Ist Jemand Zu Einem Coding-Bootcamp Gegangen, In Der Hoffnung, Einen Job Zu Bekommen, Und KEINEN Bekommen? Oder Kennen Sie Jemanden, Der Keinen Job Bekommen Hat?

Ist Jemand Zu Einem Coding-Bootcamp Gegangen, In Der Hoffnung, Einen Job Zu Bekommen, Und KEINEN Bekommen? Oder Kennen Sie Jemanden, Der Keinen Job Bekommen Hat?

January 28, 2023, by Harald Blankenburg, Arbeit

Ich habe persönlich noch nicht an Coding-Bootcamps teilgenommen, habe aber Geschichten von der Einstellungsseite gehört. Das aktuelle Tech-Klima ist ein Verkäufermarkt, da es eine riesige Nachfrage nach kompetenten Software-Ingenieuren gibt, aber ein Mangel an Angebot. Aus diesen Gründen stellen Unternehmen, die Programmierer auf Einstiegsniveau suchen, in Bootcamps ein. Allerdings habe ich auch gehört, dass diese Neueinstellungen oft nicht klappen und nach kurzer Anstellung wieder entlassen werden. Ihnen fehlen einfach die Grundlagen, deren Verinnerlichung Zeit braucht. Zum Beispiel kann ein Physiker Ihnen die Allgemeine Relativitätstheorie in weniger als 2 Minuten ausspucken

Weiterlesen

Ich habe persönlich noch nicht an Coding-Bootcamps teilgenommen, habe aber Geschichten von der Einstellungsseite gehört. Das aktuelle Tech-Klima ist ein Verkäufermarkt, da es eine riesige Nachfrage nach kompetenten Software-Ingenieuren gibt, aber ein Mangel an Angebot. Aus diesen Gründen stellen Unternehmen, die Programmierer auf Einstiegsniveau suchen, in Bootcamps ein. Allerdings habe ich auch gehört, dass diese Neueinstellungen oft nicht klappen und nach kurzer Anstellung wieder entlassen werden. Ihnen fehlen einfach die Grundlagen, deren Verinnerlichung Zeit braucht. Zum Beispiel kann ein Physiker Ihnen die allgemeine Relativitätstheorie in weniger als 2 Minuten ausspucken, aber es wird wahrscheinlich länger dauern, bis Sie tatsächlich *lernen*. Die besten Bootcamp-Erfolgsgeschichten stammen von Menschen, die vor der Teilnahme am Bootcamp Erfahrung oder Affinität zum Programmieren hatten.

Manche Leute sagen, dass man mit 14 angefangen haben muss, Compiler zu schreiben, um ein guter Programmierer zu werden. Andere behaupten, dass ein paar Monate intensives Training Ihnen helfen können, ein Handwerk zu verinnerlichen, das die meisten Menschen mindestens ein paar Jahre brauchen, um es zu verstehen. Die Wahrheit liegt wahrscheinlich irgendwo dazwischen und wird auch von Ihrer eigenen Initiative, Ihrem Antrieb und Ihrer Bereitschaft beeinflusst, doppelt so hart zu arbeiten wie Ihre Kollegen, um aufzuholen.

Sie sollten nicht Programmieren, nur weil es eine heiße Karriere ist und gut bezahlt wird. Ich meine das nicht abschätzig, sondern wenn Sie nicht gerne programmieren und Probleme lösen, werden Sie sich wahrscheinlich nicht zu einem professionellen Programmierer entwickeln, zumal es sich um eine schnelllebige Branche mit einem Hang zur Altersdiskriminierung handelt. Erfolgreiche Programmierer haben im Allgemeinen Nebenprojekte am Laufen und verbringen ihre Freizeit damit, neue Technologien zu lernen.

Mein Rat an Sie ist dieser. Kündigen Sie nicht Ihren Job und zahlen Sie jetzt eine hohe Studiengebühr, das ist zu riskant. Nehmen Sie sich 3–6 Monate Zeit und belegen Sie einige einführende Online-Kurse. 1–2 Stunden pro Nacht, am Wochenende ein paar mehr. Es gibt viele kostenlose Kurse. Diese Kurse haben in der Regel Tausende von Anmeldungen, aber eine sehr niedrige Abschlussquote. Der Grund dafür ist, dass jeder „Programmieren lernen will“, aber nur wenige wollen es unbedingt genug oder finden es interessant genug, um es wirklich zu verfolgen. Beweisen Sie sich selbst, dass Sie die Grundlagen der Programmierung, von Datenstrukturen und grundlegenden Algorithmen wie Arrays, Sortierung, String-Manipulation usw. lernen können. Beweisen Sie sich selbst, dass Sie dieses Zeug durchziehen können und es tatsächlich mögen. Erstellen Sie ein oder zwei kleine Projekte. Und wenn Sie nach all dem entdeckt haben, dass es Sie immer noch fasziniert, ist es vielleicht an der Zeit, an einem Bootcamp teilzunehmen, um Ihre neue Karriere anzukurbeln.

Offensichtlich besteht die Gefahr, keinen Job zu bekommen. Es gibt Hochschulabsolventen mit CS-Abschlüssen, die keinen Job bekommen, und es gibt keinen Grund anzunehmen, dass Bootcamps anders sein würden. Ich habe selbst noch nie an einem teilgenommen (habe einen Abschluss an der Universität gemacht), aber ich kenne viele Entwickler, die einen Bootcamp-Hintergrund haben. Da ich viele von ihnen durch Arbeit, Arbeitsbeziehungen und andere berufliche Einstellungen treffe, neigen diejenigen, die ich treffe, eher zu der Kategorie „einen Job haben“ als dazu, keinen Job zu finden. Abgesehen davon wird Ihnen fast jeder von ihnen sagen, dass er Mult kennt

Weiterlesen

Offensichtlich besteht die Gefahr, keinen Job zu bekommen. Es gibt Hochschulabsolventen mit CS-Abschlüssen, die keinen Job bekommen, und es gibt keinen Grund anzunehmen, dass Bootcamps anders sein würden. Ich habe selbst noch nie an einem teilgenommen (habe einen Abschluss an der Universität gemacht), aber ich kenne viele Entwickler, die einen Bootcamp-Hintergrund haben. Da ich viele von ihnen durch Arbeit, Arbeitsbeziehungen und andere berufliche Einstellungen treffe, neigen diejenigen, die ich treffe, eher zu der Kategorie „einen Job haben“ als dazu, keinen Job zu finden. Abgesehen davon wird dir fast jeder von ihnen sagen, dass er mehrere Leute in seiner Klasse kennt, die nie einen Job gefunden haben. Hier spielen mehrere Variablen eine Rolle.

  1. Zuallererst, wie hart bist DU bereit zu arbeiten? So verlockend das Feld „Programmieren“ jetzt auch ist, Ihnen ist kein Job garantiert, nur weil Sie ein nettes kleines Zertifikat vom X-Bootcamp haben, das besagt, dass Sie Ihre Studiengebühren im Wesentlichen pünktlich bezahlt haben und nicht durchgefallen sind. Es gibt eine RIESIGE Abweichung zwischen den besten Schülern einer Bootcamp-Klasse und dem unteren Quadranten, und ich kann sagen, dass KEINER der Bootcamp-Absolventen, die ich kenne oder mit denen ich gearbeitet habe, etwas anderes gesagt hat als „Ich habe meinen Abschluss an der Spitze meiner Klasse gemacht“. Klingt wie eine Übertreibung? Bedenken Sie, dass viele Bootcamps sehr niedrige Anforderungen haben, um sich tatsächlich anzumelden, und sogar noch niedrigere Standards, wenn es um den Abschluss des Programms geht. Diejenigen, die gut abschneiden, lernen am Ende eine MENGE an praktischem Wissen und verwertbaren Fähigkeiten, während die Bottom-Feeder so gut wie gar nichts lernen. Ich habe Geschichten von Personalvermittlern von Absolventen des Codecamps gehört, die am Ende des Kurses immer noch keine for-Schleife richtig in Javascript schreiben konnten. Vor einem Jahr habe ich mich freiwillig gemeldet, um einige lokale Bootcamp-Studenten für ihre Abschlussprojekte zu beraten. Die Gruppen bestanden aus 3–5 Personen, und es war sehr offensichtlich, dass in fast jeder einzelnen Gruppe (insgesamt verbrachte ich einige Zeit mit etwa 10) 1 oder 2 Studenten 90 % der Arbeit erledigten und die anderen 1–3 im Grunde dazu da, Commits zu pushen, die aus Kommentaren und sonst nichts bestanden, damit sie nicht aus dem Programm geworfen werden. Verdammt, schauen Sie sich einige der Repositories von Bootcamp-Projekten an (suchen Sie nach Repository nach den Schlüsselwörtern „Bootcamp“ oder „Capstone“ in Github und Sie werden eine Menge finden) und sagen Sie mir, dass Sie nicht den gleichen Trend sehen. Welcher Student Sie werden, bleibt ganz Ihnen überlassen.
  2. Die nächste Variable ist das Bootcamp selbst. Ich kenne Camps, die sich über 4 Monate erstrecken und im Wesentlichen eine Vollzeitbeschäftigung erfordern, alias 8 Stunden am Tag, 5 Tage die Woche. Ich kenne andere, die wesentlich billiger sind und Sie nur bitten, 3 Stunden am Tag, 3 Tage die Woche für 5-6 Wochen im Unterricht zu sitzen. Ich hasse es, der Überbringer schlechter Nachrichten zu sein, aber die meisten Absolventen der kürzeren Programme finden keine Arbeit. Sehen Sie, wenn es möglich wäre, Menschen ohne Programmiererfahrung so auszubilden, dass sie in etwa 50 Stunden Übung kompetent genug sind, um tatsächlich eine Karriere in diesem Bereich zu starten, würde ich meinen CS-Abschluss kündigen und sofort meinen sehr lukrativen Job kündigen, um anzufangen meinen eigenen 'Bootcamp-Nachhilfedienst' und verlange nur 10 % des Gehalts meines Studenten im ersten Jahr. Wenn 50 Stunden alles wären, was ich brauchte, würde ich in einem Jahr leicht eine Million verdienen. Verstehen Sie, dass viele Absolventen der LONGER-Camps noch Monate ihrer persönlichen Zeit NACH ihrem Abschluss aufwenden müssen, um einige beeindruckende persönliche Projekte zu produzieren, um Arbeitgeber dazu zu verleiten, überhaupt in ihre Richtung zu schauen. Seien Sie sich dieser Tatsache bewusst, da Sie erwägen, Ihren Job für eine unbestimmte Zeit zu kündigen, seien Sie vorsichtig, dass diese „Zeitdauer“ länger sein kann als die Dauer des Camps selbst. Tatsächlich ist es oft so.
  3. Zu guter Letzt sollten Sie realistische Erwartungen haben. Ich habe NICHTS gegen Bootcamps selbst, aber ich HASSE die Art und Weise, wie einige von ihnen vermarktet werden (insbesondere auf Quora). Sie hören die ganze Zeit eine Menge irreführender Statistiken von Bootcamp-Shills, die lächerliche Jobvermittlungsquoten und lächerliche Gehälter behaupten. Ich bin kürzlich über eine Website gestolpert, die ein durchschnittliches Anfangsgehalt von ~85.000 für ihre Absolventen beansprucht … klingt großartig, oder? Weiteres Graben ergab, dass die 85.000-Marke NUR von einer bestimmten Abschlussklasse an einem bestimmten Ort stammte (hust Bay Area, hust), wo alles unter 6 Zahlen für einen Entwickler als unterbezahlt erscheinen würde. Ich bin in Chicago, du bekommst keine 85.000 mit einem Bootcamp-Zertifikat. Zeitraum. Ich kenne eigentlich keinen Bootcamper, der in diesem Bereich über 65.000 verdient hat, es sei denn, er verfügte über Programmiererfahrung oder eine andere sehr ähnliche Fähigkeit, die sich für ein Unternehmen als wertvoll erwiesen hat. Sie können hören, dass 95 % der Absolventen einen Job gefunden haben! Wussten Sie, dass viele Programme Vereinbarungen mit lokalen Unternehmen haben, um ihre Absolventen einzustellen, die keine Jobs zu obszön niedrigen Gehältern finden? Ich hatte eine Freundin, die ihren Abschluss im Mittelfeld ihrer Klasse machte und keinen Job finden konnte. Es stellte sich heraus, dass es nicht ihr idealer Job war, 40.000 im Jahr zu verdienen, um mit Excel zu arbeiten und vielleicht gelegentlich Python-Skripte zu schreiben, aber es war der einzige Job, den das Bootcamp ihr anbot, aka, der Job, von dem sie sagten, dass sie ihr helfen würden, wann sie haben das Lager ihr gegenüber so stark beworben. Machen Sie am Ende des Tages Ihre gebührende Recherche und nehmen Sie alles, was Sie hören, mit einem Körnchen Salz.

Ich kenne ein paar solche Leute. Ich nahm mir etwas Zeit, um sie nach ihren Erfahrungen bei der Jobsuche zu fragen, und ich bekam ähnliche Erkenntnisse von ihnen: Sie alle dachten, die Jobsuche würde einfacher sein, als ihnen in ihren Programmen gesagt wurde.

Einer von ihnen erwähnte ausdrücklich, dass sie, weil sie sich während des Programms im Gegensatz zu einigen ihrer Kollegen nie Sorgen machten, einfach davon ausgingen, dass die Jobsuche kein Problem darstellen würde.

Genau wie das College kann Ihnen kein Programm einen Job garantieren. Wenn ja, würde ich mir sehr genau ansehen, was sie genau anbieten.

Aber hier ist der wichtige Teil: Sie sind hier für Ihr eigenes Schicksal verantwortlich! Dort'

Weiterlesen

Ich kenne ein paar solche Leute. Ich nahm mir etwas Zeit, um sie nach ihren Erfahrungen bei der Jobsuche zu fragen, und ich bekam ähnliche Erkenntnisse von ihnen: Sie alle dachten, die Jobsuche würde einfacher sein, als ihnen in ihren Programmen gesagt wurde.

Einer von ihnen erwähnte ausdrücklich, dass sie, weil sie sich während des Programms im Gegensatz zu einigen ihrer Kollegen nie Sorgen machten, einfach davon ausgingen, dass die Jobsuche kein Problem darstellen würde.

Genau wie das College kann Ihnen kein Programm einen Job garantieren. Wenn ja, würde ich mir sehr genau ansehen, was sie genau anbieten.

Aber hier ist der wichtige Teil: Sie sind hier für Ihr eigenes Schicksal verantwortlich! Es gibt Faktoren Ihrer Jobsuche, die Sie nicht ändern können: Unternehmens-/Einstellungskultur, jegliche (sowohl beabsichtigte als auch unbeabsichtigte) Diskriminierung, kulturelle Eignung auf Arbeitgeberseite usw. Deshalb müssen Sie die Dinge, die Sie ändern können, maximieren:

  • Die Anzahl der Unternehmen, bei denen Sie sich bewerben
  • Ihr Anschreiben
  • Die Art und Weise, wie Ihr Lebenslauf fließt
  • Wie Sie sich jedem Interviewer vorstellen und präsentieren
  • Vorbereitung auf die technischen Interviews: Beherrschung der Algorithmen, Erläuterung Ihres Denkprozesses bei jeder Aufforderung
  • Das Spiel der Gehälter und Verhandlungen spielen
  • Das richtige Maß an Selbstvertrauen projizieren
  • Nachdem Sie Antworten auf Standardfragen vorbereitet haben, die Ihnen gestellt werden
  • In der Lage sein, alles zu erklären, was Sie in Ihrem Lebenslauf aufgeführt haben

Ich kenne persönlich Leute, die Hack Reactor abgeschlossen haben und nicht so gut vorbereitet sind, wie sie sein sollten. Ich persönlich kenne auch CS-Absolventen, die sich nicht genug Selbstwertgefühl haben, sich für etwas anderes als Praktika zu bewerben und sich einreden, dass sie „ganz unten anfangen“ müssen. Vertrauen bei der Jobsuche ist ein Geisteszustand. Unabhängig davon, wo Sie Ihre Ausbildung zum Schreiben von Code erhalten, wird die richtige Einstellung Wunder wirken.

Dutzende von Menschen, wenn nicht Hunderte, haben an Coding-Bootcamps teilgenommen und innerhalb von 6 Monaten keinen Programmierjob bekommen. Sehen Sie sich beispielsweise die Bewertungen auf einer Website wie Dev Bootcamp Reviews | an Kursbericht

Im Allgemeinen finde ich, dass die Leute ungefähr 1.000 Stunden Programmierpraxis brauchen, bevor sie in der Lage sind, einen Software-Job zu bekommen. Intensive Programme wie die App Academy schaffen dies, indem sie ihre Schüler durch 12 80-Stunden-Wochen schicken. Im Gegensatz dazu bieten viele weniger intensive Bootcamps ihren Schülern tendenziell eine angenehmere Erfahrung, aber diese Schüler haben es dadurch schwerer, einen Job zu finden.

Eine gute Faustregel lautet: Wenn das Coding Camp einfach war, dann ist es schwer, danach einen Job zu finden und umgekehrt. Das setzt natürlich voraus, dass alle anderen gleich sind.

Der Punkt ist, dass es ziemlich schwierig ist, die Programmierung selbst richtig hinzubekommen. Und ein Kurs wird Ihnen nicht alles beibringen, was Sie wissen müssen. Das tut nur die Erfahrung. Und der einzige Weg, diese Erfahrung zu sammeln, ist durch Praxis (entweder auf eigene Faust oder am besten on-the-job). Je mehr Übung Ihnen also ein Kurs aufzwingt, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie mit guten Aussichten daraus hervorgehen. Je mehr Sie zusätzliche Übung über ein hinzufügen

Weiterlesen

Eine gute Faustregel lautet: Wenn das Coding Camp einfach war, dann ist es schwer, danach einen Job zu finden und umgekehrt. Das setzt natürlich voraus, dass alle anderen gleich sind.

Der Punkt ist, dass es ziemlich schwierig ist, die Programmierung selbst richtig hinzubekommen. Und ein Kurs wird Ihnen nicht alles beibringen, was Sie wissen müssen. Das tut nur die Erfahrung. Und der einzige Weg, diese Erfahrung zu sammeln, ist durch Praxis (entweder auf eigene Faust oder am besten on-the-job). Je mehr Übung Ihnen also ein Kurs aufzwingt, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie mit guten Aussichten daraus hervorgehen. Je mehr Sie über den Kurs hinaus zusätzliche Übung hinzufügen, desto besser. Und je mehr Sie genau die Art des Programmierens üben können, die im zukünftigen Job gemacht wird, desto besser.

Es gibt ein allgemeines Axiom darüber, dass man 1000 Stunden Programmieren braucht, bevor man ein „richtiger“ Programmierer ist – keine schlechte Schätzung, aber nimm es nicht zu wörtlich. Alles, was es wirklich sagt, ist, dass Übung von größter Bedeutung ist, das Erlernen der Programmierung ohne ausreichende Übung ist ein Kinderspiel.

Platzierungsraten-Definitionen und die Merkmale derjenigen, die erfolgreich sind

Platzierungsratenberechnungen
Bis jetzt gibt es keine standardisierte Berechnung für Platzierungsraten bei Bootcamps (wir werden unser Bestes geben, um den Verbrauchern in den nächsten Monaten dabei zu helfen). Bei der Launch Academy wird unsere Vermittlungsquote als Arbeitssuchende berechnet, die innerhalb von 180 Tagen nach dem Abschluss eine bezahlte Stelle bei Unternehmen erhalten, wobei „Arbeitssuchende“ als Absolventen definiert sind, die aktiv mit unserem Talent Director kommunizieren, an geplanten Vorstellungsgesprächen teilnehmen und/oder daran teilnehmen einer der verschiedenen Karrieredienste bzgl

Weiterlesen

Platzierungsraten-Definitionen und die Merkmale derjenigen, die erfolgreich sind

Platzierungsratenberechnungen
Bis jetzt gibt es keine standardisierte Berechnung für Platzierungsraten bei Bootcamps (wir werden unser Bestes geben, um den Verbrauchern in den nächsten Monaten dabei zu helfen). Bei der Launch Academy wird unsere Vermittlungsquote als Arbeitssuchende berechnet, die innerhalb von 180 Tagen nach dem Abschluss eine bezahlte Stelle bei Unternehmen erhalten, wobei „Arbeitssuchende“ als Absolventen definiert sind, die aktiv mit unserem Talent Director kommunizieren, an geplanten Vorstellungsgesprächen teilnehmen und/oder daran teilnehmen eine der verschiedenen Karriere-Service-Ressourcen, die wir während der Postgraduierten-Unterstützungsphase des Programms anbieten.


Warum werden manche Menschen platziert und andere (wenn auch eine Minderheit) nicht?

Die Bootcamp-Branche als Ganzes hat nicht kollektiv definiert, was einen aktiven Arbeitssuchenden und einen angemessenen Zeitrahmen für die Vermittlung ausmacht. Wenn jemand ein Jahr später einen Job findet, zählt das? Wahrscheinlich nicht, aber am anderen Ende des Spektrums wäre ein Monat einfach zu wenig Zeit, weil Personaldienstleister oft nicht so schnell handeln. Im Allgemeinen werden Leute eingestellt, weil sie die Fähigkeiten entwickelt haben und zu den einstellenden Unternehmen passen, daher ist es möglicherweise besser, über die Gründe zu sprechen, warum jemand nicht eingestellt wird.

Legitime Gründe, warum jemand nach einem Bootcamp keinen Job bekommt:

  • Nicht jeder sucht danach einen Vollzeitjob. Einige Unternehmer investieren in ihre Fähigkeiten, damit sie selbst Produkte entwickeln können, anstatt Entwickler zu bezahlen.
  • Sie haben bereits einen Job und suchen danach keinen neuen. Manchmal bezahlen Unternehmen ihre Mitarbeiter für die Teilnahme an einem Bootcamp, um schnell eine Fähigkeit zu erwerben, die sie benötigen.
  • College Breaker - Extrem ehrgeizige College-Studenten, die nach dem Bootcamp auf den Campus zurückkehren.
  • Persönlichkeitsprobleme - Manchmal stehen sich Menschen selbst im Weg und zeigen nicht berufsbezogene Gründe, warum Sie sie nicht einstellen möchten. Einstellung, schlechte Hygiene (ja, wirklich), Kommunikationsstile usw.
  • Entdecker - Qualifiziert genug, um in ein Lager zu kommen und gute Leistungen zu erbringen, sind aber nicht berufsorientiert. Dies ist tatsächlich eine Quelle großer Debatten innerhalb von Bootcamps, weil jeder, der motiviert und neugierig ist, eine Chance verdient hat, aber die Aufnahme dieser Leute kann die Vermittlungsquoten senken.
  • Unauffällige Leistung - Sie kommen durch das Programm, aber sie übertreffen sich nicht. Sie kommen mit einem wenig spannenden Abschlussprojekt zum Karrieretag und zeigen eine unterdurchschnittliche Begeisterung und Auseinandersetzung mit dem Stoff.
  • Entdecken Sie, dass sie kein Programmierer sein wollen. Nach 10 bis 15 Wochen intensiven Programmierens und umgeben von Entwicklern entscheiden manche Leute, dass es nicht das richtige Leben für sie ist. Also kehren sie entweder zu dem zurück, was sie vorher getan haben, oder gehen in eine neue Richtung.


Wenn Sie alle Personen herausfiltern, die nicht in eine dieser Kategorien passen, bleibt eine kleine Handvoll Personen übrig, für die Bootcamps von Anfang an nicht am besten geeignet waren. Wir weisen allen unseren potenziellen Schülern vor ihrer Ankunft einen ziemlich intensiven Vorlern-Lehrplan mit dem Titel Ignition zu und schauen regelmäßig vorbei, um ihre Fortschritte zu sehen, während wir sie auf ihrem Weg begleiten. Unserer Erfahrung nach neigen Menschen, die die Vorarbeit nicht abgeschlossen haben, dazu, in der Programmwoche 1 und darüber hinaus keine Erfolge zu erzielen.

Welche Fähigkeiten haben die vermittelten Personen während des Programms erworben, das Einstellungsunternehmen dazu veranlasste, sie einzustellen?

Es gibt bereits eine Reihe guter Antworten auf Quora zu den technischen Fähigkeiten, die ein Bootcamp Ihnen bei der Entwicklung helfen sollte, daher werde ich die Soft Skills hervorheben, nach denen Arbeitgeber oft suchen. Einstellungsunternehmen suchen nach mehr als nur Programmierkenntnissen. Einstellungsunternehmen suchen nach Beweisen für die Entwicklung von Soft Skills, die die Fähigkeit eines Kandidaten zeigen, zu einer Person zu reifen, mit der sie täglich interagieren möchten. Sie werden während eines Bootcamps stark wachsen, aber die drei Bereiche, in denen Einstellungsunternehmen eine hohe Weiterentwicklung wünschen, sind:

  • Lernen, wie man lernt: Unternehmen möchten sehen, dass Sie es sich zur Aufgabe machen, zu lernen, dass Sie aufmerksam auf Veränderungen in der Branche achten, dass Sie in der Lage sind, sich selbst etwas beizubringen, und dass Sie schnell lernen können. Warum? Ganz einfach, die Technologie entwickelt sich ständig weiter und verändert sich. Wie Andy Hunt und Dave Thomas in The Pragmatic Programmer sagten, „veraltet unser Wissen, wenn neue Techniken, Sprachen und Umgebungen entwickelt werden“. Der Technologie-Stack, mit dem das Unternehmen arbeitet, wird sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln und verändern, daher möchte das Unternehmen Mitarbeiter, die nicht nur mithalten, sondern auch die Führung übernehmen und Empfehlungen abgeben können.
  • Fokus: Die Bootcamper mit den meisten Jobangeboten sind in der Regel diejenigen, die lernen, sich intensiv auf das Programmieren zu konzentrieren. Die meisten Leute, die zu Bootcamps kommen, haben nicht den ganzen Tag mit Programmieren verbracht, und es kann für viele eine ziemliche psychologische Umstellung sein. Wenn sich ein Bootcamper auf das Bootcamp und nichts als das Bootcamp konzentriert, wird sich das in den Interviews und im Abschlussprojekt zeigen. Intensive Konzentration, frei von Ablenkungen wie Familie und Freunden, beweist sich, wenn Sie sich zu diesem Interview hinsetzen.
  • Arbeiten im Team: Bei Software geht es in erster Linie um Menschen: die Menschen, die sie brauchen, die Menschen, die dafür bezahlen, und die Menschen, die sie entwickeln. Unternehmen suchen Mitarbeiter, die ihre Teamfähigkeit gestärkt und unter Beweis gestellt haben. Erfolgreiche Kandidaten sprechen über die Menschen, mit denen sie gearbeitet haben, was sie von anderen Menschen gelernt haben, was sie anderen Menschen beigebracht haben und welche Auswirkungen ihre Arbeit auf Menschen hatte oder haben wird. Gerald Weinberg, bekannter Autor und Informatiker, bemerkte einmal: „Egal wie es aussieht, es ist zunächst immer ein Menschenproblem.“ Wir sind uns eher einig.


Ich würde gerne mehr darüber sprechen, ob ein Bootcamp (ob Launch Academy oder ein anderes Programm) eine optimale Route für Sie ist. Vielleicht könnten wir uns mal über einen Hangout vernetzen? Bei Interesse können wir uns über Twitter unterhalten: @evancharlz

Es besteht eine sehr reale Möglichkeit, dass Sie trollen. Es besteht die reale Möglichkeit, dass Sie es nicht sind. Ich möchte nicht vorgeben, Fakten über den Deal in Fragen zu erfinden.

Ich habe kürzlich ein Startup verlassen, hatte eine großartige Idee, aber ich habe schnell gemerkt, dass es einige leere Versprechungen gab, die nicht eingehalten werden konnten. Project wollte, dass ich CTO/Lead Designer/Everything Man werde. Im Grunde muss ich mein eigenes Gehalt und mein gesamtes Vergütungspaket diktieren. Ich muss sagen, ich wollte 12.000 Dollar im Monat (144.000 Dollar brutto im Jahr). Mir wurden 27 % Eigenkapital angeboten. Ich erfuhr, dass der CEO mir das Eigenkapital gab und plante, dass ich im Wesentlichen meine finanziere

Weiterlesen

Es besteht eine sehr reale Möglichkeit, dass Sie trollen. Es besteht die reale Möglichkeit, dass Sie es nicht sind. Ich möchte nicht vorgeben, Fakten über den Deal in Fragen zu erfinden.

Ich habe kürzlich ein Startup verlassen, hatte eine großartige Idee, aber ich habe schnell gemerkt, dass es einige leere Versprechungen gab, die nicht eingehalten werden konnten. Project wollte, dass ich CTO/Lead Designer/Everything Man werde. Im Grunde muss ich mein eigenes Gehalt und mein gesamtes Vergütungspaket diktieren. Ich muss sagen, ich wollte 12.000 Dollar im Monat (144.000 Dollar brutto im Jahr). Mir wurden 27 % Eigenkapital angeboten. Ich erfuhr, dass der CEO mir das Eigenkapital gab, und plante, dass ich im Wesentlichen meine eigenen Gehaltsschecks finanziere, bis das Unternehmen es geschafft hat. Also ja, ich würde 27 % dessen behalten, was auch immer das Unternehmen wert war (effektiv 0 $). Dann habe ich Notizen gemacht, um Rechnungen zu decken, die nach einem bestimmten Finanzierungspunkt bezahlt werden müssen.

An diesem Punkt entschied ich mich zu gehen. Vielleicht habe ich mich geirrt, und ich hoffe, ich finde heraus, dass dies das nächste 100-Milliarden-Dollar-Geschäft ist, und mir wird klar, wie sehr ich es vermasselt habe. Aber etwas anderes, was mir aufgefallen ist, war, dass ich die Rechnungen mit Notizen geschlossen habe (ich bin kein Experte und vielleicht völlig falsch, aber wenn ich richtig liege, könnten Sie vielleicht in Schwierigkeiten geraten). Ich hatte den Eindruck, dass ich im Wesentlichen bezahlen müsste Einkommensteuer auf diesen Lohn. Wenn also eine Rechnung über 12.000 $ erstellt wurde und ich auch eine Notiz erstellt habe, die diese Notiz mit einem Zinssatz von 7 % bezahlt, dann habe ich technisch gesehen 12.000 finanziert und hätte nichts dafür vorzuweisen. Hier bekam ich Angst und befürchte, ich würde 30 % Einkommenssteuer auf 144.000 $ zahlen, aber tatsächlich 0 bekommen. Also etwas zu beachten, wenn dieser Deal so geschrieben ist, müssen Sie möglicherweise 20 % Ihres gemeldeten ersten Jahres geben Gehalt für den ersten Job, den Sie annehmen. Wenn Sie also 250.000 US-Dollar melden und 50.000 US-Dollar zahlen müssen, ist das nicht schlimm. Etwa das Dreifache dessen, was ich jetzt verdiene. Aber was passiert, wenn Sie nach der Meldung 3 Monate arbeiten und das Projekt verpufft? Sie sind für 50.000 US-Dollar am Haken und haben in 3 Monaten etwa 60.000 US-Dollar verdient. Sie haben also tatsächlich 10.000 US-Dollar verdient, haben Steuern auf 60.000 US-Dollar, also haben Sie in 3 Monaten tatsächlich etwa 5000 US-Dollar verdient oder tatsächlich 1633 US-Dollar pro Monat gekauft. Und Sie suchen nach mehr Arbeit. Das setzt sogar voraus, dass die Situation nicht direkter ist und Sie eine ähnliche Situation wie ich haben, in der wir bezahlen, nachdem Serie A Sie tatsächlich zerstören könnte. Wenn sie es zum Beispiel nicht in die Serie A schaffen, sind Sie für 50.000 $ am Haken. Nur Dinge, über die man nachdenken sollte, um sicherzustellen, dass dies keine Möglichkeiten sind. Aber was passiert, wenn Sie nach der Meldung 3 Monate arbeiten und das Projekt verpufft? Sie sind für 50.000 US-Dollar am Haken und haben in 3 Monaten etwa 60.000 US-Dollar verdient. Sie haben also tatsächlich 10.000 US-Dollar verdient, haben Steuern auf 60.000 US-Dollar, also haben Sie in 3 Monaten tatsächlich etwa 5000 US-Dollar verdient oder tatsächlich 1633 US-Dollar pro Monat gekauft. Und Sie suchen nach mehr Arbeit. Das setzt sogar voraus, dass die Situation nicht direkter ist und Sie eine ähnliche Situation wie ich haben, in der wir bezahlen, nachdem Serie A Sie tatsächlich zerstören könnte. Wenn sie es zum Beispiel nicht in die Serie A schaffen, sind Sie für 50.000 $ am Haken. Nur Dinge, über die man nachdenken sollte, um sicherzustellen, dass dies keine Möglichkeiten sind. Aber was passiert, wenn Sie nach der Meldung 3 Monate arbeiten und das Projekt verpufft? Sie sind für 50.000 US-Dollar am Haken und haben in 3 Monaten etwa 60.000 US-Dollar verdient. Sie haben also tatsächlich 10.000 US-Dollar verdient, haben Steuern auf 60.000 US-Dollar, also haben Sie in 3 Monaten tatsächlich etwa 5000 US-Dollar verdient oder tatsächlich 1633 US-Dollar pro Monat gekauft. Und Sie suchen nach mehr Arbeit. Das setzt sogar voraus, dass die Situation nicht direkter ist und Sie eine ähnliche Situation wie ich haben, in der wir bezahlen, nachdem Serie A Sie tatsächlich zerstören könnte. Wenn sie es zum Beispiel nicht in die Serie A schaffen, sind Sie für 50.000 $ am Haken. Nur Dinge, über die man nachdenken sollte, um sicherzustellen, dass dies keine Möglichkeiten sind. Und Sie suchen nach mehr Arbeit. Das setzt sogar voraus, dass die Situation nicht direkter ist und Sie eine ähnliche Situation wie ich haben, in der wir bezahlen, nachdem Serie A Sie tatsächlich zerstören könnte. Wenn sie es zum Beispiel nicht in die Serie A schaffen, sind Sie für 50.000 $ am Haken. Nur Dinge, über die man nachdenken sollte, um sicherzustellen, dass dies keine Möglichkeiten sind. Und Sie suchen nach mehr Arbeit. Das setzt sogar voraus, dass die Situation nicht direkter ist und Sie eine ähnliche Situation wie ich haben, in der wir bezahlen, nachdem Serie A Sie tatsächlich zerstören könnte. Wenn sie es zum Beispiel nicht in die Serie A schaffen, sind Sie für 50.000 $ am Haken. Nur Dinge, über die man nachdenken sollte, um sicherzustellen, dass dies keine Möglichkeiten sind.

Moral, auf die ich hinaus will, ist Soll ich diese Position einnehmen, klingt das nicht genug Information. Wenn ich ein Angebotsschreiben sehen würde, könnte ich Ihnen besser helfen.

Jawohl. Du kannst. Und hier erfahren Sie, wie Sie ungefähr herausfinden, wie viel Sie nach Abschluss eines erstklassigen Programms verdienen werden.

Ein kurzer Haftungsausschluss hier: Nicht alle Bootcamps sind gleich. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Nachforschungen anstellen, um herauszufinden, welche Art von Bootcamp für Sie geeignet ist, einschließlich Ort, Format und Länge des Programms, die am besten zu Ihrem Lernstil passen.

Hier sind drei Informationen zu Ihrem Post-Bootcamp-Gehaltsscheck (zuvor hier im Skills Fund-Blog veröffentlicht).

  1. Sehen Sie sich den Ergebnisbericht des Bootcamps an. [Nebenbemerkung – wenn das Bootcamp, an dem Sie teilnehmen möchten, keine Ergebnisse hat r
Weiterlesen

Jawohl. Du kannst. Und hier erfahren Sie, wie Sie ungefähr herausfinden, wie viel Sie nach Abschluss eines erstklassigen Programms verdienen werden.

Ein kurzer Haftungsausschluss hier: Nicht alle Bootcamps sind gleich. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Nachforschungen anstellen, um herauszufinden, welche Art von Bootcamp für Sie geeignet ist, einschließlich Ort, Format und Länge des Programms, die am besten zu Ihrem Lernstil passen.

Hier sind drei Informationen zu Ihrem Post-Bootcamp-Gehaltsscheck (zuvor hier im Skills Fund-Blog veröffentlicht).

  1. Sehen Sie sich den Ergebnisbericht des Bootcamps an. [Nebenbemerkung – wenn das Bootcamp, an dem Sie teilnehmen möchten, keinen Ergebnisbericht hat, ist das eine gelbe Flagge. Es wird viel schwieriger zu überprüfen, ob sie ihren Absolventen das Wissen vermitteln, das sie benötigen, um hervorragende Leistungen zu erbringen.] Immer mehr Bootcamps und beschleunigte Lernprogramme machen ihre Ergebnisse für alle sichtbar – denken Sie an Abschlussquoten, Jobs Vermittlungssätze und Einstiegsgehälter. Die Mitglieder des Council on Integrity in Results Reporting (CIRR) veröffentlichen vierteljährlich die Gehälter ihrer Absolventen. Wenn das Bootcamp, an dem Sie teilnehmen möchten, Teil von CIRR ist, können Sie leicht sehen, wie viel Geld die Absolventen nach Abschluss des Programms verdienen. Wenn Ihr Bootcamp nicht Teil von CIRR ist,
  2. Online-Ressourcen und Datenbanken. Während die Informationen im Vergleich zu einem geprüften Ergebnisbericht eher anekdotisch sind, können Sie sich einen allgemeinen Überblick über das Gehalt eines Jobs verschaffen, indem Sie auf Websites wie Salary.com und Glassdoor recherchieren.
    1. So finden Sie Ihr potenzielles Gehalt:
      1. Finden Sie Ihre Berufsbezeichnung (werden Sie Webentwickler? UX/UI-Designer? Data Scientist? Etc.)
      2. Berücksichtigen Sie Ihren Standort. Berufstätige in San Francisco verdienen beispielsweise einen anderen Betrag als Menschen in Madison, Wisconsin.
      3. Wie groß ist ein Unternehmen? Die Gehaltslandschaft für einen Startup-Mitarbeiter sieht anders aus als für jemanden, der in einem größeren Unternehmen angestellt ist.
  3. Vernetzen Sie sich mit Ehemaligen. Während es nie angebracht ist, jemanden nach seinem Gehalt zu fragen, bietet die Kontaktaufnahme mit Bootcamp-Alumni eine großartige Gelegenheit, mehr über das Leben nach dem Bootcamp zu erfahren. Was hätten sie gerne vor der Einschreibung gewusst? Wie wäre es mit Beratung, wenn Sie im Programm sind? Die Chancen stehen gut, dass sie denselben Prozess durchlaufen haben, in dem Sie sich gerade befinden – daher werden sie Ihre Fragen gerne beantworten. Vergessen Sie nicht, Zeit damit zu verbringen, den Kursbericht durchzusehen und Communitys wie Reddit und (natürlich) Quora zu besuchen.

Denken Sie daran, dass das Gehalt nicht alles ist. Ich weiß, ich weiß, es ist schwer zu glauben - aber man muss auch Vorteile berücksichtigen. Stellen Sie bei der Jobsuche nach dem Bootcamp sicher, dass Sie Fragen stellen, die Ihre Work-Life-Balance und Ihre Ruhestandsoptionen beeinflussen. Fragen über:

1. Flexibilität. Können Sie gelegentlich von zu Hause aus arbeiten? Gibt es feste Tageszeiten oder machst du deinen eigenen Zeitplan?

2. Vorteile. Trägt das Unternehmen zu Ihren 401.000 bei? Gibt es Aktienoptionen?

3. Auszeit. Gibt es eine festgelegte Zeitspanne, in der Sie abheben dürfen? Fällt es wöchentlich auf oder wird es am Anfang des Jahres vergeben?


Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen, Sie auf den richtigen Weg zu lenken. Wenn Sie weitere Fragen zum Programmieren von Bootcamps haben, würde ich mich sehr freuen, mit Ihnen zu chatten! Ich bin bei corinne@skills.fund.

Nach etwa einem Monat bekam ich einen Job als Softwareentwickler.

Mir wurde auch ein sehr gutes Gehalt mit einem netten Bonus angeboten.

Ich hatte Vorkenntnisse in Programmieren wie HTML, CSS, JS/jQuery mit einem Job für die Familie und habe es nur für die Berufserfahrung kostenlos gemacht.

Nach dem Bootcamp habe ich wieder relativ schnell einen Job gefunden und konnte bereits Berufserfahrung vorweisen.

Mir wurde ein Job für 250.000 $/Jahr mit 20 % Bonus angeboten.

Sehr gut für alle, die besonders für ein paar Jahre kostenlos arbeiten. Innerhalb von 8 Monaten wurde ich befördert und bekomme jetzt ein Gehalt von etwa 375.000 $ + 28 % Bonus und besitze etwa 10 % des Startups

Ich habe in das Startup w investiert

Weiterlesen

Nach etwa einem Monat bekam ich einen Job als Softwareentwickler.

Mir wurde auch ein sehr gutes Gehalt mit einem netten Bonus angeboten.

Ich hatte Vorkenntnisse in Programmieren wie HTML, CSS, JS/jQuery mit einem Job für die Familie und habe es nur für die Berufserfahrung kostenlos gemacht.

Nach dem Bootcamp habe ich wieder relativ schnell einen Job gefunden und konnte bereits Berufserfahrung vorweisen.

Mir wurde ein Job für 250.000 $/Jahr mit 20 % Bonus angeboten.

Sehr gut für alle, die besonders für ein paar Jahre kostenlos arbeiten. Innerhalb von 8 Monaten wurde ich befördert und bekomme jetzt ein Gehalt von etwa 375.000 $ + 28 % Bonus und besitze etwa 10 % des Startups

Ich habe mit meinem Stock Investing in das Startup investiert, das ich während des Bootcamps und der Arbeit und vor etwa einem Jahr gemacht habe.

Jetzt ist mein Anteil mehr als zehn Millionen wert. Ich verdiene Geld mit dem, was ich mag. Ich bin gut mit dem Gründer und CEO befreundet und arbeite nur minimale Stunden als Entwickler (ca. 3).

Ich schätze, ich hatte Glück mit meinem ersten Job, aber ich glaube, dass die freien Jahre der Arbeit wirklich zu meinem Erfolg beigetragen haben. Ich bin immer noch unter 30 und die meisten Leute in meinem Alter sind immer noch auf der Graduiertenschule mit über 50.000 Dollar Schulden

Ich bin aus offensichtlichen Gründen anonym geworden.

Ich würde deiner Prämisse nicht zustimmen. Viele Leute werden ohne Informatik-Abschluss eingestellt. Die meisten dieser Leute haben jedoch immer noch einen Abschluss, höchstwahrscheinlich in einer Ingenieursdisziplin.

Wenn Sie einen Abschluss (z. B. Maschinenbau) haben und Programmierkenntnisse (durch Beiträge zu Open-Source-Projekten, Teilnahme an Hackatons usw.) in Ihrem Lebenslauf nachweisen können, werden Unternehmen Interesse zeigen. Es wird einfacher sein, von einem Startup eingestellt zu werden, aber manchmal finden dich größere Unternehmen.

Wenn Sie nach einer Programmierstelle in einem Startup suchen, lesen Sie unbedingt Who Y Combinator

Weiterlesen

Ich würde deiner Prämisse nicht zustimmen. Viele Leute werden ohne Informatik-Abschluss eingestellt. Die meisten dieser Leute haben jedoch immer noch einen Abschluss, höchstwahrscheinlich in einer Ingenieursdisziplin.

Wenn Sie einen Abschluss (z. B. Maschinenbau) haben und Programmierkenntnisse (durch Beiträge zu Open-Source-Projekten, Teilnahme an Hackatons usw.) in Ihrem Lebenslauf nachweisen können, werden Unternehmen Interesse zeigen. Es wird einfacher sein, von einem Startup eingestellt zu werden, aber manchmal finden dich größere Unternehmen.

Wenn Sie nach einer Programmierstelle in einem Startup suchen, lesen Sie unbedingt Who Y Combinator Companies Want — Triplebyte Blog .

Wenn Sie nach einem Job in einem größeren Unternehmen suchen und sich für ein Bootcamp (oder ein anderes Schulungsprogramm) anmelden möchten, finden Sie im Voraus heraus, welche Unternehmen Talente aus diesem Bootcamp geholt haben. Wenn Sie beispielsweise den Newsletter von Udacity abonnieren, werden Sie hin und wieder von einem Nanograduate-Studenten lesen, der einen Job bei einem der vielen Partner von Udacity bekommen hat. Das ist nur möglich, weil Udacity seine Qualität in der Nähe dieser Unternehmen etabliert hat.

Eine andere Möglichkeit, einen solchen Job zu ergattern, besteht darin, ein Problem zu lösen, das das Unternehmen bereits hat. Hier ist ein toller Artikel darüber. Wie Sie jeden Job bekommen, den Sie wollen (auch wenn Sie unqualifiziert sind) – Life Learning

Als Absolvent eines Programmier-Bootcamps, der CTO von Career Karma wurde, einem von Y Combinator unterstützten Startup, kann ich sagen, dass, obwohl in Toronto tonnenweise Programmier-Bootcamps angeboten werden, meiner Meinung nach das beste für das Geld ist, wird von der University of Toronto angeboten.

Es handelt sich um eine Zusammenarbeit mit Trilogy Education Services, das dafür bekannt ist, erstklassige Programmier-Bootcamps auf der ganzen Welt zu erstellen, und es hat begeisterte Kritiken von Studenten erhalten.

Die Studiengebühren für dieses Programm sind mit 10.500 CAD für das gesamte Programm ungefähr durchschnittlich für ähnliche Programme – es sind keine Lehrbücher oder andere Materialien erforderlich.

Die Bootca

Weiterlesen

Als Absolvent eines Programmier-Bootcamps, der CTO von Career Karma wurde, einem von Y Combinator unterstützten Startup, kann ich sagen, dass, obwohl in Toronto tonnenweise Programmier-Bootcamps angeboten werden, meiner Meinung nach das beste für das Geld ist, wird von der University of Toronto angeboten.

Es handelt sich um eine Zusammenarbeit mit Trilogy Education Services, das dafür bekannt ist, erstklassige Programmier-Bootcamps auf der ganzen Welt zu erstellen, und es hat begeisterte Kritiken von Studenten erhalten.

Die Studiengebühren für dieses Programm sind mit 10.500 CAD für das gesamte Programm ungefähr durchschnittlich für ähnliche Programme – es sind keine Lehrbücher oder andere Materialien erforderlich.

Das Bootcamp bietet Vollzeit- und Teilzeitkurse in Full-Stack-Webentwicklung sowie Datenanalyse- und Cybersicherheitskurse. Wenn Sie weitere Einzelheiten zum Coding-Bootcamp der University of Toronto wünschen, können Sie sich diesen ausführlichen Artikel über das Coding-Bootcamp der University of Toronto ansehen.

Vollständige Offenlegung: Ich bin der CTO und einer der Mitbegründer von Career Karma, einem Unternehmen, das Menschen hilft, Softwareingenieure zu werden, indem es mit Top-Coding-Bootcamps zusammengebracht wird und auch selbst ein Bootcamp-Alaun ist.

Related Post: