Ist Es In Ordnung, Dass Ihr Job Wirklich Langweilig Ist, Wenn Er Gut Bezahlt Wird?

Ist Es In Ordnung, Dass Ihr Job Wirklich Langweilig Ist, Wenn Er Gut Bezahlt Wird?

February 4, 2023, by Lennart Herig, Arbeit

Früher hatte ich spannende Jobs. Jobs, die Reisen um die Welt beinhalteten (wenn auch aus geschäftlichem Grund, nicht als Tourist). Sie haben nicht wirklich so gut bezahlt, wie ich es mir gewünscht hätte, aber ich habe sie geliebt. Erstaunliche Erfahrungen und erstaunliche Unternehmen.

Dann hatte ich ein paar Jahre der Hölle. Ich habe ein riesiges Tief erreicht. Mein Vater starb, dann starb mein Schwiegervater 6 Monate später, alles kurz nach der Geburt meines lang erwarteten 1. Kindes. Also hat er jetzt keinen Opa mehr und kannte sie nicht einmal. Dann hatte mein Sohn eine Gehirnverletzung und wäre fast gestorben. Er musste am Kopf operiert werden, Millimeter von seinem Gehirn entfernt. Eine schreckliche Zeit im Leben eines jeden Elternteils. Unglaublich S

Weiterlesen

Früher hatte ich spannende Jobs. Jobs, die Reisen um die Welt beinhalteten (wenn auch aus geschäftlichem Grund, nicht als Tourist). Sie haben nicht wirklich so gut bezahlt, wie ich es mir gewünscht hätte, aber ich habe sie geliebt. Erstaunliche Erfahrungen und erstaunliche Unternehmen.

Dann hatte ich ein paar Jahre der Hölle. Ich habe ein riesiges Tief erreicht. Mein Vater starb, dann starb mein Schwiegervater 6 Monate später, alles kurz nach der Geburt meines lang erwarteten 1. Kindes. Also hat er jetzt keinen Opa mehr und kannte sie nicht einmal. Dann hatte mein Sohn eine Gehirnverletzung und wäre fast gestorben. Er musste am Kopf operiert werden, Millimeter von seinem Gehirn entfernt. Eine schreckliche Zeit im Leben eines jeden Elternteils. Unglaublich stressig.

Das hat meine Perspektive verändert. Ich habe jetzt einen sehr langweiligen, meist langweiligen Job, der gut bezahlt wird. Aber WOW. Es macht so viel Unterschied in meinem Leben außerhalb der Arbeit. Ohne Stress und Aufregung kann ich nach Hause gehen und mich auf meine Familie und mein Privatleben konzentrieren.

Wenn Sie älter werden, werden Sie erkennen, dass eine Lebensbalance wirklich wichtig ist, hoffentlich bevor es zu spät ist. Es ist so einfach, die wichtigsten Dinge um dich herum zu verpassen, während du zu viel Zeit mit deiner Arbeit und Dingen verbringst, die nicht so wichtig sind.

Ich habe einmal mit einem wunderbaren Kerl zusammengearbeitet, der zu mir sagte: „Chris, ich werde mehr Zeit mit dir verbringen als mit meiner Familie“. Und er hatte recht. Mit all den Fahrten zur und von der Arbeit und den Arbeitszeiten verbrachte er mehr Zeit mit mir als mit seinen 2 Kindern. Wenn Sie nicht die schlimmsten Kinder der Welt haben, ist dieses Verhältnis falsch herum.

Ich bin ein Verfechter der Arbeit. Ich liebe es. Aber ein langweiliger und langweiliger Job muss nichts Schlechtes sein. Es ermöglicht Ihnen, aufregender und energischer zu sein, wenn Sie nicht da sind. Und ich kann Ihnen aus meiner Erfahrung sagen, dass dies der beste Weg ist.

Sich kümmern. Chris.

Nun, Mann, das würde ich sagen….. Es hängt ausschließlich von Ihnen ab!!!

Wenn Sie danach streben, ein gutes/großartiges Einkommen zu erzielen, Ihre Träume/Vorgaben/Ziele in Geld einbauen zu lassen und lange Rede kurzer Sinn, Ruhe und Frieden in finanzieller Hinsicht zu finden, würde ich es ohne einen zweiten Gedanken oder Rat von Dritten tun.

Nichtsdestotrotz, und ich spreche im Namen der Generation, der ich angehöre (der ich in den meisten Punkten nicht zustimme), wenn Sie danach sind, in Ihrem Leben „irgendwohin zu gelangen“, in irgendeinem oder jedem Aspekt Ihres Lebens „Einfluss zu haben“, zu genießen und zu erfahren was auch immer die sozialen Medien Ihnen sagen, woran Sie interessiert sein sollen…. Ich würde mich für ein solides „Es ist nicht in Ordnung“ entscheiden

Weiterlesen

Nun, Mann, das würde ich sagen….. Es hängt ausschließlich von Ihnen ab!!!

Wenn Sie danach streben, ein gutes/großartiges Einkommen zu erzielen, Ihre Träume/Vorgaben/Ziele in Geld einbauen zu lassen und lange Rede kurzer Sinn, Ruhe und Frieden in finanzieller Hinsicht zu finden, würde ich es ohne einen zweiten Gedanken oder Rat von Dritten tun.

Nichtsdestotrotz, und ich spreche im Namen der Generation, der ich angehöre (der ich in den meisten Punkten nicht zustimme), wenn Sie danach sind, in Ihrem Leben „irgendwohin zu gelangen“, in irgendeinem oder jedem Aspekt Ihres Lebens „Einfluss zu haben“, zu genießen und zu erfahren was auch immer die sozialen Medien Ihnen sagen, woran Sie interessiert sein sollen…. Ich würde mich für ein solides „Es ist nicht OK“ entscheiden.

In meinem Fall wäre ich meistens dankbar dafür, einen Job zu haben. Zweitens wäre ich doppelt dankbar dafür, den Segen zu haben, ein überdurchschnittliches Gehalt zu bekommen, auch wenn die Aufgaben und Bemühungen unter meiner Hand nicht die lustigsten der Welt oder sogar in meinen Träumen sind. Ich würde die Gelegenheit, die mir in einem bestimmten Zeitraum (vordefiniert von mir) gegeben wird, voll ausschöpfen und konkrete Ziele setzen, nachdem ich mich vollständig nachhaltig und finanziell solide fühle, um etwas anderes zu verfolgen, das meine Erwartungen erfüllt.

Denken Sie daran, dass es im Leben um Zyklen geht, ob es Ihnen gefällt oder nicht. Verbessern Sie das Bewusstsein, indem Sie lernen und den besten Teil von jedem nehmen.

Bitte entschuldigen Sie Rechtschreib- oder Grammatikfehler, jejejejejeje

Beste Grüße, liebe Grüße

Nein. Es gibt ein Landesgesetz gegen langweilige Arbeit. Wenn Ihr Job nicht unterhaltsam genug ist, um Ihr Interesse aufrechtzuerhalten, muss Ihr direkter Vorgesetzter an Ihren Schreibtisch kommen und bis zum Feierabend Stand-up-Comedy machen. Schließlich schulden sie dir mehr als einen fairen Lohn. Sie schulden dir die Möglichkeit zu lachen und zu lächeln, während du deinen Lohn kassierst.

Bruder… jeder Job ist langweilig… Der Mensch sollte den ganzen Tag unter einem Baum schlafen und darüber nachdenken, wie er sein Leben verbessern kann.

Verbringen Sie den Abend in einer Bar und trinken Sie Bibelsaft.

dann geh nach Hause, verrichte Babyproduktionsarbeit und geh schlafen …

Wer zum Teufel will Kriege führen... wer zum Teufel will anderen Peeps-Toiletten putzen... wer zum Teufel will anderen Peeps-Kindern wirklich etwas beibringen. niemand.

Es geht NUR ums Geld…

In Wirklichkeit wird die Antwort auf Ihre Frage wirklich von Ihrer persönlichen Situation und Ihren Prioritäten im Leben abhängen …

Wenn Ihre Familie die Priorität in Ihrem Leben ist, wird es für Sie nur normal sein, zu bleiben und an Ihrem derzeitigen Job festzuhalten, obwohl er langweilig ist… Sie werden das wahrscheinlich tun müssen, bis sich Ihre Familiensituation verbessert hat.

Auf der anderen Seite sind Sie ganz allein und haben keine Familie, die Sie unterstützen und versorgen könnten. Ihre Entscheidung wird wahrscheinlich sein, diesen Job aufzugeben und sich einen besseren zu suchen …

Es hängt wirklich von Ihrer persönlichen Situation ab, dies zu berücksichtigen.

Das ist deine Entscheidung. Was sind Ihre anderen Optionen?

Ich persönlich hätte lieber einen interessanten Job, auch wenn er etwas weniger bezahlt wird, aber das stößt an Grenzen. Ich hätte lieber einen langweiligen Job als keinen Job, und wenn der langweilige Job 40.000 Pfund und der interessante Job 15.000 Pfund kostet, bleibe ich vielleicht bei dem langweiligen Job und mache Hobbys …

Wenn das Geld ausreicht, um zu wissen, dass Sie es nicht lange machen müssen, ist es ziemlich einfach, damit umzugehen.

Es hilft auch, die richtige Einstellung dazu zu haben, was Arbeit ist. Ein Job definiert dich nicht, und der einzige Grund, einen zu haben, ist, Geld zu verdienen. Der Gehaltsscheck ist der ganze Zweck, nicht die Unterhaltung, und da Sie für einen Job etwas tun müssen, könnte es genauso gut das sein, was sich am meisten auszahlt. Wenn Sie damit zu kämpfen haben, versuchen Sie, Ihre Denkweise ein wenig zu ändern.

  1. Setze dir ein langfristiges Ziel und konzentriere dich darauf. Wo möchten Sie finanziell in 5–10 Jahren stehen? Eine hohe Bezahlung
Weiterlesen

Wenn das Geld ausreicht, um zu wissen, dass Sie es nicht lange machen müssen, ist es ziemlich einfach, damit umzugehen.

Es hilft auch, die richtige Einstellung dazu zu haben, was Arbeit ist. Ein Job definiert dich nicht, und der einzige Grund, einen zu haben, ist, Geld zu verdienen. Der Gehaltsscheck ist der ganze Zweck, nicht die Unterhaltung, und da Sie für einen Job etwas tun müssen, könnte es genauso gut das sein, was sich am meisten auszahlt. Wenn Sie damit zu kämpfen haben, versuchen Sie, Ihre Denkweise ein wenig zu ändern.

  1. Setze dir ein langfristiges Ziel und konzentriere dich darauf. Wo möchten Sie finanziell in 5–10 Jahren stehen? Ein hochbezahlter Job ist das Tor zum Ziel.
  2. Verschwenden Sie kein Geld für Dinge wie teure Häuser und Autos – diese belasten nur Ihr Einkommen und machen es so, dass Sie diesen hochbezahlten Job brauchen, um über die Runden zu kommen. Lebe von weniger als du verdienst und spare mehr als du ausgibst. Das Beste an einem Job, der mehr bezahlt, als Sie brauchen, ist die Fähigkeit, voranzukommen, und nicht alles in Sachen zu verschwenden. Auf diese Weise können Sie Vermögen aufbauen und früher als alle anderen in Rente gehen.
  3. Verstehe, dass es üblich ist, deinen Job nicht zu mögen. Sogar die Menschen, die sich selbst davon überzeugt haben, dass sie lieben, was sie tun, würden lieber Ski fahren, reisen, herumsitzen und Videospiele spielen oder praktisch alles andere. Arbeit ist das, was Sie tun müssen, um sich den Rest der Zeit leisten zu können. Der Unterschied zwischen Ihnen und ihnen besteht darin, dass Sie es sich leisten können, irgendwann aus dem Rennen auszusteigen. Das werden sie nicht.
  4. Verwenden Sie Ihr überschüssiges Bargeld, um in Ausstiegsmöglichkeiten zu investieren. Kaufe Wachstumsaktien. Kaufen Sie eine Hütte in den Bergen, von der Sie vielleicht erwägen, sich an einem Tag zur Ruhe zu setzen, die Sie aber in der Zwischenzeit vermieten und in der Sie Urlaub machen können. Denken Sie daran, wie einfach das Leben wäre und wie wenig Zeit Sie für die Arbeit aufwenden müssten, wenn Sie kein Hausgeld hätten, und wissen Sie, dass das, was Sie jetzt tun, es möglich macht.
  5. Gehen Sie mit Ihrer Zeit wohltätig um. Engagieren Sie sich ehrenamtlich und bringen Sie den Menschen die Dinge bei, die Sie wissen. Als die Freunde meines Sohnes das Fahralter erreicht haben, habe ich ihnen beigebracht, wie sie an ihren Autos arbeiten – Bremsarbeiten, Ölwechsel, Teiletausch, Dellen reparieren und Lack polieren, grundlegende Dinge, die ihnen helfen, sich selbst zu helfen . Es lenkt Sie von der Arbeit ab und fühlt sich gut an, etwas zu tun, das nicht auf die Arbeit ausgerichtet ist.
  6. Schalten Sie die 24-Stunden-Nachrichtenkanäle aus und werden Sie soziale Medien los. Es saugt nur deine Energie auf, erhöht die Angst und macht dich wütend oder besorgt über Dinge, über die du keine Kontrolle hast. Die besten Schritte für mein eigenes Wohlbefinden, die ich je gemacht habe, waren, die Nachrichten abzuschalten und Facebook zu verlassen. Verbringen Sie Ihre Zeit mit Erlebnissen und angenehmen Dingen und beobachten Sie nicht die Negativität aller anderen.
  7. Nehmen Sie sich mindestens zwei Hobbys an – eines, das Sie alleine erledigen können, und eines, das Gruppeninteraktionen außerhalb Ihrer „Arbeitsfreunde“ erfordert. Für mich ist es Solo-Wandern für mich, Offroad-Fahren (Jeep und ATV/SxS) in Gruppen und Kajakfahren für eine Mischung aus beidem. Freunde dich mit diesen Leuten an und plane Aktivitäten. Sie werden Dinge haben, auf die Sie sich außerhalb der Arbeit freuen können, mit Leuten, die nicht das tun, was Sie beruflich tun, sodass das Thema nicht so oft zur Sprache kommt. Wenn gerade nichts los ist oder Sie eine Pause von der Gruppe wünschen, können Sie auf Ihre Solo-Hobbys zurückgreifen.
  8. Machen Sie echte Ferien – die Art, in der Sie Ihren Laptop nicht mitbringen und keine geschäftlichen E-Mails von Ihrem Telefon aus beantworten, nicht die „Ich arbeite immer noch nur von woanders“-Urlaub. Es gibt keine Regel, die besagt, dass die Urlaubszeit in großen Teilen genutzt werden muss – nehmen Sie den Donnerstag vor einem Feiertagswochenende und/oder den Montag danach und Sie haben gerade eine 4–5-tägige Pause, während Sie nur 1–2 Urlaubstage nutzen. Sie können dies jeden Monat tun und haben noch nicht alle Ihre Urlaubszeit für das Jahr aufgebraucht. Sie müssen nichts Verrücktes oder Teures planen oder gar die Stadt verlassen.

Denken Sie vor allem daran, dass Sie arbeiten müssen, um den Rest der Zeit zu genießen. Wenn die Arbeit zum Rest der Zeit wird oder zu dem, worauf Sie sich freuen, machen Sie es falsch. Dein Job ist nur ein Mittel zum Zweck – du musst ihn nicht lieben, du musst nur das Leben lieben, das er dir ermöglicht.

Jawohl. Ich verließ eine 6-stellige Ex-Pat-Management-Position mit täglichem Tagessatz, bezahlter Wohnung, einem ganzen Büro und mehreren Mitarbeitern, für die ich verantwortlich war.

Weil ich lieber in der Nähe meiner Familie wäre.

Während ich aufwuchs, vermittelte mir das Leben den Eindruck, dass ich himmelhoch erfolgreich sein musste. Als wäre es die ultimative Errungenschaft für das Leben und das Universum. Also habe ich mich darauf eingelassen, hart dafür gearbeitet und alles getan, um erfolgreich zu sein.

Im Alter von 27 Jahren saß ich allein im 22. Stock eines Wohnkomplexes direkt über dem Kongresszentrum von Hongkong. Meine Wohnung wurde von der Firma bezahlt. Ich hatte intern

Weiterlesen

Jawohl. Ich verließ eine 6-stellige Ex-Pat-Management-Position mit täglichem Tagessatz, bezahlter Wohnung, einem ganzen Büro und mehreren Mitarbeitern, für die ich verantwortlich war.

Weil ich lieber in der Nähe meiner Familie wäre.

Während ich aufwuchs, vermittelte mir das Leben den Eindruck, dass ich himmelhoch erfolgreich sein musste. Als wäre es die ultimative Errungenschaft für das Leben und das Universum. Also habe ich mich darauf eingelassen, hart dafür gearbeitet und alles getan, um erfolgreich zu sein.

Im Alter von 27 Jahren saß ich allein im 22. Stock eines Wohnkomplexes direkt über dem Kongresszentrum von Hongkong. Meine Wohnung wurde von der Firma bezahlt. Ich hatte ein internationales Tagegeld, das alle Lebensmittel abdecken konnte, die ich mir wünschte.

Unten abgebildet ist meine Ansicht des Swimmingpools im 11. Stock auf dem Dach der Convention Plaza Apartments in Wanchai, HK.


Ich hatte ein Büro im Samsung-Gebäude im 21. Stock mit Blick auf den Hafen von Victoria.


Ich hatte noch drei andere Leute, die ich herumkommandieren, um Kaffee holen bitten konnte (wenn ich auch wollte) oder alle meine Aufgaben komplett an sie delegieren konnte.


Wir hatten eine interessante Unternehmenskultur und -struktur. Ich hatte damals mehrere Titel:

  • Abteilungleiter
  • Projektmanager
  • Technische Leitung
  • Hauptingenieur
  • Systemarchitekt


Aber was bringt es, eine Menge Geld zu verdienen, wenn Sie niemanden haben, mit dem Sie es teilen können?!

Ich hatte Gehalt und Bonus. Ich musste mein eigenes Geld nicht für Unterkunft, Essen oder Reisen ausgeben. Alle benötigten Geräte oder Technologien waren nur ein paar E-Mails von der Anschaffung entfernt.

Auf meinem „langen Weg zum Erfolg“ hatte ich meine Freunde, meine Familie und sogar Freundinnen vernachlässigt. Ich hatte sehr wenige Leute, mit denen ich reden konnte.

Mit einem Teammitglied zu sprechen war wegen der Machthierarchie seltsam.

"Du willst nicht auf meine persönlichen Probleme hören?! Du bist gefeuert!"


Haha. Natürlich nur ein Scherz, aber es unterstreicht die Unbeholfenheit. Ich stelle mir vor, ich würde nur den "Ja-Sager"-Ansatz von dem bekommen, was ich hören wollte, nicht von dem, was ich hören musste.

Auch der Besuch einer Bar oder eines Nachtclubs fühlte sich oberflächlich an und vermittelte ein noch größeres Gefühl der Einsamkeit.

"Was? Du hörst auch nicht zu? Du bist auch gefeuert!"


Noch ein Scherz. Aber es zeigt, wie die Macht an Ihrem Kopf herumspielen kann. Es ist eine gefährliche Reise und manche werden machttrinken. Ich bin keine Ausnahme. Wohin ich mich auch wandte, fand ich nur oberflächlichen Ersatz.

Also, Geld, Macht, Erfolg, Respekt und sogar Prestige, warum bin ich nicht glücklich?

Da wurde mir klar, dass Geld, Erfolg und Macht nicht alles sind, was man sich vorstellt. Aber es war auch eine Perspektive, die ich nicht verstanden hätte, wenn ich nicht dort gesessen hätte. Allein. Stumm. Einsam. Mit einem Haufen Geld könnte ich mich einweinen, bekomme aber nie eine Antwort.

Später, ein paar Monate nach diesen tiefen entnervenden Gefühlen, erhielt ich einen Anruf von meinem kleinen Bruder. In Hongkong war es 4 Uhr morgens.

"Hey, es geht um Dad. Wir bringen ihn ins Krankenhaus."


Hier saß ich. Über 5000 Meilen von meinem Zuhause in Los Angeles entfernt. Meine Familie hat eine Krise, ich bin nicht in ihrer Nähe. Meine Einsamkeit erstreckte sich über den Pazifik.

Das früheste, was ich erreichen konnte, war ein 16-Stunden-Flug.

„Er sagt, es ist sein Herz und er kann sich nicht bewegen. Ich rufe dich später an.“
*Klicken*


Ich konnte die Stille im Raum spüren, als wären die Wände damit überzogen. Das Umgeben und Auslöschen von Audio, das mich hätte fühlen lassen, wie die Realität der Welt war, erreichte nie meine Ohren.

Der Wahnsinn hat mich übermannt. Ich versuchte zu gehen und auf und ab zu gehen, um einen klaren Kopf zu bekommen, aber meine Knie trafen auf den Kaffeetisch, den Stuhl und ein paar andere Dinge, an die ich mich nicht einmal erinnern kann.

Von all dem Geld und all dem Erfolg, den ich erzielen konnte, konnte mir nichts davon helfen. Mein kranker Vater war Tausende von Kilometern entfernt. Was ich wirklich hatte, war nichts.

Ist er angekommen?

Wurde er von einem Arzt gesehen?

Was ist das Problem?

Kann es repariert werden?

Was, wenn sie es nicht geschafft haben?

...

Ich wurde fünf oder sechs Stunden später aktualisiert. Papa geht es gut. Er ist schon zu Hause und ruht sich aus. Der Arzt gab Medikamente und Anweisungen, falls es einen weiteren Herzinfarkt gibt.

Ich habe meine Stelle aufgegeben, bin wieder näher an die Arbeit zurückgekehrt. Die Firma versuchte immer noch, mich an verschiedene internationale Orte zu schicken. Ich würde auf einige von ihnen gehen, aber ich hatte keine Freude mehr an meiner Arbeit. Meine Arbeit hielt mich von dem fern, was wirklich wichtig in meinem Leben war.

Familie.

Irgendwann habe ich meinen Job aufgegeben und eine andere Karriere begonnen. Eine, die es mir erlauben würde, meine Familie mindestens einmal pro Woche zu sehen.

Jetzt umarme ich jeden Samstag meinen Vater, umarme meine Mutter, umarme meinen Bruder und streichle unseren Hund.

Ich... kann nicht genau persönlich sprechen, aber mein Vater hatte einen sehr stabilen, sehr gut bezahlten Job, den er völlig langweilig und sinnlos fand. Er stieg in dieses Unternehmen ein und verfolgte seine Leidenschaft, Elektronik und Musik, und fing ganz unten in der Teilemontage an. Dann wurde er in die Forschung und Entwicklung befördert, als sie erkannten, wie intelligent er ist. Er liebte seinen Job, er war der Gründervater einer ihrer erfolgreichsten Produktlinien, und diese Marke, die er aufgebaut hat, ist heute in der Szene ein Synonym für Qualität.

Dann wurde er zum Manager befördert, mit einem guten sechsstelligen Gehalt. Sie würden ihn niemals entlassen, selbst wenn sie d

Weiterlesen

Ich... kann nicht genau persönlich sprechen, aber mein Vater hatte einen sehr stabilen, sehr gut bezahlten Job, den er völlig langweilig und sinnlos fand. Er stieg in dieses Unternehmen ein und verfolgte seine Leidenschaft, Elektronik und Musik, und fing ganz unten in der Teilemontage an. Dann wurde er in die Forschung und Entwicklung befördert, als sie erkannten, wie intelligent er ist. Er liebte seinen Job, er war der Gründervater einer ihrer erfolgreichsten Produktlinien, und diese Marke, die er aufgebaut hat, ist heute in der Szene ein Synonym für Qualität.

Dann wurde er zum Manager befördert, mit einem guten sechsstelligen Gehalt. Sie würden ihn niemals entlassen, selbst wenn sie sich verkleinert hätten; er war zu wichtig für ihre Gesellschaft. Aber er hasste seinen Job. Er ist sehr praktisch und technisch versiert, er liebt es, Dinge zu entwerfen und zu bauen, er hat ein ausgezeichnetes musikalisches Gespür; aber er tat nichts davon. Er beaufsichtigte nur die Leute. Er ist kein unternehmenspolitischer Mensch. Er hat gute Arbeit geleistet, aber er hasste es.

Infolge dieser Arbeit hatte er jahrelang einen schweren Nervenzusammenbruch und Depressionen und Angstzustände. Ich war zu jung, um es zu sehen, aber nachdem er meinen eigenen Zusammenbruch, meine Angst und meine Depression durchgemacht hatte, öffnete er sich mir und sagte mir, dass er es getan hätte, wenn seine Familie und sein Bedürfnis, meine Schwestern und mich zu unterstützen, nicht gewesen wäre das Leben aufgegeben.

Diesen Job behielt er bis in seine 50er Jahre bei. Ich weiß, dass er jeden Moment bereute, in dem er dort feststeckte. Für ihn muss es gewesen sein, als wäre er in einem Nervengefängnis oder in der Hölle – seine Arbeit hatte keine Bedeutung, er konnte nicht stolz darauf sein, sie war langweilig und es tötete seinen kreativen Geist.

Mit 54 hat er einfach seinen Job gekündigt und sein eigenes Unternehmen gegründet und seine eigene Marke kreiert. Er macht all die coolen, erfinderischen, einzigartigen Dinge, die ihn die Unternehmenspolitik und Bürokratie niemals zulassen würden. Er hat diesen Sommer vom Aufwachen bis zum Schlafengehen gearbeitet, die Arbeit einer ganzen F&E- und Montageabteilung erledigt, ganz alleine, und er ist absolut erschöpft … aber ich habe ihn noch nie so erlebt glücklich. Ich meine das wörtlich: Er war noch nie so glücklich in der ganzen Zeit, die ich lebe. Ich kannte ihn immer als ernst und grimmig und schwer zu erkennen, und jetzt ist er aufgeregt und energisch und voller kreativem Geist. Er ist wie ein anderer Mensch.

Um seiner selbst willen wünschte ich, er hätte diesen Job schon vor Jahren aufgegeben. Aber ich weiß, dass er in der Branche nicht das gleiche Gewicht hätte, wenn er es hätte, also muss ich dafür dankbar sein.

Sie wären verrückt, wenn Sie Ihren 150.000-Job kündigen würden, um Programmieren zu lernen.

Ich bin 36 Jahre alt und lerne Programmieren und ich kann Ihnen keinen Rat geben, außer Ihnen zu sagen, dass es schwieriger ist, als Sie erwartet haben. Ich kann den Handel jedoch damit in Verbindung bringen, da ich viele Jahre damit verbracht habe, ihn zu lernen und immer noch zu lernen.

Jeder, der in den Handel einsteigt, ist für Geld. Es passiert normalerweise, nachdem sie mit ein paar Gewinnern Glück hatten. Dann sagen sie sich, wenn ich 100 Dollar pro Tag in Teilzeit verdienen kann, wie viel würde ich verdienen, wenn ich es Vollzeit mache? Oder sie werden sagen, wenn ich mit nur einem 5000-Dollar-Konto 100 Dollar pro Tag verdienen kann, wie viel ich würde

Weiterlesen

Sie wären verrückt, wenn Sie Ihren 150.000-Job kündigen würden, um Programmieren zu lernen.

Ich bin 36 Jahre alt und lerne Programmieren und ich kann Ihnen keinen Rat geben, außer Ihnen zu sagen, dass es schwieriger ist, als Sie erwartet haben. Ich kann den Handel jedoch damit in Verbindung bringen, da ich viele Jahre damit verbracht habe, ihn zu lernen und immer noch zu lernen.

Jeder, der in den Handel einsteigt, ist für Geld. Es passiert normalerweise, nachdem sie mit ein paar Gewinnern Glück hatten. Dann sagen sie sich, wenn ich 100 Dollar pro Tag in Teilzeit verdienen kann, wie viel würde ich verdienen, wenn ich es Vollzeit mache? Oder sie werden sagen, wenn ich mit nur einem 5000-Dollar-Konto 100 Dollar pro Tag verdienen könnte, wie viel würde ich verdienen, wenn ich mit einem 50000-Dollar-Konto das Zehnfache des Volumens machen würde? Ich bin ein kluger Mensch und sehe nicht ein, wie ich es versäumen kann, auf dem Markt Geld zu verdienen. Machen wir es (Job kündigen und/oder mehr Geld für Hebelwirkung aufbringen)

Die Realität hat es bestimmt. Das Glück verschwand. Beginnend Geld zu verlieren. Dann verdoppeln. Mehr Geld verlieren, einen Sündenbock finden. Geben Sie dem Ehepartner und den Kindern die Schuld, wenn sie Lärm machen. Oder Market Maker, um Ihnen Geld zu "stehlen". Das Schlimmste ist, dass Sie, während Sie Geld verlieren, kein Einkommen haben, was Sie noch mehr stresst. Sie setzen ohne guten Grund höher. Sie wollen einfach nur abrechnen oder einfach einen Gewinner haben, der beweist, dass Sie Recht haben, Ihren Job zu kündigen. Dass Sie ein Gewinner sind. Sie sprengen schließlich Ihr Konto und werden wahrscheinlich nie wiederkommen. In diesem Moment haben Sie kein Geld und kein Einkommen.

Was Sie nicht erkennen, ist, dass jeder, der handelt, sehr schlau ist. Vergessen Sie nicht, dass es Händler gibt, die als Team handeln. Die Statistik besagt, dass etwa 5 % der Trader Geld verdienen.

Mit nur 5% Geldverdienen, wie willst du, eine kluge Person, die keine Erfahrung hat (wir nennen es Bildschirmzeit) und keine bewährte Strategie hat (wir nennen es Rand), in der Lage sein, Geld von einer anderen klugen Person zu nehmen, die Erfahrung und einen Vorteil hat ?

Die Realität ist, dass Sie es nicht können. Der einzige Grund, warum Sie Ihren Job kündigen sollten, ist, wenn Ihr Handelsgewinn größer ist als Ihr Lohn und Ihr Gewinn konstant ist. Bis dahin sollten Sie Ihren Job behalten.

Zu sagen, dass Geld nicht glücklich macht, ist reines Wunschdenken. Es wird. Viele Menschen haben einen Job, den sie hassen. In einem Job zu sein, den Sie hassen, der hochbezahlt ist, bringt Sie über den Durchschnitt.

Das Geld an sich macht nicht glücklicher, aber die Dinge, die man damit machen kann. Geld kann Sicherheit, Erfahrungen und menschliche Verbindungen kaufen. Die 3 wichtigsten Dinge, die bekanntermaßen glücklich machen.

Eine Studie aus dem vergangenen Jahr ergab: „Ein hohes Einkommen scheint ein Schutzfaktor zu sein: Je höher das Einkommen einer Person ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass sie oder er einsam wird.“

Worüber ich sprechen werde, ist, wie Sie glücklich sein können.

Reicher werden

Geld in seinem

Weiterlesen

Zu sagen, dass Geld nicht glücklich macht, ist reines Wunschdenken. Es wird. Viele Menschen haben einen Job, den sie hassen. In einem Job zu sein, den Sie hassen, der hochbezahlt ist, bringt Sie über den Durchschnitt.

Das Geld an sich macht nicht glücklicher, aber die Dinge, die man damit machen kann. Geld kann Sicherheit, Erfahrungen und menschliche Verbindungen kaufen. Die 3 wichtigsten Dinge, die bekanntermaßen glücklich machen.

Eine Studie aus dem vergangenen Jahr ergab: „Ein hohes Einkommen scheint ein Schutzfaktor zu sein: Je höher das Einkommen einer Person ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass sie oder er einsam wird.“

Worüber ich sprechen werde, ist, wie Sie glücklich sein können.

Reicher werden

Geld an sich macht nicht glücklich, aber die Dinge, die man für Geld kaufen kann, werden es tun. Wenn Sie diese Liste von Dingen durchlesen, die Sie glücklicher machen können, denken Sie darüber nach, wie viel einfacher sie zu erreichen wären, wenn Sie etwas mehr Geld hätten. Aber... Weißt du, was dich sonst noch glücklicher machen wird? Messbare Ziele. Und das Beste am Geld ist, dass es messbar ist.

Setzen Sie sich kleine Ziele.

Shoot for the stars you'll hit the moon ist Bullshit. Weißt du, wie die NASA zum Mond kam? Sie zielten darauf ab. Was passieren wird, ist, dass Sie das Gefühl haben werden, Ihre Ziele nie erreicht zu haben. Schlagen Sie SMART-Ziele nach und legen Sie sie fest. Dinge, die erreicht werden können, und Sie wissen, wann Sie sie erreicht haben. Ein konstanter Strom kleiner Gewinne ist viel leichter zu erreichen und trägt mehr als alles andere zu Ihrer allgemeinen Zufriedenheit bei.

Liebe die Reise

Menschen, die sich zu sehr auf das Endziel konzentrieren, verpassen die Gegenwart. Wenn sie das Ende erreichen, stellen sie oft fest, dass es nicht dort ist, wo sie sein wollten. Wenn sie das Ende nicht erreichen, haben sie nichts zu feiern.

Lernen.

Nelson Mandela sagte: „Entweder ich lerne oder ich gewinne. Ich verliere nie“. Ich mag dieses Zitat. Allerdings muss man sich anstrengen, um auf dem Weg zu lernen. Es hat keinen Sinn, das Ende zu erreichen und zu sagen: "Warum habe ich nicht gewonnen?" Wenn Sie das Ende erreichen, sollten Sie genug gelernt haben, um zu wissen, dass Sie niemals gewinnen würden, und das Ziel geändert haben. Was mich zu meinem nächsten Punkt bringt...

Sei flexibel.

Verstehe, dass es so viele Dinge außerhalb deiner Kontrolle gibt, dass nicht alle deine Träume verwirklicht werden können. Bewegen Sie Ihre Träume. Suchen Sie nach neuen Ideen und probieren Sie neue Dinge aus. Wenn Sie etwas Neues ausprobieren, tun Sie es auf einer Skala, in der ein Scheitern überlebt werden kann. Holen Sie sich Feedback und lernen Sie dabei aus Ihren Fehlern.

Erfinde dich täglich neu

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr Leben auf eine neue Art und Weise zu betrachten, dann verblassen Ihre Probleme plötzlich. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, sich auf die Möglichkeiten zu konzentrieren, die Sie in jeder Situation umgeben, anstatt in den Standardmodus abzugleiten, in dem Sie Ihr Leben messen und mit anderen vergleichen.

Zufall nicht vergessen

Zufall, Zufall und Glück beeinflussen unser Leben und unsere Arbeit mehr als uns bewusst ist. Wir neigen dazu, die vielen zu vergessen, die scheitern, uns an die wenigen zu erinnern, die Erfolg haben, und dann Gründe und Muster für ihren Erfolg zu schaffen, obwohl er größtenteils zufällig war. Milder Erfolg lässt sich durch Fähigkeiten und harte Arbeit erklären, wilder Erfolg ist jedoch normalerweise auf Varianz und Glück zurückzuführen.

Demütig sein.

Denken Sie an den obigen Punkt. Ihr Erfolg oder anderes ist größtenteils Zufall. Sei nicht zu hart oder zu dankbar zu dir selbst. Die glücklichsten Menschen, ob reich oder arm, sind diejenigen, die die besten persönlichen Beziehungen knüpfen. Sich selbst die Schuld für sein Versagen oder seinen Erfolg zu geben, ist normalerweise zu egoistisch, als dass die meisten darauf hören könnten.

Erfahrungen nicht Dinge.

Menschen, die Erfahrungen haben, sind glücklicher als Menschen, die Dinge haben. Ich persönlich lebe für die Geschichte. Wenn ich zwei Wege zu gehen habe, werde ich immer den Weg gehen, von dem ich denke, dass er zu der besseren Geschichte führt. Beziehen Sie sich jedoch auf den ersten Absatz. Es ist einfacher, bessere Erfahrungen mit einer besseren Bankroll zu machen.

Gewohnheiten schaffen.

Mein einziges Laster ist, dass ich zu Lastern nicht nein sagen kann. Negative Gewohnheiten sind einfach. Positive sind jedoch nicht viel schwieriger. Was die meisten Menschen nicht wissen, ist, dass unser Gehirn leicht neu verkabelt werden kann. Etwas nur dreimal zu tun und Freude damit zu assoziieren, kann Gewohnheiten und sogar Abhängigkeiten hervorrufen. Für jede Arbeit, die erledigt werden muss, gibt es ein Element des Spaßes. Finde das lustig...

Akzeptiere Veränderung.

Das Leben ändert sich. Sie ändern. Akzeptieren. Versuchen Sie nicht, Dinge zu kontrollieren, die Sie nicht können. Je früher Sie die Veränderung akzeptieren können, desto eher können Sie sich anpassen und davon profitieren.

Bekomme ein Gefühl für dich selbst.

Menschen, die sagen „Es ist mir egal, was andere denken“, zeigen ein grobes Missverständnis der grundlegenden Psychologie. Unser gesamtes Selbstgefühl basiert auf äußeren Einflüssen. Ich sage nicht, sei ein Schaf oder gehe niemals gegen den Strich, aber versuche, andere mit dir zu bringen und achte auf ihre Grenzen.

Konzentriere dich nach innen.

Ich erinnere mich immer an eine Person am Arbeitsplatz, die eine großartige Idee hatte. Und als ich meinen Einfluss nutzte, um ihm die Gelegenheit zu geben, diese großartige Idee mit den Machthabern zu teilen, war er meinen Gründen gegenüber so misstrauisch, dass er sie nicht liefern konnte. Er wusste nicht, dass mein einziges Ziel darin bestand, das Unternehmen mit erhobenem Kopf (oder zumindest Bankkonto) zu verlassen. Gefangen in einem Kampf, an dem nur er beteiligt war, konnte er niemals gewinnen. Indem er sich so nach außen konzentrierte, selbst wenn er bekam, was er wollte, hat ihn das nicht glücklich gemacht.

Randnotiz: Ich kann mir vorstellen, dass so viele Leute diesen Absatz lesen, ohne Carly Simon zu berücksichtigen. Es geht nicht um dich. Ich würde hoffen, dass der Typ, um den es geht, nach 15 Jahren alles über mich vergessen hat.

Lächeln. Lachen.

Jeder weiß, dass man lächelt, wenn man glücklich ist, und lacht, wenn man sich amüsiert. Es scheint offensichtlich, aber die meisten praktizieren es nicht. Die Suche nach Gelegenheiten zum Lächeln und Lachen kann Sie auch glücklich machen.

Fazit.

  • Geld kann dich nicht glücklich machen, aber ich war reich und ich war arm. Ich muss sagen, es ist einfacher glücklich zu sein, wenn man reich ist, aber am einfachsten glücklich zu sein, wenn man erkennt, dass man es unter Kontrolle hat.

Related Post: