Ist Es Schlimm, Dass Ich 16 Bin Und Keinen Teilzeitjob Habe?

Ist Es Schlimm, Dass Ich 16 Bin Und Keinen Teilzeitjob Habe?

February 4, 2023, by Denis Leiner, Arbeit

Nein, es ist nicht schlimm, du hast keinen Job und bist 16 Jahre alt.

Aber du solltest wirklich gehen und dir einen Job suchen. Oder gründe dein eigenes Unternehmen, wenn du etwas hast, in dem du wirklich gut bist und das du gerne machst. Und wissen Sie, dass Sie davon nie müde werden. Sie müssen Kapital beschaffen, und Sie müssen immer motiviert sein.

Ich erwähne das, weil Sie irgendwann in Ihrem Leben vielleicht Dinge für sich selbst tun möchten. Vielleicht verlassen Sie Ihr Zuhause, wenn Sie 18 werden.

Wenn Sie einen Job haben, können Sie anfangen, Geld für Ihre Ziele einzusetzen.

Oder wenn du vorhast, zu Hause zu bleiben, bis du 18 bist, dann könntest du vielleicht anfangen, deinen Eltern etwas zu zahlen

Weiterlesen

Nein, es ist nicht schlimm, du hast keinen Job und bist 16 Jahre alt.

Aber du solltest wirklich gehen und dir einen Job suchen. Oder gründe dein eigenes Unternehmen, wenn du etwas hast, in dem du wirklich gut bist und das du gerne machst. Und wissen Sie, dass Sie davon nie müde werden. Sie müssen Kapital beschaffen, und Sie müssen immer motiviert sein.

Ich erwähne das, weil Sie irgendwann in Ihrem Leben vielleicht Dinge für sich selbst tun möchten. Vielleicht verlassen Sie Ihr Zuhause, wenn Sie 18 werden.

Wenn Sie einen Job haben, können Sie anfangen, Geld für Ihre Ziele einzusetzen.

Oder wenn du vorhast, zu Hause zu bleiben, bis du 18 bist, dann könntest du vielleicht anfangen, deinen Eltern etwas Miete zu zahlen. Wenn Sie 17 oder 18 Jahre alt sind, werden Sie die an Ihrer Schule angebotene Ed-Klasse für Fahrer belegen wollen.

Denken Sie also über diese Dinge nach. Setzen Sie sich Ziele, das wird auf dem Weg hilfreich sein.

Also, mein lieber Freund, der diese Frage jemals gestellt hat, ist in seinen süßen sechzehn Jahren, dies ist die Zeit, sich selbst zu erkunden, sich ein Traumziel zu setzen und eine Eimerliste für Ihr Leben vorzubereiten. Um Ihre Interessen zu kennen, ist es an der Zeit, sich auf einen größeren Kampf vorzubereiten. Mein Vorschlag ist also, dass Sie nicht an einen Teilzeitjob denken, sondern versuchen, etwas zu tun, das Sie interessiert, wie Spiele, Studien, Sport, etwas lernen, weil Sie in Ihrer Reifephase sind, machen Sie diese Phase schön und leben Sie sie. Denn es kommt nie wieder.

Aber wenn Sie langfristig verdienen wollen, machen Sie sich auf den Weg und verdienen Sie online Geld, indem Sie bloggen, YouTu

Weiterlesen

Also, mein lieber Freund, der diese Frage jemals gestellt hat, ist in seinen süßen sechzehn Jahren, dies ist die Zeit, sich selbst zu erkunden, sich ein Traumziel zu setzen und eine Eimerliste für Ihr Leben vorzubereiten. Um Ihre Interessen zu kennen, ist es an der Zeit, sich auf einen größeren Kampf vorzubereiten. Mein Vorschlag ist also, dass Sie nicht an einen Teilzeitjob denken, sondern versuchen, etwas zu tun, das Sie interessiert, wie Spiele, Studien, Sport, etwas lernen, weil Sie in Ihrer Reifephase sind, machen Sie diese Phase schön und leben Sie sie. Denn es kommt nie wieder.

Aber wer langfristig verdienen will macht sich auf den Weg und verdient online Geld durch Bloggen, YouTube, kurz Linkin etc.

Ich denke also, Sie sollten Ihrer Leidenschaft folgen, wenn Sie Hockey lieben, es mit Ihrem Herzen spielen und hart arbeiten.

Nein überhaupt nicht. Jeder ist anders! Ich bekam meinen ersten Job mit 21 lol und es wurde nicht einmal bezahlt, ich bekam meinen ersten bezahlten Job mit 22 (im Einzelhandel). Ich habe mich so sehr auf die Schule konzentriert, dass ich erst in meinem letzten Jahr dort versucht habe, einen Job zu bekommen.

Ich denke, es ist eine gute Idee, mit 16 bis 18 Jahren nach einem Job zu suchen, weil Sie anfangen möchten, Ihr eigenes Geld für die Zukunft zu verdienen, insbesondere wenn Sie für das College bezahlen oder einfach etwas kaufen möchten.

Nein. Abhängig von Ihrer finanziellen Situation kann es jedoch eine gute Idee sein, sich eine anzuschaffen. Ich musste in der High School keinen Job haben, also verbrachte ich viel Zeit mit Freiwilligenarbeit und außerschulischen Aktivitäten, was mir half, aufs College zu kommen. 16 ist jedoch ein gutes Alter, um über finanzielle Bedürfnisse nachzudenken, die Sie in naher Zukunft haben werden, und einen Plan für zukünftige Jobs oder Stipendien zu erstellen, die Sie möglicherweise benötigen.

Bitte bewerten Sie Ihren Selbstwert nicht anhand von Kleinigkeiten, die Ihnen fehlen.

Das Leben ist groß und auch Ihr Selbstwert steht außer Frage, wenn Sie keine günstigen Ergebnisse gemäß Ihren Plänen erzielen.

Was gut und was nicht gut ist, entzieht sich unserem Verständnis. Was auch immer passiert, passiert für immer. Sie wissen nie, was Sie aus Ihrer Erfahrung lernen werden, ab sofort keinen Teilzeitjob zu landen.

Wer weiß, vielleicht lernen Sie neue und bessere Möglichkeiten, sich zu präsentieren oder sich neue Fähigkeiten anzueignen.

Seien Sie also einfach geduldig und lassen Sie die Zeit entscheiden, was gut oder weniger gut für Sie ist.

Alles Gute !

MM.

Ich ermutige die Kinder, die durch mein Haus kommen, immer, es nicht so eilig zu haben, einen Job zu finden. Wir geben sehr großzügige Zuwendungen und ich würde es vorziehen, wenn sie ihre Freizeit damit verbringen, Spaß zu haben und Schularbeiten zu erledigen. Es gibt viel Zeit zum Arbeiten und wenn Sie einmal angefangen haben, werden Sie es tun, bis Sie in Ihren 60ern sind.

Jawohl. Zu meiner Zeit arbeiteten wir ab dem 2. Lebensjahr; Wir standen um 3 Uhr morgens auf, um uns um die Mühlen zu kümmern, gingen 72 Meilen im Schnee, bergauf in beide Richtungen, und wir hatten nichts zu essen außer Sand.

Unternehmen stellen Sie nur ungern ein, weil Sie 17 Jahre alt sind. An vielen Orten ist es illegal, Sie für die meisten Arten von Jobs einzustellen, bis Sie 18 sind. Es sei denn, Sie haben eine Arbeitserlaubnis oder die Erlaubnis der Eltern oder ähnliches.

Sie stellen Sie auch nur ungern ein, weil Sie noch nie einen Job hatten. Daher haben Sie keine Berufserfahrung, die für sie nützlich sein könnte.

Aber was noch wichtiger ist, Sie haben keine Geschichte, die eine Arbeitsmoral zeigt; Es besteht also die Gefahr, dass Sie nicht die Reife haben, pünktlich zu erscheinen, jeden Tag voreingestellt zu sein, stetig zu arbeiten, kooperativ Aufträge entgegenzunehmen, sich stattdessen der Arbeit zu widmen

Weiterlesen

Unternehmen stellen Sie nur ungern ein, weil Sie 17 Jahre alt sind. An vielen Orten ist es illegal, Sie für die meisten Arten von Jobs einzustellen, bis Sie 18 sind. Es sei denn, Sie haben eine Arbeitserlaubnis oder die Erlaubnis der Eltern oder ähnliches.

Sie stellen Sie auch nur ungern ein, weil Sie noch nie einen Job hatten. Daher haben Sie keine Berufserfahrung, die für sie nützlich sein könnte.

Aber was noch wichtiger ist, Sie haben keine Geschichte, die eine Arbeitsmoral zeigt; Es besteht also die Gefahr, dass Sie nicht die Reife haben, pünktlich zu erscheinen, jeden Tag voreingestellt zu sein, stetig zu arbeiten, kooperativ Aufträge entgegenzunehmen, sich der Arbeit zu widmen, anstatt Ihrem Telefon oder Videospielen oder etwas anderem, und das werden Sie wissen, wie man mit Kollegen und Kunden umgeht. Es gibt mehr zur Arbeitsmoral als diese, aber Sie bekommen die Idee.

Das sind die Hauptgründe, und sie reichen aus, um die meisten Unternehmen davon abzuhalten, Ihnen einen Job anzubieten. Daran ist nichts Ungewöhnliches. Sie würden wahrscheinlich nein sagen, ohne dich überhaupt angesehen zu haben.

Aber natürlich haben sie dich angesehen, und was sie gesehen haben, war ein junger schwarzer Mann. Das sind Eigenschaften, über die Sie keine Kontrolle haben, und keine davon ist ein Grund, Ihnen keine Stelle anzubieten. Ihnen ein Stellenangebot abzulehnen, weil Sie jung, schwarz oder männlich sind, wäre Diskriminierung. Was illegal ist. Und ungerecht.

Wie Sie sicherlich wissen, ist in diesem Land und insbesondere in Großstädten ein erheblicher Teil der jungen, schwarzen und männlichen Menschen nicht die Art von Menschen, die die meisten Unternehmen einstellen möchten. Weil diese Untergruppe junger schwarzer Männer Teil einer Kultur ist, die gewöhnliche soziale Regeln und sogar Gesetze ablehnt. Sie sind Gangmitglieder oder andere rebellische Nonkonformisten mit wenig Respekt vor Eigentumswerten, Vertrauen, Verantwortung, Pflicht, Bildung oder Ehrgeiz.

Solche Leute haben wenig oder keine Arbeitsmoral. Sie suchen nach sofortiger Befriedigung. Sie haben ein hohes Anspruchsdenken und glauben, dass die Gesellschaft oder der Staat ihnen Essen, Pflege, Unterkunft und Geld schulden. Viele von ihnen sind illegalen Drogen, Alkohol und dem Rauchen verfallen oder davon abhängig. Die meisten von ihnen haben wenig Voraussicht oder Bedenken hinsichtlich der Folgen ihres Handelns. Oder Untätigkeit.

Nun, die Tatsache, dass Sie eine Frage zur Beschäftigung stellen, zeigt, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass Sie Teil dieser Untergruppe junger schwarzer Männer sind. Tatsächlich ist es fast sicher, dass Sie eine aufrichtige, verantwortungsbewusste, reife und zuverlässige Person sind – genau die Art, die Unternehmen einstellen und auf dem Weg zu einem selbsttragenden und beitragenden Mitglied der Gemeinschaft beginnen möchten.

Wenn Sie also auftauchen, um sich um einen Job zu bewerben – sauber, gepflegt, angemessen gekleidet, gut gesprochen, ohne auffälliges oder unangepasstes – werden die Leute sofort den Gedanken zurückweisen, dass Sie „einer von denen“ von den weniger Begehrenswerten sind Gruppe. Sie können sofort beweisen, dass Sie alles richtig gemacht haben, durch die Fragen, die Sie stellen, und die Aussagen, die Sie machen, und zeigen Ihre Zielstrebigkeit und Ihren Willen, etwas zu erreichen.

Wenn einer von uns Weißen (ich bin einer von ihnen) auf einen jungen schwarzen Mann trifft, können wir nicht anders, als einen schnellen mentalen Check durchzuführen. Wir möchten uns vergewissern, dass diese Person nicht zu denen gehört, die unsere Werte und unsere Lebensweise ablehnen und möglicherweise sogar eine Bedrohung für uns darstellen. Wenn der junge schwarze Mann als „einer von denen“ auftritt, werden wir natürlich in die Defensive gehen und z. B. mit einem Jobangebot zurückhaltend sein.

Aber wenn wir feststellen, wie ich denke, dass jeder sofort bei Ihnen feststellen würde, dass Sie eine Person mit normalen Werten und normalen Interessen und gut sozialisiertem Verhalten sind, dann werden wir die ethnischen und anderen Merkmale vergessen. Wir werden versuchen, einen Platz für Sie zu finden, einen Job für Sie, der Ihrem jungen Alter und Ihrer Unerfahrenheit entspricht.

Für alle jungen Menschen, insbesondere für die unter 18-Jährigen, ist es schwierig, einen Job zu finden. Das gehört zum Territorium, jung und unerfahren zu sein. Sie werden sich also wie alle jungen Leute abmühen müssen, einen bezahlten Platz für sich selbst zu finden.

Bitte versuchen Sie es jedoch weiterhin. Sie befinden sich – jung und unerfahren – in einer Situation, in der viel mehr Menschen nach Jobs suchen, als Jobs verfügbar sind. Es wird also wahrscheinlich eine Weile dauern, sich zurechtzufinden, aber zeigen Sie sich weiterhin als eine verantwortungsbewusste und aufrichtige Person, die arbeitswillig und lernbegierig und engagiert ist, gute Arbeit zu leisten, und Sie werden diesen wichtigen ersten Job finden.

Und von da an werden Sie sich stetig weiterentwickeln, während Sie an Wissen, Leistung und Entwicklung Ihrer Arbeitsmoral wachsen. Vielleicht steigen Sie sogar zum Präsidenten Ihres Unternehmens oder – wer weiß – zum Präsidenten der Vereinigten Staaten auf.

Ich bin 17 Jahre alt und habe mich im vergangenen Jahr auf 150 Stellen beworben, aber ich habe immer noch keine Stelle. Was mache ich falsch?

Erstens, hat sich jemand Ihren Lebenslauf angeschaut? Kein Freund, sondern ein Lehrer oder ein Elternteil oder ein anderer Erwachsener, der schon einmal einen Lebenslauf verwendet hat, besonders wenn er schon einmal Leute eingestellt hat. Es ist eine knifflige Balance, sich und seine Fähigkeiten zu verkaufen, ohne zu prahlen und zu viele belanglose Dinge zu haben. Ihr Lebenslauf sollte nur relevante Dinge enthalten. Du brauchst deine Pfadfinderreise nicht, wenn du dich bei einem Buchladen bewirbst, aber es könnte nützlich sein, wenn du dich bei einem Sportgeschäft bewirbst. Es sollte

Weiterlesen

Ich bin 17 Jahre alt und habe mich im vergangenen Jahr auf 150 Stellen beworben, aber ich habe immer noch keine Stelle. Was mache ich falsch?

Erstens, hat sich jemand Ihren Lebenslauf angeschaut? Kein Freund, sondern ein Lehrer oder ein Elternteil oder ein anderer Erwachsener, der schon einmal einen Lebenslauf verwendet hat, besonders wenn er schon einmal Leute eingestellt hat. Es ist eine knifflige Balance, sich und seine Fähigkeiten zu verkaufen, ohne zu prahlen und zu viele belanglose Dinge zu haben. Ihr Lebenslauf sollte nur relevante Dinge enthalten. Du brauchst deine Pfadfinderreise nicht, wenn du dich bei einem Buchladen bewirbst, aber es könnte nützlich sein, wenn du dich bei einem Sportgeschäft bewirbst. Es sollte nicht länger als eine Seite sein. Ernsthaft. Sofern Sie nicht promoviert und 30 Jahre Berufserfahrung gesammelt haben, sollte Ihr Lebenslauf nicht zwei Seiten lang sein. Sie sind nicht so interessant und Sie haben nicht genug Fähigkeiten für 2 Seiten oder 1,5 Seiten.

Sie sollten gute Referenzen haben, die leicht zu erreichen sind. Ein Trainer, ein Lehrer, keine Freunde oder Eltern. Sie sollten auch Ihre Referenzen fragen, bevor Sie sie auflisten, damit sie erwarten, dass die Anrufe überprüft werden. Die meisten Jobs überprüfen Ihre Referenzen nicht wirklich, aber Sie möchten auch nicht mit heruntergelassenen Hosen dabei erwischt werden.

Welche Kontaktinformationen sind aufgeführt? Wenn Ihre E-Mail-Adresse boogers69@hotmail.com lautet, werden Sie wahrscheinlich keine Antwort erhalten. Wenn Sie keine professionelle E-Mail-Adresse haben, erstellen Sie jetzt eine. vorname.nachname@googlemail.com ist ein guter Ausgangspunkt, obwohl Sie bei der Reihenfolge und Ihren Initialen möglicherweise kreativ werden müssen, wenn Ihr Name häufig vorkommt.

Zweitens: Bewirbst du dich speziell auf jede Stelle oder gibst du deinen Lebenslauf nur zufällig ausgewählten Mitarbeitern in einem Geschäft in der Hoffnung, dass sie an einen Manager weitergeleitet werden? Sie sollten sich nach Möglichkeit persönlich bewerben.

Stellen die Orte, an denen Sie sich bewerben, tatsächlich ein? Hast du persönlich eingecheckt? Wenn sie ein Einstellungsschild im Fenster haben, haben Sie sich an einen Manager gewandt und nach der angebotenen Stelle gefragt? Während die meisten Stellen möchten, dass Sie sich jetzt online bewerben, sollten Sie den Manager auch persönlich treffen, bevor Sie sich bewerben. Besuchen Sie das Geschäft zu langsamen Zeiten, normalerweise mitten an einem Wochentag, nicht während einer Eile. Wissen Sie Dinge über den Laden. Du musst kein Experte sein, aber du solltest dich nicht in einem Kunstbedarfsgeschäft bewerben, wenn du nicht weißt, welches Ende eines Pinsels du verwenden sollst.

Bewerben Sie sich auf Jobs, die einen 17-Jährigen wollen? Ich bin ehrlich, du wirst einen beschissenen Job bekommen. Du wirst für Mindestlohn arbeiten, mit beschissenen Leuten und miesen Managern. So funktioniert das. Ich schätze, es baut Charakter auf oder so. Aber wenn Sie sich auf einen „richtigen“ Job bewerben, werden Sie ihn nicht bekommen. Sie werden nicht in einem Bürogebäude oder für ein cooles Technologieunternehmen arbeiten. Als 17-Jähriger ohne Berufserfahrung können Sie Kellner, Kassierer oder ähnliches werden. Aus Unternehmenssicht haben Sie nichts zu bieten. Sie sind vielleicht ein harter Arbeiter oder ein schneller Lerner, aber Sie müssen trotzdem trainiert und beobachtet werden. Sie müssen arbeitsrechtliche Vorschriften umgehen und Schularbeiten unter einen Hut bringen. Teenager neigen dazu, sich häufiger krank zu melden (als Stereotyp) und weniger konsequent zu sein. Warum sollten sie Sie anstelle von jemandem mit offener Verfügbarkeit und einer nachgewiesenen Beschäftigungsgeschichte einstellen?

Apropos, haben Sie irgendeine Art von beruflicher Vergangenheit? Seit 3 ​​Jahren Rasenmähen oder Babysitten? Waren Sie in einer Führungsposition oder in einer verantwortungsvollen Position in der Schule? Diese werden Sie attraktiver erscheinen lassen. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, beginnen Sie.

Wie siehst du aus, wenn du im Laden bist? Wie handelst du? Halten Sie Blickkontakt und lächeln Sie? Bist du gepflegt und gut gekleidet? Sie brauchen keinen vollen Anzug und keine Krawatte, aber schöne Hosen und ein Hemd ohne Logos oder Worte sind gut. Wenn du ein Mädchen bist, würde ich Hosen über Röcken tragen. Trage das, was du auch im Haus deiner konservativen Oma tragen würdest. Keine Flip-Flops, keine Sportklamotten, nichts abgeschnitten oder gestresst. Kleiden Sie sich lieber zu schön als zu schlampig. Nimm deine Haare aus deinem Gesicht. Und Lächeln. Schauen Sie freundlich und glücklich, dort zu sein. Sehen Sie aus wie die Art von Person, mit der Sie im Geschäft interagieren möchten.

Zusammenfassend: Bewerben Sie sich nach Möglichkeit persönlich auf Stellen und bewerben Sie sich auf Stellen, die einen ungelernten Teenager suchen. Kleiden Sie sich gut, lächeln Sie und kennen Sie die Grundlagen des Unternehmens. Seien Sie geduldig und konsequent. Viel Glück!

Während ich für ein Fortune-500-Unternehmen arbeitete, meldete ich mich freiwillig beim Junior Achievement Program als Mentor/Berater. Ich fand die jungen Leute wissbegierig und motiviert. Jedes Jahr mussten sie ein Produkt oder eine Dienstleistung auswählen und als Team zusammenarbeiten, um (hoffentlich) zu produzieren, zu fördern, zu verkaufen und zu profitieren. Teams traten freundschaftlich gegeneinander an.

Meine drei Kinder haben sich alle dafür entschieden, ab dem 16. Lebensjahr zu arbeiten, und haben in vielerlei Hinsicht von ihren Erfahrungen profitiert.

Ob es sich lohnt, mit 16 einen Job zu bekommen oder nicht, hängt von der Bereitschaft und Motivation des jungen Teenagers ab, die ihn oder sie antreibt. Wenn sie selbstmotiviert sind, wh

Weiterlesen

Während ich für ein Fortune-500-Unternehmen arbeitete, meldete ich mich freiwillig beim Junior Achievement Program als Mentor/Berater. Ich fand die jungen Leute wissbegierig und motiviert. Jedes Jahr mussten sie ein Produkt oder eine Dienstleistung auswählen und als Team zusammenarbeiten, um (hoffentlich) zu produzieren, zu fördern, zu verkaufen und zu profitieren. Teams traten freundschaftlich gegeneinander an.

Meine drei Kinder haben sich alle dafür entschieden, ab dem 16. Lebensjahr zu arbeiten, und haben in vielerlei Hinsicht von ihren Erfahrungen profitiert.

Ob es sich lohnt, mit 16 einen Job zu bekommen oder nicht, hängt von der Bereitschaft und Motivation des jungen Teenagers ab, die ihn oder sie antreibt. Wenn sie selbstmotiviert sind, sei es, um Mittel für das College aufzubauen oder eine Familie zu unterstützen oder mehr Geld zu verdienen, als das Taschengeld zulässt, um sich zu unterhalten oder mit Trends Schritt zu halten, ist dies eine gute Sache. Wenn sie sich jedoch von den Eltern oder Geschwistern unter Druck gesetzt fühlen, einen Job zu bekommen, kann es sein, dass es nicht klappt.

Angenommen, die Teenager wollen arbeiten, gibt es viele positive Aspekte.

1. Sie lernen vor allem, mit allen Altersgruppen umzugehen und zu verstehen, wie Menschen, also Kollegen und Vorgesetzte, Kunden ticken. Sie beginnen zu beobachten, wie Kollegen und Vorgesetzte reagieren. Sie gehen mit Situationen um, lernen etwas über die menschliche Natur und beginnen, (hoffentlich) emotionale Intelligenz zu entwickeln, was immens hilfreich ist, wenn sie in ihrem Erwachsenenleben in die richtige Arbeit eintreten.

2. Jeder Teenager, der Berufserfahrung hat, genug hat, um einen guten Lebenslauf zu erstellen, und im Allgemeinen einen Vorteil gegenüber jemandem hat, der keine Erfahrung hat. Sie können mit höheren Löhnen beginnen als diejenigen ohne Berufserfahrung.

3. Eigenes Geld zu verdienen ist ein enormer Vertrauensschub. Solche Teenager strahlen Selbstbewusstsein aus, was auf den potentiellen Arbeitgeber immer anziehend wirkt.

4. Mit trendigen Dingen Schritt zu halten, gibt den Teenagern ein Zugehörigkeitsgefühl, was die soziale Moral stärkt. (Die Kehrseite ist, dass, wenn dies zu einer übergreifenden Motivation wird, dies zu materialistischen Werten führen kann, die über eine vernünftige Schwelle hinausgehen.)

5. Das eigene Geld verdienen und ausgeben stellt den Wert des Geldes und den Preis der Dinge in die richtige Perspektive, und die Teenager lernen, eine bessere Entscheidung zu treffen.

Wenn man jedoch viel Zeit für Arbeit und Schularbeiten aufwendet, kann dies zu persönlichem Stress oder einem Kompromiss im Studium oder bei anderen wichtigen Beschäftigungen führen. Es erfordert einen Balanceakt.

Insgesamt überwiegen die Vorteile die Nachteile, wenn sie mit einem Schubs und der Anleitung von Eltern oder Mentoren richtig gehandhabt werden.

Ich hoffe, das ist hilfreich.

PNMehta

Ich bin im selben Boot. Ich bin gerade 18 geworden und bewerbe mich seit ungefähr einem Jahr. Coronavirus hat defo nicht geholfen, aber schon vorher hatte ich Schwierigkeiten. Mc Donalds, nein. Irgendein Ladengeschäft, das ich kenne, nichts oder „Sie erfüllen die Anforderungen nicht“.
Ich versuchte, zu einer Agentur zu gehen, und ich war fast erfolgreich, bis ich eine Broschüre las, die sie mir gaben – ich ging schnell, nachdem ich herausfand, dass sie versuchten, mich zu einem Job zu zwingen, der über Nacht ging. Mir wurde gesagt, dass es spät sein würde und an Tagen, an denen ich kein College hatte (britisches College, also keine Universität), aber das war ein Porkie.

Ich habe auch gute Noten in meinen GCSEs, einer anderen BTEC-Qualifikation

Weiterlesen

Ich bin im selben Boot. Ich bin gerade 18 geworden und bewerbe mich seit ungefähr einem Jahr. Coronavirus hat defo nicht geholfen, aber schon vorher hatte ich Schwierigkeiten. Mc Donalds, nein. Irgendein Ladengeschäft, das ich kenne, nichts oder „Sie erfüllen die Anforderungen nicht“.
Ich versuchte, zu einer Agentur zu gehen, und ich war fast erfolgreich, bis ich eine Broschüre las, die sie mir gaben – ich ging schnell, nachdem ich herausfand, dass sie versuchten, mich zu einem Job zu zwingen, der über Nacht ging. Mir wurde gesagt, dass es spät sein würde und an Tagen, an denen ich kein College hatte (britisches College, also keine Universität), aber das war ein Porkie.

Ich habe gute Noten in meinen GCSEs, eine weitere BTEC-Qualifikation sowie eine ganze Reihe von Clubs, in denen ich Teambuilding- und Kommunikationsfähigkeiten verfeinert und in meinem Lebenslauf hervorgehoben habe. Ich habe keine Vorstrafen und ich mag keine Tätowierungen. Mein Lebenslauf ist anscheinend auch gut, aber es ist immer noch so, als wäre ich arbeitslos. Ich suche einfach einen Wochenendauftritt.

Ich war auch von Leuten umgeben, die seit ihrem 16. Lebensjahr Jobs hatten und mit 18 Auto fahren, wenn ich noch nicht einmal ein Provisorium habe. Das hat nicht geholfen.

Allerdings bin ich, und das würde ich auch raten, im Moment nicht in Eile. Ich habe mich einmal beeilt und das Agentur-Debakel war die Folge. Wenn Sie 25 Jahre alt sind und mehrere Kinder haben, dann ist das anders, aber vorausgesetzt, Sie sitzen in meinem Boot, das ein Student ist. Scheuen Sie sich nicht, Hilfe zu suchen, und wenn das fehlschlägt, beeilen Sie sich nicht. Versuchen Sie es weiter, aber nicht so sehr, dass Sie sich ermüden. Setzen Sie sich ein kleines überschaubares Ziel, wie vielleicht 1,2,3,5 usw. pro Woche. Und haben Sie manchmal keine Angst, kleine Pausen einzulegen und eine Woche lang faul zu sein.

Related Post: