Gibt Es Online-Jobs Für Englisches Schreiben – Artikel Oder Inhalte?

Gibt Es Online-Jobs Für Englisches Schreiben – Artikel Oder Inhalte?

February 3, 2023, by Hanno Leistner, Arbeit

Versuchen Sie http://Fiverr.com . Es ist ein gutes Tool für Freiberufler und Teilzeitkräfte. Grundlegende Dienste beginnen bei 5 $, daher der Name. Sie können Ihren Service als Gig veröffentlichen und warten, bis die Leute Sie kontaktieren und Ihren Gig kaufen. Das Beste an fiverr ist, dass es eher verkäuferfreundlich als käuferfreundlich ist! Ich bin ein Level-2-Verkäufer und schreibe auch Inhalte. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie Hilfe benötigen.

Sie können heutzutage eine Fülle von Inhaltsschreibarbeiten finden. Dafür gibt es verschiedene Quellen - Elance, Freelancer, LinkedIn, Websites usw.

Aber bevor Sie Arbeit „finden“, vor allem gute Arbeit, müssen Sie sicherstellen, dass Sie ein Profil haben, das für Sie bürgt.

Wie alle anderen in ihren Antworten darauf hingewiesen haben, ist das Erstellen eines persönlichen Blogs ein wichtiger Schritt, der Sie dazu bringen kann, ein gutes Profil aufzubauen, insbesondere wenn Sie frischer sind.

Ein Blog ist etwas, wo Sie Ihre Gedanken schreiben können. Es könnte an allem liegen. Wenn Sie in Bezug auf ein Genre sehr wählerisch sind, dann schlage ich vor, Ihr Bloggen darauf zu belassen

Weiterlesen

Sie können heutzutage eine Fülle von Inhaltsschreibarbeiten finden. Dafür gibt es verschiedene Quellen - Elance, Freelancer, LinkedIn, Websites usw.

Aber bevor Sie Arbeit „finden“, vor allem gute Arbeit, müssen Sie sicherstellen, dass Sie ein Profil haben, das für Sie bürgt.

Wie alle anderen in ihren Antworten darauf hingewiesen haben, ist das Erstellen eines persönlichen Blogs ein wichtiger Schritt, der Sie dazu bringen kann, ein gutes Profil aufzubauen, insbesondere wenn Sie frischer sind.

Ein Blog ist etwas, wo Sie Ihre Gedanken schreiben können. Es könnte an allem liegen. Wenn Sie in Bezug auf ein Genre sehr wählerisch sind, dann schlage ich vor, Ihr Bloggen darauf zu belassen. Aus meiner persönlichen Erfahrung als Blogger bin ich jedoch der Meinung, dass ein Autor vielseitig sein sollte.

Es muss nicht notwendig sein, dass Sie an allen Tagen interessiert sind, z. B. Politik/Meinungen zu schreiben. Eines schönen Tages möchten Sie vielleicht eine Geschichte erzählen. Vielleicht möchten Sie sogar ein Gedicht schreiben oder einfach nur ein Buch/Produkt/Site/Programm etc. rezensieren. Daher sollten Sie sich im Idealfall Ihre Möglichkeiten im Blog offen halten.

- Haben Sie separate Seiten für die Themen, die Sie interessieren.
- Schreiben Sie regelmäßig über ein oder mehrere Themen. Die Regelmäßigkeit kann von der Zeit abhängen, die Sie haben.
- Schreiben Sie entweder täglich/wöchentlich/abwechselnd. Je mehr Sie schreiben, desto mehr Menschen erreichen Sie mit Ihrem Blog.
- Bewerben Sie Ihren Blog in allen sozialen Netzwerken.

Es gibt eine ganze Reihe von Websites und Zeitschriften, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Geschichten/Artikel beizusteuern. Für einen Neuling ist dies eine weitere gute Möglichkeit, Ihr Profil aufzubauen. Und selbst für diejenigen, die sich in der Schreibwelt einen Namen machen möchten, ist dies eine gute Möglichkeit, ein Publikum aufzubauen und dafür zu sorgen, dass Ihre Texte weltweit gelesen werden. Mehr noch als Zeitschriften ermöglichen Ihnen die Websites, Ihre Texte mit der Welt zu teilen. Nutzen Sie diese Gelegenheit. Sie werden manchmal mit Ablehnung konfrontiert, aber am Ende des Weges gibt es immer einen Hoffnungsschimmer.

Bauen Sie ein gutes soziales Netzwerk auf. Haben Sie ein gutes Profil auf LinkedIn. Heben Sie Ihre Interessengebiete und Ihre Fähigkeiten hervor, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Berufserfahrung nicht besonders wichtig ist. Aber erstellen Sie ein echtes Profil in allen Netzwerken. Schreiben, teilen, sprechen, diskutieren Sie über Themen, die Sie interessieren; Themen, von denen Sie möchten, dass die Leute sie kennen; Themen, von denen Sie glauben, dass sie Ihre Aufmerksamkeit in die richtige Richtung lenken werden. Soziale Medien waren für viele Autoren ein großer Wendepunkt. Das Facebook-Profil, von dem Sie dachten, dass es nur Ihre Freunde anziehen könnte, bringt Ihnen jetzt Stellenangebote. LinkedIn spielt eine große Rolle bei der Akquise guter Arbeit. Sie müssen sich jedoch vor Menschen in Acht nehmen, die Sie im Namen guter Arbeit betrügen könnten.

Ich habe ein Profil auf Elance, aber ich habe es nicht effektiv genutzt. Eine befreundete Journalistin von mir, die jetzt hauptberuflich als freie Autorin arbeitet, hat es jedoch benutzt und genießt ihre Arbeit dort. Du solltest auch vorbeischauen. Erstellen Sie ein Profil, zeigen Sie Ihr Portfolio und bewerben Sie sich auf Stellen, die Sie interessieren.

Ein paar weitere wichtige Dinge, die Sie im Hinterkopf behalten sollten:
- Sie würden nicht vom ersten Tag an hochbezahlte Texte schreiben, es sei denn, Sie haben einige wirklich umwerfende Schreibfähigkeiten und ein Portfolio.
- Seien Sie geduldig bei Ihrer Arbeitssuche.
- Nehmen Sie die Arbeit nur auf, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie 100 % oder mehr geben können. Wenn Sie nicht das gewünschte Ergebnis liefern, steht Ihr Ruf auf dem Spiel. - Bauen Sie Kontakte auf, vernetzen Sie sich mit Gleichgesinnten und helfen Sie der Community, indem Sie Wissen teilen; Sie werden wahrscheinlich mit Ihrer Arbeit, Ihren Ideen und Ihrer Ausführung eine Antwort erhalten.
- Lesen. Lesen. und etwas mehr lesen. Ein Autor kann nur dann Ideen entwickeln, kreieren und ausführen, wenn er belesen ist. Je mehr Sie lesen, desto mehr Ideen für Geschichten bekommen Sie. Je mehr Sie in Ihren Blogs schreiben können. Und desto mehr müssen Sie der Welt zeigen.

Hoffe das hilft.

Related Post: