Ist Es Für Ausländer Schwierig, In China Umzuziehen Und Einen Job Zu Finden? Akzeptiert China Ausländische Arbeitskräfte?

Ist Es Für Ausländer Schwierig, In China Umzuziehen Und Einen Job Zu Finden? Akzeptiert China Ausländische Arbeitskräfte?

February 3, 2023, by August Schubert, Arbeit

China akzeptiert ausländische Arbeitskräfte, aber nur für bestimmte Jobs und mit bestimmten Qualifikationen.

Wenn Sie einen Bachelor-Abschluss einer englischsprachigen Universität haben, ist es ziemlich einfach, einen Job als Englischlehrer zu finden. Mit mehr Erfahrung oder spezifischer TESOL-Ausbildung können Sie bessere Jobs bekommen, aber der Bachelor-Abschluss wird wahrscheinlich ausreichen, insbesondere wenn Sie bereit sind, außerhalb der erstklassigen Städte zu leben. Peking hat offiziell strengere Anforderungen (hauptsächlich in Bezug auf die Unterrichtserfahrung), aber sie werden nicht immer eingehalten.

Mit der entsprechenden fachlichen Qualifikation ist es ganz einfach. Ich habe eine Mutter

Weiterlesen

China akzeptiert ausländische Arbeitskräfte, aber nur für bestimmte Jobs und mit bestimmten Qualifikationen.

Wenn Sie einen Bachelor-Abschluss einer englischsprachigen Universität haben, ist es ziemlich einfach, einen Job als Englischlehrer zu finden. Mit mehr Erfahrung oder spezifischer TESOL-Ausbildung können Sie bessere Jobs bekommen, aber der Bachelor-Abschluss wird wahrscheinlich ausreichen, insbesondere wenn Sie bereit sind, außerhalb der erstklassigen Städte zu leben. Peking hat offiziell strengere Anforderungen (hauptsächlich in Bezug auf die Unterrichtserfahrung), aber sie werden nicht immer eingehalten.

Mit der entsprechenden fachlichen Qualifikation ist es ganz einfach. Ich habe einen Master-Abschluss in Mathematik und wurde nach weniger als zwei Wochen Suche direkt aus den USA von einer Schule in Peking als Mathematiklehrer eingestellt.

Es gibt andere Jobs, für die Ausländer eingestellt werden, am offensichtlichsten das Unterrichten ihrer Muttersprache (Englisch ist die häufigste, aber keineswegs die einzige). Viele Ausländer arbeiten in der Wirtschaft/im Außenhandel und einige arbeiten in verschiedenen technischen Fachrichtungen – ich traf einen Amerikaner, der in Peking als Brauer arbeitet. China hatte früher einen großen Mangel an Piloten und stellte dafür Ausländer ein, obwohl ich nicht sicher bin, ob das heute noch stimmt. Es gibt auch Arbeit für ausländische Modelle.

Denken Sie jedoch daran, dass die chinesische Regierung (wie alle Regierungen) darauf abzielt, so viele Stellen wie möglich mit Bürgern zu besetzen. Sie erkennen den Bedarf an „ausländischen Experten“ (das ist unser offizieller Titel), aber Sie werden keinen Job bekommen, der leicht von einem Chinesen besetzt werden könnte. Sie werden keine Erlaubnis bekommen, als Taxifahrer, Koch oder Reiseleiter zu arbeiten. Jeder legitime Job erfordert mindestens einen Bachelor-Abschluss (oder eine offensichtliche Spezialisierung wie Fluglinienpilot oder Basketballspieler), und jeder, der etwas anderes behauptet (oder versucht, Sie mit einem Touristenvisum zur Arbeit zu bringen), versucht, Sie dazu zu bringen, illegal zu arbeiten .

Es ist möglich, nach China zu kommen und einen Job zu finden, aber Sie müssen das Land verlassen, um ein Arbeitsvisum zu erhalten. Vielleicht ist es besser, wenn Sie versuchen, einen zu finden, bevor Sie gehen. Gute Jobs erstatten Ihnen Ihre Flug- und Visakosten.

Ich werde das ehrlich beantworten. Ja - ab 2018 ist es hart.

Vergessen Sie all die Geschichten, die Ihnen Leute über Ausländer erzählt haben, die als Englischlehrer nach China kommen könnten.

Bis heute sind die einzigen Jobs, in denen ein Ausländer beschäftigt werden könnte, einige Privatschuljobs, für die "Hautwert" als gutes Marketinginstrument gilt (ein weißer oder ausländischer Lehrer, der Englisch unterrichtet, könnte für einige Eltern attraktiv sein).

Leider gibt es in China nur sehr wenige Privatschulen (im Vergleich zu staatlichen und halbprivaten Schulen, die den früheren 1 bis 70 zahlenmäßig überlegen sind).
Außerdem gibt es heute viele Chinesen, die teilnehmen möchten

Weiterlesen

Ich werde das ehrlich beantworten. Ja - ab 2018 ist es hart.

Vergessen Sie all die Geschichten, die Ihnen Leute über Ausländer erzählt haben, die als Englischlehrer nach China kommen könnten.

Bis heute sind die einzigen Jobs, in denen ein Ausländer beschäftigt werden könnte, einige Privatschuljobs, für die "Hautwert" als gutes Marketinginstrument gilt (ein weißer oder ausländischer Lehrer, der Englisch unterrichtet, könnte für einige Eltern attraktiv sein).

Leider gibt es in China nur sehr wenige Privatschulen (im Vergleich zu staatlichen und halbprivaten Schulen, die den früheren 1 bis 70 zahlenmäßig überlegen sind).
Außerdem gibt es heute viele Chinesen, die aller Wahrscheinlichkeit nach einen besseren Job machen als Sie. Es gibt nur sehr wenige Jobs, bei denen ein Ausländer über bessere Fachkenntnisse verfügt als ein Einheimischer. Wenn ja, müssten Sie es demonstrieren (andernfalls sind Sie "nutzlos, bis das Gegenteil bewiesen ist"!)

Um in den meisten Teilen Chinas zu arbeiten, benötigen Sie ein Zertifikat als „Ausländerexperte“ von der lokalen Regierung – das zu bekommen kostet Zeit und Mühe. Ich habe meine über eine örtliche Personalagentur bekommen, die mein (zukünftiger) Arbeitgeber für meine Visa- und andere Formalitätenarbeit eingestellt hatte. Und ich hatte eine Wagenladung unterschiedlicher internationaler Erfahrungen und Qualifikationen, also hat es geholfen.

Der knifflige Teil besteht darin, die (klugen) lokalen Behörden davon zu überzeugen, dass Sie, Ihre Qualifikationen und Ihre Berufserfahrung über ausreichende Verdienste verfügen, damit die Regierung Ihnen diese verleihen kann. Nur weiß/ausländisch zu sein reicht nicht (ich sage das nur, weil es vor zehn Jahren gereicht hat)

Allerdings haben verschiedene Regionen unterschiedliche Regeln, die sich ständig ändern - was für Shanghai gilt, gilt möglicherweise nicht für Shenzhen, und was für Shenzhen gilt, gilt möglicherweise nicht für eine kleine Stadt außerhalb von Guangzhou.

Sehen Sie sich auch das You-Tube-Video von Vice zu „China: rent a white guy“ an – es ist ein Video aus dem Jahr 2016 und seit 2018 sogar noch zutreffender. Die einzigen Jobs für Ausländer mit „nicht viel“ Qualifikationen sind schlecht bezahlte Models oder jemand, der vorgibt, das zu sein, was Ihr Arbeitgeber will (vorgibt, der Manager einer ausländischen Firma zu sein usw.). Dies ist nur für kaukasisch aussehende Ausländer möglich.

Related Post: