Ist 33 Zu Alt Für Den Ersten Job?

Ist 33 Zu Alt Für Den Ersten Job?

February 4, 2023, by Klemens Wahl, Arbeit

Nein, man ist nie zu alt, ich habe mich mit 43 Jahren in Theoretische Physik umgeschult (wohlgemerkt nicht wegen der Jobaussichten!) Im Laufe meiner Karriere(n) habe ich festgestellt, dass es sich aus nur 3 Gründen lohnt, in einem Job zu bleiben.
1) Du machst es sehr gerne.
2) Du lernst etwas.
3) Sie erhalten mehr Geld, als Sie glauben können.

Kreuzen Sie alle 3 Kästchen an, wenn Sie können!

Ich habe Jobs für so gut wie nichts gemacht, weil ich etwas gelernt habe. Es stellt sich heraus, dass Punkt (3) allein die am wenigsten lohnende Art von Arbeit ist und nicht darauf abzielt, länger als ein Jahr daran zu arbeiten. Auch wenn Sie einen Jobtyp (1) haben, härten Sie Ihre Persönlichkeit ein bisschen ab

Weiterlesen

Nein, man ist nie zu alt, ich habe mich mit 43 Jahren in Theoretische Physik umgeschult (wohlgemerkt nicht wegen der Jobaussichten!) Im Laufe meiner Karriere(n) habe ich festgestellt, dass es sich aus nur 3 Gründen lohnt, in einem Job zu bleiben.
1) Du machst es sehr gerne.
2) Du lernst etwas.
3) Sie erhalten mehr Geld, als Sie glauben können.

Kreuzen Sie alle 3 Kästchen an, wenn Sie können!

Ich habe Jobs für so gut wie nichts gemacht, weil ich etwas gelernt habe. Es stellt sich heraus, dass Punkt (3) allein die am wenigsten lohnende Art von Arbeit ist und nicht darauf abzielt, länger als ein Jahr daran zu arbeiten. Auch wenn Sie einen Jobtyp (1) haben, härten Sie Ihre Persönlichkeit ein wenig ab, damit Sie nicht ausgenutzt werden. das sind Lektionen aus dem Berufsleben, die ich gelernt habe.

Es kann von Offizier zu Gefreitem von hinten nach vorne klingen, wenn Sie eines der Kästchen oben ankreuzen können; Sie werden vielleicht ziemlich überrascht sein, was Sie dabei lernen können (siehe Liste oben), und wenn Sie fünf Jahre absolvieren können, könnte dies bei einem Vorstellungsgespräch Auswirkungen haben. Erwarten Sie nicht, dass der Dienst für Ihr Land viel zählt: Ich weiß, dass es wahrscheinlich sollte, aber es scheint nicht so zu sein. Machen Sie weiter.

Nun zu den schlechten Nachrichten: Die Jobaussichten da draußen sind ziemlich düster und werden immer schlechter und werden noch schlechter. Warum? Die Produktivitätsgewinne in der Wirtschaft übersteigen unseren Bedarf an Arbeitskräften, und wir haben einfach viel mehr Menschen, als möglicherweise beschäftigt werden können, um zu wachsen und unsere moderne Wirtschaft zu unterstützen. Die effektive Quote ungenutzter Arbeitskräfte liegt in den meisten Ländern der Ersten Welt bei 30 %, Tendenz steigend. Es ist kein Zufall, dass das US-Gefängnissystem eigentlich vor allem ein Geschäft für Zwangsarbeit ist.

Also: Was tun?: Entweder einen Job durch jemanden bekommen, den Sie kennen, oder Ihren eigenen Job erstellen.

Beenden Sie auf jeden Fall Ihr Studium der Wirtschaftswissenschaften. Wenn Sie nicht innerhalb von 6 Monaten nach Abschluss durch Kontakte in einen Job finden, würde ich Ihnen wärmstens empfehlen, sich selbstständig zu machen. Niedrige Zinsen werden nicht verschwinden, und die Kosten für Geschäftskapital/Geschäftsanreize waren nie besser. Wählen Sie etwas, das Sie interessiert, machen Sie einen Plan, und wenn es irgendwie vernünftig aussieht, machen Sie es! Es ist sicher besser, die nächsten 40 Jahre oder so in der Warteschlange der Arbeitslosigkeit zu warten, was die meisten Menschen tun werden.

Mir gefällt Adreins Antwort sehr – das ist nicht Ihr erster Job! Sie haben eine Reihe von Fähigkeiten entwickelt. Wenn Sie Erfahrung als Offizier haben, verfügen Sie über unschlagbare Fähigkeiten im Management (ja, die zivile Welt ist anders, aber Sie können sich auf diese militärischen Fähigkeiten verlassen – das habe ich selbst gesehen). Mit 32-33 hast du Erfahrung, du hast Bildung – oh mein Gott, weißt du, wie viele 32-Jährige von beidem wenig für sich beanspruchen können! Sie werden an einem guten Ort sein, ja, das werden Sie.
Ich weiß, es scheint eine lange Zeit von deinem Ende des Tunnels entfernt zu sein. Es wird sich lohnen, und vom anderen Ende des Tunnels werden Sie zurückblicken und

Weiterlesen

Mir gefällt Adreins Antwort sehr – das ist nicht Ihr erster Job! Sie haben eine Reihe von Fähigkeiten entwickelt. Wenn Sie Erfahrung als Offizier haben, verfügen Sie über unschlagbare Fähigkeiten im Management (ja, die zivile Welt ist anders, aber Sie können sich auf diese militärischen Fähigkeiten verlassen – das habe ich selbst gesehen). Mit 32-33 hast du Erfahrung, du hast Bildung – oh mein Gott, weißt du, wie viele 32-Jährige von beidem wenig für sich beanspruchen können! Sie werden an einem guten Ort sein, ja, das werden Sie.
Ich weiß, es scheint eine lange Zeit von deinem Ende des Tunnels entfernt zu sein. Es wird sich lohnen und am anderen Ende des Tunnels werden Sie zurückblicken und denken: „Das war so eine kurze Zeit!“ Versprechen.

Du wirst das gut machen. Ich glaube, es. Ich hoffe, Sie auch. Sie haben jedem Arbeitgeber so viel zu bieten. Das Beste für Sie, und bitte kommen Sie in ein paar Jahren wieder und erzählen Sie uns, wie Sie sich geschlagen haben.

Mein Freund...wenn du das alles bis 32 schaffst, brauchst du dir um einen Job überhaupt keine Sorgen zu machen. Vertrau mir.
Ich bin jetzt auch 25 und habe 7 Jahre Erfahrung. Ich würde all diese Jahre gegen eine Ausbildung eintauschen, aber ich hatte das Pech, die Unterstützung meiner Eltern für die Ausbildung zu verlieren (ganz zu schweigen davon, dass ich zwei Monate auf der Straße war), sodass ich kaum die High School beendete.
Mit 33 wirst du ein anständiger Typ sein, der einen ersten Job sucht. Viele werden Ihre Möglichkeiten verstehen und beneiden.
Sie werden Ihr Leben nebenbei gestalten. Entspannen!

Nein, 33 Jahre sind nicht zu alt für den ersten Job. Sie müssen diese Lücke in der Berufserfahrung jedoch rationalisieren oder rechtfertigen. Oft ist ein zu Hause bleibender Ehepartner eine gute Begründung oder Wehrpflicht.

Viel Glück in Ihrer Karriere. Verzeihen Sie meine typografische, Rechtschreibung und Interpunktion, da ich Sprache-zu-Text-Software verwende.

Es ist nicht dein erster Job. Sie waren bereits Soldat und Offizier (auch bekannt als: Führungsaufgaben).
Werden Sie Offizier, es ist eine Managementposition, die in der realen Welt wertvoll ist.

Machen Sie Ihren Abschluss und finden Sie Ihren ersten zivilen Job.

Als jemand, der im ROTC College war und dessen erster Job auch als Militäroffizier war, kann ich Ihnen versichern, dass der Militärdienst Ihr erster Job IST! Wenn Sie Ihren Zeitplan beschleunigen möchten, schließen Sie Ihr Studium ab, WÄHREND Sie beim Militär dienen. Ich kenne viele Leute, die das getan haben. Besten Wünsche!

Nun, es gibt kein bestimmtes Alter, um neue Dinge zu lernen oder den Karriereweg zu wechseln. Solange du lebst, bist du in der Lage, in jedem Bereich deiner Wahl einzusteigen. Ich habe viele Geschichten von erfolgreichen Menschen gelesen, die sich bis Anfang vierzig am wenigsten darum gekümmert haben, was sie im Leben tun sollen, und dennoch ihre beste Chance gefunden haben. Es geht also um Engagement und Hingabe für alles ohne Altersgrenze.

Viel Glück

Zunächst danke, dass Sie sich gemeldet haben. Ich kann nicht aus erster Hand sprechen, da ich im Alter von 25 Jahren Arbeits- und Ausbildungserfahrung hatte und daher potenziellen Arbeitgebern einen Lebenslauf vorlegen musste, um zu zeigen, dass ich Selbstdisziplin und Initiative gezeigt hatte, um vor Ihrem Alter zur Arbeit zu gehen. Die meisten, aber nicht alle Arbeitgeber möchten eine Aufzeichnung früherer Arbeitserfahrungen sehen, damit sie sich darauf verlassen können, um Ihre Glaubwürdigkeit und Arbeitsmoral zu bestimmen. Aber jeder Mensch hat irgendwo angefangen. Die Tatsache, dass Sie in Ihrem Alter noch nie einen Job hatten, lässt Sie hinter einige Ihrer Altersgenossen zurückfallen, schließt dies aber sicherlich nicht aus

Weiterlesen

Zunächst danke, dass Sie sich gemeldet haben. Ich kann nicht aus erster Hand sprechen, da ich im Alter von 25 Jahren Arbeits- und Ausbildungserfahrung hatte und daher potenziellen Arbeitgebern einen Lebenslauf vorlegen musste, um zu zeigen, dass ich Selbstdisziplin und Initiative gezeigt hatte, um vor Ihrem Alter zur Arbeit zu gehen. Die meisten, aber nicht alle Arbeitgeber möchten eine Aufzeichnung früherer Arbeitserfahrungen sehen, damit sie sich darauf verlassen können, um Ihre Glaubwürdigkeit und Arbeitsmoral zu bestimmen. Aber jeder Mensch hat irgendwo angefangen. Die Tatsache, dass Sie in Ihrem Alter noch nie einen Job hatten, lässt Sie hinter einige Ihrer Altersgenossen zurückfallen, schließt Sie aber sicherlich nicht vollständig aus der Arbeitswelt aus. Und ich empfehle Ihnen dringend, Ihre Zukunft nicht von Ihrer Vergangenheit bestimmen zu lassen.

Mein allerbester Rat wäre, sich umzusehen. Vielleicht finden Sie irgendwo eine Einstiegsposition – zum Beispiel bei MacDonalds oder bei Starbucks – und sammeln langsam Erfahrungen. Oder vielleicht könnten Sie alternativ lernen, Fähigkeiten zur Selbständigkeit aufzubauen. Sie können als selbstständige Person arbeiten, bis Sie erste Berufserfahrung gesammelt haben. Oder, wenn Sie Freunde oder Nachbarn haben, die Ihnen Arbeit anvertrauen könnten, vernetzen Sie sich vielleicht und finden Sie heraus, ob vielleicht jemand einen Babysitter oder eine andere passende Einstiegsposition braucht.

Geben Sie vor allem nicht auf, bevor Sie losgelegt haben. Fangen Sie irgendwo und überall an, und mit der Zeit werden Sie Erfahrung sammeln. Sie sind 25, also älter als viele, die jünger ins Berufsleben eingetreten sind, aber Sie sind keine 35. Ich finde, Sie sollten sich nicht aus der Arbeitswelt ausschließen.

Wenn Sie können, gehen Sie zuerst zurück aufs College oder sogar zur Handelsschule, um eine gewisse Arbeitsmoral und ein grundlegendes Maß an Verantwortung aufzubauen. Ansonsten halte durch, aber beeile dich. Seien Sie vor allem bereit, alles zu nehmen, was Ihnen zu diesem Zeitpunkt in den Weg kommt. Sie können nicht zu wählerisch sein, wenn dies Ihr erster Job ist. Wenn Sie Referenzen aufbauen möchten, beginnen Sie vielleicht mit einer formellen Freiwilligenarbeit, da Sie dadurch eine großartige Gelegenheit haben, einen Fuß in die Tür zu bekommen und Verbindungen aufzubauen.

Es kann definitiv eine rote Fahne hissen. Die Arbeitserfahrung ist gut, einen Job zu haben, wird Arbeitgebern helfen, die Fähigkeit eines Kandidaten zu messen, gut im Sandkasten zu spielen. Noch wichtiger, suggerieren Sie, dass sie die Fähigkeit haben, sich zu verpflichten; haben Erfahrung mit Beiträgen und dem Geben und Nehmen, das notwendig ist, um am Arbeitsplatz erfolgreich zu sein, ein Hinweis auf Ihren Antrieb, Ihre Absicht, Ihre Sicht auf Ihren Platz in der Welt, Ihre Integrität, Ihren Charakter, sind Sie ein Geber eines Nehmers usw.

18 Jahre alt, wenn Sie sich nicht immatrikuliert haben oder nicht beabsichtigen, das College zu besuchen, oder keine Lust oder unmittelbare Absicht haben, Ihre Ausbildung fortzusetzen.

Wenn Sie jedoch a

Weiterlesen

Es kann definitiv eine rote Fahne hissen. Die Arbeitserfahrung ist gut, einen Job zu haben, wird Arbeitgebern helfen, die Fähigkeit eines Kandidaten zu messen, gut im Sandkasten zu spielen. Noch wichtiger, suggerieren Sie, dass sie die Fähigkeit haben, sich zu verpflichten; haben Erfahrung mit Beiträgen und dem Geben und Nehmen, das notwendig ist, um am Arbeitsplatz erfolgreich zu sein, ein Hinweis auf Ihren Antrieb, Ihre Absicht, Ihre Sicht auf Ihren Platz in der Welt, Ihre Integrität, Ihren Charakter, sind Sie ein Geber eines Nehmers usw.

18 Jahre alt, wenn Sie sich nicht immatrikuliert haben oder nicht beabsichtigen, das College zu besuchen, oder keine Lust oder unmittelbare Absicht haben, Ihre Ausbildung fortzusetzen.

Wenn Sie sich jedoch ausschließlich auf Ihr Studium konzentrieren, würde ich davon ausgehen, dass Sie sich freiwillig melden, ein Praktikum machen, an einem Stipendienprogramm teilnehmen oder in einer sehr wichtigen Rolle bei der Familie helfen oder während der Schulferien eine bezahlte Beschäftigung hatten.

Wenn Sie sich Ihrem Studium widmen, in diesem Fall 21. Aber wenn Sie noch nie erwerbstätig waren, Ihrer Familie und/oder Gemeinschaft in einer sinnvollen und erwähnenswerten Weise gedient oder einen Mehrwert geschaffen haben und über 21 Jahre alt sind, ist dies der Fall äußerst problematisch für mich auf so vielen Ebenen.

Wenn Sie unabhängig wohlhabend sind, gilt dies meiner Meinung nach immer noch.

Als ich meinen 2 Töchtern zum 16. Geburtstag ihr erstes Auto schenkte, waren Erwartungen geweckt. Kein Job, keine Schlüssel. Niedrige Noten/keine Schlüssel. Kündigung ohne neuen Job/keine Schlüssel (egal wie kurz zwischen altem Job und neuem Job). Um Fahrberechtigungen und Zugang/Schlüssel zum Auto zu behalten, mussten sie gute Noten und einen bezahlten Job behalten. Sie haben diese Erwartungen konsequent erfüllt, ohne Frage. Beide haben ihren Master-Abschluss und sind beruflich gut etabliert mit einem bereicherten Privatleben.

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt noch nie einen Job hatten, dann haben Sie zwei große ungünstige Punkte in Ihrem Lebenslauf:

  • Keine Erfahrung
  • Veraltete Qualifikationen (vorausgesetzt, Sie haben die ganze Zeit nicht studiert)

Wenn Sie diese im Hinterkopf behalten, haben Sie die folgenden Optionen:

  • Starten Sie ein kleines Unternehmen – grundlegendes Kaufen und Verkaufen. Abhängig von dem Geld, das Ihnen zur Verfügung steht, können Sie wählen, in welchem ​​​​Geschäft Sie sich engagieren möchten.
  • Nehmen Sie an einem Kurs teil – Es gibt heute ein breites Potenzial für erwachsene Lernende. Sie können einen Kurs wählen, abhängig von der Zeit, die Sie sich dafür leisten können, und Ihren finanziellen Ressourcen.
  • Werden Sie ein Profi - Wenn Sie welche haben
Weiterlesen

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt noch nie einen Job hatten, dann haben Sie zwei große ungünstige Punkte in Ihrem Lebenslauf:

  • Keine Erfahrung
  • Veraltete Qualifikationen (vorausgesetzt, Sie haben die ganze Zeit nicht studiert)

Wenn Sie diese im Hinterkopf behalten, haben Sie die folgenden Optionen:

  • Starten Sie ein kleines Unternehmen – grundlegendes Kaufen und Verkaufen. Abhängig von dem Geld, das Ihnen zur Verfügung steht, können Sie wählen, in welchem ​​​​Geschäft Sie sich engagieren möchten.
  • Nehmen Sie an einem Kurs teil – Es gibt heute ein breites Potenzial für erwachsene Lernende. Sie können einen Kurs wählen, abhängig von der Zeit, die Sie sich dafür leisten können, und Ihren finanziellen Ressourcen.
  • Werden Sie ein Profi - Wenn Sie einige Fähigkeiten haben, auch wenn Sie sie eine Weile nicht benutzt haben, wie zum Beispiel Yoga oder Singen oder so etwas, können Sie anfangen, sie anderen beizubringen. Seien Sie jedoch bereit, sehr geduldig zu sein, denn es gibt überall viel Konkurrenz und Sie müssen klein anfangen und von dort aus stark werden.
  • Suchen Sie nach Jobs, bei denen Erfahrung kein Hindernis ist - Einige Arbeitgeber suchen bei Kandidaten aufgrund der Art der von ihnen angebotenen Stelle nicht nach bestimmten Qualifikationen oder Fähigkeiten. Wenn es zum Beispiel eine Stelle für einen Ladenbesitzer oder einen Angestellten in einem Privatbüro gibt, könnte der Arbeitgeber Ihnen den Job geben, weil Sie nicht zu alt sind, um herumzulaufen. Ja, die Chancen stehen gut, dass Sie einem niedrigen Gehalt zustimmen müssten, aber Ihre Aussichten würden sich weiter verbessern, da Sie im Laufe der Monate, während Sie arbeiten, Ihrem Kredit immer mehr Erfahrung hinzufügen würden.

Ich denke, 35 zu sein ist kein Hindernis für eine gute Karriere, es erfordert nur Entschlossenheit und Geduld.

Einige junge Menschen, besonders in seinem Alter, durchlaufen eine Periode oder Phase, die der große Psychologe Erick Erikson als die Phase der Isolation versus Intimität des Lebens bezeichnete. Er postulierte, dass das Leben in acht Stadien unterteilt ist (1.), die normale Menschen durchlaufen. Die meisten jungen Erwachsenen in seinem Alter sind bei guter Gesundheit, geschlechtsreif und suchen intime Beziehungen, um feindseligen Gefühlen die Schärfe zu nehmen.

Dennoch hat sich die Gesellschaft seit Eriksons Zeit verändert, als Banden junger Leute durch die ländlichen Gebiete Europas zogen und überall mit Enthusiasmus und guter Laune begrüßt wurden. Vergleichen Sie das mit

Weiterlesen

Einige junge Menschen, besonders in seinem Alter, durchlaufen eine Periode oder Phase, die der große Psychologe Erick Erikson als die Phase der Isolation versus Intimität des Lebens bezeichnete. Er postulierte, dass das Leben in acht Stadien unterteilt ist (1.), die normale Menschen durchlaufen. Die meisten jungen Erwachsenen in seinem Alter sind bei guter Gesundheit, geschlechtsreif und suchen intime Beziehungen, um feindseligen Gefühlen die Schärfe zu nehmen.

Dennoch hat sich die Gesellschaft seit Eriksons Zeit verändert, als Banden junger Leute durch die ländlichen Gebiete Europas zogen und überall mit Enthusiasmus und guter Laune begrüßt wurden. Vergleichen Sie das mit dem Erreichen des Erwachsenenalters in der modernen Gesellschaft, das nicht immer ein linearer oder sauberer Übergang ist. Während sich die Generationen weiter anpassen, werden neue Merkmale des Erwachsenseins geschaffen, die unterschiedliche soziale Erwartungen an das, was es bedeutet, ein Erwachsener zu sein, hinzufügen.

Ihr Bruder ist in hohem Maße ein Produkt dieses Übergangsversuchs, sich anzupassen, und er ist voller Verwirrung und vielleicht auch Depressionen. Er kann sich der Gesellschaft anschließen und sich anpassen, wenn der Paarungsdrang ruft und er motiviert ist, rauszugehen und etwas zu tun. Seine Grundbedürfnisse sind erfüllt und im Moment ist er zufrieden und es gibt wenig, was Familienmitglieder sagen oder tun können, um ihn zu ändern.

1.) Eriksons Stufen der psychosozialen Entwicklung - Wikipedia

Vielen Dank für die Anfrage.

Related Post: