Hat Die Vegane/fruchtige Ernährung Von Steve Jobs Zu Seinem Bauchspeicheldrüsenkrebs Geführt? Hat Sich Ashton Kutcher Eine Verletzte Bauchspeicheldrüse Zugezogen, Als Er Versuchte, Die Ernährung Von Steve Jobs Zu Kopieren?

Hat Die Vegane/fruchtige Ernährung Von Steve Jobs Zu Seinem Bauchspeicheldrüsenkrebs Geführt? Hat Sich Ashton Kutcher Eine Verletzte Bauchspeicheldrüse Zugezogen, Als Er Versuchte, Die Ernährung Von Steve Jobs Zu Kopieren?

February 3, 2023, by Detlef Schnitzer, Arbeit

Wahrscheinlich nicht.

Ursachen von Bauchspeicheldrüsenkrebs

Einige Faktoren, die Ihr Risiko für Bauchspeicheldrüsenkrebs erhöhen können, sind:

  • Rauchen
  • Alter (tritt meistens bei Menschen über 65 Jahren auf)
  • Diabetes, insbesondere neu diagnostizierter Diabetes
  • eine Familiengeschichte von Bauchspeicheldrüsen-, Eierstock- oder Dickdarmkrebs
  • chronische Pankreatitis
  • Pankreatitis.

Die Fakten zu Bauchspeicheldrüsenkrebs: Symptome, Ursachen und mehr

HINWEIS: Diät nicht aufgeführt

Anderen Quellen zufolge scheint eine gute vegane Ernährung das Risiko (leicht) zu verringern.

Zu den Ernährungsfaktoren, für die es Hinweise auf ein leicht erhöhtes Risiko gibt, gehören verarbeitetes Fleisch, rotes Fleisch und bei v gekochtes Fleisch

Weiterlesen

Wahrscheinlich nicht.

Ursachen von Bauchspeicheldrüsenkrebs

Einige Faktoren, die Ihr Risiko für Bauchspeicheldrüsenkrebs erhöhen können, sind:

  • Rauchen
  • Alter (tritt meistens bei Menschen über 65 Jahren auf)
  • Diabetes, insbesondere neu diagnostizierter Diabetes
  • eine Familiengeschichte von Bauchspeicheldrüsen-, Eierstock- oder Dickdarmkrebs
  • chronische Pankreatitis
  • Pankreatitis.

Die Fakten zu Bauchspeicheldrüsenkrebs: Symptome, Ursachen und mehr

HINWEIS: Diät nicht aufgeführt

Anderen Quellen zufolge scheint eine gute vegane Ernährung das Risiko (leicht) zu verringern.

Zu den Ernährungsfaktoren, für die es Hinweise auf ein leicht erhöhtes Risiko gibt, gehören verarbeitetes Fleisch, rotes Fleisch und Fleisch, das bei sehr hohen Temperaturen gekocht wird (z. B. durch Frittieren, Braten oder Grillen).

Bauchspeicheldrüsenkrebs – Wikipedia

Als ich Veganer war, war ich so geschwächt, dass ich eine Halsentzündung bekam. Das Fieber stieg für zwei Tage auf 104 Grad F. an.

Dies führte zu leichten Nierenschäden, die sich über Jahre manifestierten.

Goofy Diäten führen zu guten Krankheiten.

Auch dieser ist möglich.

Die Ärzte erzählen uns immer wieder von ausgewogener Ernährung und die Leute werden immer wieder krank bei seltsamen Diäten.

Irgendwo muss doch ein Zusammenhang bestehen.

Pablo Picasso wird oft mit den Worten zitiert: „Gute Künstler leihen, große Künstler stehlen“.

Steve Jobs sah dies und gab seine paraphrasierte Version „gute Künstler kopieren, große Künstler stehlen“.

An welche erinnern sich die Leute am meisten?

Natürlich könnten die Leute denken, dass das alles Steves war, weil sie wahrscheinlich noch nie von Picasso gehört haben, und darin wurde Steve wirklich gut – Ideen zu stehlen.

Er war ein Low-Level-Techniker, während er für Atari arbeitete, und war dafür bekannt, dass er nicht wirklich viel über Codierung wusste. Dafür würde er die Arbeit an seinen guten Freund Steve Wozniak weitergeben, der die Idee hinter dem v

Weiterlesen

Pablo Picasso wird oft mit den Worten zitiert: „Gute Künstler leihen, große Künstler stehlen“.

Steve Jobs sah dies und gab seine paraphrasierte Version „gute Künstler kopieren, große Künstler stehlen“.

An welche erinnern sich die Leute am meisten?

Natürlich könnten die Leute denken, dass das alles Steves war, weil sie wahrscheinlich noch nie von Picasso gehört haben, und darin wurde Steve wirklich gut – Ideen zu stehlen.

Er war ein Low-Level-Techniker, während er für Atari arbeitete, und war dafür bekannt, dass er nicht wirklich viel über Codierung wusste. Dafür übergab er die Arbeit an seinen guten Freund Steve Wozniak, der die Idee hinter dem allerersten Apple Mac hatte.

Jobs sah sein Talent darin, Menschen dazu zu bringen, Dinge für ihn zu tun, und ich denke, dass sich alle definitiv einig sind.

Jobs hatte auch eine Liebesaffäre mit Japan und war betört von Sony und all den Erfindungen, Produkten und Prototypen, die er dort sah. Dies war höchstwahrscheinlich die Quelle seiner Inspirationen und wo er seine Visionen von Apple begann, dasselbe zu tun.

Nun, eine Vision zu haben und tatsächlich zu wissen, wie man sie umsetzt, sind zwei sehr unterschiedliche Dinge. Zum größten Teil machte Jobs oft viele Dinge falsch.

Wie das erste iPhone:

Jobs bestand darauf, das Click-Wheel-Design für das iPhone beizubehalten, aber die Ingenieure schlugen vor, dass ein Touchscreen eindeutig die Richtung sei, in die sich ihre Konkurrenten bewegten, und dass sie ihn auch verwenden sollten. Am Ende gab Jobs dem Touchscreen-iPhone nach. Dies offenbart seine Sturheit, an vergangenen Erfolgen festzuhalten, anstatt innovativ zu sein oder etwas Neues zu erfinden, weil er die Grenzen und Potenziale von Technologien einfach nicht kannte.

Wie damals, als der erste iPod herauskam, war er 1,9 cm dick. Jobs hat getan, was jeder vorgeschlagen hätte - es kleiner machen. Das ist nicht wirklich ein genialer Vorschlag, aber seine Beharrlichkeit gegenüber seinen Ingenieuren, Dinge kleiner oder dünner zu machen, ließ ihn wie eine Art Technologiegenie aussehen.

Also nein, er konnte nichts erfinden, noch war er ein Marketing-Genie.

Wie ich bereits erwähnte, war er großartig darin, talentierte Leute dazu zu bringen, die unmöglichen Dinge für ihn zu tun, obwohl er keine Ahnung hatte, wie er sie dorthin führen sollte.

Bearbeiten:

„Bei dem Job-Stehlen-Zitat ging es darum, sich von Dingen in der Natur inspirieren zu lassen usw. und nicht buchstäblich die Arbeit eines anderen zu stehlen.“

Jobs verfügte nicht über starke technische Fähigkeiten (und Woz enthüllte dies), also bestand der einzige Weg für Apple wirklich darin, Ideen zu stehlen.

Viele der Funktionen, die auf der Apple Lisa landeten, stammten von Xerox, aber selbst ein Genie wie woz konnte nicht herausfinden, wie sie das machten. Wie haben sie es also gemacht? Sie mussten die Lizenzen von Xerox kaufen, die alle Blaupausen lieferten, alles, was sie tun mussten, war, es in die Lisa einzustecken und zu spielen, um es zu verwenden. So konnte Gates auch Windows erstellen, auch das musste er über die Xerox-Lizenzierung lernen.

Ich kenne keine Details über die Ernährung von Steve Jobs oder seine Behandlung, aber es gibt KEINEN Zusammenhang zwischen Obstkonsum und Bauchspeicheldrüsenkrebs. Tatsächlich gibt es wahrscheinlich eine gegensätzliche Assoziation.

Die maßgebliche wissenschaftliche Literatur zum Zusammenhang von Ernährungsgewohnheiten und Krebs ist der World Cancer Research Fund / American Institute for Cancer Research. Lebensmittel, Ernährung, körperliche Aktivität und Krebsprävention: eine globale Perspektive.

Über die Studie: „Die Erstellung des Berichts dauerte sechs Jahre, und der Prozess war transparent, objektiv und umfassend. Zunächst wurde die globale wissenschaftliche Literatur selektiert

Weiterlesen

Ich kenne keine Details über die Ernährung von Steve Jobs oder seine Behandlung, aber es gibt KEINEN Zusammenhang zwischen Obstkonsum und Bauchspeicheldrüsenkrebs. Tatsächlich gibt es wahrscheinlich eine gegensätzliche Assoziation.

Die maßgebliche wissenschaftliche Literatur zum Zusammenhang von Ernährungsgewohnheiten und Krebs ist der World Cancer Research Fund / American Institute for Cancer Research. Lebensmittel, Ernährung, körperliche Aktivität und Krebsprävention: eine globale Perspektive.

Über die Studie: „Die Erstellung des Berichts dauerte sechs Jahre, und der Prozess war transparent, objektiv und umfassend. Zunächst wurde die weltweite wissenschaftliche Literatur nach relevanten Studien durchsucht. Erste Suchen fanden etwa eine halbe Million Studien, die bald auf 22.000 ausgesondert wurden. Letztendlich wurden über 7.000 wissenschaftliche Studien als relevant erachtet und erfüllten die strengen Kriterien des Berichts. Diese Studien wurden unabhängig überprüft, zusammengestellt und einem Expertengremium aus 21 weltbekannten Wissenschaftlern vorgelegt.“

Zitat aus diesem Dokument: „Sechs Kohortenstudien, 16 Fall-Kontroll-Studien und 8 ökologische Studien untersuchten Obst und Bauchspeicheldrüsenkrebs. Alle sechs Kohortenstudien zeigten ein verringertes Risiko für die Gruppen mit der höchsten Zufuhr im Vergleich zu den Gruppen mit der niedrigsten, statistisch signifikant in einer … . Eine Metaanalyse war bei drei Kohortenstudien möglich, die eine zusammenfassende Wirkungsschätzung von 0,92 (95 %-KI 0,81–1,04) pro 100 g/Tag ergab, ohne Heterogenität.“

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass viele Studien zu Ernährung und Bauchspeicheldrüsenkrebs durchgeführt wurden, und sie zeigen keinen Zusammenhang zwischen Obstkonsum und Bauchspeicheldrüsenkrebs. Wenn überhaupt, gibt es einen (statistisch nicht signifikanten) Trend zu einem REDUZIERTEN Risiko für Bauchspeicheldrüsenkrebs bei sehr hohem Obstkonsum. Obst ist in der Tat das einzige Lebensmittel mit begrenzten Daten, die darauf hindeuten, dass Obst schützend ist.

Obst hat Jobs' Krebs NICHT verursacht.

Rotes Fleisch (Rind, Schwein, Lamm und Ziege) ist die einzige Lebensmittelgruppe, die (begrenzte) Beweise dafür hat, dass es das Risiko für Bauchspeicheldrüsenkrebs erhöht. „Sieben Kohortenstudien und vier Fall-Kontroll-Studien untersuchten rotes Fleisch. Fast alle Studien zeigten ein erhöhtes Risiko bei erhöhter Einnahme.“

PS - Es gibt keine vernünftigen Beweise dafür, dass die Behandlung eines diagnostizierten Bauchspeicheldrüsenkrebses ausschließlich mit diätetischen Maßnahmen, z. B. einer Obstdiät, unterstützt wird.

PPS – es gibt stärkere Beweise dafür, dass Früchte vor mehreren anderen Krebsarten schützender sind – aber die Frage bezog sich auf Bauchspeicheldrüsenkrebs, also habe ich andere Krebsarten nicht angesprochen

Er starb an einer Komplikation von Bauchspeicheldrüsenkrebs. Die Überdosis der Fruchttheorie ist überhaupt nicht zutreffend.

Am Ende starb er, weil er sich bei all den großartigen verfügbaren Behandlungen für alternative und naturheilkundliche Medizin entschieden hatte.

Sie können im Allgemeinen nicht zu viel Obst oder Gemüse essen. Bestimmte Menschen sind anfällig für eine Ansammlung von Kristallen in ihren Gelenken durch bestimmte Gemüse- und Obstsorten, aber dies ist selten und behandelbar. Wenn Sie in kurzer Zeit zu viele Karotten essen, kann sich das Vitamin A ansammeln und etwas verursachen, das als Carotinose bezeichnet wird, und Sie werden am Ende orange aussehen wie Donald T

Weiterlesen

Er starb an einer Komplikation von Bauchspeicheldrüsenkrebs. Die Überdosis der Fruchttheorie ist überhaupt nicht zutreffend.

Am Ende starb er, weil er sich bei all den großartigen verfügbaren Behandlungen für alternative und naturheilkundliche Medizin entschieden hatte.

Sie können im Allgemeinen nicht zu viel Obst oder Gemüse essen. Bestimmte Menschen sind anfällig für eine Ansammlung von Kristallen in ihren Gelenken durch bestimmte Gemüse- und Obstsorten, aber dies ist selten und behandelbar. Wenn Sie in kurzer Zeit zu viele Karotten essen, kann sich das Vitamin A ansammeln und etwas verursachen, das als Carotinose bezeichnet wird, und Sie werden am Ende orange aussehen wie Donald Trump, außer überall. Zu viel von bestimmten Vitaminen kann auch das Krebsrisiko erhöhen. Ich glaube, wenn Sie rauchen und zu viel Vitamin A zu sich nehmen, erhöht sich das Krebsrisiko.

Dies ist nur aus der Spitze meines Kopfes, eine Google-Suche kann mehr zeigen.

Denken Sie daran, dass Sie von allem zu viel essen können, unabhängig von seinem Gesundheitsprofil.

Obst verursacht keinen Bauchspeicheldrüsenkrebs. Ihre Frage ist eine lächerliche Aussage.

Ich sehe aus Ihren anderen Fragen, dass dies ein allgemeines Anliegen / eine Besessenheit ist, was in Ordnung ist, aber ich würde Sie wirklich ermutigen, sich tatsächlich mehr mit Krebs und Medizin zu befassen, da Sie sich über die Grundlagen dessen, was es ist, nicht sehr klar zu sein scheinen.

Krebs ist ein Begriff für Hunderte von verschiedenen Krankheiten, von denen die meisten noch nicht genau wissen, wie sie verursacht werden, aber Genetik/Familiengeschichte sind genauso wichtig wie Ernährung oder Umwelt. Wir wissen, dass Überdosierungen von Strahlung (einschließlich Sonnenlicht) sie verursachen können, und Dinge wie a

Weiterlesen

Obst verursacht keinen Bauchspeicheldrüsenkrebs. Ihre Frage ist eine lächerliche Aussage.

Ich sehe aus Ihren anderen Fragen, dass dies ein allgemeines Anliegen / eine Besessenheit ist, was in Ordnung ist, aber ich würde Sie wirklich ermutigen, sich tatsächlich mehr mit Krebs und Medizin zu befassen, da Sie sich über die Grundlagen dessen, was es ist, nicht sehr klar zu sein scheinen.

Krebs ist ein Begriff für Hunderte von verschiedenen Krankheiten, von denen die meisten noch nicht genau wissen, wie sie verursacht werden, aber Genetik/Familiengeschichte sind genauso wichtig wie Ernährung oder Umwelt. Wir wissen, dass Überdosierungen von Strahlung (einschließlich Sonnenlicht) sie verursachen können, und Dinge wie Asbestpartikel, aber wie viele Krebsarten ausgelöst werden, ist ein Rätsel.

Übermäßiger Verzehr von Obst (Fruchtzucker) und ein schlechter Lebensstil können Typ-2-Diabetes verursachen, aber das ist auch kein Krebs.

Meiner Meinung nach hat es ihm nicht geschadet. Ich glaube auch nicht (obwohl ich nicht sicher bin), dass er ein Fruitarier war, ich habe verstanden, dass er RAW war. Roh zu sein umfasst alle Gemüsesorten, einige Früchte und deren Säfte. Ich habe auch gehört/gelesen, dass er viel länger als normal mit Bauchspeicheldrüsenkrebs lebte, für den es keine Heilung gibt.

Er hatte Bauchspeicheldrüsenkrebs und stellte daraufhin seine Ernährung um. Die Ernährung führte nicht zum Krebs.

Ich bin seit mehreren Jahrzehnten in der Welt der Rohkost tätig. Ich habe mehrere Jahre am Hippocrates Health Institute in West Palm Beach, Florida, gearbeitet und ehrenamtlich am Optimum Health Institute in San Di gearbeitet

Weiterlesen

Meiner Meinung nach hat es ihm nicht geschadet. Ich glaube auch nicht (obwohl ich nicht sicher bin), dass er ein Fruitarier war, ich habe verstanden, dass er RAW war. Roh zu sein umfasst alle Gemüsesorten, einige Früchte und deren Säfte. Ich habe auch gehört/gelesen, dass er viel länger als normal mit Bauchspeicheldrüsenkrebs lebte, für den es keine Heilung gibt.

Er hatte Bauchspeicheldrüsenkrebs und stellte daraufhin seine Ernährung um. Die Ernährung führte nicht zum Krebs.

Ich bin seit mehreren Jahrzehnten in der Welt der Rohkost tätig. Ich habe mehrere Jahre am Hippocrates Health Institute in West Palm Beach, Florida, gearbeitet und ehrenamtlich am Optimum Health Institute in San Diego, Kalifornien, gearbeitet. Ich bin Rohkostkoch, Coach, Lehrer und Autor von fünf Büchern zum Thema Rohkost. Ich werde am 31. Mai 76 Jahre alt und lebe das Leben eines 40-Jährigen aufgrund von, ich glaube, 30+ Jahren von Rohkost.

Nichts kann Krebs rückgängig machen, einschließlich Chemotherapie, die Ihr Immunsystem so schädigen kann, dass es Ihr zukünftiges Krebsrisiko erhöht.

Viele Chemikalien töten jedoch Krebs. Die einzige Herausforderung besteht darin, genug davon in Ihren Blutkreislauf zu bekommen, ohne Ihrer Gesundheit zu schaden. Hier sind sekundäre Pflanzenstoffe den Pharmazeutika überlegen.

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19670328


Viele Chemikalien töten Krebszellen ab, einschließlich pflanzlicher Chemikalien. Jobs hat einen schlechten Job im Umgang mit seinem Krebs gemacht, der sowohl mit Pharmazeutika als auch mit sekundären Pflanzenstoffen gut behandelbar ist.
Sie können nicht einfach irgendwelche Pflanzen essen und expe

Weiterlesen

Nichts kann Krebs rückgängig machen, einschließlich Chemotherapie, die Ihr Immunsystem so schädigen kann, dass es Ihr zukünftiges Krebsrisiko erhöht.

Viele Chemikalien töten jedoch Krebs. Die einzige Herausforderung besteht darin, genug davon in Ihren Blutkreislauf zu bekommen, ohne Ihrer Gesundheit zu schaden. Hier sind sekundäre Pflanzenstoffe den Pharmazeutika überlegen.

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19670328


Viele Chemikalien töten Krebszellen ab, einschließlich pflanzlicher Chemikalien. Jobs hat einen schlechten Job im Umgang mit seinem Krebs gemacht, der sowohl mit Pharmazeutika als auch mit sekundären Pflanzenstoffen gut behandelbar ist.
Sie können nicht einfach irgendwelche Pflanzen essen und erwarten, dass Ihr Krebswachstum beendet wird. Ich kenne seine Form von Bauchspeicheldrüsenkrebs nicht, aber ich kenne die weitaus schwerwiegendere Form, PDA, und es ist möglich, diese mit einer pflanzlichen Ernährung zu überleben. Also hätte es ihm möglich sein müssen – es sei denn, es war etwas sehr Ungewöhnliches an seinem spezifischen Krebs.

In seinen frühen Tagen der Computerarbeit war er vielen Chemikalien aus neuen Computerteilen ausgesetzt. Diese Karzinogene bleiben in seinem Körper und machten ihn krank. Unser Körper kann auf natürliche Weise entgiften, wenn wir eine proteinarme Ernährung zu uns nehmen und den Autophagie-Prozess nutzen, um Krebszellen wegzufressen. Es ist auch sehr wichtig, dass wir uns nicht überanstrengen und nicht überanstrengen. Die Wahl des Lebensstils ist ein sehr wichtiger Faktor. Sie können ein Veganer sein, der Bratkartoffeln isst und den ganzen Tag wütend wird und sehr krank wird. Die Krebsrate bei Fleischessern liegt bei 50 % und bei Veganern nur bei 5 %. Man kann rauchen und trotzdem das Glück haben, 100 Jahre alt zu werden. Diese eine Person tut es

Weiterlesen

In seinen frühen Tagen der Computerarbeit war er vielen Chemikalien aus neuen Computerteilen ausgesetzt. Diese Karzinogene bleiben in seinem Körper und machten ihn krank. Unser Körper kann auf natürliche Weise entgiften, wenn wir eine proteinarme Ernährung zu uns nehmen und den Autophagie-Prozess nutzen, um Krebszellen wegzufressen. Es ist auch sehr wichtig, dass wir uns nicht überanstrengen und nicht überanstrengen. Die Wahl des Lebensstils ist ein sehr wichtiger Faktor. Sie können ein Veganer sein, der Bratkartoffeln isst und den ganzen Tag wütend wird und sehr krank wird. Die Krebsrate bei Fleischessern liegt bei 50 % und bei Veganern nur bei 5 %. Man kann rauchen und trotzdem das Glück haben, 100 Jahre alt zu werden. Diese eine Person beweist nicht, dass Rauchen gesund ist. Andererseits beweist ein Veganer, der an Krebs erkrankt, nicht, dass Veganer nicht gesund sind. Gesundheit ist ein Pauschalangebot. Du kannst nicht eine Sache tun und hoffen, dass du alles bekommst. Wir müssen saubere Ernährung, Bewegung, Meditation,

In diesem Fall musste es nicht an seiner Ernährung liegen. Steve Jobs bekam im Alter von etwa 17 Jahren einen Job bei Atari, wo er Leiterplatten herstellte. Er war in der Nähe von Toxinen, die Bauchspeicheldrüsenkrebs erzeugen. Außerdem war es eine neue Industrie, also wussten sie das nicht und taten wenig, um die Menschen vor diesen Toxinen zu schützen, was sie später taten.

John McDougall MD hat dazu ein Video, das Sie sich ansehen können. Ich habe es gesehen! Es ist wie bei vielen Menschen, die mit Asbest arbeiten, bevor sie wussten, dass es Krebs verursacht.

Es gibt wenig wissenschaftlich fundierte Forschung, die Krebs mit Fleischkonsum in Verbindung bringt. Die meisten Theorien über Krebs sind Erfindungen von Schriftstellern, die auf unvollständiger und widersprüchlicher Forschung beruhen. Um eine Ursache zweifelsfrei festzustellen, benötigen wir eine Kontrollgruppe mit einem ausreichend großen Datensatz. Abgesehen von Rauchen, SPM und einigen gefährlichen Chemikalien und Strahlung sind die meisten Krebsursachen nicht zweifelsfrei bekannt. Krebs wird durch Mutationen der DNA verursacht, die bösartige Tumore verursachen, deren vollständige Ursachen wir noch nicht verstehen konnten.

In seiner Autobiografie und einer Antrittsrede hieß es, dass er jeden Sonntag den örtlichen Hare-Krishna-Tempel für eine warme, frische Mahlzeit besuchte.

Die Hare Krishnas praktizieren strengen Vegetarismus und verteilen oft Literatur, die die Menschen darüber aufklärt, wie die von ihnen konsumierte Nahrung ihr Bewusstsein beeinflusst.

Höchstwahrscheinlich las er The Higher Taste, in dem die „versteckten“ Kosten von Fleisch und seine Auswirkungen auf Gesundheit, Geist und Bewusstsein erörtert wurden.

Er war also ein bewusster Esser und wiederum Vegetarier.

Related Post: