Kann Sich Ein Inder In Jedem Europäischen Land Um Eine Stelle Bewerben?

Kann Sich Ein Inder In Jedem Europäischen Land Um Eine Stelle Bewerben?

February 1, 2023, by Friedrich Otto, Arbeit

Ja, jedoch haben verschiedene EU-Länder ihre eigenen Regeln und Anforderungen, die je nach Art des Jobs, an dem Sie interessiert sind, erfüllt werden müssen.

Nach meiner persönlichen Erfahrung erfordert die Migration in die EU mit einem Nicht-EU-Arbeitspass Geduld, Geld und Plan.

Es gibt verschiedene Wege, in die EU zu kommen, um dort zu leben und zu arbeiten.

Für Inhaber von Nicht-EU-Pässen wie Inder sind einfache und sichere Wege entweder
zur Ausbildung zu kommen und nach Abschluss der Ausbildung eine Arbeitserlaubnis zu erhalten oder ein Unternehmen in der EU zu gründen und auszuwandern.

Wenn Sie keine Staatsbürgerschaft eines EU-Landes besitzen, müssen Sie ein Arbeitsvisum beantragen. Ich bin mir nicht sicher, wie schwer das wäre, aber ich würde erwarten, dass es seine Schwierigkeiten haben wird.

Sobald Sie ein Arbeitsvisum hätten, könnten Sie wahrscheinlich überall in der EU arbeiten.

Lassen Sie mich meine Erfahrung mit Ihnen teilen. Ich bin ein Computeringenieur mit insgesamt 4,7 Jahren Erfahrung in der Softwareentwicklung in Indien. Ich habe vor 1,5 Jahren mit der Jobsuche in den USA/Europa begonnen. Ich war sehr naiv, da ich mir diesbezüglich nicht sehr sicher war, und fing an, im Internet zu surfen, um Wege zu finden, Jobs in den USA/Europa zu finden. Nach einer ausführlichen Recherche (was ich tun könnte) waren unten die Optionen für mich:

1] Langfristiger Vor-Ort-Einsatz von einem indischen Unternehmen -> (hatte diese Option in meinem Unternehmen nicht)

2] Sichern Sie sich einen Job (Arbeitgeber) in den USA/Europa und beantragen Sie eine Arbeitserlaubnis für dieses Land, indem Sie das entsprechende Angebotsschreiben vorlegen

Weiterlesen

Lassen Sie mich meine Erfahrung mit Ihnen teilen. Ich bin ein Computeringenieur mit insgesamt 4,7 Jahren Erfahrung in der Softwareentwicklung in Indien. Ich habe vor 1,5 Jahren mit der Jobsuche in den USA/Europa begonnen. Ich war sehr naiv, da ich mir diesbezüglich nicht sehr sicher war, und fing an, im Internet zu surfen, um Wege zu finden, Jobs in den USA/Europa zu finden. Nach einer ausführlichen Recherche (was ich tun könnte) waren unten die Optionen für mich:

1] Langfristiger Vor-Ort-Einsatz von einem indischen Unternehmen -> (hatte diese Option in meinem Unternehmen nicht)

2] Sichern Sie sich einen Job (Arbeitgeber) in den USA/Europa und beantragen Sie eine Arbeitserlaubnis für dieses Land, indem Sie dem jeweiligen Visa-Konsulat ein Angebotsschreiben vorlegen -> (Arbeitsvisum erfordert JOB-Angebot und Arbeitgeber waren NICHT bereit, Jobs ohne VISA zu vergeben, also ist dies so eine Schleife.)

3] Um Probleme gemäß Option 2 zu mildern, beantragen Sie eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis für ein Land und suchen Sie dann dort nach einem Job. Diese Option war jedoch für die USA und viele gute europäische Länder nicht verfügbar. Darüber hinaus erfordert diese Option (meistens) immer noch, dass Sie in ein Land reisen, für das Sie PR gesichert haben (Australien, Kanada haben PR-Optionen unter Facharbeitern, ohne überhaupt einen JOB zu haben, damit sich der Arbeitgeber für Ihr Profil interessieren kann, da er sich nicht bewerben muss Ihr Visum) und dann dort auf eigene Kosten einen Job suchen, was immer noch nicht garantiert ist (ich habe viele Posts gelesen, dass die Leute selbst nach dem Erhalten von PR Schwierigkeiten hatten, einen guten Job zu finden, aber auch hier könnte es Ausnahmen geben. Im Leben muss man Risiken eingehen, wenn es Ihre Priorität ist).

4] Nehmen Sie an einer Beratungsfirma teil, die Ihnen bei Ihrer Jobsuche hilft und Ihnen einige Interviewanrufe aus dem Land besorgen kann, an dem Sie interessiert sind -> (Meine persönliche Meinung ist, fallen Sie nicht darauf herein. Alles, woran sie interessiert sind, ist Ihr Geld. Obwohl ich keiner Beratung beigetreten bin --- Gott sei Dank :) ---- aber ich habe mit vielen von ihnen gesprochen und war nicht sehr überzeugt)

5] Machen Sie einen Master-Kurs (oder einen für Ihr Fachgebiet relevanten Kurs) in diesem Land, damit Sie mit einem Studentenvisum in dieses Land einreisen können, den Kurs abschließen und durch ein Campus-Interview (oder andere Möglichkeiten) zu einem Job gelangen. Da Sie im Hub wären, werden Sie viele Möglichkeiten und Auswege kennenlernen -> (Diese Option ist gut / sicher und zeitsparend. Es ist eine Investition sowohl in Bezug auf Geld als auch auf die Prüfungsvorbereitung, aber auch hier ist es Ihre Priorität sehr vielversprechend.)

6] Bewerben Sie sich selbst und machen Sie weiter, bis Sie einen guten Job finden.

Nachdem ich alle meine Optionen analysiert hatte, entschied ich mich für Option 6 und begann, mich selbst zu bewerben. Um ehrlich zu sein, war die Ausgabe von dieser Option am wenigsten garantiert und die Zeit, die es dauern könnte, war auch nicht sicher. Während meiner 1,5-jährigen Jobsuche habe ich mich über Linkedin, verschiedene Jobsuche-Websites, in den USA/Europa/Australien/Kanada/Neuseeland beworben (Linked war bei weitem am nützlichsten).

Meistens habe ich nie eine Antwort erhalten und bei denen, die ich bekam, war es eine Ablehnung, dass ich kein Arbeitsvisum für ihr Land habe, und so wird meine Bewerbung abgelehnt, ohne überhaupt ein Interview zu führen. Viele der Antworten, die ich aus verschiedenen europäischen Ländern erhielt, waren früher in ihrer Landessprache und ich habe sie früher ins Englische übersetzt, nur um festzustellen, dass diese ebenfalls abgelehnt werden :( mit demselben Grund.

Kurz gesagt, ich habe in 1,5 Jahren weltweit insgesamt 51 Ablehnungen erhalten, ohne auch nur einen Anruf zu einem Vorstellungsgespräch zu erhalten, weil ich kein Arbeitsvisum für dieses Land hatte und niemand bereit war, mein Visum zu finanzieren, da ich nicht wohnhaft war (nicht einmal Student) / weiß Sprache ihres Landes.

Bis zu diesem Zeitpunkt verlor ich alle Hoffnung, bis ich endlich einen Anruf zum Vorstellungsgespräch von einem deutschen Unternehmen erhielt (ich habe mich irgendwann über LinkedIn beworben) und ich wusste, dass dies meine einzige Chance war. Zum Glück lief alles gut und ich bekam schließlich ein Angebotsschreiben von ihrer Seite, das mir schließlich auch ein deutsches Arbeitsvisum einbrachte.

Wenn ich auf die Zeit zurückblicke, die ich verbracht habe (zum Glück waren es nur 1,5 Jahre oder für manche könnten es ohhh 1,5 Jahre sein, basierend auf Ihrer Geduld), denke ich, wenn ich diese eine Gelegenheit nicht bekommen hätte, die ich unbedingt haben wollte, welche Möglichkeiten hätte ich dann gehabt ? und die Antwort war "Hoffnung".

Wenn ich irgendjemandem aufgrund meiner Erfahrung etwas vorschlagen sollte, dann ist hier meine Meinung – wenn jemand es wirklich ernst meint, einen Job in den USA/Europa usw. zu bekommen und ein gewisses Budget hat, dann ist Option 5 (einen Master-Kurs machen) die beste Wette, die so ziemlich garantiert und auch rechtzeitig ist. Betrachten Sie dies als eine Investition, deren Output sehr fruchtbar ist.

Der einzige Grund, warum ich davor zurückschrecke, Option 6 zu unterstützen, ist, dass es etwas anderes als Ihre Fähigkeiten erfordert, es erfordert Glück, Glück, um Interviewanrufe zu bekommen, Glück, um andere Anrufe zu bekommen, wenn Sie in keinem Interview gut abschneiden, was ist nicht in Ihrer Hand und ist etwas, das innerhalb eines Tages oder eines Monats oder eines Jahres passieren kann, wie ich sagte, es ist eine Hoffnung.

Wählen Sie die Option, die zu Ihnen passt, und machen Sie es.

Entschuldigung für eine sehr lange Antwort, aber ich dachte, diese Ausarbeitung wäre erforderlich.

Ich hoffe es hilft.

Alles das Beste :)

Um sich für ein britisches Arbeitsvisum der Stufe 2 (allgemein) zu qualifizieren, müssen Sie einen Job mit Hochschulabschluss im Vereinigten Königreich finden, der ein Mindestgehalt von 30.000 £ pro Jahr oder ein Mindestgehalt von 55.000 £ bezahlt, wenn Sie Arzt sind. Sobald Ihnen die Stelle angeboten wurde, muss der Arbeitgeber Sie für das Tier 2-Arbeitsvisum sponsern.

Es gibt einige Ausnahmen in Bezug auf die Mindestgehaltsregel von 30.000 £ und die Regel, dass Sie einen Universitätsabschluss haben müssen. Die erste Ausnahme von diesen Regeln sind Berufe, die von der Regierung als „Mangelberufe“ eingestuft werden. Jobs, die als Mangelberuf eingestuft sind, sind auch dann visumpflichtig, wenn das Sala

Weiterlesen

Um sich für ein britisches Arbeitsvisum der Stufe 2 (allgemein) zu qualifizieren, müssen Sie einen Job mit Hochschulabschluss im Vereinigten Königreich finden, der ein Mindestgehalt von 30.000 £ pro Jahr oder ein Mindestgehalt von 55.000 £ bezahlt, wenn Sie Arzt sind. Sobald Ihnen die Stelle angeboten wurde, muss der Arbeitgeber Sie für das Tier 2-Arbeitsvisum sponsern.

Es gibt einige Ausnahmen in Bezug auf die Mindestgehaltsregel von 30.000 £ und die Regel, dass Sie einen Universitätsabschluss haben müssen. Die erste Ausnahme von diesen Regeln sind Berufe, die von der Regierung als „Mangelberufe“ eingestuft werden. Jobs, die als Mangelberuf eingestuft sind, sind für ein Visum qualifiziert, auch wenn das Gehalt weniger als 30.000 £ (oder 55.000 £ für Ärzte) beträgt. Aber das Gehalt darf nicht weniger als £23000 betragen. Auch für Bewerberinnen und Bewerber ohne Studienabschluss stehen einige Berufe auf der Mangelberufsliste.

Zu den Mangelberufen an Hochschulabsolventen auf dieser Regierungsliste gehören Mathematik- und Physiklehrer an Gymnasien, Krankenschwestern, IT-Manager, Ingenieure, Geowissenschaftler und promovierte Wissenschaftler. Es gibt auch einige medizinische Fachrichtungen auf dieser Mangelliste, wie z. Zu den Berufen ohne Hochschulabschluss auf der Mangelberufsliste gehören Pipeline-Schweißer, Flugzeugtechniker, Köche/Köche in ethnischen Restaurants und Netzbetreiber. Auf der Liste stehen noch einige andere Berufe ohne Hochschulabschluss.

Es gibt eine andere Möglichkeit, sich für ein Tier-2-Arbeitsvisum zu qualifizieren, auch wenn Sie keinen Abschluss haben. Das wäre, einen Job im Vereinigten Königreich zu finden, jeden Job, unabhängig von der Qualifikation, und ein Gehalt von über 155.600 £ pro Jahr zu zahlen. Wenn Sie also Fußballer, Fernsehmoderator, Investmentbanker oder ein anderer großer Job sind, den Sie sich vorstellen können, können Sie für diesen Job ein Tier-2-Visum erhalten, auch wenn Sie keinerlei Qualifikationen haben. Die einzigen hochbezahlten Jobs über 155.600 £, die sich nicht unter diese Hochlohnregel qualifizieren, sind Jobs im Zusammenhang mit Glücksspiel (z. B. Pokerspieler), der Sexindustrie (z. B. Prostitution) und illegale Jobs (z. B. Zuhälter). (Hochklassige Prostituierte in London berechnen 200 £ pro Stunde, damit sie sich qualifizieren würden, wenn es diese Regierungsbeschränkung nicht gäbe).

Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen in Großbritannien gründen möchten, gibt es dafür ein spezielles Visum. Es ist das Tier-1-Unternehmervisum. Um sich zu qualifizieren, müssen Sie 200.000 £ in das Geschäft investieren. Wenn Sie ein junger Mensch sind, brauchen Sie die 200.000 £ nicht, wenn Sie die Fallarbeit der Einwanderungsbehörde davon überzeugen können, dass Sie das Potenzial haben, im Geschäft groß rauszukommen. Aber sie werden etwas über Ihre Erfolgsbilanz im Geschäft wissen wollen, um alle Behauptungen zu untermauern, dass Sie das Zeug zum Erfolg haben.

Es gibt auch ein Tier-1-Investitionsvisum. Wenn Sie dieses Visum bekommen, ist es nicht erforderlich, einen Job zu bekommen, nach Arbeit zu suchen, ein Unternehmen zu gründen oder zur Schule zu gehen; und Sie können so lange in Großbritannien bleiben, wie Sie möchten, und kommen und gehen, wie Sie möchten. Aber der Haken, um sich für dieses Visum zu qualifizieren, ist, dass Sie britische Staatsanleihen (oder im Vereinigten Königreich notierte Aktien und Aktien) im Wert von 2 Millionen £ kaufen müssten. Die 2 Millionen £ werden nach x Jahren vollständig zurückgezahlt.

Weitere Einzelheiten zu allen oben genannten Visa finden Sie auf der dot gov-Website der Regierung im Abschnitt Visa. Willkommen bei GOV.UK

Sie könnten auch versuchen, in Irland nach einem Job zu suchen. Jobs in Irland, die sich für ein irisches Arbeitsvisum qualifizieren, müssen, wie ich höre, kein Job mit Abschluss sein. Aber weiß nicht viel mehr über Irland. Irland hat auch Geschäfts- und Investitionsvisa; Das Kapital, das benötigt wird, um sich für diese Visa zu qualifizieren, ist nicht so hoch wie das des Vereinigten Königreichs. Z.B. Benötigen Sie 400 Euro für das Investitionsvisum für Irland.

Ich kann Ihnen sagen, was ich über andere europäische Länder weiß, aber das ist nicht so viel. Für Deutschland müssen Nicht-EWR-Bürger einen Job mit Hochschulabschluss finden, der ein Mindestgehalt von 55000 Euro zahlt. Dieses Mindestgehalt wird auf 44000 Euro für Berufe reduziert, die auf der Mangelberufsliste ihrer Regierung aufgeführt sind. Z.B. IT-Jobs. Ich weiß nicht viel über Luxemburg, aber normale Klassenzimmer in Luxemburg erhalten durchschnittlich 75000 Euro pro Jahr, was weit über dem üblichen Gehalt für Schullehrer in vielen anderen europäischen Ländern liegt.

Wenn Sie kein EU-Bürger oder Bürger der Schweiz oder Norwegens sind, werden Sie es schwer haben, das Recht zu bekommen, in Europa zu arbeiten.

Ich kenne den Prozess in Großbritannien ein wenig, ich denke, andere Länder haben ähnliche Regeln und Vorschriften.

Personen von außerhalb der EU können ein Arbeits-/Aufenthaltsvisum im Vereinigten Königreich beantragen, wenn ein Unternehmen sie sponsert. Wenn Sie über Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen, die Sie für „schwer zu besetzende“ Stellenangebote qualifizieren, die von der britischen Regierung veröffentlicht werden. Gesuchte Fähigkeiten sind Finanzen, Technologie, Computer, Medizin, Ingenieurwesen, Naturwissenschaften. Sie erfordern in der Regel mindestens einen Bachelor

Weiterlesen

Wenn Sie kein EU-Bürger oder Bürger der Schweiz oder Norwegens sind, werden Sie es schwer haben, das Recht zu bekommen, in Europa zu arbeiten.

Ich kenne den Prozess in Großbritannien ein wenig, ich denke, andere Länder haben ähnliche Regeln und Vorschriften.

Personen von außerhalb der EU können ein Arbeits-/Aufenthaltsvisum im Vereinigten Königreich beantragen, wenn ein Unternehmen sie sponsert. Wenn Sie über Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen, die Sie für „schwer zu besetzende“ Stellenangebote qualifizieren, die von der britischen Regierung veröffentlicht werden. Gesuchte Fähigkeiten sind Finanzen, Technologie, Computer, Medizin, Ingenieurwesen, Naturwissenschaften. Sie setzen in der Regel mindestens einen Bachelor-Abschluss und 3 Jahre Industrieerfahrung im entsprechenden Bereich voraus. Die Regierung legt auch eine Mindestlohnspanne fest, die ein Arbeitgeber anbieten muss. Wenn Sie das Glück haben, sich für eine dieser schwer zu besetzenden Stellen zu qualifizieren, kann der Arbeitgeber in Ihrem Namen ein Arbeitsvisum beantragen. Eines der Kriterien wäre, dass er keinen lokalen EU-Bürger finden kann, der Ihre Stelle besetzen kann. sie müssten also in entsprechenden Fachzeitschriften oder Lokalzeitungen usw.

Dieser Prozess ist etwas langsam, es kann einige Monate bis zum größten Teil eines Jahres dauern, bis endlich ein Visum genehmigt wird, und es gibt keine Garantie, dass der gesponserte Arbeitnehmer am Ende tatsächlich zur Arbeit erscheint. Wenn Sie also nicht wirklich der Beste auf Ihrem Gebiet sind, würden die meisten Unternehmen dies für die meisten Positionen als übermäßig mühsam und teuer empfinden.

Also, um Ihre Frage zu beantworten, der beste Weg, um einen Job in Europa zu bekommen, sind einwandfreie akademische Qualifikationen und langjährige Erfahrung in führenden Unternehmen oder Institutionen, die Sie deutlich qualifizierter machen als lokale Kandidaten. Viel Glück damit.

Das hängt wirklich von vielen Dingen ab. Erstens bekommt man in Europa keine Arbeitserlaubnis, man bekommt einen Job und dann bekommt man vom Arbeitgeber eine Arbeitserlaubnis. Im Allgemeinen sind alle Länder ohne den richtigen Hintergrund und vor allem Erfahrung ziemlich schwer zu erreichen. Das Vereinigte Königreich ist wahrscheinlich am schwersten zu bekommen, da es heutzutage sogar eine Quote für die Anzahl der Ausländer gibt, die eine Arbeitserlaubnis erhalten können.

Um Ihre Frage zu beantworten, Ihre Chancen hängen also ab von:

  • Ihr Qualifikationshintergrund: In jedem Land, in dem Ihr Beruf stark nachgefragt ist, ist es einfacher, einen Job zu bekommen
  • bekannte Sprachen: wenn Sie die Landessprache sprechen a
Weiterlesen

Das hängt wirklich von vielen Dingen ab. Erstens bekommt man in Europa keine Arbeitserlaubnis, man bekommt einen Job und dann bekommt man vom Arbeitgeber eine Arbeitserlaubnis. Im Allgemeinen sind alle Länder ohne den richtigen Hintergrund und vor allem Erfahrung ziemlich schwer zu erreichen. Das Vereinigte Königreich ist wahrscheinlich am schwersten zu bekommen, da es heutzutage sogar eine Quote für die Anzahl der Ausländer gibt, die eine Arbeitserlaubnis erhalten können.

Um Ihre Frage zu beantworten, Ihre Chancen hängen also ab von:

  • Ihr Qualifikationshintergrund: In jedem Land, in dem Ihr Beruf stark nachgefragt ist, ist es einfacher, einen Job zu bekommen
  • Sprachen bekannt: Wenn Sie bereits die Landessprache sprechen, ist es einfacher, einen Job zu finden, der Sie versetzt
  • Erfahrung: Wenn Sie über viel Berufserfahrung verfügen, erleichtert dies den Prozess der Stellensuche erheblich
  • Präsenz im Land: Wenn Sie in Europa und nicht außerhalb Europas trainiert haben, ist das ein großes Plus.


Tatsache ist, dass viele Inder durch Outsourcing Jobs in europäischen Unternehmen in Indien bekommen; Der eigentliche Arbeitswechsel nach Europa erfolgt in der Regel durch interne Versetzung, nicht durch direkte Einstellung eines neuen Absolventen. Wenn Sie erwarten, von Indien nach Europa geholt zu werden, ist es sehr unwahrscheinlich, dass dies geschieht, es sei denn, Sie verfügen über sehr spezifische und gefragte Fähigkeiten. Wenn Ihr Lebensziel also darin besteht, nach Europa zu ziehen und dort zu arbeiten, haben Sie realistischerweise zwei Möglichkeiten:

  1. üben Sie Ihren Beruf in Indien aus und werden Sie ein Experte, und nutzen Sie dieses Fachwissen nach ein paar Jahren, um nach Europa zu ziehen
  2. Machen Sie einen Master in Europa, wo es viel einfacher ist, eine Studienerlaubnis zu bekommen, und wenn Sie Ihren Abschluss gemacht haben, stehen Ihnen die Türen viel weiter offen

Abgesehen von Großbritannien gibt es nicht wirklich ein Land, in dem es mehr oder weniger schwierig ist, eine Genehmigung zu bekommen; Wenn ein Unternehmen Sie haben möchte, kümmern sie sich darum. Wenn dich kein Unternehmen will, kommst du nicht rein.

Ich befinde mich derzeit in diesem Prozess und habe mich bei mehreren Softwareunternehmen in ganz Europa (Frankreich, Deutschland, Schweiz und Niederlande) beworben.

Ich habe gelernt, dass es eine große Nachfrage nach Software-Ingenieuren gibt und die Europäer ziemlich offen bei der Einstellung sind. Das einzige, was sie interessiert, sind:

  1. Richtige Motivation
  2. Richtige technische Fähigkeiten.

In Indien können Sie problemlos für jede Stelle eingestellt werden, da es keine Visabeschränkungen gibt und Arbeitgeber ein Risiko eingehen können. Sowohl die Einstellung als auch die Entlassung sind in der EU / CH schwierig. Daher kümmern sich die Unternehmen sehr darum, die richtige Person und eine gute Übereinstimmung mit den Fähigkeiten zu finden.

"Damit

Weiterlesen

Ich befinde mich derzeit in diesem Prozess und habe mich bei mehreren Softwareunternehmen in ganz Europa (Frankreich, Deutschland, Schweiz und Niederlande) beworben.

Ich habe gelernt, dass es eine große Nachfrage nach Software-Ingenieuren gibt und die Europäer ziemlich offen bei der Einstellung sind. Das einzige, was sie interessiert, sind:

  1. Richtige Motivation
  2. Richtige technische Fähigkeiten.

In Indien können Sie problemlos für jede Stelle eingestellt werden, da es keine Visabeschränkungen gibt und Arbeitgeber ein Risiko eingehen können. Sowohl die Einstellung als auch die Entlassung sind in der EU / CH schwierig. Daher kümmern sich die Unternehmen sehr darum, die richtige Person und eine gute Übereinstimmung mit den Fähigkeiten zu finden.

„Software Engineer“ ist mittlerweile ein sehr weit gefasster Begriff. Ich weiß nicht, was Oracle ATG-Entwicklung ist, aber es klingt nicht nach den attraktivsten Fähigkeiten für einen Arbeitgeber. Sie müssen allgemeine Fähigkeiten aufbauen (Java, C++, Python, JavaScript …), einen guten Lebenslauf erstellen und sich dann für die Stellen bewerben, bei denen Ihre Fähigkeiten übereinstimmen.

Die Gehälter sind in den meisten anderen Ländern als der Schweiz ziemlich niedrig, aber die Einstellungskriterien sind ziemlich streng. Sie sind verpflichtet, zuerst aus der EU einzustellen, und deshalb müssen Sie beweisen, dass Sie besser sind als alle anderen, die sie aus der gesamten EU bekommen können. Aber es ist nicht schwierig, es gibt viele Jobs, da die Leute versuchen, viele Dinge zu bauen.

Mein letzter Ratschlag wäre, einen Zeithorizont von 2 Jahren beizubehalten und eine echte Leidenschaft für Software (nicht Europa) zu entwickeln, und Sie werden bald dort sein.

Ich bin ein Buchhalter, der seine eigene Buchhaltungsagentur im Vereinigten Königreich gegründet hat.

Ja, es heißt DNS Accountants und wir sind einer der Top-Anbieter im Vereinigten Königreich.

Der Imbiss hier ist.

Wenn ich das kann, kannst du das auch!

Die Antwort auf diese Frage ist ziemlich einfach und hat ein paar Punkte. Ich werde versuchen, diese Punkte in Bezug auf meine Lebensgeschichte zu definieren.

Aber bevor ich darauf eingehe, möchte ich Ihnen eine Frage stellen.

Was führt zum Erfolg?

Was sind Ihrer Meinung nach die Merkmale, die den Erfolg hervorbringen ?

Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren - Überrasche mich!

Hier ist meine Antwort


Wenn Sie möchten

Weiterlesen

Ich bin ein Buchhalter, der seine eigene Buchhaltungsagentur im Vereinigten Königreich gegründet hat.

Ja, es heißt DNS Accountants und wir sind einer der Top-Anbieter im Vereinigten Königreich.

Der Imbiss hier ist.

Wenn ich das kann, kannst du das auch!

Die Antwort auf diese Frage ist ziemlich einfach und hat ein paar Punkte. Ich werde versuchen, diese Punkte in Bezug auf meine Lebensgeschichte zu definieren.

Aber bevor ich darauf eingehe, möchte ich Ihnen eine Frage stellen.

Was führt zum Erfolg?

Was sind Ihrer Meinung nach die Merkmale, die den Erfolg hervorbringen ?

Hinterlasse deine Antwort in den Kommentaren - Überrasche mich!

Hier ist meine Antwort


Wenn Sie einen Job in einem europäischen Land anstreben, müssen Sie konzentriert bleiben.

  1. Konzentriert bleiben :

Sobald Sie einen Job ins Auge gefasst haben, müssen Sie sich darauf konzentrieren. Es könnte viele Ablenkungen geben, es könnte sogar Neinsager geben, wenn es darum geht, einen Job zu finden.

Aber Sie müssen sich immer auf Ihr Ziel konzentrieren.

Als ich DNS-Buchhalter anfing, ging ich durch eine Reihe von Rückschlägen und Schwierigkeiten. Aber ich konzentrierte mich darauf, das Unternehmen aufzubauen, und das hat mir geholfen, es zu so großen Höhen zu skalieren.


Wenn Sie einen Job in einem europäischen Land wollen, bleiben Sie dran

2. Beständigkeit ist der Schlüssel

Niemand wird Ihnen eine Gelegenheit überlassen. Du musst hartnäckig bleiben und deine Ziele anstreben.

Beharrlichkeit trennt die Besten vom Rest der Welt.

  • Zu Beginn hat DNS-Buchhalter eine kleine Anzahl von Kunden. Dies stellte ein Problem dar, da wir nicht viele Leute für unser Unternehmen einstellen konnten.
  • Manchmal bekamen wir Praktikanten, aber sie verließen uns später, um in einem größeren Unternehmen zu einem viel höheren Paket zu arbeiten.
  • Ich blieb bei dem kleinen Team, das ich hatte, und jetzt haben wir DNS Accountants mehrere Standorte im Vereinigten Königreich.

Wenn Sie einen Job in einem europäischen Land suchen, lernen Sie weiter

3. Dehnen Sie Ihre Gehirnmuskeln durch ständiges Lernen

Ich werde ziemlich ehrlich zu Ihnen sein. Jeder Arbeitgeber will nur die besten Mitarbeiter in seinem Team haben.

Was würden Sie tun, wenn Sie ein Unternehmen führen würden?

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie immer den besten Mitarbeiter wollen.

Umgekehrt funktioniert es auch.

Das Erlernen neuer Dinge in großem Maßstab hat mir geholfen, DNS Accountants von 50 Kunden auf mehr als 5000 zufriedene Kunden in unserer Zeit des Bestehens in Großbritannien aufzubauen.

Ich hoffe, dass dies einen Unterschied in Ihrem Leben gemacht hat.

Ich hoffe, diese Antwort hat Ihnen Informationen zu der Frage gegeben.


.

Ich beantworte täglich Fragen zu Buchhaltungs- und Steuergesetzen, also zögern Sie nicht, mir für Tipps zu folgen - Sumit Agarwal

.


.

Wenn Sie weitere Zweifel bezüglich der Steuergesetze haben, können Sie sich gerne an mein brillantes Team von DNS Associates wenden – Link in Bio. Gerne beraten wir Sie kostenlos und besprechen Ihre Fragen.

.

.

Prost !

Was ich weiß, ist, wie man es mit Schweden macht.

Es gibt viele Informationen darüber, wie man sich dies auf legale Weise im Internet leisten kann und google danach.

Es gibt praktische Dinge, die man beim Googlen nicht findet.

Hier kommen einige davon.

Die erste Frage ist, was sind Sie von Beruf?

Wenn Sie ein hochqualifizierter Fachmann sind, fällt Ihnen dies möglicherweise recht leicht, insbesondere wenn Sie Arzt oder Krankenschwester oder auch IT-Spezialist sind.

Dann kennen Sie vermutlich Unternehmen, die Mitarbeiter mit Ihren Fähigkeiten suchen.

Finden Sie einfach dasselbe und schreiben Sie und rufen Sie an. Sie können Glück haben.

Denken Sie daran, dass Unternehmen in Schweden ständig nach qualifizierten Fachkräften suchen

Weiterlesen

Was ich weiß, ist, wie man es mit Schweden macht.

Es gibt viele Informationen darüber, wie man sich dies auf legale Weise im Internet leisten kann und google danach.

Es gibt praktische Dinge, die man beim Googlen nicht findet.

Hier kommen einige davon.

Die erste Frage ist, was sind Sie von Beruf?

Wenn Sie ein hochqualifizierter Fachmann sind, fällt Ihnen dies möglicherweise recht leicht, insbesondere wenn Sie Arzt oder Krankenschwester oder auch IT-Spezialist sind.

Dann kennen Sie vermutlich Unternehmen, die Mitarbeiter mit Ihren Fähigkeiten suchen.

Finden Sie einfach dasselbe und schreiben Sie und rufen Sie an. Sie können Glück haben.

Denken Sie daran, dass Unternehmen in Schweden ständig nach qualifizierten Mitarbeitern suchen, die billigere Arbeit für weniger Geld leisten.

Wie auch immer, wenn Sie einige Fähigkeiten haben, konzentrieren Sie sich darauf, Unternehmen zu finden, die diese Fähigkeiten benötigen.

Was passiert, wenn Sie keine besonderen Fähigkeiten haben und überhaupt kein Englisch sprechen?

Ist da nichts zu machen?

Es gibt viele Leute, die aufgrund eines Arbeitsvertrags über diesen Weg nach Schweden kommen.

Nur müssen Sie manchmal nach einer Gelegenheit suchen, vielleicht müssen Sie zuerst nach Schweden kommen und sich umhören. Sie sind Menschen, die Ihnen helfen können. Sie werden Sie anleiten, wie es geht.

Denken Sie daran, dass es für Sie teuer werden kann.

Geld öffnet alle Türen.

Frage ist: Lohnt es sich?

Das ist vielleicht keine einfache Frage, aber der zu zahlende Preis ist immer hoch, ich meine nicht das Geld.

Dipens was Du suchst und was Du hinterlässt.

Übrigens

Ich habe irgendwo gehört, dass viele Chinesen nach Afrika ziehen und sie dort nach 5 bis 10 Jahren erreichen, wenn sie dort ein eigenes Unternehmen gründen.

In Schweden wird das nicht passieren, also haltet euch andere Optionen offen.

Viel Glück.

Es hängt davon ab, ob Sie irgendwelche Sprachen kennen. Wenn nicht, dann Großbritannien oder Irland. In anderen Ländern ist es möglich, einen Job zu finden, ohne die Landessprache zu beherrschen, wie zum Beispiel als Englischlehrer oder in einer technischen Position zu arbeiten, aber Ihre Möglichkeiten werden stark eingeschränkt sein.

Außerdem ist der größte Teil Europas voll von technisch versierten, gebildeten Menschen, und die europäischen Löhne (insbesondere in den östlichen EU-Ländern) sind im Durchschnitt niedriger als die US-Löhne, es sei denn, Sie sind bereit, für viel weniger zu arbeiten, oder Sie verfügen über seltene Fähigkeiten Land, in dem Sie leben möchten, ist es möglicherweise nicht so einfach, dort einen Job zu finden.

Inder können Jobs in europäischen Ländern auf der Grundlage einer Arbeitserlaubnis bekommen. Der Sponsor muss der Regierung zeigen, dass er keine Einheimischen für diesen Job finden kann. Deutschland hat kürzlich ein Arbeitsprogramm gestartet, mit dem jeder, der einen Abschluss hat und etwas Erfahrung hat, einen Job suchen kann innerhalb von sechs Monaten in Deutschland unter Vorlage eines Finanzierungsnachweises zum Überleben in Deutschland. Großbritannien erlaubt auch Jobs der Stufen 2 und 4. Es ist sehr schwierig, einen Job für Nicht-EU-Länder in europäischen Ländern zu bekommen, aufgrund der Sprache, und unsere Qualifikation und Erfahrung muss gemäß ihrem Standard anerkannt werden.

Einfachster Weg -

  • Schreiben Sie GRE/GMAT und bewerben Sie sich für einige Schulen für einen Graduierten- oder Aufbaustudiengang in den europäischen Ländern.
  • Wenn Sie es geschafft haben, schließen Sie Ihr Studium ab. Lernen Sie mindestens 2 europäische Sprachen auf einem geringen Sprachniveau. Und feiern wie die Hölle.
  • Beginnen Sie mit der Bewerbung auf Stellen mit Hilfe des Vermittlungsteams auf dem Campus.
  • Wenn du einen Job hast, feiere wieder.
  • Wenn nicht - weiter bewerben. Verliere nicht die Hoffnung!

Das ist der einfachste Weg, einen Job in Europa zu bekommen! Viel Glück!!

(Ich werde diese Sache mit der Arbeit vor Ort außer Acht lassen, da Ihr Arbeitgeber und Ihre Steuern immer noch nach Indien gehen und Sie immer noch ein indischer Angestellter sind.)

Related Post: