Wie Gehen Sie Mit Einer Job-Ablehnung Um?

Wie Gehen Sie Mit Einer Job-Ablehnung Um?

December 6, 2022, by Timon Oehlenschläger, Arbeit

Ich richte diese Antwort teilweise an mich selbst, da ich gerade eine sehr nette Absage von einem guten Job bekommen habe, für den ich mich beworben habe.

Alle Leute, die dieselbe Frage beantworten, haben gute Ratschläge, aber ich denke nicht, dass Sie es beschönigen sollten, wie es viele von ihnen tun.

Sie müssen zunächst verstehen, dass Sie im Interviewprozess keine Macht haben. Du springst durch ihre Reifen, weil du keine Alternative hast, du tust es, weil andere es tun, wenn du es nicht tust. Es ist scheiße, aber so ist leider das Leben.

Die Starken tun, was sie wollen, und die Schwachen leiden, was sie müssen. Und in dieser Gleichung sind wir Kandidaten die Schwachen.

Verstehen Sie also, dass fr

Weiterlesen

Ich richte diese Antwort teilweise an mich selbst, da ich gerade eine sehr nette Absage von einem guten Job bekommen habe, für den ich mich beworben habe.

Alle Leute, die dieselbe Frage beantworten, haben gute Ratschläge, aber ich denke nicht, dass Sie es beschönigen sollten, wie es viele von ihnen tun.

Sie müssen zunächst verstehen, dass Sie im Interviewprozess keine Macht haben. Du springst durch ihre Reifen, weil du keine Alternative hast, du tust es, weil andere es tun, wenn du es nicht tust. Es ist scheiße, aber so ist leider das Leben.

Die Starken tun, was sie wollen, und die Schwachen leiden, was sie müssen. Und in dieser Gleichung sind wir Kandidaten die Schwachen.

Verstehen Sie also, dass Sie von dem Moment an, in dem Sie sich bewerben und auf ihr Laufband springen, ein Kiesel sind, der entlang eines Baches geschoben wird. Und du wurdest einfach in einen Haufen ungewollter Kieselsteine ​​gesteckt und musst dich darum kümmern.

Sie überwinden die Ablehnung, indem Sie herausfinden, worüber Sie die Kontrolle haben und worüber nicht. Wenn Sie es richtig angehen, haben Sie im gesamten Prozess fast keine Kontrolle, Sie können sich jeden Ratschlag online anhören und das erstellen, was Ihrer Meinung nach das perfekte Anschreiben und/oder Portfolio für Ihren Lebenslauf ist, und Sie haben immer noch absolut keine Ahnung, ob der Interviewer es tun wird reagiere gut darauf. Sie können sich merken, was Sie und eine Armee von Karriereberatern für die besten Interviewfragen der Welt halten, und haben dennoch keine Kontrolle über das Ergebnis.

Das einzige, was Sie tun können, ist Ihr Bestes, Sie können versuchen, vorherzusagen, was das Unternehmen will (was angeblich das ist, was in der Stellenbeschreibung steht), aber die Wahrheit ist bestenfalls eine fundierte Vermutung. Keine zwei Jobs werden gleich sein, daher ist kein Ratschlag garantiert für alle Positionen geeignet. Alles, was Sie jemals tun können, ist, Ihr Bestes mit den Informationen zu versuchen, die Sie haben.

Also analysieren Sie Ihre Ablehnung, haben Sie Ihr Bestes gegeben? Wenn ja, dann großartig, es hat diesmal nur nicht geklappt. Schlagen Sie sich später die Brust, aber schalten Sie jetzt sofort um, Sie haben Zeit in dieses Ding versunken, also holen Sie etwas daraus. Sie haben nicht viel zu verlieren, also bitten Sie um Feedback, wenn Sie es nicht bekommen, dann schämen Sie sich nicht, und obwohl es für mich beleidigend ist, wenn sie diese Anfrage ignorieren, trösten Sie sich, dass dies wahrscheinlich bedeutet, dass ihre Einstellungsentscheidung willkürlicher war als du dachtest.

Wenn Sie Feedback erhalten, seien Sie gnädig, Sie haben dieses nicht bekommen, aber es schadet nicht, die Tür offen zu halten, indem Sie mit einem Lächeln gehen, ihnen zeigen, wie professionell Sie sind, und auch nach dem Feedback nicht antworten, es sei denn, sie fragen Sie zu, dies ist eine Absage, keine Öffnung für einen neuen Brieffreund.

Und STREITEN SIE NICHT MIT IHNEN, Sie haben keine Macht, die Gelegenheit ist höchstwahrscheinlich ohne Ihr Verschulden verstrichen, aber selbst wenn Sie mit ihrem Feedback nicht einverstanden sind, werfen Sie es einfach in den Müll. Alles, was Sie jetzt argumentieren würden, wäre, ihnen zu zeigen, dass Sie kindisch sind, und zu bestätigen, dass sie die richtige Entscheidung getroffen haben, Sie nicht einzustellen. Dies ist nicht die Zeit, sich Luft zu machen, das kommt später.

Jetzt haben Sie Ihr Feedback, hoffentlich ist es gut und gibt Ihnen entweder Dinge, an denen Sie arbeiten können, oder bestätigt, dass Sie dieses Mal großartig, nur Pech haben. Nun, je nachdem, wie Sie Ihre Beziehung zum Interviewer beurteilen, könnten Sie darum bitten, sich online über LinkedIn zu verbinden, aber das könnte aufdringlich wirken, aber es liegt ganz bei Ihnen. Wenn Sie nichts zu verlieren haben und keine Angst vor Ärger haben, dann werden Sie verrückt.

Sie müssen auch dem Drang widerstehen, die Interviewer zu dämonisieren oder zu beschuldigen. Es sei denn, Sie wissen etwas genau, lassen Sie sich einfach nicht in das Schuldzuweisungsspiel hineinziehen, es gibt keinen Gewinner. Wahrscheinlich sind sie keine schrecklichen Leute, sie haben nur den beschissenen Job, eine Person einzustellen und Hunderten von verzweifelten Menschen zu sagen, dass sie nicht durchgekommen sind, es macht keinen Spaß.

Außerdem solltest du lernen, dass Ablehnung am meisten wehtut, wenn du deinen Selbstwert an deinen Job bindest. Die Leute sagen, nimm es nicht persönlich, aber du tust das, indem du andere Dinge hast, die du außerhalb der Arbeit schätzt. Ein Hobby oder eine Fähigkeit, die Sie haben, die möglicherweise mit Ihrer Arbeit zusammenhängt oder nicht. Etwas, bei dem Sie sich selbst finden.

Früher war ich für mich eine Lern- und Arbeitsmaschine, das ist eine lange Geschichte, aber durch etwas Pech und Depressionen habe ich mein Mojo verloren. Ich habe es gerade erst zurückbekommen und habe mir zum Ziel gesetzt, X Minuten pro Tag zu arbeiten. Es ist eine Kleinigkeit, aber als ich kürzlich meine Ablehnung erhielt, war mein erster Gedanke, nachdem ich mich aufgeregt hatte (ich habe sogar geweint), „nein, du kannst mir das nicht nehmen, nicht zusätzlich zu all der Zeit, die ich bereits dafür aufgewendet habe sinnlose Anwendung', es war ehrlich gesagt sehr ermächtigend. Und am Ende des Tages war ich stolz, ich hatte einen beschissenen Tag, bin spät nach Hause gekommen, hatte ein paar beschissene Neuigkeiten, hatte mir aber trotzdem Zeit genommen, um zu trainieren und ein bisschen meine eigene persönliche Arbeit zu erledigen. Dadurch fühlte sich die Ablehnung weniger niederschmetternd an.

Jetzt brauchen Sie endlich Zeit zum Durchatmen. Man sollte wirklich nicht mehr Zeit mit Emotionen verschwenden, als unbedingt nötig ist, aber ich finde, es hilft, eine Trauerphase zu haben. Iss Junk Food und spiele Xbox, renne bis zum Kotzen, mache Liegestütze bis du den Boden anheulst, heul den Mond an, was immer du brauchst. Ich für meinen Teil mag es, um 2 Uhr morgens wahnsinnig lange, weitschweifige, gereizte Antworten an Leute auf Quora zu schreiben, die die gleichen Probleme wie ich haben. Anderen den gleichen Rat zu geben, den ich mir selbst wiederhole, hilft mir, tatsächlich darauf zu hören, und vielleicht könnte ich ihnen auf Umwegen auch helfen.

Tatsache ist, dass Interviews ein Spiel gegen den Kandidaten sind. Sie haben keine Macht und können und werden dabei benutzt und missbraucht. Das einzige, was Sie kontrollieren, sind Sie selbst, und alle Ihre Entscheidungen werden auf der Grundlage fundierter Schätzungen getroffen.

Der einzige Weg, das niederschmetternde Gefühl der Ablehnung zu mildern, besteht darin, Ihren Selbstwert auch in andere Dinge zu investieren und zu versuchen, so viel wie möglich aus der Erfahrung herauszuspülen und so schnell wie möglich weiterzumachen.

Interviews sind nicht gerade ein Zahlenspiel, wie andere erwähnt haben, es ist einfach nicht so einfach. Aber sie haben Recht, dass Sie dabei sein müssen, um es zu gewinnen, und solange Sie jedes Mal Ihr Bestes geben, können Sie Ihren Hut genauso gut in so viele Ringe wie möglich werfen.

„Wie geht man mit Job-Absagen um?“

Sie erhalten nur einen bestimmten Prozentsatz an Interviewanfragen pro 50 versendeten Lebensläufen und Sie erhalten nur eine bestimmte Anzahl an Angeboten pro 10 Interviewanfragen. Es ist ein Zahlenspiel. Konzentrieren Sie sich nicht auf die Ablehnungen. Sie haben dich nicht wirklich abgelehnt. Was sie taten, war jemand anderen zu wählen. Der Akt des Sagens: „Ewww! Nicht sie!“ ist nicht dasselbe wie zu sagen: „Wow! Diese eine Frau hatte alles, wonach wir gesucht hatten.“ Dieser zweite wird einige Leute auslassen, die von den Leuten, die den Gewinner gewählt haben, nicht so gut zu passen schienen. Es kann ein ha gewesen sein

Weiterlesen

„Wie geht man mit Job-Absagen um?“

Sie erhalten nur einen bestimmten Prozentsatz an Interviewanfragen pro 50 versendeten Lebensläufen und Sie erhalten nur eine bestimmte Anzahl an Angeboten pro 10 Interviewanfragen. Es ist ein Zahlenspiel. Konzentrieren Sie sich nicht auf die Ablehnungen. Sie haben dich nicht wirklich abgelehnt. Was sie taten, war jemand anderen zu wählen. Der Akt des Sagens: „Ewww! Nicht sie!“ ist nicht dasselbe wie zu sagen: „Wow! Diese eine Frau hatte alles, wonach wir gesucht hatten.“ Dieser zweite wird einige Leute auslassen, die von den Leuten, die den Gewinner gewählt haben, nicht so gut zu passen schienen. Den Interviewern dürfte die Wahl schwergefallen sein. Möglicherweise sind Sie mit einem hauchdünnen Vorsprung Zweiter geworden.

Wenn Sie sich für ein Unternehmen entschieden haben und es sich nicht für Sie entschieden hat, verbessern Sie Ihre Fähigkeiten im Laufe der Zeit und bewerben Sie sich dort auf Stellen, sobald sie verfügbar sind.

Denken Sie in der Zwischenzeit genau darüber nach, ob Sie besser dran wären, ein kleiner Fisch in einem großen Meer oder ein großer Fisch in einem kleinen Teich zu sein. Das ist die Wahl zwischen großen und kleinen Organisationen. Sofern Sie nicht in der IT tätig sind, ist es eine gute Idee, sich bei kleineren Unternehmen sowohl elektronisch als auch mit einem Lebenslauf in Papierform zu bewerben. Viele von ihnen sind im Besitz von Leuten, die mit den elektronischen Geräten, die zur Bearbeitung von Bewerbern zur Verfügung stehen, nicht so vertraut sind, wie es wahrscheinlich einige HR-Mitarbeiter in einem großen Unternehmen tun.

Eine weitere Möglichkeit, um häufiger durchzukommen, ist, die Stellenanforderungen in Ihren Lebenslauf zu kopieren und sie jeweils auf das Unternehmen abzustimmen, bei dem Sie sich bewerben. Fügen Sie sie an einer Stelle namens „Skills“ ein. Dadurch wird verhindert, dass Ihr Lebenslauf von ihrem Überprüfungssystem in einen E-Mülleimer geworfen wird. Viele qualifizierte Bewerber werden wegen etwas Einfachem so aus der Reihe geworfen. Der Bewerber sagte: „Ich bin mit allen Microsoft Office-Produkten bestens vertraut“ und das Programm suchte nach dem Wort „Excel“.

Sie gehen mit Verlusten so um, dass Sie den Kopf senken und sich ein bisschen schlecht fühlen, aber während Sie das tun, setzen Sie einen Fuß vor den anderen und gehen, bis Sie dort ankommen.

Wenn Sie herausfinden, dass Sie keinen Job bekommen haben, ist dies meistens Ihre völlige Enttäuschung. Wenn Sie also eine Job-Ablehnungs-E-Mail in Ihrem Posteingang erhalten, möchten Sie sie meistens einfach löschen. Aber Sie haben vielleicht nicht gewusst, dass das Senden einer durchdachten Antwort auf diese Absage-E-Mail auf lange Sicht eine gute Wahl für Ihre Karriere sein kann. Ich wurde oft abgelehnt, sowohl bei Bewerbungen für das College als auch bei Vorstellungsgesprächen, also könnte ich die richtige Person sein, um darauf zu antworten.

Warum sollten Sie auf eine Stellenabsage reagieren?

Die Beantwortung einer E-Mail kann eine sehr gute Gelegenheit für Sie sein, sich zu vernetzen und zu cr

Weiterlesen

Wenn Sie herausfinden, dass Sie keinen Job bekommen haben, ist dies meistens Ihre völlige Enttäuschung. Wenn Sie also eine Job-Ablehnungs-E-Mail in Ihrem Posteingang erhalten, möchten Sie sie meistens einfach löschen. Aber Sie haben vielleicht nicht gewusst, dass das Senden einer durchdachten Antwort auf diese Absage-E-Mail auf lange Sicht eine gute Wahl für Ihre Karriere sein kann. Ich wurde oft abgelehnt, sowohl bei Bewerbungen für das College als auch bei Vorstellungsgesprächen, also könnte ich die richtige Person sein, um darauf zu antworten.

Warum sollten Sie auf eine Stellenabsage reagieren?

Die Beantwortung einer E-Mail kann eine sehr gute Gelegenheit für Sie sein, sich zu vernetzen und berufliche Kontakte zu knüpfen, bevor Ihre Karriere beginnt. Was die meisten Leute tun, ist, die E-Mail nach der Ablehnung zu löschen. Aber wenn Sie einfach auf die Ablehnungs-E-Mail antworten, die Sie erhalten, heben Sie sich von allen Bewerbern ab, die sich beworben haben. außerdem macht dich das Senden einer Antwort demütig.

Persönlich und beruflich profitieren Sie von einer Antwort auf Ihren Ablehnungsbescheid. Auch kann es für Sie von Vorteil sein, wenn der eingestellte Bewerber seine Meinung ändert und die Stelle nicht antritt. Der Arbeitgeber hat eine weitere Öffnung für seine Organisation, in die Sie passen könnten. Ein Bewerber verlässt das Unternehmen nach seinem Eintritt innerhalb kurzer Zeit.

Wenn Sie in solchen Situationen eine Antwort auf Ihre Absage hinterlassen, wird es für den Interviewer einfach, Sie allen anderen Bewerbern vorzuziehen, da es viel Zeit in Anspruch nimmt, Vorstellungsgespräche zu planen und Lebensläufe neuer Kandidaten zu prüfen. Machen Sie es den Mitarbeitern einfacher, jemanden aus den Interviewten auszuwählen. Wenn Sie dem Arbeitgeber etwas sehr Nachdenkliches geschickt haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie sich aus dem Bewerbungspool abheben.

Kommen wir nun zur Antwort auf ein Absageschreiben

Wenn Sie auf eine Absage antworten, achten Sie auf einige Punkte.

1. Die Dankbarkeit für die Zeit und die Berücksichtigung Ihres Lebenslaufs

2. Dem Manager dafür danken, dass er Ihnen seine Entscheidung mitgeteilt hat

3. Sie können erwähnen, dass Sie sich gefreut haben, bestimmte Leute kennenzulernen, die dort arbeiten.

4. Dankbarkeit zu zeigen ist der beste Weg, eine E-Mail im früheren Teil der Antwort zu beginnen

Ihre Enttäuschung ausdrücken

Stellen Sie sicher, dass der Arbeitgeber weiß, dass Sie enttäuscht sind, dass Sie nicht für die Stelle ausgewählt wurden. Versuchen Sie, Ihre Unzufriedenheit positiv auszudrücken. Versuchen Sie in der E-Mail Ihr Interesse an dem Unternehmen und der Stelle zu demonstrieren. Erwähnen Sie unbedingt, dass Sie weiterhin an dem Unternehmen interessiert sind. Damit sie Sie für zukünftige Posten und Möglichkeiten in Betracht ziehen können.

Bitten Sie um ihr Feedback

Um Feedback zu bitten, ist ein entscheidender Schritt bei der Ablehnung einer Position, für die Sie nicht ausgewählt wurden. Wenn sie auf diese E-Mail antworten, wird es Vorteile geben, Sie werden erkennen, warum Sie nicht ausgewählt wurden, und Sie werden erkennen, was Sie falsch gemacht haben. Achten Sie darauf, dass das Feedback sehr höflich erfolgt. Sie müssen auch bedenken, dass sie Sie möglicherweise abgelehnt haben, falls ihnen Ihre Persönlichkeit oder Qualifikation nicht gefallen hat.

Ich wurde viele, viele Male abgelehnt.

Eine, die sehr schmerzhaft war, war ein Klinikjob (ich bin Krankenschwester und war gut qualifiziert, um in dieser speziellen Klinik zu arbeiten – Innere Medizin). Ich habe eine Freundin, deren Mutter dort Patientin war, und sie hat immer nett darüber gesprochen, wie das Haus geführt wird, und ich wollte ein Teil davon sein. Ich habe meine Bewerbung abgeschickt und wurde zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Ich habe mich angemessen angezogen (Anzug), und ich war nicht zu spät, und mir wurden typische Fragen gestellt, warum ich dort arbeiten wollte usw. usw.

Am Ende hatte ich die Möglichkeit, Fragen zu stellen, und ich frage höflich, ob ich qualifiziert sei

Weiterlesen

Ich wurde viele, viele Male abgelehnt.

Eine, die sehr schmerzhaft war, war ein Klinikjob (ich bin Krankenschwester und war gut qualifiziert, um in dieser speziellen Klinik zu arbeiten – Innere Medizin). Ich habe eine Freundin, deren Mutter dort Patientin war, und sie hat immer nett darüber gesprochen, wie das Haus geführt wird, und ich wollte ein Teil davon sein. Ich habe meine Bewerbung abgeschickt und wurde zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Ich habe mich angemessen angezogen (Anzug), und ich war nicht zu spät, und mir wurden typische Fragen gestellt, warum ich dort arbeiten wollte usw. usw.

Am Ende hatte ich die Möglichkeit, jede Frage zu stellen, und ich frage höflich, ob ich qualifiziert genug sei, um für sie zu arbeiten, und der Personalchef sagte: „Das sind Sie tatsächlich.“

Eine Woche verging, ich hörte immer noch nichts. Ich habe ihn angerufen. (Er hatte mir seine Visitenkarte gegeben und ich schickte am nächsten Tag einen Dankesbrief.) Er stolperte, um mir eine Antwort zu geben, als er den Hörer abnahm. Er sagte: "Ich habe mit jemand anderem weitergemacht." Ich hielt ein paar Sekunden inne und sagte einfach: "Danke, und ich hoffe, es klappt."

Ich erinnere mich, dass ich den Hörer auflegte und in Tränen ausbrach. Ich wollte diesen Job so sehr. Ich war so wütend, dass er sich keine Minute Zeit nehmen konnte, um es mir zu sagen.

Dies ist ein medizinisches Zentrum inmitten einer Universität (eine sehr bekannte). Es schien, als wäre es ein guter Arbeitsplatz.

Später fand ich heraus, dass jemand, den ich kannte, dort in Teilzeit arbeitete. Er sagte mir leise, dass die von den Managern ausgewählte Krankenschwester nach zwei Wochen gekündigt habe. Er ging nicht zu sehr ins Detail, aber bis dahin wurde ich von einer anderen medizinischen Gruppe interviewt und ich nahm dieses Angebot an. Ich war fast acht Jahre dort, und etwas Besseres kam.

Von Zeit zu Zeit habe ich über den Job nachgedacht, der hätte sein können, und ich frage mich, wie es gewesen wäre, dort gewesen zu sein.

Ich bin derzeit an einem viel besseren Ort. Ich habe nicht vor, mich umzusehen, woanders zu arbeiten. Ich werde gut behandelt, ich werde gut bezahlt und ich werde für das, was ich tue, geschätzt. Ich kann jetzt zurückblicken, um zu sehen, dass mein Leben völlig anders verlaufen wäre, wenn ich diesen Weg gegangen wäre.

Und so muss man damit umgehen. Oft ist die Person, die Sie interviewt, ziemlich ahnungslos und macht möglicherweise einen Fehler, indem sie jemand anderen anstelle von Ihnen einstellt. Versuchen Sie, es nicht persönlich zu nehmen, und tun Sie alles, um weiterzumachen.

Ich bin lange genug dabei, um zu sehen, wie zwei verschiedene Unternehmen zu einem verschmolzen wurden – Sie wollen also keine Brücke hinter sich abbrechen. Dies ist wichtig zu beachten.

Eine Jobabsage ist eine Chance

Sicherlich eine schmerzhafte Gelegenheit, aber dennoch eine Chance. Glauben Sie mir nicht? Hier ist eine Geschichte zum Nachdenken

Wenn Sie es durch mehrere Vorstellungsgespräche geschafft haben, können Sie sicher einige weitere Schritte befolgen, die eine Beziehung zu einem Unternehmen aufbauen, das in Zukunft möglicherweise wieder einstellt! Ich erwähne das, weil sich Kandidaten manchmal auf eine sehr beliebte Stelle bewerben und einfach nur Pech haben. Aber wann immer möglich, sollten Sie immer um Feedback bitten.

Falls Sie um eine gute Antwort kämpfen, finden Sie hier eine E-Mail-Vorlage, die alle drei Dinge tut, die eine Antwort auf eine Ablehnungs-E-Mail erfüllen sollte:

  • Sag Ta
Weiterlesen

Eine Jobabsage ist eine Chance

Sicherlich eine schmerzhafte Gelegenheit, aber dennoch eine Chance. Glauben Sie mir nicht? Hier ist eine Geschichte zum Nachdenken

Wenn Sie es durch mehrere Vorstellungsgespräche geschafft haben, können Sie sicher einige weitere Schritte befolgen, die eine Beziehung zu einem Unternehmen aufbauen, das in Zukunft möglicherweise wieder einstellt! Ich erwähne das, weil sich Kandidaten manchmal auf eine sehr beliebte Stelle bewerben und einfach nur Pech haben. Aber wann immer möglich, sollten Sie immer um Feedback bitten.

Falls Sie um eine gute Antwort kämpfen, finden Sie hier eine E-Mail-Vorlage, die alle drei Dinge tut, die eine Antwort auf eine Ablehnungs-E-Mail erfüllen sollte:

  • Dank sagen
  • Fragen Sie nach Feedback
  • Halten Sie die Tür offen

Hallo [Name],

Vielen Dank, dass Sie mich über Ihre Entscheidung informiert haben.

Obwohl ich zugeben muss, dass ich enttäuscht bin, dass ich nicht als Teil des Teams von [Unternehmen] arbeiten kann, war es wirklich großartig, Sie kennenzulernen und mehr über die großartige Arbeit zu erfahren, die Sie leisten.

Ich freue mich darauf, [Unternehmen] weiterhin als Team [nenne ein aktuelles Unternehmensziel] zu verfolgen, und ich werde [Projekt/Entwicklung, die Sie in Ihrem Interview besprochen haben] besonders genau im Auge behalten.

Wenn möglich, würde ich mich über ein Feedback zu meinen Vorstellungsgesprächsfähigkeiten und allgemeinen Qualifikationen freuen. Ich bin immer auf der Suche nach Möglichkeiten, mich zu verbessern, und ich würde Ihre Einblicke sehr schätzen, wenn ich meine Jobsuche fortsetze.

Nochmals vielen Dank für die Gelegenheit, [Name], und ich hoffe, unsere Wege kreuzen sich in Zukunft wieder. Ich wünsche Ihnen und [Unternehmen] alles Gute für die Zukunft.

Viele Grüße,
[Ihr Name]

Eine weitere kluge Sache, die Sie tun können, nachdem Sie in dieser Ablehnungs-E-Mail auf „Antworten“ geklickt haben? Wenn Sie dies noch nicht getan haben, fordern Sie an, sich mit dem Personalchef oder Abteilungsleiter auf LinkedIn in Verbindung zu setzen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrer Einladung eine kurze und persönliche Nachricht beifügen, wie sehr es Ihnen gefallen hat, ihn oder sie zu treffen, und erwähnen Sie, dass Sie es gerne tun würden in Kontakt bleiben.

Diese Nachricht könnte so kurz und einfach sein:

Hallo [Name],

Ich habe es wirklich genossen, Sie während meines Vorstellungsgesprächs für [Rolle] bei [Unternehmen] kennenzulernen. Ich dachte, ich verbinde mich hier, damit wir in Kontakt bleiben können.

Ich wünsche Ihnen alles Gute,
[Ihr Name]

Ob es später zu etwas führt oder nicht, Sie werden zumindest wissen, dass Sie mit den schlechten Nachrichten gut umgegangen sind und Ihr Bestes getan haben, um die Kommunikationswege offen zu halten.

Sie begrüßen es mit offenen Armen.

Um die Bühne ein wenig vorzubereiten, ich finde einige der bereits gegebenen Antworten großartig, aber ich wollte nur den folgenden Punkt wiederholen.

Wenn Sie sich über mich wundern, bin ich ein durchschnittlicher Student, der in meinen wenigen Jahren am College über 50 Mal in verschiedenen Punkten des Einstellungsprozesses abgelehnt wurde. Zudem betrafen diese Ablehnungen überwiegend den Bereich Software und Sicherheit. Ich habe jedoch nie aufgehört, mich zu bewerben und zu versuchen, mich zu verbessern, was dazu geführt hat, dass ich zwei Sicherheitspraktika bei angesehenen Unternehmen erhalten habe. Ich werde gerne anerkennen, dass ich großes Glück für t hatte

Weiterlesen

Sie begrüßen es mit offenen Armen.

Um die Bühne ein wenig vorzubereiten, ich finde einige der bereits gegebenen Antworten großartig, aber ich wollte nur den folgenden Punkt wiederholen.

Wenn Sie sich über mich wundern, bin ich ein durchschnittlicher Student, der in meinen wenigen Jahren am College über 50 Mal in verschiedenen Punkten des Einstellungsprozesses abgelehnt wurde. Zudem betrafen diese Ablehnungen überwiegend den Bereich Software und Sicherheit. Ich habe jedoch nie aufgehört, mich zu bewerben und zu versuchen, mich zu verbessern, was dazu geführt hat, dass ich zwei Sicherheitspraktika bei angesehenen Unternehmen erhalten habe. Ich werde gerne anerkennen, dass ich mit den Gelegenheiten, die ich erhalten habe, großes Glück hatte und ich sie in keiner Weise als selbstverständlich ansehe. Ohne Zweifel hätte man mir diese Möglichkeiten nicht angeboten, wenn ich nicht so oft abgelehnt worden wäre!

Nun zur Antwort.

An einer Absage genieße ich, dass sie immer etwas hervorhebt, das Ihnen fehlt und das der Arbeitgeber sehen möchte.

In Wahrheit kommt der Genuss noch nicht. Es kommt, nachdem Sie nach Hause gehen und das, was Ihnen fehlte, was durch die Ablehnung hervorgehoben wurde, erheblich verbessern und Wochen, Monate oder Jahre später in das nächste Vorstellungsgespräch gehen und genau diese Fähigkeit zeigen.

Das ist der Teil, der mir Spaß macht.

Angenommen, Sie bewerben sich auf ähnliche Stellen, wenn Sie abgelehnt werden, erhalten Sie direktes Feedback darüber, was Personalvermittler aus der genauen Position und dem genauen Karriereweg, in den Sie einsteigen möchten, wirklich interessieren. Das ist viel nützlicher als die lange Liste der Fähigkeiten, die sie in der Stellenausschreibung haben, die von jedem Kandidaten verlangt, alles über alles zu wissen. In Wirklichkeit suchen die Arbeitgeber, zumindest nach dem, was ich gesehen habe, nach bestimmten Fähigkeiten, die Sie identifizieren können, wenn Sie abgelehnt werden. Es ist, als würde Ihnen ein Professor sagen, dass die Kapitel 1–10 im Quiz behandelt werden, aber nur Fragen aus den Kapiteln 1–3 landen im Quiz, weil das der Kern des Unterrichts ist.

Natürlich ist das leichter gesagt als getan. Das ist es, was ich daran mag, abgelehnt zu werden, und ich denke, wenn wir alle Ablehnung als noch nicht und nicht als nie betrachten können, könnte das wirklich helfen!

Du hast eine Job-Absage bekommen?

Es ist keine große Sache. Es passiert jedem.

Wichtiger ist, was Sie unmittelbar danach tun.

1. Senden Sie eine E-Mail an den einstellenden Manager, in der Sie ihm oder ihr für die bisher im Vorstellungsgespräch verbrachte Zeit danken.

2. Bitten Sie um Feedback, und wenn Sie es bereits erhalten haben, teilen Sie ihnen mit, welchen Punkten Sie zustimmen und welchen nicht und warum.

3. Fügen Sie Ihren Lebenslauf bei und teilen Sie ihm mit, dass er für seine Unterlagen bestimmt ist, falls in Zukunft eine andere Position frei wird, die besser zu Ihnen passt.

4. Lassen Sie sie wissen, was Sie aus den Interaktionen, die Sie hatten, über sich selbst und das Unternehmen gelernt haben

Weiterlesen

Du hast eine Job-Absage bekommen?

Es ist keine große Sache. Es passiert jedem.

Wichtiger ist, was Sie unmittelbar danach tun.

1. Senden Sie eine E-Mail an den einstellenden Manager, in der Sie ihm oder ihr für die bisher im Vorstellungsgespräch verbrachte Zeit danken.

2. Bitten Sie um Feedback, und wenn Sie es bereits erhalten haben, teilen Sie ihnen mit, welchen Punkten Sie zustimmen und welchen nicht und warum.

3. Fügen Sie Ihren Lebenslauf bei und teilen Sie ihm mit, dass er für seine Unterlagen bestimmt ist, falls in Zukunft eine andere Position frei wird, die besser zu Ihnen passt.

4. Teilen Sie ihnen mit, was Sie aus den bisherigen Interaktionen über sich selbst und das Unternehmen gelernt haben.

5. Wünschen Sie ihnen Glück und lassen Sie sie wissen, dass Sie ihre Fortschritte verfolgen werden. Es wird 8-10 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen, aber es wird einen großen Unterschied machen. Nicht viele Kandidaten tun dies, glauben Sie mir. Diejenigen, die es tun – heben sich ab.

Als nächstes können einige Dinge passieren:

1. Der Einstellungsmanager wird Ihre Professionalität zur Kenntnis nehmen und Sie an Freunde verweisen, die möglicherweise einstellen, zu denen Sie besser passen würden.

2. Sie werden Sie in der Tat in ihren Aufzeichnungen behalten und sich in Zukunft an Sie wenden, da sie wissen, dass Sie möglicherweise an Fehlern / Schwächen gearbeitet haben.

3. Der einstellende Manager kann in Zukunft zu einem anderen Unternehmen wechseln, wo eine Stelle für Sie frei werden könnte.

Professionalität und Reife gehen einen langen Weg !!!

Quelle: Linkedin

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Sie die Stelle möglicherweise nicht bekommen haben – ein interner Kandidat ist aufgetaucht, eine externe Empfehlung von einer schwer abzulehnenden Quelle (wie ein geschätzter Kunde oder eine interne Führungskraft), die Stellenausschreibung wurde möglicherweise entfernt, die Abteilung oder Das Unternehmen hat möglicherweise vorhandene Ressourcen neu ausgerichtet, die Rolle ist möglicherweise nicht mehr erforderlich - und die Liste geht weiter.

Wichtig zu beachten ist, dass viele der Gründe möglicherweise absolut nichts mit Ihnen zu tun haben, selbst wenn Sie der „perfekte Kandidat“ wären.

Mein Vorschlag: Schicken Sie jedem, den Sie getroffen haben, kurze, liebenswürdige Dankesschreiben von no more tha

Weiterlesen

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Sie die Stelle möglicherweise nicht bekommen haben – ein interner Kandidat ist aufgetaucht, eine externe Empfehlung von einer schwer abzulehnenden Quelle (wie ein geschätzter Kunde oder eine interne Führungskraft), die Stellenausschreibung wurde möglicherweise entfernt, die Abteilung oder Das Unternehmen hat möglicherweise vorhandene Ressourcen neu ausgerichtet, die Rolle ist möglicherweise nicht mehr erforderlich - und die Liste geht weiter.

Wichtig zu beachten ist, dass viele der Gründe möglicherweise absolut nichts mit Ihnen zu tun haben, selbst wenn Sie der „perfekte Kandidat“ wären.

Mein Vorschlag: Senden Sie allen, die Sie getroffen haben, kurze, freundliche Dankesschreiben von nicht mehr als 5-6 Sätzen, in denen Sie Ihr anhaltendes Interesse an dem Unternehmen bekunden, und nutzen Sie dann LinkedIn, um mit den Menschen in Kontakt zu bleiben, die Sie getroffen haben. „Pingen“ Sie sie selten mit interessanten Neuigkeiten über sie oder ihr Unternehmen an (geben Sie *keine* Meinungen an – sagen Sie einfach „Ich dachte, das könnte von Interesse sein“). Lassen Sie sie in diesen E-Mails wissen, dass Sie hoffen, dass es ihnen gut geht und dass Ihr Interesse hoch bleibt – auch hier ist die Kürze der Schlüssel.

Möglicherweise können Sie später einsteigen oder nicht – und Sie werden möglicherweise auch abgehört, wenn einige der Interviewer zu anderen Arbeitgebern wechseln (wenn Sie tatsächlich so gut abgeschnitten haben, wie Sie dachten).

Manche Dinge liegen außerhalb Ihrer Kontrolle, manche Dinge können Sie beeinflussen. Es ist wichtig zu wissen, was was ist.

Niemand wird gerne für einen Job abgelehnt, und wenn Sie sich intensiv auf eine Rolle vorbereitet haben, die Sie wirklich wollten, kann es noch schwieriger sein, eine Ablehnung zu akzeptieren. Aber mit der richtigen Einstellung können Sie die Erfahrung in eine Karriereentwicklungschance verwandeln.

Hier sind einige Möglichkeiten, mit Ablehnung umzugehen und sich von ihr zu erholen.

1) Es passiert nicht nur dir.

Nehmen Sie ein kleines Maß an Trost in dem Wissen, dass alle dasselbe durchmachen. Wir werden alle zusammen dabei sein. Ja, es wird einige Leute geben, die so aussehen, als würden sie alle Pausen bekommen, aber das sind die seltenen Ausnahmen. Trost in kn

Weiterlesen

Niemand wird gerne für einen Job abgelehnt, und wenn Sie sich intensiv auf eine Rolle vorbereitet haben, die Sie wirklich wollten, kann es noch schwieriger sein, eine Ablehnung zu akzeptieren. Aber mit der richtigen Einstellung können Sie die Erfahrung in eine Karriereentwicklungschance verwandeln.

Hier sind einige Möglichkeiten, mit Ablehnung umzugehen und sich von ihr zu erholen.

1) Es passiert nicht nur dir.

Nehmen Sie ein kleines Maß an Trost in dem Wissen, dass alle dasselbe durchmachen. Wir werden alle zusammen dabei sein. Ja, es wird einige Leute geben, die so aussehen, als würden sie alle Pausen bekommen, aber das sind die seltenen Ausnahmen. Tröstet euch, wenn ihr wisst, dass alle anderen ähnliche Gefühle von Angst, Stress und Depressionen haben.

2. Führen Sie eine fortlaufende Liste Ihrer guten Eigenschaften.

Zurückweisung kann Ihr Selbstvertrauen untergraben und Ihre Fähigkeiten in Frage stellen. Ersetzen Sie die negative Rückkopplungsschleife durch eine Rezitation all Ihrer herausragenden Qualitäten und krönenden Errungenschaften. Wenn ein negativer Gedanke auftaucht, ersetzen Sie ihn sofort durch eine Erinnerung an eine Zeit, in der Sie Widrigkeiten überwunden haben.

3. Nutzen Sie die Gelegenheit, um zu arbeiten

Ein Rückschlag kann besonders frustrierend sein, wenn Sie sich nicht sicher sind, warum Sie abgelehnt wurden, und es kann sich lohnen, um konstruktives Feedback zu bitten. Wenn sich herausstellt, dass Ihre Fähigkeiten Lücken aufweisen, sollten Sie sich für einen Kurs anmelden. Es könnte Ihnen einen echten Vorteil verschaffen, wenn Sie sich für andere Stellen bewerben.

Am wichtigsten ist, priorisieren Sie Ihre körperliche und geistige Gesundheit und stärken Sie Ihr Selbstvertrauen. Konzentrieren Sie sich außerhalb Ihrer Jobsuche

Ein Vorstellungsgespräch ist nicht so sehr ein Urteil über die Fähigkeiten einer Person, sondern ein Maß für die richtige Eignung. Manchmal wird es zu einem Prozess der Eliminierung statt der Auswahl.

Es ist in Ordnung, sich ein bisschen schlecht zu fühlen. Es ist in Ordnung, sich zu fragen, was schief gelaufen ist. Es ist auch in Ordnung, eine höfliche Mail an den Interviewer/das Unternehmen zu senden, in der Sie gefragt werden, ob es sich nur um „nicht die richtige Passform“ handelt oder ob Ihrer Bewerbung etwas fehlt, nur damit Sie daran arbeiten können.

Nur weil Sie das Interview nicht bestanden haben, heißt das nicht, dass Sie ein Versager sind, und wenn Sie Trübsal blasen, schlage ich vor, dass Sie sich die Anzahl der Personen ansehen, die als Versager bezeichnet wurden

Weiterlesen

Ein Vorstellungsgespräch ist nicht so sehr ein Urteil über die Fähigkeiten einer Person, sondern ein Maß für die richtige Eignung. Manchmal wird es zu einem Prozess der Eliminierung statt der Auswahl.

Es ist in Ordnung, sich ein bisschen schlecht zu fühlen. Es ist in Ordnung, sich zu fragen, was schief gelaufen ist. Es ist auch in Ordnung, eine höfliche Mail an den Interviewer/das Unternehmen zu senden, in der Sie gefragt werden, ob es sich nur um „nicht die richtige Passform“ handelt oder ob Ihrer Bewerbung etwas fehlt, nur damit Sie daran arbeiten können.

Nur weil Sie das Interview nicht bestanden haben, heißt das nicht, dass Sie ein Versager sind, und wenn Sie Trübsal blasen, schlage ich vor, dass Sie sich die Anzahl der Menschen ansehen, die als Versager bezeichnet wurden, bevor die Welt sie verehrte.


PS: Teilen Sie einen Bruchteil Ihres Vermögens mit mir, wenn Sie ein Milliardär-CEO werden.
;)

Sich von einer Job-Ablehnung erholen

Der Umgang mit Ablehnung bei Ihrer Jobsuche kann sehr schwierig sein, insbesondere wenn Ablehnung eine typische Antwort ist. Fügen Sie hinzu, dass die meisten Jobsuchen einen langen, ermüdenden Prozess beinhalten und es üblich ist, dass Müdigkeit einsetzt. Der Schlüssel zum Erfolg besteht darin, zu vermeiden, depressiv zu werden, indem man Ratschläge befolgt

*Bleib positiv

* Nutzen Sie die Gelegenheit, um zu arbeiten

*Nimm es nicht persönlich

* Konzentrieren Sie sich auf Ihre Stärken

* Üben Sie Selbstbewusstsein

*Erkunden Sie Karriereberatung

Wenn Sie weiterhin an Vorstellungsgesprächen teilnehmen, vertrauen Sie darauf, dass der richtige Job da draußen ist und zur richtigen Zeit kommt, und akzeptieren Sie, dass Ablehnung nur ein Teil davon ist

Weiterlesen

Sich von einer Job-Ablehnung erholen

Der Umgang mit Ablehnung bei Ihrer Jobsuche kann sehr schwierig sein, insbesondere wenn Ablehnung eine typische Antwort ist. Fügen Sie hinzu, dass die meisten Jobsuchen einen langen, ermüdenden Prozess beinhalten und es üblich ist, dass Müdigkeit einsetzt. Der Schlüssel zum Erfolg besteht darin, zu vermeiden, depressiv zu werden, indem man Ratschläge befolgt

*Bleib positiv

* Nutzen Sie die Gelegenheit, um zu arbeiten

*Nimm es nicht persönlich

* Konzentrieren Sie sich auf Ihre Stärken

* Üben Sie Selbstbewusstsein

*Erkunden Sie Karriereberatung

Wenn Sie weiterhin an Vorstellungsgesprächen teilnehmen, vertrauen Sie darauf, dass der richtige Job da draußen ist und zur richtigen Zeit kommt, und akzeptieren Sie, dass eine Ablehnung nur ein Teil des Prozesses ist. Auch wenn es keinen Spaß macht und die Methode, mit der Sie abgelehnt werden, in einigen Fällen kalt erscheinen mag (es ist normalerweise transaktionaler als Sie denken), lassen Sie sich davon nicht aus der Ruhe bringen.

Wenn Sie den Prozess akzeptieren, denken Sie daran, dass Personalvermittler und Personalchefs wirklich darauf aus sind, Sie einzustellen. Mach weiter!

Eine Ablehnung tut weh, aber wenn Sie die oben genannten Ratschläge befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Jobsuche dadurch nicht beeinträchtigt wird.

Related Post: