Gibt Es Tatsächliche Beweise Dafür, Dass Trump Eine Person Mit Höherem IQ Ist Als Joe Biden?

Gibt Es Tatsächliche Beweise Dafür, Dass Trump Eine Person Mit Höherem IQ Ist Als Joe Biden?

January 28, 2023, by Iris Holz, Individuell

Lassen Sie uns den IQ von Trump erraten. Der Mann verbrachte zwei Wochen damit, damit zu prahlen, dass er Frau, Mann, Person, Kamera, Fernsehen rezitieren konnte. Er verbrachte tatsächlich Zeit damit, damit zu prahlen, einen 5-Fragen-Test „bestanden“ zu haben, den jeder über 5 Jahren absolvieren kann. UND er hatte das Bedürfnis, über den Test zu lügen, indem er behauptete, die Leute, die ihn ihm gaben, seien „erstaunt“ und sagten, niemand zuvor sei in der Lage gewesen, sich an die Worte zu erinnern und sie zu wiederholen.

Er behauptete, George Washington habe während des Unabhängigkeitskrieges Flugplätze von den Briten übernommen. Er dachte, Finnland sei ein Teil Russlands. Er sagte, er sei berechtigt, unsere Kurdis im Stich zu lassen

Weiterlesen

Lassen Sie uns den IQ von Trump erraten. Der Mann verbrachte zwei Wochen damit, damit zu prahlen, dass er Frau, Mann, Person, Kamera, Fernsehen rezitieren konnte. Er verbrachte tatsächlich Zeit damit, damit zu prahlen, einen 5-Fragen-Test „bestanden“ zu haben, den jeder über 5 Jahren absolvieren kann. UND er hatte das Bedürfnis, über den Test zu lügen, indem er behauptete, die Leute, die ihn ihm gaben, seien „erstaunt“ und sagten, niemand zuvor sei in der Lage gewesen, sich an die Worte zu erinnern und sie zu wiederholen.

Er behauptete, George Washington habe während des Unabhängigkeitskrieges Flugplätze von den Briten übernommen. Er dachte, Finnland sei ein Teil Russlands. Er sagte, er sei berechtigt, unsere kurdischen Verbündeten im Stich zu lassen, weil sie im Zweiten Weltkrieg nicht mit uns gekämpft hätten. Er glaubt, dass Windmühlen Krebs verursachen und keine zuverlässigen Energiequellen sind, weil der Wind nicht immer weht. Er glaubt, dass es ein Land namens Namibia gibt. Er wusste nicht, dass er Präsident von Puerto Rico ist und dachte, er könnte Puerto Rico gegen Grönland eintauschen. Er glaubt, dass man einen Hurrikan stoppen kann, indem man eine Atombombe einsetzt. Er glaubt, man könne Covid stoppen, indem man Desinfektionsmittel spritzt. Als Berater hat er den My Pillow Guy und eine Frau, die glaubt, dass die Gesundheitsprobleme von Frauen durch Sex mit Dämonen verursacht werden und dass Covid durch außerirdische DNA verursacht wird.

Ich denke, da Biden in vollständigen, zusammenhängenden Sätzen kommunizieren kann, Bücher liest und sich intelligent über eine Vielzahl von Themen unterhalten kann, ist es ziemlich sicher, dass er einen IQ hatte, der mindestens durchschnittlich oder etwas höher ist.

Ich bin mir nicht sicher, ob wir Trumps inkohärentes, wahnhaftes und irrationales Geplapper auf irgendeiner IQ-Skala einordnen können.

Das ist er, der damit prahlt, wie intelligent er ist …

„Sehen Sie, Atomkraft zu haben – mein Onkel war ein großartiger Professor, Wissenschaftler und Ingenieur, Dr. John Trump am MIT; gute Gene, sehr gute Gene, ok, sehr schlau, die Wharton School of Finance, sehr gut, sehr schlau – wissen Sie, wenn Sie ein konservativer Republikaner wären, wenn ich ein Liberaler wäre, wenn, so, ok, wenn ich kandidieren würde Als liberaler Demokrat würden sie sagen, ich sei einer der klügsten Menschen der Welt – das stimmt! – aber wenn du ein konservativer Republikaner bist, versuchen sie – oh, machen sie eine Nummer – deshalb fange ich immer an: Ging nach Wharton, war ein guter Student, ging dorthin, ging dorthin, tat dies, baute ein Vermögen auf – du Ich weiß, dass ich die ganze Zeit meine gleichen Zeugnisse abgeben muss, weil wir ein bisschen benachteiligt sind – aber sehen Sie sich das Atomabkommen an, das, was mich wirklich stört – es wäre so einfach gewesen, und es ist nicht so wichtig wie diese Leben – Atomkraft ist so mächtig; mein Onkel hat mir das vor vielen, vielen Jahren erklärt, die Kraft und das war vor 35 Jahren; Er würde die Kraft dessen erklären, was passieren wird und er hatte Recht, wer hätte das gedacht? – aber wenn Sie sich ansehen, was mit den vier Gefangenen los ist – jetzt waren es drei, jetzt sind es vier – aber als es drei waren und jetzt noch, hätte ich gesagt, es steht alles im Boten; Jungs, und es sind Jungs, weil, wissen Sie, sie haben nicht, sie haben nicht herausgefunden, dass die Frauen im Moment klüger sind als die Männer, also, wissen Sie, es wird sie noch ungefähr 150 Jahre dauern – aber die Perser sind es großartige Unterhändler, die Iraner sind großartige Unterhändler, also, und sie, sie haben gerade getötet, sie haben uns einfach getötet, das ist schrecklich.“ die Macht und das war vor 35 Jahren; Er würde die Kraft dessen erklären, was passieren wird und er hatte Recht, wer hätte das gedacht? – aber wenn Sie sich ansehen, was mit den vier Gefangenen los ist – jetzt waren es drei, jetzt sind es vier – aber als es drei waren und jetzt noch, hätte ich gesagt, es steht alles im Boten; Jungs, und es sind Jungs, weil, wissen Sie, sie haben nicht, sie haben nicht herausgefunden, dass die Frauen im Moment klüger sind als die Männer, also, wissen Sie, es wird sie noch ungefähr 150 Jahre dauern – aber die Perser sind es großartige Unterhändler, die Iraner sind großartige Unterhändler, also, und sie, sie haben gerade getötet, sie haben uns einfach getötet, das ist schrecklich.“ die Macht und das war vor 35 Jahren; Er würde die Kraft dessen erklären, was passieren wird und er hatte Recht, wer hätte das gedacht? – aber wenn Sie sich ansehen, was mit den vier Gefangenen los ist – jetzt waren es drei, jetzt sind es vier – aber als es drei waren und sogar jetzt, hätte ich gesagt, es steht alles im Boten; Jungs, und es sind Jungs, weil, weißt du, sie haben nicht, sie haben nicht herausgefunden, dass die Frauen im Moment klüger sind als die Männer, also, weißt du, es wird sie noch etwa 150 Jahre dauern – aber die Perser sind es großartige Unterhändler, die Iraner sind großartige Unterhändler, also, und sie, sie haben gerade getötet, sie haben uns einfach getötet, das ist schrecklich.“ jetzt sind es vier – aber als es drei war und selbst jetzt, hätte ich gesagt, es steht alles im Boten; Jungs, und es sind Jungs, weil, wissen Sie, sie haben nicht, sie haben nicht herausgefunden, dass die Frauen im Moment klüger sind als die Männer, also, wissen Sie, es wird sie noch ungefähr 150 Jahre dauern – aber die Perser sind es großartige Unterhändler, die Iraner sind großartige Unterhändler, also, und sie, sie haben gerade getötet, sie haben uns einfach getötet, das ist schrecklich.“ jetzt sind es vier – aber als es drei war und selbst jetzt, hätte ich gesagt, es steht alles im Boten; Jungs, und es sind Jungs, weil, wissen Sie, sie haben nicht, sie haben nicht herausgefunden, dass die Frauen im Moment klüger sind als die Männer, also, wissen Sie, es wird sie noch ungefähr 150 Jahre dauern – aber die Perser sind es großartige Unterhändler, die Iraner sind großartige Unterhändler, also, und sie, sie haben gerade getötet, sie haben uns einfach getötet, das ist schrecklich.“

Das spricht nicht für sein „sehr stabiles Genie“.

Soweit ich sehen kann, gibt es keine Beweise dafür, dass Trump das „Genie“ ist, für das er sich ausgibt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er, wenn er einen IQ-Test gemacht hätte, die Ergebnisse nicht veröffentlichen würde, weil er damit nicht zufrieden wäre. Wenn er im Bereich von 130–140 („sehr überlegen“) liegen würde, was ihn auf das 97,75. bis 99. Perzentil bringen würde, gäbe es immer noch dieses 1% im Genius-Bereich. Sein Narzissmus würde wahrscheinlich tolerieren können, dass es andere gibt, die klüger sind als er, obwohl Experten allgemein zustimmen, dass es in der Praxis nur sehr wenige Unterschiede zwischen der effektiven Intelligenz eines Individuums mit einem I gibt

Weiterlesen

Soweit ich sehen kann, gibt es keine Beweise dafür, dass Trump das „Genie“ ist, für das er sich ausgibt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er, wenn er einen IQ-Test gemacht hätte, die Ergebnisse nicht veröffentlichen würde, weil er damit nicht zufrieden wäre. Wenn er im Bereich von 130 bis 140 („sehr überlegen“) liegen würde, was ihn auf das 97,75. bis 99. Perzentil bringen würde, gäbe es immer noch dieses 1% im Bereich des Genies. Sein Narzissmus würde wahrscheinlich tolerieren können, dass es andere gibt, die klüger sind als er, obwohl Experten sich im Allgemeinen einig sind, dass es nur einen sehr geringen praktischen Unterschied zwischen der effektiven Intelligenz eines Individuums mit einem IQ von 150 und den Ausreißern wie Leonardo Di Vinci, Newton und Einstein gibt auf etwa 200 auf der Stanford-Binet-Skala geschätzt.

Der andere wichtige Punkt an Trumps Intelligenz ist, dass er unempfindlich gegenüber neuen Informationen ist. Er behauptet, klüger zu sein als die Generäle, Wissenschaftler, Geheimdienstanalysten, Anwälte und andere Experten, auf die sich andere Präsidenten verlassen haben, um Entscheidungen zu treffen. Als Präsident hat Trump Expertenmeinungen im Großen und Ganzen ignoriert, zugunsten dessen, was er als politischen Vorteil betrachtet, und sich auf sein eigenes „Genie“ verlassen. Er ist erschreckend unwissend in Bezug auf die grundlegendsten Verfassungsfragen, Geschichte und Wissenschaft, und scheint keine Neugier auf andere Völker und Kulturen zu haben und kein Verlangen, irgendetwas zu lernen.

Nirgendwo wird dies deutlicher als in seiner Energiepolitik, die weiterhin Kohle und fossile Brennstoffe fördert, trotz der überwältigenden Übereinstimmung der Wissenschaftler weltweit, dass eine solche Politik in sehr naher Zukunft katastrophale Folgen haben wird. Seine Finanzpolitik hat das Defizit der Nationen um Billionen erhöht, und seine Außenpolitik, darin sind sich Experten einig, hat ein Netzwerk von Bündnissen entwirrt, das den Frieden im Westen seit Generationen sichert. Es spielt wirklich keine Rolle, ob Trump einen IQ von 100 oder 130 oder sogar 200 hat. Sein völliger Mangel an Fähigkeit, fremde Meinungen zu berücksichtigen oder gar zu tolerieren, bedeutet, dass er seine Meinung wahrscheinlich nicht ändern, einen Konflikt lösen oder formulieren wird eine Lösung für ein komplexes Problem. Nahezu sein gesamter Intellekt wird zur Verteidigung seiner eigenen vermeintlichen Überlegenheit eingesetzt.

Gibt es tatsächliche Beweise dafür, dass Trump eine Person mit höherem IQ ist als Joe Biden?

(OK, bevor Sie meine Antwort lesen, verstehen Sie bitte, dass ich STAUNCH Unabhängig bin. Es ist mir egal, wer einen höheren IQ hat. Aber ich weiß, was ich von einer Führungskraft will.)

Offensichtlich liegen der Öffentlichkeit keine Beweise über den IQ von Trump oder Biden vor. Die Antwort auf Ihre Frage lautet also NEIN. Es sollte jedoch beachtet werden, dass der IQ KEIN Indikator für Führungsqualitäten oder die Fähigkeit einer Person ist, rational zu denken.

IQ ist einfach eine abstrakte Punktzahl aus einer standardisierten Bewertung, die entwickelt wurde, um einige Aspekte der Intelligenz zu testen

Weiterlesen

Gibt es tatsächliche Beweise dafür, dass Trump eine Person mit höherem IQ ist als Joe Biden?

(OK, bevor Sie meine Antwort lesen, verstehen Sie bitte, dass ich STAUNCH Unabhängig bin. Es ist mir egal, wer einen höheren IQ hat. Aber ich weiß, was ich von einer Führungskraft will.)

Offensichtlich liegen der Öffentlichkeit keine Beweise über den IQ von Trump oder Biden vor. Die Antwort auf Ihre Frage lautet also NEIN. Es sollte jedoch beachtet werden, dass der IQ KEIN Indikator für Führungsqualitäten oder die Fähigkeit einer Person ist, rational zu denken.

Der IQ ist einfach ein abstrakter Wert aus einer standardisierten Bewertung, die entwickelt wurde, um einige Aspekte der Intelligenz zu testen. Es versucht, logisches Denken, mathematische Fähigkeiten und Wortverständnis zu messen. Die allgemeine Annahme ist, dass eine Person mit diesen Fähigkeiten sie auf Fragen des kritischen und abstrakten Denkens anwenden wird. Seit seiner Entwicklung in den 1880er Jahren haben wir jedoch gelernt, dass der IQ nur ein Teil der Fähigkeit eines Individuums ist, rational zu denken. Wie David Perkins von der Harvard Graduate School of Education sagt, ist es für einen Basketballspieler sehr hilfreich, groß zu sein, aber es ist nicht das, was einen Menschen zu einem guten Basketballspieler macht. Anstatt einfach nach dem IQ einer Person zu fragen, sollten wir auch nach zwei anderen Dingen fragen, ihrem EQ und ihren Fähigkeiten als rationaler Denker.

EQ oder Emotional Quotient ist die Fähigkeit einer Person, Emotionen zu identifizieren, zu bewerten, auszudrücken und zu kontrollieren. Ein hoher EQ scheint die eigene Fähigkeit als Führungskraft und Teamplayer vorherzusagen. Hoher EQ = funktioniert gut mit anderen.

Rationelles Denken wird üblicherweise als Denkprozess definiert, der auf Vernunft und Logik basiert. Ein rationaler Denker sucht nach Fakten und achtet darauf, betrachtet die ihm zur Verfügung stehenden Informationen, einschließlich persönlicher Erfahrungen und Ratschläge sachkundiger Personen, blickt über Emotionen hinaus und analysiert mögliche Ergebnisse, um eine Entscheidung zu treffen. Wie Perkins es erklärt, ist der IQ wie ein Suchscheinwerfer. Je höher der IQ, desto heller der Suchscheinwerfer. Rationales Denken bedeutet jedoch, zu wissen, wohin dieses Rampenlicht gelenkt werden muss.

Also ist es mir egal, wer einen höheren IQ hat. Was ich von einer Führungskraft will, ist ein rationaler Denker mit einem hohen EQ.

Übrigens sind hier zwei Fragen, die Leuten gestellt wurden, die gute Problemlöser sein sollten. Ich habe sie nur zum Spaß hierher kopiert.

  1. Wenn fünf Maschinen 5 Minuten brauchen, um fünf Widgets herzustellen, wie lange würden dann 100 Maschinen brauchen, um 100 Widgets herzustellen? Die meisten Menschen springen instinktiv zur falschen Antwort, die sich richtig „anfühlt“ – 100 – auch wenn sie sie später ändern. Als Shane Frederick von der Yale School of Management in New Haven, Connecticut, rund 3400 Studenten an verschiedenen Colleges und Universitäten in den USA – darunter Harvard und Princeton – diese und zwei ähnlich kontraintuitive Fragen stellte, hatten nur 17 Prozent alle drei Fragen richtig (siehe "Testen Sie Ihr Denken"). Ein Drittel der Studenten gab keine richtigen Antworten (Journal of Economic Perspectives, Bd. 19, S. 25).
  2. Jack sieht Anne an und Anne sieht George an; Jack ist verheiratet, George nicht. Schaut eine verheiratete Person eine unverheiratete Person an? Wenn man sie vor die Wahl zwischen Ja, Nein oder Kann sich nicht entscheiden soll, entscheidet sich die überwiegende Mehrheit der Menschen für die dritte Option – fälschlicherweise.

Antworten:

  1. 5 Minuten
  2. Jawohl

Diese Frage ist höchst erschütternd zu beantworten, aber ich werde es versuchen. Um mit Trump zu beginnen. Er ist das Genie, das nie den Nobelpreis für Medizin, Wirtschaft, Literatur und Frieden gewonnen hat. Seine Äußerungen zu diesen Themen haben die Fachleute der Welt erschüttert und dazu gebracht, ihre sorgfältig geschriebenen und recherchierten Doktorarbeiten zu zerreißen und zu verbrennen, aus Verlegenheit, dass ihre fehlerhaften Doktorarbeiten in Zukunft gelesen oder sogar zitiert werden sollten. Seine Weigerung, seine Schulzeugnisse veröffentlichen zu lassen, ist ein Zeichen seiner Bescheidenheit, die Gesichter seiner Kommilitonen nicht im Dreck zu reiben, wenn seine Brillanz überstrahlte

Weiterlesen

Diese Frage ist höchst erschütternd zu beantworten, aber ich werde es versuchen. Um mit Trump zu beginnen. Er ist das Genie, das nie den Nobelpreis für Medizin, Wirtschaft, Literatur und Frieden gewonnen hat. Seine Äußerungen zu diesen Themen haben die Fachleute der Welt erschüttert und dazu gebracht, ihre sorgfältig geschriebenen und recherchierten Doktorarbeiten zu zerreißen und zu verbrennen, aus Verlegenheit, dass ihre fehlerhaften Doktorarbeiten in Zukunft gelesen oder sogar zitiert werden sollten. Seine Weigerung, seine Schulzeugnisse veröffentlichen zu lassen, ist ein Zeichen seiner Bescheidenheit und nicht die Gesichter seiner Mitschüler im Dreck zu reiben, da seine Brillanz sie alle überstrahlte. Seine Reden scheinen von ihm selbst geschrieben worden zu sein, und seine Ad-hoc-Bemerkungen während dieser haben zukünftigen Studenten der Englischen Literatur und Ethik eine Fülle von Themenmaterial hinterlassen. Diese vorsichtige Wendung „Scheißloch“, wenn man über Afrika spricht, hat niemanden beleidigt und ist wahrscheinlich der Weg, den die Diplomatie in Zukunft einschlagen wird. Zukünftige NATO-Treffen werden sicherlich Trumps Führung folgen, indem sie für alle kostenlos werden, da jeder jeden grob schubsen wird, der sich ihnen in den Weg stellt. Seine Bemühungen, Schwarze und Weiße zusammenzubringen, waren so erfolgreich, dass die Organisation „Black Lives Matters“ anscheinend darüber nachdenkt, sich aufzulösen und sich dem Klan oder den Proud Boys anzuschließen, die immer für die Rechte der Minderheiten gekämpft haben, wie seine Worte deutlich zeigen. (Dort gleich schuld). Seine Beherrschung von Naturkatastrophen auf seinem Golfplatz ist eine Lektion, der alle zukünftigen Präsidenten folgen werden. Das Harken des Waldbodens ist jetzt zu einer geheimen weltweiten Sensation geworden und das alles durch ein Wort. Seine Verwaltungen freundlich, fast brüderlich, und anmutiger Machtwechsel ist ein leuchtendes Beispiel dafür, wie man mit Anmut verliert. Mit anderen Worten, er ist das Genie, für das er sich immer hielt. Was für ein Mann.

Da er nur wenige Wochen im Amt ist, beschränke ich mich auf diese wenigen Wochen, in denen Biden kaum hörbar ist, wie er seine selbstsüchtige Maske trägt (nicht das, was echte Amerikaner tun) (Trump hatte den Mut, selbst in Vietnam keine zu tragen), um sich zu schützen und andere Menschen vor einer grippeähnlichen Infektion, die bis zum Sommer 2020 fast verschwunden ist. Bidens jüngster psychopathischer rücksichtsloser Angriff auf syrische Rebellen, die nur spielerisch Koalitionstruppen angriffen, war nicht dasselbe wie Trumps Aktionen zur Konfrontation mit dem russischen Kopfgeld, das für jede getötete amerikanische Truppe gezahlt wurde. Dem Kyoto-Protokoll wieder beizutreten, um zu verhindern, dass die Welt wärmer wird, erweist sich als so falsch, wie die jüngsten Ereignisse in Texas zeigen. Dem Iran eine Atempause zu gewähren, von wo Trump sie vertrieben hat, ist ein solcher Fehler, da der Iran nun beschlossen hat, Inspektionen seiner Atomanlagen wieder zuzulassen. Gesetze zu stoppen, die es der Privatindustrie erlaubt hätten, sich nach eigenem Gutdünken um die Umwelt zu kümmern, wie die Geschichte zeigt, steht immer im Vordergrund, bevor Gewinne überhaupt in Betracht gezogen werden. Seine erbärmlichen jüngsten Aktionen, Amerikanern, die von Zwangsräumungen bedroht sind, Erleichterung zu verschaffen und vielen eine Hoffnung zu geben, waren eine wertlose Geste im Vergleich zu dem Kopfgeld, das Trump den Reichen (ihre Zwangsräumungsrate ist ein verborgenes Staatsgeheimnis) in Form von Steuersenkungen gegeben hat. Biden wird niemals ein paar unbegleitete, freundliche und herzliche Russen in sein Büro einladen und ein undokumentiertes Gespräch mit ihnen führen. Er wird niemals mit Putin chatten, ohne dass Notizen zu diesem Treffen aufbewahrt werden oder verloren gehen. Trump ging aus diesem Treffen immer voller Liebe und Freundschaft hervor, die Putin immer auszustrahlen scheint. Ich kann mir nie vorstellen, dass Biden Putin jemals einen guten Freund nennt. Er hat noch nie gesehen und weigert sich zu sehen, was für ein fürsorglicher demokratischer Führer Putin ist, und es wurde nie ein Hauch von Skandal gegen Putins Herrschaft laut. (Journalisten stürzen immer wieder aus Fenstern und Oppositionspolitiker sollten lieber auf ein anderes Getränk als auf Tee umsteigen)

Wie kann man jemals Chalk and Cheese vergleichen? Der eine ist ein faules, liebloses, dummes und ignorantes Geschenk an die Menschheit, der andere ein offensichtlicher Gentleman, der aus dem Unglück auferstanden ist und seine amerikanischen Mitbürger am Herzen hat und bereit ist, etwas gegen ihre Probleme zu unternehmen, als von Ihrem Golfwagen aus zu regieren (was so ist notwendig, um fit zu bleiben). Biden hat bei weitem nicht die Menge an Gehirnzellen, die Trump hat und verwendet. Biden wird mehrere Schläge benötigen, um auch nur die Anzahl der arbeitenden Gehirnzellen von Trump zu erreichen, und noch mehr Schläge, um mit denen übereinzustimmen, die Trump häufig verwendet.

Nein.

Der IQ ist als nützliches Maß für Intelligenz sowieso höchst fragwürdig, und selbst wenn Bidens IQ höher ist als der von Trump oder umgekehrt, bedeutet das nicht allzu viel.

Aber nach nützlicheren Maßstäben, wie der Fähigkeit, aus Fehlern der Vergangenheit zu lernen, scheint Biden Trump gegenüber im Vorteil zu sein. Trump sagt tatsächlich manchmal, dass er Überzeugungen, die er seit Jahrzehnten hat, nicht ändern kann und will, einfach weil er ihnen so lange geglaubt hat, selbst angesichts überwältigender Beweise, dass diese Überzeugungen falsch sind. Er fährt fort, Entscheidungen basierend auf diesen Überzeugungen zu treffen, und sie fallen nicht so aus, wie er es erwartet, weil sie es sind

Weiterlesen

Nein.

Der IQ ist als nützliches Maß für Intelligenz sowieso höchst fragwürdig, und selbst wenn Bidens IQ höher ist als der von Trump oder umgekehrt, bedeutet das nicht allzu viel.

Aber nach nützlicheren Maßstäben, wie der Fähigkeit, aus Fehlern der Vergangenheit zu lernen, scheint Biden Trump gegenüber im Vorteil zu sein. Trump sagt tatsächlich manchmal, dass er Überzeugungen, die er seit Jahrzehnten hat, nicht ändern kann und will, einfach weil er ihnen so lange geglaubt hat, selbst angesichts überwältigender Beweise, dass diese Überzeugungen falsch sind. Er fährt fort, Entscheidungen auf der Grundlage dieser Überzeugungen zu treffen, und sie fallen nicht so aus, wie er es erwartet, weil sie auf falschen Annahmen beruhen, aber er stützt seine Entscheidungen weiterhin auf diese Überzeugungen, egal wie sehr sie ihm ins Gesicht explodieren.

Einige der schädlichsten dieser fehlerhaften Ansichten von Trump beziehen sich auf zwischenmenschliche Dynamiken. Er glaubt, dass Grausamkeit und Mobbing ein effektiver Management- und Führungsstil sind, trotz der Art und Weise, wie er ihn seit mehr als fünfzig Jahren immer wieder im Stich gelassen hat. Er versteht nicht, warum anständige Leute nur ungern für ihn arbeiten und sich nicht in seiner Verwaltung durchsetzen, weil er nicht in der Lage ist, zu akzeptieren, dass er falsch liegt. Angesichts der Tatsache, dass er Mitte 70 ist und sein Umgang mit Menschen seit seiner Kindheit in diesem Modus festgefahren ist, wie er selbst sagt, gibt es keine realistische Chance, dass er lernt und sich ändert.

Dies ist eigentlich die klinische Definition einer Persönlichkeitsstörung oder Charakterstörung: eine starre und dysfunktionale Art, mit Menschen und Situationen auf breiter Front umzugehen, und die Unfähigkeit, sie zu ändern, obwohl sie immer wieder unerwünschte Ergebnisse hervorbringt. Trumps dokumentiertes Verhalten (häufig in nationalen Nachrichten oder Twitter) ist ein starker Beweis dafür, dass er die diagnostischen Kriterien für alle vier Persönlichkeitsstörungen des Clusters B erfüllt – die asozialen, Borderline-, narzisstischen und histrionischen PDs. Diese machen es einer Person unmöglich, stabile und nährende Beziehungen aufzubauen oder aufrechtzuerhalten oder emotional stabil zu sein.

Wir haben nur Indizienbeweise, vor allem, weil Trump trotz seiner vielen Behauptungen, er sei ein Genie, niemals irgendwelche Ergebnisse veröffentlichen würde, die er bei IQ-Tests erhalten hat. Dies liegt natürlich daran, dass er weiß, dass seine Ergebnisse sehr schlecht sind oder sein würden. Aus sachkundigen Quellen bezahlte er andere dafür, seinen Aufnahmetest und dann seine Prüfungen abzulegen und seine Arbeiten am College zu schreiben. Er ist dafür bekannt, dass er nie ein Buch gelesen hat und für seinen völligen Mangel an Neugier, seine Selbstbesessenheit, die jedes Interesse an einem Thema außer sich selbst auslöscht.

Eine der wichtigsten Tatsachen über Trump ist, dass seine Beleidigungen anderer Menschen vorgezogen werden

Weiterlesen

Wir haben nur Indizienbeweise, vor allem, weil Trump trotz seiner vielen Behauptungen, er sei ein Genie, niemals irgendwelche Ergebnisse veröffentlichen würde, die er bei IQ-Tests erhalten hat. Dies liegt natürlich daran, dass er weiß, dass seine Ergebnisse sehr schlecht sind oder sein würden. Aus sachkundigen Quellen bezahlte er andere dafür, seinen Aufnahmetest und dann seine Prüfungen abzulegen und seine Arbeiten am College zu schreiben. Er ist dafür bekannt, dass er nie ein Buch gelesen hat und für seinen völligen Mangel an Neugier, seine Selbstbesessenheit, die jedes Interesse an einem Thema außer sich selbst auslöscht.

Eine der wichtigsten Tatsachen über Trump ist, dass seine Beleidigungen anderer Menschen genau das sind, was er fürchtet oder von dem er weiß, dass es auf ihn selbst zutrifft; Wenn er sagt, dass Joe Biden dumm ist, meint er wirklich, dass er, Trump, dumm ist. In ähnlicher Weise spiegeln seine Prahlereien über sich selbst genau das wider, von dem er weiß, dass es nicht wahr ist. Er projiziert seine Ängste oder sein Wissen über sich selbst als schwaches, sehr engstirniges Mittelmaß ohne erlösende Tugenden auf dieses oder jenes Ziel des Tages. Und wenn er sich selbst lobt – was er ständig tut – offenbart die Unsicherheit hinter diesem Bedürfnis, dass er weiß, dass er für nichts Lob wert ist.

Trump ist ein hohler Mann, eine Hülle aus Prahlerei, grundloser Käuflichkeit und Grausamkeit um eine schreckliche Leere gefangener Entwicklungsunsicherheit herum. Dass seine wichtigsten Unterstützer ungebildete weiße Männer sind, Menschen, denen es an Kultiviertheit und Einsicht mangelt und die leichtgläubig bis zu schamlos vereinfachenden Behauptungen sind, gemessen an materiellem Erfolg und „Größe“ und dem knalligen Goldschmuck der Arriviste, verrät dies.

Sie kaufen, was sein Schwindel anbietet – Trump, der Milliardär, Erbauer von Trump-Türmen, phallische Symbole, hinter denen sich der kleinhändige Mann versteckt wie Oz hinter dem gigantischen Megaphon.

Also glaubt – weiß – dass Trump dumm ist, ohne Urteilsvermögen, Geschmack, Urteilsvermögen, Neugier und Intelligenz. Alles, was er je gewusst hat, ist, dass Geld ihn aus allen Schwierigkeiten herausholen wird. Warum sonst würde er sich so oft gezwungen fühlen, sich selbst als Genie zu bezeichnen? Im Gegensatz dazu ist Joe Biden sehr schlau – vielleicht nicht so schlau wie Obama, aber andererseits gibt es viele verschiedene Arten von Intelligenz, und die Mensa-Intelligenz ist nur eine davon.

Darüber hinaus sind solche Vergleiche zwischen Menschen zwangsläufig relativ; Es ist keine Übertreibung, Biden im Vergleich zu Trump als Genie zu bezeichnen. Ich denke an Bidens ziemlich tiefe Empathiekraft und auch an seine klare analytische Fähigkeit, eine erfolgreiche Kampagne gegen Trump zu entwickeln, einen Gegner, der, indem er einfach weit niedriger und schmutziger als jeder seiner Rivalen für die republikanische Präsidentschaftsnominierung 2016 ging, bereit war zu gehen , erwies sich heute als schwieriger Gegner in der hirnlosen, reflexartigen Stammespolitik Amerikas.

Trump ist nur deshalb beeindruckend, weil er immer bereit ist, tiefer zu gehen, zu empören, zu unterbrechen, ein blaues Geschwätz zu reden, das aus Beleidigungen, Lügen, Verzerrungen und Unsinn besteht, so krass, dass die meisten Leute auf der Bühne mit ihm sprachlos und ungläubig zurückbleiben - basierend auf der Regel, dass, wenn Sie sie nicht mit Brillanz blenden können, sie mit Bullshit blenden und bei seiner Basis, den Fans von Reality-TV, den Eindruck hinterlassen, dass er wirklich ein Genie ist.

Fazit – jeder außer seinen Fans, die so anfällig für seine Betrügereien sind, sieht durch die Fassade des Mannes und erkennt sowohl schwere Charakterfehler als auch mangelnde Intelligenz. Im Gegensatz dazu ist Biden sowohl charakterlich als auch geistig weit überlegen.

Oh mein Gott, nein.

Überlegen Sie, wie der IQ gemessen oder geschätzt wird. Standardisierte Intelligenztests wurden im frühen 20. Jahrhundert entwickelt (1919 für Stanford Binet und 1926 für die SATs). Sie wurden seitdem umfassend modifiziert, da sich die Definition von Intelligenz geändert und erweitert hat. Verbale und mathematische Fähigkeiten dominieren jedoch immer noch diese Tests, da diese beiden Fähigkeiten historisch den Unterschied zwischen Menschen und anderen Tieren definiert haben.

Einige der klügsten Menschen der Geschichte lebten jedoch, bevor diese Tests entwickelt wurden. Historiker und Psychologen mussten daher ihre i schätzen

Weiterlesen

Oh mein Gott, nein.

Überlegen Sie, wie der IQ gemessen oder geschätzt wird. Standardisierte Intelligenztests wurden im frühen 20. Jahrhundert entwickelt (1919 für Stanford Binet und 1926 für die SATs). Sie wurden seitdem umfassend modifiziert, da sich die Definition von Intelligenz geändert und erweitert hat. Verbale und mathematische Fähigkeiten dominieren jedoch immer noch diese Tests, da diese beiden Fähigkeiten historisch den Unterschied zwischen Menschen und anderen Tieren definiert haben.

Einige der klügsten Menschen der Geschichte lebten jedoch, bevor diese Tests entwickelt wurden. Historiker und Psychologen mussten daher ihre Intelligenz anhand anderer Faktoren schätzen. Zum Beispiel wird Leonardo DaVinci ein IQ von 220 zugesprochen. Der englische Universalgelehrte des 18. Jahrhunderts, John Stuart Mills, hatte einen IQ von schätzungsweise 200. Da sie noch nicht entwickelten Tests nicht unterzogen werden konnten, basiert ihre Intelligenz auf eine Reihe von Faktoren; ihre Schriften, ihre Breite und Tiefe ihres Wissens, ihre mathematischen und sprachlichen Fähigkeiten, ihre Kreativität und Erfindungen oder Entdeckungen, die sie gemacht haben.

Denken Sie an Donald Trump.

  • Seine akademischen Ergebnisse sind versiegelt (unter Androhung von Klagen durch Trump). Hinweis: Der einzige Grund, warum er die Ergebnisse verstecken würde, ist, dass sie beweisen würden, wie dumm Trump wirklich ist. Es gibt zahlreiche Berichte darüber, dass er nur einen Abschluss gemacht hat, weil 1) die Spenden seines Vaters ihm die Zulassung und Mindestnoten zum Bestehen verschafft haben; 2) er kaufte Hausarbeiten, die von anderen geschrieben wurden; 3) und ließ sogar andere sitzen, um seinen Platz während der Klassenprüfungen einzunehmen. Mehrere seiner Professoren haben öffentlich erklärt, dass Trump der dümmste Student war, den sie je hatten.
  • Dann schauen wir uns seine verbalen Fähigkeiten an. Er kann nicht schreiben (das einzige Buch, mit dem er prahlt, THE ART OF THE DEAL, wurde von Geistern geschrieben, und der echte Autor sagte, dass Trump insgesamt weniger Worte beigesteuert hat, als auf eine Postkarte passen würden. Er schreibt keine E-Mails, weil er nicht am Computer schreiben kann, ihm fehlt die Fähigkeit, die Aufmerksamkeitsspanne und der Wortschatz.
  • Lektüre? Er liest nicht. Er liest nicht einmal die Titel von Büchern. Er hatte ein Buch in seinem Regal, mit dem er prahlte, es zu lesen. Er sagte, das Buch „Mein Kampf“ habe einen tiefgreifenden Einfluss auf sein Denken. Eines Tages, als er einen Journalisten darauf hinwies, erklärte der Reporter, dass das Buch nicht von Hitler geschrieben worden sei und es nicht „Mein Kampf“ sei; es war ein Buch seiner rassistischen Reden während des Zweiten Weltkriegs. (Trump hatte das Buch nicht gelesen. Er hatte noch nicht einmal den Titel gelesen.) Seine Biographen und Leute, die ihn seit Jahren kennen, sagen alle, dass Donald in der Zeit, in der sie ihn kennen, NIE ein Buch gelesen hat, noch haben sie ihn jemals gelesen gesehen . Tatsächlich weigert er sich in seiner Amtszeit als Präsident, die täglichen Briefings zu lesen (Das sind nur „Worte“, schreit er, als er sie wegschiebt. Tatsächlich schreiben seine Adjutanten oft Dinge in seine Briefings, die ihn verärgern werden, weil sie wissen, dass er es tun wird lese sie nie.
  • Wissen. Sein Wissen ist offenbar bestenfalls das eines Fünftklässlers. Seine Geographiekenntnisse sind so schlecht, dass er den Unterschied zwischen dem Baltikum und dem Balkan nicht kennt. Er hält Belgien für eine Stadt. Weiß nicht, dass Kiew in der Ukraine liegt. Weiß nicht, dass Israel im Nahen Osten liegt. Er weiß nicht, dass Nepal und Bhutan Länder sind (er denkt, sie gehören zu Indien und nennt sie „Nipple“ und „Button“). Er ist sich nicht bewusst, dass Indien eine 2.500-Meilen-Grenze mit China teilt (weit länger als die zwischen den USA und Mexiko). Er denkt, dass Zölle auf Waren aus anderen Ländern von diesen anderen Ländern bezahlt werden, während es sich um Steuern handelt, die von Amerikanern bezahlt werden, die diese Waren kaufen (er muss den ganzen Wirtschaftskurs verschlafen haben, den er so schlecht gemacht hat, dass er seine Noten verstecken muss )
  • Sprachkenntnisse? Andere Sprachen spricht er nicht. Tatsächlich beherrscht er anscheinend noch kein Englisch. (Seine unsinnigen weitschweifigen Reden sind zu Internet-Memes für Dummheit geworden (siehe FAKTENCHECK: Donald Trumps „Nuklear“-Rede und andere). Er kann selten einen Gedanken lange genug aufrechterhalten, um einen Satz ohne Teleprompter zu beenden (und selbst dann liest er oft falsch und macht schreckliche Fehler) Seine Konversationen, gesprochen und geschrieben, scheinen auf knapp 140 Zeichen begrenzt zu sein… und selbst dann kann er kaum so viel ohne eine falsche Aussprache oder Rechtschreibung vervollständigen.
  • Mathematische Fähigkeiten? Er hat keine. (Siehe Trump ist gerade bei einem weiteren Mathetest durchgefallen und andere.) Er ist eindeutig ungezählt.
  • Geschichte verstehen? (Null)
  • Wissenschaftsverständnis (weniger)
  • Errungenschaften (Pleiten, Kreditausfälle, null Kreditwürdigkeit und ein Ruf für Betrug und Betrug, mehr Anklagen und Feststellungen von Betrug, als man zählen kann … was Trump nicht kann.)

Trump hat einigen Leuten gesagt (ohne Beweise, um die Behauptung zu stützen), dass sein IQ 156 beträgt. Aber vergleichen Sie ihn mit anderen Genies. Albert Einstein hatte einen IQ von 160. Trump würde nichts verstehen, was Albert jemals gesagt oder geschrieben hat, außer „Hallo“.

Aber zurück zur Sache.

Basierend auf all den Faktoren, die verwendet wurden, um die Intelligenz von Genies in der Geschichte einzuschätzen … Trump würde (an einem guten Tag) kaum einen IQ von 100 brechen. Er hat kein fundiertes Wissen in irgendeiner Disziplin, keine Mathematik- oder Sprachkenntnisse; er hat die Aufmerksamkeitsspanne und die sozialen Fähigkeiten eines verwöhnten, bockigen Fünfjährigen, das Gedächtnis eines Alzheimer-Patienten und kann sich auf kein anderes Thema als auf sich selbst konzentrieren.

Biden? Er erwarb 1965 seinen Bachelor an der University of Delaware mit einem doppelten Hauptfach in Geschichte und Politikwissenschaft und schloss mit einem Klassenrang von 506 von 688 ab. Drei Jahre später schloss er das Syracuse University College of Law ab und erhielt einen zweiten Abschluss. seinen Juris Doctor-Abschluss.

Trump absolvierte Wharton ohne Auszeichnungen und hat seine Noten versteckt. (Frazin, Rachel (27. Februar 2019). „Cohen: Trump hat mich angewiesen, Schulen zu drohen, keine Noten, SAT-Ergebnisse zu veröffentlichen.“ The Hill.) Er behauptete, als Erster in seiner Klasse seinen Abschluss gemacht zu haben, obwohl er es nie in die Ehrenliste geschafft hat eines der zwei Jahre, in denen er dort war. Während er nach Wharton ging, war er NICHT im renommierten Wharton MBA-Programm für Hochschulabsolventen. Er besuchte die Wharton Business School im Grundstudium und erwarb einen BA in Wirtschaftswissenschaften, den er sich effektiv erkauft und durchgeschummelt hat. Er machte nie weiter, um eine zusätzliche Ausbildung zu erhalten …. schließlich kommt man mit geld nur so weit, bis man den namen des studiengangs aussprechen kann.

Biden ist wortgewandt, belesen, beherrscht die Sprache hervorragend und hat ein tiefes Verständnis für Geschichte und Recht.

Trump ist unartikuliert, zahllos und kaum gebildet (obwohl viele argumentieren, dass er eigentlich ein funktionierender Analphabet ist).

Ist Trump klüger als Biden? Nachweislich nicht. Obwohl er lauter prahlt und mehr lügt.

Wenn ich einige erleuchtete Informationen anbieten darf.

  1. Die ursprünglichen Gründer dieses Landes wollten seit dem Ende der letzten militärischen Konfrontation mit ihnen eine Mauer zwischen uns und Mexiko errichten.
  2. Intelligenz ist ein virtuelles Sammelsurium von Informationen und wie Sie mit dem spielen, was Sie wissen. Der Gewinn der Präsidentschaft und wie Trump so spielte, hat mit Intelligenz wenig zu tun. Wie viele Leute sind in der Republikanischen Partei? Und können Sie alle ihre IQs zusammenzählen? Sie alle arbeiteten wie eine Einheit. Die Dinge, die Trump vorhatte, sind wir nicht dumm. Wenn Sie 30 Phds in einen Raum stellen und jeden nach seiner Meinung fragen würden, hätten Sie 30 Dif
Weiterlesen

Wenn ich einige erleuchtete Informationen anbieten darf.

  1. Die ursprünglichen Gründer dieses Landes wollten seit dem Ende der letzten militärischen Konfrontation mit ihnen eine Mauer zwischen uns und Mexiko errichten.
  2. Intelligenz ist ein virtuelles Sammelsurium von Informationen und wie Sie mit dem spielen, was Sie wissen. Der Gewinn der Präsidentschaft und wie Trump so spielte, hat mit Intelligenz wenig zu tun. Wie viele Leute sind in der Republikanischen Partei? Und können Sie alle ihre IQs zusammenzählen? Sie alle arbeiteten wie eine Einheit. Die Dinge, die Trump vorhatte, sind wir nicht dumm. Wenn Sie 30 Doktoranden in einen Raum stellen und jeden nach seiner Meinung fragen würden, hätten Sie 30 verschiedene Meinungen. Was ich sage ist, dass das Prahlen mit IQ-Werten wettbewerbsfähig ist.
  3. Ihr akademischer IQ hat absolut nichts mit Ihrer Macht, Persönlichkeit und guten Fähigkeiten im Umgang mit Menschen zu tun.
  4. Darüber hinaus erfordert die Führung eines Unternehmens nicht die gleiche Persönlichkeit wie ein Politiker. Trump wollte direkt und indirekt Orte entdecken und eliminieren, an denen Bundesgelder auslaufen. Das ist nicht dumm. Es war notwendig und doch scheint niemand darauf achten oder etwas dagegen unternehmen zu wollen, weil wir alle versuchen, nett zueinander zu sein.
  5. Der Vorteil, Präsident der Vereinigten Staaten für all Ihre Besitztümer und Wertpapiere gewesen zu sein, ganz zu schweigen davon, dass Sie in die Geschichte eingehen, ist ein immenser finanzieller Vorteil. „Wissen Sie nicht, dass dieses Gebäude einem ehemaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten gehörte?“. Sie können diese Art von freiwilliger hingebungsvoller Sicherheit nicht kaufen. Wünschen wir uns nicht alle, andere Menschen würden unsere Sachen mit so viel Eifer schützen? Trumps Entscheidung, Präsident zu werden, war absolut nicht dumm.
  6. Schließlich bekam er seine Ideen, wie er Präsident werden könnte, von einem anderen Genie. Er ist Milliardär, und niemand in der Republikanischen Partei wollte gegen Hillary antreten, aus Angst, wie ein Frauenhasser auszusehen. Die Wahl der Republikaner für Trump war sehr intelligent! Es spielt keine Rolle, ob Trump intelligent oder dumm ist. Versuchen Sie, eine dumme Person dazu zu bringen, die größten Geschäftsabschlüsse der Welt abzuschließen, berühmt zu werden, dafür beglückwünscht zu werden, dass sie Menschen hart gefeuert haben, und dann die Präsidentschaft in fast einem Erdrutsch zu übernehmen. Trump ist sehr intelligent und er wird Sie nicht wissen lassen … was auch immer andere in die Lage versetzen könnten, ihn zu messen.
  7. Nein. Trumps Vorteil war immer, dass er aus einer wohlhabenden Familie stammte. Reichtum und Politik sind oft die besten Freunde. Sehr wahrscheinlich hat er viele Genies in seiner Familie, denn wenn man so reich ist, kann man sich Büchern und anderen intellektuellen Beschäftigungen widmen.
  8. Trumps Kommentare und sympathische verbale Konversationsmanieren ähneln eher der Beliebtheit bei Durchschnittsbürgern. Außerdem lässt er dich rätseln. Das ist Schlau. Wenn es messbar ist, wird jemand versuchen, Ihn zu übertrumpfen!
  9. Schließlich dachte ich mir seine Präsidentschaft im Jahr 1988 aus. Mein eigener Vater ließ mich 20 Monate lang in Nächten, in denen er das Sorgerecht hatte, 3 bis 5 Stunden pro Nacht Fragen beantworten und die Zukunft erfinden. Mein Vater ließ mich nicht frei. Man könnte sagen, für die Zeit, in der ich zu einer Art Genie wurde, die Sie bei einem akademischen IQ-Test nicht finden werden. Wie genau Trump auf meine Ideen gekommen ist, habe ich nur Vermutungen.
  10. Zu guter Letzt funktioniert die Welt nicht so, wie du denkst. Es gibt überall Millionäre und Milliardäre und Bewertungen und Stimmen sind gute Freunde. Berücksichtigen Sie das, und dann verstehen Sie endlich, wie die beiden verschiedenen Parteien entscheiden, wer sie Präsident werden wollen. Sie fragen mich nach Trumps IQ. Das bringt mich zum Lachen. Du bist eingeschüchtert.

Es gibt keine tatsächlichen Beweise dafür, dass Trump eine Person mit höherem IQ ist als Joe Biden. Es gibt keine wirklichen Beweise dafür, dass Trump eine Person mit höherem IQ ist als ein Brokkolibüschel.

Selbst wenn er den Ausdruck „Person mit niedrigem IQ“ verwendet, deutet dies darauf hin, dass er in verbalen Fähigkeiten schlecht abschneiden würde, da „IQ“ kein Adjektiv ist. Sie würden nicht sagen, dass jemand ein „kurzbeiniges Individuum“ ist, oder?

Was das Gegenteil betrifft, haben Sie sein wütendes Verschweigen seiner College-Protokolle – kein Beweis an sich, aber sicherlich ein Hinweis darauf, dass diese Protokolle nicht mit seiner bevorzugten Erzählung seiner Vergangenheit übereinstimmen. Dort

Weiterlesen

Es gibt keine tatsächlichen Beweise dafür, dass Trump eine Person mit höherem IQ ist als Joe Biden. Es gibt keine wirklichen Beweise dafür, dass Trump eine Person mit höherem IQ ist als ein Brokkolibüschel.

Selbst wenn er den Ausdruck „Person mit niedrigem IQ“ verwendet, deutet dies darauf hin, dass er in verbalen Fähigkeiten schlecht abschneiden würde, da „IQ“ kein Adjektiv ist. Sie würden nicht sagen, dass jemand ein „kurzbeiniges Individuum“ ist, oder?

Was das Gegenteil betrifft, haben Sie sein wütendes Verschweigen seiner College-Protokolle – kein Beweis an sich, aber sicherlich ein Hinweis darauf, dass diese Protokolle nicht mit seiner bevorzugten Erzählung seiner Vergangenheit übereinstimmen. Da ist die Aussage seiner eigenen Schwester, dass er jemand anderen seine Tests machen ließ, und die Aussage seiner Nichte – meiner bescheidenen Meinung nach eine verdammt gute Psychologin –, dass sein Narzissmus stark genug war, um seine Fähigkeit, von anderen zu lernen, zu beeinträchtigen .

Und dann gibt es Dinge wie seine Leugnung des Klimawandels. Während die genaue Mathematik zur Modellierung der atmosphärischen Chemie und ihrer Auswirkungen auf die globale Temperatur ziemlich esoterisch sein kann, ist der grundlegende Beweis, dass die globale Erwärmung stattfindet und vom Menschen verursacht wird, wirklich einfach.

Wenn Sie mehr Kohlendioxid erzeugen (z. B. durch Verbrennen fossiler Brennstoffe) und die Dinge zerstören, die Kohlendioxid absorbieren (z. B. Entwaldung), dann wird die Menge an vorhandenem Kohlendioxid zunehmen. Und wir wissen, dass Kohlendioxid Infrarotwellenlängen des Lichts absorbiert und sich erwärmt, weil wir Geräte haben, die das messen können. Wir wissen also, dass mehr Kohlendioxid mehr Wärme bedeutet. Wenn man es so betrachtet, ist es überhaupt nicht schwer, es herauszufinden.

Also wirklich, wohin weisen die Beweise für das klügere Individuum?

Nun, eine wichtige Einschränkung zu all dem: IQ ist nicht das schlüssige Zeichen von Intelligenz, für das Mr. Trump es hält. Es kann ein Hinweis sein, besonders am sehr hohen und sehr niedrigen Ende der Skala, aber meistens misst es, wie gut Sie bei IQ-Tests sind. Es spielt also keine Rolle, wessen IQ am höchsten ist, es sei denn, die Erde wird eines Tages von Quadraten mit anderen zweidimensionalen Formen darauf überfallen und wir müssen denjenigen finden, der ein Mutant ist.

Wenn wir den IQ als nützliches Maß für Intelligenz verwerfen, dann ist die Aussage von Mary Trump wichtig: dass Donald nicht lernen kann, weil er glaubt, die Antworten bereits zu kennen, und die Implikation nicht ertragen kann, dass er unterrichtet werden muss. Und die Logik sagt uns, dass er auf keinen Fall alles wissen kann, also liegt er falsch.

Einen Anführer zu haben, der die Realität nicht genau wahrnehmen oder aus den Erfahrungen anderer lernen kann, ist eine Katastrophe, die auf uns wartet. Die Realität ändert sich nicht, nur weil Sie damit nicht einverstanden sind.

Hier ist mein Fang 22 Joe Biden-Zitate des Jahres. 22 verrückte Dinge, die Joe Biden gesagt hat, als er dieses Jahr für das Präsidentenamt kandidierte. Joe Bidens IQ liegt irgendwo zwischen Gras wachsen, Farbe trocknen und dem, wovon Felsen träumen.

„Hallo, ich bin Joe Bidens Ehemann – Joe Biden …“
„Wenn Sie nicht für Joe Biden stimmen, sind Sie nicht schwarz“
„Wir halten diese Wahrheiten für selbstverständlich. Alle Männer und Frauen haben . .. durch das – oh, du weißt schon – du weißt schon, das Ding.“
"Liegender hundegesichtiger Ponysoldat."
"Das ist eine große Sache."
„Steh auf, Chuck – Oh, Gott hab dich lieb, Chuck – wovon rede ich…“
„Die Kinder, weißt du

Weiterlesen

Hier ist mein Fang 22 Joe Biden-Zitate des Jahres. 22 verrückte Dinge, die Joe Biden gesagt hat, als er dieses Jahr für das Präsidentenamt kandidierte. Joe Bidens IQ liegt irgendwo zwischen Gras wachsen, Farbe trocknen und dem, wovon Felsen träumen.

„Hallo, ich bin Joe Bidens Ehemann – Joe Biden …“
„Wenn Sie nicht für Joe Biden stimmen, sind Sie nicht schwarz“
„Wir halten diese Wahrheiten für selbstverständlich. Alle Männer und Frauen haben . .. durch das – oh, du weißt schon – du weißt schon, das Ding.“
"Liegender hundegesichtiger Ponysoldat."
"Das ist eine große Sache."
„Steh auf, Chuck – Oh Gott, mein Gott, Chuck – wovon rede ich…“
„Die Kinder, weißt du, haben meine Beine gerieben… Ich habe haarige Beine.“
"Arme Kinder sind genauso klug und genauso talentiert wie weiße Kinder."
"Sie sollten für Trump stimmen. Sie sollten für Trump stimmen."
„Wir können diese Wiederwahl nicht gewinnen … wir können nur Donald Trump wiederwählen.“
"Warte, die AR-14...

„Wir haben eine ganze Gruppe von Anwälten, die zu jeder Wahl gehen, zu jeder Wählerregistrierung … Ärzte in den Staaten, die Staatssekretäre, die sicherstellen, dass sie tatsächlich einen Spielplan haben, wie sie ‘ Wir werden die Abstimmung zulassen."
„Ich hatte Krankenschwestern im Walter-Reed-Krankenhaus, die sich bückten und mir ins Ohr flüsterten, nach Hause gingen und mir Kissen holten. Sie würden … tatsächlich in meine Nasenlöcher atmen, um mich zu bewegen, um mich zu bewegen.“
„Wir können unsere Wirtschaft nicht wieder aufbauen und dieser Kriminalitätskrise begegnen …“
„Bei der Volkszählung 2020, die jetzt zwei Volkszählungen zurückliegt – bald …“
„Nein, ich habe keinen Test gemacht! Warum zum Teufel sollte ich einen Test machen? Komm schon, Mann! Das ist, als würdest du sagen … bevor du in dieses Programm kommst, machst du einen Test, ob du es machst Kokain oder nicht. Was denkst du? Hä? Bist du ein Junkie?"
„Im Gegensatz zur afroamerikanischen Gemeinschaft ist die Latino-Community mit bemerkenswerten Ausnahmen eine unglaublich vielfältige Gemeinschaft mit unglaublich unterschiedlichen Einstellungen zu verschiedenen Dingen

Nö. Wir wissen, dass Trump „Man Woman Person Camera TV“ nach zehn Minuten wiederholen kann, basierend auf einer standardmäßigen kognitiven Untersuchung, die typischerweise stattfindet, wenn ein Arzt festzustellen versucht, ob eine Person einen Schlaganfall hatte oder Anzeichen einer fortschreitenden Demenz aufweist wir wissen nicht, ob er den Test tatsächlich bestanden hat oder nicht.

Ich habe zuvor angedeutet, dass ich denke, dass Trumps IQ im Bereich von 100 bis 110 liegt (Stanford-Binet). Das bedeutet, dass er klüger ist als etwa die Hälfte der US-Bevölkerung und nicht ganz so schlau wie die andere Hälfte, je nachdem, wann der Test gemacht wurde. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Reichweite für ap

Weiterlesen

Nö. Wir wissen, dass Trump „Man Woman Person Camera TV“ nach zehn Minuten wiederholen kann, basierend auf einer standardmäßigen kognitiven Untersuchung, die typischerweise stattfindet, wenn ein Arzt festzustellen versucht, ob eine Person einen Schlaganfall hatte oder Anzeichen einer fortschreitenden Demenz aufweist wir wissen nicht, ob er den Test tatsächlich bestanden hat oder nicht.

Ich habe zuvor angedeutet, dass ich denke, dass Trumps IQ im Bereich von 100 bis 110 liegt (Stanford-Binet). Das bedeutet, dass er klüger ist als etwa die Hälfte der US-Bevölkerung und nicht ganz so schlau wie die andere Hälfte, je nachdem, wann der Test gemacht wurde. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Reichweite für einen Präsidenten (normalerweise auf der Grundlage der Analyse ihrer Schriften und Reden abgeleitet) liegt bei etwa 120. Obama war etwa 145, Bill Clinton war vielleicht in den niedrigen 150ern, Carter war etwa 165 (er war Nuklearingenieur). in der Marine vor dem Eintritt in die Politik). GW Bush war ungefähr 120, GHW Bush war ungefähr 135. Reagan war ungefähr 125. Mensa-Mindestanforderungen beginnen bei 132, und der geniale IQ wird allgemein als 160 angesehen. Ich vermute, dass Biden wahrscheinlich ungefähr 130 oder so ist. Er könnte sich wahrscheinlich für Mensa qualifizieren, würde es aber wahrscheinlich nicht wollen.

Ich denke jedoch, dass dies alles das Gesamtbild verfehlt. Genau genommen ist IQ die Fähigkeit, Informationen effektiv zu verarbeiten. Menschen mit hoher Intelligenz sind normalerweise Menschen, die die Fähigkeit entwickelt haben, diese Informationen effizienter zu analysieren, zu synthetisieren und Entscheidungen darüber zu treffen, und es bedeutet auch, Trends weit genug in der Zukunft analysieren zu können, um darauf vorbereitet zu sein. Emotionale Intelligenz kann ebenfalls eine Rolle spielen, da Menschen mit höherer emotionaler Intelligenz normalerweise sowohl besser in der Lage sind, mit Menschen in Beziehung zu treten, als auch dazu beitragen, Gemeinsamkeiten zu finden. Dies bedeutet typischerweise, offen für Ideen zu sein, Menschen mit Mitgefühl zu behandeln und in der Lage zu sein, gute Ratschläge aus kriecherischem Verhalten herauszufiltern. Biden hat emotionale Intelligenz im Überfluss. Trumpf nicht.

Related Post: