Ich Möchte Meinen Relativ Hochbezahlten Job Aufgeben, Aber Ich Bin Verwirrt, Wie Ich Das Anstellen Soll. Was Soll Ich Machen?

Ich Möchte Meinen Relativ Hochbezahlten Job Aufgeben, Aber Ich Bin Verwirrt, Wie Ich Das Anstellen Soll. Was Soll Ich Machen?

February 1, 2023, by Phillip Ochs, Arbeit

Ich bin nicht der Beste im Beraten, aber lass es mich versuchen.

Dinge, die ich bisher gelernt habe:
1. Sie werden es nicht bekommen, bis Sie es nicht mehr dringend brauchen oder jagen.
2. Sie werden nichts lernen, bis Sie sehr daran interessiert und verzweifelt sind, sich anzustrengen, um zu lernen.

Woher wissen Sie, dass Sie den Job nicht bekommen, wenn Sie den vorherigen verlassen?
Versuchen Sie zunächst herauszufinden, warum Sie Ihren Job wirklich aufgeben wollen? Es ist nur zum Lernen oder für andere Dinge. Wenn es zum Lernen ist, glaube ich, dass Sie das tun können, während Sie Ihren aktuellen Job fortsetzen. Ich weiß, Sie haben bereits erwähnt, dass Sie keine Zeit bekommen. Aber die Sache ist, du hast Zeit, du bist jus

Weiterlesen

Ich bin nicht der Beste im Beraten, aber lass es mich versuchen.

Dinge, die ich bisher gelernt habe:
1. Sie werden es nicht bekommen, bis Sie es nicht mehr dringend brauchen oder jagen.
2. Sie werden nichts lernen, bis Sie sehr daran interessiert und verzweifelt sind, sich anzustrengen, um zu lernen.

Woher wissen Sie, dass Sie den Job nicht bekommen, wenn Sie den vorherigen verlassen?
Versuchen Sie zunächst herauszufinden, warum Sie Ihren Job wirklich aufgeben wollen? Es ist nur zum Lernen oder für andere Dinge. Wenn es zum Lernen ist, glaube ich, dass Sie das tun können, während Sie Ihren aktuellen Job fortsetzen. Ich weiß, Sie haben bereits erwähnt, dass Sie keine Zeit bekommen. Aber die Sache ist die, du hast Zeit, du versuchst es einfach nicht, du bist nicht sehr verzweifelt, um zu lernen, du hast dich noch nicht genug bemüht.
Wenn es etwas anderes ist, das Sie dazu bringt, den Job zu verlassen, wie Ihr Traum, Ihr Ziel, Ihre Leidenschaft für etwas, als ich vorschlage, machen Sie bitte weiter und kündigen Sie Ihren Job dafür sofort.
Ich bin sicher, Sie werden den Job bekommen, wann immer Sie ihn brauchen. Aber anstatt jetzt darüber nachzudenken, konzentriere dich auf den Grund, warum du aufhören willst, und wenn es sich lohnt, tu es einfach.

Hoffe das hilft.

Denken Sie an die Verbindlichkeiten für Sie. Wenn es viele gibt, dann stürzen Sie sich besser nicht impulsiv auf eine Entscheidung, und wenn es nicht viele gibt, dann planen Sie das, was Sie gerade im Kopf haben. Stellen Sie sich die Risiken vor, die damit verbunden sind, und denken Sie darüber nach, wenn Sie den Mut haben, sich ihnen zu stellen.
Und wenn es nur ums Geld geht, dann probiere es auf jeden Fall aus, aber erst nachdem du deine Vision für den Weg, den du einschlägst, geklärt hast. Denn du hast nur ein Leben zu leben. Bereue nicht nach 20-30 Jahren, dass du die Chance hattest und sie verpasst hast. Dieses Gefühl wäre viel verheerender als das Scheitern, das Sie vielleicht hätten

Weiterlesen

Denken Sie an die Verbindlichkeiten für Sie. Wenn es viele gibt, dann stürzen Sie sich besser nicht impulsiv auf eine Entscheidung, und wenn es nicht viele gibt, dann planen Sie das, was Sie gerade im Kopf haben. Stellen Sie sich die Risiken vor, die damit verbunden sind, und denken Sie darüber nach, wenn Sie den Mut haben, sich ihnen zu stellen.
Und wenn es nur ums Geld geht, dann probiere es auf jeden Fall aus, aber erst nachdem du deine Vision für den Weg, den du einschlägst, geklärt hast. Denn du hast nur ein Leben zu leben. Bereue nicht nach 20-30 Jahren, dass du die Chance hattest und sie verpasst hast. Dieses Gefühl wäre viel verheerender als das Scheitern, dem Sie bei der Verfolgung Ihres Traums gegenüberstehen könnten.

Es ist nichts falsch daran, an einem Job festzuhalten, weil er gut bezahlt wird. Aber wenn Sie so unzufrieden sind und der Job wirklich nichts Fortschrittliches an sich hat, dann können Sie zurücktreten. Wenn Geld die einzige Sorge ist, bleiben Sie bei der Arbeit (am praktischsten, wenn auch nicht am besten). Aber wenn Sie wirklich lernen wollen, nehmen Sie sich etwas Zeit und wählen Sie die Art von Unternehmen, die Sie wollen. Bleib aber nicht zu lange hängen. Das ist später vielleicht keine gute Idee.

Folge deinem Herzen, solange du dich sicher fühlst. aber über einen Punkt im Leben hinaus hast du zu viele Zwänge, dass du nichts mehr nach deinem Verstand und deinem Herzen tun kannst. also mach es wenigstens jetzt.
Lernen ist kein Verbrechen.

Gehen Sie so schnell wie möglich wieder an die Arbeit! Idealerweise etwas in Ihrem Fachgebiet! Oder etwas, das Sie schon immer tun wollten. Auch als Assistent an einer Hochschule oder Universität.

Wenn Sie jünger sind, ist es nicht so kritisch, aber im mittleren Alter oder älter fühlen Sie sich wie ein Versager oder nutzlos. Im Laufe der Jahre stellen die Arbeitgeber Sie dann nicht mehr ein, selbst wenn Sie genau der sind, den sie brauchen. Dann wird man depressiver und ist für kein Unternehmen gut.

Rechnungen stapeln sich schnell oder wenn Sie Ihre Kreditkarte verwendet haben. Wenn Sie finanziell gut aufgestellt sind, wird Sie ein niedriger bezahlter Job über Wasser halten, bis Sie einen anderen finden

Weiterlesen

Gehen Sie so schnell wie möglich wieder an die Arbeit! Idealerweise etwas in Ihrem Fachgebiet! Oder etwas, das Sie schon immer tun wollten. Auch als Assistent an einer Hochschule oder Universität.

Wenn Sie jünger sind, ist es nicht so kritisch, aber im mittleren Alter oder älter fühlen Sie sich wie ein Versager oder nutzlos. Im Laufe der Jahre stellen die Arbeitgeber Sie dann nicht mehr ein, selbst wenn Sie genau der sind, den sie brauchen. Dann wird man depressiver und ist für kein Unternehmen gut.

Rechnungen stapeln sich schnell oder wenn Sie Ihre Kreditkarte verwendet haben. Wenn Sie finanziell in einer guten Position sind, wird Sie ein niedriger bezahlter Job über Wasser halten, bis Sie einen anderen guten potenziellen Job finden, um Ihr Niveau wiederzuerlangen.

Nur wenn Sie wirklich große Investitionen, Ersparnisse, Rückendeckung usw. haben, denken Sie überhaupt darüber nach, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Es ist sehr schwer und Sie zahlen Ihren Mitarbeitern, Lieferanten, Miete, bevor Sie 1,00 $ sehen. Ein Start-up kann für 2 oder mehr Jahre eine Geldgrube sein. In einigen Fällen erhalten Sie in Los Vegas bessere Quoten!

Die andere Sache, die Arbeitgeber nicht mögen, sind große Lücken! Wenn Sie sich für eine Umschulung entscheiden, z. B. an einem Junior College für ein technisches Upgrade oder einen höheren Abschluss an einer Universität, werden Arbeitgeber dies nicht als Lücke ansehen oder dass Sie einen niedriger bezahlten Job angenommen haben, um bei den Kosten für die Vorbereitung zu helfen.

In der Zwischenzeit kontaktieren Sie alle, die Sie in den letzten 10 Jahren mochten, positive Kontakte bei Ihrem Job hatten, alle sozialen Orte, die Kirche, die Schule Ihres Kindes, Clubs, überall wo Menschen auf Ihrem Niveau sein könnten. Erkundigen Sie sich bei allen Geschäftsverbänden in der Nähe der Gemeinde. Viele Unternehmen inserieren nicht für die Stellen, die sie besetzen möchten, aber jeder an einem dieser Orte kennt möglicherweise eine offene Stelle. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Alma Mater, insbesondere, dass es noch nicht so lange her ist. Dann stellen die Regierungen viele Leute ein, in allen Bereichen, mit allen Arten von Erfahrung und in fast jedem Alter. Die Bezahlung ist vielleicht niedriger, aber die Sozialleistungen sind normalerweise besser.

Schreiben und überarbeiten Sie Ihren Lebenslauf, Ihren Lebenslauf und jedes Portfolio, das Ihre Talente beweist. Dann bewerben Sie sich!

Hör zu, kündige deinen Job! Nicht wirklich. Die einzige Person, die Sie bei Ihrer Arbeit halten sollte, sind Sie. Nicht die finanzielle Verpflichtung, die Sie an den Job bindet. Die Wahrheit ist, einen Job zu bekommen ist der einfache Teil. Der schwierige Teil ist, den richtigen Job für Ihre finanziellen Verhältnisse zu finden. Sie sollten sich nie an einen Ort gebunden fühlen, an dem Sie nicht sein möchten, nur wegen der Bezahlung. Wenn du eine freie Wahl hast, geh.

Aber bevor Sie gehen, müssen Sie verstehen, warum Sie gehen? Warum magst du deinen Job nicht? Werden Sie beim nächsten Job und beim nächsten und beim übernächsten auf dieselbe Argumentation stoßen? Wenn das

Weiterlesen

Hör zu, kündige deinen Job! Nicht wirklich. Die einzige Person, die Sie bei Ihrer Arbeit halten sollte, sind Sie. Nicht die finanzielle Verpflichtung, die Sie an den Job bindet. Die Wahrheit ist, einen Job zu bekommen ist der einfache Teil. Der schwierige Teil ist, den richtigen Job für Ihre finanziellen Verhältnisse zu finden. Sie sollten sich nie an einen Ort gebunden fühlen, an dem Sie nicht sein möchten, nur wegen der Bezahlung. Wenn du eine freie Wahl hast, geh.

Aber bevor Sie gehen, müssen Sie verstehen, warum Sie gehen? Warum magst du deinen Job nicht? Werden Sie beim nächsten Job und beim nächsten und beim übernächsten auf dieselbe Argumentation stoßen? Wenn das der Fall ist, ist Ihr Problem größer, als Ihren Job nicht zu mögen. Ihr Problem kann sein, dass Sie nicht wissen, was Sie wirklich wollen. Weißt du, wofür du brennst? Ich gebe zu, man muss nicht nur aus Leidenschaft arbeiten, aber man muss sich irgendwie mit seinem Job verbunden fühlen.

Außerdem könnten Sie das Problem sein. Nicht in der Tatsache, dass du ein schlechter Mensch bist, aber du betrachtest die Dinge auf eine Weise, die nicht jedem hilft. Sie müssen den Zweck des Unternehmens verstehen, für das Sie arbeiten. Bring das Boot nicht ins Wanken. Machen Sie Ihren Job und achten Sie nicht auf die ganze Politik, die im Büro vor sich geht. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht der Richtige für den BS sind, der gerade vor sich geht, dann suchen Sie sich einen besseren Job. Geben Sie in der Zwischenzeit jedoch Ihr Bestes, bauen Sie positive Beziehungen auf und seien Sie jemand, der andere gerne sein möchten.

Aus dieser Frage geht hervor, dass Sie sich von anderen sagen lassen möchten, dass es richtig ist, Ihren Job zu kündigen. Viele werden Ihnen jedoch sagen, dass es unverantwortlich ist, besonders wenn Sie kein anderes in der Reihe haben. Diese Argumentationslinie hat ihre Berechtigung. Es gibt jedoch viele Jobs, die Ihre Chancen schmälern, wenn sie Sie rennen sehen, besonders wenn sie wissen, dass es an sauren Trauben liegt. Manchmal gibt es kein Win/Win. Wenn Sie also eine Entscheidung treffen, müssen Sie sich nur darum kümmern, den Kopf über Wasser zu halten. Wenn das bedeutet, dass Sie als Hausmeister arbeiten, kochen, mit Hunden oder Katzen Gassi gehen…. Lol, tun Sie alles, um Sie wieder an den Ort zu bringen, an dem Sie sein möchten. Aber egal was, in der Lage sein, diese Frage zu beantworten, bin ich glücklich? Wenn die Antwort nein ist, finden Sie heraus warum und suchen Sie immer nach einem positiven Weg zu Erfolg und Glück.

Denn am Ende des Tages sind wir alle hier, um ein Leben zu führen. Wie du es lebst, ist dir überlassen.

Einer meiner Freunde ging aus und arbeitete hart. Sie kauften ein Haus. Sie haben das Haus abbezahlt. Dann wurde ihnen klar: „Werde ich in einer Kiste leben, mit Leuten reden, die ich hasse, und in dieser Kiste sterben, oder will ich für den Rest meines Lebens in Thailand feiern?“ Sie verkauften ihr Haus und gingen nach Thailand.

Es gibt einige Nuancen, wenn Sie Ihren hochbezahlten Job kündigen. Es gibt einige Fragen, die Sie sich stellen müssen.

  1. Sind Sie nur gelangweilt, die gleichen sich wiederholenden Dinge zu tun, die Sie seit Jahren tun? Wenn ja, müssen Sie Ihren Job nicht kündigen, Sie müssen sich bewegen oder seitwärts. Wenn dir nur langweilig ist, musst du eine neue Branche lernen.
  2. Gibt
Weiterlesen

Einer meiner Freunde ging aus und arbeitete hart. Sie kauften ein Haus. Sie haben das Haus abbezahlt. Dann wurde ihnen klar: „Werde ich in einer Kiste leben, mit Leuten reden, die ich hasse, und in dieser Kiste sterben, oder will ich für den Rest meines Lebens in Thailand feiern?“ Sie verkauften ihr Haus und gingen nach Thailand.

Es gibt einige Nuancen, wenn Sie Ihren hochbezahlten Job kündigen. Es gibt einige Fragen, die Sie sich stellen müssen.

  1. Sind Sie nur gelangweilt, die gleichen sich wiederholenden Dinge zu tun, die Sie seit Jahren tun? Wenn ja, müssen Sie Ihren Job nicht kündigen, Sie müssen sich bewegen oder seitwärts. Wenn dir nur langweilig ist, musst du eine neue Branche lernen.
  2. Haben Sie Probleme sich zu konzentrieren? Oder haben Sie Probleme in Ihrem Job, die es wirklich frustrierend machen? Sie könnten sich an einen Psychiater wenden, um Ihnen zu helfen, ein psychisches Problem zu überwinden.
  3. Hoffen/wünschen/beten Sie jeden Tag, dass Sie eines Tages in einem anderen Job arbeiten können? Dann bereiten Sie sich einfach auf diesen anderen Job vor. Selbst wenn Sie von „Das Gras ist grüner“ gefangen waren, wissen Sie es nicht, bis Sie es versuchen.
  4. Wirst du angeschrien? Wachen Sie auf und denken: „Wenn ich mich gerade umgebracht hätte, müsste ich heute nicht arbeiten.“ Kämpfen Sie jede Woche mit Menschen, die Sie hassen, um Ihre Arbeit zu erledigen? Wenn einer Ihrer Freunde Ihnen sagt: „Sie sagten, Sie hassen Ihren Job“, und Sie nicht zusammenzucken, wenn er das Wort „Hass“ sagt, dann ja. Dies ist der Fall, wenn Sie von Ihrem Job zurücktreten müssen.
    Wenn Nummer 4 Ihr Fall ist, dann seien Sie vorsichtig. Treten Sie vorsichtig herunter. Steigen Sie mit Ersparnissen auf Ihrem Bankkonto ab. Treten Sie mit ein paar Backup-Plänen zurück. Wählen Sie jedoch ein Datum zum Aufhören und halten Sie sich daran. Nimm dir zwei Wochen frei von der Arbeit, um dich zu entspannen und deinen nächsten Job zu finden.

    All diese Dinge sind mir in Fall 4 passiert. Ich war früher Elektroingenieur. Ich wurde Hausmeister, der in meinem Van wohnt, und ich bin froh, dass ich diese Entscheidung getroffen habe. Ich spare jetzt Geld in einem festen Job. Ich fühle mich zum ersten Mal in meinem Leben wohl, und ich fühle mich zum ersten Mal in meinem Leben nützlich. Ich überzeugte einen meiner Freunde, seine 6-stellige Summe aufzugeben, um in einem Van zu leben.

Ich denke, "Herausforderung" und "Lernkurve" können in diesem Fall mehr schaden als nützen.

Früher habe ich genauso gedacht und Jobs verlassen, wenn sie mir keine neuen Herausforderungen bieten. Sonst würde ich denken, dass mein Lernen abgeschlossen ist.

Falsch, bis ich auf die Reihe von Monaten und Tagen stieß, in denen ich keinen richtigen Job finden konnte. Mein egoistisches Selbst würde mich davon überzeugen, das Lernen aufzugeben und die Bezahlung anzunehmen.

Wissen Sie, Lernmaterial ist überall um Sie herum. Es ist im Internet, in Ihrer örtlichen Bibliothek, in den Menschen um Sie herum.

Lernen ist nicht nur im Beruf eine Sache!!!

Es wird sehr stark unterschätzt, dass, wenn Sie sich behandeln

Weiterlesen

Ich denke, "Herausforderung" und "Lernkurve" können in diesem Fall mehr schaden als nützen.

Früher habe ich genauso gedacht und Jobs verlassen, wenn sie mir keine neuen Herausforderungen bieten. Sonst würde ich denken, dass mein Lernen abgeschlossen ist.

Falsch, bis ich auf die Reihe von Monaten und Tagen stieß, in denen ich keinen richtigen Job finden konnte. Mein egoistisches Selbst würde mich davon überzeugen, das Lernen aufzugeben und die Bezahlung anzunehmen.

Wissen Sie, Lernmaterial ist überall um Sie herum. Es ist im Internet, in Ihrer örtlichen Bibliothek, in den Menschen um Sie herum.

Lernen ist nicht nur im Beruf eine Sache!!!

Es wird sehr stark unterschätzt, dass Sie, wenn Sie Ihren Job als Lernerfahrung behandeln, irgendwann immer gelangweilt sein werden, wenn der Lerndurst nicht gestillt ist.

Was meinen Job betrifft und was ich getan habe, um die Langeweile der Arbeit zu stoppen, ist, mich freiwillig für ein zusätzliches Projekt zu melden, das mir echtes Wissen verleiht.

Dann, an diesem Tag, wurde ich einem brandneuen Projekt zugeteilt, das stark auf Verkaufen basiert. Mir? Ich habe weder Erfahrung im Verkauf noch wäre ich ein guter Überzeugungstäter, aber das hält mich nicht davon ab, mein inneres Potenzial zu erforschen.

Dieses Projekt stellte sich als großer Erfolg heraus und ich habe die meisten Deals an Land gezogen als jedes andere Team weltweit.

Wenn ich mich entscheide, an einem Ort zu bleiben und auf Gelegenheiten zu warten? Es wird nie ankommen.

Das Gleiche wie bei Ihrer Frage: Den aktuellen Job zu verlassen, ohne Ihre Situation vollständig zu erkunden, garantiert keine bessere Gelegenheit oder Lernerfolge.

Manchmal ist das Lernen nicht der entscheidende Teil, aber wenn Sie die Initiative ergreifen, können Sie bessere Optionen haben.

Ich war in dieser Position. Schlimmer noch, zuerst hatte ich keinen Job und als ich dann einen bekam, fühlte ich mich elend.
Das Gefühl, keinen Job zu haben, untätig herumzusitzen und Dinge bewegen zu wollen, hinterlässt ein Gefühl der Wertlosigkeit. Es ist die beschissenste Zeit, die man durchmachen muss.
In einem Job zu sein, den man nicht mag, ist besser als keinen Job zu haben. Aber das ist nicht, was ich Ihnen sagen möchte, ich werde mit Ihnen teilen, was passiert ist, und wahrscheinlich kann Ihnen das helfen, Wege zu finden. Ich tat etwas, das ich nicht mochte, aber ich zog es vor, dabei zu bleiben, mit einem sehr, sehr mittelmäßigen Ergebnis, das mir jeden Tag ein schlechtes Gewissen machte. Das ganze Werk

Weiterlesen

Ich war in dieser Position. Schlimmer noch, zuerst hatte ich keinen Job und als ich dann einen bekam, fühlte ich mich elend.
Das Gefühl, keinen Job zu haben, untätig herumzusitzen und Dinge bewegen zu wollen, hinterlässt ein Gefühl der Wertlosigkeit. Es ist die beschissenste Zeit, die man durchmachen muss.
In einem Job zu sein, den man nicht mag, ist besser als keinen Job zu haben. Aber das ist nicht, was ich Ihnen sagen möchte, ich werde mit Ihnen teilen, was passiert ist, und wahrscheinlich kann Ihnen das helfen, Wege zu finden. Ich tat etwas, das ich nicht mochte, aber ich zog es vor, dabei zu bleiben, mit einem sehr, sehr mittelmäßigen Ergebnis, das mir jeden Tag ein schlechtes Gewissen machte. Die ganze Arbeit und die Zeit, die für das iit aufgewendet wurde, machte mich unglücklich, aber als das Endergebnis wie erforderlich oder zufriedenstellend herauskam, war ich glücklich. Ich blickte zurück, um nicht nur die geleistete Arbeit und die erzielten Ergebnisse zu sehen, sondern auch, wie dieser Teil der Arbeit jemandem (meinen Kunden und Kollegen) hilft, mehr zu tun, voranzukommen, und das hat mich glücklich gemacht. Als ich anfing, diese Lichtblicke in meiner Arbeit zu betrachten (weit und wenige dazwischen), fing ich an, sie aus einer anderen Perspektive zu mögen. Der Konflikt war geringer, aber er war nicht verschwunden, Ich war immer noch elend für einen größeren Teil, aber ich liebe die Gesamtheit davon. Ich hoffe , Sie finden etwas , woran Sie sich festhalten können . Es kann die Gesamtheit der Arbeit sein, das Endergebnis oder es können die Teile der Arbeit sein, was auch immer es ist, verlagern Sie Ihren Fokus von dem, was Sie nicht mögen, zu dem Teil oder der Gesamtheit, der Ihnen Spaß macht. Machen Sie einfach diese Verschiebung und Sie werden von den Ergebnissen begeistert sein.

Ich kann Ihnen logische Argumente liefern wie:
Warum gefällt Ihnen der Job nicht, für den Sie 5 Monate gebraucht haben?
Welche Garantien haben Sie, dass Ihnen der nächste Job, den Sie bekommen, gefallen wird?
oder noch schlimmer, was ist, wenn Ihnen der nächste Job, den Sie bekommen, nicht gefällt, ...
......
.............
Ich kann weitermachen.

Denken Sie daran, dass Vorlieben und Abneigungen in Ihrem Kopf sind, dort ist Ihr Schlachtfeld und nicht außerhalb, nicht der Job. Schauen Sie nach innen und finden Sie etwas, das Sie bei der Arbeit glücklich macht, konzentrieren Sie sich darauf und ich hoffe, die Veränderung lässt Sie insgesamt friedlich zurück.
Metta

Obwohl dies nicht mein Strand ist, sind Verträge änderbar, sie gelten als eine Reihe von Bedingungen, die zwischen den Parteien vereinbart wurden, nicht als universelle Wahrheiten. Es wird zwischen einseitiger Kündigung und einvernehmlicher Kündigung unterschieden. Im zweiten Fall können Sie die Kündigungsbedingungen besprechen und solange beide Parteien damit einverstanden sind, gibt es keinen Grund, warum Sie nicht für Null gehen könnten.
Wenn sie dich dafür bezahlen, dass sie da sind, du das Gefühl hast, dass du nicht motiviert bist und in weniger als einem Jahr gehen würdest, sind sie wahrscheinlich auch daran interessiert, dich zu entlassen und in jemanden zu investieren, z

Weiterlesen

Obwohl dies nicht mein Strand ist, sind Verträge änderbar, sie gelten als eine Reihe von Bedingungen, die zwischen den Parteien vereinbart wurden, nicht als universelle Wahrheiten. Es wird zwischen einseitiger Kündigung und einvernehmlicher Kündigung unterschieden. Im zweiten Fall können Sie die Kündigungsbedingungen besprechen und solange beide Parteien damit einverstanden sind, gibt es keinen Grund, warum Sie nicht für Null gehen könnten.
Wenn sie dich dafür bezahlen, dass sie da sind, du das Gefühl hast, dass du nicht motiviert bist und in weniger als einem Jahr gehen würdest, sind die Chancen gut, dass sie auch daran interessiert sind, dich zu entlassen und in jemand anderen zu investieren, anstatt Geld in deinem Gehalt zu „verschwenden“.
Mit diesen Worten und wenn Sie sich Ihrer Absichten absolut sicher sind, könnten Sie versuchen, die Bedingungen für eine einvernehmliche Kündigung zu besprechen, und zwei Dinge können passieren:
- Sie akzeptieren und Sie besprechen Bedingungen, in denen Sie sicherstellen, dass Sie ihnen bei der Freilassung nichts schulden.
- Sie lehnen ab, der ursprüngliche Vertrag steht, und da man keine 20k ausgeben will und 'meistens nichts zu tun hat' [sic], schleppt man sich die restlichen Monate und sucht damit nach Neuem Jobs, während sie bezahlt werden ...
Viel Glück damit.

Ich verließ eine Karriere, die mir 35.000 $ pro Monat einbrachte, um meiner Leidenschaft nachzugehen, und verdiente am Ende 4 Jahre lang 1.000 $ pro Monat, 2.000 $ pro Monat für die nächsten 2 Jahre und 3.000 $ pro Monat für die nächsten zwei Jahre. Unnötig zu sagen, dass meine Leidenschaft meinen finanziellen Status ruiniert hat – kein Altersplan, keine Ersparnisse, viele Schulden. War es das wert? Absolut, und hier ist der Grund.

Von etwas angetrieben zu werden, das man liebt, schafft einen Fokus, den nur wenige Menschen haben. Dieser Fokus wird Sie dazu bringen, Dinge zu lernen und zu entdecken, die andere nicht haben. Diese Entdeckungen werden zu einzigartigen Möglichkeiten, die nur Sie sehen und für Ihren Erfolg nutzen können. Am Ende werden Sie

Weiterlesen

Ich verließ eine Karriere, die mir 35.000 $ pro Monat einbrachte, um meiner Leidenschaft nachzugehen, und verdiente am Ende 4 Jahre lang 1.000 $ pro Monat, 2.000 $ pro Monat für die nächsten 2 Jahre und 3.000 $ pro Monat für die nächsten zwei Jahre. Unnötig zu sagen, dass meine Leidenschaft meinen finanziellen Status ruiniert hat – kein Altersplan, keine Ersparnisse, viele Schulden. War es das wert? Absolut, und hier ist der Grund.

Von etwas angetrieben zu werden, das man liebt, schafft einen Fokus, den nur wenige Menschen haben. Dieser Fokus wird Sie dazu bringen, Dinge zu lernen und zu entdecken, die andere nicht haben. Diese Entdeckungen werden zu einzigartigen Möglichkeiten, die nur Sie sehen und für Ihren Erfolg nutzen können. Am Ende werden Sie zu einem Experten, der unter Ihren Kollegen den höchsten Wert einfordern kann.

Diejenigen, die das verfolgen, was sie lieben, sind diejenigen, die am Ende am glücklichsten und möglicherweise am reichsten sind. Ein Experte kann für jedes Gebiet existieren und als Experte seinen Lebensunterhalt verdienen.

Zu beachten:
Wie wichtig ist das zusätzliche Geld?
Können Sie es sich leisten, mit dem geringeren Einkommen zu leben?
Wie sind die langfristigen Perspektiven im neuen Job?
Bietet der neue Job Möglichkeiten für Wachstum, Beförderung oder Vorbereitung auf eine lukrative Karriererichtung und macht Sie attraktiver für zukünftige Arbeitgeber?
Unterstützen Sie eine Familie und werden sie Ihre Entscheidung unterstützen?

Wenn Sie Single sind und Ihre Schulden überschaubar sind und die neuen Aussichten gut sind, warum sollten Sie es nicht wagen?

Oder ist es nur dieses Unternehmen, das diese Position nicht gut bezahlt? Nun, da Sie wissen, was Sie wollen, können Sie es finden

Weiterlesen

Zu beachten:
Wie wichtig ist das zusätzliche Geld?
Können Sie es sich leisten, mit dem geringeren Einkommen zu leben?
Wie sind die langfristigen Perspektiven im neuen Job?
Bietet der neue Job Möglichkeiten für Wachstum, Beförderung oder Vorbereitung auf eine lukrative Karriererichtung und macht Sie attraktiver für zukünftige Arbeitgeber?
Unterstützen Sie eine Familie und werden sie Ihre Entscheidung unterstützen?

Wenn Sie Single sind und Ihre Schulden überschaubar sind und die neuen Aussichten gut sind, warum sollten Sie es nicht wagen?

Oder ist es nur dieses Unternehmen, das diese Position nicht gut bezahlt? Jetzt, da Sie wissen, was Sie wollen, können Sie es woanders zu dem Lohn finden, den Sie wert sind?

Related Post: