Ist Es Einfach, Einen Job Als Buchhalter In London Oder England Zu Bekommen?

Ist Es Einfach, Einen Job Als Buchhalter In London Oder England Zu Bekommen?

February 1, 2023, by Melchior Preisner, Arbeit

Ja, es ist einfach, wenn Sie ein ausgezeichneter Buchhalter sind, alle Regeln eines Buchhalters kennen und viel Wissen auf diesem Gebiet haben. Ich empfahl eine Website http://Joblang.com. Diese Websites bieten Ihnen Jobs, die Ihrem Profil entsprechen.

Letztes Mal habe ich London IS in England überprüft.

Wir züchten sehr viele von ihnen, aber wahrscheinlich ja. Sehen Sie sich die Stellenangebote im Internet an. Allerdings müssen Ihre Qualifikationen möglicherweise vom Chartered Institute oder anderen offiziellen Stellen akzeptiert werden. Und es hängt alles davon ab, welche Art von Buchhaltung Sie praktizieren. Als Unternehmensbuchhalter müssen Sie die relevanten britischen und EU-Gesetze in Bezug auf Steuern usw. kennen. Es geht nicht mehr nur darum, Zahlen zu addieren!

3 Variablen:

Wie reich, einflussreich oder gut vernetzt ist Ihre Familie zu Hause?

Wie viel Geld hast du?

Wie viel Arbeit / Aufwand sind Sie bereit, für die Jobsuche auf sich zu nehmen?

Wenn Ihre Antwort auf eine der 3 obigen Fragen nicht sehr gut ist, liegen Ihre Chancen, einen regulären Buchhaltungsjob zu finden und sich erfolgreich zu bewerben, bei fast 0 %.

Warum?

Die Realität, ein internationaler Student in Australien zu sein:

  1. Sie sind ein Student im Tertiärbereich - höchstwahrscheinlich werden Sie in den ersten 1-3 Jahren im Job nicht produktiv sein (dh es kostet den Arbeitgeber so viel Zeit, bis Sie genug Geld verdienen, um bei der Einstellung die Gewinnschwelle zu erreichen).
  2. Jo
Weiterlesen

3 Variablen:

Wie reich, einflussreich oder gut vernetzt ist Ihre Familie zu Hause?

Wie viel Geld hast du?

Wie viel Arbeit / Aufwand sind Sie bereit, für die Jobsuche auf sich zu nehmen?

Wenn Ihre Antwort auf eine der 3 obigen Fragen nicht sehr gut ist, liegen Ihre Chancen, einen regulären Buchhaltungsjob zu finden und sich erfolgreich zu bewerben, bei fast 0 %.

Warum?

Die Realität, ein internationaler Student in Australien zu sein:

  1. Sie sind ein Student im Tertiärbereich - höchstwahrscheinlich werden Sie in den ersten 1-3 Jahren im Job nicht produktiv sein (dh es kostet den Arbeitgeber so viel Zeit, bis Sie genug Geld verdienen, um bei der Einstellung die Gewinnschwelle zu erreichen).
  2. Sie sind diese Investition nicht wert. Es ist ein Haken 22 für den Arbeitgeber - wenn Sie gut genug sind, wissen sie, dass Sie so schnell wie möglich für einen anderen Job gehen und sie nur verwenden, um Ihren Lebenslauf zu ergänzen, oder Sie sind nicht gut genug und sie müssen mehr arbeiten um Sie auf den neuesten Stand zu bringen (dh Ihnen durch Sponsoring oder Unterstützung Ihrer Karriereentwicklung und PR-Bewerbung zu helfen).
  3. Die meisten Wirtschaftsprüfungsfirmen erwarten, dass Sie sich für 5–7 Jahre verpflichten, wenn sie Sie einstellen (natürlich nur, wenn sie glauben, dass Sie gut genug sind) – aber wissen, dass sie Glück haben werden, wenn Sie 2–3 Jahre bleiben
  4. Als internationaler Student sind Sie ein massives Risiko für das Unternehmen, abgesehen von der Sprache - viele professionelle Buchhalter haben keinen englischsprachigen Hintergrund, daher ist es kein Vorurteil, sondern Risikomanagement - Sie sind ein Reputations-, Finanz- und Sicherheitsrisiko für sie (in dieser Reihenfolge). . Sie können Sie nicht rechtlich verfolgen, Sie zur Rechenschaft ziehen oder Ihre Karriere ruinieren, wenn Sie zufällig ihren oder den Ruf ihrer Kunden oder des Unternehmens auf dem Markt ruinieren.
  5. Du verstehst nur die Theorie wirklich und denkst, dass deine Uni-Noten in der Arbeitswelt etwas bedeuten – Realität ist nicht wie Theorie. Selbst wenn Sie CA-qualifiziert sind, aber noch nie wirklich in einem professionellen Umfeld gearbeitet haben, sind Sie für potenzielle Arbeitgeber nicht viel wert.
  6. Sie haben im Allgemeinen ein Problem mit der Einstellung zu Ansprüchen, das noch schlimmer ist als die meisten lokalen Buchhaltungsstudenten - Sie denken, die Gesellschaft und die Arbeitgeber schulden Ihnen etwas, nur weil Sie hohe Gebühren an die Unis oder Colleges gezahlt haben, um in Australien zu studieren, und denken, dass Sie das zu einem Job berechtigt
  7. Sie erwarten, dass sie Ihnen den Mindestlohn zahlen können und trotzdem die Leistung eines erfahrenen professionellen Buchhalters erhalten – die Realität des Wettbewerbs ist, dass es wenig Anreiz gibt, neue Mitarbeiter einzustellen, wenn Sie die Arbeit nicht für weniger erledigen, da viele mit ausgelagerten oder automatisierten Mitarbeitern konkurrieren Dienstleister

Das Obige mag hart klingen, aber so sah der Markt vor 5–7 Jahren aus, als ich mit verschiedenen Arbeitgebern sprach

Wir sprechen hier nicht von Big 4, sondern von typischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften

Was hat das mit den 3 Variablen zu tun, die ich eingangs erwähnt habe? Sie sind Ihre Verhandlungsmasse, um ein Gespräch über Beschäftigung zu führen.

Ohne diese Variablen haben Sie wirklich nichts Nützliches in die Verhandlungen mit einem potenziellen Arbeitgeber einzubringen, um Sie ernsthaft in Betracht zu ziehen. Traurig, aber die Realität ist hart und etwas, das Ihnen die meisten Menschen nicht direkt sagen werden.

Die erste Voraussetzung ist Ihre Berechtigung, in Großbritannien zu leben und zu arbeiten. dh Visum.

  1. Wenn Sie sich außerhalb Großbritanniens befinden und planen, einen Job im Bereich MGMt Consulting/Finance in London an Land zu ziehen, dann sind Ihre einzigen Optionen die großen Unternehmen oder Banken. Und selbst dann wird es schwierig, da diese beiden Stellen nicht auf der Liste der Mangelberufe stehen und diese Unternehmen nachweisen müssten, dass es keinen geeigneten Kandidaten aus Großbritannien oder der EU gibt, um diese bestimmte Stelle zu besetzen (was schwierig ist). Sie müssen in Ihrem Auswahlverfahren außergewöhnlich gut abschneiden, damit das Unternehmen Ihr Visum sponsert und Sie hierher bringt.
  2. Sie können versuchen, bei jedem einen Job zu bekommen
Weiterlesen

Die erste Voraussetzung ist Ihre Berechtigung, in Großbritannien zu leben und zu arbeiten. dh Visum.

  1. Wenn Sie sich außerhalb Großbritanniens befinden und planen, einen Job im Bereich MGMt Consulting/Finance in London an Land zu ziehen, dann sind Ihre einzigen Optionen die großen Unternehmen oder Banken. Und selbst dann wird es schwierig, da diese beiden Stellen nicht auf der Liste der Mangelberufe stehen und diese Unternehmen nachweisen müssten, dass es keinen geeigneten Kandidaten aus Großbritannien oder der EU gibt, um diese bestimmte Stelle zu besetzen (was schwierig ist). Sie müssen in Ihrem Auswahlverfahren außergewöhnlich gut abschneiden, damit das Unternehmen Ihr Visum sponsert und Sie hierher bringt.
  2. Sie können versuchen, einen Job bei einem Ihrer ausgewählten Unternehmen an dem Ort zu bekommen, an dem Sie sich gerade befinden, und sie dann bitten, Ihr allgemeines Tier-2-Visum für Großbritannien zu sponsern und Sie hierher zu schicken. Wenn Sie einen persönlichen Grund haben, wie z. B. Ihr Partner ist hier oder so etwas, dann wird dies Ihren Fall stärken.
  3. Wenn Sie bereits mit einem gültigen Visum (ILR, Tier 1, Tier 2 Gen) in Großbritannien sind und einen Job suchen, ist das nicht so schwierig. Sie können wie gewohnt nach Jobs suchen und sich bewerben. Unternehmen wie Accenture, delloite, pwc, kpmg oder E&Y, HSBC sind dafür bekannt, auf dem Markt einzustellen, und sie sponsern auch ein Visum für den richtigen Kandidaten, wenn Ihr Visum abläuft oder Sie von einem abhängigen Visum abhängig sind.

Als solcher ist der Arbeitsmarkt hier in Ordnung, nicht zu gut, nicht zu schlecht. Dabei spielt Ihre bisherige Erfahrung eine entscheidende Rolle. Und Ihr Wissen über den britischen Markt und die britischen Kunden. Die Sie nur erhalten können, wenn Sie einige Aufgaben erledigt haben. Neben dem klassischen Weg, sich direkt bei den großen Unternehmen zu bewerben, können Sie es also zunächst auch mit Contracting versuchen. Sie können einige Aufträge als Auftragnehmer direkt bei einem Kundenunternehmen oder über ein Boutique-/Nischen-Beratungsunternehmen an Land ziehen. Sie werden nicht nur Erfahrungen sammeln, Contracting zahlt sich viel mehr aus als ein normaler Job als Angestellter. Ein Vertrag ist jedoch nur möglich, wenn Sie bereits ein gültiges Visum für das Leben in Großbritannien haben.

Alles Gute.

Hallo,

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Buchhalter in Großbritannien zu werden. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie nur Buchhalter werden können, nachdem Sie die entsprechende Qualifikation in Großbritannien erworben haben.

Die Qualifikationen, die angehenden Buchhaltern zur Verfügung stehen, sind CIMA & ACCA. CIMA richtet sich an Personen, die Management Accountants werden möchten, während ACCA auf Personen ausgerichtet ist, die Finanzbuchhalter werden möchten.

Sie sind beide relativ ähnlich, bieten aber einige einzigartige Elemente.

Wenn Sie bereits einen Abschluss haben, können Sie direkt zu CIMA oder ACCA gehen, da diese Schulen Ausnahmen auf der Grundlage früherer Qualifikationen anbieten

Weiterlesen

Hallo,

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Buchhalter in Großbritannien zu werden. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie nur Buchhalter werden können, nachdem Sie die entsprechende Qualifikation in Großbritannien erworben haben.

Die Qualifikationen, die angehenden Buchhaltern zur Verfügung stehen, sind CIMA & ACCA. CIMA richtet sich an Personen, die Management Accountants werden möchten, während ACCA auf Personen ausgerichtet ist, die Finanzbuchhalter werden möchten.

Sie sind beide relativ ähnlich, bieten aber einige einzigartige Elemente.

Wenn Sie bereits einen Abschluss haben, können Sie direkt zu CIMA oder ACCA gehen, da diese Schulen Ausnahmen auf der Grundlage früherer Qualifikationen anbieten – ein Abschluss ist jedoch nicht erforderlich.

Aber es ist ratsam, dass Sie bei Null anfangen, dh ohne Abschluss. Dann sollten Sie sich bei AAT einschreiben – dies entspricht einem Grundstudium in Rechnungswesen und Finanzen und ist billiger als ein Studium an der Universität.

Ich studiere derzeit, um Management Accountant zu werden, also bin ich bei CIMA eingeschrieben. Ich habe einen Abschluss in Wirtschaft und Finanzen. Aber wenn ich in Ihren Schuhen wäre und ich wirklich Buchhalter in Großbritannien werden wollte und vorausgesetzt, Sie sind jung. Ich würde ein Praktikum in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft machen und in Richtung AAT studieren. Dann, kurz nachdem Sie die relevanten Stufen innerhalb von AAT erworben haben, können Sie sich nun entscheiden, ob Sie Ihre Buchhaltungsqualifikation unter CIMA oder ACCA erhalten möchten.

Viel Glück

Es würde davon abhängen, wie Sie dorthin gelangen möchten.

Wenn Sie in Großbritannien arbeiten möchten, wird die britische Qualifikation offensichtlich mehr anerkannt als eine ausländische. Es gibt jedoch viele neu qualifizierte Buchhalter im Vereinigten Königreich, die jedes Jahr die Firma verlassen, in der sie sich qualifiziert haben, und sie brauchen kein Visum oder Umzug und es ist viel einfacher, sie zu interviewen. Der einfachste Weg ist wahrscheinlich immer noch, einen Job vor Ort zu bekommen und irgendwann versetzt zu werden. Dafür würde das ICAEW bei der zukünftigen Mobilität helfen, während es bereits in Großbritannien ist, aber es ist möglicherweise schwieriger, vor Ort eingestellt zu werden (ich weiß es nicht, aber ich sehe

Weiterlesen

Es würde davon abhängen, wie Sie dorthin gelangen möchten.

Wenn Sie in Großbritannien arbeiten möchten, wird die britische Qualifikation offensichtlich mehr anerkannt als eine ausländische. Es gibt jedoch viele neu qualifizierte Buchhalter im Vereinigten Königreich, die jedes Jahr die Firma verlassen, in der sie sich qualifiziert haben, und sie brauchen kein Visum oder Umzug und es ist viel einfacher, sie zu interviewen. Der einfachste Weg ist wahrscheinlich immer noch, einen Job vor Ort zu bekommen und irgendwann versetzt zu werden. Dafür würde das ICAEW bei der zukünftigen Mobilität helfen, während es bereits in Großbritannien ist, aber es könnte schwieriger sein, vor Ort überhaupt eingestellt zu werden (ich weiß es nicht, scheint aber wahrscheinlich).

Ich habe mich nach Rückkehr umgesehen und habe über 20 Jahre Erfahrung nach der Qualifikation. Ich finde es schwierig, dies aus der Ferne zu tun, und ich brauche kein Visum, und mit der zusätzlichen Erfahrung sollte ich in einer kleineren Gruppe von Menschen sein, die nach diesen Jobs suchen (die zugegebenermaßen dünner sind als neu qualifizierte Stellen). Ich denke, es wird ein harter Weg, um ehrlich zu sein.

Trotz des Mythos, der unter den Nicht-Einheimischen verbreitet wird, werden Sie, während Sie in England leben, überraschend vielen Engländern begegnen, die gebrochenes, grammatikalisch falsches Englisch sprechen. Dies ist also nicht unbedingt ein Ablehnungsgrund.

Abgesehen davon würde ich in Bezug auf Ihre Frage sagen, dass es auf drei Dinge ankommt: welche Fähigkeiten Sie haben, für welche Art und Größe des Unternehmens Sie arbeiten möchten und wie viel Geld Sie dafür erwarten.

  1. Der Grund, warum ich Fähigkeiten als ersten Punkt ausgewählt habe, ist, dass es auf Ihre Bewerbung ankommt (Lebenslauf, Anschreiben und Vorstellungsgespräch). Das Internet ist voll von Jobbörsen, die wi
Weiterlesen

Trotz des Mythos, der unter den Nicht-Einheimischen verbreitet wird, werden Sie, während Sie in England leben, überraschend vielen Engländern begegnen, die gebrochenes, grammatikalisch falsches Englisch sprechen. Dies ist also nicht unbedingt ein Ablehnungsgrund.

Abgesehen davon würde ich in Bezug auf Ihre Frage sagen, dass es auf drei Dinge ankommt: welche Fähigkeiten Sie haben, für welche Art und Größe des Unternehmens Sie arbeiten möchten und wie viel Geld Sie dafür erwarten.

  1. Der Grund, warum ich Fähigkeiten als ersten Punkt ausgewählt habe, ist, dass es auf Ihre Bewerbung ankommt (Lebenslauf, Anschreiben und Vorstellungsgespräch). Das Internet ist voll von Stellenbörsen, die die erforderlichen Fähigkeiten für eine Position auflisten (z. B. Büroassistent). Eine gute mit vielen Artikeln ist Monster Jobs. Wählen Sie einen Job für Office Assistant und sehen Sie sich die erforderlichen Fähigkeiten an: schnelle Auffassungsgabe, Kenntnisse von Microsoft Office usw. Überprüfen Sie, wie Ihre Fähigkeiten und die in Ihrem Lebenslauf geschriebenen Fähigkeiten mit denen des Unternehmens übereinstimmen. Das kann Ihnen sowohl bei der Erstbewerbung als auch beim Vorstellungsgespräch sehr helfen.
  2. Die Größe des Unternehmens (ob es sich um ein Corporate-Tech-Unternehmen oder ein Familienunternehmen handelt) spielt eine große Rolle, sowohl in Bezug auf die Bewerbung als auch auf Ihre tägliche Rolle, dh was Sie lernen, wie schwierig es ist, den Job zu bekommen, was Sie jeden Tag tun Tag, wie Sie Fortschritte machen können, um mehr Geld zu verdienen.
  3. London ist eine große, hart umkämpfte Stadt. Glück und Gehaltsvorstellung können bei Bewerbungen eine große Rolle spielen. Überprüfen Sie immer Websites, die ungefähr zeigen, wie groß die Reichweite für diese Position ist, damit Sie sich nicht selbst sabotieren, wenn Sie zum Vorstellungsgespräch kommen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie als Ausländer einen Job als Büroassistent in London bekommen können. Die Wahrscheinlichkeit dafür hängt von Glück, Fähigkeiten und Erwartungen ab. Ich wünsche Ihnen viel Glück.

Es gibt keine Ausländer in London – nur Londoner. Seit ich vor 30 Jahren hier angekommen bin (über Kalifornien, New York und dann Tokio), habe ich festgestellt, dass London sich geöffnet und zur internationalsten Stadt der Welt entwickelt hat.

Daran wird der Brexit (hoffe ich) nicht wirklich viel ändern. Wenn Sie hier die richtige Karriere machen können, werden Sie nach Leistung und nicht nach Nationalität beurteilt.

Der Einstieg ins Finanzwesen wird jedoch schwierig. Die Besten und Klügsten sind hier und daher gibt es hohe Erwartungen in Bezug auf Erfahrung und Ihre potenzielle Wirkung.

Wenn Sie gerade erst anfangen und einen Finanz-, Mathematik- oder Ingenieurshintergrund haben

Weiterlesen

Es gibt keine Ausländer in London – nur Londoner. Seit ich vor 30 Jahren hier angekommen bin (über Kalifornien, New York und dann Tokio), habe ich festgestellt, dass London sich geöffnet und zur internationalsten Stadt der Welt entwickelt hat.

Daran wird der Brexit (hoffe ich) nicht wirklich viel ändern. Wenn Sie hier die richtige Karriere machen können, werden Sie nach Leistung und nicht nach Nationalität beurteilt.

Der Einstieg ins Finanzwesen wird jedoch schwierig. Die Besten und Klügsten sind hier und daher gibt es hohe Erwartungen in Bezug auf Erfahrung und Ihre potenzielle Wirkung.

Wenn Sie gerade erst anfangen und einen Finanz-, Mathematik- oder Ingenieurshintergrund haben, aber nicht von einer der Top-3-Universitäten in Westeuropa kommen, sollten Sie eher den Versicherungssektor als das Bankwesen oder die Unternehmensfinanzierung in Betracht ziehen. Versicherungen zahlen sich gut aus, können faszinierend sein und stützen sich auf ein breiteres Spektrum an Interessen und Fähigkeiten als das Bankwesen.

Für einen EU-Bürger ist es nicht sehr schwierig, obwohl Sie möglicherweise nicht die Art von Arbeit bekommen, die Sie in Ihrem Heimatland bekommen könnten, wenn Ihr Englisch nicht sehr gut ist.

Für Personen außerhalb der EU hängt viel davon ab, was auf Ihrem Visum steht. Wenn Ihr Visum besagt, dass Sie nicht arbeiten dürfen oder nicht mehr als eine bestimmte Anzahl von Stunden pro Woche, dann bedeutet es das; Wenn Sie gegen die Bedingungen Ihres Visums verstoßen und erwischt werden, geraten Sie und Ihr Arbeitgeber in ernsthafte Schwierigkeiten. Und wie ich bereits sagte, wenn Ihr Englisch nicht gut ist (obwohl ich sehe, dass das Englisch in Ihrer Frage jetzt ein wenig aufgeräumt wurde), werden Sie p

Weiterlesen

Für einen EU-Bürger ist es nicht sehr schwierig, obwohl Sie möglicherweise nicht die Art von Arbeit bekommen, die Sie in Ihrem Heimatland bekommen könnten, wenn Ihr Englisch nicht sehr gut ist.

Für Personen außerhalb der EU hängt viel davon ab, was auf Ihrem Visum steht. Wenn Ihr Visum besagt, dass Sie nicht arbeiten dürfen oder nicht mehr als eine bestimmte Anzahl von Stunden pro Woche, dann bedeutet es das; Wenn Sie gegen die Bedingungen Ihres Visums verstoßen und erwischt werden, geraten Sie und Ihr Arbeitgeber in ernsthafte Schwierigkeiten. Und wie ich bereits sagte, wenn Ihr Englisch nicht gut ist (obwohl ich sehe, dass das Englisch in Ihrer Frage jetzt ein wenig aufgeräumt wurde), werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Sie die Art von Job, die Sie haben könnten, nicht so einfach bekommen Zuhause.

Es gibt einige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie sich nach Finanzjobs umsehen und in den Sektor eintreten.

1. Die Stunden

2. Die Arbeit

3. Die Menschen

4. Stress

5. Arbeitsplatzunsicherheit

Wenn Sie einen Teilzeit-Finanzjob in Großbritannien bekommen, klicken Sie heute auf den unten stehenden Link.

Deliveroo

Uber isst

MC Donalds

Burger King

U-Bahn

COSTA

KFC

Zeitungsverteilung (normalerweise außerhalb von U-Bahnstationen)

Kellner Kellnerin

Barmann

(Ps nicht in einer bestimmten Reihenfolge)

Related Post: