Ist Ein Verkaufsjob Ein Gut Verdienender Job Oder Besser Für Die Zukunft?

Ist Ein Verkaufsjob Ein Gut Verdienender Job Oder Besser Für Die Zukunft?

February 3, 2023, by Sigismund Riemenschneider, Arbeit

Der Vertriebsjob ist der Dauerbrenner

  • Es gibt keinen Gewinn und keinen Verlust in diesem Bereich, auch in einem verrückteren Bereich, was bedeutet, dass Sie auch im Job schnell befördert werden.
  • Nur wenn Sie in guten Unternehmen platziert sind.
  • Dies ist ein Teil des Fachgebiets Marketing.

Zum Beispiel:

  • Goldgeschäft:
    • Mitarbeiter werden berechnet - Wie viele Goldgegenstände wurden von diesem bestimmten Mitarbeiter mit seinem/ihrem Namen verkauft.

Als erstes sollten Sie verstehen:

  • Kundenbedarf,
  • Um ihre Fragen oder Zweifel auszuräumen,
  • Sie sollen Ziele erreichen,
  • Rekrutierung,
  • Sollte Konkurrenten auf dem aktuellen Markt erkennen,
  • Feedback

Gleichfalls,

Mein Kommilitone hat MBA gemacht später kam er als Sales e

Weiterlesen

Der Vertriebsjob ist der Dauerbrenner

  • Es gibt keinen Gewinn und keinen Verlust in diesem Bereich, auch in einem verrückteren Bereich, was bedeutet, dass Sie auch im Job schnell befördert werden.
  • Nur wenn Sie in guten Unternehmen platziert sind.
  • Dies ist ein Teil des Fachgebiets Marketing.

Zum Beispiel:

  • Goldgeschäft:
    • Mitarbeiter werden berechnet - Wie viele Goldgegenstände wurden von diesem bestimmten Mitarbeiter mit seinem/ihrem Namen verkauft.

Als erstes sollten Sie verstehen:

  • Kundenbedarf,
  • Um ihre Fragen oder Zweifel auszuräumen,
  • Sie sollen Ziele erreichen,
  • Rekrutierung,
  • Sollte Konkurrenten auf dem aktuellen Markt erkennen,
  • Feedback

Gleichfalls,

Mein Klassenkamerad hat MBA gemacht, später trat er als Verkaufsleiter ein, jetzt ist er Verkaufsleiter und seine Position und sein Gehalt wurden verdoppelt.

Ich muss sagen, eine sehr gute Frage.

Das Wichtigste zuerst: Der Verkäuferjob wird es immer geben, auch wenn die Wirtschaft nicht gut läuft. Die Unternehmen sind gewinnbringende Einheiten und Gewinne werden einfach ausgedrückt erzielt, wenn Sie niedrig kaufen und hoch verkaufen. Die Unternehmen können ihr ganzes Gehirn einsetzen, um Kosten (Herstellung, Rohstoffe, Arbeitskräfte usw.) zu reduzieren, die unter ihrer direkten Kontrolle stehen. Um einen hohen Teil zu verkaufen, brauchen sie immer ein GUTES Verkaufsteam. Sie benötigen immer Experten, die ihr Geschäft fördern und die Top Line steigern können.

Daher glaube ich, dass der Vertriebsjob in den nächsten 10–15 Jahren keine Bedrohung sieht (O

Weiterlesen

Ich muss sagen, eine sehr gute Frage.

Das Wichtigste zuerst: Der Verkäuferjob wird es immer geben, auch wenn die Wirtschaft nicht gut läuft. Die Unternehmen sind gewinnbringende Einheiten und Gewinne werden einfach ausgedrückt erzielt, wenn Sie niedrig kaufen und hoch verkaufen. Die Unternehmen können ihr ganzes Gehirn einsetzen, um Kosten (Herstellung, Rohstoffe, Arbeitskräfte usw.) zu reduzieren, die unter ihrer direkten Kontrolle stehen. Um einen hohen Teil zu verkaufen, brauchen sie immer ein GUTES Verkaufsteam. Sie benötigen immer Experten, die ihr Geschäft fördern und die Top Line steigern können.

Daher glaube ich, dass der Verkaufsjob in den nächsten 10–15 Jahren keine Bedrohung sieht (oder bis die Roboter uns alle ersetzen :))

Der Job im Verkauf ist gut und hat eine glänzende Zukunft, wenn Sie die Unternehmensziele erreichen können, wo Sie Anspruch auf Anreize haben, um jeden Preis, keines der Unternehmen bezahlt Sie aus ihrer Tasche. Sie zahlen Ihnen 1–2 % von dem, was sie von Ihnen verdienen, oder das Unternehmen schafft einfach Vermögenswerte auf Ihre Kosten. Seien Sie produktiv, indem Sie parallel zur Schaffung von Vermögenswerten arbeiten, die funktionieren und Ihnen Einkommen bringen, das kontinuierlich sein wird.

Ich bin ein Berufstätiger, der Gleichgesinnte durch ABI zur finanziellen Freiheit führt. Kontaktieren Sie uns über WhatsApp @ 9663942345, um mehr über finanzielle Freiheit zu erfahren

Der Verkauf ist ein sehr harter Job und besonders der Telesales ist sehr hart.

Und das Schlimmste am Verkauf ist, dass das Unternehmen Sie entlassen wird, wenn Sie Ihre Ziele nicht erreichen können.

Vertrauen Sie mir, im Vertrieb herrscht täglich viel Druck.

Das Leben wird sehr hart, wenn Sie im Telesales tätig sind.

Der Außendienst lockt Sie aber nur für einen Monat und dann merken Sie, dass Sie dem Druck nicht gewachsen sind und Ihre Gesundheit auf jeden Fall in Mitleidenschaft gezogen wird.

Die meisten Unternehmen haben eine Probezeit von 3 Monaten (in einigen Fällen 6 Monate).

Sie sind also nur für diese Dauer sicher

Weiterlesen

Der Verkauf ist ein sehr harter Job und besonders der Telesales ist sehr hart.

Und das Schlimmste am Verkauf ist, dass das Unternehmen Sie entlassen wird, wenn Sie Ihre Ziele nicht erreichen können.

Vertrauen Sie mir, im Vertrieb herrscht täglich viel Druck.

Das Leben wird sehr hart, wenn Sie im Telesales tätig sind.

Der Außendienst lockt Sie aber nur für einen Monat und dann merken Sie, dass Sie dem Druck nicht gewachsen sind und Ihre Gesundheit auf jeden Fall in Mitleidenschaft gezogen wird.

Die meisten Unternehmen haben eine Probezeit von 3 Monaten (in einigen Fällen 6 Monate).

Sie sind also nur für diese Zeit sicher. Danach werden Sie viel Druck bekommen, mit dem die meisten von uns nicht umgehen können. Ihre Ziele werden erhöht. Vertrauen Sie mir, nicht jeder kann mit Druck im Verkauf umgehen.

Die Arbeitsplatzsicherheit ist im Verkauf sehr gering.

Ja, das Verdienen ist gut, aber nur, wenn Sie Ihre Ziele erreichen können. Ansonsten ist der Gehaltsteil derselbe wie bei anderen Jobs.

Wenn Sie das Potenzial haben, Ziele im Vertrieb zu erfüllen, dann gibt es nur darin eine Zukunft, sonst sehen Sie sich bald das Unternehmen wechseln.

Ich bin auch ein MBA in Marketing und HR.

Der Verkauf ist immer lohnender als die meisten Berufe in Indien. Aber es gibt nur wenige große Nachteile. Du musst dich immer beweisen. Sie sind jederzeit ersetzbar. Es ist ein Lebensprojekt. Im Verkauf sprechen nur Zahlen.

Wenn Sie ein Draufgänger sind, dann treten Sie dem Vertrieb bei, ansonsten überdenken Sie es.

Jawohl. im Verkauf können Sie als Anreiz mehr Geld verdienen. Das ist am besten für Studienanfänger.

Wenn Sie perfekt in Verkaufsjobs sind und viel Erfahrung haben, können Sie mehr Geld verdienen.

Zunächst müssen Sie sich mit dem Verkaufsprozess vertraut machen und verstehen, was eine Kaufentscheidung motiviert.

Ich würde mit dem Buch „Wie man Freunde gewinnt und Menschen beeinflusst“ beginnen, das de facto das Buch über die Beeinflussung von Menschen ist. Dies hilft nicht nur beim Verkaufsprozess, sondern auch bei der Landung Ihres ersten Vertriebsjobs.

Es gibt auch eine Menge Blogs zum Verkaufsprozess. Ich suchte und las sie, um mich mit Branchenbegriffen vertraut zu machen.

Von dort aus gibt es viele verschiedene Routen, die Sie nehmen können.

Hast du einen Abschluss? Während der Verkauf für jemanden, der dies nicht tut, großartig ist, öffnet ein Abschluss die Tür

Weiterlesen

Zunächst müssen Sie sich mit dem Verkaufsprozess vertraut machen und verstehen, was eine Kaufentscheidung motiviert.

Ich würde mit dem Buch „Wie man Freunde gewinnt und Menschen beeinflusst“ beginnen, das de facto das Buch über die Beeinflussung von Menschen ist. Dies hilft nicht nur beim Verkaufsprozess, sondern auch bei der Landung Ihres ersten Vertriebsjobs.

Es gibt auch eine Menge Blogs zum Verkaufsprozess. Ich suchte und las sie, um mich mit Branchenbegriffen vertraut zu machen.

Von dort aus gibt es viele verschiedene Routen, die Sie nehmen können.

Hast du einen Abschluss? Während der Vertrieb für jemanden, der dies nicht tut, großartig ist, öffnet ein Abschluss die Tür für einige Vertriebspositionen wie den pharmazeutischen Vertrieb. Das hatte ich nicht, daher bezieht sich mein Rat eher auf jemanden, der ohne Hintergrund und ohne Abschluss in den Vertrieb einsteigen möchte. Ich habe es geschafft, mich bis zum Direktor hochzuarbeiten. So habe ich es gemacht.

  1. Bewerben Sie sich mit einer Einstiegsposition im Vertriebszentrum. Ich musste irgendwo bleiben.
  2. In die richtige Denkweise geraten. Ich konzentrierte mich auf meine Leistung. Verkäufe können brutal sein, und man muss ein dickes Fell haben. Denken Sie daran, dass Verkäufe ein Spiel mit Zahlen sind und Sie viele „Neins“ bekommen werden, um zu einem „Ja“ zu kommen. Hier sind viele meiner Kollegen ausgebrannt und haben es nicht geschafft.
  3. Ich war immer coachable. Die Chancen stehen gut, dass Ihr direkter Vorgesetzter im Vertrieb basierend auf der Leistung Ihres Teams vergütet wird. Habe ich manchmal Ratschläge bekommen, mit denen ich nicht einverstanden war oder bei denen ich mich unwohl fühlte? Jawohl. Aber ich habe es geschafft. Und es hat funktioniert.
  4. Guter Zuhörer geworden. Ich denke, das ist wahrscheinlich die Nummer 1, die meine Karriere zu neuen Höhen geführt hat. Beim Verkauf geht es nicht darum, jemandem zu sagen, er solle ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen, indem er eine Reihe von Funktionen und Vorteilen aufzählt; Es geht darum, ein Problem zu lösen. Ihre Aufgabe ist es nicht, jemandem zu sagen, was sein Problem ist, sondern ihm zu helfen, es selbst zu erkennen. Sie tun dies, indem Sie Fragen stellen (als Abschluss bezeichnet, zu denen es auch unzählige verschiedene Arten und Blogs gibt) und die Bedürfnisse, Wünsche und Abneigungen einer Person ermitteln. Sie müssen auch ein „Bedürfnis hinter einem Bedürfnis“ entdecken, das letztendlich das eigentliche Problem sein wird. Wenn ich beispielsweise eine Website an eine Dachdeckerfirma verkaufe, stelle ich nach meinen ersten Fragen möglicherweise fest, dass sie zwei weitere Dachdeckerarbeiten pro Woche wünschen. Nachdem ich einige weitere Fragen gestellt habe, stelle ich fest, dass sie eine zweite Dachdeckermannschaft haben, die nicht beschäftigt genug ist, und gesagt haben, dass sie gehen, um mit ihrer Konkurrenz zu arbeiten, wenn sie nicht mehr Arbeit bekommen. Jetzt kann ich also meine Website-Lösung so positionieren, dass sie mehr Arbeit bringt, damit das Dachdeckerunternehmen seine Mitarbeiter nicht verliert.
  5. Wurde ein Top-Repräsentant. Konsequent durchgeführt.
  6. Als ich das Gefühl hatte, dass der Prozess keine Herausforderung mehr war, suchte ich entweder nach Ausbildungs- oder Führungspositionen. Wenn keine verfügbar sind, würde ich mich nach anderen Unternehmen umsehen (ich würde empfehlen, in Ihrer ersten Rolle 1–3 Jahre Erfahrung zu sammeln)
  7. Von da an behielt ich Vertriebspositionen im Auge, die anspruchsvoller waren und mehr bezahlten. Ich wechselte vom Innendienst zum Außendienst und dann zur Kaltakquise. Vom Privatverkauf zum Gewerbeverkauf gewechselt. Dabei stellte ich immer sicher, dass ich eine wertvolle Lösung für ein Problem und einen Service/ein Produkt hatte, an das ich glaubte. Ich behielt die Trends im Auge und merkte, was am besten funktionierte.
  8. Risiken eingehen und gefunden, was ich liebte. Am Ende des Tages landeten alle oben Genannten in einer sehr lukrativen Position als Anbieter für die American Bar Association, die Anwälte bei ihrer digitalen Präsenz unterstützt. Es war sehr lukrativ, aber ich hatte schwere Depressionen. Es war nicht das, was ich liebte. Ich interessiere mich für Drohnen und habe einen Blog gestartet. Am Ende traf ich eine Drohnenfirma und baute für sie eine Website auf, https://charlotteuav.com, die zu einer Position als Director of Marketing and Sales wurde. Wenn Sie eine Leidenschaft für Ihren Job haben, fühlt es sich nicht mehr wie Arbeit an.

Ich hoffe, etwas in dem oben Genannten hilft Ihnen, und wenn Sie Rat brauchen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Es kann sicherlich eine sehr lohnende Karriere sein. Vor vielen Monden begann ich meine Karriere als Softwareentwickler. Im Laufe der Zeit wechselte ich ins Produktmanagement, dann ins Marketing und schließlich in den Vertrieb, wo ich in den letzten etwa zehn Jahren hauptsächlich tätig war.

Eine Karriere im Vertrieb (mehr als die meisten anderen) verbindet Ihre Bemühungen direkt mit den Ergebnissen, die Sie erzielen können. Je nach Branche kann ein Verkaufszyklus zwischen einigen Tagen und einigen Monaten (und in einigen Fällen sogar Jahren) liegen. Sie haben jedoch weitgehend die Kontrolle über das Ergebnis, und der Erfolg hängt im Allgemeinen eng mit dem Aufwand zusammen, den Sie sich leisten

Weiterlesen

Es kann sicherlich eine sehr lohnende Karriere sein. Vor vielen Monden begann ich meine Karriere als Softwareentwickler. Im Laufe der Zeit wechselte ich ins Produktmanagement, dann ins Marketing und schließlich in den Vertrieb, wo ich in den letzten etwa zehn Jahren hauptsächlich tätig war.

Eine Karriere im Vertrieb (mehr als die meisten anderen) verbindet Ihre Bemühungen direkt mit den Ergebnissen, die Sie erzielen können. Je nach Branche kann ein Verkaufszyklus zwischen einigen Tagen und einigen Monaten (und in einigen Fällen sogar Jahren) liegen. Sie haben jedoch weitgehend die Kontrolle über das Ergebnis, und der Erfolg hängt im Allgemeinen eng mit dem Aufwand zusammen, den Sie bereit sind, zu investieren.

Angenommen, Sie wählen ein Unternehmen mit einem echten Produkt aus und verfügen über die Hartnäckigkeit, Arbeitsmoral, Einstellung und Belastbarkeit, die erforderlich sind, um im Verkauf erfolgreich zu sein, können Sie sehr gut abschneiden.

Ich stimme nicht den introvertierten/extrovertierten Stereotypen zu (insbesondere in der Technologiebranche) - wenn Sie das Produktangebot, die Wettbewerbslandschaft und das Wertversprechen gut verstehen und diese effektiv kommunizieren können, können Sie erfolgreich sein. Sie müssen nicht unbedingt mit Kunden essen gehen oder Golf spielen – die meisten Einkäufer haben sowieso keine Zeit dafür.

Als erfolgreicher Vertriebsmitarbeiter haben Sie die Möglichkeit, größere Verantwortung zu übernehmen – was sich in einem größeren Gebiet/Kundenstamm oder in Vertriebsmanagementrollen niederschlagen kann – alles hängt davon ab, welche Art von Karriereweg Sie anstreben.

Die meisten Produkt- und Dienstleistungsunternehmen benötigen erfahrene Vertriebsmitarbeiter – diejenigen mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz sind fast immer sehr gefragt.

Wenn Sie leicht entmutigt sind oder Schwierigkeiten haben, mit Ablehnung umzugehen, ist eine Karriere im Verkauf möglicherweise nichts für Sie. Im Verkauf zu sein ist wie eine ständige emotionale Achterbahnfahrt. In einem Moment sind Sie vielleicht hocherfreut, dass Sie ein tolles Gespräch mit einem Interessenten/Kunden hatten (oder wenn Sie ein Geschäft abschließen), und im nächsten Moment sind Sie vielleicht niedergeschlagen, weil sich ein Interessent für das Angebot eines Konkurrenten entschieden hat. Und unabhängig davon, wie erfolgreich Sie in einem bestimmten Zeitraum sind, fangen Sie in der Regel wieder bei Null an (neuer Monat, neues Quartal, neues Jahr usw.). Sie können sich also nicht auf Ihren Lorbeeren ausruhen – Sie müssen motiviert genug sein, sich selbst zu pushen, damit Sie jedes Quartal/Jahr erfolgreich sind. Beim Verkauf dreht sich alles um "Was hast du in letzter Zeit für mich getan?"

Wenn Sie mit diesen Höhen und Tiefen nicht umgehen können, ist eine Karriere im Vertrieb möglicherweise nicht die richtige Wahl für Sie.

Viel Glück!

Das ist eine schwierige Frage! Ich hoffe jedoch, dass Ihnen dies etwas Klarheit verschafft.

Nachdem ich sowohl im Vertrieb als auch im Marketing gearbeitet habe, war mein persönlicher Favorit das Marketing. Beide haben ihre eigenen einzigartigen Vor- und Nachteile.

Der Vertrieb kann aufgrund der Produktionsziele und der Notwendigkeit, Verkaufszahlen oder -ziele zu erreichen, etwas mehr Stress haben.

Marketing ist in der Regel etwas entspannter, es geht weniger um Leistung als vielmehr um das Einhalten von Fristen bei Design und Projekten.

Eine Karriere im Verkauf bringt in der Regel viel mehr Umsatz, kann aber finanziell lohnender sein. Es sei denn, Sie sind wirklich gut im Verkaufen oder Sie finden einen Job

Weiterlesen

Das ist eine schwierige Frage! Ich hoffe jedoch, dass Ihnen dies etwas Klarheit verschafft.

Nachdem ich sowohl im Vertrieb als auch im Marketing gearbeitet habe, war mein persönlicher Favorit das Marketing. Beide haben ihre eigenen einzigartigen Vor- und Nachteile.

Der Vertrieb kann aufgrund der Produktionsziele und der Notwendigkeit, Verkaufszahlen oder -ziele zu erreichen, etwas mehr Stress haben.

Marketing ist in der Regel etwas entspannter, es geht weniger um Leistung als vielmehr um das Einhalten von Fristen bei Design und Projekten.

Eine Karriere im Verkauf bringt in der Regel viel mehr Umsatz, kann aber finanziell lohnender sein. Wenn Sie nicht wirklich gut im Verkauf sind oder einen Job finden, der ein Grundgehalt mit Prämien im Gegensatz zur vollen Provision zahlt, kann der Verkauf ein schwieriger Ort sein. Ein Job, bei dem die Bezahlung vollständig oder hauptsächlich auf Provisionsbasis erfolgt, kann nervenaufreibend sein, und Sie werden immer ein paar gute Ersparnisse haben wollen, um Sie durch die niedrigen Monate zu bringen. Gleichzeitig kann sich der Verkauf je nach Branche viel stärker auszahlen als das Marketing.

Eine Karriere im Marketing ist tendenziell etwas stabiler (je nach Umfeld) mit weniger Umsatz. Marketingjobs sind auch viel schwieriger zu finden als Vertriebsjobs. Jeder braucht Umsatz. Marketing ist hauptsächlich gehaltsbasiert mit einigen Bonussystemen. Obwohl das Marketing nicht so viele druckgesteuerte Zahlen hat, weil es mehr darum geht, Leads zu generieren als Verkäufe zu tätigen, kann es je nach Branche und Produkt immer noch einige Ebenen geben, in denen Zahlen durch Konversionsraten erreicht werden.

Wenn Sie extrovertierter, strukturierter, menschenorientierter und zielorientierter sind und gerne eine gute Argumentation führen, dann ist der Verkauf genau das Richtige für Sie.

Wenn Sie eher introvertiert, kreativ, designorientiert, von Farben und Gefühlen getrieben sind und gerne künstlerische Ausdrucksformen beobachten, ist Marketing genau das Richtige für Sie.

Der Vertrieb erfordert, dass Sie viel Zeit damit verbringen, Ihr Produkt kennenzulernen, die Branche und Ihre Kunden zu studieren. Aber im Allgemeinen bleiben die Verkäufe und der Verkaufszyklus ziemlich gleich. Sobald Sie also den Verkauf kennen und gut darin werden, Geschäfte abzuschließen, ist es ziemlich übertragbar.

Marketing hingegen erfordert, dass Sie ständig lernen, um mit den neuen innovativen Marketingmethoden Schritt zu halten, die durch den technologischen Fortschritt vorangetrieben werden. Aufgrund der Entwicklungen im Internet und der neuen Marketingströme durch soziale Medien und Anzeigen kann man sich mit Marketing nie anfreunden.

Fazit: Gehen Sie mit Ihrem Herzen, Ihrem Bauchgefühl und dem, wofür Sie leidenschaftlich sind. auf Dauer. Sowohl Marketing als auch Vertrieb können Sie auf unterschiedliche Weise erfüllen, aber am Ende habe ich aufgrund meiner Persönlichkeit und meiner Fähigkeiten mehr Glück im Marketing gefunden.

Ich habe mir gestern ein neues Auto gekauft. Eine brandneue 2017 Subaru Legacy Limited Edition mit einer Reihe von Optionen. Kosten? Ungefähr 30.000 Dollar. Die Verkäufer, die es mir verkauften, hatten keinen Hochschulabschluss. Nach Gesprächen mit ihm verkaufte er seit ungefähr 10 Jahren Autos. Davor war er Mechaniker. Basierend auf der Anzahl der Verkäufer und der Anzahl der Leute, die ich Autos kaufen sah, wette ich, dass er MINDESTENS 4–5 Autos pro Woche verkauft hat.

Er war ein guter Verkäufer. Er kannte das Produkt, wusste, wie man mit Menschen in Kontakt kommt und wie man auf meine Bedenken eingeht. Er konnte Upselling betreiben, ohne aufdringlich zu wirken. Es gab keine Hochdrucktaktiken und keine BS

Weiterlesen

Ich habe mir gestern ein neues Auto gekauft. Eine brandneue 2017 Subaru Legacy Limited Edition mit einer Reihe von Optionen. Kosten? Ungefähr 30.000 Dollar. Die Verkäufer, die es mir verkauften, hatten keinen Hochschulabschluss. Nach Gesprächen mit ihm verkaufte er seit ungefähr 10 Jahren Autos. Davor war er Mechaniker. Basierend auf der Anzahl der Verkäufer und der Anzahl der Leute, die ich Autos kaufen sah, wette ich, dass er MINDESTENS 4–5 Autos pro Woche verkauft hat.

Er war ein guter Verkäufer. Er kannte das Produkt, wusste, wie man mit Menschen in Kontakt kommt und wie man auf meine Bedenken eingeht. Er konnte Upselling betreiben, ohne aufdringlich zu wirken. Es gab keine Hochdrucktaktiken und keine BS über den Preis. Sie machten ein gutes Eröffnungsangebot, und als ich sie bat, meine Inzahlungnahme etwas besser zu machen, meldeten sie sich am nächsten Tag mit einer besseren Zahl bei mir. Leicht.

Ich vermute, dass der beste Job im Verkauf, den man ohne Abschluss bekommen könnte, der Verkauf von Autos oder Immobilien wäre. Wenn Sie gut in dem sind, was Sie tun, und sich im Laufe der Zeit zu höherwertigen Produkten hocharbeiten können, vermute ich, dass Sie für sich selbst recht gut abschneiden könnten.

Nun, wenn Sie spezielle Fähigkeiten haben, wie zum Beispiel, Sie sind ein lizenzierter Berufspilot, dann würde ich sagen, dass sich der Verkauf von Flugzeugen vielleicht besser lohnt, aber ohne solche speziellen Fähigkeiten? Autos oder Immobilien.

Alles und jedes im Leben hat sowohl positive als auch nicht positive Dimensionen.

Auch Verkäufer unterscheiden sich nicht von diesem ungeschriebenen Lebensgesetz.

Jobs als Verkäufer:

Vorteile:

  • Vertriebsprofis müssen in ihrem Job viel reisen, um Kunden und Kunden zu treffen. Dies wird zu einem Segen für diejenigen, die gerne reisen und neue Orte besuchen. Das i-Tüpfelchen für den Fall ist, dass all diese Reisen auf Firmenkosten erfolgen.

image:technologyforyou. org

  • Wenn das Reisen zu verschiedenen Orten auf Firmenkosten ein Schoko-Lava-Kuchen war, dann ist es das Sahnehäubchen, während Geschäftsreisen in guten Hotels zu übernachten.
  • Sei
Weiterlesen

Alles und jedes im Leben hat sowohl positive als auch nicht positive Dimensionen.

Auch Verkäufer unterscheiden sich nicht von diesem ungeschriebenen Lebensgesetz.

Jobs als Verkäufer:

Vorteile:

  • Vertriebsprofis müssen in ihrem Job viel reisen, um Kunden und Kunden zu treffen. Dies wird zu einem Segen für diejenigen, die gerne reisen und neue Orte besuchen. Das i-Tüpfelchen für den Fall ist, dass all diese Reisen auf Firmenkosten erfolgen.

image:technologyforyou. org

  • Wenn das Reisen zu verschiedenen Orten auf Firmenkosten ein Schoko-Lava-Kuchen war, dann ist es das Sahnehäubchen, während Geschäftsreisen in guten Hotels zu übernachten.
  • Aufgrund der Art ihrer Arbeit lernen Verkäufer verschiedene und vielfältige Gruppen von Menschen in verschiedenen Gebieten kennen, was zu einem besseren Verständnis der grundlegenden Psyche der Menschen beiträgt. Diese Treffen ebnen bald den Weg für gute persönliche und berufliche Beziehungen in verschiedenen Bereichen.

Diese Netzwerke in verschiedenen Teilen des Landes oder Staates helfen im persönlichen und beruflichen Leben.

  • Leistungsstarke und disziplinierte Vertriebsmitarbeiter können durch das Erreichen ihrer zugewiesenen Vertriebsziele gute finanzielle und andere Anreize verdienen. So verdienen gute Performer am Ende mehr Geld.

Bild: Nonneman Communications. com

  • Jedes Unternehmen benötigt mehr Verkaufspersonal auf allen Ebenen, um seinen Marktanteil und seinen Umsatz zu steigern. Daher sind Vertriebsmitarbeiter in den meisten Unternehmen immer gefragt. Es gibt immer mehr Stellenangebote für Vertriebsprofis in jeder Organisation.

Um zu erfahren, wie der Vertrieb viel Spielraum für Karrierewachstum bietet, klicken Sie bitte auf den Link:

Mritunjaya Malhans Antwort auf Wie viel Spielraum gibt es im Verkauf?

Es gibt andere nicht monetäre stille Vergünstigungen, die nicht einmal von vielen Geldsäcken genossen werden. Um mehr über diese Vorteile zu erfahren, klicken Sie auf den folgenden Link:

Mritunjaya Malhans Antwort auf Was gefällt Ihnen am besten an der Arbeit im Vertrieb?

Nachteile:

  • Scheint gut zu sein, bis Sie verheiratet sind. Nach der Heirat beeinträchtigen häufige arbeitsbedingte Reisen das Eheleben. Aufgrund beruflicher Anforderungen kann man nicht an gesellschaftlichen und familiären Veranstaltungen teilnehmen.
  • Das Familienleben des Verkaufspersonals wird durch häufige Dienstreisen beeinträchtigt. Kinder werden durch abwesende Väter im Verkauf vernachlässigt. Ich trage diese Schuld ständig mit mir.
  • Sehr hoher Arbeitsstress. Der Druck, Ergebnisse zu liefern, ist konstant und die Verkaufszahlen sind sichtbar und quantifizierbar. Somit ist die Arbeitsleistung von Vertriebsmitarbeitern einfach zu bewerten.

Bild: flyerzone.co. Vereinigtes Königreich

  • In der Unternehmenswelt werden Verkäufer weniger respektiert als Marketingleute.
  • Reisen belasten auf Dauer die Gesundheit. Essen im Freien, häufiges Reisen in der Nacht wirken sich auf lange Sicht negativ auf die Gesundheit aus.

Bild: Verbraucherschutz. com

  • Die meisten Vertriebsprofis genießen keinen guten Ruf in der Welt, weil sie glauben, sie seien Lügner und machen gegenüber Käufern falsche Zusagen, um ihre Ziele zu erreichen. Diese Wahrnehmung ist auch aufgrund des unethischen Verhaltens der meisten Verkäufer richtig.
  • Vertriebsprofis sind beliebte Boxsäcke, wenn die Einnahmen auch aufgrund anderer als verkaufsbezogener Faktoren und Variablen sinken.
  • Die Abwanderung von Vertriebsmitarbeitern ist größer als die von Marketingmitarbeitern, da die Vertriebsleistung besser quantifizierbar ist, da Verkaufsdaten und andere Key Performance Indicators (KPI) leicht einsehbar und messbar sind. Die Leistung von Marketingfachleuten ist subjektiver, da KPIs im Marketing nicht so quantifizierbar sind wie im Vertrieb.

Sie müssen gehört haben, dass die meisten Leute Vertrieb mit Marketing verwechseln. Aber beide sind so verschieden wie Milch von Milch.

Um zu wissen, was ich meine, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

Mritunjaya Malhans Antwort auf Was sind Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen Vertrieb und Marketing?

Frohes Verkaufen!

MM.

Related Post: