Kann Ich UPSC In 6 Monaten Knacken, Während Ich Im Job Bin?

Kann Ich UPSC In 6 Monaten Knacken, Während Ich Im Job Bin?

February 4, 2023, by Victor Lichtenfels, Arbeit

Ja, das können Sie, wenn Sie 5–6 Stunden Studium mit richtiger Planung (der wichtigste Teil), konzentriertem Lernen, Motivation und Selbstvertrauen aufwenden

Unten ist ein Artikel von einem unserer Studenten an der IAS-Akademie für Beamte: Dr. Mittali Sethi, der sich den All India-Rang 56 in der Prüfung für den öffentlichen Dienst gesichert hat und zu IAS des Stapels 2017 gehört.

„Ich arbeite von 9 bis 17 Uhr in meinem Büro. Ich muss arbeiten, um finanziell unabhängig zu sein. Ich muss arbeiten, um meine Familie zu ernähren. Ich bin sowieso zu alt zum Lernen. So viele Leute sitzen zu Hause und lernen, das ist mir gar nicht möglich.“

„Ich arbeite von 9 bis 17 Uhr in meinem Büro. Also eigentlich schätze ich meine Zeit so viel mehr. Ich sollte weniger Angst haben, weniger Unsicherheit, da ich finanziell unabhängig bin. Ich habe Leute um wh

Weiterlesen

Unten ist ein Artikel von einem unserer Studenten an der IAS-Akademie für Beamte: Dr. Mittali Sethi, der sich den All India-Rang 56 in der Prüfung für den öffentlichen Dienst gesichert hat und zu IAS des Stapels 2017 gehört.

„Ich arbeite von 9 bis 17 Uhr in meinem Büro. Ich muss arbeiten, um finanziell unabhängig zu sein. Ich muss arbeiten, um meine Familie zu ernähren. Ich bin sowieso zu alt zum Lernen. So viele Leute sitzen zu Hause und lernen, das ist mir gar nicht möglich.“

„Ich arbeite von 9 bis 17 Uhr in meinem Büro. Also eigentlich schätze ich meine Zeit so viel mehr. Ich sollte weniger Angst haben, weniger Unsicherheit, da ich finanziell unabhängig bin. Ich habe Leute um mich herum, mit denen ich reden kann, wenn es nötig ist. Ich bin alt, und deshalb begreife und verstehe ich eine Perspektive auf eine viel reifere Weise. Ich weiß, dass andere Leute zu Hause sitzen, aber ich habe meine Stärken, und auf die muss ich mich konzentrieren.“

Wenn es eine Kurzfassung dieses Artikels geben sollte, ist der Unterschied zwischen den obigen Gedankengängen alles, was man beachten, verstehen und übernehmen muss – wenn man sich mit einem Job auf die Beamtenprüfung (CSE) vorbereitet.

In den letzten Tagen stellt mir jede dritte Anfrage-E-Mail, die ich lese, die gleiche Frage – Geht das mit einem Job? Daher dachte ich, dass dies eine sehr relevante Frage ist, zumal die Altersgrenze jetzt erhöht wird und viele Berufstätige die Prüfung schreiben wollen. Da ich die Prüfung berufsbegleitend abgelegt habe, möchte ich hier ein paar Dinge mitteilen:

  1. Als Erstes möchte ich, dass jeder versteht, dass bei den öffentlichen Diensten der Ausgangspunkt, die Motivation und der Weg jeder Person unterschiedlich sind. Bitte vergleichen Sie sich nicht mit anderen. Sie müssen aufhören, nach einer „perfekten Strategie“ zu suchen, denn es gibt keine. Jemand könnte wirklich schlecht in Erdkunde sein, welchen Zweck würde es erfüllen, wenn diese Person jemandem folgt und Kunst und Kultur überliest? Während Sie jedem zuhören – einschließlich mir – vergessen Sie niemals die Einzigartigkeit Ihrer eigenen Reise. Und glauben Sie an diese Einzigartigkeit.
  2. Der Umgang mit der Familie ist ein weiteres Thema, das sehr wichtig ist. Dies gilt insbesondere für Verheiratete, Personen, die in einer Familie leben oder in einer gemeinsamen Familie leben, und diejenigen, die altersmäßig etwas höher angesiedelt sind. Oft sind es nicht die unmittelbaren Familienangehörigen, sondern die Verwandten, die mit unserer Denkweise spielen – bitte vermeiden Sie sie. Sie müssen Ihre eigene unmittelbare Familie auf der rechten Seite halten – wenn Sie ein Ehemann oder eine Ehefrau sind, stellen Sie sicher, dass Ihr Lebensgefährte Ihre zentralen Überzeugungen und Ihren größeren Sinn im Leben versteht. Achte darauf, dass sich deine Eltern bei deiner Zeit mit ihnen nicht ausgeschlossen fühlen, aber weigere dich, an nutzlosen und anmaßenden Zeremonien teilzunehmen oder daran teilzunehmen. Sie müssen damit einverstanden sein, ein paar Leute wegen Ihrer eigenen Prinzipien zu beleidigen. Ich wurde viel kritisiert, weil ich aus meiner eigenen „Familiengruppe“ von WhatsApp kam. dafür, dass ich nicht an den „sehr wichtigen“ Hochzeiten teilgenommen habe, aber ich habe mich nicht gerührt. Es ist wichtig, weniger Menschen um sich herum zu haben, die einen bedingungslos lieben und unterstützen. Das sind diejenigen, die dich auf dem Boden halten, wenn du hoch fliegst, und dich nach oben ziehen, wenn du fällst. Weniger ist hier mehr.
  3. Ein besonderer Hinweis an die Damen hier. Da ich selbst eine Frau bin, kann ich verstehen, dass Frauen eine einzigartige Reihe von Herausforderungen vor sich haben, wenn sie sich entscheiden, die Prüfung abzulegen – und wenn Sie verheiratet sind oder arbeiten – es ist eine doppelte Herausforderung. Es gibt immer einen zusätzlichen Druck, ein Kind zu bekommen, wenn man noch keins hat. Basierend auf den E-Mails, die ich erhalten habe, gibt es beide Seiten des Problems. Ebenso ängstlich und verunsichert sind Hausfrauen vor der Prüfung. Wenn Sie in diese Kategorien fallen – lassen Sie sich bitte von niemandem in Ihrem Umfeld sagen, dass Sie dies nicht können. Du verdienst eine Chance und gibst nicht auf, ohne deine zu haben. Lesen Sie Suruchis zutiefst inspirierende Geschichte auf Insights – sie hat die CSE-Prüfung 2016 mit zwei Kindern bestanden! Nichts anderes wird Sie glauben machen, dass alles im Kopf ist.
  4. Wenn Sie arbeiten, haben Sie keinen Luxus – und das müssen Sie bedenken, bevor Sie überhaupt damit beginnen. Schalte Social Media ab – wenn möglich komplett. Als Student der Psychologie kann ich Ihnen mit Sicherheit sagen, dass soziale Medien enorme unterbewusste Auswirkungen haben. In Facebook- und sogar in WhatsApp-Gruppen müssen Sie zwangsweise ein soziales Leben miterleben, indem Sie ein Teil davon sind. Man sagt allgemein: Wenn Sie dick sind, glauben Sie nicht, dass Sie keine Packung Chips essen werden – kaufen Sie stattdessen keine! Hier ist es genauso. Wenn Sie in diesen Dingen für Ihren Job oder aus anderen praktischen Gründen tätig sein müssen, dann legen Sie strenge Zeitvorgaben fest. Verwenden Sie Apps, die Ihnen helfen, das Telefon für eine bestimmte Zeit auszuschalten. Und kommentieren Sie bitte NICHT unnötig in Disqus-Kommentaren oder Forumsdiskussionen. Sie verschwenden nicht nur Ihre eigene Zeit, sondern machen es auch anderen schwer, sinnvolle Dinge zu finden. Fazit ist – wenn Ihre Vorbereitung aufgrund Ihres Jobs oder Ihrer Familie beeinträchtigt wird, führen Sie keine weitere Ablenkung ein. Verspätete Belohnungen, bitte.
  5. Viele Menschen, die arbeiten, suchen aufgrund ihrer Angst immer nach etwas Motivation. Ich selbst habe früher so viele TED-Talks gesehen und mich „inspirieren“ lassen – sozusagen. Dann fragte mich mein Mann eines Tages, ob ich tatsächlich an dem arbeite, was ich aus einem Video lerne, bevor ich mir das nächste Video ansehe. Und seit ich aufgehört habe, sie mir anzusehen, habe ich den Unterschied erkannt. Die Lektionen sind alle da draußen – Sie wissen, was Sie tun müssen! Alles, was Sie tun müssen, ist – wie einer meiner Lehrer sagte – die Klappe zu halten und es tatsächlich zu tun. Das ist etwas, was ich in meinem Blog gesagt habe, und ich wiederhole – Haben Sie die Disziplin – die Gewohnheit wird Sie erhalten, Motivation allein ist nutzlos. Adrenalin ist der Höhepunkt, was Sie brauchen, ist ein Plateau. Das ist ein langer Weg, meine Liebe, baue deine Plateaus.
  6. Kennen Sie Ihre Stärken und ich kann das nicht genug betonen. Betrachten Sie sich selbst objektiv ohne persönliche Bindung. Dein Alter ist deine Stärke – wenn du älter bist, hast du eine viel reifere Perspektive als ein Jugendlicher. Und egal was jemand sagt – das stimmt, wenn es für dich funktioniert. Du bist in einem Job, es ist deine Stärke – du hast Rückendeckung. Benutze das, um deinen Geist zu beruhigen. Sie haben den Sprung gewagt – lassen Sie sich jetzt nicht von Klischees über die Prüfung entmutigen. Verstehen Sie Ihre Stärken. Ich wusste, dass ich Lehrer bin und wenn ich die Dinge für meine Schüler aufschlüsseln könnte, könnte ich es auf mein eigenes Studium übertragen. Ich schreibe im Allgemeinen, also habe ich vor meinen Prüfungen nicht viel Schreibübungen gemacht (und das war, als alle um mich herum immer wieder sagten, dass Schreiben sehr, sehr wichtig ist, egal wie viel Sie wissen) – ich habe diese Zeit genutzt, um mehr zu lesen.
  7. Nehmen Sie auf jeden Fall Abkürzungen. Ich konnte Hindu nie die Noten abnehmen – mein Job erlaubte mir das nicht. Und Kumar Ashirwads Artikel im letzten Jahr war ein Segen, in dem er erwähnte, dass es sich nicht lohnt, Notizen aus Zeitungspapier zu machen. Und lassen Sie mich ehrlich sein – es gab viele Male, in denen ich aus verschiedenen Gründen nicht jeden Tag Zeitung lesen konnte. Aber es gibt Zusammenstellungen – Insights ist eine erstaunliche Sammlung aktueller Ereignisse. Wenn Sie jemanden haben, der aktuelle Angelegenheiten für Sie kuratiert, warum Zeit verschwenden? Ich habe PT 365 von Vision frei verwendet, um den Lehrplan abzudecken. Ich habe die Weltgeschichte ausschließlich anhand von Coaching-Notizen studiert – für eine einzige Frage können Sie sich nicht den Luxus leisten, Norman Lowe zu lesen. Nutzen Sie die Ressourcen, lernen Sie intelligent und konzentrieren Sie sich darauf, ein breiteres Netz zu verbreiten, anstatt tief zu tauchen.
  8. Das Wichtigste ist zu glauben, dass es keinen Unterschied zwischen Ihnen und anderen gibt, die ohne Job für die Prüfung studieren. Alles, was Sie für die Prüfung benötigen, ist ein grundlegendes Wissen und eine Perspektive der Sie umgebenden Probleme. Prelims ist eine sachliche Prüfung, da stimme ich zu. Aber ab einer bestimmten Schwelle spielen Ihre Noten keine Rolle, da sie sowieso nicht gezählt werden. Für Mains reicht es aus, wenn Sie täglich aktuelle Ereignisse lesen und darüber nachdenken – eine persönliche Meinung dazu bilden –. Factual Mains Stuff kann nach Prelims gelesen werden. Und wenn Sie eine gleichzeitige Schreibpraxis einbeziehen, reicht eine tägliche (Qualitäts-) Lektüre von 5-6 Stunden aus. Nutzen Sie die Wochenenden zum Ausgleich. Lassen Sie die Hoffnung nicht abdriften und unterstützen Sie sie mit disziplinierter harter Arbeit.
  9. Wenn Sie ein paar Versuche bei sich haben, seien Sie nicht selbstzufrieden, aber geben Sie auch nicht auf. Es kann einige Zeit dauern, bis Sie das erreichen, was Sie erreichen möchten – aber machen Sie sich nicht fertig. Durchhalten, durchhalten!
  10. Dies ist etwas, das ich nicht wirklich sagen muss, da ich sicher bin, dass jeder es befolgen muss. Haben Sie ein paar Blätter vor der eigentlichen Prüfung. Es ist wichtig, eine Weile bei sich zu sein, wenn man da rausgeht, um sich mit so vielen Leuten zu messen. Ich habe ungefähr zwei Wochen vor den Prelims und einen Monat vor den Mains gebraucht. Das war ausreichend.
  11. Die Nutzung von Micro Opportunities ist sehr wichtig. Zu keinem Zeitpunkt meines Tages wurde ich ohne irgendeine Form von Lernmaterial angetroffen. Von meiner Toilettenzeit bis hin zu manchmal meiner Abendessenszeit habe ich sogar 5 Minuten gebraucht, um etwas zu sehen oder zu lesen. Verwenden Sie auch intelligente Methoden – ich hatte früher Tools in meinem Laptop, um Videos mit doppelter Geschwindigkeit anzusehen. (Wenn Sie lernen müssen, wie es geht, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar. Ich werde es Sie wissen lassen.)
  12. Abschottung und fächerübergreifendes Lernen sind wiederum unerlässlich, wenn Sie in einem Job sind. Als Kieferorthopäde hatten mein Job und der Lehrplan sehr wenig gemeinsam. Aber als Arzt verstand ich den Gesundheitssektor und das Lesen über Politik und Wirtschaft half mir, Gesundheit mit ihnen in Verbindung zu bringen und umgekehrt. Ich konnte über transformative Lösungen im Gesundheitswesen nachdenken, weil ich jetzt eine 360-Grad-Sicht hatte. Sehen Sie, wie das Arbeiten in einem bestimmten Bereich zu Ihrer Stärke werden kann? Nutzen Sie diese Stärken – Sie können sie in Ihrer Prüfung wirklich einsetzen.

Das Wichtigste, glaube ich, ist, nie die Begeisterung zu verlieren. Wenn ich früher ans Aufgeben dachte, sagte ich mir: „Wie auch immer, was würdest du nach 5 machen? Auswärts essen, fernsehen, auf Facebook sein. Das ist besser, wenigstens lernst du etwas!“ Das hat mir geholfen, mich immer mit den geringsten Erwartungen dafür zu begeistern. Konzentrieren Sie sich darauf, die Reise besser und produktiver zu gestalten, und nehmen Sie dies von jemandem, der dies durchgemacht hat – das Ziel wird für sich selbst sorgen. Oh, und übrigens, Ihr Ziel sollte nicht UPSC oder IAS sein. Ihr Ziel ist es, jeden Tag ein bisschen besser zu werden – Sie sind viel größer als UPSC oder jede andere Organisation/Institution. Ihr Zweck ist zu klein, wenn UPSC ihn besiegen kann. Lassen Sie das nicht zu – Millionen von Menschen da draußen zählen auf Sie!

Bei der UPSC-Prüfung macht es keinen Sinn, bei Null anzufangen.

Zu glauben, dass zwei Studenten, die das College abgeschlossen haben und gerade mit der Vorbereitung auf UPSC begonnen haben, beide bei null anfangen, wäre falsch.

Die von UPSC gestellten Fragen sind so beschaffen, dass jede gut belesene Person (unabhängig davon, ob sie sich auf UPSC vorbereitet hat oder nicht) mehr als die Hälfte der Fragen beantworten kann. Sie können zum Beispiel GS 2, GS 3, GS 4 beantworten, wenn Sie regelmäßig Zeitung gelesen haben.

Mein Freund und Mitbewohner im IIT Delhi, Apoorv (https://www.linkedin.com/in/apoorv-chaturvedi-9779b259) hat sich nie auf CSE vorbereitet, aber sein k

Weiterlesen

Bei der UPSC-Prüfung macht es keinen Sinn, bei Null anzufangen.

Zu glauben, dass zwei Studenten, die das College abgeschlossen haben und gerade mit der Vorbereitung auf UPSC begonnen haben, beide bei null anfangen, wäre falsch.

Die von UPSC gestellten Fragen sind so beschaffen, dass jede gut belesene Person (unabhängig davon, ob sie sich auf UPSC vorbereitet hat oder nicht) mehr als die Hälfte der Fragen beantworten kann. Sie können zum Beispiel GS 2, GS 3, GS 4 beantworten, wenn Sie regelmäßig Zeitung gelesen haben.

Mein Freund und Mitbewohner am IIT Delhi, Apoorv (https://www.linkedin.com/in/apoorv-chaturvedi-9779b259), hat sich nie auf CSE vorbereitet, aber sein Wissen über aktuelle Angelegenheiten, Politik und Sport war erstaunlich. Nach dem Abendessen in unserer Messe gingen wir (3–4 Freunde) für etwa 45 Minuten bis 1 Stunde zum PDS (Post Dinner Sair), und die Diskussionen drehten sich hauptsächlich um Technologie, Politik, Sport usw. Apoorv war ebenso gut in Elektrotechnik. Ich bin sicher, er hätte diese Prüfung in 6 Monaten leicht gemeistert, wenn er es versucht hätte.

Nehmen Sie nun den Fall eines Studenten, der es während des Studiums nicht ernst meinte, nicht regelmäßig bei der Zeitung war und jetzt plötzlich CSE knacken und IAS werden möchte. Ist das in 6 Monaten machbar?

Nein

Es würde mindestens 1 Jahr dauern, um sich mit dem Lehrplan und den optionalen Fächern vertraut zu machen.

Hier ist eine Frage, die in Soziologie-Optionspapier II CSE 2018 gestellt wird:

Wie beziehen Sie das Wachstum der Entwicklung von Metropolen und ihre Auswirkungen auf das geistige und soziale Leben der Menschen in Indien? (20 Mark)

Die Beantwortung solcher Fragen erfordert lediglich eine Fähigkeit zum Lesen und Verbinden der Punkte. Ein belesener Medizinstudent kann diese Frage besser beantworten als ein Soziologie-Absolvent, der nur fürs Examen gelernt hat.

Aus diesem Grund werden Sie viele Studenten sehen, die die Prüfung mit nur 9–10 Monaten Vorbereitung bestehen.

Ich habe ein Buch über CSE-Vorbereitung geschrieben. Hier können Sie mehr darüber lesen: https://71to51.quora.com/71-to-51-My-new-book

Alles zwischen 7 Monaten und 5 Jahren.

Während meines IAS-Trainings habe ich mich mit Batchmates getroffen, die es nach weniger als einem Jahr Vorbereitung unter die Top 100 geschafft haben. Und auch Batchmates, die sich 5 Jahre lang vorbereitet haben und mit einem Rang im 300er-Bereich gelandet sind und somit alle Versuche ausgeschöpft haben, ohne ihren gewünschten Service zu bekommen.

Sie sehen also, es gibt kein festes Rezept oder eine Zeitspanne, mit der Sie diese Prüfung knacken können. Ich selbst konnte die Prüfung mit Rang 51 nur im zweiten Versuch knacken.

Nun stellt sich also die Frage, was ist denn nun der richtige Zeitpunkt für die Vorbereitung? Meiner Meinung nach ist es *ein Jahr* . Nachdem ich das gesagt habe, muss ich

Weiterlesen

Alles zwischen 7 Monaten und 5 Jahren.

Während meines IAS-Trainings habe ich mich mit Batchmates getroffen, die es nach weniger als einem Jahr Vorbereitung unter die Top 100 geschafft haben. Und auch Batchmates, die sich 5 Jahre lang vorbereitet haben und mit einem Rang im 300er-Bereich gelandet sind und somit alle Versuche ausgeschöpft haben, ohne ihren gewünschten Service zu bekommen.

Sie sehen also, es gibt kein festes Rezept oder eine Zeitspanne, mit der Sie diese Prüfung knacken können. Ich selbst konnte die Prüfung mit Rang 51 nur im zweiten Versuch knacken.

Nun stellt sich also die Frage, was ist denn nun der richtige Zeitpunkt für die Vorbereitung? Meiner Meinung nach ist es *ein Jahr* . Allerdings muss ich erwähnen, dass dieses eine Jahr ein besonderes Jahr sein sollte. Nichts anderes zählt, alles andere kann warten.

Sie sollten UPSC essen, trinken, schlafen. Während Sie reisen, sollten Sie AIR-Nachrichten hören, während Sie essen, sollten Sie sich die große RSTV-Debatte ansehen, während Sie zu Bett gehen, sollten Sie alles wiederholen, was Sie heute gelesen haben.

Sie können es sich nicht leisten, zum Geburtstag jedes Freundes, zur Hochzeit jedes Cousins, zu jedem Fest zu gehen. Sie können es sich nicht leisten, Zeit mit Social Media oder WhatsApp zu verschwenden. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie sich nicht entspannen können. Sie sollten gut schlafen, trainieren, meditieren, Musik hören oder was auch immer Sie mögen. Aber die Vorliebe sollte so sein, dass sie dich nicht von deinem ultimativen Ziel ablenkt. Wenn Sie gerne Zeit auf Facebook verbringen, könnte sich dies als kontraproduktiv erweisen. Vielleicht denken Sie gerade darüber nach, wie Ihr Freund in Coorg Urlaub macht, während Sie etwas über die Vegetation von Coorg lesen!

Und jetzt der Haken, wenn Sie jeden Tag als Tortur betrachten, könnten Sie in Schwierigkeiten geraten. Machen Sie sich keine Sorgen um das Ergebnis. Ich erinnere mich, als ich meine Mains schrieb und auf die Ergebnisse für ein Interview wartete, wurde ich sehr unruhig. So sehr, dass ich anfing, meine Antwortbögen im Geiste zu überprüfen. Infolgedessen habe ich in meinem Vorstellungsgespräch unterdurchschnittlich abgeschnitten.

Über Ergebnisse nachzudenken, wird deinen ohnehin schon ängstlichen Geist nur noch ängstlicher machen. Wenn Sie also Ihre Reise antreten, denken Sie einfach daran, mit einer intelligenten Strategie zu arbeiten und zu keinem Zeitpunkt an Ergebnisse zu denken.

Ich habe meinen Kampf und meine Strategie in meinem Buch '71 to 51' (erhältlich bei Amazon) beschrieben, wie ich es geschafft habe, Rang 51 zu erreichen, nachdem ich bei meinem ersten Versuch schlecht gescheitert war. Es wird Ihnen auch sagen, dass Sie meine Fehler nicht wiederholen und die Prüfung in einem Versuch bestehen sollen. https://71to51.quora.com/71-to-51-My-new-book

Natürlich ist es möglich, UPSC in 9 Monaten zu beenden, außer wenn Sie bereit sind, diese siegreiche Anstrengung für diese Prüfung zu unternehmen.

Wenn Sie 9 Monate vor UPSC Prelims haben, wird davon ausgegangen, dass Sie genügend Zeit haben, sich umfassend vorzubereiten.

Sie müssen richtig planen

Im Allgemeinen beginnen die Studenten ihre Vorbereitung 12 Monate vor der UPSC-Vorbereitung. Aber 9 Monate zu haben, reicht auch aus, wenn Sie die Strategie optimal planen. Hier müssen Sie die Bedeutung der Planung verstehen. Nehmen wir an, Sie haben am nächsten Tag 6 Aufgaben zu erledigen und Sie haben eine gute Planung, was wann zu tun ist

Weiterlesen

Natürlich ist es möglich, UPSC in 9 Monaten zu beenden, außer wenn Sie bereit sind, diese siegreiche Anstrengung für diese Prüfung zu unternehmen.

Wenn Sie 9 Monate vor UPSC Prelims haben, wird davon ausgegangen, dass Sie genügend Zeit haben, sich umfassend vorzubereiten.

Sie müssen richtig planen

Im Allgemeinen beginnen die Studenten ihre Vorbereitung 12 Monate vor der UPSC-Vorbereitung. Aber 9 Monate zu haben, reicht auch aus, wenn Sie die Strategie optimal planen. Hier müssen Sie die Bedeutung der Planung verstehen. Nehmen wir an, Sie haben am nächsten Tag 6 Aufgaben zu erledigen und Sie haben eine genaue Planung, was zu welcher Zeit zu tun ist, dann können Sie mit all Ihren Aufgaben reibungslos fortfahren. Aber auf der anderen Seite, wenn Sie alle 6 Aufgaben im Kopf haben, aber keine Pläne dafür haben, werden Sie am Ende herausfinden, wie Sie vorgehen sollen, und das Endergebnis wird null Ergebnisse und überhaupt keine Produktivität sein.

Sie müssen das berühmte Zitat „Gut geplant ist halb getan“ gehört haben. Dieses Zitat trifft zu 100 % zu, insbesondere im Fall der UPSC-Vorbereitung. Selbst wenn Sie 2 Wochen brauchen, um nur das UPSC-Muster zu verstehen und dann entsprechend zu planen, wird sich diese Zeit lohnen. Anstatt nur mit dem Lesen eines Buches zu beginnen, nehmen Sie sich Stift und Papier und rechnen Sie alles nach der Zeit, die Sie zur Verfügung haben, und der Zeit, die Sie täglich aufwenden können. Diese Planung wird Ihre Produktivität erhöhen, die bei der UPSC-Vorbereitung erforderlich ist.

Als ich ein UPSC-Anwärter war, machte ich im Voraus vierteljährliche, monatliche, wöchentliche und sogar tägliche Pläne. Diese Planung hat meine UPSC-Reise viel einfacher gemacht und mir geholfen, UPSC Mains 3 Mal zu knacken. Ich werde meine Strategie der Planung teilen und wenn Sie es nützlich finden, nehmen Sie einige Ideen mit.

Unterteilen Sie die Zeit in drei Phasen: Grundlagen, Standardbücher, Revision und Praxis. Ich gab 3 Monate Zeit, um zuerst alle Grundlagen zu behandeln, und fing dann mit den Standardbüchern an. Wenn Sie daran denken, das Lesen von NCERt-Büchern zu überspringen, dann würde ich sagen, tun Sie das nicht, weil es die Grundlage für die UPSC-Vorbereitung ist.

Überarbeitung jeden Tag einbeziehen: Die Überarbeitung ist der zentrale Teil Ihrer Vorbereitung. Ich habe nicht am Ende überarbeitet, sondern ich überarbeite jeden Tag. Tatsächlich habe ich eine ganze Strategie für die Erstellung von Revisionsplänen geteilt. Lesen Sie es hier: Wie kann man sich Dinge am besten merken?

Schritt für Schritt: Es ist eine Tatsache, dass Sie nicht ein Buch an einem Tag lesen und alles behalten können. Es ist also besser, eine Themenliste zu erstellen und dann jedes Thema einzeln zu bearbeiten.

Auf diese Weise können Sie Ihre Reise reibungslos gestalten. Es ist besser, etwas Zeit zu investieren, um die komplexe Sache zuerst einfach zu machen, und dann weiterzumachen.

Alles Gute

Ähmmm….

Im Durchschnitt dauerte es fast 30 Monate.

Jawohl! Du hast es richtig.

Es brauchte diese Art von Geduld, um alle Level zu knacken, und der härteste Teil davon, dass Sie Ihr Tempo in diesen Zeiten tragen müssen. Einige Schritte für die Anfänger, die an den Wänden von UPSC kratzen, um die Türen zum IAS-Beauftragten zu werden.

  • Machen Sie sich zuerst mit Ihrem Lehrplan vertraut
  • Lesen Sie die Benachrichtigung von UPSC, die die Wahrheit vor allen Anfängern verbirgt. Wie die Geschichte Indiens in 3 Worten, aber es dauert tatsächlich ein ganzes Jahr, um es fertigzustellen
  • Nehmen Sie die Vorschläge Ihrer Senioren an, die es geknackt haben oder auf dem Weg dazu sind.
  • Beginnen Sie, Ihren Bereich zu finden
Weiterlesen

Ähmmm….

Im Durchschnitt dauerte es fast 30 Monate.

Jawohl! Du hast es richtig.

Es brauchte diese Art von Geduld, um alle Level zu knacken, und der härteste Teil davon, dass Sie Ihr Tempo in diesen Zeiten tragen müssen. Einige Schritte für die Anfänger, die an den Wänden von UPSC kratzen, um die Türen zum IAS-Beauftragten zu werden.

  • Machen Sie sich zuerst mit Ihrem Lehrplan vertraut
  • Lesen Sie die Benachrichtigung von UPSC, die die Wahrheit vor allen Anfängern verbirgt. Wie die Geschichte Indiens in 3 Worten, aber es dauert tatsächlich ein ganzes Jahr, um es fertigzustellen
  • Nehmen Sie die Vorschläge Ihrer Senioren an, die es geknackt haben oder auf dem Weg dazu sind.
  • Fangen Sie ab Tag 1 an, Ihr Interessengebiet zu finden, da Sie auch ein Wahlfach belegen müssen.
  • Befolgen Sie das SSPP-Prinzip – Suchen + Scannen + Planen + Vorbereiten
  • Lesen Sie langsam, denn am Anfang sieht alles wie chinesische Wörter und Konzepte aus.
  • Sobald Sie diesen Geschmack davon bekommen haben, arbeitet Ihr Verstand automatisch und er schafft seinen eigenen Weg.
  • Machen Sie Ihren Studienplan selbst, weil es Ihr Leben ist, mein Freund, und Sie wissen gut über Ihr Zeitmanagement Bescheid.
  • Reden Sie nicht zu viel, streiten Sie nicht zu viel. Vervollständigen Sie zuerst stillschweigend Ihren Lehrplan.
  • Geben Sie themenbezogene Tests für das vorläufige Jahr, das Sie angreifen möchten.
  • Schreiben Sie weiter auf eine bessere und schönere Art und Weise. Wenn Sie in dieser Fähigkeit schwach sind, machen Sie sich keine Sorgen. Übung macht einen Mann perfekt und manchmal auch eine Frau :) (Entschuldigung für die letzten beiden Worte)
  • Beginnen Sie in der dritten Phase damit, Ihre verbalen Fähigkeiten zu analysieren. Und versuchen Sie auch, Ihrer Vorbereitung und Persönlichkeit den letzten Schliff zu geben

Ich verlasse meinen Fall auf Sie. Geh, gib und genieße deine Träume. Weiter lesen!!!!

Tschüss :)

Danke für die A2A Chaudhary Tanuj Sirohi.

Meine ehrliche Antwort wäre „es ist höchst unwahrscheinlich“, aber es gibt nichts, wozu ein scharfer und unternehmungslustiger Verstand nicht fähig wäre.“

Aber nachdem ich das gesagt habe, werde ich Ihnen genau sagen, warum es unwahrscheinlich, wenn nicht unmöglich ist:

  1. Breite des Lehrplans Das Lesen des Lehrplans von GS mains dauert etwa 5 Minuten, es ist nicht wenig, aber sehr ausführlich.
  2. Übung zum Schreiben von Antworten: Schnelles und klares Denken, noch schnelleres Ordnen von Gedanken und das Schreiben von Antworten erfordert täglich etwas Übung. Noch schwieriger wird es in der eigentlichen Prüfungsumgebung, wenn die
Weiterlesen

Danke für die A2A Chaudhary Tanuj Sirohi.

Meine ehrliche Antwort wäre „es ist höchst unwahrscheinlich“, aber es gibt nichts, wozu ein scharfer und unternehmungslustiger Verstand nicht fähig wäre.“

Aber nachdem ich das gesagt habe, werde ich Ihnen genau sagen, warum es unwahrscheinlich, wenn nicht unmöglich ist:

  1. Breite des Lehrplans Das Lesen des Lehrplans von GS mains dauert etwa 5 Minuten, es ist nicht wenig, aber sehr ausführlich.
  2. Übung zum Schreiben von Antworten: Schnelles und klares Denken, noch schnelleres Ordnen von Gedanken und das Schreiben von Antworten erfordert täglich etwas Übung. Noch schwieriger wird es in der tatsächlichen Prüfungsumgebung, wo Sie, wenn der Himmel nicht mit Ihnen ist, Probleme erwarten können, wie z. B. schwach beleuchtete Räume, unbequeme Möbel, lethargische Aufsichtspersonen, um nur einige zu nennen. Diese Stufe und Art der Vorbereitung dauert also für eine durchschnittliche Person über 3 Monate.
  3. Wahlfächer Wem die 5 GS-Aufsätze nicht ausreichen.. upsc hat die Lehrpläne der Wahlfächer viel zu freundlich vorgegeben.

Dies ist also im Grunde eine kurze Vorstellung von den Herausforderungen, denen man sich stellen kann, wenn man einen 3-monatigen CSE-Zeitplan für die Hauptvorbereitung anstrebt.

Alles Gute.

Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering, aber ja, sie ist immer größer als 0. Also ja, es kann getan werden. Hängt von vielen Faktoren ab, und daher wäre es naiv, es einfach so vorherzusagen. Die einzige Möglichkeit, sich in so kurzer Zeit ernsthaft auf UPSC vorzubereiten, ist,

  1. Wenn Sie einen sehr guten IQ haben.
  2. Wenn Sie qualitativ hochwertiges Lernmaterial in einem präzisen Format zur Verfügung haben (hier kann UPSCMENTOR hilfreich sein).
  3. Wenn Sie bereit sind, in den nächsten 5 Monaten täglich mindestens 8 Stunden zu lernen.
  4. Wenn Sie sich darüber im Klaren sind, warum Sie sich auf UPSC vorbereiten möchten, und Sie mindestens in den nächsten 5 Monaten keine anderen Gedanken haben.
  5. Wenn Sie sich von soci
Weiterlesen

Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering, aber ja, sie ist immer größer als 0. Also ja, es kann getan werden. Hängt von vielen Faktoren ab, und daher wäre es naiv, es einfach so vorherzusagen. Die einzige Möglichkeit, sich in so kurzer Zeit ernsthaft auf UPSC vorzubereiten, ist,

  1. Wenn Sie einen sehr guten IQ haben.
  2. Wenn Sie qualitativ hochwertiges Lernmaterial in einem präzisen Format zur Verfügung haben (hier kann UPSCMENTOR hilfreich sein).
  3. Wenn Sie bereit sind, in den nächsten 5 Monaten täglich mindestens 8 Stunden zu lernen.
  4. Wenn Sie sich darüber im Klaren sind, warum Sie sich auf UPSC vorbereiten möchten, und Sie mindestens in den nächsten 5 Monaten keine anderen Gedanken haben.
  5. Wenn Sie sich in dieser Zeit von sozialen Medien fernhalten können.

Ich denke, 19 Monate sind mehr als genug, aber einige, bei denen ich das Gefühl habe, dass Sie sich zuerst mehr auf Ihren Abschluss konzentrieren sollten. Denn man kann nicht gleichzeitig auf zwei Boote steigen und trotzdem segeln. Obwohl Sie das vielleicht tun, werden Sie sich hektisch fühlen. Beenden Sie zuerst Ihr Abitur vollständig und beginnen Sie dann, sich ein Jahr lang auf den öffentlichen Dienst vorzubereiten.

Dann haben Sie eine klare Denkweise und können sich sofort auf eine Sache konzentrieren. Wenn ich mir Ihre Frage anschaue, bin ich mir ziemlich sicher, dass Sie den Lehrplan für upsc und das Prüfungsmuster nicht durchgearbeitet haben. Diese Prüfung erfordert große Konzentration und Hingabe. Dies ist nicht eingeschaltet

Weiterlesen

Ich denke, 19 Monate sind mehr als genug, aber einige, bei denen ich das Gefühl habe, dass Sie sich zuerst mehr auf Ihren Abschluss konzentrieren sollten. Denn man kann nicht gleichzeitig auf zwei Boote steigen und trotzdem segeln. Obwohl Sie das vielleicht tun, werden Sie sich hektisch fühlen. Beenden Sie zuerst Ihr Abitur vollständig und beginnen Sie dann, sich ein Jahr lang auf den öffentlichen Dienst vorzubereiten.

Dann haben Sie eine klare Denkweise und können sich sofort auf eine Sache konzentrieren. Wenn ich mir Ihre Frage anschaue, bin ich mir ziemlich sicher, dass Sie den Lehrplan für upsc und das Prüfungsmuster nicht durchgearbeitet haben. Diese Prüfung erfordert große Konzentration und Hingabe. Dies ist keine dieser Prüfungen, die gleichzeitig mit anderen Prüfungen geknackt werden können. Viel Glück..

Chakresh Misha knackt die Prüfung 5 Mal

Raja Banthia besteht die Prüfung, während er als ACP in Delhi dient

Garima Singh bekam dieses Jahr IAS, als sie als Polizistin in UP diente

Liste ist lang.

Es hängt davon ab, wie effektiv Sie Zeitmanagement betreiben können

Es ist viel mehr als genug, wenn Sie sich in der verbleibenden Zeit wirklich anstrengen und hingeben. Sehen Sie, Sie müssen nicht tief in alles gehen. Folgen Sie einfach dem Lehrplan und verschaffen Sie sich einen Überblick über jedes einzelne erwähnte Thema. Ich selbst habe im Juni mit der Vorbereitung begonnen. Aber war nicht so produktiv, wie ich zwei Monate lang sein wollte. Trotzdem hoffe ich auf einen guten Platz im CSE 2021. Glaub einfach an dich und hör nie auf, es zu versuchen.

Related Post: