Ist Es Normal, Dass Es Schwierig Ist, Einen Ersten Job Zu Finden?

Ist Es Normal, Dass Es Schwierig Ist, Einen Ersten Job Zu Finden?

February 4, 2023, by Gabriel Hartleben, Arbeit

Ja, und leider funktioniert es heute in beide Richtungen.

Es ist nicht nur schwierig, Ihren ersten Job zu finden, sondern auch, wenn Sie älter sind und nach einem Job suchen, der Sie in den Ruhestand führen kann. Ich bin 53 Jahre alt und seit 4 Jahren arbeitslos, mit Ausnahme von ein paar Wochen hier und da; Ich hatte auch Probleme mit meinem inzwischen verstorbenen Vater, wo ich mir 4 Monate Zeit nehmen musste, um ihn durch seine letzten Tage zu pflegen und mich um seine Angelegenheiten zu kümmern.

Wir befinden uns an entgegengesetzten Enden der Skala, aber in Bezug auf Alter und Erfahrung; und das finde ich eine ironische Doppelmoral.

  1. In Ihrem Fall wird Ihnen gesagt, dass Sie die falsche Qualifikation haben
Weiterlesen

Ja, und leider funktioniert es heute in beide Richtungen.

Es ist nicht nur schwierig, Ihren ersten Job zu finden, sondern auch, wenn Sie älter sind und nach einem Job suchen, der Sie in den Ruhestand führen kann. Ich bin 53 Jahre alt und seit 4 Jahren arbeitslos, mit Ausnahme von ein paar Wochen hier und da; Ich hatte auch Probleme mit meinem inzwischen verstorbenen Vater, wo ich mir 4 Monate Zeit nehmen musste, um ihn durch seine letzten Tage zu pflegen und mich um seine Angelegenheiten zu kümmern.

Wir befinden uns an entgegengesetzten Enden der Skala, aber in Bezug auf Alter und Erfahrung; und das finde ich eine ironische Doppelmoral.

  1. In Ihrem Fall wird Ihnen gesagt, Sie hätten die falschen Qualifikationen oder keine Erfahrung.
  2. In meinem Fall habe ich eine Menge Erfahrung und Qualifikationen in meinem Bereich, die mir inzwischen gesagt werden, dass ich „überqualifiziert“ bin. Letzteres zum Teil auf die Mentalität des Knopfdrucks der modernen Welt.

Abgesehen davon ist eine Sache, die alle Arbeitssuchenden im Moment haben, die einfache Tatsache, dass, egal in welchem ​​​​Land Sie sich befinden; Dank der Computerisierung und der „Fließband“-Mentalität der Callcenter-Arbeitgeber, die die Kosten durch Entlassungen senken, bedeutet dies, dass es mehr Menschen gibt, die Arbeit suchen, als es Arbeitgeber gibt, die Mitarbeiter suchen.

Dies gibt dem Arbeitgeber die Oberhand, da er „Rosinen herauspicken“ kann; und einige der Stellenbeschreibungen, die ich gesehen habe, waren absurd, abgesehen davon, dass Sie nach Ihrer Blutgruppe gefragt haben!

So ist es leider schwierig, auch nur den ersten Job zu finden, geschweige denn später. Man muss sich wirklich mit den schulischen Abschlüssen auseinandersetzen, aber auch mit den Erfahrungen, die man während der Schulzeit gesammelt hat.

Zum Beispiel, wenn Sie ein „Form Captain“ (wie sie in britischen Schulen genannt werden) waren, der wie ein Vorgesetzter der anderen Mitglieder der Klasse und bis zu einem gewissen Grad als Assistent des Klassenlehrers ist. Das zeigt einem angehenden Arbeitgeber, dass Sie über Führungsqualitäten und damit Verantwortung verfügen.

Ein anderes Beispiel wäre, wenn Sie Teamkapitän in einer Sportart waren, sei es Basketball, Football, Fußball, Baseball usw. Das deutet auf Teamkontrolle/-organisation, Entscheidungsfindung (wen Sie ersetzen oder auf eine andere Spielerposition setzen möchten) hin ) und so weiter.

Fügen Sie diese zu Ihren Qualifikationen hinzu, die Sie erworben haben, und einige davon könnten sich in Richtung Naturwissenschaften bewegen, andere in eher akademische Fächer, einschließlich Mathematik, Geographie, Geschichte usw. All dies gibt Ihrem zukünftigen Arbeitgeber einen Überblick über Ihre Erfahrungen und wie das hast du mit deiner qualifikation angewendet.

Gehen Sie nicht davon aus, dass das Befolgen einer Reihe von Themen Sie in eine bestimmte Richtung führt. Zum Beispiel bin ich in Mathematik durchgefallen, bin aber in der Buchhaltung gelandet. Im Gegensatz dazu ist meine Schwester leicht legasthenisch und obwohl sie gut in Mathematik ist; Physik, wenn sie direkt über ihren Kopf ging (so wie die Chemie über meinen ging -:) )

Sie machte jedoch eine sehr erfolgreiche Karriere als Lehrerin….Mathematik, Englisch und Sport. Die Wissenschaften, die sie benutzte, waren Chemie, Biologie; aber die einzige Wissenschaft, die sie hätte brauchen sollen, war Physik. die sie nicht genommen hat. Das hat sie jedoch nicht daran gehindert, Jahresleiterin und Sportabteilungsleiterin zu werden!

Die Suche nach Ihrem ersten Job folgt also möglicherweise nicht dem, was Sie in der Schule gelernt haben, und ist möglicherweise so, als ob meine Schwester und ich uns einfach „hineinversetzt“ haben. Natürlich ist das Sammeln von Berufserfahrung das Wichtigste, und selbst die Arbeit in Ihrem örtlichen Geschäft als Kassierer oder Lagerauffüller ist ein Fuß in der Tür.

Viele Leute schlagen Freiwilligenarbeit vor; aber für mich beweist das nur, dass du pünktlich zur Arbeit erscheinen kannst und dass du hilfreich bist. Auf jeden Fall sind die Leute, die Ihnen eine Referenz geben werden, wahrscheinlich nicht qualifiziert, irgendein alter Hase, der sowieso kaum eine Referenz schreiben kann -:) .

Haben Sie einen Berufsberatungsdienst, entweder innerhalb Ihrer Schule oder staatlich gefördert, kann dieser Sie möglicherweise in eine Richtung führen, in der Ihre Fähigkeiten akzeptiert und geschätzt werden.

Schauen Sie sich nicht nur Jobbörsen im Internet an – viele werden „recycelt“ oder haben gar nicht erst existiert. Melden Sie sich bei möglichst vielen Arbeitsagenturen an, da diese den Markt und die Branche kennen, in der Sie gut abschneiden würden. Nicht nur bei den großen, sondern auch bei den kleineren lokalen.

Sehen Sie sich Zeitarbeit/Teilzeitarbeit an, da dies ein weiterer Weg in den Arbeitsmarkt ist. Es gibt eine Reihe von Leuten, die für ein paar Wochen eine befristete Stelle angenommen haben, sogar als Sachbearbeiter, nur um zwei Jahre später festzustellen, dass sie immer noch in derselben Firma und jetzt in einer völlig anderen Abteilung arbeiten, die etwas hatte kam ihnen nie in den Sinn. In meinem Fall Prozessführung und Inkasso!

Als Beispiel ging ich für sechs Wochen zu einem Frachtlogistikunternehmen, um ein Problem zu lösen, das sie hatten; und blieb dort 9 Monate. In einem anderen Fall wurde ich für zwei Wochen auf eine Stelle versetzt, um eine Abteilung für Kreditrisikobewertung einzurichten; blieb dort 6 Monate, nachdem er in eine ernsthafte Betrugsermittlung versetzt worden war!

Wenn es einen bestimmten Bereich gibt, in dem Sie arbeiten möchten, schauen Sie sich diesen Sektor an und finden Sie mittlere bis große Unternehmen, die in diesem Bereich tätig sind. Schreiben Sie ihnen und geben Sie ihnen in diesem Brief Einzelheiten zu den Fähigkeiten, die Sie in der Schule gelernt haben, und wie Sie glauben, dass sie davon profitieren würden, wenn Sie Sie einstellen würden.

Denken Sie daran, dass ein Unternehmen es oft vorziehen würde, einen Schulabgänger einzustellen, der keine eingebauten Denkweisen hat und in andere Bereiche „quergeschult“ werden kann; und obendrein versteht man diesen Unsinn von „überqualifiziert“ nicht, weil man so lange in dieser Branche gearbeitet hat.

Versuchen Sie, positiv zu bleiben, holen Sie sich so viel Rat wie möglich von lokalen Agenturen. sie helfen eher jemandem, der so jung ist wie Sie; als ein alter Crock wie ich. Seien Sie in Vorstellungsgesprächen positiv, sowohl als Agentur als auch als Arbeitgeber; Seien Sie nicht scherzhaft oder leichtfertig, aber seien Sie auf jeden Fall aufmerksam und zeigen Sie, dass Sie den angebotenen Job erledigen können. Auch hier kann es sein, dass sie entscheiden, dass Sie für diesen Job nicht geeignet sind, Sie aber in eine andere Abteilung versetzen, die möglicherweise nicht Ihre genauen Fähigkeiten haben möchte, aber der Meinung ist, dass sie Sie übergreifend schulen kann.

Ich wünsche Ihnen viel Glück und haben Sie keine Angst vor einem Berufswechsel; denn je früher Sie dies tun, desto einfacher ist es, sich zu ändern. Sobald Sie über 35 sind, wenn Sie nicht aufpassen, werden Sie in einen bestimmten Sektor „eingesperrt“ und desto schwieriger ist es, herauszuklettern. Das ist es sicherlich, was ich festgestellt habe, nachdem ich 30 Jahre lang in der Kreditkontrolle gearbeitet habe, nur um zu erfahren, dass ich überqualifiziert und meine Fähigkeiten nicht übertragbar sind.

Völliger Unsinn, aber das ist die Mentalität der Arbeitgeber heutzutage. Seien Sie trotzdem positiv und so aufgeschlossen wie möglich und sprechen Sie auf jeden Fall mit Arbeitsagenturen, die sich mit Schulabgängern befassen, und mit Ihrer Schule / Hochschule, die Ihnen möglicherweise viel mehr helfen als ich.

Du bist noch jung, genieße es und ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft.

Grüße

Chris Richards - London.

Es kann durchaus sein. Das Problem ist, dass Sie keine Erfahrung haben und niemanden kennt, der Ihnen hilft, einen Job zu bekommen.

Es kann eine große Hilfe sein, wenn ein Freund oder Familienmitglied Sie einem Arbeitgeber empfiehlt. Für viele Arbeitgeber würden sie so etwas denken wie: „Nun, wenn [Person x] sie kennt und sagt, dass sie ein gutes Potenzial haben, kann ich ihnen wahrscheinlich eine Chance geben.“

Wenn Sie das nicht haben, versuchen Sie es mit diesem Ansatz. Wenn es sich um ein Einzelhandelsgeschäft handelt, bei dem Sie versuchen, einen Job zu bekommen, kleiden Sie sich professionell, gehen Sie hinein und bitten Sie, mit dem Manager zu sprechen. Wenn Sie den Manager bekommen, stellen Sie sich vor und sagen Sie: „Ich suche einen Job und ich

Weiterlesen

Es kann durchaus sein. Das Problem ist, dass Sie keine Erfahrung haben und niemanden kennt, der Ihnen hilft, einen Job zu bekommen.

Es kann eine große Hilfe sein, wenn ein Freund oder Familienmitglied Sie einem Arbeitgeber empfiehlt. Für viele Arbeitgeber würden sie so etwas denken wie: „Nun, wenn [Person x] sie kennt und sagt, dass sie ein gutes Potenzial haben, kann ich ihnen wahrscheinlich eine Chance geben.“

Wenn Sie das nicht haben, versuchen Sie es mit diesem Ansatz. Wenn es sich um ein Einzelhandelsgeschäft handelt, bei dem Sie versuchen, einen Job zu bekommen, kleiden Sie sich professionell, gehen Sie hinein und bitten Sie, mit dem Manager zu sprechen. Wenn Sie den Manager bekommen, stellen Sie sich vor und sagen Sie: „Ich suche einen Job und ich wollte vorbeikommen und mich vorstellen und sehen, ob Sie einstellen. Ich habe nicht viel Erfahrung, also suche ich wirklich jemanden, der mir eine Chance gibt.“

Der Manager wird Sie höchstwahrscheinlich bitten, entweder im Geschäft oder online einen Antrag auszufüllen. In jedem Fall sollten Sie sich danach mit ihnen in Verbindung setzen und fragen, ob sie Fragen an Sie haben.

Seien Sie immer höflich und denken Sie daran, dass sie auch zu tun haben, damit sie sich möglicherweise nicht so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Wenn sie dir sagen, dass sie dich in Erwägung ziehen, schaue ab und zu, jeden zweiten Tag oder so, vorbei und frage höflich, ob sie eine Entscheidung getroffen haben.

Denken Sie daran, dass Sie sich im Wesentlichen selbst verkaufen, stellen Sie also sicher, dass Sie sich von Ihrer besten Seite zeigen.

Ich hatte einmal einen Arbeitgeber, der zu mir sagte: „Von den 5 Leuten, die ich interviewt habe, hattest du die geringste Erfahrung, die geringste Bildung, die geringste Ausbildung und du warst am schlechtesten gekleidet. Aber ich stelle Sie trotzdem ein, weil Sie derjenige waren, der immer wieder zurückgekommen ist und mir gezeigt hat, dass Sie den Job wirklich wollen.“

viel Glück.

Ich ging auf die Hochschule für Ingenieurwissenschaften und bekam mit 18 meinen ersten Job in einem Lagerhaus, wo ich Registrierarbeiten erledigte (brauchte das Geld) und dann, mit 19, bekam ich ein IT-Praktikum bei einer Regierungsbehörde. Dieses Praktikum führte mich schließlich zu meinem ersten Einstiegsjob und darüber hinaus.

Ich bin mir nicht sicher, wie hoch Ihre Ziele sind, aber es ist keine leichte Aufgabe, während des Studiums einen IT-Job (insbesondere Ihren Traumjob) zu bekommen. Trotz meines Praktikums habe ich dort vier Jahre gearbeitet, hauptsächlich weil ich in dieser Zeit nirgendwo anders einen Job bekommen habe. Und das war großzügig von ihnen, mich so lange zu behalten, denn die meisten pl

Weiterlesen

Ich ging auf die Hochschule für Ingenieurwissenschaften und bekam mit 18 meinen ersten Job in einem Lagerhaus, wo ich Registrierarbeiten erledigte (brauchte das Geld) und dann, mit 19, bekam ich ein IT-Praktikum bei einer Regierungsbehörde. Dieses Praktikum führte mich schließlich zu meinem ersten Einstiegsjob und darüber hinaus.

Ich bin mir nicht sicher, wie hoch Ihre Ziele sind, aber es ist keine leichte Aufgabe, während des Studiums einen IT-Job (insbesondere Ihren Traumjob) zu bekommen. Trotz meines Praktikums habe ich dort vier Jahre gearbeitet, hauptsächlich weil ich in dieser Zeit nirgendwo anders einen Job bekommen habe. Und das war großzügig von ihnen, mich so lange zu behalten, denn die meisten Orte haben Praktika, die ein Jahr dauern. Aber ich war wirklich gut in meinem Job, sie konnten damals wegen eines Einstellungsstopps keine anderen einstellen und ich brauchte wieder das Geld. Du musst dich erst hocharbeiten (und viele Jobs sehen sowieso gerne Erfahrung; eine lästige Catch-22, wenn du auf dem College bist). Aber es ist am besten, Praktika anzustreben.

Abgesehen davon, was machst du in der Uni? Arbeiten Sie ehrenamtlich? Vereine? Sport? Wettbewerb um eine Auszeichnung? Ehrentafel? Die meisten Orte sehen gerne, dass Sie in etwas aktiv sind; es zeigt Ihre Arbeitsmoral und wie viel Sie beitragen können.

Zu guter Letzt (und ich wünschte, ich hätte das früher gewusst) hilft die Vernetzung mit anderen Menschen dabei, Ihren Namen bekannt zu machen. Ich bin sicher, Ihr College hat Jobmessen und Networking-Events. Versuchen Sie, so oft und möglich an diesen teilzunehmen, und wenden Sie sich (falls vorhanden) an Ihren Karriereberater, um Feedback zu Ihrem Lebenslauf zu erhalten und Vorstellungsgespräche zu üben.

Viel Glück für Sie.

Die Einstellung eines Mitarbeiters ist äußerst riskant.

Stellen Sie sich vor, ein Mann kommt von der Straße und bittet Sie, Ihr Geld zu verwalten. Du kennst ihn nicht. Es gibt keine Aufzeichnungen darüber, dass er online oder offline Geld verwaltet. Er hat keine Referenzen. Scheint ein wenig skizzenhaft, oder? Du willst nicht, dass dieser Typ für dein Geld verantwortlich ist!

Sie sind dieser Typ, und die Firma, die Sie einstellt, vertraut Ihnen ihr Geld an. Sie wollen ihren Lebensunterhalt und ihre Gewinne nicht für jemanden ohne Geschichte riskieren, für den niemand bürgt. Es ist notwendig zu zögern, wenn es darum geht, Leute ohne Erfahrung einzustellen, und das sollten Sie nicht

Weiterlesen

Die Einstellung eines Mitarbeiters ist äußerst riskant.

Stellen Sie sich vor, ein Mann kommt von der Straße und bittet Sie, Ihr Geld zu verwalten. Du kennst ihn nicht. Es gibt keine Aufzeichnungen darüber, dass er online oder offline Geld verwaltet. Er hat keine Referenzen. Scheint ein wenig skizzenhaft, oder? Du willst nicht, dass dieser Typ für dein Geld verantwortlich ist!

Sie sind dieser Typ, und die Firma, die Sie einstellt, vertraut Ihnen ihr Geld an. Sie wollen ihren Lebensunterhalt und ihre Gewinne nicht für jemanden ohne Geschichte riskieren, für den niemand bürgt. Es ist notwendig zu zögern, wenn es darum geht, Leute ohne Erfahrung einzustellen, und Sie sollten das Unternehmen nicht dafür verantwortlich machen.

Es gibt große Fragen im Kopf eines Managers, wenn Sie keine vorherige Berufserfahrung haben.

Warum hat dieser Typ keinen Job bekommen?

Ist er eher eine Belastung als eine Investition?

Ist er überhaupt mietbar?

Wird er von uns stehlen?

Was, wenn wir das ganze Geld verschwenden, ihn zu trainieren, und er pleite geht?

Und am wichtigsten

Wie können wir ihm vertrauen, dass er diesen Job erfolgreich ausführt?

Also, um deine Frage zu beantworten, ja. Einen ersten Job zu finden ist ziemlich schwierig.

Ja, das ist es oft, besonders wenn Sie in einen Bereich einsteigen, der besonders viel Wert auf Erfahrung legt.

Als ich zum ersten Mal versuchte, eine Stelle an einer vierjährigen Universität zu bekommen, muss ich 100 Briefe als Antwort auf ausgeschriebene Stellenangebote geschrieben haben. Ich habe genau ein Vorstellungsgespräch bekommen und es gekillt und diesen Job bekommen.

Ich verließ die Wissenschaft schließlich, änderte meine Richtung und hatte einen anderen Fokus, bevor ich mich entschied, wieder in die Wissenschaft einzusteigen. Ich kontaktierte zwei Universitäten in meinem Wunschort (Minneapolis) und erhielt ein gutes Angebot. Nachdem ich den Vertrag unterschrieben hatte, machten zwei weitere Institutionen Angebote, obwohl ich mich nicht beworben hatte. Die

Weiterlesen

Ja, das ist es oft, besonders wenn Sie in einen Bereich einsteigen, der besonders viel Wert auf Erfahrung legt.

Als ich zum ersten Mal versuchte, eine Stelle an einer vierjährigen Universität zu bekommen, muss ich 100 Briefe als Antwort auf ausgeschriebene Stellenangebote geschrieben haben. Ich habe genau ein Vorstellungsgespräch bekommen und es gekillt und diesen Job bekommen.

Ich verließ die Wissenschaft schließlich, änderte meine Richtung und hatte einen anderen Fokus, bevor ich mich entschied, wieder in die Wissenschaft einzusteigen. Ich kontaktierte zwei Universitäten in meinem Wunschort (Minneapolis) und erhielt ein gutes Angebot. Nachdem ich den Vertrag unterschrieben hatte, machten zwei weitere Institutionen Angebote, obwohl ich mich nicht beworben hatte. Der Unterschied war Lebens- und Berufserfahrung.

Ich habe gerade beobachtet, wie mein Sohn etwas ganz Ähnliches durchgemacht hat, als er von seinem Einstiegsjob zu einem dauerhafteren wechselte. Er konnte sich aufgrund von Erfahrung verkaufen.

Daher rate ich einem 19-Jährigen, sich auf Praktika zu konzentrieren. Sie werden an dieser Stelle genauso wichtig wie der Unterricht.

Ja, es ist immer schwer, seinen ersten Job (oder sogar erste Erfahrungen/Praktikum) zu bekommen – besonders wenn man keine Verbindung zu oder über jemanden hat.

Lassen Sie sich nicht entmutigen. Weiter versuchen. Es sollte kein Jahr dauern, jemanden zu finden, der die Chance nutzt, Ihnen ein wenig Erfahrung zu vermitteln.

Möglicherweise müssen Sie Ihre Dienste kostenlos anbieten, bis Sie ein Gehalt rechtfertigen können. Oder anders gesagt, bis ein Arbeitgeber Sie nicht mehr als Risiko sieht oder Ihnen eine Chance gibt. Sie sollten dies nicht länger als 3 Monate tun müssen, und es kann das Opfer wert sein.

In meinem Fall erinnere ich mich, dass ich mich bei hundert beworben habe

Weiterlesen

Ja, es ist immer schwer, seinen ersten Job (oder sogar erste Erfahrungen/Praktikum) zu bekommen – besonders wenn man keine Verbindung zu oder über jemanden hat.

Lassen Sie sich nicht entmutigen. Weiter versuchen. Es sollte kein Jahr dauern, jemanden zu finden, der die Chance nutzt, Ihnen ein wenig Erfahrung zu vermitteln.

Möglicherweise müssen Sie Ihre Dienste kostenlos anbieten, bis Sie ein Gehalt rechtfertigen können. Oder anders gesagt, bis ein Arbeitgeber Sie nicht mehr als Risiko sieht oder Ihnen eine Chance gibt. Sie sollten dies nicht länger als 3 Monate tun müssen, und es kann das Opfer wert sein.

In meinem Fall erinnere ich mich, dass ich mich mehrere Monate lang erfolglos auf Hunderte von Stellen beworben habe, bevor innerhalb einer Woche alle 3 Angebote kamen.

Das Paradoxon ist wahr: Um Erfahrung zu sammeln, muss man vorher Erfahrung gemacht haben.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, finden Sie ein Praktikum in dem Bereich, der Sie interessiert. Passen Sie Ihre Fähigkeiten und Studienleistungen an, die Sie an der Hochschule erworben haben, oder bewerben Sie sich bei Unternehmen, die Sie für ein Praktikum interessieren. Wenn Sie derzeit studieren, bitten Sie das Praktikumsamt der Hochschule, Ihnen bei der Suche nach dem ersten Praktikum zu helfen.

Im Praktikum lernen Sie viel und arbeiten hart, um Ihre Würdigkeit für eine Stelle bei diesem Unternehmen oder ein hervorragendes Empfehlungsschreiben für eine Stelle bei einem anderen Unternehmen zu beweisen.

Viel Glück mit einer professionellen Tanne

Weiterlesen

Das Paradoxon ist wahr: Um Erfahrung zu sammeln, muss man vorher Erfahrung gemacht haben.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, finden Sie ein Praktikum in dem Bereich, der Sie interessiert. Passen Sie Ihre Fähigkeiten und Studienleistungen an, die Sie an der Hochschule erworben haben, oder bewerben Sie sich bei Unternehmen, die Sie für ein Praktikum interessieren. Wenn Sie derzeit studieren, bitten Sie das Praktikumsamt der Hochschule, Ihnen bei der Suche nach dem ersten Praktikum zu helfen.

Im Praktikum lernen Sie viel und arbeiten hart, um Ihre Würdigkeit für eine Stelle bei diesem Unternehmen oder ein hervorragendes Empfehlungsschreiben für eine Stelle bei einem anderen Unternehmen zu beweisen.

Viel Glück mit einer professionellen ersten Hürde…

Es ist beunruhigend, da es nicht mit der Lernkurve für den eigentlichen Job übereinstimmt, da jeder aufgrund seiner persönlichen Erfahrung, seiner Mischung aus Fähigkeiten und des Umfangs der Ausbildung, die er tatsächlich erhält, anders vorankommt.

Dass so viele HR-„Profis“ die Schulungskomponente völlig ignorieren (oops, sie herumzuführen und ihren Papierkram zu erledigen, ist anscheinend der wichtige Teil, heutzutage nicht die eigentliche Arbeit zu lernen), macht die Stellenausschreibungen besonders absurd, wenn nach Leuten gefragt wird, die dies nicht tun Es gibt im Allgemeinen keine, die die Arbeit ohne Schulung erledigen können.

Jedes Unternehmen ist anders, genauso wie die Jobs darin,

Weiterlesen

Es ist beunruhigend, da es nicht mit der Lernkurve für den eigentlichen Job übereinstimmt, da jeder aufgrund seiner persönlichen Erfahrung, seiner Mischung aus Fähigkeiten und des Umfangs der Ausbildung, die er tatsächlich erhält, anders vorankommt.

Dass so viele HR-„Profis“ die Schulungskomponente völlig ignorieren (oops, sie herumzuführen und ihren Papierkram zu erledigen, ist anscheinend der wichtige Teil, heutzutage nicht die eigentliche Arbeit zu lernen), macht die Stellenausschreibungen besonders absurd, wenn nach Leuten gefragt wird, die dies nicht tun Es gibt im Allgemeinen keine, die die Arbeit ohne Schulung erledigen können.

Jedes Unternehmen ist anders, ebenso wie die Jobs darin, Personen mit genügend Erfahrung und vorheriger Ausbildung, um die Arbeit sofort zu erledigen, wird routinemäßig gesagt, dass sie das meiste von dem, was sie wissen, NICHT tun sollen, weil es sich zu sehr von den Standardpraktiken beim neuen Arbeitgeber unterscheidet.

Human Resources wird in der Regel direkt vom College mit nur einem oder wenigen Kursen zu diesem Thema in einem allgemeinen Abschluss in Wirtschaft, Kommunikation, Psychologie, Pädagogik usw. aufgenommen, aber ohne Erfahrung über Sommerjobs in High School und College in der eigentlichen Arbeit fertig. Das macht sie besonders anfällig dafür, alles, was sie gehört oder sich vorgestellt haben, in die Kriterien zu werfen, sodass die Stellenbeschreibung 2–5 völlig unterschiedliche Menschen mittleren Alters aufnehmen würde (denken Sie an die gesamte Justice League als Stellenbeschreibung und Robins Gehaltspaket als Angebot). ), um mit einer zu niedrigen oder zu hohen Vergütung zu füllen (zufällig und basierend auf dem Gehalt anderer in dieser Hierarchie).

Als sie dann erkennen, dass sie den Job besetzen müssen, den sie unmöglich gemacht haben, überspringen die Interviews nach und nach das meiste davon, und schließlich wird jemand eingestellt, den die Interviewer sehr mochten, aber nicht den meisten Kriterien entsprechen. Die unqualifizierte Person entdeckt dann, dass es keinen Plan oder keine Ressourcen gibt, um sie für die Arbeit zu schulen, also muss sie sich selbst weiterbilden und meistens bluffen. Unternehmen führten bis in die 1970er Jahre routinemäßig interne Schulungspläne und -programme für Einzelpersonen im gesamten Unternehmen ein, nicht nur für Management und Vertrieb, und es funktionierte sehr gut. Warum es in Kostensenkungen und Umsatz verschwand, ist mir ein Rätsel.

Wir alle müssen irgendwo anfangen. Praktika, wie sie von anderen Mitwirkenden vorgeschlagen werden, sind wirklich effektiv.

Ich fing an zu arbeiten, als ich 17 war und wartete auf Ergebnisse, um vor der Universität aufgenommen zu werden. Dann mit 19 während der Wartezeit aufs Studium und fast in jeder Semesterpause Teilzeit gearbeitet (ich habe mich bei Arbeitsagenturen gemeldet und da waren Aushilfen sehr gefragt).

Ich war ein ehrgeiziger Mensch und habe alles geplant…. Da ich wusste, dass ich in die Unternehmenswelt eintreten wollte, wusste ich, dass ich den Vorteil brauchte, und auch, weil es unserer Familie nicht gut ging. Während die meisten meiner Freunde entweder zu Hause chillen oder mit Pommes rumhängen

Weiterlesen

Wir alle müssen irgendwo anfangen. Praktika, wie sie von anderen Mitwirkenden vorgeschlagen werden, sind wirklich effektiv.

Ich fing an zu arbeiten, als ich 17 war und wartete auf Ergebnisse, um vor der Universität aufgenommen zu werden. Dann mit 19 während der Wartezeit aufs Studium und fast in jeder Semesterpause Teilzeit gearbeitet (ich habe mich bei Arbeitsagenturen gemeldet und da waren Aushilfen sehr gefragt).

Ich war ein ehrgeiziger Mensch und habe alles geplant…. Da ich wusste, dass ich in die Unternehmenswelt eintreten wollte, wusste ich, dass ich den Vorteil brauchte, und auch, weil es unserer Familie nicht gut ging. Während die meisten meiner Freunde entweder zu Hause chillen, mit Freunden rumhängen oder in den Urlaub fahren, arbeitete ich … lernte tatsächlich, wie man tippt (nicht mit 2 Fingern, sondern tatsächlich mit allen Fingern tippt), Büroangestellter, leitete jemandes Büro, machte Telemarketing Arbeitsplätze usw.

Als ich meinen Abschluss machte …. Ich bin in einem der Top-Unternehmen der Branche gelandet. Dies liegt daran, dass ich die Berufserfahrung hatte und zeige, dass ich eine gute Einstellung zum Sammeln von Berufserfahrung habe. Der Interviewer war so beeindruckt von mir, dass ich eingestellt wurde.

Sie müssen planen… bereit sein, Opfer zu bringen und auch schlechte Arbeitsbedingungen oder irgendeine Form von Praktikum in Kauf zu nehmen. Beginnen Sie unten und bewegen Sie sich dann nach oben. Konzentrieren Sie sich in schwierigen Situationen auf Ihre Ziele und machen Sie weiter.

Gleiches gilt, wenn Sie die Branche wechseln möchten. Wenn der Job bestimmte Fähigkeiten erfordert, müssen Sie lernen und die erforderlichen Zeugnisse oder Qualifikationen erwerben. Wenn Sie Ihren bestehenden Job nicht aufgeben können, dann 'movelight' in Teilzeit, um die Fähigkeiten und Erfahrungen aufzubauen. Haben Sie eine Online-Präsenz oder einen Blog und teilen Sie Ihre Ansichten und Ihr Wissen … es wird Ihnen wirklich helfen, sich abzuheben.

Am wichtigsten, gib dich niemals auf.

Angenommen, Sie bewerben sich um eine Stelle bei Microcenter.

Aufgabe ist es, Barcodes zu scannen. Was passiert, wenn der Scanner nicht funktioniert?

Rufen Sie einen Manager an? Sagt er Ihnen, dass es eine Art Überschreibung gibt? Was ist, wenn die Kreditkarte nicht funktioniert? Was ist, wenn es um Rückerstattungen geht? Was passiert, wenn sie mit einem 50,00-Dollar-Schein bezahlen und der Kauf 10,00 Dollar kostet? Woher wissen Sie, dass die Rechnung nicht gefälscht ist?

Wenn Sie bereits 10 Jahre für Lowe's gearbeitet haben; aufhören, ein Kind zu bekommen, bis es in der Schule ist, jetzt sind Sie wieder bereit, zur Arbeit zu gehen.

Angenommen, Sie bewerben sich um eine Stelle. Eine andere Person, die 18 ist, ist auch App

Weiterlesen

Angenommen, Sie bewerben sich um eine Stelle bei Microcenter.

Aufgabe ist es, Barcodes zu scannen. Was passiert, wenn der Scanner nicht funktioniert?

Rufen Sie einen Manager an? Sagt er Ihnen, dass es eine Art Überschreibung gibt? Was ist, wenn die Kreditkarte nicht funktioniert? Was ist, wenn es um Rückerstattungen geht? Was passiert, wenn sie mit einem 50,00-Dollar-Schein bezahlen und der Kauf 10,00 Dollar kostet? Woher wissen Sie, dass die Rechnung nicht gefälscht ist?

Wenn Sie bereits 10 Jahre für Lowe's gearbeitet haben; aufhören, ein Kind zu bekommen, bis es in der Schule ist, jetzt sind Sie wieder bereit, zur Arbeit zu gehen.

Angenommen, Sie bewerben sich um eine Stelle. Eine andere 18-jährige Person bewirbt sich ebenfalls, hat noch nie eine Registrierkasse geführt. Um den 18-Jährigen einzustellen, bedarf es einer mehrtägigen Einarbeitung. Sie müssen dieser Person Mindestlohn und Sozialleistungen zahlen? Die Schulung kostet Sie 10,00 $/Stunde für den potenziellen Mitarbeiter und vielleicht 20,00 $ für die Person, die ihn schult? das bedeutet 30,00 $/Stunde für die Schulung? Auch mehr für Nachfasszeit für zusätzliche Fragen?

Die Einstellung einer Person mit Erfahrung erspart Ihnen all diese Kosten. Ich habe die Personalabteilung von General Motors gefragt, warum dies eine große Sache ist (Erfahrung von $ Leistung). Sie sagen, sie wollen nur jemanden, der in der Vergangenheit jeden Tag zur Arbeit erschienen ist. Eine Menge Kosten und Kopfschmerzen, wenn man versucht, jemanden zu vertuschen, der nicht auftaucht. Bei General Motors mit tausend Mitarbeitern pro Schicht bereitet das Einspringen für bestimmte Fähigkeiten Kopfschmerzen. Replacements sind höher ausgebildete Leute, die alles können.

Vorerfahrung und nachgewiesene Zuverlässigkeit sind eine große Sache.

Wahre Einstiegsjobs sind genau das – Einstiegslevel. Wenn Sie Jobs sehen, die 1-2 Jahre Erfahrung erfordern, suchen Sie eindeutig an den falschen Stellen.

Es gibt Einstiegsjobs von einer großen Anzahl von Arbeitgebern, bei denen nur akademische Erfahrung erforderlich ist. Ja, einige erfordern ein gewisses Maß an Praktikumserfahrung, aber das sind in der Regel insgesamt 3 Monate oder 6 Monate. Wenn Sie nach Jobs suchen, die 1–2 Jahre Erfahrung erfordern, handelt es sich per Definition nicht um Einsteiger.

Ein Teil der Schwierigkeiten, mit denen die meisten Arbeitssuchenden konfrontiert sind, ist das Durchsuchen allgemeiner Jobbörsen (Sie haben LinkedIn und Indeed erwähnt).

Weiterlesen

Wahre Einstiegsjobs sind genau das – Einstiegslevel. Wenn Sie Jobs sehen, die 1-2 Jahre Erfahrung erfordern, suchen Sie eindeutig an den falschen Stellen.

Es gibt Einstiegsjobs von einer großen Anzahl von Arbeitgebern, bei denen nur akademische Erfahrung erforderlich ist. Ja, einige erfordern ein gewisses Maß an Praktikumserfahrung, aber das sind in der Regel insgesamt 3 Monate oder 6 Monate. Wenn Sie nach Jobs suchen, die 1–2 Jahre Erfahrung erfordern, handelt es sich per Definition nicht um Einsteiger.

Ein Teil der Schwierigkeit, mit der die meisten Arbeitssuchenden konfrontiert sind, ist das Durchsuchen allgemeiner Jobbörsen (Sie haben LinkedIn und Indeed erwähnt), die sich an erfahrene Arbeitssuchende richten, nicht an Berufseinsteiger.

Bei CollegeGrad.com konzentrieren wir uns speziell auf Berufseinsteiger. Eines der hilfreichsten Dinge, die wir anbieten, ist ein Suchfilter, der Ihnen nur Einstiegsjobs anzeigt. Oder nur Praktika. Ja, Sie können sich auch erfahrene Positionen ansehen, aber wir machen es Ihnen einfach, Einstiegsjobs zu suchen.

Kommen Sie vorbei und schauen Sie sich um: Die Einstiegsjobs- und Praktikumssuche auf unserer Seite macht es Ihnen leicht, Einstiegsjobs in Ihrer Nähe zu finden.

Sie können auch die Top-Arbeitgeber für Einsteiger bei CollegeGrad einsehen, die exklusiv auf unserer Website verfügbar sind, mit einer Liste der Top-Arbeitgeber für Einsteiger und den Jobs, die sie einstellen.

Viel Erfolg bei Ihrer Jobsuche!

Related Post: