Ist Es Garantiert, Wenn Sie Einen Ph.D. Ein Lukrativer Job Wartet Auf Sie?

Ist Es Garantiert, Wenn Sie Einen Ph.D. Ein Lukrativer Job Wartet Auf Sie?

February 3, 2023, by Cäsar Feulner, Arbeit

Oh, die Probleme mit der Hochschulbildung heutzutage.

Bevor ich anfange, möchte ich sagen, dass das Ziel von Professoren darin besteht, mehr Professoren hervorzubringen. Sie wollen sich selbst replizieren. Natürlich sind längst nicht so viele Professuren offen. Nicht einmal annähernd. Sie müssen im Grunde darauf warten, dass einer stirbt, um hineinzukommen, und selbst danach hätten Sie viel aufsaugen müssen ... Aber ich schweife ab.

Wie einige andere angedeutet haben, hängt es wirklich davon ab, in welchem ​​​​Bereich Sie tätig sind. Und abhängig von der Angebots-Nachfrage-Kurve können einige Unternehmen sehr wählerisch werden, da Sie Ihren Doktortitel nicht nur von einem bestimmten haben müssen

Weiterlesen

Oh, die Probleme mit der Hochschulbildung heutzutage.

Bevor ich anfange, möchte ich sagen, dass das Ziel von Professoren darin besteht, mehr Professoren hervorzubringen. Sie wollen sich selbst replizieren. Natürlich sind längst nicht so viele Professuren offen. Nicht einmal annähernd. Sie müssen im Grunde darauf warten, dass einer stirbt, um hineinzukommen, und selbst danach hätten Sie viel aufsaugen müssen ... Aber ich schweife ab.

Wie einige andere angedeutet haben, hängt es wirklich davon ab, in welchem ​​​​Bereich Sie tätig sind. Und abhängig von der Angebots-Nachfrage-Kurve können einige Unternehmen sehr wählerisch werden, da Sie Ihren Doktortitel nicht nur von einer bestimmten Schule, sondern auch von einer bestimmten Schule haben müssen sogar ein bestimmter Professor an dieser Schule.

Wenn Sie in Mathematik, Ingenieurwesen oder Informatik promovieren, haben Sie Möglichkeiten. Wenn Ihr Ph. D. in einem Bereich der freien Künste liegt, ist dies viel weniger der Fall. Außerdem hilft es nicht, dass die meisten Unis heute kaum mehr als Diplommühlen geworden sind. Sie sind sehr glücklich, Ihr Geld zu nehmen – besonders das in den USA, sagen wir – und Sie durch die Reifen zu zwingen, und Ihnen für all Ihre Bemühungen ein wertloses Stück Papier mit Ihrem „Grad“ darauf zu geben. Vielleicht fühlen Sie sich in den ersten Minuten nach Erhalt „würdig“, dann setzt die Realität ein…

Wenn Sie so viel Zeit und Mühe (und Geld) für eine Promotion aufwenden, sollten Sie klug genug sein, Ihre Hausaufgaben im Voraus zu erledigen. Sie müssen ein gewisses Maß an Vertrauen haben, dass das, was Sie am Ende lernen, auf dem Arbeitsmarkt noch nützlich sein wird, wenn Sie endlich Ihr Schaffell bekommen.

Und denken Sie daran, dass nichts garantiert ist. Versuchen Sie, Ihre Universität zu bitten, Ihnen einen Job oder Ihr Geld zurück zu garantieren. Sie werden hart über dich lachen. Wenn es garantiert wäre, glauben Sie nicht, dass sie das als Angebot machen würden, um die Besten und Klügsten an ihre Schule zu locken? Denk darüber nach.

Ich persönlich bin Autodidakt in meinem Bereich – Software Engineering – mit 40 Jahren Erfahrung. Das gibt mir zwar eine starke Position auf dem Markt, aber das ist keine Garantie für irgendetwas. Andererseits habe ich mir nicht die Mühe gemacht, Zeit an der Uni zu verschwenden, um dorthin zu gelangen. Anfangs wollte ich das, aber dann fing ich an, Geld zu verdienen, und so habe ich es aufgeschoben … und als ich sowieso 6 Zahlen erreichte, musste ich hart nachdenken. Würde der Abschluss zu diesem Zeitpunkt einen Unterschied machen? Nö!

Kurz nach dem Dotcom-Crash in der Gegend von Boston, in den USA, war es für mich verdammt fast unmöglich, einen Job zu finden. Glücklicherweise hatte ich eine Menge Geld, das ich mit Aktienoptionen verdient hatte, also konnte ich diese Zeit überstehen, die Familie ernähren und unser Zuhause behalten.

Es war wirklich eine beängstigende Zeit. Ich war einmal auf einer „Jobmesse“, die in einer großen Turnhalle einer Schule irgendwo im Großraum Boston stattfand. Dort waren 10 Unternehmen, die ein paar Stellen besetzen wollten. Es waren so viele Leute da, dass es Schulter an Schulter war; man konnte kaum laufen. Es fühlte sich eher so an, als würde Vieh zum Schlachthof getrieben. Die Lebensläufe auf den Tischen an jedem der 10 Tische stapelten sich höher und höher. Es brauchte kein wahres Genie, um zu wissen, dass 99 % oder mehr dieser Lebensläufe in die – was? Papierkorb??? Nein. Müllcontainer. Wenn Sie sehr viel Glück hatten, würde das Papier, auf dem Ihr Lebenslauf gedruckt wurde, vielleicht als Kompost oder Toilettenpapier recycelt werden … Und die meisten dieser Typen hatten einen Abschluss. Nicht wenige, da bin ich mir sicher, hatten einen Doktortitel. Hat es ihnen geholfen? Naja, was denkst du?

Nichts ist garantiert. Ja, wir alle wollen Sicherheit in unserem Leben, aber die Realität hat andere Vorstellungen von uns. Und das erinnert mich an einen der Beatles-Songs. Sehen Sie, wenn Sie erraten können, welche.

Ich mag Jeffs Antwort, aber hier ist eine Ausarbeitung. Jeder Arbeitsplatz unterliegt dem Gesetz von Angebot und Nachfrage. Wenn ein Doktortitel in Biochemie am Ende der Fahnenstange einen lukrativen Job garantieren würde, würden viele Highschool-Schüler ein Hauptfach in Biochemie anstreben und schließlich promovieren. Wenn diese Welle auf den Arbeitsmarkt trifft, sind die verfügbaren Plätze bald besetzt, und die Studenten, die ein paar Jahre in der Pipeline sind, sind am Arsch. Das ist meiner Generation passiert.

Automatisierung kann Sie auch verarschen. Als ich in der Graduiertenschule war, waren Röntgenkristallographen sehr gefragt. Du musstest

Weiterlesen

Ich mag Jeffs Antwort, aber hier ist eine Ausarbeitung. Jeder Arbeitsplatz unterliegt dem Gesetz von Angebot und Nachfrage. Wenn ein Doktortitel in Biochemie am Ende der Fahnenstange einen lukrativen Job garantieren würde, würden viele Highschool-Schüler ein Hauptfach in Biochemie anstreben und schließlich promovieren. Wenn diese Welle auf den Arbeitsmarkt trifft, sind die verfügbaren Plätze bald besetzt, und die Studenten, die ein paar Jahre in der Pipeline sind, sind am Arsch. Das ist meiner Generation passiert.

Automatisierung kann Sie auch verarschen. Als ich in der Graduiertenschule war, waren Röntgenkristallographen sehr gefragt. Man musste beinahe ein Genie sein, um die Mathematik zu verstehen, die zur Analyse der Daten erforderlich ist. Jetzt legst du deinen Kristall in eine Maschine und drückst die „Run“-Taste. Zum Mittagessen gehen. Komm zurück und der 3-D-Drucker hat die Struktur des Proteins, das auf dich wartet.

OK, ich übertreibe, aber solche Dinge passieren.

Wenn Ihr Job von staatlichen Zuschüssen abhängt, kann Ihnen der Boden unter den Füßen weggezogen werden. Sie finden vielleicht einen Job wie einen Assistenzprofessor auf einem Tenure Track, erhalten aber nie eine Finanzierung für Ihre Forschung. Keine Amtszeit für Sie. Dann was? Wenn Sie in einer Welle von gefeuerten Assistenzprofessoren sind, die nach alternativen Karrieren suchen, werden begehrte Stellen dort bald besetzt. Du entdeckst spät im Leben, dass du besser dran gewesen wärest, direkt nach dem College einen Job als Highschool-Lehrer anzunehmen.

Nein - Sie müssen viel Tatendrang und eigene Innovationen haben, um promovieren zu können

Ein Teil der ganzen Situation und Dynamik ist, dass Sie es selbst tun können.

Es wird vorausgesetzt, dass Sie in der Lage sind, selbst zu recherchieren, sich zu vernetzen - die Suche nach einem Job sollte in dieser Hinsicht das geringste Problem für Sie sein.

Nun - wenn Sie es geschafft haben, einen Doktortitel zu bekommen - hoffentlich sind Ihre Menschenkenntnisse nicht so schlecht, dass Sie dabei jede Brücke abgebrannt haben.

In diesem Fall ist die Promotion möglicherweise nicht das Problem.

Aber - aus dem einfachen Grund, dass Ressourcen knapp, Positionen begrenzt sind - Interaktionen subjektiv

Weiterlesen

Nein - Sie müssen viel Tatendrang und eigene Innovationen haben, um promovieren zu können

Ein Teil der ganzen Situation und Dynamik ist, dass Sie es selbst tun können.

Es wird vorausgesetzt, dass Sie in der Lage sind, selbst zu recherchieren, sich zu vernetzen - die Suche nach einem Job sollte in dieser Hinsicht das geringste Problem für Sie sein.

Nun - wenn Sie es geschafft haben, einen Doktortitel zu bekommen - hoffentlich sind Ihre Menschenkenntnisse nicht so schlecht, dass Sie dabei jede Brücke abgebrannt haben.

In diesem Fall ist die Promotion möglicherweise nicht das Problem.

Aber - aus dem einfachen Grund, dass Ressourcen knapp, Stellen begrenzt - Interaktionen subjektiv sind - Nein, es gibt keine „automatische“ Garantie, dass man am Ende der Promotion einen Job bekommt

Es ist wahrscheinlich einfacher, sich für bestimmte Positionen zu qualifizieren – aber meiner Erfahrung nach macht man das in Bezug auf Universitäten und die Funktionsweise der Forschung größtenteils selbst.

Also – noch einmal – es ist irgendwie impliziert, angenommen und stark betont – dass Sie aus eigenem Willen da sind – Sie konkurrieren im Grunde darum, Ihren Wert als Forscher zu beweisen – es ist schwer durchzuziehen.

Also - Nein.

Da muss man sich stetig hocharbeiten, sich beweisen, um promoviert zu werden – und im konkreten Fall sind seine Menschenkenntnisse anständig – man kann vielleicht einen Job davon bekommen.

Aber abgesehen davon könnten Sie genauso gut den Doktortitel und einen kalten Abschied bekommen.

Mein Rat?

Haben Sie immer einen Backup-Plan und verbessern Sie sich mit Ihrer Zeit immer weiter – auch wenn Sie promovieren – versuchen Sie, Verbindungen aufzubauen – wenn nicht das – bauen Sie Fähigkeiten aus, die für einen gewünschten Job relevant sein können.

Hoffe, das bringt etwas Licht ins Dunkel.

Danke für die A2A.

Ich kannte also einmal einen Typen, der an der Cornell University einen BA in Englisch erworben hatte. Er war einigermaßen intelligent, insbesondere überdurchschnittlich, hatte aber keine technische Ausbildung, keine Zertifizierungen (OSHA, Hazmat-Verfahren usw.). Er hatte mathematische Fähigkeiten auf HS-Niveau und nur ein grundlegendes Verständnis von Chemie, Bio und Physik.

Er leitete schließlich das Forschungs- und Entwicklungslabor, in dem ich arbeitete. Wir hatten eine Reihe von Leuten mit MS in einer echten Wissenschaft. Biochem und Bio meistens, aber ein Typ war sogar ein Chem E. Ich glaube, sie waren alle zu Temple gegangen. Alle außer dem von Chem E. haben sich beworben, weil er bereits wusste, dass der Laborleiter ein frischer, den er wollte, nicht ebenbürtig war

Weiterlesen

Ich kannte also einmal einen Typen, der an der Cornell University einen BA in Englisch erworben hatte. Er war einigermaßen intelligent, insbesondere überdurchschnittlich, hatte aber keine technische Ausbildung, keine Zertifizierungen (OSHA, Hazmat-Verfahren usw.). Er hatte mathematische Fähigkeiten auf HS-Niveau und nur ein grundlegendes Verständnis von Chemie, Bio und Physik.

Er leitete schließlich das Forschungs- und Entwicklungslabor, in dem ich arbeitete. Wir hatten eine Reihe von Leuten mit MS in einer echten Wissenschaft. Biochem und Bio meistens, aber ein Typ war sogar ein Chem E. Ich glaube, sie waren alle zu Temple gegangen. Alle außer Chem E. haben sich beworben, weil er bereits wusste, dass Lab Manager ein Neuling war, an dem er nicht beteiligt sein wollte … wie ich wollte er in der Forschung bleiben. Die anderen Kandidaten waren wohl tatsächlich überqualifiziert.

Der Typ mit dem Englischabschluss bekam die Stelle. Er war grob unterqualifiziert, ging aber zu Cornell. Verstehen Sie mich nicht falsch, er hat die Dinge ziemlich schnell nach etwa drei Monaten ziemlich epischer Wachstumsschmerzen aufgenommen. Er hat einfach nicht den Hintergrund. Weit davon entfernt, dumm zu sein, hatte er einfach nicht das Wissen, das er brauchte, um effektiv zu sein.

In sechs Monaten hatte er all die Fehler gemacht, die wir alle gemacht hatten, lange bevor er auftauchte, und das Management sah gut aus. Wenn er Fehler machte, lernte er daraus, aber es war schmerzhaft zu sehen, wie er versuchte, Fuß zu fassen, und alle außer Chem E. sind schon lange weg.

So wie ich es sehe, sind Sie mit einem BA von Cornell besser dran als mit einem PhD in einer Naturwissenschaft von einer Schule der zweiten Klasse wie, ich weiß nicht ... Temple. Ich habe meinen Abschluss in Muhlenberg, einer Schule. Einige sagen, dass sie einen naturwissenschaftlichen und medizinischen Lehrplan auf Augenhöhe mit Princeton hat. Ein Bio-Anhänger aus Princeton hat mir das gesagt, was nett ist, aber es ist eine Schule, also ist es nicht so auffällig wie Cornell oder Princeton.

Wenn Sie sich gutes Geld sichern wollen, arbeiten Sie sich in der Schule, in der Sie sind, den Arsch auf ... halten Sie in den ersten ein oder zwei Jahren einen Notendurchschnitt von 4+, tun Sie alles, um positiv aufzufallen ... und bewerben Sie sich dann für eine Versetzung zu einigen dieser bekannten Schulen. Viel Glück, sie sind normalerweise nicht zu groß bei Transfers, aber manche Leute tun es.

Mit einem Wort, nein. Obwohl es nur wenige gibt, unterrichten einige Doktoranden Schüler der High School oder an Junior Colleges. Und es hängt davon ab, in welchem ​​Bereich der Doktortitel steht. Verstehen Sie mich nicht falsch, wenn eine Universität Ihnen den Titel verleiht, verleiht sie Ihnen diesen angesehenen „Dr.“ vor deinem Namen … und diese Buchstaben haben Gewicht. Wäre es also nicht selbstverständlich, dass Doktoranden keine Arbeitslosigkeit haben und alle gute Jobs haben? Ich denke, es geht mehr darum, was man eigentlich damit macht, als den Abschluss an die Wand zu hängen. Ich konnte diese Frage nicht beantworten ... aber einige von ihnen brennen aus, nachdem sie sie bekommen haben, und arbeiten nur in albernem Low-Pa

Weiterlesen

Mit einem Wort, nein. Obwohl es nur wenige gibt, unterrichten einige Doktoranden Schüler der High School oder an Junior Colleges. Und es hängt davon ab, in welchem ​​Bereich der Doktortitel steht. Verstehen Sie mich nicht falsch, wenn eine Universität Ihnen den Titel verleiht, verleiht sie Ihnen diesen angesehenen „Dr.“ vor deinem Namen … und diese Buchstaben haben Gewicht. Wäre es also nicht selbstverständlich, dass Doktoranden keine Arbeitslosigkeit haben und alle gute Jobs haben? Ich denke, es geht mehr darum, was man eigentlich damit macht, als den Abschluss an die Wand zu hängen. Ich konnte diese Frage nicht beantworten ... aber einige von ihnen brennen aus, nachdem sie sie bekommen haben, und arbeiten einfach in albernen, schlecht bezahlten Jobs in gemeinnützigen Organisationen und ... Junior Colleges.

Ich habe im Laufe der Jahre mit einer Handvoll Doktoranden zusammengearbeitet. Beispiel 1: Sehr, sehr intelligenter Typ, in Korea zum Grundstudium ausgebildet und in den USA promoviert. Großartiger Arbeiter, methodisch, akribische Liebe zum Detail. Aber … er konnte mit Stress nicht umgehen. In den frühen 2000er Jahren lag sein Gehalt bei niedrigen 40.000 Dollar pro Jahr. Ich hatte tonnenweise Respekt vor ihm. Aber er konnte nicht in einer höheren Position arbeiten, weil er kein „Chef“ sein oder Menschen führen wollte. Beispiel 2: Manager. Älterer Mann Ende 50 (Anfang 2000), ausgebrannt, hat den ganzen Tag nichts bei der Arbeit getan, außer sich abzumelden und an seinem Computer zu sitzen, E-Mails zu beantworten und online zu surfen, sich über sein niedriges Gehalt beschwert, offen gesagt, dass er ' d mehr für die Kampagne seiner politischen Partei spenden, „wenn nur mein Gehalt höher wäre“. Er verbrachte viel Zeit damit, das obere Management dazu zu bringen, ihn nicht mehr auszuspionieren, aber es funktionierte nicht. Als sie herausfanden, wie faul er war, brachten sie ihn dorthin, wo sie seine täglichen Aktivitäten überwachen konnten, und er konnte nicht mehr dahinrollen. Ich bin mir sicher, dass er jetzt kurz vor der Pensionierung steht oder gezwungen wurde. Vor dieser Tätigkeit war er als „Vertretungslehrer“ an Gymnasien und als „Dozent“ am Junior College tätig. Ich hatte keinen Respekt vor ihm. Und sein Wissensstand war im Vergleich zu Beispiel 1 sehr gering.

Ich stelle täglich Leute für das Unternehmen ein, für das ich arbeite. Von CNA über klinische Psychologen, Krankenschwestern, Krankenpfleger, Apotheker bis hin zu IT. Die Ausbildung ist gut. Nach bestandenem Telefoninterview können sich die Kandidaten die Einrichtung und das Team ansehen, mit dem sie zusammenarbeiten werden. Der Kandidat bekommt ein Gefühl für die Laborausstattung und bekommt ein Gefühl für die Abteilung. Und während sie diesen Prozess durchläuft, wird eine dicke Akte über sie erstellt.

Mein Team und ich rufen Referenzen an, überprüfen den beruflichen Werdegang und führen Hintergrundprüfungen durch. Und hängt von der Position c ab

Weiterlesen

Ich stelle täglich Leute für das Unternehmen ein, für das ich arbeite. Von CNA über klinische Psychologen, Krankenschwestern, Krankenpfleger, Apotheker bis hin zu IT. Die Ausbildung ist gut. Nach bestandenem Telefoninterview können sich die Kandidaten die Einrichtung und das Team ansehen, mit dem sie zusammenarbeiten werden. Der Kandidat bekommt ein Gefühl für die Laborausstattung und bekommt ein Gefühl für die Abteilung. Und während sie diesen Prozess durchläuft, wird eine dicke Akte über sie erstellt.

Mein Team und ich rufen Referenzen an, überprüfen den beruflichen Werdegang und führen Hintergrundprüfungen durch. Und hängt von der Kredithistorie der Positionsprüfung ab. Dieser lange Prozess kostete das Unternehmen Hunderte von Dollar pro Kandidat. Sagen wir etwa 500 Dollar plus die Arbeitsstunden unseres Teams. Es braucht also ein paar Tausend, um einen Kandidaten zu verifizieren. Wenn also in den Stellenbeschreibungen steht, dass sie einen Ph.D. Dann dürfen sie in die nächste Runde gehen. Es ist eine Geldverschwendung, Tausende für eine Kandidatin auszugeben, wenn sie keinen Doktortitel hat, wie es die Stellenbeschreibung verlangt. Die Promotion ist also eine Prüfung, was bedeutet, dass sie mit dem nächsten Schritt fortfährt, der überprüft, ob sie ihren Abschluss gemacht hat und ob ihre Schule von der richtigen Organisation gemäß der Stellenbeschreibung akkreditiert ist.

Also besteht sie das. Dann kommt der langwierige Papierkram. Impfungen in die Wege leiten. Viele Stellenbeschreibungen erfordern, dass die Beschäftigung einer Kandidatin von ihrer ersten Stelle seit ihrem Abschluss bestätigt wird. Bei einigen Positionsbeschreibungen wird darum gebeten, 10 Jahre zurück zu verifizieren. Aber der Teil, der Personen, die gerade erst nach ihrem Abschluss in das Arbeitsfeld eintreten, dazu bringt, ist die Berufserfahrung. Die meisten Stellenbeschreibungen erfordern mindestens 2 Jahre Erfahrung. Und als ob das nicht genug wäre, möchten sie, dass die Jahre innerhalb einer bestimmten Spezialisierung liegen. Du bist Krankenschwester, hast aber medizinische Erfahrung? Haben Sie Erfahrung auf der Intensivstation, wenn die Positioni für die Intensivstationen ist? Es gibt Zertifizierungen und Lizenzen.

Manchmal kann es Kopfschmerzen bereiten, die Referenzen dieser Kandidaten zu erreichen. Während Ihr ehemaliger Vorgesetzter nicht auf ihre Voicemail antwortet, um zu bestätigen, dass Sie tatsächlich Erfahrung mit einer Position haben, klettert der nächste Kandidat auf der Leiter nach oben, weil die Position besetzt werden muss. Jeden Tag ist die Stelle vakant, das ist Geld, das den Bach runtergeht. Während Ihr ehemaliger Vorgesetzter mit Besprechungen beschäftigt ist, ist Ihre Akte in Bereitschaft. Inzwischen haben wir ein zwei Zoll großes Häkchen Papierkram für Sie. Mit einem Gehalt von über 100.000 $ und einem Anmeldebonus von 10.000 $ sind Sie Ihrem Endziel so nah. Verdammt, alles ist ausgecheckt. Mindestens 2000 $ wurden für die Zusammenstellung Ihrer Akte ausgegeben. Mein Team gibt Ihnen grünes Licht und Sie können loslegen.

Dann passiert es. Wenn Sie in einer Militärbasis arbeiten wollten, ruft die Regierung in letzter Minute das Büro an, dass Sie mit 13 Jahren ein dummes Verbrechen begangen haben (Ladendiebstahl). Oder Sie waren 21 und wurden eines Nachts beim Feiern mit Marihuana-Besitz erwischt. Und die Regierung hat Ihre Freigabe verweigert. Und einfach so hast du eine Jobchance verloren, die buchstäblich dir gehörte.

Also ja, ein PhD ist eine große Sache, aber das sind nur die Türen, die offen stehen. Dann beginnt der Prozess einfach. Und je höher die Bildungsanforderungen, desto größer wird Ihre Credentialing-Datei. Unternehmen geben nicht einfach $100.000 und mehr an jemanden, den Sie kennen. Ihre Akte beweist besser, dass Sie den Weg gehen können, um dieses Diplom zu erreichen.

Und seien Sie bitte respektvoll gegenüber Ihren derzeitigen Direktoren/Vorgesetzten/Führungskräften. Die Zeit dieser Menschen ist wertvoll. Wenn mein Team sie also anruft, um eine Referenz über Sie zu vervollständigen, geben Sie ihnen einen Grund, ihre Besprechungen um zwei Minuten zu verschieben, um Ihnen eine anständige Referenz zu geben. Das Kündigungsschreiben von mindestens zwei Wochen? ja es ist eine sache. Es ist eine respektable und rücksichtsvolle Art, sich von einem Unternehmen zu trennen.

Übrigens sieht ein Arbeitgeber manchmal großes Potenzial in Ihnen und möchte Sie vielleicht mit einem Master-Abschluss einstellen, obwohl der Pd einen Ph.D. erfordert. Alles, was sie tun muss, ist, eine Verzichtserklärung für Sie zu erhalten. Und sie kann Sie möglicherweise sogar darüber informieren, wie das Unternehmen Ihnen helfen kann, Ihren Ph.D.

Warum ja!

Ich verstehe, dass McDonalds und andere Burger-Flip-Franchises Arbeitgeber für Chancengleichheit sind!

Das bedeutet, dass sie Ihre Bewerbung annehmen MÜSSEN, auch wenn Sie der Meinung sind, zu gut für ihre Art von Arbeit zu sein!

Der Hauptzweck einer Bildungseinrichtung ist es, Gewinne zu erzielen. Durch angebliche Erziehung.

Wie Sie wissen, hat das, was sie Ihnen anbieten, um Sie zu unterrichten, sehr unterschiedliche Nützlichkeitsgrade.

Wenn Mama und Papa das Geld haben und der kleine Johnnie oder die kleine Susie nur feiern wollen, dann bietet die Bildungseinrichtung Kurse an, die die Kinder lernen können

Weiterlesen

Warum ja!

Ich verstehe, dass McDonalds und andere Burger-Flip-Franchises Arbeitgeber für Chancengleichheit sind!

Das bedeutet, dass sie Ihre Bewerbung annehmen MÜSSEN, auch wenn Sie der Meinung sind, zu gut für ihre Art von Arbeit zu sein!

Der Hauptzweck einer Bildungseinrichtung ist es, Gewinne zu erzielen. Durch angebliche Erziehung.

Wie Sie wissen, hat das, was sie Ihnen anbieten, um Sie zu unterrichten, sehr unterschiedliche Nützlichkeitsgrade.

Wenn Mama und Papa das Geld haben und der kleine Johnnie oder die kleine Susie nur feiern wollen, dann bietet die Bildungseinrichtung Kurse an, in denen die Kids abschrauben können, während sie ihren Notendurchschnitt behalten, damit Mama und Papa es schaffen den Studienscheck für das nächste Semester ausstellen.

Haben Sie sich jemals ein Lehrbuch für die Universität angesehen? Haben Sie sich jemals gefragt, warum es so teuer ist? Das liegt daran, dass die Verlage bereit sind, den Professoren, die einen bestimmten Text für ihre Klasse benötigen, Schmiergelder zu geben. Die Herstellung eines Buches kostet etwa 1,50 $. Die Leute sind derzeit bereit, etwa 10 US-Dollar für ein Taschenbuch zu zahlen. Niemand (meistens niemand) verwendet seine Lehrbücher JE als Referenz am Arbeitsplatz.

Sie sind zum größten Teil völliger Mist.

Und absichtlich den Studenten aushöhlen, der dafür bezahlen muss. Ein bisschen wie die Tatsache, dass Geschirrspüler nicht mit allen Teilen geliefert werden, die zum Anschließen benötigt werden. Wasserversorgungsleitungen und Netzkabel sowie die erforderlichen Anschlüsse und Klemmen. Was ist damit los? Sie wissen nicht einmal, welche Teile Sie kaufen müssen, weil Sie nicht sehen können, was das Handbuch sagt, bis Sie den Karton zu Hause öffnen!

In meiner gesamten Karriere als Computerprogrammierer hat KEIN EINZIGER Kunde jemals nach meinem Bildungsnachweis gefragt, noch hat es ihn interessiert, wohin ich ging, noch hat es ihn interessiert, wie mein GPA war, während ich dort war! Ich wurde SO gehackt! Ich habe SO viel Geld für dieses blöde Stück Papier ausgegeben!

Wie sich herausstellte, war es reine Zeitverschwendung. Ich habe nie etwas verwendet, was sie mir über das Programmieren in der realen Welt beigebracht haben. Nö. Nicht ein Bisschen. Musste mir schließlich alles selbst beibringen, was ich jemals für einen Kunden getan habe.

Sofern Sie nicht für Google oder Hewlitt Packard (oder natürlich die Wissenschaft) arbeiten, möchte der Kunde nur fünf einfache Worte wissen: „Können Sie den Job machen?“

Das zu entdecken war eine augenöffnende Ausbildung, glauben Sie mir!

Stimmen Sie wie immer positiv ab und folgen Sie mir, entweder wenn Sie von meinen Antworten unterhalten werden oder wenn Sie sich entscheiden, eine wirklich nützliche Ausbildung in finanzieller Unabhängigkeit zu erhalten, die Ihnen garantiert so viel Reichtum verschafft, wie Ihr Antrieb und Ihre Entschlossenheit Sie machen können ! Die besten 10 Schuljahre, die du je verbracht hast!

Danke fürs zuschauen!

Darauf würde ich ehrlich gesagt nicht setzen.

Heutzutage, mit der Verdummung der Gesellschaft und der zunehmenden Automatisierung, sind Qualifikationen selbst in meinem bescheidenen Spiel eine Belastung, kein Vermögenswert.

Viele Leute; auf der ganzen Linie müssen ihren Lebenslauf zusammenfassen und auf die Stelle zuschneiden, für die sie sich bewerben: und das, was heute nur noch eine Stelle ist. Angesichts der Hire-and-Fire-Mentalität der Arbeitgeber sind Qualifikationen wirklich von geringem Interesse, es sei denn, es handelt sich um etwas in der Art eines forschenden Chemikers oder fortgeschrittenen Physikers. Soweit ich weiß, wird sogar diese Seite „konkurrenzfähig“.

An Weihnachten habe ich etwas Tem gemacht

Weiterlesen

Darauf würde ich ehrlich gesagt nicht setzen.

Heutzutage, mit der Verdummung der Gesellschaft und der zunehmenden Automatisierung, sind Qualifikationen selbst in meinem bescheidenen Spiel eine Belastung, kein Vermögenswert.

Viele Leute; auf der ganzen Linie müssen ihren Lebenslauf zusammenfassen und auf die Stelle zuschneiden, für die sie sich bewerben: und das, was heute nur noch eine Stelle ist. Angesichts der Hire-and-Fire-Mentalität der Arbeitgeber sind Qualifikationen wirklich von geringem Interesse, es sei denn, es handelt sich um etwas in der Art eines forschenden Chemikers oder fortgeschrittenen Physikers. Soweit ich weiß, wird sogar diese Seite „konkurrenzfähig“.

An Weihnachten habe ich in einer gewerblichen Bäckerei Aushilfsjobs gemacht und da waren alle möglichen Arbeiter am Fließband, professionelle Bäcker. Einer von ihnen, der in der Produktionslinie Massenteig für Brot herstellt, erzählte mir, dass er vor seinem Eintritt in das Unternehmen gerade die Universität mit einem Abschluss in Biologie verlassen hatte. Dies war jedoch der einzige Job, den er finden konnte – er hatte ihre 18 Monate gearbeitet. Er konnte immer noch keine Arbeit in seinem Erfahrungsbereich finden.

Es gab andere, die von Ingenieurjobs und anderen leitenden Positionen entlassen worden waren, die gesehen hatten, wie ihre Jobs ins Ausland gingen und ihre Fähigkeiten nicht anerkannt wurden, und die wie ich feststellten, dass ihre beruflichen Qualifikationen eigentlich eine Belastung und kein Vorteil waren. Wenn ein Arbeitgeber jemanden billiger finden kann, dann ist sein letztes Interesse eine Person mit einem Abschluss – das würde bedeuten, mehr Geld zu zahlen. Warum das tun, wenn Sie jemandem den gesetzlichen Mindestlohn zahlen können, um in einem Callcenter zu sitzen?

Arbeitgeber wissen, dass es einen Überschuss an Arbeitskräften bei offenen Stellen gibt, und sie nutzen ihn so weit wie möglich.

Ich habe mit einem Freund der Agentur für Arbeit gesprochen, für den ich in der Vergangenheit gearbeitet habe. Sie erzählte mir, dass sie in der Zeitung eine Anzeige als Sachbearbeiterin für die Dateneingabe geschaltet hatte und innerhalb von 48 Stunden nach Veröffentlichung über 100 Bewerber hatte. Sie hatte auch eine Anzeige für hochqualifizierte Senior Accounts aufgegeben und hatte über 50 Bewerber.

Ich habe mich in meiner Branche (Credit Management) um eine Stelle beworben, in der ich über eine mittlere Qualifikation verfüge; und das erste, was ich von der Agentur gefragt wurde, war, welche Softwarepakete ich verwendet hatte und für welche Art von Unternehmen ich gearbeitet hatte. Nicht im Geringsten (und auch nicht den Kunden) an meinen Qualifikationen interessiert.

Weit entfernt von einer Garantie dafür, dass Ihre höheren Qualifikationen Ihnen einen besseren Job verschaffen, stehen die Chancen gut, dass:

  1. Einen solchen höheren Job gibt es nicht.
  2. Wenn ja, werden es voraussichtlich mindestens 25 Bewerber sein.
  3. Sie müssen drei Vorstellungsgespräche führen.
  4. Halten Sie sicherlich nicht den Atem an, um den Job zu sichern.

Ich habe aufgehört zu zählen, wie oft ich mich auf eine Stelle beworben habe, nur um mir zu sagen, dass ich „überqualifiziert“ bin, und das ist nur für einen bescheidenen Kreditprüfer.

Die andere Sache, die mir aufgefallen ist, ist, dass Unternehmen zunehmend erwarten, dass Sie ihre Computer-Suite und ihren Betrieb in 24 Stunden nur einmal gezeigt lernen.

Wenn Sie wie ich an einer Krankheit leiden, was bedeutet, dass Sie kein fotografisches Gedächtnis haben oder schnell lernen, sind Sie abgeschrieben. Die Tatsache, dass Sie, wenn Sie das System einmal gelernt haben, wissen werden, ob es richtig oder falsch ist, spielt dabei keine Rolle! Die Frage ist: Können Sie diese Tasten in der richtigen Reihenfolge drücken?

Was Schulabgänger im Allgemeinen betrifft, erwarten Sie nicht, dass Sie einen Job finden, nur weil Sie gute GCSEs haben; es ist, ob Sie die Knöpfe drücken oder dieses bestimmte System schnell lernen.

Welche Qualifikation Sie auch immer haben, erwarten Sie nicht, dass Ihnen eine Qualifikation die Stelle verschafft; und selbst wenn die Stelle eine bestimmte Qualifikation ausschreibt, erwarten Sie auch nicht, dass Sie dadurch den Job bekommen, da es wahrscheinlich weitere 10 gibt, die etwas auf dem gleichen Niveau haben.

Es kommt darauf an:

  1. Passt dein Gesicht?
  2. Drücken Sie die richtigen Knöpfe?

Die kurze Antwort ist "Ja", wenn Sie sie wirklich wollen. Insbesondere habe ich Erfahrung in der Einstellung von Banken, Hedgefonds und bestimmten Finanzorganisationen, die ständig Doktoranden mit guten mathematischen Fähigkeiten einstellen.

Diese Organisationen waren verzweifelt auf der Suche nach mathematisch motivierten Doktoranden, die es verstanden, ihre Fähigkeiten in diese Welt zu übertragen.

Ich werde Ihnen ein Beispiel von Doktoranden geben, die dort keine Jobs bekommen haben, und es macht es wirklich einfach zu verstehen, was los ist. Damals hatte ich also einen Kunden, der einen Doktortitel anstellte, und jemand mit einem Abschluss in Kernphysik tauchte auf. Ich habe ihn tatsächlich gefragt, wie er

Weiterlesen

Die kurze Antwort ist "Ja", wenn Sie sie wirklich wollen. Insbesondere habe ich Erfahrung in der Einstellung von Banken, Hedgefonds und bestimmten Finanzorganisationen, die ständig Doktoranden mit guten mathematischen Fähigkeiten einstellen.

Diese Organisationen waren verzweifelt auf der Suche nach mathematisch motivierten Doktoranden, die es verstanden, ihre Fähigkeiten in diese Welt zu übertragen.

Ich werde Ihnen ein Beispiel von Doktoranden geben, die dort keine Jobs bekommen haben, und es macht es wirklich einfach zu verstehen, was los ist. Damals hatte ich also einen Kunden, der einen Doktortitel anstellte, und jemand mit einem Abschluss in Kernphysik tauchte auf. Ich habe ihn tatsächlich gefragt, wie er mit nuklearem Material arbeitet, und er sagte: ‚sehr vorsichtig!' Die Rolle der Privatbank bestand einfach darin, extrem komplexe Produkte einfach aussehen zu lassen (festverzinsliche Derivate), damit sie leichter an UHNW-Privatpersonen verkauft werden konnten.

Im Interview ging es nicht um sein mathematisches Niveau, sondern um sein Verständnis dafür, was Mathematik erfordert. Bei PhD vs. Banking war es also der Unterschied zwischen Mathematik über einen kontinuierlichen Zeitraum vs. Momentaufnahmen. Hinterher sagte er mir, die eigentliche Mathematik sei nicht schwer, sondern nur, dass die Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch falsch gewesen sei.

Ich kannte auch einen Typen mit starken mathematischen Modellen. Sein Lebenslauf war sehr „promotionsorientiert“ und zeigte die von ihm verfassten Arbeiten und abgeschlossenen akademischen Forschungen, was bedeutete, dass er Schwierigkeiten hatte, Interviews zu bekommen. Und wenn er ein Vorstellungsgespräch bekam, sprach er zu viel über seine Arbeit, nicht über Exoten (P&L-Rolle im mittleren Büro). Im Interview sagte er ihnen, er könne lernen und das sei einfach nicht genug. Sie wollten jemanden, der bereits über Exoten und verschiedene Bewertungsmethoden recherchiert hatte und eine Leidenschaft für diese Art von Arbeit zeigen konnte.

Ein Erfolg war ein Kerl, den ich kenne, der die Modelle untersuchte, die dieser bestimmte Bereich der Bank brauchte (im Großen und Ganzen leiten sich festverzinsliche Wertpapiere aus der Erinnerung ab). Er sah sich die Produkte an, verstand, was sie für die Kunden leisteten, straffte seinen zweiseitigen Lebenslauf, sodass er wie ein CapMacs-Lebenslauf aussah und sich anfühlte, und hatte gute Gründe, warum er beitreten wollte. Er drückte seinen Wunsch aus, sich in seinem Lebenslauf anzuschließen, sprach über sein Interesse an Finanzmodellen und listete einige der Bankelemente auf, die er recherchiert hatte. Es überrascht nicht, dass sich seine Recherche und sorgfältige Ausrichtung ausgezahlt haben, obwohl er im Vorstellungsgespräch etwas „rauh“ war, weil ihm die tatsächliche Erfahrung fehlte. Er sprach nicht darüber, was er während seiner Promotion gemacht hatte, sondern konzentrierte sich auf das, was er für die Bank konnte, und bewies seine Motivation, indem er über Produkte und die richtigen Modelle sprechen konnte.

Der letzte Mann arbeitete in einem festverzinslichen Fonds, wurde Strukturierer, und als ich das letzte Mal von ihm hörte, war er in New York und arbeitete als Strukturierer festverzinslicher Derivate im siebenstelligen Bereich bei einem der größten Finanzinstitute der Welt. Er zog Land aus der Erinnerung und landete woanders.

Meine direkte Erfahrung ist, dass eine kleine Anzahl von Fonds, CapMacs-Organisationen usw. Doktoranden einfach nach Spezifikation mit den richtigen Lebensläufen interviewt. Sie stellen sie mit weit überdurchschnittlichen Anfangsgehältern ein, und wenn sie erfolgreich sind, werden sie ziemlich bald sechsstellig und über einen längeren Zeitraum siebenstellig pro Jahr verdienen. Mathematische Doktoranden, die sich richtig präsentieren, sind immer sehr gefragt und werden meiner Erfahrung nach in bestimmten Firmen auf Anweisung eingestellt.

Worauf es meiner Meinung nach ankommt, ist Leidenschaft. Ich denke, wenn ein promovierter Mathematiker Finanzdienstleistungen und -produkte wirklich faszinierend findet, wird er die Arbeit investieren. Wenn sie nicht fasziniert sind, werden sie es nicht tun. Der promovierte „Umweltschützer“ zum Beispiel hatte große Fähigkeiten, interessierte sich aber nicht wirklich für Exoten. Es war einfach nicht sein Ding, also recherchierte er nicht und die Interviewer hatten das Gefühl, dass er den Job einfach nicht wollte. Vielmehr bevorzugte er „reine“ Forschung und das war wohl eine gute Entscheidung.

Ich denke also, die Antwort ist ja, es gibt viele hochbezahlte PhD-Jobs da draußen, aber ist es das, was Sie wirklich machen wollen?

Finden Sie diese Gehälter (alle in USD) lukrativ?

Nein? Das ist nicht „lukrativ“?

Ich meine, schauen Sie auf die positive Seite: Mit dieser Art von Gehältern können Sie sich die *schicken* Instantnudeln leisten, anstatt die Sorte von 0,10 $/Packung.

Sehen Sie: nicht um zu prahlen, aber ich habe einen Bachelor-Abschluss in Biologie und verdiene mehr als jedes einzelne hier aufgeführte Gehalt. Ich verdiene buchstäblich mehr Geld als Tausende, wenn nicht Zehntausende von Doktoranden.

Denken Sie einmal darüber nach: Einige dieser armen Seelen, die Postdoc-Stellen annehmen, stecken dort jahrelang fest, manchmal über ein Jahrzehnt, bevor sie endlich zu etwas Größerem übergehen

Weiterlesen

Finden Sie diese Gehälter (alle in USD) lukrativ?

Nein? Das ist nicht „lukrativ“?

Ich meine, schauen Sie auf die positive Seite: Mit dieser Art von Gehältern können Sie sich die *schicken* Instantnudeln leisten, anstatt die Sorte von 0,10 $/Packung.

Sehen Sie: nicht um zu prahlen, aber ich habe einen Bachelor-Abschluss in Biologie und verdiene mehr als jedes einzelne hier aufgeführte Gehalt. Ich verdiene buchstäblich mehr Geld als Tausende, wenn nicht Zehntausende von Doktoranden.

Denken Sie einmal darüber nach: Einige dieser armen Seelen, die Postdoc-Stellen annehmen, stecken dort jahrelang fest, manchmal über ein Jahrzehnt, bevor sie endlich zu etwas Größerem und Besserem übergehen. Sie sehen, in vielen Fällen ist die Promotionsausbildung so unglaublich spezialisiert, dass Sie nur dieses eine, winzig kleine Thema kennen. Wenn das Thema, von dem Sie wissen, wenig oder gar nicht nachgefragt wird, könnten Sie für unglaublich lange Zeit im „Postdoc-Fegefeuer“ landen.

Bitte promovieren Sie nicht, weil Sie glauben, dass Sie automatisch Anspruch auf eine außergewöhnliche Bezahlung haben. Promovieren Sie, weil Sie an nichts anderes als Ihr Forschungsthema denken können, denn während Ihres Promotionsstudiums wird es alles sein, was Sie leben, essen, trinken, atmen und schlafen.

Ehrlich gesagt, wenn Sie eine außergewöhnliche Bezahlung wünschen, sollten Sie Banker oder Softwareentwickler werden. Ich kenne einen Wall-Street-Portfoliomanager in meinem Alter (28), der allein mit seinem Grundgehalt mehr als das Dreifache meines eigenen Gehalts verdient, ganz zu schweigen von Leistungsprämien. Ich kenne auch eine 30-jährige Software-Entwicklerin, die direkt an der Wall Street in New York lebt und etwa 2,5 Prozent meines Gehalts verdient, wiederum nur das Grundgehalt. Obwohl sie beide unglaublich unter Druck stehen und an sehr hohe Erwartungen gebunden sind, bin ich oft neidisch auf das Leben, das sie aufgrund ihres außergewöhnlich hohen Einkommens für jemanden in diesem Alter führen können.

Ähm, nein. Ich stimme Jeff Ericksons Antwort zu, aber ich habe mich schon irgendwie ausgelacht, also werde ich stattdessen nur auf die eine Sache hinweisen, die eine Promotion garantiert.

Eine Promotion garantiert, dass Sie die wichtigsten Erwerbsjahre Ihres Lebens damit verbringen werden, Geld für Studiengebühren auszugeben (oder einen Hungerlohn in Form von Stipendien zu verdienen), anstatt ein existenzsicherndes Gehalt zu verdienen und zu Ihrer langfristigen finanziellen Sicherheit beizutragen.

Es ist buchstäblich ein Dreifachschlag. Verzögern Sie Ihre Karriere um 4–6 (oder mehr) Jahre. Verdienen Sie weniger als in einigen anderen Disziplinen. Und weniger Zeit haben, für den Ruhestand zu sparen. In diesem Zusammenhang

Weiterlesen

Ähm, nein. Ich stimme Jeff Ericksons Antwort zu, aber ich habe mich schon irgendwie ausgelacht, also werde ich stattdessen nur auf die eine Sache hinweisen, die eine Promotion garantiert.

Eine Promotion garantiert, dass Sie die wichtigsten Erwerbsjahre Ihres Lebens damit verbringen werden, Geld für Studiengebühren auszugeben (oder einen Hungerlohn in Form von Stipendien zu verdienen), anstatt ein existenzsicherndes Gehalt zu verdienen und zu Ihrer langfristigen finanziellen Sicherheit beizutragen.

Es ist buchstäblich ein Dreifachschlag. Verzögern Sie Ihre Karriere um 4–6 (oder mehr) Jahre. Verdienen Sie weniger als in einigen anderen Disziplinen. Und weniger Zeit haben, für den Ruhestand zu sparen. In diesem Zusammenhang ist die Frage komisch.

Das bedeutet nicht, dass Sie nicht promovieren sollten. Ich habe meine Entscheidung keine Sekunde bereut. Ich habe ein gutes (nicht überragendes) Gehalt und einen interessanten Job, für den mein Doktortitel von großem Vorteil ist. Als Doktorand habe ich zu einem Thema geforscht und veröffentlicht, das mir sehr wichtig war, und ich habe das Gefühl, dass ich dazu beigetragen habe, unser Wissen in diesem Bereich zu erweitern. Und ich bin intellektuell gewachsen. (Obwohl einige sagen könnten, dass das angesichts des Ausgangspunkts nicht schwer war, haha.)

Aber wenn Sie sich aus wirtschaftlichen Gründen für eine Promotion entscheiden, streben Sie eindeutig keine Promotion in Wirtschaftswissenschaften an.

Und für diejenigen, die sagen, dass es eine vernünftige Frage ist, sicher, es kann gut sein. Sicherlich so sinnvoll wie viele Fragen auf Quora, die mit weniger Aufwand per Google beantwortet werden könnten, als die Frage abzutippen. Aber das macht es nicht weniger lustig für die Leute, die das Opfer gebracht haben, um diesen Abschluss zu erlangen. Und mit Opfern meine ich nicht nur das Blut, den Schweiß, die Tränen und die Jahre, die es braucht, um es zu verdienen. Ich meine das Wissen, dass Sie dies aus Gründen tun, die nichts mit Geld zu tun haben, und dass Sie, wenn die Rente naht, wahrscheinlich noch 5–10 Jahre arbeiten werden, nachdem Ihre Freunde in die Wirtschaft oder Technik gegangen sind und angefangen haben, ihre Gehälter zu verdienen 4 Jahre nach dem Abitur.

Related Post: