Gibt Es In Kanada Genügend Bürojobs Für Neue Einwanderer?

Gibt Es In Kanada Genügend Bürojobs Für Neue Einwanderer?

January 28, 2023, by Ludwig Fellerer, Arbeit

Ich habe keine Ahnung, ob es genügend Bürojobs für Einwanderer gibt.

Ich habe gerade gestern gelesen, dass in den nächsten zehn Jahren 100.000 Handwerksstellen benötigt werden.

Bürojobs werden durch Computer mit künstlicher Intelligenz ersetzt.

Das ist unvermeidlich; Banken ersetzen Geldautomaten durch Bankautomaten und schließen in vielen Fällen Filialen.

Viele „White Collar“-Jobs werden nicht besonders gut bezahlt. Auf der anderen Seite zahlen sich Handwerkerjobs sehr gut aus, zumindest in Ontario. Wir nennen diese Art von Jobs „Skilled“, da es einen hohen Standard und eine lange Ausbildung gibt

Weiterlesen

Ich habe keine Ahnung, ob es genügend Bürojobs für Einwanderer gibt.

Ich habe gerade gestern gelesen, dass in den nächsten zehn Jahren 100.000 Handwerksstellen benötigt werden.

Bürojobs werden durch Computer mit künstlicher Intelligenz ersetzt.

Das ist unvermeidlich; Banken ersetzen Geldautomaten durch Bankautomaten und schließen in vielen Fällen Filialen.

Viele „White Collar“-Jobs werden nicht besonders gut bezahlt. Auf der anderen Seite zahlen sich Handwerkerjobs sehr gut aus, zumindest in Ontario. Wir nennen diese Art von Jobs „Skilled“, da die meisten von ihnen einen hohen Standard und eine lange Ausbildungszeit haben.

Einwanderer, die in ein neues Land und eine neue Gesellschaft kommen, müssen bereit sein, flexibel zu sein und nach Möglichkeiten zu suchen, wo immer sie sich finden lassen.

Sehen Sie dies als Beispiel dafür, wie einige Einwanderer erfolgreich sind

Unternehmen der Pride Group "Geschichte der Pride Group

Dies ist eine unbeantwortbare Frage, denn:
1. Es gibt keine klare Definition von Bürojobs – die je nach Definition eine Vielzahl von Bereichen oder nur Verwaltungsassistenten abdecken könnten;
2. Da die Aufnahme von Einwanderern schwankt und die Zusammensetzung dieser Aufnahme davon abhängt, wer sich bewirbt und wie sie abschneiden, gibt es keine Möglichkeit zu quantifizieren, welche Jobs Einwanderer benötigen werden; und
3. Es gibt keinen Zeitplan, was für eine Frage wie diese wichtig ist, da Einwanderer manchmal Zeit brauchen, um sich in einem neuen Land zurechtzufinden. Es kann also ein Job verfügbar sein, aber es kann sechs bis acht Monate dauern, bis ein

Weiterlesen

Dies ist eine unbeantwortbare Frage, denn:
1. Es gibt keine klare Definition von Bürojobs, die je nach Definition eine Vielzahl von Bereichen oder nur Verwaltungsassistenten abdecken können.
2. Da die Aufnahme von Einwanderern schwankt und die Zusammensetzung dieser Aufnahme davon abhängt, wer sich bewirbt und wie sie abschneiden, gibt es keine Möglichkeit zu quantifizieren, welche Jobs Einwanderer benötigen werden; und
3. Es gibt keinen Zeitplan, was für eine Frage wie diese wichtig ist, weil Einwanderer manchmal Zeit brauchen, um sich in einem neuen Land zurechtzufinden. So kann ein Job verfügbar sein, aber es kann sechs bis acht Monate dauern, bis ein Einwanderer … zum Beispiel … ausreichend fließend Englisch spricht, um für diesen Job eingestellt zu werden.

Insgesamt liegt die Arbeitslosigkeit in Kanada bei weniger als 4 % und es gibt freie Stellen, obwohl der kanadische Arbeitsmarkt sehr wettbewerbsintensiv ist. Der Einwanderungsprozess beinhaltet jedoch keinen garantierten Job – es gibt keinen direkten Zusammenhang zwischen einem bestimmten Job und einem bestimmten akzeptierten Kandidaten.

Stattdessen versucht das Screening, Personen zu identifizieren, die über die Fähigkeiten und den Bildungshintergrund verfügen, um in Kanada erfolgreich zu sein und einen Beitrag zum Land zu leisten.

Ja, es gibt genügend Bürojobs für neue Einwanderer. Fachkräftemangel ist für viele kanadische Unternehmen heute die größte Herausforderung. Mangel an Jugend und Studenten, die sich im Handwerk engagieren.

Wenn Sie Kanadas Mangel an Facharbeitern aufmerksam gemacht haben, ist es sinnvoll, dass Schweißer auf der Liste der besten Jobs für 2020 bleiben. Das Problem würde mit zunehmender Alterung der Bevölkerung weiter zunehmen. Ich kann ausländischen qualifizierten Arbeitssuchenden helfen, ein schriftliches Stellenangebot von einem Arbeitgeber in Kanada zu erhalten, das von LMIA unterstützt wird. Weitere Informationen finden Sie in meinem Profil. Dank mir später

Das ist ein breites Spektrum. Gemäß dem CIC-NOC-Code wird die Gewichtung auf der Grundlage der Qualifikationsanforderungen im Land festgelegt. Wenn Sie also eine Einladung auf der Grundlage Ihrer Bewerbung erhalten, sollten Anforderungen bestehen. Es sei denn, Sie tun etwas sehr Nischenhaftes.

Sie können es auch online auf Jobbörsen wie Monster, Indeed, Workopolis nachschlagen. Sehen Sie, wann die Jobs ausgeschrieben wurden und für welchen Standort. Es gibt immer mehr Jobs bei Jobberatern, die nicht online erscheinen, also verdoppeln Sie die tatsächliche Anzahl von Jobs in diesem Beruf, was immer Sie an diesen Orten finden.

Sehen Sie sich jedoch auch die Anforderungen an, wenn Sie Erfahrung haben

Weiterlesen

Das ist ein breites Spektrum. Gemäß dem CIC-NOC-Code wird die Gewichtung auf der Grundlage der Qualifikationsanforderungen im Land festgelegt. Wenn Sie also eine Einladung auf der Grundlage Ihrer Bewerbung erhalten, sollten Anforderungen bestehen. Es sei denn, Sie tun etwas sehr Nischenhaftes.

Sie können es auch online auf Jobbörsen wie Monster, Indeed, Workopolis nachschlagen. Sehen Sie, wann die Jobs ausgeschrieben wurden und für welchen Standort. Es gibt immer mehr Jobs bei Jobberatern, die nicht online erscheinen, also verdoppeln Sie die tatsächliche Anzahl von Jobs in diesem Beruf, was immer Sie an diesen Orten finden.

Überprüfen Sie jedoch auch die Anforderungen, ob Ihre Erfahrung damit übereinstimmt oder nicht. Andernfalls, selbst wenn es Tonnen von Jobs gibt, wäre es für Sie nutzlos, wenn Sie sich nicht qualifizieren.

Egal, wie hoch deine Bildungsabschlüsse sind, es wird dir schwer fallen, bei deiner Ankunft in Kanada einen weißen Job zu finden. Viele gebildete Menschen haben zunächst in blauen Farbjobs gearbeitet, bevor sie auf der Grundlage ihrer Bildung in ihrem Beruf erfolgreich waren.

Ich bezweifle das irgendwie. Kanada braucht mehr Arbeiter, da viele hier Hochschulabsolventen sind. So werden überwiegend Bürojobs vergeben.

Australien, besonders Sydney zweifellos. Obwohl ich zu warmem, sonnigem Wetter tendiere. Ich habe nichts gegen Kanada, aber Outdoor-Aktivitäten, besonders am Wochenende, sind kein Luxus, sondern „wesentlich“ für den australischen Lebensstil.

Es gibt bereits großartige Antworten, also gestatten Sie mir, stattdessen den Nachteilen entgegenzuwirken. Speziell über Australien. 🇦🇺

Einwanderung: Es kann aus einem bestimmten Grund schwierig sein, nach Australien einzureisen, aber es lohnt sich. Es ist wie ein Lottogewinn. Aussies haben einen sehr hohen Lebensstandard, selbst im Vergleich zu den G7-Ländern. Australiens „Arme“ sind im Vergleich zum Rest der Welt reich. Es gibt Ba

Weiterlesen

Australien, besonders Sydney zweifellos. Obwohl ich zu warmem, sonnigem Wetter tendiere. Ich habe nichts gegen Kanada, aber Outdoor-Aktivitäten, besonders am Wochenende, sind kein Luxus, sondern „wesentlich“ für den australischen Lebensstil.

Es gibt bereits großartige Antworten, also gestatten Sie mir, stattdessen den Nachteilen entgegenzuwirken. Speziell über Australien. 🇦🇺

Einwanderung: Es kann aus einem bestimmten Grund schwierig sein, nach Australien einzureisen, aber es lohnt sich. Es ist wie ein Lottogewinn. Aussies haben einen sehr hohen Lebensstandard, selbst im Vergleich zu den G7-Ländern. Australiens „Arme“ sind im Vergleich zum Rest der Welt reich. Es ist ein Balanceakt, um sicherzustellen, dass das durch Einwanderung verursachte Bevölkerungswachstum nachhaltig ist, sonst wäre Australien aufgrund der Menge hochqualifizierter Migranten aus diesen Ländern überwiegend chinesischer und indischer Herkunft. Aber sobald das Visum kein Problem mehr ist, ist es relativ einfach (damit meine ich für hart arbeitende Menschen), sich einzuleben und ein Zeichen zu setzen und Teil der Gemeinschaft zu sein, die einen hohen Lebensstandard genießt.

Gehäuse: Ok, es ist ein bisschen teuer. Aber Hongkong zum Beispiel auch. Die Nachfrage ist himmelhoch, besonders in Stadtgebieten, also ist es natürlich teuer.. aber man muss es von den Verdienstmöglichkeiten seiner Bewohner betrachten. Australiens Mindestlohn beträgt 19,50 Dollar pro Stunde – und Sie werden kaum jemanden finden, der weniger als 22 Dollar pro Stunde verdient. So bekommt man bereits ein Gefühl für den gewaltigen Unterschied zu Kanada. Ich habe australische Freunde, die in Kinos und Cafés arbeiten und über 30 US-Dollar pro Stunde verdienen, und einen persönlichen Assistenten von 80.000 US-Dollar pro Jahr. Auch Aussies geben Trinkgeld, obwohl es nicht einmal obligatorisch ist, da oft „Service Charge“ bereits auf der Rechnung steht. Darin ist noch nicht einmal der Arbeitgeberbeitrag zur „Superannuation“ enthalten, der zusätzlich zu Ihrem Gehalt kommt, was bedeutet, dass sich Aussies keine Sorgen um die Rente machen müssen - selbst die Ärmsten der Armen in Australien, Vorausgesetzt, sie haben in ihrem Leben gearbeitet, verfügt sie über Superannuation – ein Sparkonto, das sofort für zusammengesetztes Wachstum angelegt wird. Die Superannuation ist auch mit einer Versicherung verbunden. Wenn Sie also vorzeitig / versehentlich sterben, erhalten Ihre Angehörigen Hunderttausende von Dollar (selbst wenn Sie von Anfang an nur wenig in Ihrer Superannuation haben) – ich glaube, es liegt in der Größenordnung von 350.000 USD. Sie hören also, wie sich Aussies über die Wohnung beschweren, weil das die größte Einzelausgabe ist, um die sie sich jemals Sorgen machen müssen. Jeder Arzttermin ist kostenlos (es sei denn, Sie sind ein Snob und möchten private), ebenso wie Bildung und alles andere, was als „wesentliche Dienstleistungen“ gilt. Wenn Sie keine private Krankenversicherung haben, würde ich vorschlagen, eine zu erwerben - sie ist steuerlich absetzbar und macht das Leben einfach einfacher, besonders wenn sie eine Zahnversicherung beinhaltet. Es ist schwer zu sagen, welche Ärzte öffentlich oder privat sind, da sie die gleichen Versorgungsstandards anbieten – der Unterschied besteht darin, dass Medicare nur 80 % der Kosten übernehmen kann, wenn Sie versehentlich zu einer Privatperson mit „Massenabrechnung“ gehen. Alle meine reichen Freunde gehen zu ihren örtlichen öffentlichen Ärzten, haben aber eine Versicherung, die zahnärztliche und medizinische Notfälle abdeckt - der Höchstbetrag, den Sie zahlen würden, ist 250 $ pro Monat, was die Spitze der Ernteversicherung mit wöchentlichem kostenlosen Zahnarztbesuch und einer Fülle von Snobby-Nase-Level ist von Komfort und Leichtigkeit.

Teuer: Zusätzlich zu dem, was oben erwähnt wurde, kenne ich niemanden, der weniger als 40.000 Dollar pro Jahr verdient. Tatsächlich verdienen die meisten Leute, die ich kenne, sechsstellig. Es gibt keinen Vergleich zum Rest der Welt, denn selbst Arbeitslose (Bürger und ständige Einwohner) erhalten aufgrund von Covid19 750 US-Dollar pro Woche! Ich lol darüber, weil die Leute sogar argumentieren, dass 750 Dollar/Woche für das gesamte Covid19-Arbeitslosenproblem anscheinend nicht ausreichen – es ist scheiße, irgendwo anders auf der Welt zu sein, wenn Sie mich fragen. Die Leute vergessen auch zu erwähnen, dass die Regierung einen bezahlt, um Babys zu bekommen – ich kenne eigentlich kein anderes Land, das das tut. Auch jeder Australier, den ich kenne, hat mindestens einen Auslandsurlaub pro Jahr – vielleicht nicht so sehr jetzt wegen Covid19 (Grenzen sind geschlossen), aber es zeigt, dass die Menschen auch nach Steuern und allen Ausgaben ein beträchtliches verfügbares Einkommen haben.

Australien liegt beim Medianeinkommen an der Spitze, nur an zweiter Stelle nach der Schweiz. Es hat auch ein AAA-Bonitätsrating, was bedeutet, dass seine importierten Produkte tatsächlich billiger sind. Nehmen Sie zum Beispiel Apple-Produkte – es ist billiger in Australien zu kaufen – Sie werden es sehr schwierig finden, irgendwo anders auf der Welt billigere Apple-Produkte zu finden, selbst wenn Sie die Wechselkurse berücksichtigen. Wenn die Zusteller von UberEats sich selbst ernähren können und immer noch Ersparnisse haben, was dann mehr von denen mit besseren Jobs? Ich habe Bergarbeiterfreunde, die rau wie Eingeweide in Löchern im Boden leben (buchstäblich), man würde meinen, sie stammen aus Slums, aber tatsächlich sind sie Multimillionäre. Australische Bauern beschweren sich über chinesische Zölle, weil sie 200.000 Dollar weniger Einnahmen für das Jahr haben als die üblichen 3 Millionen Dollar. Ich bezweifle sehr, dass Kanada das Gleiche sagen kann.

Entfernung: Neuseeland ist nicht das beliebteste Reiseziel für Aussies. Bali (Indonesien) ist. Hinzu kommen Singapur, Hongkong, Fidschi und die pazifischen Inselstaaten usw. Darf ich hinzufügen, dass viele der Leute, die ich kenne, alle paar Jahre auf Europatournee gehen. Aussies sind Reisende und sie erkunden andere Orte auf der Welt, als wäre es ihr Spielplatz. Auslandsreisen sind so ziemlich ein Muss für den australischen Lebensstil – sogar meine Barkeeper-Freunde reisen oft ins Ausland. Im Vergleich dazu reisen europäische und amerikanische Freunde kaum oder können es sich leisten, außerhalb ihrer „Blase“ zu reisen.

Wetter: Die Leute beschweren sich darüber, wie heiß es werden kann. Nun, das stimmt, aber wirklich heiße Tage (und Kälte) sind selten, besonders in Sydney. Die Leute beschweren sich über die Sonne, aber wenn es regnet, beschweren sie sich auch darüber.

Rassismus: Rassismus gibt es überall. Rassismus hat keine Nationalität. Auch Australien ist NICHT die USA oder ein „Lakai“ oder „Schoßhund“. Weit davon entfernt! Also hör nicht auf die Politik. Australier kündigen Mieter nicht wegen ihrer Hautfarbe, wie es in China passiert ist. Es gibt harte Strafen in Australien, wenn sie des Rassismus für schuldig befunden werden, die sogar Regierungsinstitutionen angeklagt und zur Entschädigung verpflichtet wurden. Trotz der Peinlichkeit vergangener Aktionen arbeiten das Land und seine Menschen wirklich hart daran, sie anzugehen, z. Entschuldigung des Premierministers an die verlorene Generation. Australien ist extrem multikulturell. Obwohl es Raum für Verbesserungen gibt, um die Vielfalt in Führungsrollen wie dem Parlament zu erhöhen, gibt es in der Gesellschaft im Allgemeinen einen Schmelztiegel aus Ethnizität und Kultur. Auch im Gegensatz zu Amerika, Vororte sind nicht an bestimmten Kulturen orientiert - überall in Australien, besonders in Städten, kann man alle möglichen Nachbarn mit unterschiedlichem Hintergrund haben. Unternehmen haben auch „Vielfalt und Inklusion“ als Teil ihrer KPA und KPI. Ich kann gar nicht genug betonen, wie multikulturell Australien ist, trotz der landläufigen Meinung – man muss nur ankommen und in der Stadt einkaufen gehen oder öffentliche Verkehrsmittel nehmen oder in den Park gehen oder seine Nachbarn treffen, um zu erkennen, wie wirklich vielfältig es ist – es ist, als würde man in Australien leben der Flughafen, sondern das tägliche Leben.

ZUSAMMENFASSUNG: Australier beschweren sich viel. Für die meisten mag es so aussehen, als hätten sie ein Anspruchsdenken, aber ich finde, das liegt daran, dass wir ihre Beschwerden aus der Perspektive der Welt betrachten. Wenn Sie versuchen, die Probleme aus der Sicht von Aussies zu betrachten (fast alle Aussies denken, dass sie zur „Mittelklasse“ gehören, einschließlich Familien mit einem Millionen-Dollar-Haus, aber ihre Mittelklasse wird überall sonst als reich angesehen), wenn Sie ihnen die Möglichkeit nehmen, ihre 3,50 Dollar zu haben Morgen-Espressokaffee aus ihrem Lieblingscafé, dann werden Sie sehen, dass es für sie so ist, als könnten sie morgens als erstes kein Wasser mehr haben - es ist frustrierend, aber von einer AAA-Economy-Art. Obwohl Kanada auch AAA ist (edit: Kanada ist kürzlich auf AA gefallen 🙊), ist Australiens Pro-Kopf-BIP so viel höher (und wenn der Median viel höher ist, sogar noch höher). Ganz zu schweigen davon, dass Kanadas Verschuldung gegenüber dem BIP zum jetzigen Zeitpunkt bei 85 % liegt, während Australien nur 40 % beträgt (das schließt die erhöhte Verschuldung aufgrund von Covid19 ein, die die Regierung vermasselt und doppelt so viel zur Verfügung gestellt hat, wie erforderlich ist, worüber das Parlament streitet um das zusätzliche Geld auszugeben - vorher war ""back in black" das Stadtgespräch, was bedeutet, überhaupt keine Schulden zu haben"). Aussies machen viel Aufhebens, sagen Handelsstreitigkeiten mit China, weil es ihren Gesamtreichtum verringert, nicht weil es sie arm und obdachlos macht. Jeder, der 100 Dollar verliert, würde sich darüber beschweren, selbst wenn er 1.000 Dollar auf seinem Bankkonto hat. Dies im Gegensatz zu 600 Mio. (das sind Millionen), die in China bereits unter der Armut von Covid19 leiden. Meine chinesischen Freunde, die damit prahlen, dass China die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt ist, können unseren australischen Freunden nicht wirklich viel sagen, weil Aussies überwiegend reich sind. Die australische Definition von „Armut“ ist nicht dieselbe (schlagen Sie nach). Tatsächlich habe ich Freunde, die sich über ein 25-Dollar-Mittagessen beschweren würden, wenn es unterdurchschnittlich ist, obwohl sie gerade eine Stunde zuvor einen 10.000-Dollar-OLED-Fernseher gekauft haben. „Das ist das Prinzip“, hört man sie sagen. Ich sage, es ist ihr Lebensstil und ihre „Norm“. Und sie schützen diesen Lebensstil (daher eine strenge Einwanderungspolitik), wie es jeder tun würde, wenn Sie in ihrer Position wären.

Das ist natürlich meine eigene Erfahrung. Was ich definitiv mit absoluter Zuversicht sagen kann, ist, dass Aussies, obwohl sie sich des Weltgeschehens bewusst sind, wirklich glauben, dass jedem die gleichen Rechte, Freiheiten und der gleiche Luxus gewährt werden sollten, die ihnen gewährt werden. Sie haben eine Fair-Go-Kultur: „Wenn du es versuchst, wirst du es versuchen.“ Jeder (oder jedes Land), der glaubt, besser zu sein als die nächste Person, bekommt den Mittelfinger (Tall Poppy Syndrome). Daher sieht man sie die Angelegenheiten anderer Länder kommentieren. Ein standhafter Beschützer gegen unlautere Praktiken – das liegt in ihrer Kultur. Gleichberechtigung ist von großer Bedeutung, obwohl sie wissentlich fast unmöglich ist. Fast ein Scheuklappenblick auf die Realität der Welt, aber sie sind weit gereist und sehr gut informiert. Ich glaube, deshalb ist Australien vertrauenswürdig (bis zu einem gewissen Grad leichtgläubig) und hat überall viele Freunde. Australien ist das großzügigste Land der Welt in Bezug auf Spenden von einfachen Menschen. ✌️

Ich werde darauf antworten, indem ich eine interessante Geschichte erzähle. Als ich vor langer Zeit nach Kanada einwanderte, hatte ein anderer Freund von mir eine Geschichte zu erzählen. Sein Onkel kam Jahrzehnte zuvor nach Kanada und während er arbeitslos und gelangweilt in einer Stadt in Ontario lebte, beschloss er, die Zeit totzuschlagen, indem er einem Hot-Dog-Standbesitzer half. Nach einer Weile sagte der Hot-Dog-Standbesitzer zu ihm (dem Onkel meines Freundes): „Du weißt schon, mein Sohn , du bist gut und verstehst das Handwerk, aber wenn du nur ein bisschen kanadische Erfahrung hättest, hätte ich dich eingestellt.“

Kanadische Erfahrung!!! Eine der BULLS—T-Ausreden, die jemals erfunden wurden, um Neuankömmlinge und Einwanderer zu beeindrucken

Weiterlesen

Ich werde darauf antworten, indem ich eine interessante Geschichte erzähle. Als ich vor langer Zeit nach Kanada einwanderte, hatte ein anderer Freund von mir eine Geschichte zu erzählen. Sein Onkel kam Jahrzehnte zuvor nach Kanada und während er arbeitslos und gelangweilt in einer Stadt in Ontario lebte, beschloss er, die Zeit totzuschlagen, indem er einem Hot-Dog-Standbesitzer half. Nach einer Weile sagte der Hot-Dog-Standbesitzer zu ihm (dem Onkel meines Freundes): „Du weißt schon, mein Sohn , du bist gut und verstehst das Handwerk, aber wenn du nur ein bisschen kanadische Erfahrung hättest, hätte ich dich eingestellt.“

Kanadische Erfahrung!!! Eine der BULLS—T-Ausreden, die jemals erfunden wurden, um Neuankömmlinge und Einwanderer davon abzuhalten, einen Job zu bekommen, und trotzdem legal und politisch korrekt zu sein. Ich selbst bin mit diesem Mist konfrontiert worden, als ich unter unzähligen anderen ins Land kam, und egal wie sie versuchen, es zu erklären, es wird für die meisten Berufe niemals Sinn machen.

Wenn ich in der Holzindustrie arbeite, ist es vielleicht akzeptabel, aber nicht für Dinge wie Fertigung, Informationstechnologie usw. Es wird einfach gemacht, um das Misstrauen der Arbeitgeber gegenüber Neuankömmlingen zu rechtfertigen und den Einheimischen (vorzugsweise lokal ausgebildete) den Vorzug zu geben. Ob Sie es glauben oder nicht, einige dieser Idioten haben sich sogar gefragt, ob wir eine Universität haben, wo ich herkomme.

Solche Ausreden lassen die Tür für ethnische Vetternwirtschaft am Arbeitsplatz und unfaire Praktiken vieler offen, was wiederum unzählige Menschen, die für die Arbeit voll qualifiziert sind, vor den Kopf stößt. Ich verstehe, dass Misstrauen gegenüber den Standards und der Erfahrung besteht, die mit einem Neuankömmling verbunden sind, aber es gibt unzählige Möglichkeiten, diese Angst zu mildern, z in der Tat, dass ihre bisherige Erfahrung und Ausbildung nicht zählen.

Haben wir andererseits schon einmal von etwas gehört, das sich „American Experience“ nennt? Warum finden viele kanadische Einwanderer (insbesondere im Technologiesektor) keine Jobs in Kanada und finden stattdessen amerikanische Unternehmen, die bereit sind, sie ohne solchen Mist einzustellen? Denn was für das Geschäft zählt, ist „Was können Sie für uns tun?“, Nicht woher Sie kommen und ob sie dort Menschen wie uns haben oder nicht.

Trotz der (in den meisten Fällen) hohen staatlichen Messlatte für die Einwanderung nach einem leistungsbasierten System ändert sich die Geschäftsmentalität nie. Hat sich jemals jemand gefragt, warum das Land trotz der hochqualifizierten Einwanderer, die jedes Jahr nach Kanada kommen, nicht in der Lage war, sie voll auszuschöpfen? Warum kann Kanada in der Technologie nicht skalieren und erfolgreich mit den USA konkurrieren? Die Antwort liegt in der Geschäftswelt, die sie leider nicht nutzen kann.

Eine solche Situation, in der qualifizierte Neuankömmlinge kommen und effektiv aufgefordert werden, wieder zu lernen und bei Null anzufangen, zwingt viele von ihnen dazu, Gelegenheitsjobs wie Taxifahrer und Kassierer in Convenience-Stores zu machen, nur um über die Runden zu kommen und ihre Familien zu unterstützen, schafft aber eine Ewigkeit Ressentiments gegen das System, das sie entfremdet und ihnen ein besseres Leben vorenthalten hat, viele kehren sogar um oder gehen woanders hin, wo sie einen besseren Empfang haben.

Also, wenn Sie einer von denen sind, würden Sie nicht wütend sein? Ich war sicher, verstehe, warum sie es sind, und alle anderen sollten es auch tun.

Wenn Sie über hohe Fähigkeiten und einzigartige Erfahrung verfügen, besteht möglicherweise die Möglichkeit, dass Sie ein Stellenangebot erhalten und Ihr kanadischer potenzieller Arbeitgeber Sie für ein Arbeitsvisum oder ein PR-Visum sponsert. Dies wäre jedoch ein Fernereignis, und Sie müssen sich selbst auf Ihre Jobsuche vorbereiten.

Viele Menschen, die nach Kanada einwandern, leiden darunter, eine Anstellung zu finden. Die Hauptgründe sind:

  • Mangelnde kanadische Erfahrung, daher zögern kanadische Arbeitgeber, einem unbekannten ausländischen Arbeitnehmer eine Stelle zu geben.
  • Bei einem Teil der Mitarbeiter, Mangel an guten Kommunikationsfähigkeiten, englischer Sprache, ausländischem Akzent und Versagen
Weiterlesen

Wenn Sie über hohe Fähigkeiten und einzigartige Erfahrung verfügen, besteht möglicherweise die Möglichkeit, dass Sie ein Stellenangebot erhalten und Ihr kanadischer potenzieller Arbeitgeber Sie für ein Arbeitsvisum oder ein PR-Visum sponsert. Dies wäre jedoch ein Fernereignis, und Sie müssen sich selbst auf Ihre Jobsuche vorbereiten.

Viele Menschen, die nach Kanada einwandern, leiden darunter, eine Anstellung zu finden. Die Hauptgründe sind:

  • Mangelnde kanadische Erfahrung, daher zögern kanadische Arbeitgeber, einem unbekannten ausländischen Arbeitnehmer eine Stelle zu geben.
  • Bei einem Teil der Mitarbeiter, Mangel an guten Kommunikationsfähigkeiten, englischer Sprache, ausländischem Akzent und Versäumnis, ihre Fähigkeiten mit guten Kommunikationsfähigkeiten zu präsentieren.
  • Die Angst vor einem fremden Land und die Angst, lange arbeitslos zu bleiben etc.

Ich empfehle Ihnen, einen effektiven, klaren und prägnanten Lebenslauf zu erstellen. Manchmal muss der Lebenslauf möglicherweise leicht geändert werden, um einer bestimmten Stelle gerecht zu werden, oder etwas Wichtiges für die in Betracht gezogenen Anforderungen hervorheben. Übertreibungen oder Übertreibungen sind jedoch zu vermeiden. Die meisten kanadischen Arbeitgeber sind klug genug, um die übertriebenen Behauptungen der Bewerber zu finden.

Wenn der Lebenslauf fertig ist, lesen Sie ihn immer wieder und überlegen Sie, ob Sie die Person einstellen werden, die den Lebenslauf geschrieben hat? Sie können Ihren Lebenslauf einigen Ihrer Freunde zeigen und sie einige konstruktive Vorschläge machen lassen.

Beginnen Sie mit der Suche nach Stellenaussichten in Kanada; Dies kann durch einige Ihrer Freunde geschehen, die bereits in Kanada eingewandert sind und sich dort niedergelassen haben. Sie können in Fachzeitschriften und Zeitungen nach Jobs suchen, wenn Sie Online-Zugriff darauf haben. Sie können kanadische Personalvermittler finden, die sich auf IT-Rekrutierung spezialisiert haben. Sie können Ihren Lebenslauf mit einem Anschreiben senden, in dem Sie Ihr Interesse an Jobs und Ihr voraussichtliches Ankunftsdatum in Kanada zum Ausdruck bringen. Wenn Sie es schaffen, bei einem Freund zu bleiben, können Sie dessen Adresse und Telefonnummer als vorübergehenden Kontakt angeben.

Bitte denken Sie daran, dass Sie aus den oben genannten Gründen mit einer Wahrscheinlichkeit von 95 % ohne Stellenangebote nach Kanada ausreisen müssen. Das ist in Ordnung und die meisten Menschen sind so nach Kanada eingereist.

Ihre eigentliche Jobsuche sollte beginnen, nachdem Sie in Kanada gelandet sind. Wohin Sie in Kanada wollen, überlasse ich Ihnen. Bitte denken Sie daran, dass Kanada ein eiskaltes Land ist und der Sommer sehr kurz ist. Sie erfahren, welche Art von Kleidung Sie und Ihre Familienmitglieder nach Kanada mitnehmen müssen. Ich schlage vor, einige der Kleidungsstücke wie Mäntel usw. besser in Kanada zu kaufen.

Ich schlage vor, Sie besuchen die folgende kanadische Einwanderungswebsite:

www.cic.gc.ca

Bitte finden Sie alle Informationen zur Migration nach Kanada.

Das kanadische Migrationssystem basiert auf Punkten und Punkte werden Ihrem Alter, Familienstand, Bildungsabschluss, Erfahrung, Englisch- und/oder Französischkenntnissen usw. zugewiesen. Der wichtigste Punkt ist, dass Ihr vorgeschlagener Job in SOL (Skilled Occupation List) aufgeführt sein sollte ). Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen werden von den kanadischen Behörden anerkannt und Sie müssen die Mindestanforderungen erfüllen.

Es gibt zwei Arten von Migration; Eine ist normal und die andere heißt Express Entry, für die eine bestimmte Mindestpunktzahl erforderlich ist, um erzielt zu werden. Sobald Sie sich entschieden haben, welches Programm Sie beantragen möchten, beginnen Sie mit der Vorbereitung Ihres Antrags. Sie müssen Ihren Antrag mit allen erforderlichen Informationen und Anlagen ausfüllen. Andernfalls verzögert sich Ihre Bewerbung aufgrund zusätzlicher Kommunikation mit der kanadischen High Commission.

Wenn Sie verheiratet sind und Kinder haben, ist es am besten, sie als Ihre Angehörigen hinzuzufügen, da es sonst viel Zeit in Anspruch nimmt, sie später nach Kanada zu bringen, um ihr Visum zu erhalten.

Wenn das Visum ausgestellt wird, stellt die Canadian High Commission Informationen darüber bereit, wie man in Kanada lebt und sich niederlässt. Wenn Sie die Informationen nicht erhalten, können Sie auf ihrer Website danach suchen.

Erwarten Sie, dass es zu Verzögerungen bei der Jobsuche kommt, seien Sie darauf vorbereitet, einige Zeit ohne Job zu sein, nehmen Sie genug Geld mit, um zu überleben. Denken Sie auch daran, dass viele hochqualifizierte Menschen wie Ingenieure, IT-Experten, Zahnärzte und Ärzte gezwungen sind, einfache Jobs wie Taxifahrer, Supermarktjobs und sogar Reinigungsjobs anzunehmen. es ist in Ordnung, da es eine Würde der Arbeit ist und viele das durchmachen müssen.

Abschließend wünsche ich Ihnen viel Glück.

Das sind meine 2 Cent für Sie.

Der ganze Zweck der Einwanderung liegt in der geringen Bevölkerungsdichte, der niedrigen Geburtenrate und dem hohen Verhältnis von älteren zu jüngeren Klassen.
Kanada mit der riesigen Fläche ist ironischerweise das am dünnsten besiedelte Gebiet der Welt. Nur um Ihnen ein mentales Bild zu geben, Indien hat 358 Einwohner pro Quadratkilometer, während die USA 33,7 Einwohner haben, und Sie kennen die Dichte Kanadas? Es sind 3,9 pro km². Und wissen Sie, wie viel sie importieren, 416,6 Milliarden Dollar? Stellen Sie sich vor, ein Land mit ungefähr 3,9 Einwohnern pro km² importiert mehr als Indien mit 333 Einwohnern pro km². Ja, überrascht? Indiens Import beträgt 359

Weiterlesen

Das sind meine 2 Cent für Sie.

Der ganze Zweck der Einwanderung liegt in der geringen Bevölkerungsdichte, der niedrigen Geburtenrate und dem hohen Verhältnis von älteren zu jüngeren Klassen.
Kanada mit der riesigen Fläche ist ironischerweise das am dünnsten besiedelte Gebiet der Welt. Nur um Ihnen ein mentales Bild zu geben, Indien hat 358 Einwohner pro Quadratkilometer, während die USA 33,7 Einwohner haben, und Sie kennen die Dichte Kanadas? Es sind 3,9 pro km². Und wissen Sie, wie viel sie importieren, 416,6 Milliarden Dollar? Stellen Sie sich vor, ein Land mit ungefähr 3,9 Einwohnern pro km² importiert mehr als Indien mit 333 Einwohnern pro km². Ja, überrascht? Indiens Import beträgt 359 Milliarden Dollar.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht, warum ich auf diese Statistik hinweise? Ich mag verblendet klingen, aber keine Sorge. Kanada verfügt auf seiner Nordseite über reichlich ungenutzte Ressourcen wie Öle und Mineralien, und seine östlichen und südlichen Grenzen sind mit potenziellem Ackerland ausgestattet (Kanada ist der fünftgrößte Agrarexporteur der Welt). Ich hoffe, Sie bekommen jetzt ein großes Bild. Es verfügt über eine große Anzahl von Ressourcen, aber nur über wenige Arbeitskräfte, um sie auszunutzen (bis heute). Es braucht Bauern, Bergleute, Zwangsarbeiter, Programmierer, Hilfspersonen, Journalisten, Rezeptionisten, Bauarbeiter, Bäcker und die Liste geht weiter. Was gibt es besseres, als ihre Bürger zu ermutigen, nachts gut zu arbeiten?

Aber warten Sie, habe ich nicht gesagt, Kanada hat eine geringere Geburtenrate

. Oh ja, dann hängt alles von der Einwanderung ab, nicht wahr? Kanada braucht Arbeitskräfte, insbesondere qualifizierte Arbeitskräfte, dieser Einwanderungstrend muss seine Bevölkerung und sein wirtschaftliches Gleichgewicht weiter erhalten.

  • Die Express-Einreise ist eine Möglichkeit, aber viele Menschen wandern zurück zu ihrem Ursprung, da sie weniger Geduld haben, einen anständigen Job in http://Kanada zu finden. Im Jahr 2016 sind fast 64.305 Menschen aus Kanada ausgewandert, von denen 13.450 stammen Ontario.
  • Nicht alle Flüchtlinge werden aufgenommen, fast 39 Flüchtlinge/Illegale Einwanderer/Asylsuchende werden täglich aus Kanada abgeschoben.
  • In Bezug auf H1B wurde der Gesetzentwurf verabschiedet, aber um daraus ein Gesetz zu machen, muss Folgendes berücksichtigt werden: eine Unterstützung der Oppositionspartei (46 % Stimmen für Trump, was ist mit der Meinung von der Mahnung?), Auswirkungen auf die Außenbeziehungen, Unternehmensdruck, Wie können lokale Unternehmen ihren Qualifikationsbedarf decken?. Ich glaube also nicht, dass der Gesetzentwurf noch 1-2 Jahre gültig sein wird.

Hoffe, ich habe eine rationale Erklärung geliefert. Die Leute hier draußen in diesem Forum müssen nicht nur während ihres Visumsverfahrens optimistisch sein, sondern auch, nachdem sie in Kanada gelandet sind, und "Ray of Hope" ist ein Weg für uns. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Leute hier sehr gereift sind, ihren Prozess ohne die Hilfe von Beratern durchführen und sich nicht täuschen lassen (sie behaupten nur, es zu sein) und sie sehr gut vorhersagen, was die Zukunft für sie bereithält. Wir brauchen also keine kalten Duschen, da CIC uns bereits monatlich duscht, ROH ist unser lauwarmes Wasser.

Jede Dynastie hat einen Anfang und ein Ende. Das indische Imperium hatte eines, ebenso China, die Mongolei, Griechenland, die Türkei, die Römer, Spanien, Frankreich, Großbritannien und jetzt Amerika. Ich glaube, Kanada ist eine Zukunft und viele Mitglieder hier draußen neigen zu meiner Intuition.

3 Wochen - Von Vorstellungsgesprächen über Background Checks bis zum ersten Arbeitstag.

Aber ich hatte Glück.

Hier ist meine Geschichte. Ich begann meine Recherche 3 Monate vor meiner Landung. Ich begann mit dem Aufbau meines Netzwerks, indem ich Recruiter hinzufügte und Manager auf LinkedIn einstellte. Ich habe auf workopolis.com, Linkedin, Glassdoor nach Jobs gesucht, um mir ein Bild von den verschiedenen Unternehmen zu machen, die Jobs haben, in denen ich Erfahrung habe. Für IT, Analytik habe ich herausgefunden, dass Banken, Telekommunikation, Versicherungen, Loyalität, IT und Beratung an der Spitze stehen einstellende Unternehmen. Der nächste Schritt war also, gemeinsame Freunde zu finden, Bekannte, die vielleicht helfen könnten.

Jetzt würden die meisten Leute s

Weiterlesen

3 Wochen - Von Vorstellungsgesprächen über Background Checks bis zum ersten Arbeitstag.

Aber ich hatte Glück.

Hier ist meine Geschichte. Ich begann meine Recherche 3 Monate vor meiner Landung. Ich begann mit dem Aufbau meines Netzwerks, indem ich Recruiter hinzufügte und Manager auf LinkedIn einstellte. Ich habe auf workopolis.com, Linkedin, Glassdoor nach Jobs gesucht, um mir ein Bild von den verschiedenen Unternehmen zu machen, die Jobs haben, in denen ich Erfahrung habe. Für IT, Analytik habe ich herausgefunden, dass Banken, Telekommunikation, Versicherungen, Loyalität, IT und Beratung an der Spitze stehen einstellende Unternehmen. Der nächste Schritt war also, gemeinsame Freunde zu finden, Bekannte, die vielleicht helfen könnten.

Jetzt würden die meisten Leute eine E-Mail mit dem Lebenslauf an Ihren Freund/Bekannten schicken und sagen: „Hey, ich ziehe nach Kanada, können Sie mich bitte empfehlen, hier ist mein Lebenslauf. Danke'.

Ich nicht.

Es ist nicht ihre „Aufgabe“, einen Job für Sie zu finden. Ich würde ihre Zeit respektieren.

Strategien, die ich verwendet habe

(1) Ich würde einen interessanten Job finden und dann in meinen Kontakten nachsehen, ob dort jemand arbeitet. Wenn es sich um einen MNC handelt, beschränke ich die Suche nicht auf kanadische Bekannte, sondern global. Als nächstes schicke ich ihnen eine Nachricht, dass ich einen Job in ihrem Unternehmen gefunden habe und ob sie einverstanden sind, mich zu empfehlen. Manche antworten, manche nicht, manche lehnen ab. Aber keine harten Gefühle. Ich habe es zumindest versucht und ich habe nichts zu verlieren. (Denken Sie daran: - Geben Sie diesen Gefallen anderen zurück und zahlen Sie ihn weiter)

(2) Als nächstes müssen Sie die Personalvermittler in diesem Unternehmen über LinkedIn finden. Ich habe ihnen Inmails geschickt, in denen ich nach dieser Stellenausschreibung gefragt habe. Manche antworten, manche nicht, manche leiten mich an den richtigen Personalchef weiter! Voila!

(3) Als nächstes vereinbarte ich Termine mit Personalvermittlern bei Randstad / Modis und traf sie persönlich. Dies soll sicherstellen, dass sie sich an mich erinnern, wenn sie das nächste Mal auf eine Stellenmöglichkeit stoßen. Persönliche Interaktion hilft immer!

(4) Bewerben Sie sich weiterhin auf alle Stellen – passen Sie Ihren Lebenslauf an die Anforderungen der Stelle an.

Nachdem ich diese Strategie in den ersten 3 Wochen befolgt hatte, konnte ich einige Vorstellungsgespräche bekommen, ich bekam mein erstes Angebot in 3 Wochen. Dieser Job war das Ergebnis von Strategie (1).

Zwei Wochen, nachdem ich in das Unternehmen eingetreten war, erhielt ich einen Anruf von einem anderen, der auf der Strategie beruhte (3).

Eine Woche später erhielt ich einen Anruf von einem anderen Unternehmen basierend auf der Strategie (4)

Was ich bei der Stellensuche gelernt habe, ist, dass die meisten Stellen in den meisten großen Unternehmen intern oder durch Empfehlungen besetzt werden. Auch der Einstellungsprozess ist ein „Ausschlussprozess“, sie mögen Sie vielleicht, aber sie mögen jemanden, der besser ist. Die „bessere“ Person ist nicht beigetreten, also hat sie sich an Sie gewandt und so weiter. Daher kann der Prozess zwischen 1 und 8 Wochen dauern.

Jetzt würde ich das Glück nennen. Allerdings war ich in Woche 2 und 3 deprimiert, weil kein Arbeitgeber geantwortet hat, obwohl ich viele Interviews gegeben habe. Aber wenn Sie die richtigen Strategien haben, sollten Sie es schaffen.

Viel Glück bei Ihrer Jobsuche.

Related Post: