Ich Bin Kurz Davor, Meinen Job Zu Kündigen, Um Programmieren Zu Lernen. Was Soll Ich Machen?

Ich Bin Kurz Davor, Meinen Job Zu Kündigen, Um Programmieren Zu Lernen. Was Soll Ich Machen?

February 1, 2023, by Detlef Felgenhauer, Arbeit

Ich musste vor nicht allzu langer Zeit (Januar 2015) dieselbe Entscheidung treffen. Ich hatte den größten Teil meiner Karriere in der bildenden Kunst verbracht, aber Programmieren war schon immer eine Nebenleidenschaft – eine, der ich immer mehr Zeit und Energie widmete. Nach viel Seelensuche und sorgfältiger Recherche entschied ich mich, den Sprung zu wagen. Ich reichte meine Kündigung ein und schrieb mich für ein dreimonatiges Vollzeitprogramm in New York City ein (insbesondere Web Development Immersive an der Flatiron School).

Das war keine leichte Entscheidung für mich. Ich verließ eine erfolgreiche Karriere in meinem Bereich, für den ich einen Master-Abschluss hatte

Weiterlesen

Ich musste vor nicht allzu langer Zeit (Januar 2015) dieselbe Entscheidung treffen. Ich hatte den größten Teil meiner Karriere in der bildenden Kunst verbracht, aber Programmieren war schon immer eine Nebenleidenschaft – eine, der ich immer mehr Zeit und Energie widmete. Nach viel Seelensuche und sorgfältiger Recherche entschied ich mich, den Sprung zu wagen. Ich reichte meine Kündigung ein und schrieb mich für ein dreimonatiges Vollzeitprogramm in New York City ein (insbesondere Web Development Immersive an der Flatiron School).

Das war keine leichte Entscheidung für mich. Ich verließ eine erfolgreiche Karriere in meinem Bereich, für den ich einen Master-Abschluss und mehr als 4 Jahre Erfahrung hatte – für einen anderen Bereich, in dem ich wenig bis gar keine akademische oder berufliche Erfahrung hatte.

Aber ich habe meine Nachforschungen angestellt und alle Informationen gesammelt, die ich finden konnte, um eine kluge, fundierte Entscheidung zu treffen. Als die Zeit für den Sprung gekommen war, wusste ich, dass ich das Richtige tat. Hier ist der Rat, den ich jedem geben würde, der eine ähnliche Entscheidung erwägt:

1. Stellen Sie sicher, dass Sie das Programmieren wirklich MÖGEN

Dies könnte der wichtigste Punkt auf der Liste sein. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Änderung aus den richtigen Gründen vornehmen. Programmieren zu lernen ist kein garantierter schneller Weg zu einem höheren Gehalt oder einem millionenschweren Startup-Deal. Ich habe viele Leute gesehen, die dachten, sie könnten in ein paar Monaten von Null auf Mark Zuckerberg aufsteigen – und diese Leute halten nie durch. Programmieren zu lernen ist SCHWIERIG, und um dabei zu bleiben und erfolgreich zu sein, muss man es tatsächlich mögen, Code zu schreiben. Möchte jeden Tag 8/10/12 Stunden am Tag verbringen, um es zu mögen.

Also finde das erstmal heraus. Fangen Sie an, ein paar Tutorials zu machen. Probieren Sie einige kostenlose Online-Kurse wie die Intro-Tracks auf Learn-Verified aus. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn es am Anfang schwierig ist oder Sie nicht weiterkommen. Sie haben Spaß an der Herausforderung? Kämpfst du gerne durch Probleme, bis du sie gelöst hast? Wenn Sie entmutigt sind und zu Ihrer Netflix-Warteschlange zurückkehren, sollten Sie vielleicht einen anderen Weg in Betracht ziehen. Aber wenn Sie echte Befriedigung aus dem Erstellen von Startprojekten und dem Lösen kniffliger Codierungsherausforderungen ziehen, dann sind Sie auf dem richtigen Weg.

2. Bringen Sie Ihre Finanzen in Ordnung

Wenn Sie Ihren Job kündigen, müssen Sie auf einen festen Gehaltsscheck und Sozialleistungen verzichten. Sie sollten also sicherstellen, dass Sie finanziell bereit sind, sich abzusichern, bis Sie einen neuen Job als Entwickler finden können.

Legen Sie einen Zeitplan fest und erstellen Sie dann ein Budget. Wenn Sie sich selbst unterrichten, setzen Sie sich kein zweideutiges Ziel wie „Nehmen Sie sich ein Jahr frei, um Programmieren zu lernen“. Legen Sie stattdessen einen bestimmten Zeitplan fest und halten Sie sich daran (z. B. acht Stunden am Tag, sechs Tage die Woche für sechs Monate). Ein Vorteil der Wahl eines Vor-Ort-Programms wie der Flatiron School oder der Hackbright Academy besteht darin, dass der Zeitplan bereits für Sie festgelegt ist. Ein Vorteil der Wahl eines Online-Programms besteht jedoch darin, dass Sie Ihren Job möglicherweise nicht erst kündigen müssen, um das Programm abzuschließen.

Unabhängig davon, ob Sie ein selbstgeführtes oder formelles Programm absolvieren, stellen Sie sicher, dass Sie wesentliche Ausgaben wie Miete, Verpflegung und Reisekosten für die gesamte Dauer sowie mindestens drei zusätzliche Monate für Ihre Jobsuche decken können. Denken Sie daran, dass drei Monate ein optimistischer Richtwert für einen neuen Job sind. Ich wusste, dass ich auf der Grundlage dieser Zahl budgetieren konnte, weil ich die Flatiron School besuchte, deren unabhängig verifizierter Stellenbericht einige erstaunliche Stellenvermittlungszahlen aufweist (95 % der Schüler wurden innerhalb von 120 Tagen vermittelt). Aber sie sind die einzige Schule mit unabhängig verifizierten Zahlen. Wenn Sie also eine andere Schule in Betracht ziehen, wird es etwas schwieriger sein, sicher abzuschätzen, wie viel Sie während Ihrer Jobsuche einplanen müssen.

Achten Sie darauf, verfügbare Stipendien zu recherchieren, entweder über das Programm, an dem Sie teilnehmen, oder über Organisationen wie Girl Develop It und Operation Code oder sogar lokale Regierungsprogramme wie das iOS Mobile Dev Corps von New York City. Wenn das Programm, das Sie in Betracht ziehen, keine Stipendien ausschreibt, fragen Sie trotzdem! Da gibt es nichts zu verlieren.

Schließlich könnten Sie auch ein Peer-to-Peer-Darlehen über Unternehmen wie Upstart oder Prosper in Betracht ziehen. Diese haben in der Regel günstigere Preise und angemessene Konditionen für Einzelpersonen.

3. Informieren Sie Ihr Support-Netzwerk

Treffen Sie diese Entscheidung nicht alleine. Ihre Entscheidung wird sich nicht nur auf Sie, sondern auf alle anderen in Ihrem Leben auswirken – Ihre Mitbewohner, Familie und Freunde. Stellen Sie sicher, dass sie über Ihre Pläne Bescheid wissen, damit sie darauf vorbereitet sind, Sie emotional (und vielleicht sogar finanziell) zu unterstützen.

Am wichtigsten ist, dass sie darauf vorbereitet sein müssen, weniger von dir in ihrem Leben zu haben. Sie werden (zumindest) für die nächsten paar Monate den Kopf gesenkt und sich nur darauf konzentrieren, das Programmieren zu lernen und Ihr Leben zu verändern. Das bedeutet weniger Abende in der Bar, weniger Treffpunkte am Wochenende, nur weniger soziale Engagements insgesamt. Es wird eine harte Anpassung sein, egal was passiert, aber es wird helfen, alle im Voraus vorzubereiten.

4. Machen Sie Ihre Hausaufgaben

Nehmen Sie sich die Zeit, um zu recherchieren, welche Lernoption für Sie am besten geeignet ist.

Arbeiten Sie besser unabhängig, wenn Sie Ihren eigenen Zeitplan und Ihr eigenes Tempo festlegen können? Vielleicht ist ein Online-Kurs zum Selbststudium besser für Sie als ein immersiver Präsenzkurs.

Möchten Sie lieber von zu Hause aus mit einer aktiven Online-Community von Unterstützern arbeiten? Es gibt auch viele andere Dinge zu beachten, wie z. B. Stellenvermittlungen und welche Art von Lehrplan Sie interessieren.

Wenn Sie die Struktur eines persönlichen Programms bevorzugen, wählen Sie eines, das Ihren Werten entspricht. Suchen Sie nach einem, der Ihnen die Unterstützung bietet, die Sie benötigen:

  • Finanziell durch Stipendien und Zahlungspläne
  • Im Klassenzimmer, durch engagierte Ausbilder und einen hochwertigen Lehrplan
  • Bei Ihrer Jobsuche durch personalisierte Unterstützung, die nachweisbare Ergebnisse liefert
  • Nach dem Kurs, indem wir Sie mit Mentoren und einem aktiven Alumni-Netzwerk verbinden

Wenn Sie mit anderen Programmen sprechen, fragen Sie sie nach den Stellenvermittlungsnummern. Finden Sie heraus, ob sie Tutoren- oder Mentorenprogramme anbieten, ob sie Gastredner einladen oder Studenten helfen, sich durch Meetup-Veranstaltungen, Präsentationen und Konferenzgespräche mit der größeren Entwicklergemeinschaft zu verbinden. Laden Sie Alumni zum Kaffee ein und erhalten Sie ihre Perspektive aus erster Hand. Lesen Sie die Blogs der Schüler, um sich ein Bild davon zu machen, was sie lernen, was sie aufbauen und wie zufrieden sie mit dem Kurs sind. Besser noch, schauen Sie sich die GitHub-Profile der Schüler an. Jede seriöse Schule sollte in der Lage sein, Sie auf Anfrage mit diesen Informationen zu verbinden.

Hier sind noch ein paar Beiträge zur Auswahl des richtigen Programmierprogramms:

  • Was sind die besten verfügbaren Online-Codierungsschulen?
  • Welche anderen Websites wie Codecademy gibt es, um interaktiv Programmieren zu lernen?
  • Was sind die besten Programmier-Bootcamps, die zwischen 8 und 12 Wochen dauern?

5. Machen Sie sich an die Arbeit

Sobald Sie ein Startdatum haben, sitzen Sie nicht einfach untätig herum und warten darauf, dass die Dinge losgehen. Bauen Sie stattdessen so viel Vorarbeit wie möglich ein. Je mehr Wissen Sie zu Beginn des Programms haben, desto mehr werden Sie davon profitieren. Zu den besten kostenlosen/kostengünstigen Optionen gehören:

  • Flatiron School Vorarbeit
    • Dieselben Kursleistungen sind für alle Schüler erforderlich, die an den immersiven Programmen der Flatiron School teilnehmen. Sowohl Webentwicklungs- als auch iOS-Kurse verfügbar.
  • Codeakademie, Baumhaus, Codeschule
    • Online-Videos und Übungen zu einer Vielzahl von Programmierthemen, hauptsächlich Web- und iOS-Entwicklung. Codeacademy ist völlig kostenlos, während Treehouse und Code School eine Mischung aus kostenlosen und kostenpflichtigen Inhalten (gegen eine monatliche Abonnementgebühr) anbieten.
  • eBooks zum Thema Programmieren
    • Es überrascht nicht, dass Sie ein eBook zu so ziemlich jedem Programmierthema finden können, an dem Sie interessiert sind. Zed Shaws Reihe Learn Code the Hard Way ist fantastisch und behandelt Ruby, Python, C, SQL und Regex. Rubyisten sollten The Bastard's Book of Ruby lesen, und JavaScript-Noobs sollten in Eloquent Javascript eintauchen.
  • Podcasts anhören
    • Einige großartige Programmier-Podcasts sind Code Newbies, Ruby Rogues und Giant Robots. Wenn Sie einen Gast hören, der Ihnen gefällt, googeln Sie ihn. Sie werden Sie wahrscheinlich zu einem anderen guten Podcast führen.
  • Videos ansehen
    • Visuelle Lerner bevorzugen möglicherweise einige der großartigen Programmiervideoserien, wie Railscasts von Ryan Bates, Javascript-Serien von Douglas Crockford und RubyTapas von Avdi Grimm. Fühlen Sie sich frei, weitere vorzuschlagen, die Sie in den Kommentaren finden.

Insgesamt war die Entscheidung, meinen Job zu kündigen und Programmieren zu lernen, (anfangs) beängstigend, stellte sich aber als die beste Entscheidung heraus, die ich je getroffen habe. Ich arbeite jetzt Vollzeit als Webentwickler, tue das, was ich liebe, und werde als Mensch und Programmierer jeden Tag besser. Wir hoffen dasselbe für Sie – viel Glück!

Ich bin 37. Ich habe die High School mit 15 abgebrochen. Meine Eltern haben mir einen PC gekauft, um mich von der erbärmlichen Armut (und den Drogen) in unserer Nachbarschaft abzulenken. Ich entdeckte BASIC und fing an zu hacken. Es wurde zu einer Besessenheit. Zuerst kaufte ich Bücher mit BASIC-Code und gab sie von Hand ein (das war 1988). Dann ging ich online und fand Mentoren, die sich Zeit nehmen konnten, um eine Frage zu beantworten, wann immer ich „an eine Wand stieß“. Ich bin von BASIC auf Turbo Basic umgestiegen. Dann lernte ich Prolog, Pascal, x86-Assembler und dann C. Programmieren war nie viel mehr als mein primäres "Hobby", bis ich in Ihrem Alter war. Aber mit 23 (1996) ein Freund eines Freundes

Weiterlesen

Ich bin 37. Ich habe die High School mit 15 abgebrochen. Meine Eltern haben mir einen PC gekauft, um mich von der erbärmlichen Armut (und den Drogen) in unserer Nachbarschaft abzulenken. Ich entdeckte BASIC und fing an zu hacken. Es wurde zu einer Besessenheit. Zuerst kaufte ich Bücher mit BASIC-Code und gab sie von Hand ein (das war 1988). Dann ging ich online und fand Mentoren, die sich Zeit nehmen konnten, um eine Frage zu beantworten, wann immer ich „an eine Wand stieß“. Ich bin von BASIC auf Turbo Basic umgestiegen. Dann lernte ich Prolog, Pascal, x86-Assembler und dann C. Programmieren war nie viel mehr als mein primäres "Hobby", bis ich in Ihrem Alter war. Aber mit 23 (1996) rief mich ein Freund eines Freundes an und bot mir einen Job als Webprogrammierer an. Ich tauchte in die HTML/Javascript-Programmierung ein. Mit 24 gründete ich mein eigenes Webberatungsunternehmen. Mit 29 habe ich alle meine Kunden gefeuert und mein erstes „Dotcom“-Unternehmen gestartet. Ich bin von C auf PHP umgestiegen. Von einem Heimbüro aus habe ich im ersten Jahr 40.000 Dollar Gewinn gemacht. Dann 100.000 $. Dann 200.000 $. Dann 400.000 $. Dann 800.000 $. Und so weiter und so fort.

Wenn Sie den Ehrgeiz und die intellektuelle Stärke haben, ein erfolgreicher unternehmerischer Programmierer zu sein, dann ist ein College - in vielen Fällen - einfach nicht notwendig. Fangen Sie einfach klein an und erweitern Sie Ihre Projekte, wenn Ihre Fähigkeiten wachsen. Scheuen Sie sich nicht, ein Projekt zu verwerfen, wenn Ihnen etwas anderes einfällt. Scheuen Sie sich nicht, ein Projekt mittendrin abzubrechen und neu zu schreiben. Sie können 50 % von etwas abschließen, aber Sie können 100 % des erworbenen Wissens behalten. Gehen Sie niemals davon aus, dass Sie wissen, was Sie tun. Schätzen Sie Ihr Design und Ihre Implementierung immer ab. Gib niemals auf. Ihr Ziel in Ihrer Phase ist es, sich den Code anzusehen, den Sie letzten Monat entwickelt haben, und sich dafür zu schämen. Sie müssen am Anfang ein hohes Tempo für die Produktivität vorgeben. Sobald Sie ein gewisses Maß an fortgeschrittenem Fachwissen erreicht haben, sollten Sie in Betracht ziehen, kostenlos Software für andere zu entwickeln. Ziehen Sie in diesem Fall angesehene lokale/regionale Non-Profit-Organisationen in Betracht, bei denen die ehrenamtliche Arbeit für zukünftige soziale und geschäftliche Networking-Möglichkeiten am vorteilhaftesten ist. Sie möchten nicht, dass Ihr(e) Projekt(e) eine Frage beantwortet, die niemand stellt, und Pro-Bono-Arbeit wird Ihnen freundliches Kundenfeedback geben, das sich als unbezahlbar erweisen kann.

Wenn Sie eine Frist von 2 Jahren haben, können Sie sich nicht viele Ablenkungen leisten. Nehmen Sie Ihre 100.000 $ und legen Sie sie in Ersparnisse und ziehen Sie jeden Monat einen festen Betrag in die Überprüfung. Verwenden Sie ein Buchhaltungsprogramm, um Ihre Ausgaben zu verfolgen und zu begrenzen, damit Sie sich nicht vorzeitig verausgaben. Budgetieren Sie sich entsprechend. Schaffen Sie eine ablenkungsfreie Arbeitsumgebung. Um Ihr Bestes zu geben, müssen Sie einen disziplinierten Zeitplan einhalten. Gesund essen. Schlafen Sie regelmäßig.

Hoffe das hilft.

  • Investieren Sie 85.000 in risikoarme Anleihen/CDs mit geringer Rendite. Lassen Sie das Geld für sich arbeiten, bis Sie es brauchen. Verwenden Sie den Rest, um mit den folgenden Schritten zu beginnen:
  • In deinem Alter, mit so viel Geld, solltest du viele "Dinge" haben. Verkaufen Sie so viel wie möglich, insbesondere Ihr Auto.
  • Wechseln Sie zu einem Tech-Hotspot. Ich bin teilweise (ich lebe dort) in Madison, WI, aber Seattle, Chicago, Austin und Boston passen ins Bild. Das Silicon Valley ist für den Wert, den Sie suchen, möglicherweise überteuert.
  • Finden Sie ein Zimmer zur Miete mit einer gleichgesinnten Person: einem ehrgeizigen Entwickler.
  • Kaufen Sie ein MacBook. Wenn es verwendet wird, wischen Sie es sauber und beginnen Sie neu.
  • Finden Sie einen Ruby on Rails-Benutzer G
Weiterlesen
  • Investieren Sie 85.000 in risikoarme Anleihen/CDs mit geringer Rendite. Lassen Sie das Geld für sich arbeiten, bis Sie es brauchen. Verwenden Sie den Rest, um mit den folgenden Schritten zu beginnen:
  • In deinem Alter, mit so viel Geld, solltest du viele "Dinge" haben. Verkaufen Sie so viel wie möglich, insbesondere Ihr Auto.
  • Wechseln Sie zu einem Tech-Hotspot. Ich bin teilweise (ich lebe dort) in Madison, WI, aber Seattle, Chicago, Austin und Boston passen ins Bild. Das Silicon Valley ist für den Wert, den Sie suchen, möglicherweise überteuert.
  • Finden Sie ein Zimmer zur Miete mit einer gleichgesinnten Person: einem ehrgeizigen Entwickler.
  • Kaufen Sie ein MacBook. Wenn es verwendet wird, wischen Sie es sauber und beginnen Sie neu.
  • Finden Sie eine Ruby on Rails-Benutzergruppe. Nehmen Sie an jedem Meeting teil. Fragen stellen. Zeigen Sie Ihren neuen Laptop: Geeks lieben es, Geeks zu helfen, die neues Spielzeug haben.
  • Finden Sie Ruby on Rails-Unternehmen, die bereit sind, einen Schreibtisch kostenlos anzubieten. Siehe: http://desksnear.me
  • Hüpfen Sie von Firmenschreibtisch zu Firmenschreibtisch und sprühen Sie vor Ehrgeiz.
  • Kaufen Sie ein zuverlässiges Fahrrad.
  • Finden Sie ein Community College, das Ruby on Rails unterrichtet. Ich habe an meiner örtlichen Volkshochschule mehr Webentwicklung gelernt als in meinem renommierten Comp Sci-Studiengang.
  • Blogge über deine Abenteuer (wenn du das gut machst, werden dir Türen geöffnet)
  • Gehen Sie zu Konferenzen, besonders wenn Sie sich umsonst erbetteln können.
  • Verstehen Sie bei der Herstellung Ihres Produkts, dass Design wichtig ist ... viel mehr als Sie denken.
  • Verstehen Sie, dass Ihr erstes Produkt wahrscheinlich scheitern wird (wenn nicht, großartig!). Betrachten Sie es als ein Spielzeug, das Ihnen beim Lernen hilft. Scheuen Sie sich nicht, es nach 6 Monaten wegzuwerfen. Sein Wert liegt in Ihrem neu gewonnenen Wissen, nicht unbedingt in seiner Existenz.
  • Erfahren Sie, was die Cloud ist, d. h. nicht, was Microsoft sagt.
  • Beten Sie am Altar von Heroku. Sie sind Ihr bester Freund, um kostenlos Ideen zu sammeln.
  • Verwenden Sie viel Open Source. Sobald Sie eine Bibliothek gefunden haben, die Sie wirklich schätzen, arbeiten Sie sich den Arsch auf, um zu ihrer Entwicklung beizutragen.
  • Verwenden Sie Blogs, Tutorial-Sites usw., bevor Sie Bücher kaufen. Kaufen Sie beim Kauf von Büchern die elektronische Version. Holen Sie sich einen Kindle zum Lesen.
  • Geben Sie Ihr Bestes, um das Universum so auszurichten, dass es Sie mit den besten Informationen versorgt, und filtern Sie den Rest heraus (als Übung dem Leser überlassen).

Ok, lass mich hier meine Geschichte erzählen.

Vielleicht dient dir das als Beispiel, dass du es kannst.

Ich habe das schon vor Jahren durchgemacht...in meiner osteuropäischen Heimat.

Ich habe mehrere Jahre in einem Kohlebergwerk gearbeitet (Tiefschachtbergbau). All die Jahre lebte ich jeden Tag in Gefahr.

Dann entschied ich, dass ich genug davon hatte und etwas anderes machen wollte (keine Zukunft im Kohlebergbau). Ich war auch ziemlich jung und unverbindlich, genau wie du.

Die Regierung gab uns Geld, um die Minen zu verlassen, also nahm ich das Angebot an (ungefähr 2.500 Dollar – das war damals ein Jahresgehalt für diesen speziellen Job in meinem Land).

Es

Weiterlesen

Ok, lass mich hier meine Geschichte erzählen.

Vielleicht dient dir das als Beispiel, dass du es kannst.

Ich habe das schon vor Jahren durchgemacht...in meiner osteuropäischen Heimat.

Ich habe mehrere Jahre in einem Kohlebergwerk gearbeitet (Tiefschachtbergbau). All die Jahre lebte ich jeden Tag in Gefahr.

Dann entschied ich, dass ich genug davon hatte und etwas anderes machen wollte (keine Zukunft im Kohlebergbau). Ich war auch ziemlich jung und unverbindlich, genau wie du.

Die Regierung gab uns Geld, um die Minen zu verlassen, also nahm ich das Angebot an (ungefähr 2.500 Dollar – das war damals ein Jahresgehalt für diesen speziellen Job in meinem Land).

Ich nahm das Geld und fing an, Computer zu lernen. Ich wusste bis dahin nichts über sie. Hatte nur ein paar Bilder gesehen und einige gelesen.

Also kaufte ich einen alten 486er Computer (das war ein Viertel meines Geldes) und einen Drucker (ein weiteres Viertel). Ich habe einige Universitätskurse besucht (für mehrere Monate), aber den Großteil des Lernens habe ich alleine gemacht. Das hat ungefähr 2 Jahre gedauert.

Ich habe gelernt, wie man einen Computer bedient ... wie man Programme installiert, wie man sie repariert, wie man mit einigen Programmen arbeitet (Word, Grafiken, solche Sachen).

Dann, ein Jahr später, bekam ich den Internetanschluss zu Hause. Wählverbindung natürlich. Von da an floss ein Großteil meines Geldes in die Internetverbindung und die Telefonleitung (das war damals in meinem Land ziemlich teuer).

Oft musste ich Mahlzeiten auslassen oder einmal am Tag essen (hauptsächlich Kartoffeln, weil das das billigste Essen war, das ich finden konnte), damit ich genug hatte, um die Rechnungen zu bezahlen. Ganz zu schweigen davon, dass ich eine Mutter im Ruhestand und mehrere Brüder und Schwestern hatte, um die ich mich kümmern musste (ich war die Älteste).

Ich habe in diesen 2 Jahren nie neue Klamotten oder Schuhe gekauft, bin nie zum Abendessen oder Clubbing ausgegangen und hatte während dieser Zeit (offensichtlich) keine Freundin.

Als ich also ins Internet kam (oh, die glorreichen Tage von Yahoo, Hotbot, Webcrawler, Altavista :)) fing ich an zu lernen, wie man Webseiten programmiert. Erlernte HTML, etwas CSS, etwas Adobe Photoshop, dann einige Microsoft-Technologien (ASP Classic und Access/SQL-Server). Ich habe ungefähr 6 Monate gebraucht, um meine erste Mini-Website zu erstellen (nicht dynamische/datenbankgesteuerte Website). Es war damals schwierig, weil die Informationen über das Erstellen von Websites knapp waren und es nicht zu viele Leute (insbesondere in meinem Land und meiner Stadt) gab, die mich unterrichten konnten. Mein Englischniveau war so lala.

Nach einem Jahr im Internet veröffentlichte ich meinen „Lebenslauf“ (es ist zu viel, um Lebenslauf zu sagen) in einer Jobdatenbank in meinem Land (mein Geld ging zur Neige).
Dort fand mich eine deutsche Firma und kontaktierte mich. In der Zwischenzeit musste ich einen Job in einer Zigarettenfabrik annehmen, um etwas Geld zu verdienen (und ich rauche nicht einmal).

2 Monate nachdem mich diese deutsche Firma kontaktiert hatte, ging ich zu einem Vorstellungsgespräch in eine andere Stadt ... Ich war der einzige (von 6 Personen) ohne Hochschulabschluss ... aber ich habe es geschafft, den Job zu bekommen (anscheinend wusste ich mehr als diese Leute :), auch wenn ich dachte, ich hätte keine Chance).

Das Gehalt, das sie mir gaben, war damals gut, also kündigte ich die Zigarettenfabrik (die kurz darauf bankrott ging).

Nach 2 Jahren finanzieller Probleme und Lernen bekam ich meinen ersten Job als Webentwickler und arbeitete von zu Hause aus, um eine E-Commerce-Website für dieses Unternehmen zu erstellen. Aber ich wusste nichts über E-Commerce und datenbankgesteuerte Websites, also lernte ich noch mehr. Ich habe jeden Tag Stunden um Stunden damit verbracht, dies zu analysieren ... Ich habe meine erste Version der Site fast ein Jahr später erstellt ... dann, nach einem weiteren Jahr, bin ich nach Deutschland gegangen und habe drei Monate vor Ort gearbeitet.

2 Jahre nach Baubeginn starteten wir (Herbst 2002). Ich habe die Website nicht nur erstellt, sondern auch Online-Marketing dafür betrieben und es so geschafft, den Verkauf um mehr als 1000 % zu steigern (von mehreren Hundert Euro im Monat auf Zehntausende im Monat nach 3 Jahren nach dem Start).

Ein Zurück in den Kohlebergbau gab es für mich nicht mehr. Obwohl einige meiner ehemaligen Kollegen es bedauerten, die Minen verlassen zu haben, tat ich es nicht.

Jetzt lebe ich seit 5 Jahren in den Staaten, mache die gleiche Webentwicklungssache und gründe hoffentlich bald ein Unternehmen (bereits einige Ideen in Arbeit).

Vor 6 Jahren begann eine weitere Leidenschaft in mir aufzusteigen: das Filmemachen.

So, jetzt lerne ich wieder etwas Neues :). Wer weiß, vielleicht wechsle ich noch einmal beruflich...

Ich habe meine Geschichte geschrieben, um den Typen zu inspirieren, der diese Frage gestellt hat ... du kannst es schaffen!
Haben Sie keine Angst, wenn Sie sparsam sind, wird Ihr Geld Ihnen genug Zeit geben, um Programmieren zu beherrschen, damit Sie davon leben können.

Man muss hartnäckig sein (manchmal stößt man auf Hindernisse), man muss genügsam sein (kein Geld für etwas verschwenden, das man nicht wirklich braucht – dazu gehört zum Beispiel, auswärts essen zu gehen), man muss in der Lage sein, davon zu lernen sich selbst sowie in der Lage sein, Antworten auf Ihre Fragen zu finden (Google ist Ihr Verbündeter), ein wenig analytischen Geist zu haben (um Dinge zu analysieren und zu fühlen, wenn es niemanden gibt, der Sie in die richtige Richtung weist).

Heutzutage haben Sie mehr Informationen, die ich mir vor 11 Jahren jemals vorgestellt habe ... Sie haben billigere oder kostenlose Tools, die Ihnen dabei helfen, und Sie haben Communitys zu diesem Thema, die Sie anleiten. Glaub mir, du bist jetzt in viel besserer Verfassung.

Ich hoffe, es geht Ihnen gut!


UPDATE
Ein Leser stellte mir direkt eine andere Frage zu meiner Reise vom Kohlebergbau zur Webentwicklung (und kam in die USA) und ich antwortete hier: Was waren einige Fälle, in denen Mircea Goia am liebsten aufgeben wollte, aber auf seinem Weg vom Kohlebergbau in beharrlich blieb Rumänien zur Webberatung in den USA?

Vielleicht finden Sie es auch interessant.

Tun Sie diese eine unterschätzte Sache.

Bild über Physikonomie

Ich bin Entwickler. Ich habe diese eine Sache gelernt, als ich bei meinem ersten richtigen Programmierjob ein Geschäft im Wert von 40.000 USD / Tag aufgebaut habe.

Lassen Sie mich Ihnen erzählen, wie ich es gelernt habe.

Es war 2007 und ich hatte gerade einen Job bei einem kleinen Technologieunternehmen bekommen. Bei unserem Geschäftsmodell drehte sich alles darum, Traffic über Ad Exchanges zu kaufen und ihn auf intelligente Weise zu monetarisieren. Als ich anfing, verloren wir etwa 500 $ / Tag an Gewinn.

Neal, mein Chef, nahm mich an meinem ersten Tag beiseite und führte mich in einen besonderen Teil unseres Büros.

Sie wurde NOC-Mauer genannt.

Die NOC-Mauer war eine Mauer mit Dutzenden von Hügeln

Weiterlesen

Tun Sie diese eine unterschätzte Sache.

Bild über Physikonomie

Ich bin Entwickler. Ich habe diese eine Sache gelernt, als ich bei meinem ersten richtigen Programmierjob ein Geschäft im Wert von 40.000 USD / Tag aufgebaut habe.

Lassen Sie mich Ihnen erzählen, wie ich es gelernt habe.

Es war 2007 und ich hatte gerade einen Job bei einem kleinen Technologieunternehmen bekommen. Bei unserem Geschäftsmodell drehte sich alles darum, Traffic über Ad Exchanges zu kaufen und ihn auf intelligente Weise zu monetarisieren. Als ich anfing, verloren wir etwa 500 $ / Tag an Gewinn.

Neal, mein Chef, nahm mich an meinem ersten Tag beiseite und führte mich in einen besonderen Teil unseres Büros.

Sie wurde NOC-Mauer genannt.

Die NOC-Wand war eine Wand mit Dutzenden von montierten Computermonitoren, die Live-Aktualisierungsergebnisse für die Metriken unseres Geschäfts zeigten ... Dinge wie:

  • Verkehr
  • Monetarisierung
  • Gewinn-und Verlust

Neal hat mir die Metriken erklärt und mir gezeigt, wie man sie interpretiert:

„Diese Zahlen sind wichtig, Ken. Unsere Aufgabe ist es, alles zu tun, um diese Zahlen jeden Tag zu verbessern. Das ist das Einzige, was zählt.“

Von diesem Zeitpunkt an würde ich jeden Tag damit beginnen, 5-10 Minuten lang auf die NOC-Wand zu schauen.

Bei meinem ersten Auftrag musste ich eine Zielseite für ein Experiment erstellen, das unser Team durchführen wollte. Ich hatte wirklich keine Ahnung, was ich tat, aber ich habe einiges zusammen gehackt und die fertige Landingpage nach einer Woche live gepusht.

In den nächsten Tagen kehrte ich zur NOC-Wand zurück, um mir die Zahlen anzusehen. Ich konnte sehen, wie die neue Verkehrsquelle auf meine neue Zielseite drängte, und sie brachte dem Unternehmen etwas Geld ein! Es war ein kleiner Betrag, aber ein Schritt in die richtige Richtung. Ich fühlte mich motiviert.

Trotzdem hat Neal mich immer wieder dazu gedrängt, mich und das Geschäft weiter zu verbessern.

„Ich möchte, dass Sie dabei helfen, unser Geschäft in eine neue Branche zu erweitern, Ken. Es gibt 3 Märkte, in die wir uns bewegen können.“

In den nächsten Monaten habe ich härter als je zuvor daran gearbeitet, die Infrastruktur aufzubauen, die uns den Eintritt in die neuen Märkte ermöglicht. Ich wusste immer noch nicht, was ich tat, aber ich baute es auf und brachte uns in eine Position, in der wir auf den neuen Märkten Geld verdienten.

Im Laufe der Zeit machten die neuen Märkte immer mehr zum Gesamtumsatz des Unternehmens aus.

9 Monate später kehrte ich immer noch jeden Morgen zur NOC-Wand zurück.

An manchen Tagen zeigten die Daten, dass es uns gut ging. An anderen Tagen ging es uns nicht so gut.

An den wirklich guten Tagen erzielten wir einen Gewinn von über 40.000 $.

Aber egal was passierte, ich würde jeden Tag wissen, ob wir uns in die richtige allgemeine Richtung bewegten.

Wenn Sie darüber nachdenken, ist dies der Schlüssel zu jeder großen Veränderung in Ihrem Leben, wie zum Beispiel das Erlernen des Programmierens.

Große Veränderungen geschehen langsam. Es ist leicht, entmutigt oder abgelenkt zu werden und in die falsche Richtung zu gehen. Um das zu verhindern, müssen Sie 3 Dinge tun:

  • Überprüfe ständig, wo du bist
  • Vergleichen Sie es mit dem, wo Sie sein möchten
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich in die richtige allgemeine Richtung bewegen

Als ich nach dem Versenden von Code die positiven Ergebnisse auf der NOC-Wand sah, hatte ich das Gefühl, auf etwas hinzuarbeiten.

Wenn Sie also Programmieren lernen möchten, finden Sie Ihre eigene Version einer NOC-Wand.

Finde einen Weg, um jeden Tag deine Fortschritte zu verfolgen.

Wenn Sie es tun, wird es Ihnen viel leichter fallen, konzentriert genug zu bleiben, um Ihre Ziele zu erreichen.

Wenn Sie in diesem Jahr Programmieren lernen und Entwickler werden möchten, sich aber nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, sehen Sie sich The Coder's Compass an, ein Tool, das ich mitentwickelt habe, um aufstrebenden Entwicklern zu helfen, sich zurechtzufinden.

Wenn Ihnen meine Antwort gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Sie sie positiv bewerten, indem Sie unten auf die hellblaue Schaltfläche klicken.

Nachdem ich fünf Jahre damit verbracht habe, ein Ingenieurstudium zu absolvieren, kann ich Ihnen sagen, dass ich nie wusste, wie man programmiert, bis ich Freunde hatte, die programmierten. Ich wusste, wie man erfundene Probleme löste, aber es gab noch so viel, was ich mir selbst beibringen konnte. Die Universität ist großartig, aber letztendlich sind die Art der Programmierung, die an der Universität stattfindet, und die Art der Programmierung, die in der sogenannten "realen Welt" stattfindet, sehr unterschiedlich. Ja, es gibt einige äußerst herausfordernde akademische Probleme, die ausgeklügelte Technologien antreiben, aber diese Projekte machen nicht den Großteil der geleisteten Arbeit aus. Ja, ich benutze m

Weiterlesen

Nachdem ich fünf Jahre damit verbracht habe, ein Ingenieurstudium zu absolvieren, kann ich Ihnen sagen, dass ich nie wusste, wie man programmiert, bis ich Freunde hatte, die programmierten. Ich wusste, wie man erfundene Probleme löste, aber es gab noch so viel, was ich mir selbst beibringen konnte. Die Universität ist großartig, aber letztendlich sind die Art der Programmierung, die an der Universität stattfindet, und die Art der Programmierung, die in der sogenannten "realen Welt" stattfindet, sehr unterschiedlich. Ja, es gibt einige äußerst herausfordernde akademische Probleme, die anspruchsvolle Technologien antreiben, aber diese Projekte machen nicht den Großteil der geleisteten Arbeit aus. Ja, ich benutze meinen Universitätsstammbaum... von Zeit zu Zeit. Aber das meiste, was ich benutze, habe ich mir selbst beigebracht, normalerweise bei der Arbeit, mit zu wenig Zeit, zu wenig Schlaf und viel zu viel Koffein.

Was würde ich mit den 100.000 Dollar an deiner Stelle machen? Holen Sie sich eine Workstation, ziehen Sie irgendwohin mit einer aktiven Softwareindustrie und nutzen Sie Gruppen. Kaufen Sie ein paar Bücher.

Wenn Sie Webentwicklung betreiben möchten: Holen Sie sich etwas Serverplatz. Wählen Sie PHP, Ruby oder Python und führen Sie es einfach aus. Wählen Sie diejenige, die in Ihrer (geografischen) Region am beliebtesten ist oder die Ihre Freunde verwenden. Gehen Sie ein ganzes Projekt durch, bevor Sie an Ihrer Wahl zweifeln. Es spielt keine Rolle. Alle drei haben ihre Stärken und Schwächen, und alle drei werden dir etwas beibringen. Ich persönlich finde die Webentwicklung auf einem Mac am einfachsten.

Wenn Sie selbst kein Problem zu lösen haben, melden Sie sich freiwillig, um etwas für eine gemeinnützige Organisation zu schaffen. Codieren ohne ein echtes Problem ist (fast) unmöglich.

Und denken Sie daran: Wenn Sie in einer Blase programmieren, werden Sie niemals etwas erstellen, das jemand tatsächlich verwenden möchte. Hör nicht auf, dein Leben zu leben.

Erstens, wenn Sie dies wirklich wollen (und die Tatsache, dass Sie 100.000 Ihres eigenen Geldes investieren, sagt mir, dass Sie das tun), sollte dies ein sehr überschaubares Ziel für Sie sein.

Als jemand, der sich das Programmieren vor seinem Informatikstudium selbst beigebracht hat und jetzt in der Industrie arbeitet, finde ich Ihren ursprünglichen Plan viel zu ehrgeizig.

Sie sagen, dass Sie die ersten 6-12 Monate damit verbringen möchten, ein CRUD-Projekt aufzubauen, und ich sage, das ist eine schlechte Idee. Ich programmiere seit 8 Jahren und der Aufbau eines 6-Monats-Projekts ist für mich eine schwierige Aufgabe.

Ich spreche nicht von der Zeit oder gar Willenskraft, die erforderlich ist, ich spreche von der Fähigkeit

Weiterlesen

Erstens, wenn Sie dies wirklich wollen (und die Tatsache, dass Sie 100.000 Ihres eigenen Geldes investieren, sagt mir, dass Sie das tun), sollte dies ein sehr überschaubares Ziel für Sie sein.

Als jemand, der sich das Programmieren vor seinem Informatikstudium selbst beigebracht hat und jetzt in der Industrie arbeitet, finde ich Ihren ursprünglichen Plan viel zu ehrgeizig.

Sie sagen, dass Sie die ersten 6-12 Monate damit verbringen möchten, ein CRUD-Projekt aufzubauen, und ich sage, das ist eine schlechte Idee. Ich programmiere seit 8 Jahren und der Aufbau eines 6-Monats-Projekts ist für mich eine schwierige Aufgabe.

Ich spreche nicht von der Zeit oder Willenskraft, die erforderlich ist, ich spreche von der Fähigkeit, ein umfassendes Verständnis aufrechtzuerhalten, das erforderlich ist, um ein konsistentes mentales Bild von dem, was Sie aufbauen, aufrechtzuerhalten, damit Sie sich nicht völlig verirren. Dies ist eine Fähigkeit, die Sie im Laufe der Zeit entwickeln werden, und der Versuch, ein SO großes Projekt auf Anhieb abzuschließen, wird Ihr Lernen nur verlangsamen.

Okay, dein Plan, das erste Jahr nur mit Lernen zu verbringen, ist also richtig, du musst es nur anders angehen. Sie sollten ungefähr 25 % der Zeit damit verbringen, Online-Tutorials zu lesen, Vorlesungen zu besuchen oder beides, weitere 25 % der Zeit damit, kleine (weniger als 8 Stunden) Projekte zu erstellen, um das zu vertiefen, was Sie aus diesen Vorlesungs-Tutorials lernen. Die anderen 50 % sollten einfach darauf verwendet werden, kleine Projekte mit dem zu erstellen, was Sie gelernt haben. Ein kleines Projekt sollte zwischen einem Tag und einer Woche dauern, nicht mehr. Erwarten Sie nicht, etwas zu machen, was andere verwenden würden, sondern machen Sie einfach etwas, das Sie ordentlich finden. Das Ding, das ich gemacht habe, beinhaltete ein Adressbuch (du musstest deine Befehle hineintippen, da GUIs eine Menge Arbeit sind), einen zufälligen Loot-Generator für D&D und einen sehr einfachen Raytracer, sobald ich etwas erfahrener war.

Irgendwann werden Sie feststellen, dass Sie sich die Gesamtheit kleinerer Programme in Ihrem Kopf vorstellen können, bevor Sie sie überhaupt starten. Dann sind Sie bereit, größere und komplexere Systeme zu bauen. Erstellen Sie ein oder zwei Projekte, die ein oder zwei Monate in Anspruch nehmen und mehr miteinander verbundene Teile haben. Fahren Sie mit Ihrem Online-Lernen und Ihren Tutorials fort. Die Projekte, die Sie jetzt bauen, werden Sie gerne Ihren Freunden zur Nutzung geben, und an diesem Punkt werden Sie bereits als Programmierer angestellt sein (aber Sie haben noch einen langen Weg vor sich).

Von dort aus geht es genauso weiter. Erstellen Sie interessantere und herausforderndere Projekte und lernen Sie immer weiter.


Schließlich werden Sie vielleicht irgendwann feststellen, dass Sie das Programmieren absolut hassen. Das ist in Ordnung, es ist nicht jedermanns Sache, und ich würde es nicht empfehlen, wenn es Ihnen keine Befriedigung verschafft.

Das ist eine fantastische Frage ... und Sie haben eine wunderbare Situation, die Sie umgehen müssen. Herzlichen Glückwunsch zu Zielen, Geld und einem leidenschaftlichen Interesse. Manche Menschen leben ihr Leben, ohne jemals eines dieser Dinge zu haben. Sie haben Glück.

Ich unterstütze Ho-Sheng Hsiaos Vorschlag, „Paul Graham zu lesen“. Paul ist brillant und

wirklich lesenswert. Bradley Grzesiak macht ebenfalls große Punkte – tauchen Sie
ein in eine Kultur, in der andere Menschen an sich gegenseitig unterstützenden Zielen arbeiten, gehen Sie an Orte und tun Sie Dinge, die Sie weiterbringen.

Abgesehen von diesen Dingen bin ich überrascht, dass den Leuten ein Ob fehlt

Weiterlesen

Das ist eine fantastische Frage ... und Sie haben eine wunderbare Situation, die Sie umgehen müssen. Herzlichen Glückwunsch zu Zielen, Geld und einem leidenschaftlichen Interesse. Manche Menschen leben ihr Leben, ohne jemals eines dieser Dinge zu haben. Sie haben Glück.

Ich unterstütze Ho-Sheng Hsiaos Vorschlag, „Paul Graham zu lesen“. Paul ist brillant und

wirklich lesenswert. Bradley Grzesiak macht ebenfalls große Punkte – tauchen Sie
ein in eine Kultur, in der andere Menschen an sich gegenseitig unterstützenden Zielen arbeiten, gehen Sie an Orte und tun Sie Dinge, die Sie weiterbringen.

Abgesehen von diesen Dingen bin ich überrascht, dass den Leuten eine offensichtliche Antwort fehlt. Ich denke, dass Ihre Lösung Ihr Problem ist und Ihr Problem die Keime Ihrer Lösung enthält. Was meine ich und welches Problem? Ihr Problem ist:

Was tun mit 100.000 Dollar, während man sich beruflich verändert. Aus Budgetsicht - sparen Sie Ihr Geld. Leben Sie mit so wenig Ausgaben (Ausgaben) wie möglich,
um so viel wie möglich von Ihren Ersparnissen zu behalten, während Ihnen das Einkommen fehlt. Finden Sie Lernen
, das nicht so viel kostet, hier sind ein paar Anlaufstellen: http://ocw.mit.edu/courses/#electrical-engineering-and-computer-science
http://einztein.com http:/ /ocw.uci.edu/courses/?cat=3
http://see.stanford.edu/see/courses.aspx
http://www.ocwsearch.com/ http://ecorner.stanford.edu/podcasts. html http://www.ruby-doc.org/ http://codex.wordpress.org/Writing_a_Plugin
http://ocw.nd.edu/computer-applications http://oli.web.cmu.edu/openlearning /forstudents/freecourses
http://www.iim-edu.org/opencourseware/index.htm
http://www.folksemantic.com/ http://ocw.njit.edu/csla/index.php
http://en.wikiversity.org/wiki/Wikiversity:Main_Page
http://www.learnbydoing.org/ 2008/02/60-killer-open-courseware-collections-for-web-designers/
http://video.ias.edu/ http://oyc.yale.edu/ http://today.caltech.edu/ theater/list?subset=science http://webcast.oii.ox.ac.uk/ http://athome.harvard.edu/archive.html


Ich würde vorschlagen, dass Sie Programmieren lernen und verwenden, um Ihre Probleme zu lösen. Schreiben Sie ein Programm, das Ihnen, SELBST (und vielleicht anderen Menschen, die mit denselben Problemen konfrontiert sind wie Sie) helfen wird. Entscheiden Sie, bei was Ihr Programm Ihnen helfen kann. Schreiben Sie zunächst Ihre Probleme auf. Schreiben Sie über die Probleme, mit denen Sie konfrontiert sind. Schreiben Sie darüber, wie schwer es ist, in Ihrer Quarterlife-Crisis an 100.000 Dollar und einen Traum zu kommen. Gehen Sie zu Google Docs
und stellen Sie ein Budget in einer Tabelle zusammen. Ermitteln Sie nach einem Monat Ihre Burn-Rate. (wie lange Sie als Unternehmen fortfahren können, ohne Ihren Beschäftigungsstatus zu ändern, bis Ihre gesparten 100.000 vollständig aufgebraucht sind.) Nachdem Sie „Hello World“ hinter sich gelassen haben, erstellen Sie einen
Echtzeit-Countdown basierend auf Ihrer Burn-Rate.

Über das Programmieren - Trotz der wiederholten und wahrscheinlich wunderbaren Ratschläge zu Ruby on Rails und anderen Tools würde ich argumentieren, dass fast niemand PROGRAMMIEREN lernen möchte - es sei denn, er versucht, eine Note zu bekommen oder einen Test zu bestehen oder sich zertifizieren zu lassen oder
so etwas . Programmieren ist Mittel zum Zweck. Wenn ich sage, dass niemand programmieren will
, meine ich das genauso, wie dass niemand eine neue Mausefalle bauen will. Sie wollen die Mäuse nur effektiver, humaner,
schneller usw. aus der Speisekammer holen. Es gibt ein Ziel, das sie antreibt, eine neue Mausefalle zu erfinden, um das, was sie wollen, besser zu erreichen.

Was möchtest du als Mensch erreichen? Was willst du als Programmierer machen? Sie wollen Probleme lösen? Möchten Sie anderen helfen, Probleme zu lösen? Du willst die Welt verändern? Willst du viel Geld verdienen? Sie möchten Ihren ökologischen Fußabdruck minimieren? Finden Sie über Ihre unmittelbaren Probleme hinaus heraus, was Sie tun möchten und wo Ihre Leidenschaften liegen.

Wenn Sie programmieren möchten, bedeutet das vielleicht, dass Sie mit Computern, Code, Konfigurationsdateien und kompilierten Programmen vertraut sein und sie manipulieren möchten, um etwas Nützliches zu tun, wahrscheinlich während Sie diese nützliche Aufgabe auf eine automatisierte, skalierbare und sichere Weise ausführen , hochverfügbar, funktional und in Komponenten unterteilt, mit denen Sie sich kontinuierlich verbessern können. Viele Menschen wollen Probleme lösen. Betrachten Sie Programmieren als Mittel zu IHREM Zweck. Teilen Sie Ihr Problem in Segmente, winzige Komponenten auf und schreiben Sie ein kleines Stück Programmierung, das jedes Ihrer Probleme, Ihre Bestrebungen, Ihre Leidenschaften, Ihre Pläne und Ihre Situationen so handhabt, dass Sie alle zusammen arbeiten können.

Vielleicht stolpern Sie über etwas, das anderen helfen wird. Ein Beispiel dafür,
was ich meine, finden Sie in dem Artikel des INC-Magazins über Marcus Frind: http://www.inc.com/magazine/20090101/and-the-money-comes -rolling-in.html Er wollte nicht programmieren lernen. Soweit ich gelesen habe, wollte er mit jemandem ausgehen und interessierte sich nicht für die Bezahlseiten, die es da draußen gab. Das war seine Situation.

Da sind Sie also - mit einem netten anonymen Problem ... oder vielleicht 3 Problemen. Wie kann
man am besten gleichzeitig etwas Nützliches lernen, den Beruf wechseln und sich gut
um einen Notgroschen kümmern? Beginnen Sie mit Ihrem Leben und Ihren Kommunikationsmethoden und Ihren Methoden, Dinge zu tun. Also – wenn Sie Ihr Geld auf einem Sparkonto und Girokonto haben, werfen Sie einen Blick auf die Tools da draußen, die Ihnen bei der Verwaltung helfen können

Wenn Sie ein Programm schreiben, um dies für sich selbst geschehen zu lassen - auf eine Weise, die von anderen verwendet werden kann ... ist dies ein erster Schritt auf dem Weg, den Sie suchen. Wie können Sie komplexe Probleme am besten aufteilen, damit die Programmierung die darin enthaltenen Probleme vermeiden und/oder lösen kann.

Also – was haben andere Menschen getan, das Ihnen helfen kann? Nun, viele brillante Leute geben Ihnen hier Antworten. Vielleicht können Sie damit beginnen, ein Stück darüber zusammenzustellen, wie Sie nützliche Informationen von brillanten Leuten auf Quora erhalten. Du wirst
eine Programmiersprache lernen wollen…

Und über das Programmieren hinaus, um die Frage zu lösen: „Was mache ich mit 100.000, während ich das
Programmieren lerne und die Karriere ändere, fragen Sie sich selbst; Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Probleme? Denken Sie, es wäre gut, soziale Medien zu überwachen, um politische Unruhen auf die gleiche Weise vorherzusagen, wie sie verwendet werden, um vorherzusagen, wer einen neuen Audi und einen neuen Anzug von Men's Warehouse kaufen wird? Da Sie anonym sind … möchten Sie vielleicht herausfinden, wie Sie Ihre Privatsphäre in einer immer stärker werdenden digitalen Welt wahren können?

Viel Glück!

Ich weiß nicht, was Sie gerade tun, aber ich würde Folgendes vorschlagen: Fangen Sie nicht mit dem Programmieren an.

Lassen Sie mich erklären.

Du bist jung. Du bist reich. Und nichts hält dich fest. Mein Vorschlag wäre also: Gehen Sie raus und lernen Sie, wie Sie Ihr Geld verwalten. Finden Sie heraus, wie Sie es anbauen können. Finden Sie heraus, wie Sie sich selbst, Ihrer Familie, Ihren Freunden und der Gesellschaft insgesamt helfen können.

Programmieren/Programmieren/Softwareentwicklung ist ein verdammt langweiliger Job.

Ich werde dir meine Geschichte erzählen. Ich ging auf eine ziemlich gute Ingenieurschule in Indien. Ich habe Informatik studiert, weil ich das lernen wollte, als ich 15-16 war.

Weiterlesen

Ich weiß nicht, was Sie gerade tun, aber ich würde Folgendes vorschlagen: Fangen Sie nicht mit dem Programmieren an.

Lassen Sie mich erklären.

Du bist jung. Du bist reich. Und nichts hält dich fest. Mein Vorschlag wäre also: Gehen Sie raus und lernen Sie, wie Sie Ihr Geld verwalten. Finden Sie heraus, wie Sie es anbauen können. Finden Sie heraus, wie Sie sich selbst, Ihrer Familie, Ihren Freunden und der Gesellschaft insgesamt helfen können.

Programmieren/Programmieren/Softwareentwicklung ist ein verdammt langweiliger Job.

Ich werde dir meine Geschichte erzählen. Ich ging auf eine ziemlich gute Ingenieurschule in Indien. Ich habe Informatik studiert, weil ich das mit 15-16-17 lernen wollte. In der Schule war ich gut. Ich habe viel genossen. Ich habe ein bisschen gelernt.

Während des Juniorjahres wurde mir klar, dass ich am Netzwerken arbeiten wollte. Also ging ich nach der Schule in eine kleine Firma in Indien, um dort zu arbeiten. Dann, nach ungefähr einem Jahr, arbeitete ich für ein kleines Startup in Kalifornien. Und dann weiter und weiter! Einige dieser Unternehmen wurden übernommen. Einige gingen pleite. Aber es war alles dasselbe. Also, nachdem ich ungefähr 8 Jahre lang jeden Tag das Gleiche gemacht hatte, Tag für Tag, wurde mir klar, dass ich genug davon hatte. Ich packte meine Koffer und verabschiedete mich von den USA. Wie es das Schicksal so wollte, erfuhr ein Startup, das seine Geschäfte in Indien startete, von mir und fesselte mich mit großen Versprechungen und etwas anständigem Geld. Ich schloss mich an, nur um festzustellen, dass ich immer noch die gleichen Sachen machte. Nach etwas mehr als einem Jahr Arbeit habe ich aufgehört und bin nie wieder zum Codieren / Programmieren / Software-Engineering zurückgekehrt.

Programmieren scheint nach außen hin Spaß zu machen, wird aber sehr schnell langweilig. Und 99 % der Leute im "Codierungs"-Geschäft machen nichts Innovatives. Die restlichen 1 % sind bei Google. Und sie codieren nicht gerade. Sie lösen große Probleme.

Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich gearbeitet habe. Aber wenn ich die Chance bekomme, würde ich nie wieder programmieren wollen.

Zusammenfassend: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass zwischen Codierung / Programmierung / Softwareentwicklung und Problemlösung eine große Kluft besteht. Sie können Probleme in jedem Bereich lösen. Computer und Programmiersprachen und all diese cool klingenden Bibliotheken und Frameworks sind nur Werkzeuge, die Sie verwenden, um Ihre Probleme zu lösen. Machen Sie die Werkzeuge nicht zu Ihrem Fokus. Sie werden es bereuen.

Lernen Sie, mit dem Geld umzugehen, das Sie bereits haben. Und lernen, es gut anzulegen.

Gott sei Dank.

(Dies ist ein Update: Lesen Sie diesen kurzen Aufsatz mit dem Titel „Teach Yourself to Program in 10 Years“ von Peter Norvig, Director of Research bei Google. Teach Yourself Programming in Ten Years)

UPDATE (05.06.2015)
Ich bin mir nicht sicher, wo Sie leben, aber wenn Sie in den USA leben, kann die Kündigung Ihres Jobs gesundheitsgefährdend sein – im wahrsten Sinne des Wortes.

Wenn Sie in CA leben, haben Sie 30 Tage Zeit, um eine Einkommensänderung zu melden UND für einen bestimmten Zeitraum weniger als die Armutsgrenze zu verdienen, werden Sie in Medi-Cal aufgenommen. Während Medi-Cal eine Versicherung sein soll, nehmen es nur sehr wenige Ärzte, was bedeutet, dass alle Besuche, die Sie machen müssen, zu Ihren Lasten gehen.

Einfache Untersuchungen können 500 $ pro Besuch kosten und lassen Sie mich nicht anfangen, wenn Sie Tests machen lassen müssen – ich werde derzeit auf Typ-3-Krebs überwacht und diese 100.000 $ haben Sie gespart

Weiterlesen

UPDATE (05.06.2015)
Ich bin mir nicht sicher, wo Sie leben, aber wenn Sie in den USA leben, kann die Kündigung Ihres Jobs gesundheitsgefährdend sein – im wahrsten Sinne des Wortes.

Wenn Sie in CA leben, haben Sie 30 Tage Zeit, um eine Einkommensänderung zu melden UND für einen bestimmten Zeitraum weniger als die Armutsgrenze zu verdienen, werden Sie in Medi-Cal aufgenommen. Während Medi-Cal eine Versicherung sein soll, nehmen es nur sehr wenige Ärzte, was bedeutet, dass alle Besuche, die Sie machen müssen, zu Ihren Lasten gehen.

Einfache Untersuchungen können 500 $ pro Besuch kosten und lassen Sie mich nicht anfangen, wenn Sie Tests machen lassen müssen – ich werde derzeit auf Typ-3-Krebs überwacht und die 100.000 $, die Sie gespart haben, werden mit einem zweiwöchigen Krankenhausaufenthalt aufgebraucht.

Lange Rede kurzer Sinn, sei nicht dumm und spiele mit deinem Leben. Lernen Sie das Programmieren während der Arbeit, erstellen Sie Ihre ersten Apps während der Arbeit und fahren Sie dann mit Ihrer nächsten Gelegenheit fort, sobald Sie die Traktion hergestellt haben.

Ernsthaft.

UPDATE (21.11.2013)
Da wir nichts von Ihnen gehört haben, wissen wir nicht, wofür Sie sich entschieden haben. Da ich ein paar Monate Zeit habe, um über Ihre Frage nachzudenken, bin ich noch besorgter, dass Sie so etwas Dummes tun wollen.

Wenn Sie noch nie in Ihrem Leben einen Tag programmiert haben, müssen Sie in sehr kurzer Zeit viel lernen. Sechs bis zwölf Monate sind nicht genug Zeit, um eine angemessene Anwendung zu erstellen, geschweige denn eine gute. Wenn Sie in der SF Bay Area leben, sind 100.000 US-Dollar wirklich nicht viel Geld, und es ist nie gut, sich eine Auszeit zu nehmen, um an so etwas zu arbeiten, es sei denn, Sie haben einen Backup-Plan.

Ich empfehle dringend, dass Sie das Programmieren in Ihrer Freizeit lernen und sich dann darauf konzentrieren, diese App zu bewerben, sei es durch die Gründung Ihres eigenen Unternehmens, den Verkauf über einen App Store oder über andere Vertriebskanäle.

Wenn Sie dies nicht tun, werfen Sie nur 100.000 US-Dollar weg, in der Hoffnung, dass Sie erfolgreich sein werden, und die Chancen stehen gut, dass Sie wahrscheinlich nicht das nächste Snapchat sein werden.

Viel Glück.

----------------

Zunächst einmal ist es sehr lobenswert, dass Sie in relativ kurzer Zeit so viel Geld sparen konnten. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, Ihren Job zu kündigen, um Programmieren zu lernen, und davon ausgehen, dass Sie in der Lage sein werden, ein Produkt zu bauen, machen Sie sich etwas vor.

Es gibt keinen Grund, warum Sie jetzt nicht lernen können, nachts, am Wochenende und wann immer Sie Freizeit haben, zu programmieren. Das gesparte Geld sollte da sein, falls Sie es für Notfälle oder für wichtige Anschaffungen später brauchen.

Viel Glück.

Erstmal herzlichen Glückwunsch zu deiner jetzigen Situation. Nicht viele Menschen in deinem Alter sind finanziell so gut gestellt. Trotzdem würde ich nicht empfehlen, Ihren Job zu kündigen, wenn Sie es irgendwie verhindern können. Wenn Sie nicht Vollzeit zur Schule gehen möchten (was nicht so klingt), werden Sie weiterhin ein gewisses Einkommen als Sicherheitsnetz erzielen wollen. Ich bin jedoch nicht hier, um Sie über Finanzen zu belehren, also lassen Sie mich zu meiner Antwort kommen ...

Wenn Sie sich 6-12 Monate Zeit geben, ist das Beste, was Sie in dieser Zeit tun können, Unterricht zu nehmen. Versuchen Sie nicht, sich selbst etwas beizubringen, es sei denn, Sie haben diese App verwendet

Weiterlesen

Erstmal herzlichen Glückwunsch zu deiner jetzigen Situation. Nicht viele Menschen in deinem Alter sind finanziell so gut gestellt. Trotzdem würde ich nicht empfehlen, Ihren Job zu kündigen, wenn Sie es irgendwie verhindern können. Wenn Sie nicht Vollzeit zur Schule gehen möchten (was nicht so klingt), werden Sie weiterhin ein gewisses Einkommen als Sicherheitsnetz erzielen wollen. Ich bin jedoch nicht hier, um Sie über Finanzen zu belehren, also lassen Sie mich zu meiner Antwort kommen ...

Wenn Sie sich 6-12 Monate Zeit geben, ist das Beste, was Sie in dieser Zeit tun können, Unterricht zu nehmen. Versuchen Sie nicht, es sich selbst beizubringen, es sei denn, Sie haben diesen Ansatz in der Vergangenheit erfolgreich mit anderen Dingen verwendet. Eine wachsende Mehrheit der Community Colleges bietet Kurse (sowie Abschlüsse oder Zertifikatsprogramme) in Programmierung an - und mit 100.000 US-Dollar als Überbrückungshilfe können Sie sich vermutlich 3.000 US-Dollar für Kurse leisten.

Mein Spezialgebiet ist die Front-End-Entwicklung, also würde ich am Beispiel davon zunächst Kurse in HTML (was CSS beinhalten würde) und JavaScript belegen. Am Ende der vier Monate, die ich für diese Vorlesungen brauchte, hätte ich ein verdammt gutes Verständnis für die Themen und hätte auch Feedback von einem Professor und anderen Kommilitonen bekommen können. Wenn Sie sich für Softwareentwicklung interessieren, belegen Sie Kurse wie Java und C++ oder PHP und Ruby für die Backend-Entwicklung (es hängt alles von Ihrer Nische ab).

Wenn Sie absolut dagegen sind, Unterricht zu nehmen, dann gehen Sie auf YouTube. Es mag zunächst komisch klingen, aber den Großteil meiner außerschulischen Bildungsressourcen habe ich in Form von Tutorials auf YouTube gefunden. Die Leute, die sie posten, sind ziemlich gut in der Sprache, die sie zeigen, und sie wollen ihr Wissen verbreiten.

Wenn dies aus irgendeinem Grund nicht für Sie ausreicht, durchsuchen Sie das Internet nach Text-Tutorials - diese werden mit Sicherheit den Trick für Sie erledigen. Aber egal, welchen Weg Sie einschlagen, um Ihre bevorzugte(n) Sprache(n) zu lernen, Sie werden sich einfach nur die Hände schmutzig machen und codieren wollen! Der beste Weg (zumindest meiner Meinung nach), so etwas wie Programmieren zu lernen, ist, sich einfach hinzusetzen und zu programmieren. Irgendwann kommt es zu dir!

Viel Glück!

Related Post: