Ich Bin Ein Indischer Teenager. Ich Möchte Bei Der NASA Arbeiten. Ist Es Möglich? Wenn Das So Ist, Wie? Was Soll Ich Machen?

Ich Bin Ein Indischer Teenager. Ich Möchte Bei Der NASA Arbeiten. Ist Es Möglich? Wenn Das So Ist, Wie? Was Soll Ich Machen?

January 28, 2023, by Eva Kaufmann, Arbeit

OK: Erstens können Sie sich nicht bei der NASA anmelden. Es ist ein Job bei einer US-Regierung. Agentur (öffentlicher Dienst). Es gibt keine Immatrikulation.

Ihre schlechte Nachricht ist: Im Allgemeinen, es sei denn, Sie wollen einen Job bei der NASA als Hausmeister oder Koch (lachen Sie nicht, eine der ersten net.signatures, die ich je gesehen habe, war ein aufstrebender „Raumschiff-Hausmeister“ (und die US-Antarktis Das Programm hat Tausende, die um den Posten von Hausmeistern in antarktischen Stützpunkten konkurrieren): Sie müssen aufholen.

Die gute Nachricht ist: Das ist möglich, wenn auch sehr schwer. Es hängt davon ab, was Sie tun möchten.

Was bedeutet das? Es bedeutet, dass die NASA zuerst ihre Größe verkleinert (ihr Budget wird durch die Inflation aufgezehrt), a

Weiterlesen

OK: Erstens können Sie sich nicht bei der NASA anmelden. Es ist ein Job bei einer US-Regierung. Agentur (öffentlicher Dienst). Es gibt keine Immatrikulation.

Ihre schlechte Nachricht ist: Im Allgemeinen, es sei denn, Sie wollen einen Job bei der NASA als Hausmeister oder Koch (lachen Sie nicht, eine der ersten net.signatures, die ich je gesehen habe, war ein aufstrebender „Raumschiff-Hausmeister“ (und die US-Antarktis Das Programm hat Tausende, die um den Posten von Hausmeistern in antarktischen Stützpunkten konkurrieren): Sie müssen aufholen.

Die gute Nachricht ist: Das ist möglich, wenn auch sehr schwer. Es hängt davon ab, was Sie tun möchten.

Was bedeutet das? Das bedeutet, erstens verkleinert sich die NASA (ihr Budget wird von der Inflation aufgezehrt) und zweitens sind die Jobs sehr wettbewerbsfähig. Mehrere meiner Kollegen gingen im Alter von 14 Jahren aufs College (z. B. Berkeley). Ja, sie waren Genies. Die NASA ist sehr schlecht in der internen Ausbildung, es sei denn, Sie sind Flugbesatzung. (Sie helfen bei der Finanzierung späterer Abschlüsse, stellen aber kaum mehr als etwas Geld für die Unterstützung bereit.) Sie erwarten größtenteils, dass Sie sofort in die Arbeit einsteigen. Wenn Sie nicht passen, gibt es immer eine andere billigere Person als Sie. Du musst eine Nische finden.

Was gegen Sie spricht: intelligenter Wettbewerb, Menschen, die vor Ort leben (Reisekosten, um sie zu bewegen, sind günstig), Menschen in zahlreichen Disziplinen/Bereichen.

Es reicht nicht, nur gute Noten zu haben. Man muss Dinge tun, die sich nur durch gute Noten von allen anderen abheben. Sie müssen langfristige Projektarbeit zeigen, Sie müssen gute Fähigkeiten zur Problemlösung zeigen, und Sie müssen sowohl unabhängiges Denken als auch die Fähigkeit zeigen, gut mit anderen zusammenzuarbeiten. Sie wollen echte Auszeichnungen und Preise sehen. Schreiben Sie in jungen Jahren eine veröffentlichte Arbeit.

Einige Leute versuchen Dinge wie den Besuch eines Space Camps. Sie versuchten zu expandieren und überdehnten sich (finanziell). Das hilft also nicht unbedingt. Tut mir leid, der Beitritt zu Clubs wird nicht viel helfen.

Sie brauchen starke mathematische Werkzeuge. In vielen Fällen muss man die Gleichungen lesen können (so wurde ich zur Graduiertenschule eingeladen, ich habe einen Fehler in einem Lehrbuch gefunden). Das Fliegenlernen in jungen Jahren kann helfen. Hinweis: Wenn du es vermasselst, stirbst du. Wenn Ihnen jemand 3-D erwähnt, kennen Sie den Unterschied zwischen Skalarprodukt und Kreuzprodukt, und Sie kennen sich mit rechtshändigen und linkshändigen Koordinatensystemen usw. aus. Sie können nicht nur Absätze lesen, Sie müssen lesen Gleichungssysteme.

Ich habe im Alter von 9 Jahren begonnen, mich ernsthaft mit Astronomie zu beschäftigen. Multiplizieren Sie das Lichtjahr und erhalten Sie eine Annäherung an die Kilometerleistung. Wissen, was ein Hertzspring-Russell-Diagramm ist und wie es bestimmt wurde. Und es gibt Menschen, die viel besser sind als ich.

Die erste FAQ-Liste begann in den frühen 1980er Jahren damit, wie man einen Job bei der NASA bekommt.

„Was soll ich in diesem Alter von 17 Jahren tun, wenn ich bei der NASA eingeschrieben werden möchte?“

Sie sollten besser in der National Honor Society sein, die vor einigen Jahren angefangen hat. Ihre Hobbys sind seit vielen Jahren Wissenschaften.

Ich begann meine zivile Karriere bei der NASA JPL. Ich war gerade bei Caltech durchgefallen. Zum zweiten Mal. Vielleicht beim dritten Mal. Jedenfalls hatte ich noch meinen Studentenausweis. Ich habe dort niemandem erzählt, dass ich durchgefallen bin. Ich habe meinen Studentenausweis verwendet, um Zugang zu einem Sommerpraktikum zu erhalten. Ich habe hart genug gearbeitet, dass ich am Ende des Sommers einfach Vollzeit blieb. Ich sagte den Leuten auf der Arbeit, dass ich mit der Abendschule anfangen würde

Weiterlesen

„Was soll ich in diesem Alter von 17 Jahren tun, wenn ich bei der NASA eingeschrieben werden möchte?“

Sie sollten besser in der National Honor Society sein, die vor einigen Jahren angefangen hat. Ihre Hobbys sind seit vielen Jahren Wissenschaften.

Ich begann meine zivile Karriere bei der NASA JPL. Ich war gerade bei Caltech durchgefallen. Zum zweiten Mal. Vielleicht beim dritten Mal. Jedenfalls hatte ich noch meinen Studentenausweis. Ich habe dort niemandem erzählt, dass ich durchgefallen bin. Ich habe meinen Studentenausweis verwendet, um Zugang zu einem Sommerpraktikum zu erhalten. Ich habe hart genug gearbeitet, dass ich am Ende des Sommers einfach Vollzeit blieb. Ich sagte den Leuten auf der Arbeit, dass ich statt der Tagesschule eine Abendschule beginne und bleiben würde, bis sie mich entlassen würden. Ich blieb zwei Jahre. Da ich ein ehemaliger JPLer war, waren sie bereit, mich ein Jahr später als Vollzeitmitarbeiter einzustellen.

Schauen wir uns einige Teile dieses Puzzles an.

Ich habe ein College in der Nähe eines NASA-Zentrums ausgewählt, das eine sehr enge Beziehung hatte. JPL ist eigentlich ein Zentrum, das im Rahmen eines NASA-Vertrags von Caltech betrieben wird, also war ich theoretisch ein Caltech-Angestellter, kein NASA-Angestellter mit GS-Rating. Jahre später wechselte ich sogar vom Labor zum Campus und arbeitete einige Jahre als Caltech-Mitarbeiter, bevor ich in die Wirtschaft ging.

Ich habe meinen College-Zugang genutzt, um dorthin zu gehen, soweit es mir erlaubt war, und ich habe eine große Anzahl von Leuten gefragt, ob sie wüssten, wer für ein Sommerpraktikum einstellen würde. Ich habe auch die Praktikanten auf dem Campus durchgesehen, aber das war nur eine Formalität. Was zählte, war die Vernetzung. Ich habe alle Praktikanten gefragt, wie man ein Praktikum bekommt. Ich ging hin und fragte sie alle nach einem Praktikum und wer sonst noch einstellen könnte.

Eine Online-Bewerbung reicht nicht aus.

Ich habe genommen, was angeboten wurde. Wissenschaftliches Programmieren in Fortran im ersten Jahr. Ich habe mir ein Buch darüber gekauft und wie verrückt studiert! Eine Zeit lang lebte ich fast bei der Arbeit, bis ich einen Sinn dafür hatte, was ich tat.

Ich aß mit allen zu Mittag und half nach Feierabend, wo ich konnte. Das hat mir erlaubt, wieder Vollzeit zu kommen. Und es erlaubte mir, alle paar Jahre zu wechseln, bis ich meine frühe Karriere aufgebaut hatte.

Leicht? Nichts davon. Es ist es wert? Jede Sekunde. Zu Beginn meiner Karriere war ich eigentlich ein professioneller Astronom, obwohl ich Ground-Link-Software für ein Weltraumteleskop erstellte. Ich musste an einigen Raumsonden arbeiten, bevor sie ihre mythischen Namen bekamen. Die Bezahlung war schrecklich, aber die Aus- und Weiterbildung war ausgezeichnet.

Die ganze Zeit über war ich noch Reservist der Drilling Navy und ging zur Abendschule. Schlaf ist nichts für junge Leute!

Das hängt davon ab, welchen Job Sie bei der NASA anstreben. Die NASA hat Wissenschaftler aller Art – Planetengeologen und Astronomen und Biologen und Materialingenieure und Chemiker. Und auch Ingenieure - Maschinenbauingenieure, Elektroingenieure, Bauingenieure, Luft- und Raumfahrtingenieure, Softwareingenieure, Steuerungsingenieure, Robotiker ... und natürlich haben sie auch einige Astronauten.

Wenn du Wissenschaftler werden willst, nimm an naturwissenschaftlichen Kursen teil und schneide darin gut ab. Aber noch wichtiger ist es, Dinge selbst zu tun. Baue ein Teleskop und lerne es zu benutzen. Freiwilliger für archäologische Ausgrabungen. Beteiligen Sie sich an den Naturwissenschaften Ihrer Schule f

Weiterlesen

Das hängt davon ab, welchen Job Sie bei der NASA anstreben. Die NASA hat Wissenschaftler aller Art – Planetengeologen und Astronomen und Biologen und Materialingenieure und Chemiker. Und auch Ingenieure - Maschinenbauingenieure, Elektroingenieure, Bauingenieure, Luft- und Raumfahrtingenieure, Softwareingenieure, Steuerungsingenieure, Robotiker ... und natürlich haben sie auch einige Astronauten.

Wenn du Wissenschaftler werden willst, nimm an naturwissenschaftlichen Kursen teil und schneide darin gut ab. Aber noch wichtiger ist es, Dinge selbst zu tun. Baue ein Teleskop und lerne es zu benutzen. Freiwilliger für archäologische Ausgrabungen. Nehmen Sie an der Wissenschaftsmesse Ihrer Schule teil. Programmieren lernen. Finden Sie etwas, das mit Wissenschaft zu tun hat und das Sie lieben, und tun Sie es.

Wenn Sie Ingenieur werden wollen, ist die Antwort nicht viel anders. Nehmen Sie an Mathematik- und Naturwissenschaftskursen teil und bekommen Sie gute Noten darin. Aber lernen Sie auch, Computer oder Roboter zu bauen oder Quadcopter zu programmieren. Arbeite ehrenamtlich im Robotik-Club deiner Schule. Wenn einer deiner Eltern das Familienauto repariert, hilf ihm, damit du lernst, wie es funktioniert. Oder wenn sie daran arbeiten, Ihr Haus zu reparieren, helfen Sie dabei - alles, was Ihnen praktische Erfahrungen mit der Herstellung oder Reparatur von Dingen verschafft.

Wenn du Astronaut werden willst, ist das etwas anders. Erkennen Sie zunächst, dass selbst für die hochqualifiziertesten Bewerber nicht mehr als einer von mehreren Hundert ausgewählt wird, also haben Sie einen Backup-Plan. Davon abgesehen: Fliegen lernen. Sie sind alt genug, um mit dem Studium zum Privatpilotenschein zu beginnen. Und lernen Sie eine Sprache, vorzugsweise Russisch, obwohl es nur wenige Schulen anbieten. Sobald Sie alt genug sind, werden Sie SCUBA-zertifiziert. Und sehen Sie sich das JROTC Ihrer Schule an, falls sie eines haben. Der einfachste Weg zum Astronautenkorps führt über das Militär – entweder als Air Force-Pilot oder Marineflieger.

Die meisten NASA-Zentren führen Sommerprogramme für Schüler der Oberstufe durch. Ich ging auf eine in der High School; es hat mein Leben verändert. Wenn Sie in einem Staat mit einem NASA-Zentrum leben, sollten Sie sich bewerben.

Praktika und andere studentische Arbeitsmöglichkeiten

Highschool-Praktikum bei NASA Glenn - Klasse 10-11

Bewerben Sie sich - MINT-Praktika und Stipendien im Jet Propulsion Laboratory der NASA

https://nasajobs.nasa.gov/studentopps/default.htm

Du möchtest bei der NASA arbeiten?

Das ist großartig.

Was unterscheidet Sie von allen anderen, die einen Job bei der NASA anstreben?

Die Einstellung ist ein Wettbewerbsprozess. Sie müssen auffallen. Ihre Noten, die Gesellschaften und Vereine, an denen Sie teilgenommen haben, die Praktika, die Sie absolviert haben, die Referenzen, die Sie aufgelistet haben, die Jobs, die Sie bisher bekleidet haben – all dies spricht dafür, wer Sie sind und was Sie der NASA zu bieten haben. Doch selbst mit all diesen Elementen in Ihrer Tasche gibt es noch eine Sache, die meiner Meinung nach den größten Unterschied macht.

Ein Champion. Am besten der Personalchef. Champions bekommt man meistens durch Praktika. Ich habe gesehen

Weiterlesen

Du möchtest bei der NASA arbeiten?

Das ist großartig.

Was unterscheidet Sie von allen anderen, die einen Job bei der NASA anstreben?

Die Einstellung ist ein Wettbewerbsprozess. Sie müssen auffallen. Ihre Noten, die Gesellschaften und Vereine, an denen Sie teilgenommen haben, die Praktika, die Sie absolviert haben, die Referenzen, die Sie aufgelistet haben, die Jobs, die Sie bisher bekleidet haben – all dies spricht dafür, wer Sie sind und was Sie der NASA zu bieten haben. Doch selbst mit all diesen Elementen in Ihrer Tasche gibt es noch eine Sache, die meiner Meinung nach den größten Unterschied macht.

Ein Champion. Am besten der Personalchef. Champions bekommt man meistens durch Praktika. Ich habe gesehen, dass mehr Praktikanten eingestellt wurden, als sich von außerhalb beworben haben. Mit einem Praktikum bekommt man einen Fuß in die Tür. Ab da liegt es an dir. Du zeigst deinem Mentor, dass du ein Selbststarter bist, dass du Dinge durchziehst, dass du niemals Probleme bringst, ohne eine Lösung vorzuschlagen, dass man sich auf dich verlassen kann. Du zeigst diese Qualitäten und hast wahrscheinlich diesen überaus wichtigen Champion. Sobald Sie einen Champion haben, ist es nur noch eine Frage eines offenen Slots und Sie haben alle Hürden genommen. Sie sehen, es ist der Champion, der Ihnen auf Ihrem Weg helfen wird. Ihr Champion bereitet Sie auf den Einstellungsprozess vor, sobald er/sie Ihr Potenzial zum ersten Mal sieht. Erfolgreich einzustellen ist fast so schwer wie eingestellt zu werden.

Aber es gibt keine Garantien. Es klappt nicht immer. Es kann sehr schwierig sein, diesen offenen Slot zu bekommen, aber es passiert manchmal. Alles, was Sie brauchen, ist bereit zu sein, wenn die Zeit reif ist. Ich hatte all diese „Qualitäten“, die für mich sprachen, aber es dauerte immer noch über ein Jahr, bis ein Slot frei wurde. Sobald dieser Slot geöffnet war, ging es sehr schnell. Ich war so froh, dass ich jemanden hatte, der es mit mir durchmachte.

Ich bin 18 Jahre alt und auch ich habe den Traum, eines Tages für die NASA zu arbeiten, also werde ich Ihnen erzählen, was ich getan habe/zu tun gedenke.

Zunächst einmal möchten Sie natürlich einen MINT-Studiengang/-Beruf wählen, z. B. Ingenieurwesen, Chemie usw. Versuchen Sie, Kurse zu belegen/Clubs beizutreten, die Ihre Verbindung zu MINT-Fächern in der High School stärken.

Wählen Sie ein College mit einer Fülle von Forschungsmöglichkeiten – wenn Sie als Student Ihren Namen auf einer Zeitung schreiben, heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab, wenn Sie sich für Graduiertenprogramme bewerben. Der Eintritt in eine erstaunliche Graduiertenschule wie CalTech, Harvard, Stanford usw. würde Ihnen unbegrenzte Jobmöglichkeiten verschaffen

Weiterlesen

Ich bin 18 Jahre alt und auch ich habe den Traum, eines Tages für die NASA zu arbeiten, also werde ich Ihnen erzählen, was ich getan habe/zu tun gedenke.

Zunächst einmal möchten Sie natürlich einen MINT-Studiengang/-Beruf wählen, z. B. Ingenieurwesen, Chemie usw. Versuchen Sie, Kurse zu belegen/Clubs beizutreten, die Ihre Verbindung zu MINT-Fächern in der High School stärken.

Wählen Sie ein College mit einer Fülle von Forschungsmöglichkeiten – wenn Sie als Student Ihren Namen auf einer Zeitung schreiben, heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab, wenn Sie sich für Graduiertenprogramme bewerben. Der Eintritt in eine erstaunliche Graduiertenschule wie CalTech, Harvard, Stanford usw. würde Ihnen unbegrenzte Jobmöglichkeiten (wie NASA) sowie Promotionsprogramme bieten.

Wenn Sie sich so schnell wie möglich für eine Bewerbung als Astrononaut bei der NASA qualifizieren möchten, empfehle ich eine Promotion, da dies ein Ersatz für Feldarbeit / Erfahrung ist.

Viel Glück, aber denken Sie daran, sich zu amüsieren und sich nicht zu sehr zu stressen!

Was dir helfen kann, später einen Job bei der NASA zu bekommen, ist, jetzt ein Praktikum bei der NASA zu machen. In meinem Fall führte ein Praktikum bei der NASA direkt zu einer Anstellung bei der NASA.

Unabhängig davon, wie Sie Ihr Beschäftigungsziel verfolgen, müssen Sie natürlich Fachkenntnisse erwerben, die für den Bereich, in dem Sie arbeiten möchten, relevant sind, und über Fähigkeiten verfügen, die einige Anforderungen des Arbeitgebers oder Projektmanagers erfüllen, für den Sie arbeiten möchten.

Speziell für den Fall der NASA können Sie sich jedoch auch die Einstellungsrichtlinien des Bundes ansehen. Abhängig davon, wo Sie arbeiten möchten, können einige Einschränkungen gelten, die schwer zu erkennen sind

Weiterlesen

Was dir helfen kann, später einen Job bei der NASA zu bekommen, ist, jetzt ein Praktikum bei der NASA zu machen. In meinem Fall führte ein Praktikum bei der NASA direkt zu einer Anstellung bei der NASA.

Unabhängig davon, wie Sie Ihr Beschäftigungsziel verfolgen, müssen Sie natürlich Fachkenntnisse erwerben, die für den Bereich, in dem Sie arbeiten möchten, relevant sind, und über Fähigkeiten verfügen, die einige Anforderungen des Arbeitgebers oder Projektmanagers erfüllen, für den Sie arbeiten möchten.

Speziell für den Fall der NASA können Sie sich jedoch auch die Einstellungsrichtlinien des Bundes ansehen. Abhängig davon, wo Sie arbeiten möchten, können einige Einschränkungen gelten, über die Sie nur schwer Bescheid wissen können, wenn Sie nicht ausdrücklich danach suchen. Hier können ein Praktikum und Verbindungen, die mit einigen dieser geheimnisvollen bürokratischen Regeln und Vorschriften vertraut sind, helfen, sich in einem ansonsten ziemlich verwirrenden Prozess zurechtzufinden

Die NASA bietet eine Reihe von Praktikums-, Sommercamp- und Studentenbeschäftigungsprogrammen an, die Teenagern zeigen sollen, was die NASA tut und wo Menschen mit bestimmten Bildungszielen und Interessen passen könnten.

Suchen Sie online nach "NASA-Praktikum"

Wenn Sie für eine Stelle interviewt werden, gehen Sie mit einer positiven "Ich kann"-Einstellung hinein. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie Excel verwenden können, ist dies einfach mit „Ja“ zu beantworten. Wenn sie fragen, ob Sie Matlab verwenden können, wäre die Antwort: „Ich liebe Software und ich werde Nächte wach bleiben, um zu lernen, genau wie ich es mit Videospielen tue“ oder „Ja“, je nachdem, was die Wahrheit ist.

Es versteht sich, dass Jugendliche a

Weiterlesen

Die NASA bietet eine Reihe von Praktikums-, Sommercamp- und Studentenbeschäftigungsprogrammen an, die Teenagern zeigen sollen, was die NASA tut und wo Menschen mit bestimmten Bildungszielen und Interessen passen könnten.

Suchen Sie online nach "NASA-Praktikum"

Wenn Sie für eine Stelle interviewt werden, gehen Sie mit einer positiven "Ich kann"-Einstellung hinein. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie Excel verwenden können, ist dies einfach mit „Ja“ zu beantworten. Wenn sie fragen, ob Sie Matlab verwenden können, wäre die Antwort: „Ich liebe Software und ich werde Nächte wach bleiben, um zu lernen, genau wie ich es mit Videospielen tue“ oder „Ja“, je nachdem, was die Wahrheit ist.

Es versteht sich, dass Teenager keine Profis sind, aber die Einstellung und Bereitschaft zu „stehen und zu liefern“ entscheidend sind.

Habe Postdoktorandenarbeit in Quantengravitation.

Oder etwas realistischer werden. Erstens, welche Art von Job suchen Sie? Wenn es um Technik geht, dann gehen Sie auf eine angesehene Schule und heben Sie sich ab. Nehmen Sie an allen Wettbewerben teil und platzieren Sie sich gut. Wenden Sie sich an LinkedIn. Stellen Sie relevanten Personen intelligente Fragen zu ihrer Arbeit. Finden Sie heraus, ob es Praktika gibt, bewerben Sie sich und bekommen Sie eines. Gute Leistung. Gehen Sie die Schritte durch, um eine Anstellung zu finden.

Es sei denn, Sie sind nicht nur unglaublich schlau, sondern mit 16 bereits extrem erfolgreich, gibt es für die NASA keinen Grund, Sie einzustellen.

Das hängt davon ab, was Sie bei der NASA tun möchten. NASA-Auftragnehmer stellen Leute ein, die Dinge wie Arbeit in den Cafeterias und Hausmeisterarbeiten erledigen. Ein wenig INTERNET-Recherchearbeit und Sie sollten in der Lage sein, herauszufinden, wer Kontakte zu einem NASA-Zentrum hat, in dem Sie arbeiten möchten.

Nun, wenn Sie einen Job suchen, der etwas mehr auf die Kernfunktionen der NASA ausgerichtet ist, ist das eine Herausforderung. In diesem Alter wäre das Beste, was man sich erhoffen könnte, ein Praktikum in einem NASA-Zentrum oder bei einem NASA-Auftragnehmer. Hochschulpraktika sind hart umkämpft.

NASA - Praktika und Stipendien

In meinem Bundesstaat (Texas) gibt es ein Programm für 16-Jährige

Weiterlesen

Das hängt davon ab, was Sie bei der NASA tun möchten. NASA-Auftragnehmer stellen Leute ein, die Dinge wie Arbeit in den Cafeterias und Hausmeisterarbeiten erledigen. Ein wenig INTERNET-Recherchearbeit und Sie sollten in der Lage sein, herauszufinden, wer Kontakte zu einem NASA-Zentrum hat, in dem Sie arbeiten möchten.

Nun, wenn Sie einen Job suchen, der etwas mehr auf die Kernfunktionen der NASA ausgerichtet ist, ist das eine Herausforderung. In diesem Alter wäre das Beste, was man sich erhoffen könnte, ein Praktikum in einem NASA-Zentrum oder bei einem NASA-Auftragnehmer. Hochschulpraktika sind hart umkämpft.

NASA - Praktika und Stipendien

In meinem Bundesstaat (Texas) gibt es ein Programm für 16-Jährige (Highschool-Junioren) namens High School Aerospace Scholars, bei dem Schüler das ganze Schuljahr über weltraumbezogene Aufgaben bearbeiten. Im Sommer zwischen ihrem Junior- und Senior-Jahr werden die besten Schüler für eine Woche ins Johnson Space Center eingeladen, wo sie etwas über die NASA lernen und Projekte abschließen. Dieses Programm verschafft ihnen später einen Vorsprung bei der Bewerbung um Praktika, Kooperationen oder Stipendien. Es gibt ein paar ähnliche Programme in anderen Bundesländern.

Ihre Daten sind unzureichend. Sind Sie ein Student, der gerade die High School abgeschlossen hat, oder ein Student, weil ich sehe, dass Studenten aus beiden als "Teenager" bezeichnet werden können. Ihre beste Chance auf Ihrem Weg zur NASA besteht darin, Ihren Bachelor- oder Master-Abschluss an einer Weltklasse-Institution zu absolvieren, und Ihre Chancen wären auch besser, wenn Sie ihn an einer US-Universität selbst absolvieren. Es gibt viele Universitäten in den USA, die eine qualitativ hochwertige Ausbildung anbieten, die einen Weg für den Eintritt in die NASA aufbaut. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, warum Sie als indischer Teenager eher zur NASA als zur ISRO gehen sollten?

Sie können der Raumfahrtagentur Ihres Landes beitreten, die meiner Meinung nach ISRO ist. Beide machen die gleiche Arbeit, die gleichen Ziele. Aber wenn Sie bei der NASA arbeiten, versuchen Sie, etwas für dieses Land zu erreichen, anstatt für Ihr Land. Bei ISRO zu arbeiten bedeutet, etwas für die Heimat zu leisten.

Beschäftigen Sie sich für weltraumbezogene Jobs mit Elektro-, Maschinenbau- oder Luft- und Raumfahrttechnik, um einzusteigen.

Wenn Sie immer noch für die NASA hängen, 6 Jahre in den Vereinigten Staaten leben, eine Staatsbürgerschaft erhalten und sich bewerben. Und ich kann nicht sicher sein, dass du es bekommst.

Viel Glück

Related Post: