Kann Ich Kanada Mit Einem Touristenvisum Besuchen Und Einen Job Finden Und Eine Arbeitserlaubnis Oder Einen Dauerhaften Wohnsitz Beantragen? Ist Es Erlaubt?

Kann Ich Kanada Mit Einem Touristenvisum Besuchen Und Einen Job Finden Und Eine Arbeitserlaubnis Oder Einen Dauerhaften Wohnsitz Beantragen? Ist Es Erlaubt?

February 4, 2023, by Siegmund Görder, Arbeit

Es gibt so viele Leute in dieser Diskussion, die Nein sagen, um einen Job mit einem Besuchervisum zu finden. Entweder sind sie alle Superexperten oder sie hatten keine Ahnung, wie das Rekrutierungssystem funktioniert. Ja, es ist schwierig, aber nicht unmöglich oder gegen das Gesetz in Kanada. Wie wir alle wissen, ist es jedoch in jedem Land schwierig, mit einem Besuchervisum einen Job zu finden, sei es in den USA, Kanada oder Indien, mit Ausnahme von Somalia oder Pakistan.

Nun zum Hauptpunkt, einen Job mit Besuchsvisum in Kanada zu finden. Mit einem Besuchervisum kann man nach Jobs suchen oder Vorstellungsgespräche geben, und wenn ein Kandidat ausgewählt wird, kann er das Land verlassen und wieder zurückkehren

Weiterlesen

Es gibt so viele Leute in dieser Diskussion, die Nein sagen, um einen Job mit einem Besuchervisum zu finden. Entweder sind sie alle Superexperten oder sie hatten keine Ahnung, wie das Rekrutierungssystem funktioniert. Ja, es ist schwierig, aber nicht unmöglich oder gegen das Gesetz in Kanada. Wie wir alle wissen, ist es jedoch in jedem Land schwierig, mit einem Besuchervisum einen Job zu finden, sei es in den USA, Kanada oder Indien, mit Ausnahme von Somalia oder Pakistan.

Nun zum Hauptpunkt, einen Job mit Besuchsvisum in Kanada zu finden. Mit einem Besuchervisum kann man nach Jobs suchen oder Interviews geben und wenn der Kandidat ausgewählt wird, kann er das Land verlassen und mit einer Arbeitserlaubnis und in einigen Fällen mit PR zurückkehren.

Nun, wie der Arbeitsmarkt in Kanada funktioniert. Wenn der Arbeitnehmer einen Job kündigen muss, muss er mindestens 1 Monat und maximal 3 Monate kündigen. In diesen 3 Monaten kann jeder den Schalter verlassen und wiederkommen. Gleiches gilt für den Arbeitgeber. Wenn ein Arbeitgeber jemanden einstellen möchte, muss er mindestens einen Monat Zeit geben, um den Neueinstellungsprozess abzuschließen.

Es gibt die gleichen Schwierigkeiten bei der Einstellung eines PR-Mannes, der in Kanada ist, und eines Mannes, der ein Besuchervisum hat. Der einzige Unterschied besteht in der Zeit und Verfügbarkeit des Kandidaten und wie schnell Kandidaten in das Unternehmen eintreten können.

Ein PR-Typ, der in Kanada arbeitet, braucht mindestens einen Monat, um von einem Unternehmen zu einem anderen Unternehmen zu wechseln. Und die gleiche Zeit wird vom Besuchervisum-Typen genommen. Der einzige Faktor, der beide trennt, ist die Legalität und die Verfügbarkeit von Arbeitsplätzen.

Ist es erlaubt?

Es ist nicht illegal, nach einem Job zu suchen. Es ist illegal, mit der Arbeit zu beginnen, wenn Sie eine bekommen.

Nehmen wir nun an, Sie beginnen sich auf Stellen zu bewerben. Eine der ersten Fragen, die ein Personalvermittler oder Arbeitgeber stellen wird, lautet: „Sind Sie gesetzlich berechtigt, in Kanada zu arbeiten?“. Ihre Antwort ist definitiv NEIN. Sie werden Sie bitten, zuerst die erforderliche Genehmigung einzuholen, sei es eine Arbeitserlaubnis oder eine PR. Sie verschwenden Ihre Zeit und die der Personalvermittler/Mitarbeiter. Um einen ausländischen Arbeitnehmer einzustellen, muss ein Arbeitgeber nachweisen, dass er keine Mitarbeiter mit den erforderlichen Fähigkeiten in Kanada beschäftigt. Ein schmerzhafter Prozess für das Unternehmen. Damit,

Weiterlesen

Ist es erlaubt?

Es ist nicht illegal, nach einem Job zu suchen. Es ist illegal, mit der Arbeit zu beginnen, wenn Sie eine bekommen.

Nehmen wir nun an, Sie beginnen sich auf Stellen zu bewerben. Eine der ersten Fragen, die ein Personalvermittler oder Arbeitgeber stellen wird, lautet: „Sind Sie gesetzlich berechtigt, in Kanada zu arbeiten?“. Ihre Antwort ist definitiv NEIN. Sie werden Sie bitten, zuerst die erforderliche Genehmigung einzuholen, sei es eine Arbeitserlaubnis oder eine PR. Sie verschwenden Ihre Zeit und die der Personalvermittler/Mitarbeiter. Um einen ausländischen Arbeitnehmer einzustellen, muss ein Arbeitgeber nachweisen, dass er keine Mitarbeiter mit den erforderlichen Fähigkeiten in Kanada beschäftigt. Ein schmerzhafter Prozess für das Unternehmen. Also, normalerweise tun sie es nicht.

Können Sie eine Arbeitserlaubnis beantragen?

Nehmen wir an, Sie denken darüber nach, eine Arbeitserlaubnis zu beantragen. Aber Sie können nicht, es sei denn

  1. Sie sind Ehepartner einer Person, die sich bereits in Kanada aufhält und eine Arbeitserlaubnis besitzt
  2. Sie sind Ehepartner einer Person, die in Kanada studiert, und besitzen eine Studienerlaubnis

Wenn Sie eine ganz besondere Person sind, die einen Arbeitgeber dazu bringen kann, ein Stellenangebot bei LMIA zu machen, können Sie eine Arbeitserlaubnis beantragen und mit der Arbeit beginnen, nachdem Sie sie erhalten haben.

Kann man PR beantragen?

Nehmen wir an, Sie bewerben sich für PR in Express Entry. Sie werden eingeladen. Sie reichen Ihre Unterlagen ein. Sie erhalten Ihre PR-Freigabe. Wenn all dies innerhalb der Zeit (3–6 Monate) geschieht, in der Sie mit einem Besuchervisum in Kanada bleiben durften, können Sie mit der Arbeit beginnen. Aber deine Chance ist fast 0.

Hoffe das hilft!

Kanada ist in diesem Fall anders als andere Länder.

Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Touristenvisum oder einen ständigen Wohnsitz oder ähnliches haben. Sie können persönlich nach Jobs suchen oder sich online bewerben.

Was sehr viel ist, sind LMIA-positive Jobs.

Kanadische Arbeitgeber können Ausländer nur für Jobs einstellen, die LMIA-positiv sind. Wenn Sie es also schaffen, einen LMIA-positiven Job zu bekommen, können Sie in Kanada arbeiten.

Ob Sie nun online oder persönlich einen LMIA-positiven Job finden, liegt ganz bei Ihnen. Aber bitte beachten Sie, dass es nicht so einfach ist, einen LMIA-positiven Job zu finden. Sehr, sehr wenige Jobs sind LMIA-positiv. Es gibt auch

Weiterlesen

Kanada ist in diesem Fall anders als andere Länder.

Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Touristenvisum oder einen ständigen Wohnsitz oder ähnliches haben. Sie können persönlich nach Jobs suchen oder sich online bewerben.

Was sehr viel ist, sind LMIA-positive Jobs.

Kanadische Arbeitgeber können Ausländer nur für Jobs einstellen, die LMIA-positiv sind. Wenn Sie es also schaffen, einen LMIA-positiven Job zu bekommen, können Sie in Kanada arbeiten.

Ob Sie nun online oder persönlich einen LMIA-positiven Job finden, liegt ganz bei Ihnen. Aber bitte beachten Sie, dass es nicht so einfach ist, einen LMIA-positiven Job zu finden. Sehr, sehr wenige Jobs sind LMIA-positiv. Es gibt auch einige Saisonjobs für Ausländer. Wenn Sie kein Problem damit haben, als Arbeiter zu arbeiten, können Sie das versuchen.

Außerdem möchte ich Sie darüber informieren, dass es gar nicht so einfach ist, ein kanadisches Touristenvisum zu bekommen. Wenn Sie noch nie als Tourist ein OECD-Land besucht haben, sind Ihre Chancen, ein kanadisches Touristenvisum zu erhalten, minimal. Das Konsulat wird misstrauisch. Sie denken, dass Sie ein Wirtschaftsmigrant sind und bleiben könnten.

Viel Glück dabei, ihnen das Gegenteil zu beweisen

Touristenvisa werden Personen erteilt, die ernsthaft beabsichtigen, Kanada als Touristen zu besuchen. Wenn Sie dem Visabeamten oder der Grenze bei der Einreise nach Kanada mitteilen, dass Sie tatsächlich nach Arbeit suchen und niemanden wirklich besuchen möchten, können sie Ihnen aufgrund dieser Absicht entweder das Visum oder die Einreise verweigern.

Sehen Sie, wie es die Vermischung dieser beiden unterschiedlichen Absichten zu einem Satz und zu einer Frage ist, die eine rechtliche Ursache eröffnet.

Unzählige Menschen suchen außerhalb Kanadas und sogar ohne Visum nach Arbeit. Es ist nicht illegal, in Kanada nach einem Job zu suchen und sich zu bewerben, wenn Sie nicht einmal in Kalifornien sind

Weiterlesen

Touristenvisa werden Personen erteilt, die ernsthaft beabsichtigen, Kanada als Touristen zu besuchen. Wenn Sie dem Visabeamten oder der Grenze bei der Einreise nach Kanada mitteilen, dass Sie tatsächlich nach Arbeit suchen und niemanden wirklich besuchen möchten, können sie Ihnen aufgrund dieser Absicht entweder das Visum oder die Einreise verweigern.

Sehen Sie, wie es die Vermischung dieser beiden unterschiedlichen Absichten zu einem Satz und zu einer Frage ist, die eine rechtliche Ursache eröffnet.

Unzählige Menschen suchen außerhalb Kanadas und sogar ohne Visum nach Arbeit. Es ist nicht illegal, in Kanada nach einem Job zu suchen und sich zu bewerben, wenn Sie sich nicht einmal in Kanada befinden. Sie bewerben sich, werden für ein Vorstellungsgespräch ausgewählt und entscheiden sich dann, während ihres Besuchs auch an einem Vorstellungsgespräch oder einem Treffen teilzunehmen, das zu einem Stellenangebot führen kann.

Der Schlüssel hier ist, die Unterschiede zu verstehen, da sonst die beiden Absichten zusammen in einer Frage oft nicht erlaubt sind.

Es wird nicht erwartet, dass Sie mit einem Besuchervisum arbeiten. Dieses Visum wurde Ihnen nur zu dem Zweck ausgestellt, das kanadische Hochland zu besuchen und nicht dorthin zu gehen und zu arbeiten.

Vielleicht möchten Sie ein anderes Visum beantragen, mit dem Sie arbeiten können, damit Sie in Zukunft keine Probleme bekommen, wenn Sie wirklich eine kanadische Green Card beantragen müssen. Die meisten Länder überwachen heutzutage Einwanderer, die in ihr Land kommen, und Sie werden überrascht sein, wenn sie Sie in den kommenden Jahren zurückbekommen. Vor allem, wenn Sie eine Green Card oder Staatsbürgerschaft beantragen.

Viele solcher Leute kamen mit einem Besuchsvisum in die USA und kehren nie wieder zurück

Weiterlesen

Es wird nicht erwartet, dass Sie mit einem Besuchervisum arbeiten. Dieses Visum wurde Ihnen nur zu dem Zweck ausgestellt, das kanadische Hochland zu besuchen und nicht dorthin zu gehen und zu arbeiten.

Vielleicht möchten Sie ein anderes Visum beantragen, mit dem Sie arbeiten können, damit Sie in Zukunft keine Probleme bekommen, wenn Sie wirklich eine kanadische Green Card beantragen müssen. Die meisten Länder überwachen heutzutage Einwanderer, die in ihr Land kommen, und Sie werden überrascht sein, wenn sie Sie in den kommenden Jahren zurückbekommen. Vor allem, wenn Sie eine Green Card oder Staatsbürgerschaft beantragen.

Viele solcher Leute kamen mit einem Besuchsvisum in die USA und kehren nie wieder in ihr Heimatland zurück. Arbeite illegal, zahle keine Steuern an die Regierung, will aber später Green Card. Die Regierung schiebt sie sofort ab und wir fragen uns warum, aber die Wahrheit ist, dass sie vorher nicht das Richtige getan haben.

Stellen Sie also sicher, dass Sie wissen, womit Sie sich zufrieden geben, umso mehr, dass in Kanada Jobs versprochen werden.

Nicht alle unter einem Touristenvisum.

Sie suchen jemanden, der Ihnen einen Job mit einem Touristenvisum anbietet, aber Sie müssen ein Arbeitsvisum aus Ihrem Heimatland beantragen. Oder Ihr potenzieller Arbeitgeber kann Sie möglicherweise vorübergehend einstellen, wenn dies unter die Vorschriften fällt.

Soweit ich mich erinnern kann vor ein paar Jahren ……

Sie können keine Permanent Residency Card (PRC) beantragen, während Sie sich als Tourist in Kanada aufhalten …….. es sei denn, Sie beanspruchen den Flüchtlingsstatus. Dieser Weg ist kompliziert …… der Prozess wird Jahre dauern, Sie brauchen einen kanadischen Sponsor und wie leben Sie in der Zwischenzeit? Wenn Ihre Bewerbung abgelehnt wird

Weiterlesen

Nicht alle unter einem Touristenvisum.

Sie suchen jemanden, der Ihnen einen Job mit einem Touristenvisum anbietet, aber Sie müssen ein Arbeitsvisum aus Ihrem Heimatland beantragen. Oder Ihr potenzieller Arbeitgeber kann Sie möglicherweise vorübergehend einstellen, wenn dies unter die Vorschriften fällt.

Soweit ich mich erinnern kann vor ein paar Jahren ……

Sie können keine Permanent Residency Card (PRC) beantragen, während Sie sich als Tourist in Kanada aufhalten …….. es sei denn, Sie beanspruchen den Flüchtlingsstatus. Dieser Weg ist kompliziert …… der Prozess wird Jahre dauern, Sie brauchen einen kanadischen Sponsor und wie leben Sie in der Zwischenzeit? Wenn Ihre Bewerbung abgelehnt wird, gibt es kein Berufungsverfahren (im Vergleich zum Rechtsweg).

Eine andere Möglichkeit besteht darin, als ausländischer Universitätsstudent nach Kanada zu gehen, und nach dem Abschluss können Sie schnell in eine PRC aufgenommen werden.

Erstens, wenn Sie als Touristen reisen, dürfen Sie keine Arbeit aufnehmen und müssen das Land am Ablaufdatum des Visums offiziell verlassen. Zweitens, selbst wenn Sie hypothetisch einen Job finden, kann es für den Arbeitgeber schwierig sein, Sie einzustellen, da Ihr Status ein Ausländer wäre, so dass Ihr Arbeitgeber einen Fall bei der Personalabteilung der Regierung einreichen muss, um eine Genehmigung zu erhalten, einen Ausländer und keinen Kanadier zu bekommen. Dies kann ein Jahr oder sogar länger dauern. Kein potenzielles Rekrutierungsunternehmen wird warten, es sei denn, Sie sind Wissenschaftler und sie können keinen finden. Es gibt eine hohe Arbeitslosigkeit, daher wird dies eine sehr schwierige Aufgabe sein

Weiterlesen

Erstens, wenn Sie als Touristen reisen, dürfen Sie keine Arbeit aufnehmen und müssen das Land am Ablaufdatum des Visums offiziell verlassen. Zweitens, selbst wenn Sie hypothetisch einen Job finden, kann es für den Arbeitgeber schwierig sein, Sie einzustellen, da Ihr Status ein Ausländer wäre, so dass Ihr Arbeitgeber einen Fall bei der Personalabteilung der Regierung einreichen muss, um eine Genehmigung zu erhalten, einen Ausländer und keinen Kanadier zu bekommen. Dies kann ein Jahr oder sogar länger dauern. Kein potenzielles Rekrutierungsunternehmen wird warten, es sei denn, Sie sind Wissenschaftler und sie können keinen finden. Es herrscht eine hohe Arbeitslosigkeit, daher wird dies eine sehr schwierige Aufgabe sein. Wenn Sie als Touristen kommen und sich illegal aufhalten und einige Jahre später versuchen, Ihren Status zu ändern, kann es sehr schwierig sein, da Sie Kanada möglicherweise 7-10 Jahre lang nicht verlassen können, bis Sie eine formelle Aufenthaltserlaubnis erhalten. PS: Die Bezahlung in den USA ist viel besser als in Kanada

Sie dürfen nicht in Kanada arbeiten, wenn Sie mit einem Besuchervisum kommen (es gibt seltene Ausnahmen, aber Sie benötigen im Voraus die Genehmigung der kanadischen Einwanderungsbehörde).

Um nach Kanada zu kommen und dort zu arbeiten, müssten Sie eine Arbeitserlaubnis beantragen, kein Besuchervisum. Auch wenn Sie mit einem Besuchervisum kommen, wird es sehr schwierig sein, einen Job in Kanada zu finden, wenn Sie nicht berechtigt sind, im Land zu arbeiten.

Wenn Sie nach Kanada einwandern möchten, sollten Sie das Einwanderungsverfahren durchlaufen. Vorzugeben, als Besucher zu kommen und dann zu versuchen, das System auszutricksen, sobald Sie hier sind, ist kein genehmigter Vorgang.

Recherchieren Sie Ihre Option

Weiterlesen

Sie dürfen nicht in Kanada arbeiten, wenn Sie mit einem Besuchervisum kommen (es gibt seltene Ausnahmen, aber Sie benötigen im Voraus die Genehmigung der kanadischen Einwanderungsbehörde).

Um nach Kanada zu kommen und dort zu arbeiten, müssten Sie eine Arbeitserlaubnis beantragen, kein Besuchervisum. Auch wenn Sie mit einem Besuchervisum kommen, wird es sehr schwierig sein, einen Job in Kanada zu finden, wenn Sie nicht berechtigt sind, im Land zu arbeiten.

Wenn Sie nach Kanada einwandern möchten, sollten Sie das Einwanderungsverfahren durchlaufen. Vorzugeben, als Besucher zu kommen und dann zu versuchen, das System auszutricksen, sobald Sie hier sind, ist kein genehmigter Vorgang.

Informieren Sie sich hier über Ihre Möglichkeiten.
Nach Kanada auswandern

Theoretisch nein, Personen, die etwas anderes als den erklärten Zweck tun, stellen Betrug, falsche Darstellung und falsche Erklärung der Absicht dar.

Touristen dürfen nicht arbeiten, suchen und länger bleiben, als es das Visum erlaubt…

Ich denke, Sie meinen es halb ernst mit der Frage, Sie können Ihr Visum nicht ändern oder verlängern lassen… Sie würden albern aussehen, wenn Sie es auch nur mit den besten Absichten versuchen würden….

Dieser Plan ist krimineller Natur. schlicht und einfach.

Kurze Antwort:
Die Regierung hat es für ein Unternehmen sehr, sehr, sehr schwierig und entmutigend gemacht, einen ausländischen Arbeitnehmer einzustellen. Sie können also einen Job finden, aber es sei denn, Ihre Fähigkeiten sind herausragende Fähigkeiten, die innerhalb des Kanadiers nicht erreicht werden können Arbeitnehmer, Ihr Arbeitgeber wird sich nicht einmal die Mühe machen, eine Petition bei Ihnen einzureichen, weil es nur geringe Erfolgsaussichten hat und teuer ist und zu viele Papiere ...

Nun, die Antwort wäre Ja und Nein. Nein, Sie sollen sich nicht auf Stellen bewerben und es soll nicht erlaubt sein. Aber ja, denn wenn Sie aus purem Glück einen Arbeitgeber finden, der bereit ist, Sie einzustellen und über ein LMIA zu sponsern oder ein PNP. Dann können Sie den Status umwandeln. Ich habe dies tatsächlich in mehr als 17 Fällen getan. Der Arbeitgeber hat eine positive LMIA für den Besucher erhalten. Zweitens können Besucher im Rahmen eines vom Minister im vergangenen Jahr herausgegebenen Betriebsberichts vorübergehend eine Arbeitserlaubnis innerhalb Kanadas beantragen, aber diese Richtlinie läuft ab

Weiterlesen

Nun, die Antwort wäre Ja und Nein. Nein, Sie sollen sich nicht auf Stellen bewerben und es soll nicht erlaubt sein. Aber ja, denn wenn Sie aus purem Glück einen Arbeitgeber finden, der bereit ist, Sie einzustellen und über ein LMIA zu sponsern oder ein PNP. Dann können Sie den Status umwandeln. Ich habe dies tatsächlich in mehr als 17 Fällen getan. Der Arbeitgeber hat eine positive LMIA für den Besucher erhalten. Zweitens können Besucher im Rahmen eines im vergangenen Jahr vom Minister herausgegebenen Betriebsberichts vorübergehend eine Arbeitserlaubnis innerhalb Kanadas beantragen. Diese Richtlinie läuft jedoch bald aus

Related Post: