Ich Habe Einen 9-to-5-Job, Der überhaupt Nicht Hektisch Ist. Ich Fühle Mich Die Meiste Zeit Gelangweilt, Besonders Wenn Ich Nach Hause Komme. Was Kann Ich Tun?

Ich Habe Einen 9-to-5-Job, Der überhaupt Nicht Hektisch Ist. Ich Fühle Mich Die Meiste Zeit Gelangweilt, Besonders Wenn Ich Nach Hause Komme. Was Kann Ich Tun?

February 1, 2023, by Angelo Lauer, Arbeit

Langeweile entsteht, wenn Sie nicht in der Lage sind, die Dinge zu tun, nach denen Sie sich wirklich sehnen! Langeweile ist eigentlich ein Nebenprodukt von Unzufriedenheit und Unerfülltheit. Sie sind eigentlich ziemlich unzufrieden mit Ihrem Leben. Es ist das gleiche Frühstück, Mittag- und Abendessen. Es sind die gleichen langweiligen, seichten Gespräche über das Wetter oder die Nachrichten, mit den gleichen alten langweiligen Leuten. Multiplizieren Sie dies mit 7 Tagen pro Woche mal 52 Wochen im Jahr, und was erhalten Sie? Sie erhalten eine langweilige, langweilige, leblose, seelensaugende Existenz! IST ES NICHT?

Warum denkst du nicht zweimal im Monat an einen Kurzurlaub? Ein wirklich schöner Urlaub kann die Langeweile vertreiben und Sie dazu bringen, sich voller Feuer und Aufregung zu fühlen. Urlaub ist eine tolle Idee, und ich denke, es ist äußerst vorteilhaft, ihn regelmäßig zu nehmen. Aber Sie können nur so viele Ferien machen, und ihre Wirkung wird nur so lange anhalten. Dann ist es wieder der alte Grind. Trotzdem helfen sie, die Monotonie aufzubrechen, also lasst uns Urlaub als Teillösung kategorisieren, die ich verstehe.

Ihre Arbeit ist überwiegend sitzend. Sie müssen es mit einigen körperlichen Aktivitäten ergänzen, um die Dinge auszugleichen. Machen Sie in der Mittagspause einen Spaziergang. Dies wird Ihnen neben einer erhöhten Auflage auch einen Tapetenwechsel bescheren. Tritt einem Fitnessstudio bei und halte dort auf dem Weg zur oder von der Arbeit für etwa eine Stunde an. Gehen Sie nach der Arbeit mit Ihrem Lieblingsmenschen spazieren, um sich zu entspannen und zu kommunizieren. Es spielt keine Rolle, wie du es machst, nur Zeit zu nehmen, um deinen Körper zu bewegen, wird helfen, der Langeweile entgegenzuwirken.

Jeder, unabhängig von seinem Lebensstil, sollte jeden Tag etwas Zeit in stiller Reflexion verbringen. Ich mag die frühen Morgenstunden, bevor es richtig losgeht. Dies ist nicht die Zeit für hochkarätiges Denken. Es ist eine Zeit, um sich friedlich bewusst zu fühlen. Ich halte meine Gedanken absichtlich ruhig und lasse die Gedanken rein und raus, ohne mich übermäßig zu beschäftigen. Zu lernen, unseren Geist zu beruhigen, während wir immer noch wachsam sind, ist äußerst erholsam. Der Verstand wird schon bald auf Hochtouren laufen. Ich bemühe mich um einen Zustand, in dem Geist und Körper vollständig integriert und friedlich synchron sind. Wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, dies 10-15 Minuten am Tag zu tun, kann dies einen tiefgreifenden Einfluss darauf haben, wie Sie Ihr Leben wahrnehmen und wie langweilen Sie sich fühlen.

Holen Sie sich ein Hobby. Finde etwas zu tun, das nichts mit dem Rest deines Lebens zu tun hat. Etwas, das man nur aus einem Grund tut – Genuss. Du brauchst keinen praktischen Grund für alles, was du tust, übe, etwas zu tun, nur weil es dir Spaß macht. Hobbys sind wie Urlaube vom strukturierten Teil Ihres Lebens, also verschmutzen Sie sie nicht mit Hintergedanken. Ihr Zweck ist Genuss, schlicht und einfach. Mein Hobby ist es, auf Quora zu schreiben. Als ich das erste Mal mit der Kunst des Schreibens in Berührung kam, war ich sofort und leidenschaftlich süchtig. Warum? Kein logischer Grund, ich analysiere es nicht, ich genieße es einfach. Finden Sie etwas, das für Sie funktioniert, und nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich selbst zu verwöhnen.

Wenn Ihnen das, was Sie tun, nicht wirklich gefällt, erkunden Sie andere Optionen. Die Technologie hat viele neue Möglichkeiten eröffnet. Ihnen stehen Optionen zur Verfügung, die Ihnen wahrscheinlich noch nicht einmal bewusst sind. Recherchieren Sie auf einem Gebiet, das Sie interessiert, und haben Sie keine Angst, neue Möglichkeiten zu erkunden. Es gibt Menschen, die ein fantastisches Einkommen erzielen, von zu Hause aus arbeiten und nichts weiter als eine kreative Idee und eine Tastatur haben. Sie sind nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt. Wenn du etwas entdeckst, das dich begeistert, gehe es Stück für Stück an, um zu sehen, ob es gut passt. Wenn Sie wirklich wissen, was erforderlich ist, erstellen Sie einen Plan, der Ihnen hilft, den Übergang auf realistische Weise zu vollziehen. Sie stecken nicht dort fest, wo Sie sind, es sei denn, Sie wollen es sein.

Lernen Sie, Ihre aktuellen Aktivitäten positiv zu sehen. Hier geht es um die Einstellung, und seien wir ehrlich, das Leben besteht zu 90 % aus der Einstellung. Wenn Sie sich mit irgendeinem Aspekt Ihres derzeitigen Lebens gelangweilt oder unzufrieden fühlen, ist es vielleicht an der Zeit, es neu zu bewerten. Nehmen wir an, es ist Ihr Job, mit dem Sie unzufrieden sind. Ich schlage vor, dass Sie zwei Listen erstellen. Eine Liste enthält all die Dinge, die Sie an Ihrem Job nicht mögen. Wie denkst du über die Leute, die Gehaltstabelle, die Verantwortlichkeiten, die Arbeitszeiten, die Wertschätzung und alles andere, was dir in den Sinn kommt. Wenn es dich stört, liste es auf. Auf der anderen Liste schreiben Sie alles auf, was Ihnen an Ihrem Job gefällt. Egal wie klein oder unbedeutend es erscheinen mag, wenn es etwas Positives ist, schreibe es auf. Hier ist die Sache mit dieser Liste: Hören Sie nicht auf, bis Sie mindestens 30 Dinge gefunden haben, die Ihnen an Ihrem Job gefallen. Das mag unmöglich klingen, aber nehmen Sie sich Zeit und seien Sie kreativ. Wenn Ihnen die Dinge zum Auflisten ausgehen, machen Sie eine Pause und kommen Sie dann darauf zurück. Wenn Sie mit der zweiten Liste fertig sind, gehen Sie zurück zur ersten und stellen Sie sich diese Frage zu jeder einzelnen negativen Sache, die Sie aufgelistet haben: „Wie habe ich zu diesem negativen Gefühl beigetragen?“ Wenn Sie ehrlich zu sich selbst sind, werden Sie Ihre Antworten wahrscheinlich überraschen. Denken Sie daran, dass die Einstellung ein großer Teil der Wahrnehmung ist.

Vertrauen Sie mir, Langeweile ist nichts, es ist nur eine geistige Unzufriedenheit. Werde es los.

Ich arbeite seit einigen Jahren selbstständig als Internet-Marketer und Webdesigner. Aber ich habe früher medizinische Produkte für ein großes Unternehmen verkauft und dann dort eine kleine E-Commerce-Abteilung geleitet.

Ich wollte schon immer für ein paar Jahre nach China ziehen und bekam vom Chef das Versprechen, dass sie mich zu ihrer Handelsfirma nach Shanghai schicken würden, wenn ich meine Ziele erreiche und gut abschneide, was ich auch tat. Als es an der Zeit war, wieder gut zu werden, sagten sie, ich könnte gehen, aber sie müssten meinen Lohn halbieren, obwohl die Lebenshaltungskosten dort höher waren als an dem US-Standort, an dem ich arbeitete. Ich sah auch, dass jemand, der sich bewegt hatte

Weiterlesen

Ich arbeite seit einigen Jahren selbstständig als Internet-Marketer und Webdesigner. Aber ich habe früher medizinische Produkte für ein großes Unternehmen verkauft und dann dort eine kleine E-Commerce-Abteilung geleitet.

Ich wollte schon immer für ein paar Jahre nach China ziehen und bekam vom Chef das Versprechen, dass sie mich zu ihrer Handelsfirma nach Shanghai schicken würden, wenn ich meine Ziele erreiche und gut abschneide, was ich auch tat. Als es an der Zeit war, wieder gut zu werden, sagten sie, ich könnte gehen, aber sie müssten meinen Lohn halbieren, obwohl die Lebenshaltungskosten dort höher waren als an dem US-Standort, an dem ich arbeitete. Ich sah auch, dass jeder, der auf der Leiter weiter nach oben gestiegen war, 10-15 Jahre dort war, was sich als 24-Jähriger wie eine Ewigkeit anfühlte.

Also lehnte ich ab, zog alleine nach China und machte mich auf den Weg, um es herauszufinden. Ich habe dort ein paar Jahre gelebt und mich durchgeschlagen, zuerst mit Ersparnissen, dann mit Kreditkartenschulden. Ich musste einige Reisen unternehmen und habe Investoren in gebrochenem Chinesisch Startup-Konzepte vorgestellt, weil ich dachte, dass ich das tun wollte. Ich in China:

Es hat nicht so geklappt wie geplant. Irgendwann lebte ich in Peking von etwa 3 US-Dollar pro Tag, zahlte die Miete mit Airbnb für ein kleines zweites Zimmer in meiner Wohnung, unterrichtete gelegentlich ein reiches chinesisches Kind auf Englisch, verließ kaum meine Wohnung und erkannte langsam, dass ich einige echte Fähigkeiten brauchte Lebensunterhalt verdienen.

Irgendwann rief mich ein alter Chef einer Immobilienfirma an, für die ich als Teenager gearbeitet hatte, und fragte, ob ich ihr beim Internet-Marketing/SEO helfen würde. Und meine Pops waren gerade von einem Webentwickler für 6.000 Dollar verbrannt worden, also sagte ich ihm, ich würde ihm eine Website bauen.

Ein paar Monate lang machte ich mich daran, HTML/CSS und Wordpress durch Blog-Posts und SEO durch Aaron Walls SEOBook zu lernen, meine erste Website zu erstellen und SEO-Dinge auf der Website des Immobilienunternehmens auszuprobieren. Es dauerte ungefähr 3 Monate, um meine erste Seite komplett alleine zu bauen, das wären wahrscheinlich zwei Wochen mit etwas Anleitung gewesen. Und es dauerte ungefähr die gleiche Zeit, um mit dem Ranking meines ersten SEO-Kunden zu beginnen:

Ich wusste irgendwie, dass es der Weg des geringsten Widerstands gewesen wäre, bei einer Marketing- oder Designfirma zu arbeiten, um die Grundlagen zu lernen. Und ich hätte wahrscheinlich eine Richtung zwischen den beiden wählen sollen (SEO und Webdesign). Aber ich war schon irgendwie entschlossen, für mich selbst zu arbeiten, und ich interessierte mich für alles. Ich verbrachte einen Monat damit, Analytics und Wordpress zu lernen, dann einen Monat mit Keyword-Recherche, dann mit der lokalen Suche, dann mit Javascript und Verkauf/Prospektion, dann mit Designprinzipien und dann zurück zu HTML/CSS für eine bessere Grundlage, weil ich eine Art Testversion hatte und Fehler beim Optimieren meiner ersten Website-Vorlagen und dann bei den grundlegenden Marketingprinzipien.

Ich glaube, ich bin irgendwo in der Mitte des Kringels auf der rechten Seite.

2013 zog ich zurück in die USA. Ich lebte bei meinen Eltern, machte Gelegenheitsjobs und machte mich daran, mehr Immobilienkunden zu gewinnen, schrieb überlange Vorschläge, die im Wesentlichen alles zusammenfassten, was ich über SEO wusste, mit Screenshots von Analysen, die meine Interessenten nicht verstehen konnten. Es dauerte ungefähr 6 Monate, um genug jährliche Vertrags- und Webdesign-Arbeiten zu sammeln (während ich lernte), um einen nachhaltigen Lebensunterhalt zu verdienen.

Dann habe ich ein wunderbares Mädchen kennengelernt und vor einem Jahr hat sie ihren Firmenjob gekündigt, angefangen, Sport zu trainieren, und dann im Sommer angefangen, Vollzeit mit mir zu arbeiten. Wir haben eine GmbH. Wir planen Gehaltsabrechnungen und eine SEP IRA für 2016. Wir werden ziemlich bald für einen Monat von Thailand oder Südamerika aus remote arbeiten. Das soll nicht heißen, dass wir diesen Wendepunkt des Erfolgs erreicht haben oder das Gefühl haben, „angekommen“ zu sein. Wir sind wirklich nicht dort, wo wir sein wollen. Wir wissen noch nicht, wie viel Geld monatlich reinkommen wird. Manchmal sind die Dinge langsam und wir hatten Monate, in denen wir kaum in der Lage waren, unsere Rechnungen zu bezahlen.

Manchmal läuft es nicht gut. Und manchmal passieren beschissene Dinge im Leben, wie zum Beispiel, dass mein Hund eine neuromuskuläre Krankheit bekommt und ich es mir nicht leisten kann, sie richtig zu diagnostizieren und zu behandeln, was ich wahrscheinlich könnte, wenn ich einen festen Gehaltsscheck hätte.

Aber ich wache jeden Morgen auf und freue mich auf den kommenden Tag, um coole Sachen zu lernen, kleinen Unternehmen zu helfen, etwas Eigenes aufzubauen und einen flexiblen Lebensstil zu haben, bei dem wir reisen und remote arbeiten können. Ich schätze also, was ich sage, ist, dass der Sprung zur Arbeit für mich selbst chaotisch war und vieles, was ich versucht habe, nicht funktioniert hat oder zumindest nicht am Anfang. Aber indem sie den Kurs beibehielten, fingen sie schließlich an, mehr und mehr zu werden.

Update: Mein Hund hat endlich eine genaue Diagnose der Addison-Krankheit bekommen – nicht degenerative neuromuskuläre, wie wir dachten, und er nimmt jetzt jeden Tag ein billiges Steroid und ist wieder vollkommen normal.

Du hast ein Leben. Sie können 65-70 Jahre alt werden (wenn Sie Glück haben) und das war's. Ende der Straße.

Denken Sie sehr klar und sehr sorgfältig und fangen Sie sehr jung an.

Was willst du damit machen?

Wollen Sie gut 30–40 Jahre davon damit verbringen, für ein Unternehmen zu arbeiten, das Sie sofort ersetzen würde, wenn Sie weg sind?

Denken Sie darüber nach, selbst wenn Sie als Vizepräsident eines Fortune-5-Unternehmens in den Ruhestand treten, wird in dem Moment, in dem Sie aus der Tür gehen, sofort jemand diese Position besetzen.

Es gibt einen Grund, warum Menschen mit 9-5-Jobs anfälliger für eine katastrophale Midlife-Crisis sind.

Nach einer Weile schaust du zurück und y

Weiterlesen

Du hast ein Leben. Sie können 65-70 Jahre alt werden (wenn Sie Glück haben) und das war's. Ende der Straße.

Denken Sie sehr klar und sehr sorgfältig und fangen Sie sehr jung an.

Was willst du damit machen?

Wollen Sie gut 30–40 Jahre davon damit verbringen, für ein Unternehmen zu arbeiten, das Sie sofort ersetzen würde, wenn Sie weg sind?

Denken Sie darüber nach, selbst wenn Sie als Vizepräsident eines Fortune-5-Unternehmens in den Ruhestand treten, wird in dem Moment, in dem Sie aus der Tür gehen, sofort jemand diese Position besetzen.

Es gibt einen Grund, warum Menschen mit 9-5-Jobs anfälliger für eine katastrophale Midlife-Crisis sind.

Nach einer Weile wirst du zurückblicken und Leere sehen. Du hättest Geld verdient, aber je mehr du verdienst, desto mehr gibst du aus. So gedeihen Volkswirtschaften, so funktionieren Regierungen. Sie werden einen teureren Lebensstil führen und härter arbeiten, um ihn aufrechtzuerhalten. Sie können unterwegs sogar an einem stressbedingten Herzinfarkt sterben. Die Welt wird Ihnen zu jeder Beförderung gratulieren. Sie werden der Illusion des Glücks und der Illusion des Erfolgs nachjagen.

Aber Sie haben nie wirklich Erfolg. Sie geben nie wirklich eine persönliche Erklärung ab.

Tatsächlich würden Sie in Ihrem ganzen Leben niemals eine persönliche Erklärung abgeben. Ihre Aussage wäre das Schlagwort für das Unternehmen, für das Sie arbeiten. TU es einfach? Denke anders? Es ist gut, mit den Fingern zu lecken?

Es ist unvorstellbar millionenfach schlimmer, wenn man seinen Job nicht einmal mag.

Und wenn du dann 50 bist, nachdem du deine Kinder in sehr teure private Colleges gesteckt und sie auf das gleiche Hamsterrad vorbereitet hast, das du geführt hast, gehst du nach Hause und setzt dich auf deine Couch, nimmst deine Antidepressiva und Sie werden sich fragen: „Ist es das? Ist das alles, was das Leben bereithält?“

Weil du dein ganzes Leben lang gerannt bist. Und kam nirgendwo hin.

Es gibt 2 Arten von Menschen:

Es gibt einige, die ihren 9-5-Job lieben. Sie beschweren sich nicht. Sie sind ziemlich glücklich, wo sie sind. Ihr 9-5 hat ihnen genug Geld gegeben, um sich ein anständiges Leben aufzubauen. Sie haben eine perfekte Work-Life-Balance geschaffen und sind dankbar.

Aber es gibt auch Menschen, denen durch ihre 9-5-Jobs der gesamte Sinn des Lebens zerrissen wurde. Menschen, die ihre Identität verloren haben, jagen ihr hinterher.

Es ist Sache des Einzelnen, zu erkennen, unter welche Kategorie er fällt.

Das Leben ist eine forschende Erfahrung. Sich dazu zu verpflichten, mehr als die Hälfte davon hinter einem Schreibtisch zu arbeiten, ist eine große Sache. Es kann überwältigend sein.

Du nimmst nichts mit, wenn du stirbst. Es ist so klischeehaft, das zu sagen, aber manche Dinge im Leben sind aus gutem Grund klischeehaft, weil sie unbestreitbare Wahrheiten sind, die sehr oft geleugnet werden.

Aber man kann etwas hinterlassen. Ein Satz. Ein Vers.

Um von Whitman zu zitieren: „O ich! O Leben! … von den Fragen dieser wiederkehrenden Fragen; von den endlosen Zügen der Treulosen … von Städten voller Dummköpfe; was Gutes unter diesen, o ich, o Leben? " Antworten. Dass du hier bist – dass Leben existiert und Identität; dass das kraftvolle Spiel weitergeht und Sie einen Vers beisteuern dürfen. Was wird dein Vers sein?

-John Keating, fiktive Figur, Gesellschaft toter Dichter.

Lassen Sie Ihre Aussage nicht von jemand anderem schreiben.

Es ist nicht die Menge an Zeit, die Sie einer Arbeit widmen, die zählt – es ist die Menge an Leben, die Sie geben.

Mit anderen Worten, das Leben ist zu kurz für einen Job, den Sie hassen.

Egal ob punktgenau 8 Stunden, 4 Stunden am Tag oder 12 Stunden am Tag. Arbeiten, die Sie nicht ausstehen können, für ein Unternehmen, das Sie nicht respektieren, wird Ihnen den Spaß/die Energie/Motivation aus jedem anderen Teil Ihres Lebens nehmen.

Als ich in einem Unternehmen arbeitete, hasste ich es absolut. Es war 8-4:30, und ich wohnte etwa 10 Minuten entfernt. Es war stündlich, also konnte ich jeden Tag ausstempeln und aufhören, an das Unternehmen zu denken. Ich habe höchstens 9 Stunden investiert

Weiterlesen

Es ist nicht die Menge an Zeit, die Sie einer Arbeit widmen, die zählt – es ist die Menge an Leben, die Sie geben.

Mit anderen Worten, das Leben ist zu kurz für einen Job, den Sie hassen.

Egal ob punktgenau 8 Stunden, 4 Stunden am Tag oder 12 Stunden am Tag. Arbeiten, die Sie nicht ausstehen können, für ein Unternehmen, das Sie nicht respektieren, wird Ihnen den Spaß/die Energie/Motivation aus jedem anderen Teil Ihres Lebens nehmen.

Als ich in einem Unternehmen arbeitete, hasste ich es absolut. Es war 8-4:30, und ich wohnte etwa 10 Minuten entfernt. Es war stündlich, also konnte ich jeden Tag ausstempeln und aufhören, an das Unternehmen zu denken. Höchstens 9 Stunden widmete ich dem Arbeitstag. Aber dieser Job machte das Leben zur Hölle. Ich hatte Angst, morgens zur Arbeit zu gehen. Ich habe für das Wochenende gelebt. Ich konnte meinen Chef nicht ausstehen.

Obwohl ich nie Arbeit mit nach Hause nehmen oder länger bleiben musste, hat es die Energie aus jedem anderen Teil meines Lebens geraubt. Ich war emotional so erschöpft, dass ich nach Hause kam und sofort für die Nacht abstürzte. Die Samstage wurden damit verbracht, sich von der Woche zu erholen. Den ganzen Sonntag verbrachte ich damit, darüber nachzudenken, wie schrecklich der Montag werden würde. Ich hatte keine Energie für Freizeitspaß. Ich hatte keine Motivation, irgendetwas anderes zu tun, als mich auf die Couch zu legen und meine freien Tage zu „genießen“.

Schließlich entschied ich, dass das Leben zu kurz war und kündigte.

Nach ein paar Monaten im Homeoffice habe ich einen neuen Job angefangen. Dies ist eine einstündige Zugfahrt in die Stadt und eine tatsächliche 9-5. An manchen Abenden muss ich länger bleiben, manchmal muss ich Arbeit mit nach Hause nehmen. Ich habe Thanksgiving mit Arbeiten verbracht.

Aber ich liebe es absolut.

Ich liebe das Unternehmen, ich liebe meine Kollegen, ich liebe meine Arbeit. Die Umgebung gibt mir Energie und am Ende eines langen Tages fühle ich mich immer noch motiviert. Selbst an den Tagen, an denen ich mich körperlich erschöpft fühle, bin ich emotional aufgepumpt.

Wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, brauche ich nur eine kleine Mittagspause, bevor ich anfangen kann, an Nebenprojekten zu arbeiten, ins Fitnessstudio zu gehen oder Besorgungen zu machen. Ich genieße meine Wochenenden jetzt tatsächlich, weil meine emotionale Energie nicht im Büro erschöpft ist.

Bei einem Job, den ich liebe, in einem Unternehmen, das ich respektiere, lohnt es sich absolut, von 9 bis 5 zu arbeiten.

Bonus:
Das Buch, das mir bei meinem vorherigen Job endlich den Aha-Moment bescherte (und den Tritt in den Hintern, den ich zum Aufgeben brauchte), war Your Money or Your Life: 9 Steps to Transforming Your Relationship with Money and Achieving Financial Independence.

In den ersten Kapiteln fordert der Autor Sie auf, Ihren „wahren“ Gehaltsscheck für den Monat zusammenzurechnen. Ihr Einkommen, abzüglich der Zeit, die Sie für das Vorbereiten aufgewendet haben, die Kosten für die Fahrt zur Arbeit, die Zeit, die Sie zum "Abschalten" von der Arbeit aufgewendet haben usw. Es ist eine schnelle und einfache Methode, um zu sehen, wann ein Job eindeutig die Zeit/das Geld/das Leben nicht wert ist.

Wie kann ich den typischen 9-5-Job im Leben vermeiden?

Nun, ich vermeide einen 9-5-Job in meinem Leben nicht, obwohl ich bis jetzt immer noch eine flexible Arbeitszeit haben möchte, da ich meinem Sohn helfen muss, der dieses Jahr in die 9. Klasse geht. Ich bin jetzt bereit für einen 9-5-Job.

Wie kann man es vermeiden?

  1. Versuchen Sie, online etwas zu tun zu finden, z. B. freiberuflicher Autor, virtueller Verwaltungsassistent und jede Arbeit, die Sie zu Hause erledigen können. Schreiben Sie für Quora und seien Sie so gut, dass sie Sie bezahlen lassen.
  2. Finde einen Teilzeitjob wie einen Mittagsbetreuungsdienst oder einen Schulassistenten an einer Grundschule. Mein bisheriger Job Food Demo war ein Nebenjob, den ich nur zum Arbeiten benötige
Weiterlesen

Wie kann ich den typischen 9-5-Job im Leben vermeiden?

Nun, ich vermeide einen 9-5-Job in meinem Leben nicht, obwohl ich bis jetzt immer noch eine flexible Arbeitszeit haben möchte, da ich meinem Sohn helfen muss, der dieses Jahr in die 9. Klasse geht. Ich bin jetzt bereit für einen 9-5-Job.

Wie kann man es vermeiden?

  1. Versuchen Sie, online etwas zu tun zu finden, z. B. freiberuflicher Autor, virtueller Verwaltungsassistent und jede Arbeit, die Sie zu Hause erledigen können. Schreiben Sie für Quora und seien Sie so gut, dass sie Sie bezahlen lassen.
  2. Finde einen Teilzeitjob wie einen Mittagsbetreuungsdienst oder einen Schulassistenten an einer Grundschule. Mein vorheriger Job Food Demo war ein Teilzeitjob, den ich nur am Wochenende arbeiten muss.
  3. Sei ein Unternehmer und gründe dein eigenes Unternehmen, wenn du gut genug bist.
  4. Bleiben Sie zu Hause und kümmern Sie sich um Ihre Kinder. Ist das ein guter Weg? Du entscheidest.
  5. Beginnen Sie früh mit der Arbeit ab 5:00 Uhr und beenden Sie früher um 13:00 Uhr. Joes befreundetes Ehepaar, das jetzt in den USA arbeitet, tat das, als sie ihr zweites Kind in den USA bekamen. Der Ehemann ging um 5:00 Uhr zur Arbeit. Darf es in Kanada geschehen? Ich weiß nicht.
  6. Seien Sie ein unabhängiger Auftragnehmer. Ich weiß nicht viel darüber. Soweit ich weiß, verlangen einige Unternehmen von ihren Auftragnehmern, dass sie wie Festangestellte arbeiten. Bringen Sie einen Auftragnehmer mit, damit Sie Ihre Zeit frei einteilen können.
  7. Seien Sie ein Saison- oder Zeitarbeiter, der mehrere Teilzeitjobs hat, einschließlich Arbeit am Wochenende.
  8. Universitätslehrer oder Professor sein wie mein Vater. Gehen Sie nicht in die Industrie. Arbeiten Sie an der Universität als Forscher.
  9. Finden Sie einen Job in dem Geschäft, in dem Sie Schichten haben. Als Gesundheitsfachkraft arbeiten. Sie haben die Möglichkeit, über Nacht zu arbeiten.
  10. Arbeiten Sie als echter Computerprogrammierer. Dann werden Sie wissen, wie glücklich Sie sind, einen 9-5-Job zu haben.

Danke fürs Lesen.

Ich arbeitete 2007 in einer renommierten Wall-Street-Bank und verdiente ein hübsches Paket. Eines Tages stand ich von meiner Kabine auf und sah mich um. Es gab viele Menschen zwischen 30 und 50, die mit einer permanenten Kaffeetasse und einem Fotorahmen in ihren Kabinen auf den Computerbildschirm blickten. Sie gingen langsam, reagierten höflich, waren aber für meinen Geschmack etwas zu leblos geworden. Ich hatte Angst, ich wollte nicht so enden.

Das war es, es war nicht so, als ob ich am nächsten Tag gekündigt hätte, aber irgendwie wusste ich, dass mich das seitdem dazu gebracht hat, Entscheidungen in eine andere Richtung zu treffen. Ich ging schließlich für einen MBA, den ich auch verließ, um einem beizutreten

Weiterlesen

Ich arbeitete 2007 in einer renommierten Wall-Street-Bank und verdiente ein hübsches Paket. Eines Tages stand ich von meiner Kabine auf und sah mich um. Es gab viele Menschen zwischen 30 und 50, die mit einer permanenten Kaffeetasse und einem Fotorahmen in ihren Kabinen auf den Computerbildschirm blickten. Sie gingen langsam, reagierten höflich, waren aber für meinen Geschmack etwas zu leblos geworden. Ich hatte Angst, ich wollte nicht so enden.

Das war es, es war nicht so, als ob ich am nächsten Tag gekündigt hätte, aber irgendwie wusste ich, dass mich das seitdem dazu gebracht hat, Entscheidungen in eine andere Richtung zu treffen. Ich ging schließlich für einen MBA, den ich auch verließ, um einem Startup beizutreten. Ich bin jetzt zurück in Indien und führe mein eigenes kleines Unternehmen, aber ich fühle mich lebendig. Ich bin froh, dass mir bewusst wurde, dass diese Jobs nichts für mich sind. Daran ist nichts auszusetzen, aber zu wissen, was für Sie ist und was nicht, ist ein Segen. Weil es eine Idee ist, die in Ihren Verstand und Ihr Unterbewusstsein eingepflanzt ist. Diese Ideen sind eine mächtige Menge und sie bringen dich dazu, Dinge zu tun. Ich hoffe, Sie werden in zehn Jahren zurückblicken und eine Geschichte über das zukünftige Quora erzählen.

„Vor zehn Jahren dachte ich, dass 9 to 5 nichts für mich ist …“

Tun Sie Dinge, die Sie noch nie zuvor getan haben!

Sie könnten mit all den Dingen belästigt werden, die Sie zuvor getan haben. Mein Rat ist, eines davon zu tun:

  1. Erwerben Sie neue Fähigkeiten - Warum nicht einige neue Fähigkeiten erwerben, wie schnelles Lesen, Singen, Tanzen, Radfahren, Tiefschwimmen, Fallschirmspringen usw.?
  2. Starten Sie ein neues Hobby - Haben Sie jemals darüber nachgedacht, ein neues Hobby zu beginnen, wie zum Beispiel etwas zu sammeln oder sogar einen Sport zu treiben, den Sie noch nie zuvor gespielt haben?
  3. Etwas Neues lernen - Wie wäre es, Klavier, Gitarre, Geige zu lernen oder sogar eine neue Sprache zu lernen?
  4. Erlebe seltsame Gefühle - Bist du schon einmal aus einem Helikopter gesprungen
Weiterlesen

Tun Sie Dinge, die Sie noch nie zuvor getan haben!

Sie könnten mit all den Dingen belästigt werden, die Sie zuvor getan haben. Mein Rat ist, eines davon zu tun:

  1. Erwerben Sie neue Fähigkeiten - Warum nicht einige neue Fähigkeiten erwerben, wie schnelles Lesen, Singen, Tanzen, Radfahren, Tiefschwimmen, Fallschirmspringen usw.?
  2. Starten Sie ein neues Hobby - Haben Sie jemals darüber nachgedacht, ein neues Hobby zu beginnen, wie zum Beispiel etwas zu sammeln oder sogar einen Sport zu treiben, den Sie noch nie zuvor gespielt haben?
  3. Etwas Neues lernen - Wie wäre es, Klavier, Gitarre, Geige zu lernen oder sogar eine neue Sprache zu lernen?
  4. Seltsame Gefühle erleben - Bist du schon einmal aus einem Helikopter gesprungen? oder haben Sie schon einmal mit einer Waffe geschossen? Warst du unter Wasser, mit den Haien geschwommen?
  5. Stellen Sie sich Ihren Ängsten - Haben Sie Höhenangst? Versuchen Sie, diese Angst zu überwinden, indem Sie auf die Wolkenkratzer steigen und aus dem Flugzeug springen (Fallschirmspringen).

Und der Bonus für Sie: Bereisen Sie die Welt - Es gibt mehr als 4000 Städte (mit mehr als 100.000 Einwohnern) auf der Welt, in die Sie reisen und ihre Geheimnisse erkunden können.

Das ist es, es gibt viel zu tun im Leben. Verschwenden Sie also nicht Ihre goldpreisige Zeit!

-Irakli M

Ich weiß, dass dies kein fairer Erfahrungsvergleich ist, aber ich arbeite selbst seit 1,5 Jahren in der Softwarebranche. Ich teile Ihr Gefühl und denke, dass mein derzeitiger Job mir keine Befriedigung verschafft und zu einem sinn- und ziellosen Leben führen wird, in dem das Ziel darin besteht, jeden einzelnen Tag meines Lebens nur durch die Zügel zu gehen, um einen Gehaltsscheck und einen Job zu erhalten Sicherheit.

Dafür kann es jetzt zwei mögliche Gründe geben

1. Fehlende Herausforderung - Sie haben das Gefühl, dass die Positionen, die Sie bisher bekleidet haben, keine Herausforderung waren. Du gehst nur ohne Motivation durch die Bewegungen

Weiterlesen

Ich weiß, dass dies kein fairer Erfahrungsvergleich ist, aber ich arbeite selbst seit 1,5 Jahren in der Softwarebranche. Ich teile Ihr Gefühl und denke, dass mein derzeitiger Job mir keine Befriedigung verschafft und zu einem sinn- und ziellosen Leben führen wird, in dem das Ziel darin besteht, jeden einzelnen Tag meines Lebens nur durch die Zügel zu gehen, um einen Gehaltsscheck und einen Job zu erhalten Sicherheit.

Dafür kann es jetzt zwei mögliche Gründe geben

1. Fehlende Herausforderung - Sie haben das Gefühl, dass die Positionen, die Sie bisher bekleidet haben, keine Herausforderung waren. Du gehst nur durch die Bewegungen, ohne Motivation für das, was du tust. Die Lösung für dieses Problem könnte die Suche nach einem neuen Job sein. Versuchen Sie, nach einem Unternehmen zu suchen, das eine bessere Arbeitskultur hat (vorausgesetzt, Sie haben zuvor nur für multinationale Unternehmen gearbeitet). Wenn Sie einen Job in einem kleineren Unternehmen bekommen, fühlen Sie sich wertgeschätzt und Sie können sehen, welchen Einfluss Sie auf das Unternehmen haben. Dies ist etwas, das in einem MNC aufgrund der schieren Anzahl von Mitarbeitern und der Tatsache, dass Sie sich in der Menge verlieren, niemals erlebt werden kann. Versuchen Sie, sich bei einigen Start-ups zu bewerben, die Arbeitskultur dort wäre eine erfrischende Veränderung.

2. Falsches Fachgebiet – Ich weiß, das klingt so überbewertet, aber vielleicht haben Sie noch kein Fachgebiet oder keine Arbeitsrichtung gefunden, für die Sie sich begeistern. Versuchen Sie, zu wechseln und ein paar weitere Dinge nebenbei auszuprobieren, um zu sehen, ob es sich richtig anfühlt. Probieren Sie Dinge aus, die Sie gerne tun, und wenn es sich richtig anfühlt, finden Sie einen Weg, Ihre Karriere in diese Richtung zu lenken.

Ich hoffe es hilft.

Einmal war ich an deiner Stelle und habe es versucht

Dinge, die ich gelernt habe/lerne.

1. Es wird immer Menschen geben, die klüger, besser aussehend, kontaktfreudiger und einfach rundum „besser“ sind als du. Tatsächlich werden Sie feststellen, dass es VIELE Menschen gibt, auf die diese Beschreibung passt. Um glücklich zu sein, müssen Sie also lernen, sich selbst und Ihre Mängel zu akzeptieren.

2. Erfolg kommt tatsächlich von harter Arbeit. Harte Arbeit ohne Talent garantiert keinen Erfolg, aber Talent ohne harte Arbeit sorgt für Mittelmäßigkeit.

3. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie Ihren wildesten Ambitionen nahe kommen, einfach weil Sie es tun werden

Weiterlesen

Einmal war ich an deiner Stelle und habe es versucht

Dinge, die ich gelernt habe/lerne.

1. Es wird immer Menschen geben, die klüger, besser aussehend, kontaktfreudiger und einfach rundum „besser“ sind als du. Tatsächlich werden Sie feststellen, dass es VIELE Menschen gibt, auf die diese Beschreibung passt. Um glücklich zu sein, müssen Sie also lernen, sich selbst und Ihre Mängel zu akzeptieren.

2. Erfolg kommt tatsächlich von harter Arbeit. Harte Arbeit ohne Talent garantiert keinen Erfolg, aber Talent ohne harte Arbeit sorgt für Mittelmäßigkeit.

3. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie Ihren wildesten Ambitionen nahe kommen, einfach weil Sie lernen werden, dass jeder große Ambitionen hat und es nur eine begrenzte Anzahl von Spielautomaten auf dieser Welt gibt.

4. Abgesehen vom Idealismus ist Geld = Gelegenheit und daher wichtig. Beziehungen und Macht sind wichtiger.

5. Freundschaft ist nicht für immer. Sozialer und wirtschaftlicher Status schaffen Spaltungen und Belastungen selbst in den ältesten Beziehungen.

6. Deine Eltern haben im Grunde genommen ihre Freiheit aufgegeben, dich großzuziehen, und verdienen eine Medaille. Sie wissen das, weil Sie mit nur einem Job auf dem Teller schon keine Zeit haben.

7. Im Erwachsenenleben geht es darum zu lernen, mit Ambiguität zu leben. Erinnerst du dich, als du dachtest, du hättest bis 30 alles geklärt? Nein. Ob es um Ihre Karriere, Ihre Beziehungen oder Ihre Überzeugungen geht, Sie werden sich immer fragen, ob Sie die richtigen Entscheidungen treffen, und werden mit Bedauern umgehen müssen.

8. Der Stoffwechsel verlangsamt sich.

Ich bin sicher, es gibt noch mehr, aber das ist alles, was ich jetzt habe.

Am besten suchen Sie nach einem neuen Job (höchstwahrscheinlich in dem Bereich, der Sie schon immer fasziniert hat - wenn Sie das fasziniert hat, dann wissen Sie standardmäßig viel über diesen Bereich in Ihrem Kopf) und kündigen Ihren aktuellen Job.

Sobald Sie das Interesse verlieren, wird es langweilig und wenn Sie sich langweilen, tun Sie etwas anderes!

Der Trick und Schlüssel ist, sich mit verschiedenen anderen Dingen zu beschäftigen. Wenn Ihr Job ein bestimmtes Verhalten von Ihnen erfordert, behalten Sie dieses „Pokerface“ in Ihrer Arbeit bei und werden Sie eine andere Person außerhalb Ihres Büros! Vertrauen Sie mir, Ihr Leben wird viel interessanter sein, als Sie sich vorstellen können!

Sie könnten alles tun, was andere Leute vorgeschlagen haben; alle von ihnen sind sicherlich gute Ratschläge. Mein Gedanke ist, dass Sie sich am Wochenende vielleicht Zeit nehmen möchten, um sie mit Ihrer Familie zu verbringen! Gehen Sie und tun Sie die Dinge, die sie gerne tun, unterhalten Sie sich, spielen Sie ein paar Brettspiele. Wenn Ihre Familie ältere Verwandte umfasst, befragen Sie sie für ein Familiengeschichtsbuch! Sie können Ihr ganzes Leben lang produktiv sein, aber Familienmitglieder werden nicht für immer da sein. Genießen Sie sie, solange Sie können!

Related Post: