In Welchen Berufen Kann Ein Mensch Seine Kreativität Einsetzen?

In Welchen Berufen Kann Ein Mensch Seine Kreativität Einsetzen?

February 4, 2023, by Tina Tangemann, Arbeit

Kreativität wird nie erzwungen oder angewiesen. Es ist etwas, das durch das Herz fließt. Jeder kann dir einen kreativen Kurs beibringen, aber niemand kann dir Kreativität einflößen, es sei denn, du hast sie. Für unsere kreativen Enthusiasten habe ich unten einige der besten Jobs aufgelistet, die es Einzelpersonen ermöglichen, ihre kreativen Säfte fließen zu lassen, und das Beste daran ist, dass Sie mit dem verdienen können, was Sie lieben …

Grafikdesigner

Grafiken haben sich aus dem Skizzieren entwickelt. Wenn Künstler früher eine Idee malen mussten, gab es nur die Möglichkeit einer Leinwand, auf der die gesamte Kreativität abgebildet wurde. Mit dem Aufkommen der Technologie wurde es

Weiterlesen

Kreativität wird nie erzwungen oder angewiesen. Es ist etwas, das durch das Herz fließt. Jeder kann dir einen kreativen Kurs beibringen, aber niemand kann dir Kreativität einflößen, es sei denn, du hast sie. Für unsere kreativen Enthusiasten habe ich unten einige der besten Jobs aufgelistet, die es Einzelpersonen ermöglichen, ihre kreativen Säfte fließen zu lassen, und das Beste daran ist, dass Sie mit dem verdienen können, was Sie lieben …

Grafikdesigner

Grafiken haben sich aus dem Skizzieren entwickelt. Wenn Künstler früher eine Idee malen mussten, gab es nur die Möglichkeit einer Leinwand, auf der die gesamte Kreativität abgebildet wurde. Mit dem Aufkommen der Technologie wurde das Grafikdesign geboren. Mit einfachen Tools und Software können Sie sich zum Grafikdesigner ausbilden lassen und als Infografikdesigner arbeiten, sehr im Trend und vertrauen Sie mir, Sie können alles verlangen, was Ihre Kunst wertschätzt. Jedes Unternehmen hat seine eigene Website, und genau wie die Inhalts- und Webentwicklung ist keine Website vollständig ohne einen ansprechenden Hintergrund, eine Handvoll Bilder, Werbeanzeigen, Banner und vieles mehr, was kreative Menschen erfordert, um die Führung zu übernehmen.

Kunst- und Handwerkslehrer

Dieser Job ist ideal für diejenigen, die es lieben, alles und jedes mit ihren eigenen Händen zu erschaffen. Ob glasbemalte Flaschen, dekorative Geschenke, Designer-Umschläge, Papiertüten, Untersetzer, Stoffkunst, Mandala-Kunst für Fliesen und die Vielfalt ist einfach riesig. Ein Kunst- und Handwerkslehrer genießt diesen Bereich, da er oder sie die Möglichkeit hat, zu unterrichten und mehr über die verschiedenen Formen von Kunst und Handwerk zu lernen. Das Unterrichten von kleinen Kindern macht Spaß und das Verdienen mit einem festen Job ist offensichtlich zufriedenstellend.

Reiseschriftsteller

Kein Sinn für Technik und nur daran interessiert, etwas Kreatives zu schreiben? Nun, Kreativität beginnt mit der Natur. Nach einem Journalismuskurs können Sie als Reisejournalist arbeiten. Alles, was Sie tun werden, ist, den neuen Ort zu besuchen, die exotischen Orte zu genießen, neue Leute kennenzulernen und ihre Ansichten über den Ort aufzunehmen, die Grundnahrungsmittel zu erkunden und schließlich die Geschichte in Ihrer Zeitschrift oder Zeitung zu veröffentlichen. Ist es nicht eine brillante Möglichkeit, Ihre Kreativität durch Ihre Worte auszudrücken? Nun, Reiseschriftsteller werden dafür bezahlt, wo immer sie reisen und essen, also werden Sie für Ihre Kreativität bezahlt und die Vergünstigungen des Erkundens sind reichlich vorhanden.

Verpackungsmanager für Hochzeitsgeschenke

Wenn Sie es lieben, Geschenke auf einzigartige kreative Weise zu verpacken, dann suchen Sie nicht weiter nach einem „Geschenkverpackungskurs“, bei dem Sie einem Unternehmen beitreten können, das sich auf kreative Geschenkverpackungen für verschiedene Anlässe spezialisiert hat. Dieser Job gibt Ihnen eine Fülle von Möglichkeiten, Ihre innere Kreativität zu zeigen, wo Sie Hochzeits-Sari, Geburtstagsgeschenke, Weihnachtsboxen und vieles mehr dekorieren. Eine hervorragende Option, um so kreativ wie möglich zu werden.

Innenarchitekt

Wenn wir über Kreativität sprechen, kommt uns sofort der Gedanke an Schönheit in den Sinn. Wenn Sie mit einem kreativen Job viel Geld verdienen möchten, ist die Arbeit als Home Designer einfach eine der besten Optionen, um sich weiter zu entscheiden. Dieser Job ermöglicht es Ihnen, Häuser in vielen Themen des Trends zu entwerfen und zu dekorieren. Sie wissen, was am besten aussieht und wo. Mit Ihrer angeborenen Kreativität können Sie einen Veranstaltungsort verwandeln und gleichzeitig für Ihre Arbeit anerkannt werden.

Eventplaner

Bei Veranstaltungen geht es darum, dem Anlass entsprechend schöne Veranstaltungsorte zu schaffen. Hier kommt die Rolle von Veranstaltungsplanern ins Spiel, die die gesamte Verantwortung dafür übernehmen, dass der Ort so schön wie möglich aussieht. Dafür hilft Ihnen ein Abschluss oder ein kurzer Kurs dabei, die Tricks des Jobs zu verstehen.

Hoffe, die Informationen sind nützlich, bitte teilen Sie Ihre Ansichten!

-Khushboo Sharma Kaushik

Geld.

Ich nehme an, Sie meinen Geld, weil Sie in der Frage das Wort „Karriere“ verwendet haben. Es ist nichts falsch mit Cha-Ching!

Kreative verdienen es, bezahlt zu werden, was sie wert sind, genau wie Ärzte, Anwälte oder Architekten.

Amateure, Bastler und Einsiedler sind damit zufrieden, abseits des Drucks des Marktes alleine zu arbeiten.

Profis brauchen 1000 wahre Fans.

Beginnen Sie damit, Ihre Nische oder Ihr Spezialgebiet zu identifizieren und wem Sie dienen möchten.

Was auch immer Ihre Antwort ist, eine Online-Karriere ist wahrscheinlich die beste … oder zumindest der schnellste Weg, um für die Arbeit mit der Muse bezahlt zu werden.

Wenn Video und Film Ihr Ding sind, könnten Sie st

Weiterlesen

Geld.

Ich nehme an, Sie meinen Geld, weil Sie in der Frage das Wort „Karriere“ verwendet haben. Es ist nichts falsch mit Cha-Ching!

Kreative verdienen es, bezahlt zu werden, was sie wert sind, genau wie Ärzte, Anwälte oder Architekten.

Amateure, Bastler und Einsiedler sind damit zufrieden, abseits des Drucks des Marktes alleine zu arbeiten.

Profis brauchen 1000 wahre Fans.

Beginnen Sie damit, Ihre Nische oder Ihr Spezialgebiet zu identifizieren und wem Sie dienen möchten.

Was auch immer Ihre Antwort ist, eine Online-Karriere ist wahrscheinlich die beste … oder zumindest der schnellste Weg, um für die Arbeit mit der Muse bezahlt zu werden.

Wenn Video und Film Ihr Ding sind, könnten Sie einen YouTube-Kanal eröffnen und ihn schließlich durch Anzeigen monetarisieren. Top-YouTuber verdienen sechs- und siebenstellig im Monat.

Wenn Sie Videospiele entwerfen möchten, sollten Sie lernen, wie Sie Levels, Mods und Add-Ons für die Spiele erstellen, die Ihnen bereits gefallen. Videospielentwickler suchen nach talentierten Profis.

Wenn du gerne Kunsthandwerk machst und damit deinen Lebensunterhalt verdienen möchtest, solltest du in Betracht ziehen, einen Shop auf Etsy einzurichten.

Wenn Sie ein Musiker sind, ziehen Sie in Betracht, einige Tracks kostenlos zu verschenken. Ich habe einen sechsstelligen Komponisten interviewt, der seine Tracks in das Free Music Archive hochgeladen hat. Nachdem einer viral wurde, stellte ihn Gary Vaynerchuk ein.

Wenn Sie ein Autor sind, ist Medium ein großartiger Ort, um loszulegen, da ihr Partnerprogramm Sie mit Dollars belohnt, wenn Ihre Leser Ihre Arbeit mögen. Keine technischen Fähigkeiten erforderlich. Und Sie können sogar Ihre Quora-Antworten wiederverwenden!

Angenommen, Sie wollen in den Film einsteigen … Ich habe einen Drehbuchautor getroffen, der mit Ablehnung zu kämpfen hatte. Also fing er an, das Leben in London zu fotografieren, veröffentlichte seine Arbeiten auf Instagram und schrieb Kurzgeschichten in jede Bildunterschrift. Sein jüngster Mentor? Ron Howard.

Die meisten Kreativen unterrichten irgendwann. Zusammen mit Dutzenden anderer Autoren zahlte ich einem preisgekrönten Autor Hunderte von Dollar, um uns in einem persönlichen Workshop in die Methoden des Handwerks einzuweisen.

Er (und Sie) können diese Art des Unterrichts leicht skalieren, indem Sie einen Online-Kurs erstellen und verkaufen. Malcolm Gladwell, James Patterson und Deadmau5 bringen anderen bei, wie man in ihre Fußstapfen tritt.

Möchten Sie ein kostenloses Buch? Abonnieren Sie meinen Newsletter und ich schicke ihn Ihnen zusammen mit wöchentlichen Ratschlägen zu Kreativität, Produktivität und Führung.

Woran denken Sie, wenn Sie an kreative Berufe denken? Drehbuchautoren? Grafikdesigner?

Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Buchhalter kreativ sein könnten? Und nein, ich spreche nicht davon, die Bücher zu kochen.

Buchhalter haben oft die Aufgabe, das „große Ganze“ innerhalb einer Organisation zu sehen. Sie brauchen die Vorstellungskraft, um vorherzusehen, wie sich ein kalkuliertes Risiko langfristig auf ein Unternehmen auswirken kann, und um den kostengünstigsten Weg zu finden, um dies zu erreichen.

Was ist mit einem Software-Ingenieur? Wir betrachten Computer-versierte Leute normalerweise als „linke Köpfe“, die an ihren Computerbildschirm geklebt sind und den ganzen Tag auf Code starren. Aber

Weiterlesen

Woran denken Sie, wenn Sie an kreative Berufe denken? Drehbuchautoren? Grafikdesigner?

Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Buchhalter kreativ sein könnten? Und nein, ich spreche nicht davon, die Bücher zu kochen.

Buchhalter haben oft die Aufgabe, das „große Ganze“ innerhalb einer Organisation zu sehen. Sie brauchen die Vorstellungskraft, um vorherzusehen, wie sich ein kalkuliertes Risiko langfristig auf ein Unternehmen auswirken kann, und um den kostengünstigsten Weg zu finden, um dies zu erreichen.

Was ist mit einem Software-Ingenieur? Wir betrachten Computer-versierte Leute normalerweise als „linke Köpfe“, die an ihren Computerbildschirm geklebt sind und den ganzen Tag auf Code starren. Aber das stimmt auch nicht ganz.

Warum können wir uns einen Code nicht so vorstellen wie ein Gemälde? Schließlich können der Codierungsstil und die Vorlieben für eine Person sehr einzigartig sein – ähnlich wie man einen Van Gogh von einem Monet unterscheiden kann.

Jemand, der zum Beispiel in der Softwareentwicklung arbeitet, schafft etwas völlig Originelles – er findet völlig neue Lösungen für ein Problem.

Denken Sie, dass ein Nachtclub-Promoter kreativ sein kann? Ich mache. Als ich jünger war, war das mein Job. Obwohl es kein Job ist, den die Leute normalerweise mit Kreativität in Verbindung bringen, denke ich, dass ich verdammt kreativ darin war, wie ich mit Menschen interagierte und sie dazu brachte, vorbeizuschauen:

Es zeigt nur, dass Sie unter den richtigen Umständen, mit unterstützenden Kollegen und der richtigen Einstellung in den meisten Arbeitsumgebungen kreativ sein können, selbst wenn Sie beispielsweise kein Musiker oder Maler sind. Die Wahrheit ist, dass die meisten Karrieren technisches Wissen mit Kreativität verschmelzen, und es ist wichtig, beides zu fördern, wenn Sie die bestmögliche Arbeit leisten wollen.

Also, werden Sie kreativ mit Ihrer Kreativität! Finden Sie Wege, um Ihre rechte Gehirnhälfte zu trainieren, um innovativ zu sein und neue Lösungen zu finden. Sie sind nicht durch Ihren Beruf begrenzt, sondern nur durch Ihre Vorstellungskraft.


Danke fürs Lesen! Zustimmen? Nicht zustimmen? Lassen Sie mich wissen, was Sie darüber denken:

Instagram | Facebook | Twitter

Ich habe im Laufe der Jahre als Webmanager für verschiedene Organisationen gearbeitet, von Studentenvereinigungen über Filmfirmen bis hin zu Meeresschutz-NGOs. Was als alternativer Berufsweg begann, während ich meine Richtung in der Kreativbranche einrichtete, hat sich als sehr lukrativer Karriereweg herausgestellt. Diese Positionen sind nicht nur in fast jeder Branche gefragt, sie können sowohl kreativ als auch technisch sein – passend zu Ihrem Hintergrund oder Ihrer Ausbildung. Meiner Meinung nach ist es eine der besten Berufswahlen für jemanden mit kreativen Fähigkeiten, der aber nicht unbedingt ein Auto haben möchte

Weiterlesen

Ich habe im Laufe der Jahre als Webmanager für verschiedene Organisationen gearbeitet, von Studentenvereinigungen über Filmfirmen bis hin zu Meeresschutz-NGOs. Was als alternativer Berufsweg begann, während ich meine Richtung in der Kreativbranche einrichtete, hat sich als sehr lukrativer Karriereweg herausgestellt. Diese Positionen sind nicht nur in fast jeder Branche gefragt, sie können sowohl kreativ als auch technisch sein – passend zu Ihrem Hintergrund oder Ihrer Ausbildung. Meiner Meinung nach ist es eine der besten Berufswahlen für jemanden mit kreativen Fähigkeiten, der aber nicht unbedingt eine Karriere in der Kreativbranche anstrebt.

Die Natur eines Webmanagers bedeutet, dass Sie auf eine große Bandbreite an Fähigkeiten zurückgreifen können – vom Verfassen von Texten über Analysen bis hin zum Design. Es gibt Ihnen die Zeit und Flexibilität, neue Fähigkeiten zu erlernen und zu entscheiden, auf welchen digitalen Bereich Sie sich spezialisieren möchten.

Was ist ein Webmanager?

Im Wesentlichen hat der Webmanager zwei Hauptdomänen:

  1. Inhalt
  2. Content-Management-Systeme

Ein Website-Manager sorgt für neue und regelmäßig aktualisierte Inhalte auf der Website und verwaltet die technischen Systeme, mit denen Sie die Inhalte hochladen können.

Jeder, der wie ich einen Medienhintergrund hat – wie Journalismus, Film und Videografie, Schreiben, Design, Fotografie usw. – kann sich leicht als „Inhaltsspezialist“ diversifizieren, Inhaltskalender und Produktionspläne erstellen, Vorschläge und Drehbücher schreiben , und koordinieren die Inhalte, die auf der Website erscheinen.

Sie könnten beispielsweise entscheiden, dass die Homepage ein neues, aktualisiertes und aufregendes Video benötigt. Oder vielleicht ein Blogbeitrag zu einem bestimmten Thema. Es liegt dann an Ihnen, das Thema dem Kreativteam oder Ihrem Chef vorzuschlagen und dann die Lieferung zu projektieren. In manchen Rollen sind Sie möglicherweise tatsächlich die Person, die das Video erstellt oder den Beitrag schreibt. Oder Sie agieren als digitaler Produzent und arbeiten entweder mit internen Content-Produzenten zusammen oder lagern die Arbeit aus. In meiner jetzigen Rolle ist es ein bisschen von beidem. Ich kann das Team koordinieren, um eine Arbeit zu produzieren, oder ich kann es selbst tun.

Je nachdem, welche spezifischen kreativen Fähigkeiten Sie besitzen, können Sie diese effizient auf die Inhalte anwenden, die Sie für die Website erstellen. Ich neige dazu, mich auf viele Videoinhalte zu konzentrieren, da ich viel Erfahrung in diesem Bereich habe. Aber jemand, der wirklich gerne schreibt, kann sich an den Texten der Website festhalten, oder ein Designer kann sich auf die Schriftarten, Farbschemata und Layouts der Website konzentrieren. In einem idealen Kreativteam gibt es viele Fähigkeiten, und Sie können als Puppenspieler fungieren, über ein Projekt entscheiden und es verwirklichen. Für die meisten Kreativen ist das ein wahr gewordener Traum. Webmanager sind wie Filmregisseure, die ihre Websites sorgfältig gestalten, um eine beabsichtigte Bedeutung und einen Ton für ein Publikum zu vermitteln.

Die gefürchtete technische Seite

„Codieren ist etwas für Technikfreaks. Ich konzentriere mich auf den Inhalt.“

Das habe ich tatsächlich einmal in einem Interview gesagt. Rückblickend bin ich überrascht, dass ich die Rolle bekommen habe. Ganz einfach, ein Website-Manager kann nicht effizient arbeiten, ohne zumindest ein grundlegendes Verständnis dafür zu haben, wie Content-Management-Systeme funktionieren, nicht nur, wie man sie benutzt. Die meisten Menschen im Kreativbereich besitzen oder hatten eine Website, entweder mit WordPress, Wix, Squarespace oder ähnlichem. Möglicherweise haben Sie damit viele Websites gestartet und sind ziemlich kompetent. Leider macht Sie das immer noch nicht zu einem effektiven Webmanager – oder zumindest zu einem mit einem höheren Gehalt, bei dem Sie nicht nur als Content-Uploader fungieren.

Es wäre, als würde man versuchen, ein Brettspiel ohne Regeln zu spielen. Sicher, Sie können sich etwas einfallen lassen und damit durchkommen, aber Sie werden immer dadurch eingeschränkt, dass Sie kein grundlegendes Verständnis der Grundlagen des Spiels haben.

Das habe ich ziemlich schnell gelernt.

Was passiert, wenn eine Website abstürzt? Wo werden eigentlich all meine Inhalte aufbewahrt? Was macht die Website langsam? Wie kann ich die Position oder Farbe dieser Schaltfläche ändern? Was ist eine Weiterleitung? Wie kann ich alles sichern? Was ist, wenn ich den Domainnamen ändern möchte? Warten Sie, WordPress-Dateien werden nicht alle an einem Ort aufbewahrt, machen Sie Witze?

Bei diesen Fragen entsteht kein Druck für Ihre ganz persönliche Website. Aber wenn Sie eines für ein Unternehmen oder eine Firma verwalten, steht viel auf dem Spiel.

Die gute Nachricht für „Nicht-Techniker“

Es gibt eine wirklich gute Nachricht für jemanden, der nie für möglich gehalten hätte, in irgendetwas Technischem gut zu sein: Sie müssen kein „Technikfreak“ sein, um „Technikfreaks“ zu machen.

Es war eine sehr große Offenbarung für mich, dass ich meine eigenen mentalen Blockaden und versteckten Skripte darüber platziert hatte, was es bedeutet, ein Website-Entwickler zu sein oder mit Servern zu interagieren. Darüber habe ich in einem früheren Beitrag geschrieben. Ich hatte immer das Gefühl, dass es für Leute ist, die in ihrer Freizeit Roboter erschaffen oder ihre eigenen Computer gebaut haben. Ja, davon gibt es viele in der Entwickler-Community. Aber es gibt auch Schöpfer, Menschen, die die Technologie nur als Werkzeug verwenden – nicht anders als eine Kamera. Es beginnt damit, etwas zu tun und aus erster Hand zu erleben, dass es nicht so schwierig ist – und tatsächlich Spaß macht und herausfordernd ist.

Für mich war es das Erlernen von CSS und die Möglichkeit, die Größe einer Schaltfläche in der mobilen Ansicht zu ändern. Es war zu verstehen, wie ich eine WordPress-Website manuell richtig sichern kann, ohne ein weiteres Plugin herunterzuladen. Es war das Einfügen des Google Analytics-Tracking-Codes und schließlich das Verständnis, wie er funktioniert.

Aber es geht noch tiefer.

Sobald sich ein Webmanager der technischen Seite zuwendet, beginnen Sie wirklich zu fühlen, dass Sie ein Meister Ihres Fachs sind. Sie können sich sicherer auf die Inhalte konzentrieren, weil Sie nicht von Zweifeln geplagt werden, weil Sie nicht wissen, was im Hintergrund vor sich geht. Es geht nicht darum, ein Website-Programmierer zu werden oder zu wissen, wie man ein WordPress-Theme von Grund auf neu schreibt (obwohl Sie nichts davon abhält). Es ist mehr das heimliche Vertrauen, das Sie haben, das Brettspiel zu verstehen, auf dem Sie Figuren bewegen.

Die wahre Schönheit eines Webmanagers

Ich bin mir sicher, dass es viele Menschen wie mich gibt, die „Lernjunkies“ sind. Ich liebe es, neue Fähigkeiten zu lernen und Dinge auszuprobieren. Ich habe alles gelernt, vom Drehbuchschreiben bis zum Finanzhandel. Ich bereue nichts davon, und ich denke, Sie sind es sich selbst schuldig, alles und jedes zu versuchen. Aber die unvermeidliche Folge davon ist die Unentschlossenheit. Worauf konzentrieren Sie sich?

Bin ich auf Videografie spezialisiert? Oder Content-Strategie? Oder digitale Werbung?

Das Schöne daran, ein Website-Manager zu sein, ist, dass Sie viele Dinge tun können, ohne sich spezialisieren zu müssen. Sie können vielseitig und vielseitig sein. Das ist auf Dauer eine schlechte Sache, da man schließlich in einem Aspekt Experte werden muss. Aber in der Zwischenzeit, während Sie herausfinden, was Ihnen in der Content-/Kreativ-/Entwicklungswelt wirklich Spaß macht, hält Sie nichts davon ab:

  • gut in SEO werden
  • Lernen Sie so viel wie möglich über Content-Strategie
  • Erlernen Sie HTML und CSS und vertiefen Sie sich in die Entwicklung von Websites
  • Wordpress-Experte werden
  • Experimentieren mit anderen Inhaltsverwaltungssystemen
  • Perfektionieren Sie Ihre Texter-Fähigkeiten

Letztendlich kann es ein herausfordernder Job sein, ein Webmanager zu sein, aber einer, der kreativ bleibt, neue beschäftigungsfähige Fähigkeiten aufbaut und eine Plattform schafft, auf der Sie sich auf das spezialisieren können, was Sie wollen.

Wenn Sie es nicht beantworten können, ist Ihr Verstand leider nicht so kreativ.

Im Ernst: Ich denke, dass wir im Zeitalter der nächsten kreativen Explosion leben. Das Konzept des „hungernden Künstlers“ ist jetzt etwas lächerlich. Heute gibt es tausende Möglichkeiten zu kreieren und Geld zu verdienen, ohne Teil der Kreativszene zu sein.

Früher musste man zum Schreiben von Belletristik mit der Verlagsbranche verbunden sein.

Wer Maler werden wollte, musste sich in der Kunstgalerieszene zurechtfinden.

Wenn du Filmemacher werden wolltest, musstest du nach New York oder Hollywood ziehen und wahrscheinlich in einem anderen Job arbeiten, bis du „ma

Weiterlesen

Wenn Sie es nicht beantworten können, ist Ihr Verstand leider nicht so kreativ.

Im Ernst: Ich denke, dass wir im Zeitalter der nächsten kreativen Explosion leben. Das Konzept des „hungernden Künstlers“ ist jetzt etwas lächerlich. Heute gibt es tausende Möglichkeiten zu kreieren und Geld zu verdienen, ohne Teil der Kreativszene zu sein.

Früher musste man zum Schreiben von Belletristik mit der Verlagsbranche verbunden sein.

Wer Maler werden wollte, musste sich in der Kunstgalerieszene zurechtfinden.

Wenn du Filmemacher werden wolltest, musstest du nach New York oder Hollywood ziehen und wahrscheinlich in einem anderen Job arbeiten, bis du es „geschafft“ hast.

Heute können Sie einen Blog starten, Ihre Kunst digital verkaufen, Ihr Video auf YouTube veröffentlichen, das von überall auf der Welt tun und den sozialen Kreis eines Highschool-Schülers haben.

Da es außerdem einfacher wird, mit Kreativität Geld zu verdienen, suchen die alten Kreise der Kreativität verzweifelt nach dem nächsten großen Talent, um weiterhin Geld zu verdienen. Wir sehen Filmstudios, Verlage, Plattenfirmen und mehr, die das Internet nach diesen Rohdiamanten durchsuchen.

Bleiben Sie kreativ und konzentrieren Sie sich auf Ihr Handwerk, und das Geld wird folgen. Es kann eine Weile dauern, aber das Geld wird dich finden.

Ein wirklich kreativer Mensch braucht keinen bestimmten Job, um kreativ zu sein. Er/sie kann jede Karriere ergreifen und seinen kreativen Geist einsetzen, um neue, bessere Lösungen zu finden.

Es gibt jedoch einige Jobs, in denen ein kreativer Geist viel mehr gefordert wird.

  1. Schauspieler.
  2. Werbung.
  3. Animator.
  4. Architekt
  5. Kosmetikerin
  6. Barkeeper (Wenn Sie neue Getränke erfinden)
  7. Berater (wenn Sie neue Lösungen finden)
  8. Konzeptkünstler
  9. Politischer Karikaturist
  10. Chefkoch
  11. Tänzer/Choreograf
  12. Designer (jeglicher Art: Interior, Grafik etc.)
  13. Direktor
  14. Ingenieur (Wenn Sie interessante Software oder Erfindungen entwickeln)
  15. Event Manager
  16. Bildende Künstler (Bildhauer, Maler, Illustratoren etc.)
  17. g
Weiterlesen

Ein wirklich kreativer Mensch braucht keinen bestimmten Job, um kreativ zu sein. Er/sie kann jede Karriere ergreifen und seinen kreativen Geist einsetzen, um neue, bessere Lösungen zu finden.

Es gibt jedoch einige Jobs, in denen ein kreativer Geist viel mehr gefordert wird.

  1. Schauspieler.
  2. Werbung.
  3. Animator.
  4. Architekt
  5. Kosmetikerin
  6. Barkeeper (Wenn Sie neue Getränke erfinden)
  7. Berater (wenn Sie neue Lösungen finden)
  8. Konzeptkünstler
  9. Politischer Karikaturist
  10. Chefkoch
  11. Tänzer/Choreograf
  12. Designer (jeglicher Art: Interior, Grafik etc.)
  13. Direktor
  14. Ingenieur (Wenn Sie interessante Software oder Erfindungen entwickeln)
  15. Event Manager
  16. Bildende Künstler (Bildhauer, Maler, Illustratoren etc.)
  17. Spieledesigner
  18. Friseur
  19. Landschaftskünstler.
  20. Mathematiker
  21. Musiker
  22. Fotografen
  23. Rockstars (ähnlich wie Musiker)
  24. Wissenschaftler (Anders denken ist der einzige Weg, etwas zu entdecken.)
  25. Lehrer
  26. Schriftsteller/Autoren


Jeder dieser Jobs kann ein bester Job werden. Es hängt von einer kreativen Person zu einer kreativen Person ab, ob sie ihren Job am besten finden oder nicht.

Kreativität ist ein sehr weit gefasster Begriff. Eine Person kann kreativ sein im Gespräch mit anderen Menschen, in der Visualisierung oder in der Musik. Die einzige Gemeinsamkeit zwischen kreativen Menschen ist, dass sie anders denken. Die Anwendung dieser Eigenschaft ist unterschiedlich und je nach Job erforderlich.

Ich denke, das beantwortet Ihre Frage.

Kommt drauf an, was man unter kreativ versteht. Ich würde sagen, Konzeptkünstler zu sein, ist der kreativste und phantasieintensivste Job, den es gibt.

Nehmen wir Avatar als Beispiel. Dieser Film hatte auf dem Papier keine visuelle Ästhetik. Es war Mundpropaganda über den Regisseur oder Autor. Das ist bei jedem Film so. Aber im Falle einer starken CGI-Nutzung muss buchstäblich jeder Aspekt eines Films ins Auge gefasst, entworfen, Variationen untersucht, eine Entscheidung getroffen und das Finale verfeinert werden. In jedem Fall braucht ein Projekt Konzeptkünstler, die alles entwerfen, von Requisiten, Pflanzen, Kreaturen, Umgebungen bis hin zum Licht

Weiterlesen

Kommt drauf an, was man unter kreativ versteht. Ich würde sagen, Konzeptkünstler zu sein, ist der kreativste und phantasieintensivste Job, den es gibt.

Nehmen wir Avatar als Beispiel. Dieser Film hatte auf dem Papier keine visuelle Ästhetik. Es war Mundpropaganda über den Regisseur oder Autor. Das ist bei jedem Film so. Aber im Falle einer starken CGI-Nutzung muss buchstäblich jeder Aspekt eines Films ins Auge gefasst, entworfen, Variationen untersucht, eine Entscheidung getroffen und das Finale verfeinert werden. In jedem Fall braucht ein Projekt Konzeptkünstler, um alles zu entwerfen, von Requisiten, Pflanzen, Kreaturen, Umgebungen, Beleuchtung und Stimmung von Szenen, Fahrzeugen, Waffen, Kostümen, dem Aussehen der Charaktere usw. Schließlich werden diese Entwürfe an 3D gesendet Modellbauer, Rigger, Texturkünstler und mehr. Aber alles beginnt mit der Kreativität des Konzeptkünstlers.

Häufig arbeiten Konzeptkünstler je nach Projekt eng mit dem Art Director oder dem eigentlichen Direktor zusammen, um Ideen festzulegen, noch bevor sie entworfen werden. Dies bedeutet, dass sie eine Rolle bei der Gestaltung der tieferen Aspekte dessen spielen können, was auch immer geschaffen wird.

Interessant, dass die Leute dir eine Liste mit Jobs geben. Ich denke, es hängt von der Person ab. Und Geld ist nicht alles. Natürlich könnte ich Ihnen sagen, dass Sie sich in der Werbung auszeichnen könnten, oder Sie hätten einen lukrativen Job als Architekt, Designer oder Webentwickler, aber „das Beste“, wie viele wissen, „ist zu gewinnen“. Im Moment mache ich eine Zeichentrickserie für ein Buch. Ich nehme Konzepte und Wörter und veranschauliche sie. Das würde mich, und wenn ich mit der jüngeren Version von mir sprechen würde, umhauen. Die Leute zahlen m...

Fahren Sie mit Quora fort + Schalten Sie diese Antwort frei und unterstützen Sie Ersteller wie Jim Gleeson, indem Sie Quora beitreten + Kostenlose Testversion startenErfahren Sie mehr

Ich denke, dass es in fast jedem Job möglich ist, kreativ zu sein.

Sie denken vielleicht, dass Lohnbuchhalter der einfachste Job der Welt ist, in dem es absolut keinen Raum für Kreativität gibt. Größtenteils hättest du recht.

Als ich jedoch während meiner Dienstzeit bei der USAF in dieser Rolle arbeitete, tauchte eine Situation auf, in der etwas Kreativität nützlich war. Ich war verantwortlich für die Bezahlung einer Reihe von Bomber- und Tankerbesatzungen, die nach Südostasien entsandt wurden, um im Vietnamkrieg zu kämpfen. Diese Jungs gingen entweder für 120 Tage (Tanker) oder 189 Tage (Bomber), um den Krieg als vorübergehenden Dienst und nicht als Dauereinsatz zu führen

Weiterlesen

Ich denke, dass es in fast jedem Job möglich ist, kreativ zu sein.

Sie denken vielleicht, dass Lohnbuchhalter der einfachste Job der Welt ist, in dem es absolut keinen Raum für Kreativität gibt. Größtenteils hättest du recht.

Als ich jedoch während meiner Dienstzeit bei der USAF in dieser Rolle arbeitete, tauchte eine Situation auf, in der etwas Kreativität nützlich war. Ich war verantwortlich für die Bezahlung einer Reihe von Bomber- und Tankerbesatzungen, die nach Südostasien entsandt wurden, um im Vietnamkrieg zu kämpfen. Diese Jungs gingen entweder für 120 Tage (Tanker) oder 189 Tage (Bomber) in den Krieg, um den Krieg als vorübergehenden Dienst zu führen, und nicht als dauerhaften Stationswechsel - wie die meisten Menschen, die in Vietnam kämpften. (Ich nehme an, es erlaubte den lügenden Politikern – entweder Johnson oder Nixon – vorzugeben, dass weniger Amerikaner in Vietnam kämpften als die tatsächliche Zahl.)

Als diese Jungs nach SEA aufbrachen, wusste ich, dass sie nicht wirklich wussten, wo sie landen würden, und dass sie zu unvorhersehbaren Zeiten herumziehen würden. Das bedeutete, wenn ich ihnen ihre Gehaltsschecks an der Station schickte, an der sie dachten, sie würden am Zahltag sein, bestand eine große Chance, dass sie am Zahltag tatsächlich nicht dort waren. Als der Zahltag kam und sie ihr Geld nicht bekamen, war die typische Reaktion, eine Kongressuntersuchung einzuleiten, was für mich ein echter Schmerz war.

Als sich jede Crew auf die Abreise vorbereitete, wurde ich geschickt, um sie über die Probleme zu informieren, wie sie ihren Lohn erhalten, wenn sie nicht an ihrem Heimatstandort sind. Der kreative Teil war, dass ich sie alle angelogen habe. Ich sagte ihnen, dass ich keinen von ihnen abmelden würde, bis ich die Genehmigung hätte, ihre Gehaltsschecks an ihre Bank zu senden. Denken Sie daran, dass ich normalerweise die Person mit dem niedrigsten Rang im Raum war. Ich war Stabsfeldwebel und die meisten dieser Typen waren Offiziere. Ich erklärte die Idee, dass ihr Gehalt am Zahltag auf der Bank sein würde und ein Bericht über den genauen gezahlten Betrag bei allen großen Basisfinanzierungsbüros in SEA verfügbar sein würde. Ich erklärte ihnen auch, dass sie nur so sicher sein könnten, ihr Geld zu bekommen. Ich hatte nie einen einzigen Gegenstand gegen meine Drohung, und seit ich mit dieser Politik begann (die meine eigene Kreation ohne Unterstützung von irgendjemandem war), hatte jedes einzelne Besatzungsmitglied, das zum SEA-Dienst aufbrach, seinen Scheck auf der Bank. Ich habe nie irgendwelche Beschwerden von ihnen bekommen.

Wenn das nicht Kreativität ist, dann weiß ich nicht, was es ist.

Kreative Arbeitskraft

Kreativität hat sich als Schlüsselmerkmal für den Erfolg erwiesen, da sie Menschen dabei hilft, Barrieren zu überwinden und innovative Lösungen für komplexe Probleme zu finden. Kreativität bedeutet nicht nur, neue Ideen zu entwickeln, sondern sich vorzustellen, wie die endgültige Idee aussehen wird, wenn sie fertig ist. Da die Gesellschaft kreativer wird als je zuvor, nehmen viele Bereiche diese Notwendigkeit mit offenen Armen an und richten sich an diejenigen, die über die erforderlichen Fähigkeiten in Bezug auf Einstellung, Beförderung und Entwicklung verfügen. Diese Jobs erfordern ein höheres Maß an Kreativität als das, was traditionell als „kreativ“ angesehen wird

Weiterlesen

Kreative Arbeitskraft

Kreativität hat sich als Schlüsselmerkmal für den Erfolg erwiesen, da sie Menschen dabei hilft, Barrieren zu überwinden und innovative Lösungen für komplexe Probleme zu finden. Kreativität bedeutet nicht nur, neue Ideen zu entwickeln, sondern sich vorzustellen, wie die endgültige Idee aussehen wird, wenn sie fertig ist. Da die Gesellschaft kreativer wird als je zuvor, nehmen viele Bereiche diese Notwendigkeit mit offenen Armen an und richten sich an diejenigen, die über die erforderlichen Fähigkeiten in Bezug auf Einstellung, Beförderung und Entwicklung verfügen. Diese Berufe erfordern ein höheres Maß an Kreativität als die traditionell als „kreativ“ angesehenen Berufe wie Schreiben oder Kunstschaffen – Berufe, die typischerweise irgendwo zwischen traditionellen kreativen Fähigkeiten wie Architektur liegen.

Aufgrund der aktuellen schnelllebigen, anspruchsvollen Natur des Arbeitsmarktes und der zunehmenden Verlagerung hin zu einer wertgebundenen Wirtschaft (in der der Wert der Arbeit eines Mitarbeiters an seinem Wert auf dem Markt gemessen wird) wenden sich Arbeitgeber zunehmend an Kandidaten für diese kreativen Positionen, die einige dieser Eigenschaften aufweisen:

In der Wirtschaft sieht man oft Menschen, die in intellektuell anspruchsvollen Berufen und körperlich anstrengenden Berufen arbeiten. Ein Beispiel ist ein Computeranalyst, der den ganzen Tag an einem Schreibtisch arbeitet, im Gegensatz zu einem Bauarbeiter auf einer Baustelle. Wie wählt man zwischen diesen beiden unterschiedlichen Karrieren? In welchen Lebensbereichen können wir „kreativer“ werden als andere, wollen aber trotzdem gleich viel Bewegung?

Branding und Branding-Tools

Es gab eine Zeit, in der Führungskräfte das Gefühl hatten, ihre „Sohlen“ behalten zu müssen. Sie mussten nicht nur mit ihrem Unternehmen verbunden werden, sondern auch mit ihrer Konkurrenz. Teilweise sind Marken aus der Konkurrenz herausgewachsen (z. B. Coca-Cola Company aus Coke und Pepsi). Heutzutage müssen Marken jedoch tiefer gehen. Sie müssen ausdrücken, worum es den Menschen geht und warum sie sich für die Marke interessieren. Je mehr kreative Menschen Sie in einem Team oder in einem Sitzungssaal haben, desto authentischer wird Ihre Marke sein.

Beim Aufbau eines Unternehmens oder bei der Arbeit in einem etablierten Unternehmen ist Kreativität wichtig, um die Dinge frisch und relevant zu halten (auch wenn dies bedeutet, das Rad neu zu erfinden). Während Unternehmen daran arbeiten, ihren Wert zu steigern, suchen sie nach neuen Ideen, die diesen Wert steigern können. Das bedeutet, dass Kreativität beim Branding eines Produkts eine große Rolle spielt. Wenn Verbraucher Artikel im Regal betrachten, müssen sie in der Lage sein, das, was Sie verkaufen, mit Leichtigkeit zu verstehen und sich dahinter zu versetzen.

Die Geschäftswelt braucht kreative Köpfe, die neue Ideen hervorbringen und Marken neu verpacken können, um sie den heutigen Standards anzupassen.

Für Kreative gibt es viele Karrieremöglichkeiten. Sie müssen sich fragen, was Sie interessiert, da es viele Bereiche gibt, die Sie erkunden können.

Wenn Sie sich für Design interessieren, können Sie Modedesigner, Innenarchitekt oder Schmuckdesigner werden. Sie können einen kleinen Kurs in dem Bereich belegen, der Sie interessiert, oder mit einem Designer zusammenarbeiten, um einen praktischen Eindruck zu bekommen.

Es gibt andere Optionen wie Fotograf oder Videofilmer. Wenn man gut schreiben kann, wird man Schriftsteller oder steigt sogar in die Werbung ein.
Wenn Marketing etwas ist, das Ihnen Spaß macht, ist eine Karriere im Marketing oder sogar Social Media Marketing etwas

Weiterlesen

Für Kreative gibt es viele Karrieremöglichkeiten. Sie müssen sich fragen, was Sie interessiert, da es viele Bereiche gibt, die Sie erkunden können.

Wenn Sie sich für Design interessieren, können Sie Modedesigner, Innenarchitekt oder Schmuckdesigner werden. Sie können einen kleinen Kurs in dem Bereich belegen, der Sie interessiert, oder mit einem Designer zusammenarbeiten, um einen praktischen Eindruck zu bekommen.

Es gibt andere Optionen wie Fotograf oder Videofilmer. Wenn man gut schreiben kann, wird man Schriftsteller oder steigt sogar in die Werbung ein.
Wenn Marketing etwas ist, das Ihnen Spaß macht, ist eine Karriere im Marketing oder sogar Social Media Marketing etwas, das sehr interessant ist und viel Spielraum hat.

Grafikdesign ist eine weitere vielversprechende Karriere. Es gibt viele Möglichkeiten, wenn Sie eine kreative Person sind. New-Age-Karrieren wie Modestylist oder Blogger oder sogar Koch sind weitere interessante und lohnende Karrieren.
Sie müssen herausfinden, was Sie interessiert und wofür Sie leidenschaftlich sind, und das wird Ihnen schließlich helfen, die richtige Karriere zu wählen.

Related Post: