Ist Wettbewerbsfähige Programmierung Notwendig, Um An Einen Job Bei Einigen Guten Technologiegiganten Wie Google, Facebook, Amazon Usw. Zu Denken?

Ist Wettbewerbsfähige Programmierung Notwendig, Um An Einen Job Bei Einigen Guten Technologiegiganten Wie Google, Facebook, Amazon Usw. Zu Denken?

February 4, 2023, by Birgit Wetter, Arbeit

Absolut unnötig.

Der Hintergrund in der kompetitiven Programmierung korreliert jedoch so gut mit der Erfolgsquote bei der Weitergabe von Interviews an Technologiegiganten, dass es fast so aussieht, als gäbe es eine Kausalität oder zumindest die gemeinsame Ursache.


Ich persönlich, FTR, glaube, dass es eine gemeinsame Sache ist. Die Kraft der kompetitiven Programmierung blüht in einem auf, wenn:

  1. Sie hatten einen Computer zum Spielen (fast 100 % heute, nicht so hohe Durchdringung vor etwa 20 Jahren).
  2. Ihre natürliche Neugier bevorzugt es, die Welt zu erkunden und alles rational zu erklären (statt „mit dem Strom zu schwimmen“ und „einfach ihr Leben zu genießen und alles zu genießen“.
Weiterlesen

Absolut unnötig.

Der Hintergrund in der kompetitiven Programmierung korreliert jedoch so gut mit der Erfolgsquote bei der Weitergabe von Interviews an Technologiegiganten, dass es fast so aussieht, als gäbe es eine Kausalität oder zumindest die gemeinsame Ursache.


Ich persönlich, FTR, glaube, dass es eine gemeinsame Sache ist. Die Kraft der kompetitiven Programmierung blüht in einem auf, wenn:

  1. Sie hatten einen Computer zum Spielen (fast 100 % heute, nicht so hohe Durchdringung vor etwa 20 Jahren).
  2. Ihre natürliche Neugier bevorzugt es, die Welt zu erkunden und alles rational zu erklären (statt „mit dem Strom zu schwimmen“ und „einfach ihr Leben zu leben und jeden Moment davon zu genießen“).
  3. Ihr kritisches Denken erfordert, dass sie sich nicht mit der Erklärung zufrieden geben, bis sie sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft passt (lange bevor sie mit den Konzepten der „Verallgemeinerung“ und der „Vorhersagekraft des Modells“ vertraut gemacht werden).
  4. Last, but not least – sorry, wenn es jemanden in die falsche Richtung reiben würde – Die Kraft der kompetitiven Programmierung gedeiht in jemandem, der es vorzieht, Zeit mit Dingen und mathematischen Abstraktionen zu verbringen, letztere zu polieren, im Gegensatz zu Menschen, und die Wärme ihrer Gesellschaft genießt um die Wärme ihrer Gesellschaft zu genießen.

Fazit: Ich würde niemals jemanden dazu zwingen, in die Wettkampfprogrammierung einzusteigen, aber ich würde, zumindest ab 2017, gerne jeden unterstützen, der zwischen 7 und 27 Jahren Freude an dieser Aktivität findet.

Weil es sowohl eine Menge Spaß macht (mein subjektives Empfinden), als auch ein relativ sicherer Weg zu einem interessanten, gut bezahlten Job (eine objektive Wahrheit, soweit ich das beurteilen kann).

Ich wette nicht!

Ich ging zum Amazon Development Center in Hyderabad und arbeitete als Praktikant in der Softwareentwicklung.

Im Hinterkopf hatte ich die Vorstellung, dass fast jeder, den ich bei Amazon treffen werde, ein kompetitiver Programmierer sein wird. Ich war bereit, in Erwartung einiger Wunderkinder einige Themen der kompetitiven Programmierung zu diskutieren und zu verbessern.

Ich wusste nicht, was folgen würde. Als ich alle bei der New Hire Orientation traf, streifte ich herum und überlegte, ob jemand über kompetitive Programmierung sprechen wollte. Mit der Antwort, die ich erhielt, wurde die Frage sehr bald durch weißt du ersetzt

Weiterlesen

Ich wette nicht!

Ich ging zum Amazon Development Center in Hyderabad und arbeitete als Praktikant in der Softwareentwicklung.

Im Hinterkopf hatte ich die Vorstellung, dass fast jeder, den ich bei Amazon treffen werde, ein kompetitiver Programmierer sein wird. Ich war bereit, in Erwartung einiger Wunderkinder einige Themen der kompetitiven Programmierung zu diskutieren und zu verbessern.

Ich wusste nicht, was folgen würde. Als ich alle bei der New Hire Orientation traf, streifte ich herum und überlegte, ob jemand über kompetitive Programmierung sprechen wollte. Mit der Antwort, die ich erhielt, wurde die Frage sehr bald durch Kennen Sie kompetitive Programmierung ersetzt!

Die meisten Mitarbeiter, mit denen ich zu tun hatte, waren keine Programmierer, mit Ausnahme meines Mentors. Alle machten ihre Arbeit aber ziemlich gut.

Also verwette ich mein Geld darauf, dass kompetitives Programmieren zumindest keine Voraussetzung dafür ist, einen Job bei Amazon zu bekommen.

Als ich mein Hobby als kompetitives Programmieren erwähnte, als ich mich meinem Team vorstellte, fragten sie mich, wie gut ich sei. Als ich meine Zeugnisse erwähnte, bekam ich ein paar hochgezogene Augenbrauen und einen leidenschaftlichen Mentor, Anubhav Gupta, für mein Projekt!

Update: Dieselbe Geschichte auch bei Google.

Haftungsausschluss von Akshay Miterani

Nein.

Zunächst einmal - nicht jeder in diesen Unternehmen ist Programmierer. Wie bereits in anderen Antworten erwähnt, gibt es verschiedene Optionen, und bei einigen geht es überhaupt nicht um Programmierung, abgesehen von Algorithmen.

Auch wenn Sie davon sprechen, Software-Ingenieur oder ähnliches zu sein - es ist immer noch nicht der Fall. Ich habe darüber in meiner Antwort auf eine ähnliche Frage geschrieben: Bohdan Pryshchenkos Antwort auf Ist es wahr, dass professionelle Entwickler jeden Tag einige Zeit damit verbringen, Algorithmusprobleme auf HackerRank oder TopCoders zu lösen? Wie ich dort sagte, sind viele Leute bei Google nicht damit vertraut

Weiterlesen

Nein.

Zunächst einmal - nicht jeder in diesen Unternehmen ist Programmierer. Wie bereits in anderen Antworten erwähnt, gibt es verschiedene Optionen, und bei einigen geht es überhaupt nicht um Programmierung, abgesehen von Algorithmen.

Auch wenn Sie davon sprechen, Software-Ingenieur oder ähnliches zu sein - es ist immer noch nicht der Fall. Ich habe darüber in meiner Antwort auf eine ähnliche Frage geschrieben: Bohdan Pryshchenkos Antwort auf Ist es wahr, dass professionelle Entwickler jeden Tag einige Zeit damit verbringen, Algorithmusprobleme auf HackerRank oder TopCoders zu lösen? Wie ich dort sagte, sind viele Leute bei Google überhaupt nicht mit kompetitiver Programmierung vertraut.

Seit ich die oben erwähnte Antwort geschrieben habe, sind 2,5 Monate vergangen, in dieser Zeit habe ich viel mehr Leute kennengelernt, einschließlich Praktikanten (nur für den Fall, dass Sie sagen: „Das war früher nicht erforderlich, die Leute haben den Job zurückbekommen dann und bleib einfach hier, aber jetzt ist es nicht mehr der Fall“) - und Wettbewerbsprogrammierung ist für sie kein „Muss“.

Es scheint, dass das Üben von Interviewfragen für einige Zeit (von Tagen bis zu Monaten) ziemlich üblich ist, da die meisten Menschen versuchen, sich auf das Interview vorzubereiten - aber es ist kein wettbewerbsfähiges Programmieren; Ich kenne viele Leute, die Cracking the Coding Interview gelesen und/oder einige Leetcode-Aufgaben während ihrer Vorbereitung gelöst haben und gleichzeitig kein Codeforces/TopCoder/SPOJ-Profil haben und nie an IOI/ICPC/GCJ/FHC teilgenommen haben.

Ich habe in meiner kurzen Karriere viele Interviews gegeben und geführt und auch viel kompetitives Programmieren gemacht.

Gute Interviewer aus einer guten Organisation sehen immer, wie leidenschaftlich Sie für das sind, was Sie tun. Sei es Problemlösung, Systemdesign, Architektur, Codierung usw. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Leidenschaft zu zeigen (neben der Beantwortung der Fragen) - Ihre Projekte sehr gut zu kennen, Open-Source-Beiträge, aktualisiertes Git-Profil mit vergangenen Projekten, Stackoverflow Profil, Top-Coder-Rang, Code-Chef-Rang usw.

Ich denke also, Sie haben verstanden, was ich meine - wettbewerbsfähige Programmierung ist nicht notwendig, um Jobs in einer guten Organisation zu bekommen

Weiterlesen

Ich habe in meiner kurzen Karriere viele Interviews gegeben und geführt und auch viel kompetitives Programmieren gemacht.

Gute Interviewer aus einer guten Organisation sehen immer, wie leidenschaftlich Sie für das sind, was Sie tun. Sei es Problemlösung, Systemdesign, Architektur, Codierung usw. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Leidenschaft zu zeigen (neben der Beantwortung der Fragen) - Ihre Projekte sehr gut zu kennen, Open-Source-Beiträge, aktualisiertes Git-Profil mit vergangenen Projekten, Stackoverflow Profil, Top-Coder-Rang, Code-Chef-Rang usw.

Ich denke, Sie haben verstanden, was ich sagen will – kompetitives Programmieren ist nicht notwendig, um Jobs in einer guten Organisation zu bekommen. Obwohl es Ihnen helfen wird, in zeitkritischen Situationen schnell und präzise zu denken. Auch jetzt führen nur wenige Unternehmen eine Runde zeitbeschränkter Tests durch.

Fröhliches Jagen :)

Konkurrenzprogrammierung hilft, die Interviews von Google, Microsoft, Amazon etc. zu knacken, ist aber keineswegs notwendig. Was Sie brauchen, ist eine starke Basis in den Grundlagen der Informatik (hauptsächlich Datenstrukturen, Algorithmen, Betriebssysteme, Datenbanken, Klassen- und Systemdesign).

Ich bin bei allen drei Firmen, die Sie erwähnt haben, aufgetreten und habe sie alle ohne jeglichen Hintergrund in kompetitiver Programmierung abgeschlossen. Und ich kenne auch viele Leute, die dies ohne jeglichen Hintergrund in kompetitiver Programmierung getan haben.

Es ist nicht notwendig, aber Erfahrung mit kompetitiver Programmierung hilft normalerweise sehr bei Vorstellungsgesprächen. Wettbewerbsfähige Programmierer sind normalerweise großartige Problemlöser, was eine der wichtigsten Fähigkeiten ist, die erforderlich sind, um die Interviews zu knacken.

Die meisten Bewerbungsfragen für Software-Engineering-Positionen als Technologieunternehmen wie Google und Microsoft basieren direkt auf Datenstrukturen und Algorithmen. Diese Interviewfragen sind normalerweise viel einfacher als Fragen im Programmierwettbewerb. Als solche finden Programmierer mit wettbewerbsfähiger Programmiererfahrung diese Interviews leichter zu knacken.

Allerdings gibt es viele ca

Weiterlesen

Es ist nicht notwendig, aber Erfahrung mit kompetitiver Programmierung hilft normalerweise sehr bei Vorstellungsgesprächen. Wettbewerbsfähige Programmierer sind normalerweise großartige Problemlöser, was eine der wichtigsten Fähigkeiten ist, die erforderlich sind, um die Interviews zu knacken.

Die meisten Bewerbungsfragen für Software-Engineering-Positionen als Technologieunternehmen wie Google und Microsoft basieren direkt auf Datenstrukturen und Algorithmen. Diese Interviewfragen sind normalerweise viel einfacher als Fragen im Programmierwettbewerb. Als solche finden Programmierer mit wettbewerbsfähiger Programmiererfahrung diese Interviews leichter zu knacken.

Es gibt jedoch viele Kandidaten ohne Programmiererfahrung im Wettbewerb, und einige von ihnen schneiden auch außerordentlich gut ab.

Ganz und gar nicht .. !!

Jedes Unternehmen braucht alle freundlichen Menschen, um sein Geschäft zu führen. Nur Programmierer reichen nicht aus, um solch große Unternehmen zu führen. Es kommt also ganz auf das gesuchte Profil an. Ich habe viele Freunde, die derzeit in den oben aufgeführten Unternehmen arbeiten. Die meisten von ihnen wurden für einige nicht technische Profile ausgewählt.

Nur um ihre Fähigkeiten und ihren Ansatz zur Problemlösung zu überprüfen, wurden ihnen während ihrer Interviews einige szenariobasierte Fragen und Grundlagen von C und SQL gestellt. Wenn Sie also nur ein Teil dieser Unternehmen sein möchten, würde ich sagen, informieren Sie sich einfach

Weiterlesen

Ganz und gar nicht .. !!

Jedes Unternehmen braucht alle freundlichen Menschen, um sein Geschäft zu führen. Nur Programmierer reichen nicht aus, um solch große Unternehmen zu führen. Es kommt also ganz auf das gesuchte Profil an. Ich habe viele Freunde, die derzeit in den oben aufgeführten Unternehmen arbeiten. Die meisten von ihnen wurden für einige nicht technische Profile ausgewählt.

Nur um ihre Fähigkeiten und ihren Ansatz zur Problemlösung zu überprüfen, wurden ihnen während ihrer Interviews einige szenariobasierte Fragen und Grundlagen von C und SQL gestellt. Wenn Sie also nur ein Teil dieser Unternehmen sein möchten, würde ich sagen, holen Sie sich einfach ein paar Informationen über die Öffnung für ein nicht technisches Profil, bereiten Sie sich dann vor und suchen Sie nach einer perfekten Gelegenheit. Aber wenn Sie nach einem technischen Profil suchen, müssen Sie sehr gründlich in Datenstruktur und Algorithmen sowie Programmierkenntnisse sein.

Ich hoffe es hilft .. Danke .. !!

Nein.

In der Tat ist es schädlich, sich zu sehr auf wettbewerbsfähige Programme zu konzentrieren, um Tech-Interviews in Technologiegiganten zu üben.

Ich habe ein Buch „CP4“ von Steven/Felix Halim, das unter konkurrierenden Programmierern als „ausgezeichnete Referenz“ bezeichnet wird, aber meiner Meinung nach … das Buch verwendet C++ gründlich, aber es ist im Codierungsstil geschrieben, was eindeutig ein Bullshit ist. in keinem vernünftigen Industrie-C++-Standard akzeptabel.

Wenn ich mich an meine Google-Websites erinnere, kümmern sich die Interviewer sehr um Codierungsstile, Tests und Dokumentation sowie darum, die optimale zeitliche / räumliche Komplexität für das Problem zu erreichen.

Nicht unbedingt! Aber bis zu einem gewissen Grad ist es hilfreich!

Programmierwettbewerbe helfen uns, einige Tipps und Tricks zu lernen (einschließlich der kniffligen Verwendung von Eingabe-/Ausgabefunktionen - scanf/printf oder cin/cout oder Scanner in Java; wo sich Interviews nicht sehr konzentrieren). Aber die Verwendung von DS und Algo in Coding Contest ist ein Bereich, der in Interviewfragen üblich ist.

Zweitens wird im Interview unser Ansatz, Probleme zu lösen, sauberen Code zu schreiben, das Design zu optimieren, um neuen Anforderungen gerecht zu werden, usw. mehr geschätzt, während im Coding Contest einige Abkürzungen genommen werden, um einfach eine gegebene Eingabe in eine Ausgabe umzuwandeln.

Ich hoffe, das hilft!

Machen wir uns nichts vor. Der Zugang zu diesen Unternehmen ist ein Wettbewerb um wettbewerbsfähige Programme an sich. Aus diesem Grund sieht man in diesen Unternehmen viele konkurrierende Programmierer, weil sie während der Vorstellungsgespräche nicht mit anderen Kandidaten „konkurrieren“, sondern sie „schlachten“. Davon abgesehen werden Sie nicht immer einen konkurrenzfähigen Programmierer bekommen, der um den gleichen Job wie Sie konkurriert, also können Sie nur Leetcode und Datenstrukturen und Algorithmen üben.

Wettbewerbsprogrammierung soll Ihre Logik und Geschwindigkeit beim Codieren verbessern.

Das wird Ihnen in jedem Bereich helfen, denke ich.

Aber individuell, wenn Ihre Logik stark ist, ist es nicht erforderlich!

Related Post: