Welche Art Von Jobs Ermöglichen Die Lohnendsten Reisen?

Welche Art Von Jobs Ermöglichen Die Lohnendsten Reisen?

February 8, 2023, by Robin Rosenkranz, Arbeit

Ein Reisender soll einige Tage von zu Hause oder dem Büro fernbleiben. Wenn Sie in der Lage sind, Ihre Karriere in der Tourismusbranche entweder als Geschäftsmann oder als Stelleninhaber aufzubauen, wäre das besser für Sie. Weil es Ihnen die Freiheit gibt, mehr zu reisen. Wenn Sie der Meinung sind, dass es Ihnen aus verschiedenen Gründen nicht möglich ist, gibt es weitere Optionen für Sie.
01. Sie können Ihre Karriere im kreativen Bereich wie Werbeagentur, Filmindustrie usw. aufbauen. Sie haben Zeit zum Reisen.
02. Sie können Freiberufler sein. Es gibt Ihnen Platz, um viel zu reisen.
03. Sie können auf einem Online-Marktplatz arbeiten. Sie können viel Zeit dafür bekommen

Weiterlesen

Ein Reisender soll einige Tage von zu Hause oder dem Büro fernbleiben. Wenn Sie in der Lage sind, Ihre Karriere in der Tourismusbranche entweder als Geschäftsmann oder als Stelleninhaber aufzubauen, wäre das besser für Sie. Weil es Ihnen die Freiheit gibt, mehr zu reisen. Wenn Sie der Meinung sind, dass es Ihnen aus verschiedenen Gründen nicht möglich ist, gibt es weitere Optionen für Sie.
01. Sie können Ihre Karriere im kreativen Bereich wie Werbeagentur, Filmindustrie usw. aufbauen. Sie haben Zeit zum Reisen.
02. Sie können Freiberufler sein. Es gibt Ihnen Platz, um viel zu reisen.
03. Sie können auf einem Online-Marktplatz arbeiten. Sie können viel Zeit zum Reisen gewinnen, da Sie nicht gebunden sind.

Alle diese Karrieren haben eine gewisse Freiheit, die Ihnen genug Zeit zum Reisen lässt.

Es gibt mehrere Jobs, die Weltreisen ermöglichen.

  1. Jede freiberufliche Tätigkeit, die virtuell durchgeführt werden kann.
  2. Jeder Job bringt Sie vor internationale Kunden. Denken Sie an Beratung oder internationalen Vertrieb.
  3. Jeder Job im Bereich Industrial Engineering oder Supply Chain Management, der es Ihnen ermöglicht, zu Lieferanten auf der ganzen Welt zu reisen und Probleme zu lösen.
  4. Flugbegleiter / Pilot
  5. Jeder Job in der Tourismusbranche
    1. Hotelangestellter
    2. Tauchlehrer
    3. Reiseführer
    4. etc..

Die Welt ist voller Möglichkeiten, man muss sie nur finden.

Einige der Jobs, die Ihnen das Reisen ermöglichen würden, sind Chief Information Officer, CEO, Country oder College President, Company Vice President, Musiker, Schauspieler/Schauspielerin, Elektroingenieur, Fluidtechniker, Flugbegleiter, Pilot, Co-Pilot, berühmter Schriftsteller , Profisportler und Verkäufer.

Viele Jobs bieten dir das an. Ein Reisebegeisterter zu sein gibt dir viel und dafür brauchst du eigentlich keine Qualifikationen, nur gute Kommunikationsfähigkeiten, fließendes Englisch und einen Umgang mit Menschen um dich herum.

Du kannst TV Travel Host, Kameramann für Travel TV und vieles mehr werden.

Ich hoffe, das hilft, wenn du mehr fragen möchtest, frag ruhig. :)

Lehren; MD, Krankenschwester, Psychologe, Betriebswirt, Weltwirtschaft, Reisebüro, Model, Schauspieler oder Schauspielerin, Fotograf, Immobilien, und so weiter. Kurz gesagt, fast jeder Job kann Reisen anbieten. Man muss nur um die Ecke denken.

Wie wäre es mit einem freiberuflichen Flugbegleiter?

Es ist unabhängig und Sie werden für das Reisen bezahlt.

Weltführer und erlesener Wein: das Leben eines Flugbegleiters

Reisen ist ein prägendes Merkmal der Beratung. Von Bain bis Accenture, von McKinsey bis Towers Perrin. Als Berater müssen Sie damit rechnen, viele Grenzen zu überschreiten. Sie können damit rechnen, genügend Zeit in Hotels zu verbringen, damit das Personal Sie mit Namen erkennt und begrüßt.

Dies wird eine lange Antwort sein ... Und eine ziemlich allgemeine noch dazu.
Bevor Sie die besten "Reise"-Unternehmen fragen, für welche sie arbeiten möchten, lassen Sie uns ein paar Dinge aus dem Weg räumen.

Wir alle lieben es zu reisen (zumindest die meisten von uns.) Ein Leben des ständigen Reisens zu leben, ist ein Traum, den fast jeder andere Mensch hat. Nun, da dieser Punkt in Angriff genommen wurde, gehen wir weiter.

Ein "Reiseunternehmen" ist ein extrem weit gefasster Begriff. Suchen Sie nach Reise-E-Commerce-Websites wie makemytrip oder yatra? Weil sie, mein Freund, reine Ticketing- und Urlaubspaket-Websites sind. Sie werden Programmierer, Analytiker, Marketingleiter sein

Weiterlesen

Dies wird eine lange Antwort sein ... Und eine ziemlich allgemeine noch dazu.
Bevor Sie die besten "Reise"-Unternehmen fragen, für welche sie arbeiten möchten, lassen Sie uns ein paar Dinge aus dem Weg räumen.

Wir alle lieben es zu reisen (zumindest die meisten von uns.) Ein Leben des ständigen Reisens zu leben, ist ein Traum, den fast jeder andere Mensch hat. Nun, da dieser Punkt in Angriff genommen wurde, gehen wir weiter.

Ein "Reiseunternehmen" ist ein extrem weit gefasster Begriff. Suchen Sie nach Reise-E-Commerce-Websites wie makemytrip oder yatra? Weil sie, mein Freund, reine Ticketing- und Urlaubspaket-Websites sind. Sie werden Programmierer, Analytiker, Marketingmanager usw. sein; in dieser Firma. Nicht jemand, dem Reisen finanziert werden. (Makemytrip hat kürzlich einen Blog gestartet, wie einige Startups auf Facebook; das könntest du dir ansehen). Sie werden natürlich arbeitsbedingte Reisen unternehmen, aber das gilt für fast jedes Unternehmen, wenn Sie im Verkauf oder bei Kundenbesuchen usw. tätig sind. . Makemytrip und Yatra sind wie jedes andere Dienstleistungsunternehmen im Land. Sie organisieren keine Wanderungen oder exotischen Expeditionen im Himalaya.

Bevor ich weiter vorgehe, lassen Sie uns diese Sache klarstellen. Das "Reise"-Unternehmen, das Sie suchen, ist ein Unternehmen, das Sie dafür bezahlt, zu reisen und die Welt zu sehen ... Wenn Sie danach suchen, sollten Sie einige Dinge beachten.

Was sind Ihre Fähigkeiten? Kannst du gut mit Menschen umgehen? Du hast Erfahrung im Trekking und Bergsteigen? Wenn ja, gibt es viele Unternehmen wie Trek the Himalayas, IndiaHikes, Thrillophilia usw.; wo du Arbeit als Trek Leader finden kannst. Bester Teil? Sie können alle Wanderungen kostenlos machen! Aber es zahlt sich minimal aus, also denken Sie daran. (Möglicherweise müssen Sie eine solide Erfahrung nachweisen oder ein Advanced Mountaineering-Kurszertifikat haben, bevor Sie sich diesen Jobs nähern).

Bist du ein guter Schriftsteller? Denkst du in Worten? Holen Sie sich einen Job als freiberuflicher Reiseschriftsteller. Es gibt eine Menge Unternehmen da draußen, die nach Content-Autoren suchen ... Wenn Sie ein Reisebegeisterter sind, muss Ihre Facebook-Pinnwand mit "10 Dinge, die Sie in Bangalore tun können", "5 Orte, die Sie besuchen sollten, bevor Sie 30 werden" überflutet werden. etc;. Ergreifen Sie diese Unternehmen und bewerben Sie sich.

Kannst du gut fotografieren? Sie verstehen, wo ich damit hin will. Finden Sie heraus, worin Sie gut sind. Ich werde das einmal sagen. Qualifikationen werden überbewertet. Sie sind nicht so wichtig wie Skillsets. Du brauchst kein Blatt Papier, um zu zeigen, dass du vielleicht gut schreiben kannst... Wenn du einen Blog hast, ist das mehr wert als ein Abschluss in englischer Literatur, um dich als Reiseschriftsteller zu bewerben. Ihr Ingenieurstudium rettet Sie nicht, wenn Sie bei einem Trek bei schlechtem Wetter für die Sicherheit Ihres Teams sorgen müssen!

Google, Facebook, LinkedIn. Diese 3 Zauberworte werden Sie weit bringen. Netzwerk. Sie könnten sich auf einer vollständig gesponserten Reise zu einem beliebigen Ort auf der Welt befinden. Man weiß nie.

Ich wurde dafür bezahlt, als Toningenieur in der Musikbranche in über 50 Länder zu reisen.

Mit Bands auf Tour zu arbeiten ist eine ziemlich tolle Art, die Welt zu sehen. Man kann an viele Orte gehen, wird umsorgt, ziemlich gut bezahlt, und für eine Weile ist es eine Non-Stop-Party (sicherlich noch in den Anfängen).

Das heißt, ich bin irgendwie hineingefallen. Jeder, den ich kenne, ist dem Touring verfallen. Ob Gitarrentechniker, Tontechniker, Lichtdesigner oder Tourmanager, jeder hatte irgendwann einmal Glück und meist nach einigen Jahren technischer Ausbildung (oder Learning-on-the-Job).

Das hat bei mir funktioniert, und auf meinen Reisen sind hier einige Leute

Weiterlesen

Ich wurde dafür bezahlt, als Toningenieur in der Musikbranche in über 50 Länder zu reisen.

Mit Bands auf Tour zu arbeiten ist eine ziemlich tolle Art, die Welt zu sehen. Man kann an viele Orte gehen, wird umsorgt, ziemlich gut bezahlt, und für eine Weile ist es eine Non-Stop-Party (sicherlich noch in den Anfängen).

Das heißt, ich bin irgendwie hineingefallen. Jeder, den ich kenne, ist dem Touring verfallen. Ob Gitarrentechniker, Tontechniker, Lichtdesigner oder Tourmanager, jeder hatte irgendwann einmal Glück und meist nach einigen Jahren technischer Ausbildung (oder Learning-on-the-Job).

Das hat für mich funktioniert, und auf meinen Reisen habe ich hier einige Leute getroffen, die Jobs hatten, die es ihnen ermöglichten, die Welt zu bereisen.

1. Bararbeit. Wenn Sie hinter einer Bar arbeiten, Getränke zubereiten, Essen servieren und im Allgemeinen eine nützliche Person mit Getränken und Essen mit einer guten Arbeitsmoral sein können, werden Sie immer Arbeit finden. Die Arbeit ist ziemlich zwanglos und nicht hervorragend bezahlt, aber sie kann Spaß machen. Sei ein guter Barmann und du wirst an den meisten Orten Arbeit finden.

2. Friseur. Ich habe einige Friseure getroffen, die um die Welt gereist sind. Wenn sie gut sind, mit einem anständigen Lebenslauf, Qualifikationen und einem Portfolio an Arbeit, scheint es nicht so schwer zu sein, Arbeit in Salons zu bekommen. Und Sie können freiberuflich tätig sein, einfach Leuten die Haare schneiden. Dies kann völlig formlos erfolgen. Ich traf ein Mädchen in Thailand, das monatelang herumreiste und Leuten die Haare schnitt, um Essen und Trinken, Unterkünfte und manchmal auch Geld zu verdienen. Sie war zwar im Urlaub und das nicht dauerhaft, aber ein guter Friseur ist nie arbeitslos.

3. Schweißer. Ein guter Schweißer findet immer wieder Arbeit. Ich denke, die Arbeitsgenehmigungen sind schwieriger zu bekommen, aber wenn Sie hochqualifiziert sind und mit der richtigen Gang zusammenkommen, gibt es weltweit Arbeit. Ich traf einen Typen, der überall auf der Welt Wolkenkratzer schweißte und in jeder größeren Stadt war, die es gibt.

4. Pilot/Kabinenpersonal. Versteht sich irgendwie von selbst. Beides sind ziemlich schwer zu bekommende Jobs (ja, selbst Kabinenpersonal zu sein, ist sehr wettbewerbsfähig) und die Bezahlung ist am Anfang (selbst für die Piloten) bei kleinen Fluggesellschaften nicht gut, aber wenn Sie es für ein paar Jahre tun, haben Sie eine lebenslange Reise vor sich von dir.

5. Tauchlehrer. Machen Sie alle Qualifikationen. Dann bringen Sie den Leuten das Tauchen bei. Die Bezahlung ist normalerweise schrecklich, aber normalerweise lebt man in einem wunderschönen Teil der Welt, macht jeden Tag etwas Erstaunliches und die Menge an Partys, die man machen kann, ist verrückt. Habe auf meinen Reisen einige kennengelernt. Die meisten werden jedoch ziemlich jung ausgebrannt. Die Stunden können lang sein, die Kater sind reichlich und weil so viele Leute bereit sind, es zu tun, kann die Bezahlung wirklich schrecklich sein. Wie in einigen werden sie nicht einmal bezahlt, tun es nur für eine Unterkunft und Essen. Aber es ist ein erstaunliches Leben für ein paar Jahre!

Alternativ (und das ist etwas, wovon ich nicht wirklich etwas weiß, aber eine vage Vorstellung habe) in Hotels zu arbeiten. Du kannst Hotelmanagement studieren und dann Jobs in verschiedenen Hotels auf der ganzen Welt bekommen. Ich weiß nicht, wie es funktioniert, und das Gastgewerbe ist ziemlich anspruchsvoll, aber wenn man ein guter Hotelmanager ist, wechselt man alle paar Jahre in ein anderes Land und wechselt meiner Meinung nach einen Job.

Ich liebte es, mich in einigen der schlimmsten und in einigen der besten Zeiten ihres Lebens um Menschen kümmern zu können. Es ist auch nicht immer nur der Patient; Die schwerkranke Person, die auf einer Intensivstation beatmet wird, hat oft ein Familienmitglied (oder mehrere), das Sie genauso braucht wie Ihr Patient. Es geht mir darum, meinen Patienten und deren Angehörigen eine hervorragende praktische Versorgung zu bieten.

Ich habe in der Langzeitpflege (in Pflegeheimen), Rehabilitationseinrichtungen, häuslicher Pflege, Arztpraxen und verschiedenen Krankenhausumgebungen gearbeitet. Ich habe buchstäblich geholfen, Menschen auf die Welt zu bringen, an

Weiterlesen

Ich liebte es, mich in einigen der schlimmsten und in einigen der besten Zeiten ihres Lebens um Menschen kümmern zu können. Es ist auch nicht immer nur der Patient; Die schwerkranke Person, die auf einer Intensivstation beatmet wird, hat oft ein Familienmitglied (oder mehrere), das Sie genauso braucht wie Ihr Patient. Es geht mir darum, meinen Patienten und deren Angehörigen eine hervorragende praktische Versorgung zu bieten.

Ich habe in der Langzeitpflege (in Pflegeheimen), Rehabilitationseinrichtungen, häuslicher Pflege, Arztpraxen und verschiedenen Krankenhausumgebungen gearbeitet. Ich habe buchstäblich geholfen, Menschen auf die Welt zu bringen, und ich hatte das Privileg, viele Hände von Menschen zu halten, die aus diesem Leben scheiden. Vom Neugeborenen bis zur Pflege am Lebensende sind einige Dinge gleich; Ich habe mich immer mitfühlend, kompetent und respektvoll um jeden Patienten gekümmert, um den ich mich je gekümmert habe. Es gab einige wirklich harte Zeiten mit gewalttätigen, psychotischen, Demenz- und PTSD-Patienten, die in vielerlei Hinsicht schwierig waren – es war entscheidend, sie und mich und andere zu schützen. Es gab auch die wirklich großartigen Zeiten – ein Leben zu retten, indem ich CPR durchführte oder ein stilles Herz wieder zum Leben erweckte, war nie etwas, dessen ich müde wurde; sich monatelang um Patienten mit schrecklichen Wunden oder potenziell tödlichen Infektionen kümmern und sie erleben lassen, wie ihre Enkelkinder heiraten. oder sie einfach endlich nach Hause gehen sehen.

Krankenschwestern bringen die Fähigkeiten, die sie erlernt und durch Erfahrung angesammelt haben, bei jedem Schichtwechsel mit. Intensivstation, Notaufnahme, Hospizeinheit, Chemotherapie-Klinik und alles dazwischen. Jeder Tag in der Pflege brachte seine eigenen Belohnungen. Manchmal war es die Belohnung, einfach nur durch die Schicht zu kommen! Andere jedoch waren Tage, die Sie nie vergessen werden – die Tage, an denen der Patient Ihnen erzählt, dass er die Infusion zum ersten Mal nie gespürt hat, das erste Mal, als Sie ein Leben gerettet haben, die erste Geburt, an der Sie teilnehmen, die „einzigen Mal, dass bei der Patientin jemals ein Katheter eingeführt wurde, obwohl es nicht weh tat, Menschen, von denen Sie dachten, dass sie sie nie überleben würden, in ein paar Monaten wiederkamen, um Hallo zu sagen, als Sie der älteren Demenzpatientin halfen, die dachte, Sie wären sie Tochter in Frieden sein, wenn ihre Familie nicht kommen konnte, da sie im Sterben lag.

Ich habe ca. 15 Jahre als examinierte Krankenschwester gearbeitet, bevor mein Körper meiner Karriere leider ein Ende setzte. Es ist 10 Jahre her, seit ich das letzte Mal eine Schicht gearbeitet habe. Jetzt bin ich die meiste Zeit der Patient – ​​im Guten wie im Schlechten. An den schlimmsten Tagen denke ich oft an die Jahre zurück, die ich damit verbracht habe, diese Flure zu leiten, diese Betten anzukurbeln, Tausende von Pillen zu verteilen, Händchen zu halten, jemandem in die Augen zu schauen …. Ich habe meine Belohnungen, auch wenn es viel zu früh endete. Ich würde nichts davon ändern.

Sie könnten anfangen, sich mit Broadcast-Technologie zu befassen, nicht zu wissenschaftlich, aber mit großartiger Technologie. Es macht Spaß, in diesem Bereich zu arbeiten, Sie können einen Weg einschlagen, der zu vielen Reisen führt, und die Bezahlung ist gut, wenn Sie Fortschritte machen. Mit Broadcast-Technologie meine ich nicht angewandte Medienkunst, ich meine einen richtigen technologischen Weg. Wenn Sie einen Weg der Medienkunst einschlagen, verdienen Sie normalerweise kein Geld.

Ich begann in der Rundfunktechnik und wechselte zur Unterhaltungselektronik (Entwicklung von Set-Top-Boxen und digitalen Fernsehern). Dadurch konnte ich ziemlich viel reisen und ich könnte leicht in eine Reihe verschiedener Länder ziehen, um zu arbeiten. ich

Weiterlesen

Sie könnten anfangen, sich mit Broadcast-Technologie zu befassen, nicht zu wissenschaftlich, aber mit großartiger Technologie. Es macht Spaß, in diesem Bereich zu arbeiten, Sie können einen Weg einschlagen, der zu vielen Reisen führt, und die Bezahlung ist gut, wenn Sie Fortschritte machen. Mit Broadcast-Technologie meine ich nicht angewandte Medienkunst, ich meine einen richtigen technologischen Weg. Wenn Sie einen Weg der Medienkunst einschlagen, verdienen Sie normalerweise kein Geld.

Ich begann in der Rundfunktechnik und wechselte zur Unterhaltungselektronik (Entwicklung von Set-Top-Boxen und digitalen Fernsehern). Dadurch konnte ich ziemlich viel reisen und ich könnte leicht in eine Reihe verschiedener Länder ziehen, um zu arbeiten. Ich war schon in mehr als der Hälfte Europas und war auch geschäftlich in Korea, Japan und Thailand. Oh, und ich übernachte fast immer in netten Hotels und fliehe nicht aus Gruben (jemand bekommt ein Ohrfeigen, wenn ich an einem bösen Ort lande!). Ich habe ehemalige Studenten von mir, die jetzt so viel durch die Welt reisen, wie sie wollen, weil sie bei Sportübertragungen arbeiten, sie interessieren sich oft nicht sehr für den Sport, aber sie lieben das Reisen und die Aufregung der Ereignisse.

Mit Rundfunktechnik (oder auch mit Kenntnissen in Unterhaltungselektronik) kannst du für Kabelfernsehunternehmen, Satellitenfernsehunternehmen, Telekommunikationsunternehmen, aber auch Unternehmen wie Amazon und Google arbeiten. Du könntest für Samsung, Sony usw. arbeiten! Meine Studenten haben hinter den Kulissen an Olympischen Spielen, Fußballweltmeisterschaften, Motorsport, Segeln usw. gearbeitet. Ich habe ein paar Jahre für die BBC gearbeitet, das war aufregend.

Die Arbeit beim Fernsehen macht Spaß. Berühmte Leute zu treffen ist möglich und ich habe viele getroffen oder gesehen, aber es ist nicht das Highlight, weil es nicht so besonders ist, wenn man es ein paar Mal gemacht hat. Ich verbrachte auch den ersten Teil meiner Karriere damit, fürs Fernsehen bezahlt zu werden, was schön war!

Related Post: