Ist Es So Schlimm, Von 9 Bis 5 Zu Arbeiten, Wie Alle Sagen?

Ist Es So Schlimm, Von 9 Bis 5 Zu Arbeiten, Wie Alle Sagen?

February 4, 2023, by Ernst Wagenseil, Arbeit

Es kann sein, aber es hängt wirklich mehr davon ab, für wen Sie arbeiten, als von den tatsächlichen Stunden Ihrer Schicht.

Ich liebe das Unternehmen, für das ich arbeite. Ich liebe alle meine Kollegen. Ich habe also kein Problem damit, Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr ins Büro zu gehen (ich verstehe nicht, warum wir immer 9:00 bis 17:00 Uhr als Referenz verwenden. Das sind 8 Stunden ohne Mittagessen, und die meisten Orte lassen Sie oder machen Sie essen zu Mittag. Aber das ist weder hier noch dort.)

Die Art der Arbeit, die ich gerne mache, ist anderen dabei zu helfen, ihre Ziele zu erreichen. Also auch wenn ich nebenbei freiberuflich redigiere (eigentlich Selbständigkeit), arbeite ich immer noch für jemand anderen.

ich Li

Weiterlesen

Es kann sein, aber es hängt wirklich mehr davon ab, für wen Sie arbeiten, als von den tatsächlichen Stunden Ihrer Schicht.

Ich liebe das Unternehmen, für das ich arbeite. Ich liebe alle meine Kollegen. Ich habe also kein Problem damit, Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr ins Büro zu gehen (ich verstehe nicht, warum wir immer 9:00 bis 17:00 Uhr als Referenz verwenden. Das sind 8 Stunden ohne Mittagessen, und die meisten Orte lassen Sie oder machen Sie essen zu Mittag. Aber das ist weder hier noch dort.)

Die Art der Arbeit, die ich gerne mache, ist anderen dabei zu helfen, ihre Ziele zu erreichen. Also auch wenn ich nebenbei freiberuflich redigiere (eigentlich Selbständigkeit), arbeite ich immer noch für jemand anderen.

Ich mag es, feste Arbeitszeiten zu haben, von denen ich weiß, dass ich zur Arbeit gehen muss. Ich weiß, dass ich von dieser Zeit bis zu dieser Zeit arbeite und alles außerhalb davon, außer Extremsituationen, meine Zeit ist. Der Nachteil des 9-5-Jobs ist, dass einige Dinge, die Sie persönlich erledigen müssen, nur genau zu diesen Zeiten erledigt werden können. Denken Sie an Arzt- und Zahnarzttermine, professionelle Dienstleistungen wie Buchhalter, Regierungsbehörden wie das MVD. Daher müssen Sie sich manchmal eine Auszeit von Ihrem Job nehmen, nur um sich um Ihre persönlichen Angelegenheiten zu kümmern.

Da ich freiberuflich tätig bin, lege ich meine Arbeitszeiten selbst fest, solange ich die Fristen meiner Kunden einhalten kann. Einige Dinge werden geplant, ich plane alle Telefonate im Voraus und einige Fristen sind zeitorientiert, aber zum größten Teil liegt es an mir.

Wenn Sie ein Unternehmen gründen und führen, arbeiten Sie länger und mehr Stunden als ein 9-5er. Du arbeitest am Wochenende. Sie arbeiten nachts. Sie sind das einzige, was Ihr Unternehmen auf den Weg bringt. Sie nehmen keinen Urlaub. Wenn Sie Urlaub nehmen, kommt Ihre Arbeit mit. Selbst wenn Sie Ihr Unternehmen reibungslos zum Laufen bringen, sind Sie der Top-Typ, wenn Sie Ihr Unternehmen reibungslos zum Laufen bringen. Sie sind die ganze Zeit auf Abruf. Es braucht eine Menge Talent, um überhaupt eine Work-Life-Balance zu schaffen.

Ich liebe es, von 9 bis 5 zu arbeiten. Ich lebe nicht, um zu arbeiten, ich arbeite, um zu leben, und mit diesem festgelegten Zeitplan kann ich das tun.

Ich denke, das ist einfach eine persönliche Geschmackssache. Ich stimme zu. Ich weiß nicht, wer diese Leute sind, die sagen, von neun bis fünf zu arbeiten sei eine schlechte Sache, und ich würde mich freuen, sie kennenzulernen. Damals, als ich in einem normalen Job von neun bis fünf arbeitete und es hasste, schien jeder, mit dem ich darüber sprach, zu denken, dass es eine großartige Sache war, die geschätzt werden sollte.

Außer, wenn ich so darüber nachdenke, für einen Typen, der unseren Arbeitsplatz abrupt verließ, um nach Peru zu gehen und später zum Unterrichten von IT wechselte.

Ich habe auch viele schlecht informierte Ratschläge darüber gehört, wie man seinen Lebensunterhalt verdient. Verschiedene Leute sagten mir, es sei sehr unterschiedlich

Weiterlesen

Ich denke, das ist einfach eine persönliche Geschmackssache. Ich stimme zu. Ich weiß nicht, wer diese Leute sind, die sagen, von neun bis fünf zu arbeiten sei eine schlechte Sache, und ich würde mich freuen, sie kennenzulernen. Damals, als ich in einem normalen Job von neun bis fünf arbeitete und es hasste, schien jeder, mit dem ich darüber sprach, zu denken, dass es eine großartige Sache war, die geschätzt werden sollte.

Außer, wenn ich so darüber nachdenke, für einen Typen, der unseren Arbeitsplatz abrupt verließ, um nach Peru zu gehen und später zum Unterrichten von IT wechselte.

Ich habe auch viele schlecht informierte Ratschläge darüber gehört, wie man seinen Lebensunterhalt verdient. Verschiedene Leute sagten mir, es sei sehr schwierig oder man müsse vierzehn Stunden am Tag arbeiten. In Wirklichkeit tun das einige Leute, aber viele andere nicht. Sicherlich gibt es Menschen, die ein Unternehmen gründen und die fehlende Arbeitsplatzsicherheit bedauern. Aber es gibt andere, die es lieben.

Als Gründe, warum ein normaler Job gut ist, hörte ich meistens Dinge wie „Arbeitsplatzsicherheit“, „man hat Glück, wenn man einen guten Job hat und sollte ihn zu schätzen wissen“, „man wird es vermissen, in seiner Nähe zu sein Kollegen, wenn Sie gehen“ und „Geschäftsentscheidungen nicht treffen zu müssen, ist ein Segen“.

Einige Leute haben mir auch gesagt, dass der Wunsch, seinen Job aufzugeben, grundsätzlich pathologisch ist, es sei denn, Sie haben eine großartige Geschäftsidee und möchten ein traditionelles Unternehmen gründen. Das ist einfach verrückt.

Tatsache ist, dass man zum Leben nur legal und moralisch Geld beschaffen muss. Ob Sie das im Rahmen des Neun-bis-Fünf oder auf andere Weise tun, bleibt Ihnen überlassen. Ich bin mir sicher, dass viele Menschen glücklicher sein werden, wenn sie ihre Arbeit erledigen und keine Kunden finden oder ein Unternehmen führen müssen. Viele Menschen konzentrieren sich lieber auf eine einzige Aufgabe, in der sie gut sind, und haben keinen Grund, ein Unternehmen gründen zu wollen.

Es hängt von mehreren Dingen ab:

a) Magst du, was du tust?
b) Arbeiten Sie für sich selbst oder für jemand anderen?
c) Wofür arbeitest du wirklich? Was ist der Bedarf? Was ist die Auszahlung?

Zum Beispiel arbeiten viele Ärzte, Zahnärzte, Anwälte und sogar Unternehmer bis weit in ihre 60er, 70er und darüber hinaus weiter, einfach weil sie wirklich lieben, was sie tun. Natürlich wäre ich nachlässig, wenn ich nicht erwähnen würde, dass Geld ein Anreiz ist, sie auch am Laufen zu halten.

Aus Erfahrung habe ich herausgefunden, dass die meisten Menschen, die in Frage stellen, einen 9-5-Job zu führen, es einfach leid sind, als austauschbare Teile in einem Geld angesehen zu werden

Weiterlesen

Es hängt von mehreren Dingen ab:

a) Magst du, was du tust?
b) Arbeiten Sie für sich selbst oder für jemand anderen?
c) Wofür arbeitest du wirklich? Was ist der Bedarf? Was ist die Auszahlung?

Zum Beispiel arbeiten viele Ärzte, Zahnärzte, Anwälte und sogar Unternehmer bis weit in ihre 60er, 70er und darüber hinaus weiter, einfach weil sie wirklich lieben, was sie tun. Natürlich wäre ich nachlässig, wenn ich nicht erwähnen würde, dass Geld ein Anreiz ist, sie auch am Laufen zu halten.

Aus Erfahrung habe ich festgestellt, dass die meisten Menschen, die in Frage stellen, einen 9–5-Job zu führen, es einfach leid sind, als austauschbare Teile in einer Geldmaschine betrachtet zu werden, die dazu bestimmt ist, eine ausgewählte Gruppe von bereits wohlhabenden Menschen noch reicher zu machen.

Ist es schlimm? So schlimm kann es sein oder auch nicht. Zum Beispiel sind jetzt viele Unternehmens-/Bürojobs remote. Indem Sie aus der Ferne arbeiten, sparen Sie als Arbeitnehmer Zeit, Energie und Geld für extra frühes Aufstehen und Pendeln zur und von der Arbeit. Plus. Sie müssen sich nicht direkt mit Unternehmensdramen/Politik und/oder Menschen befassen, die Sie mögen oder nicht mögen. In Anbetracht dieser oben genannten Dinge denke ich, dass das Pendel in Bezug auf die Work-Life-Balance und die allgemeine geistige Gesundheit zugunsten des durchschnittlichen Arbeitnehmers ausgeschlagen hat.

Alles in allem ist ein Job ein Job. Sie wurden nie eingestellt, um durch die Arbeit an Ihrem Arbeitsplatz unabhängig reich zu werden. Stattdessen ist es einfach eine Möglichkeit für Sie, Ihre Rechnungen zu bezahlen und Geld für den Ruhestand beiseite zu legen, bis Sie das gewünschte magische Rentenalter erreicht haben (62, 65, 67 oder 70), und Ihren Platz für eine jüngere Person freizugeben, die das Geld braucht mehr als Sie in Ihrer Lebensphase.

Die meisten Menschen genießen es, einen guten Job zu haben, der ihnen einen existenzsichernden Lohn zahlt, wo sie ihre Ziele kennen und nicht dafür verantwortlich sind, dass alle anderen tun, was sie tun sollen.

Das heißt, die meisten Menschen hassen „9 to 5“ nicht.

Aber die Leute beschweren sich gerne, und Beschwerden scheinen lauter zu sein als Trost.

Nur wenigen Menschen gelingt es besser, ein eigenes Unternehmen zu gründen, als für jemand anderen zu arbeiten.

Für jemand anderen zu arbeiten, bedeutet, dass das Risiko eher auf dem Rücken eines anderen liegt und nicht auf Ihrem.

Die meisten unternehmerischen Unternehmungen scheitern.

Die Leute sind so damit beschäftigt, sich diejenigen anzusehen, die Erfolg haben, sie tun es

Weiterlesen

Die meisten Menschen genießen es, einen guten Job zu haben, der ihnen einen existenzsichernden Lohn zahlt, wo sie ihre Ziele kennen und nicht dafür verantwortlich sind, dass alle anderen tun, was sie tun sollen.

Das heißt, die meisten Menschen hassen „9 to 5“ nicht.

Aber die Leute beschweren sich gerne, und Beschwerden scheinen lauter zu sein als Trost.

Nur wenigen Menschen gelingt es besser, ein eigenes Unternehmen zu gründen, als für jemand anderen zu arbeiten.

Für jemand anderen zu arbeiten, bedeutet, dass das Risiko eher auf dem Rücken eines anderen liegt und nicht auf Ihrem.

Die meisten unternehmerischen Unternehmungen scheitern.

Die Leute sind so damit beschäftigt, diejenigen zu betrachten, die erfolgreich sind, dass sie denen, die dies nicht tun, keine Aufmerksamkeit schenken.

Und die Leute, die ich kenne, die ihr eigenes Unternehmen erfolgreich gegründet und geführt haben, arbeiten WEIT mehr als 40 Stunden pro Woche. Chef zu sein bedeutet nicht mehr Freiheit, sondern mehr Verantwortung.

Menschen, die sich zum Unternehmertum hingezogen fühlen, die Fähigkeiten haben (oder lernen können) und etwas Talent darin haben, werden glücklicher sein, für sich selbst zu arbeiten. Für Menschen, die sich nicht dazu hingezogen fühlen oder nicht über die Fähigkeiten oder das Talent verfügen, ist es wahrscheinlich viel befriedigender (und lukrativer), für jemand anderen zu arbeiten.

Es ist schwer, Geld zu verlieren, wenn man für jemand anderen arbeitet. Es ist leicht, Geld zu verlieren, wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen.

Es hängt von mehreren Dingen ab. Wenn du deinen Job, deinen Chef und dein Umfeld magst, spricht nichts gegen einen 9-to-5-Job. Alles im Laufe der Zeit ändert sich jedoch bald. Wenn Sie schon eine Weile in einem Job sind, können Sie anfangen, sich darüber zu ärgern, besonders wenn Sie sich auf das Negative konzentriert haben. Es kann unerträglich werden.

Wenn Sie in einem Job arbeiten, nur um Ihren Lebensunterhalt zu verdienen, oder unerfüllt bleiben können. Sie können anfangen, sich über Ihren Job, das Pendeln und Ihren Arbeitgeber zu ärgern und sich fragen, ob es eine andere Art zu leben gibt.

Möglicherweise möchten Sie mehr für Ihr Leben in Bezug auf Einkommen und Lebensstil, als Ihr 9-to-5-Job bieten kann.

n

Weiterlesen

Es hängt von mehreren Dingen ab. Wenn du deinen Job, deinen Chef und dein Umfeld magst, spricht nichts gegen einen 9-to-5-Job. Alles im Laufe der Zeit ändert sich jedoch bald. Wenn Sie schon eine Weile in einem Job sind, können Sie anfangen, sich darüber zu ärgern, besonders wenn Sie sich auf das Negative konzentriert haben. Es kann unerträglich werden.

Wenn Sie in einem Job arbeiten, nur um Ihren Lebensunterhalt zu verdienen, oder unerfüllt bleiben können. Sie können anfangen, sich über Ihren Job, das Pendeln und Ihren Arbeitgeber zu ärgern und sich fragen, ob es eine andere Art zu leben gibt.

Möglicherweise möchten Sie mehr für Ihr Leben in Bezug auf Einkommen und Lebensstil, als Ihr 9-to-5-Job bieten kann.

Nicht alle Berufe sind gleich. Nicht alle Menschen sind gleich. Einige werden in einem 9-to-5-Arbeitsumfeld sehr glücklich sein. Andere werden es mit Leidenschaft hassen.

Dann gibt es Konflikte von Persönlichkeiten und Interessen. Wenn Sie mehr Kontrolle über Ihr Leben haben oder die Verantwortung übernehmen möchten, kann es schwierig sein, als Angestellter für jemand anderen zu arbeiten.

Es hängt alles von Ihrer persönlichen Perspektive, Ihrer Persönlichkeit, Ihrem Charakter und Ihren individuellen Bedürfnissen und Wünschen ab. Nicht jeder kann bequem in die Grenzen von 9 bis 5 passen, während es anderen genau das geben kann, was sie wollen und brauchen.

Siehe Home – Defy 9 To 5, wenn dir 9 to 5 nicht gefällt und du etwas mehr willst!

Sie wetten … die Leute sagen mir, dass ich mich anpassen werde, aber ehrlich gesagt:

a) Ich bin keine Borg-Drohne

b) Sie können sich beschissenen Umständen nicht wirklich anpassen (wie in akzeptieren) als OK (sorry, Sie können vielleicht, ich nicht)

c) Nein, ich habe noch nicht angepasst! Auch nicht nach 2 Jahren!

Also ja, ich bezweifle, dass ich mich jemals anpassen werde, ehrlich gesagt komme ich von der Arbeit nach Hause und das Einzige, was ich tun möchte, ist entweder zu spielen, bis ich ins Bett gehen muss, um es noch einmal zu machen, oder Netflix usw. gucken (oder sogar lesen). …trotzdem ist es nicht so, dass ich unter der Woche noch irgendetwas Produktives tun oder ein soziales Leben führen könnte!

Also ja, für mich ist das seelenzerstörend und ehrlich gesagt:

Wir sollten anfangen zu zwingen

Weiterlesen

Sie wetten … die Leute sagen mir, dass ich mich anpassen werde, aber ehrlich gesagt:

a) Ich bin keine Borg-Drohne

b) Sie können sich beschissenen Umständen nicht wirklich anpassen (wie in akzeptieren) als OK (sorry, Sie können vielleicht, ich nicht)

c) Nein, ich habe noch nicht angepasst! Auch nicht nach 2 Jahren!

Also ja, ich bezweifle, dass ich mich jemals anpassen werde, ehrlich gesagt komme ich von der Arbeit nach Hause und das Einzige, was ich tun möchte, ist entweder zu spielen, bis ich ins Bett gehen muss, um es noch einmal zu machen, oder Netflix usw. gucken (oder sogar lesen). …trotzdem ist es nicht so, dass ich unter der Woche noch irgendetwas Produktives tun oder ein soziales Leben führen könnte!

Also ja, für mich ist das seelenzerstörend und ehrlich gesagt:

Wir sollten Arbeitgeber dazu zwingen, das zu tun, was Wissenschaftler empfehlen:

VERKÜRZEN SIE DEN ARBEITSTAG (und/oder: DIE ARBEITSWOCHE!)

Also entweder 4 Tage Arbeitswoche oder 6 Stunden Tage!

ps: Ich gebe zu, dass einiges davon mit meinem beschissenen Job zusammenhängt, aber selbst bei einem besseren bezweifle ich, dass ich um 5 Uhr aus dem Büro gehe (es sei denn, sie verlangen Überstunden, was ich nicht tun werde - sorry, Ich habe mehr Selbstachtung als das, meine Freizeit ist meine Freizeit und nur wenn das Unternehmen Gefahr läuft, pleite zu gehen, mache ich Überstunden!) und fühle mich entspannt und glücklich und bereit, Kontakte zu knüpfen oder etwas Produktives zu tun !

Fühlt sich für mich toll an.

Während ich technisch gesehen 40 Stunden pro Woche arbeite, habe ich früher viel mehr gearbeitet, besonders in meinem vorherigen Job, wo Überstunden an der Tagesordnung waren, und ich musste noch viele Dinge lernen (die ich in meiner „freien“ Zeit gemacht habe). Ich muss jetzt auch viel lernen, aber niemand zwingt mich zu Überstunden (und in unserem Bereich können wir das körperlich nicht – selbst 40h sind echt hart fürs Gehirn und lassen mich bis Freitag völlig erschöpft und nutzlos fühlen).

40h Woche fühlt sich an wie eine Wonne.

Nie in meinem Leben war ich glücklicher als jetzt, wo ich nur 40 Stunden arbeiten kann und ganze 2 Tage pro Woche Zeit habe, an denen ich etwas nicht tun kann

Weiterlesen

Fühlt sich für mich toll an.

Während ich technisch gesehen 40 Stunden pro Woche arbeite, habe ich früher viel mehr gearbeitet, besonders in meinem vorherigen Job, wo Überstunden an der Tagesordnung waren, und ich musste noch viele Dinge lernen (die ich in meiner „freien“ Zeit gemacht habe). Ich muss jetzt auch viel lernen, aber niemand zwingt mich zu Überstunden (und in unserem Bereich können wir das körperlich nicht – selbst 40h sind echt hart fürs Gehirn und lassen mich bis Freitag völlig erschöpft und nutzlos fühlen).

40h Woche fühlt sich an wie eine Wonne.

Nie in meinem Leben war ich glücklicher als jetzt, wo ich nur 40 Stunden arbeiten kann und ganze 2 Tage pro Woche Zeit habe, etwas zu tun, was nichts mit der Arbeit zu tun hat (zB schlafen :) ).

Es tut mir leid, dass ich dieses Stadium relativ spät im Leben erreicht habe – mit 30 Jahren – und ich habe schon so viel in meinem Leben verpasst, zB zu heiraten und eine Familie zu gründen. Aber ich hatte sowieso keine wirkliche Wahl.

Ich stimme zu, ein Geschäft zu haben ist nicht jedermanns Sache. Manche Menschen trauen sich aus beruflichen oder finanziellen Gründen nicht, von 9 bis 5 zu gehen. In diesem Fall müssen Sie sich fragen, ob es sich wirklich lohnt, Ihre Träume zurückzuhalten. Ich glaube nicht, dass viele Menschen ermutigt werden müssen, von 9 bis 5 zu arbeiten, anstatt ihr eigenes Ding zu machen. Das ist einer der Gründe, warum immer wieder überbetont wird, wie schön es ist, ein Unternehmen zu haben. Die Menschen müssen ermutigt werden, ihr eigenes Unternehmen zu gründen, nicht so sehr, von 9 bis 5 zu arbeiten, da dies der „Standard“ ist. Ob das eine oder das andere vorzuziehen ist, muss jeder selbst entscheiden.

LOL - wer sagt, dass es schlecht ist?? Ich war einmal 18 Monate arbeitslos. Und nach ungefähr einem Monat langweilte ich mich ziemlich. Einen Job zu haben gibt einem eine Mission im Leben, sowie einen Gehaltsscheck. Es lässt Sie auch Ihre (Freizeit mehr) - Wochenenden und Urlaubszeiten von der Arbeit schätzen.

Warum, glauben Sie, haben sogar reiche Leute einen Job und gehen jeden Tag zur Arbeit?? Ich denke, W. Buffett geht mit 89 immer noch seiner Arbeit nach. Jeden Tag herumzusitzen und nichts zu tun, ist verdammt harte Arbeit.

Ein Job ist die Quelle des Lebens 9 bis 5 ist die beste Zeit, um jeden Job zu machen. Als die Bevölkerung wuchs und unser Komfort und Luxus über die Grenzen hinaus wuchs …… müssen die Menschen Tag und Nacht arbeiten, sogar sieben Tage in der Woche, um diese Bedürfnisse zu erfüllen.

Business ist nicht jedermanns Sache.

Es müssen Dienstleistungen erbracht werden, also brauchen Unternehmen Mitarbeiter, die für sie arbeiten. Sie haben Recht, alle können keine Geschäftsleute sein, der Arbeitsplan von 9 bis 17 Uhr gilt für Bürojobs, aber derzeit hat er sich in andere Zeitpläne geändert. Für die Arbeit müssen wir jeden Zeitplan akzeptieren, und viele Unternehmen zahlen zusätzliche Löhne für die Nachtschicht.

Sie müssen wirklich beide Möglichkeiten ausprobieren, bevor Sie ein Urteil fällen können. Wenn Sie glauben, dass 40 Stunden pro Woche viel sind – versuchen Sie, alleine zu arbeiten – ich meine, es ist verrückt.

Der einzige Unterschied, den ich sehe, ist, dass Sie arbeiten, was Sie arbeiten möchten, und was Sie nicht tun, lagern Sie aus oder stellen jemanden ein, der es für Sie erledigt. So macht die Arbeitszeit richtig Spaß – ist aber trotzdem viel Arbeit.

Related Post: