Es Ist 3 Monate Her, Seit Ich Meinen Abschluss Gemacht Habe, Und Ich Kann Immer Noch Keinen Job Finden. Was Soll Ich Machen?

Es Ist 3 Monate Her, Seit Ich Meinen Abschluss Gemacht Habe, Und Ich Kann Immer Noch Keinen Job Finden. Was Soll Ich Machen?

February 5, 2023, by Hartmut Schaber, Arbeit

„Du kannst heute gehen“

41 Mal habe ich diese Zeile gehört und ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie wissen, was sie bedeutet. Wenn nicht, bedeutet dies, dass Sie abgelehnt wurden. Ich hatte gute Noten und ein Praktikum bei einem sehr renommierten Unternehmen, genau wie Sie.

Ab meinem letzten Semester begann ich mit der Jobsuche. Hier ist meine Grafik:

Stufe 1: Wie alle habe ich begonnen, große Unternehmen, Google, Amazon, Uber usw. ins Visier zu nehmen. Ergebnis: Alles fehlgeschlagen.

Stufe 2: Es war die Zeit der IT-Industrie. Ich fing an, auf MNCs wie TCS, EY usw. abzuzielen. Ergebnis: Alles fehlgeschlagen.

Phase 3: Und da jetzt Phase 1 und 2 fehlschlugen, fing ich an, Startups ins Visier zu nehmen. Hölle Ja! Ich habe in dieser Zeit so viele Anrufe erhalten

Weiterlesen

„Du kannst heute gehen“

41 Mal habe ich diese Zeile gehört und ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie wissen, was sie bedeutet. Wenn nicht, bedeutet dies, dass Sie abgelehnt wurden. Ich hatte gute Noten und ein Praktikum bei einem sehr renommierten Unternehmen, genau wie Sie.

Ab meinem letzten Semester begann ich mit der Jobsuche. Hier ist meine Grafik:

Stufe 1: Wie alle habe ich begonnen, große Unternehmen, Google, Amazon, Uber usw. ins Visier zu nehmen. Ergebnis: Alles fehlgeschlagen.

Stufe 2: Es war die Zeit der IT-Industrie. Ich fing an, auf MNCs wie TCS, EY usw. abzuzielen. Ergebnis: Alles fehlgeschlagen.

Phase 3: Und da jetzt Phase 1 und 2 fehlschlugen, fing ich an, Startups ins Visier zu nehmen. Hölle Ja! Diesmal habe ich so viele Anrufe erhalten. Glückliche Momente. Aber Ergebnis: Alles wieder fehlgeschlagen.

Phase 4: Da ich inzwischen am Boden zerstört war, fing ich an, Walk-Ins für BPO und Call Center zu machen. Und was passierte? Auch hier gescheitert, weil ich nicht den richtigen Akzent hatte, den sie suchten.

18 Monate vergangen und ich hatte nichts. Ich habe mein ganzes Geld ausgegeben, um nach Jobs zu suchen, Städte zu wechseln. Also machte ich eine Pause, ging nach Hause. Begann herauszufinden, wo alles schief gelaufen ist und was ich gefunden habe – „Ich wollte unbedingt einen Job, und um das zu erreichen, war mir nicht klar, was ich will. Ich habe alles angefasst, anstatt bei einem zu bleiben. Von Google bis BPO.“

Nach 3 Monaten habe ich mich bei einigen Unternehmen beworben, bei denen ich arbeiten wollte. Darauf vorbereitet. Innerhalb einer Woche wurde ich ausgewählt. Alles lief glatt und gut.

Es ist jetzt 2 Jahre her und ich bin in einer besseren Position.

Ich lebe in Kanada, also ist die Situation hier natürlich anders. Dennoch denke ich, egal wo Sie nach einem Job suchen, das Wichtigste, was Sie tun können, ist, sich auf eine lange Jobsuche vorzubereiten und über Möglichkeiten nachzudenken, während dieser Jobsuche motiviert/positiv zu bleiben.

Drei Monate sind eigentlich gar nicht so lang, selbst hier in Kanada, Ontario. In Ontario fanden zwischen 2009 und 2010 82,6 % der Menschen 6 Monate nach dem Abschluss eine Anstellung. Von denen, die 6 Monate nach dem Abschluss eine Anstellung gefunden haben, waren nur 53,2 % in einem mit ihrem Abschluss verwandten Bereich beschäftigt! (Quelle: Ministerium für Ausbildung, Hochschulen und Universitäten, 2011.)

Es ist T

Weiterlesen

Ich lebe in Kanada, also ist die Situation hier natürlich anders. Dennoch denke ich, egal wo Sie nach einem Job suchen, das Wichtigste, was Sie tun können, ist, sich auf eine lange Jobsuche vorzubereiten und über Möglichkeiten nachzudenken, während dieser Jobsuche motiviert/positiv zu bleiben.

Drei Monate sind eigentlich gar nicht so lang, selbst hier in Kanada, Ontario. In Ontario fanden zwischen 2009 und 2010 82,6 % der Menschen 6 Monate nach dem Abschluss eine Anstellung. Von denen, die 6 Monate nach dem Abschluss eine Anstellung gefunden haben, waren nur 53,2 % in einem mit ihrem Abschluss verwandten Bereich beschäftigt! (Quelle: Ministerium für Ausbildung, Hochschulen und Universitäten, 2011.)

Es ist hart da draußen, mach dich nicht fertig. Ich sage das, nachdem ich mich schon ein paar Mal verprügelt habe und seit meinem Abschluss nur einen Monat gesucht habe. Wenn Sie von meinen bisherigen Erfahrungen lernen möchten, habe ich einen kurzen Artikel geschrieben, 5 Lektionen, die ich bisher bei meiner einmonatigen Jobsuche gelernt habe.

Ich kann das gut nachfühlen. Ich habe nur 3 Monate gearbeitet und in 2–3 Jahren keine Arbeit gefunden. Ich bin sympathisch und weine eher, als mit jemandem zu kämpfen.

Wie auch immer, Sie können versuchen, sich freiwillig zu engagieren und sie Ihrem Lebenslauf hinzufügen. Es kann Arbeitgebern zeigen, dass Sie hart arbeiten können. Erzählen Sie ihnen von Ihren Fähigkeiten, wie Word, Excel usw.

Networking kann eine große Sache sein. Fragen Sie Freunde, Familie, Lehrer, irgendjemanden.

Wenn alles andere fehlschlägt, bewerben Sie sich überall dort, wo die Einstellung offen ist. Das ist etwas nervig, aber Sie könnten irgendwo landen und dort starten.

Du schaffst das! 😁👍

Das Beste, was ich je getan habe, war, einen Schritt zurückzutreten, durchzuatmen und darüber nachzudenken, was ich tun möchte/wer ich sein möchte. Als ich das feststellen konnte, begann ich, mich an erfolgreiche Menschen zu wenden, die die Jobs hatten, die mich interessierten, aber nicht einmal annähernd qualifiziert waren, und ihren Weg herauszufinden, der sie dorthin führte, wo sie heute sind.

Es kommt darauf an, jemanden zu finden, der das hat, was Sie wollen, und zu kopieren, was er getan hat, um das zu bekommen. (Offensichtlich auf sich selbst zugeschnitten)

AHHHHHH!!!!!! Ich weiß genau, wie du dich fühlst! Ich bin nur ein paar Schritte voraus, wo Sie jetzt sind. Lassen Sie mich erklären.

Buchstäblich jeder in meinem Leben hat mir solche Dinge erzählt.

„Geh direkt nach der High School aufs College.“

"Folge deiner Leidenschaft"

„Tue etwas, das du liebst, und der Erfolg wird folgen.“

„Machen Sie einen Abschluss in etwas, für das Sie sich begeistern“

„Du wirst nichts bringen, wenn du nicht aufs College gehst“

„Unsere Universität hat eine Vermittlungsquote von 95 % für Absolventen in den Arbeitsmarkt.“

„Die Leute wollen nur sehen, dass du einen Abschluss hast, es ist ihnen egal, woher.“

Ich habe schlechte Nachrichten für dich. Sie haben sich getäuscht!

Weiterlesen

AHHHHHH!!!!!! Ich weiß genau, wie du dich fühlst! Ich bin nur ein paar Schritte voraus, wo Sie jetzt sind. Lassen Sie mich erklären.

Buchstäblich jeder in meinem Leben hat mir solche Dinge erzählt.

„Geh direkt nach der High School aufs College.“

"Folge deiner Leidenschaft"

„Tue etwas, das du liebst, und der Erfolg wird folgen.“

„Machen Sie einen Abschluss in etwas, für das Sie sich begeistern“

„Du wirst nichts bringen, wenn du nicht aufs College gehst“

„Unsere Universität hat eine Vermittlungsquote von 95 % für Absolventen in den Arbeitsmarkt.“

„Die Leute wollen nur sehen, dass du einen Abschluss hast, es ist ihnen egal, woher.“

Ich habe schlechte Nachrichten für dich. Sie haben sich getäuscht! Es ist fast nicht einmal deine Schuld. Lassen Sie mich einen Schritt zurücktreten.

Vor 30 Jahren bekamen die Leute buchstäblich Jobs, nur weil sie aufs College gingen. Das College war ein Kinderspiel. Unsere Eltern wussten das. Eltern sind Eltern, was würden Sie Ihrem Kind sagen, wenn Sie in ihrer Situation wären? Abitur machen und für den Rest deines Lebens als Fließbandarbeiter arbeiten, oder aufs College gehen und besser dran sein als 90 % der Welt? Die Antwort liegt auf der Hand: Geh aufs College! Es war nicht nur ein scheinbar guter Rat, sondern es war noch etwas anderes dran. Deine Eltern wollen mit dir angeben. Niemand möchte behaupten, dass sein Kind in einem Fast-Food-Restaurant arbeitet, wenn es an einer angesehenen Universität ausgebildet werden könnte. ABER WARTE! Alle unsere Eltern hatten diesen Ratschlag, plötzlich hat in einer Generation jeder einen Abschluss. Gibt es genug Jobs, um diese Armee von Absolventen zu unterstützen? NEIN!

Versetzen Sie sich jetzt in die Lage eines Arbeitgebers. Auf jede Stellenausschreibung bewerben sich 10 Personen. Wie geht's? Sie versuchen nicht, soziale Ungerechtigkeiten wie Rassismus oder Geschlechterungleichheit zu bekämpfen, Sie wollen nur jemanden, der kompetent genug ist, um einen Job zu erledigen, damit Sie als Geschäftsinhaber nicht untergehen. Es ist Ihnen egal, ob Jobkandidaten die Geschichte kennen, als Kolumbus über das blaue Meer segelte, oder ob Sie eine Theorie, die Sie auswendig gelernt haben, für einen Test aufsagen können. Sie wollen nur wissen, dass sie dir vertrauen können, dass du einen Job erledigst, ohne dich babysitten zu müssen. Können Sie eine Rechnung pünktlich bezahlen? Können Sie Daten in Excel manipulieren? Welche Fähigkeiten hast du eigentlich?

Das Risiko, einen neuen Mitarbeiter einzustellen, ist aus Sicht des Unternehmers umfangreich.

  • Es dauert 6 Monate, bis ein neuer Mitarbeiter wirksam wird
  • Es kostet $5000 pro Neueinstellung
  • Der Personalchef hat keine Zeit, Sie zu schulen, aber er kann es sich wahrscheinlich nicht leisten, jemanden zu bezahlen, der bereits genau weiß, wie man die Arbeit macht.

Was macht Sie also besser als die anderen 50.000 Absolventen? Deine Noten? Ihre Ivy-League-Schule? Ihre Führungserfahrung als Clubpräsident? Ihre Verbindungen? Ich garantiere Ihnen, dass es nicht Ihr ELO für Ihr Lieblingsvideospiel oder Ihr teures Stück Papier ist, das Ihr Abschluss in Psychologie oder Wirtschaft ist. Es ist eine wirklich harte Pille zu schlucken, wenn Sie erkennen, dass die 100.000 Dollar an Studentenschulden, die Sie sich selbst auferlegt haben, Sie auf dem Arbeitsmarkt nicht wettbewerbsfähig machen.

Lassen Sie mich Ihnen einen kostenlosen Rat von jemandem geben, der den gleichen Fehler gemacht hat wie Sie. Sie werden mindestens eines von drei Dingen brauchen, um den tollen Job zu bekommen, den Sie wollen.

  1. Freunde in hohen Positionen
  2. Ein Unternehmergeist
  3. Bescheidenheit und Arbeitsmoral

Freunde in hohen Positionen

Wenn Sie dies haben, melken Sie es für das, was es wert ist. Dein Vater besitzt ein Geschäft. Bitten Sie ihn, Ihnen einen Job zu geben. Es passiert ständig. Dies ist bei weitem der einfachste Weg.

Unternehmergeist

Es gibt Kompromisse zu einem stetigen Gehaltsscheck jeden Monat und gesundheitlichen Vorteilen. Das Größte ist Ihre Zeit von Montag bis Freitag, 8–5 für 30 Jahre. Es ist ein ziemlich guter Kompromiss. Auch der Unternehmer hat diese Garantie nicht, da er zuletzt bezahlt wird.

Ist es Ihnen das wert, möglicherweise kein Geld nach Hause zu haben, um Ihre Hypothek zu bezahlen und Essen auf den Tisch zu bringen, damit Ihre Familie überleben kann? Haben Sie die Bereitschaft, jeden Tag von 5 bis 21 Uhr zu arbeiten, ohne Urlaub für 5 Jahre ohne Garantie, dass Ihr Unternehmen überleben wird? Vielleicht haben Sie die Motivation und den Antrieb, aber die meisten nicht.

Ja, es wäre cool, das Wissen, das Sie in Ihrem Studium über die Messung makroökonomischer Trends gelernt haben, anzuwenden, aber normalerweise sind die einzigen Leute, die diesen Luxus genießen, diejenigen, die ein Eckbüro mit einem EO am Ende ihrer Berufsbezeichnung haben.

Bescheidenheit und Arbeitsmoral

McDonalds stellt immer ein. Die Chancen stehen gut, dass Sie eine bessere Lebensqualität wünschen und nicht nachts und am Wochenende arbeiten müssen. Einstiegspositionen sind eigentlich die besten Positionen für Sie. Sie bekommen einen Job, der Ihnen mehr Geld einbringen kann, als Sie jemals in Ihrem Leben verdient haben, und Sie können sich das Studentendarlehen sparen, das jetzt Realität ist.

Denken Sie daran, dass es jetzt fast 5 Generationen von Menschen am Arbeitsplatz gibt. Denken Sie nicht, dass Sie als frischgebackener Hochschulabsolvent einige Stufen über den Leuten überspringen werden, die seit 30 Jahren arbeiten. Es spielt eigentlich keine Rolle, ob Sie das Wissen haben, den Job besser zu machen als jemand, der älter ist als Sie oder nicht.

Die Menschen am Arbeitsplatz zahlen seit Jahren ihre Beiträge ein! Sie kamen früher und blieben lange und arbeiteten länger als ihre Kollegen. Sie haben sich an einen Chef gewöhnt, den sie endlos hassen, nur um ihr Gehalt gegenüber dem letzten Jahr um 5 % zu erhöhen. Die Leute werden dich HASSEN, wenn du in ein Geschäft gehst und so tust, als wärst du besser als alle anderen, weil du aufs College gegangen bist und deinen Abschluss gemacht hast.

Hier ist, was Sie noch nicht erkennen. Ihre auswendig gelernten Theorien über das Geschäft vorzuschlagen, die Sie im College gelernt haben, bringt Sie nicht weiter. Tun Sie nicht so, als könnten Sie in ein Unternehmen gehen und es reparieren, weil Sie ein brillantes Wunderkind sind. Manager und Direktoren haben wahrscheinlich bereits versucht, diese Theorie anzuwenden, und es hat wegen X, Y oder Z nicht funktioniert. Sie müssen verstehen, was in der Vergangenheit getan wurde und warum es nicht funktioniert hat. Sie brauchen auch eine feste Anstellung und sozialen Respekt von anderen Personen im Unternehmen, die glaubwürdig sind, bevor Sie Änderungen vornehmen können. Ihr erstes Ziel als neuer Mitarbeiter ist A) zu beweisen, dass Sie kein Idiot sind, indem Sie grundlegende Aufgaben erledigen, und B) die Leute dazu zu bringen, Sie zu mögen.

Sollten Sie also in Ihrem Lebenslauf lügen?

Sicher, es wurde schon früher gemacht, aber seien Sie vor ein paar Dingen gewarnt.

1- Sie verfügen möglicherweise über die Wissensbasis, die für die Ausübung einer Managerrolle erforderlich ist, aber Ihnen fehlt die Reife, Geduld und das Geschick, um Menschen auf Ihre Seite zu ziehen. Hochrangige Manager haben diese Fähigkeiten verfeinert und werden Sie zum Frühstück verspeisen. Das kannst du nicht vortäuschen.

2-Manager-Level-Positionen und höher haben umfangreichere Hintergrundprüfungen als Einstiegspositionen. Es ist nicht nur eine Referenz, die Sie Ihrem Freund vormachen können. Es ist ein tiefes Eintauchen in all deine Vergangenheit. Sie werden nach einem Nachweis Ihres Hochschulabschlusses fragen. Sie werden von früheren Arbeitgebern staatlich ausgestellte Dokumente zum Nachweis des Gehalts verlangen. Ihr Lebenslauf reicht aus, um Ihnen ein Vorstellungsgespräch zu verschaffen, nicht einen Job.

3-Wenn Sie jemals erwischt werden, werden Sie sofort gekündigt und Ihr Ruf wird lebenslang zerstört. Du wirst diese Lüge für immer leben müssen. Ich hoffe, Sie wollen keine zukünftige politische Karriere haben, denn das wird herauskommen und Sie verfolgen.

Oh Mann – was für eine großartige Frage. Was für eine TOLLE Frage!

Ich bin ein professioneller „Mieter“. Ich habe mehr als zwanzig Jahre meines Lebens der Personalbeschaffung, Vorstellungsgesprächen und dem Treffen von Einstellungsentscheidungen für und mit Unternehmen gewidmet.

Und ich selbst suche derzeit nach einem Job – also denke ich, dass ich einen Kontext habe, mit dem ich diese Frage beantworten kann!

Zunächst einmal ist es wirklich nicht so schwer, einen Job zu bekommen. Verglichen mit der Arbeit als Landwirt oder in einer Gießerei (nehme ich an!) oder beim Abwracken von Schiffen sind Bewerbungen und Vorstellungsgespräche ziemlich einfach. Sicher, es braucht Zeit – aber die körperliche Anstrengung ist eigentlich nicht so groß.

Also, warum tun

Weiterlesen

Oh Mann – was für eine großartige Frage. Was für eine TOLLE Frage!

Ich bin ein professioneller „Mieter“. Ich habe mehr als zwanzig Jahre meines Lebens der Personalbeschaffung, Vorstellungsgesprächen und dem Treffen von Einstellungsentscheidungen für und mit Unternehmen gewidmet.

Und ich selbst suche derzeit nach einem Job – also denke ich, dass ich einen Kontext habe, mit dem ich diese Frage beantworten kann!

Zunächst einmal ist es wirklich nicht so schwer, einen Job zu bekommen. Verglichen mit der Arbeit als Landwirt oder in einer Gießerei (nehme ich an!) oder beim Abwracken von Schiffen sind Bewerbungen und Vorstellungsgespräche ziemlich einfach. Sicher, es braucht Zeit – aber die körperliche Anstrengung ist eigentlich nicht so groß.

Warum bekommt also nicht jeder den erstbesten Job, für den er sich bewirbt? (Vielleicht sind das klarere Fragen, die auf den Punkt bringen, was Sie fragen?)

Ein Grund ist, dass die Einstellung gebrochen ist. Es ist weitgehend ein Ratespiel. Der Lebenslauf ist ein unvollkommenes Werkzeug, um die entscheidenden Fähigkeiten und Erfahrungen zu demonstrieren, die viele Jobs erfordern; das Vorstellungsgespräch misst diese tatsächlichen Fähigkeiten nicht – es bittet Sie lediglich, darüber zu sprechen; und Personalchefs sind keine Einstellungsexperten – sie sind in der Regel Experten auf dem Gebiet ihrer Wahl.

Manager denken nicht kritisch darüber nach, was sie wirklich von einem Mitarbeiter brauchen (wirklich brauchen), und Personalabteilungen leisten keine gute Arbeit, wenn es darum geht, ihnen bei der Definition (und Bekanntmachung) dieser Fähigkeiten und Bedürfnisse zu helfen. Das bedeutet, dass Sie als Bewerber eine Liste mit Titeln und Stellenanforderungen lesen und raten müssen, ob Sie passen oder nicht. (Also sichern Sie Ihre Wetten ab und bewerben sich auf eine Reihe von Jobs, für die Sie nicht geeignet sind – oder für die Sie nur geeignet sein WOLLEN).

Sie entwickeln einen Lebenslauf, der aus einer Reihe von Wörtern besteht, die Sie sorgfältig ausgewählt und so positioniert haben, dass sie Ihrer Meinung nach für die Person, die ihn liest, interessant sein werden – und das könnte – oder auch nicht. Und man findet nie wirklich heraus, wie es funktioniert hat (es sei denn, man bekommt ein Vorstellungsgespräch).

Interviewer stellen eine Reihe von Fragen, die bedeutungslos sind oder ihnen nicht helfen, einzuschätzen, ob Sie ein guter Mitarbeiter wären oder nicht. Sie stellen dumme Fragen, auf die Sie entweder eine vorgefertigte Antwort haben – oder sie stellen Fragen, auf die sie Ihrer Antwort auf keinen Fall vertrauen sollten. Interviewer haben „Lieblingsfragen“, von denen sie glauben, dass sie göttliche „wahre“ Antworten sind – aber sie sind wirklich nur Fangfragen, die der Interviewer aufgrund seiner eigenen Vorurteile und Erfahrung interpretiert.

Vorstellungsgespräche geben einem Kandidaten selten die Gelegenheit, sein Fachwissen oder seine Fähigkeiten in Bezug auf die Fähigkeiten, die er bei der Arbeit einsetzen wird, tatsächlich zu demonstrieren. Das Vorstellungsgespräch ist eine künstliche Umgebung – und ein Szenario, das fast niemand jemals nachstellen wird, wenn er tatsächlich seinen Job macht. Die Kandidaten werden nicht darüber sprechen, was sie tun – sie werden es tun. Interviews stellen gute Geschichtenerzähler ein.

Es gibt auch ein seltsames Machtungleichgewicht bei der Einstellung. Unternehmen scheinen die tatsächlichen Qualifikationen für den Job geheim halten zu wollen. (Dies könnte daran liegen, dass sie so schlecht definiert sind, und an der Androhung rechtlicher Schritte aus einigen der wahren Gründe. Häufig sind die entscheidenden Fähigkeiten für Bürojobs Arbeitsmoral, Leidenschaft, Tatendrang, Taktgefühl, Eigenmotivation, Unabhängigkeit und Politik versiert usw. – wie interviewt man jemanden für diese Dinge?) Die meisten Leute, die ein Vorstellungsgespräch führen, werden aus ziemlich unbedeutenden Gründen abgelehnt. „Cultural fit“ ist ein großes Problem (was bedeutet das wirklich?!) Manchmal wird eine Frage etwas schräg beantwortet – aber das Einstellungsteam legt großen Wert auf alles Seltsame und neigt dazu, die Dinge überproportional aufzublasen. Ganze Kandidaten werden aufgrund des einfachen Verdachts eines Personalchefs bezüglich einer gegebenen Antwort abgelehnt! Ein Verdacht!

Kandidaten haben normalerweise nicht genug Informationen (oder Macht), um im Gegenzug aussagekräftige Fragen zu stellen. Sie haben die Website des Unternehmens, Glassdoor, und vielleicht ein oder zwei Freunde, um zu fragen, was der Job wirklich beinhaltet oder wie es wirklich ist, dort zu arbeiten – und wenn sie dann ein Angebot bekommen, nehmen sie es einfach an.

Seltsamerweise sagen uns Personalchefs fast immer, dass sie nicht den erstbesten Bewerber nehmen wollen, den sie zu einem Vorstellungsgespräch führen. Auch wenn diese Person super passt! Sie wollen sie mit jemand anderem vergleichen! Nun – das ist in gewisser Weise wahrscheinlich ganz verständlich – aber ich würde schätzen, dass die Einstellung für etwa 15 % der offenen Stellen „einfacher“ wäre, wenn der Personalchef diesen großartig passenden ersten Kandidaten einstellen würde, ohne jemanden anderen zu treffen. fünfzehn%!

Schließlich sind einige Jobs wirklich komplex. Sie brauchen wirklich das, was wir ein „lila Eichhörnchen“ nennen. Sie könnten zwei Jobs sein, die zu einem vermengt sind, und könnten eine seltsame Mischung aus seltsamen Fähigkeiten erfordern. Jedes Unternehmen ist zu jedem Zeitpunkt seiner Geschichte anders, und es kann schwierig sein, eine Übereinstimmung zwischen seiner aktuellen Situation und den Menschen, die seine Arbeit verrichten, herzustellen. Das Team, dem Sie beitreten würden, ist auch voll von einzigartigen Menschen mit ihren eigenen Fähigkeiten, Fehlern, politischen Neigungen, und es ist eine knifflige Sache, das richtige Gegenstück zu finden, um diese Menschen zu ergänzen/zu bekämpfen/zu verbessern.

Es gibt ganze Bücher über diese Herausforderungen – aber nur wenige nehmen die angebotenen Lösungen an. Lösungen können zeitaufwändig und teuer sein – und einen Prozess, den Sie bereits als „schwierig“ ansehen, sogar erheblich komplizieren. Vielleicht werden Sie eines Tages ein Personalchef oder für die Rekrutierung verantwortlich, und Sie können mit mir versuchen, die Dinge besser zu machen!

Denken Sie zunächst daran, dass jeder ohne Erfahrung beginnt – Sie sind also nicht allein.

Sie haben nicht erwähnt, welche Felder Sie eingeben möchten. Die Buchhaltung mag ausreichen, aber sie bescheinigt Ihnen, dass Sie über hohe Kommunikationsfähigkeiten, analytisches Denken und Kreativität verfügen – Fähigkeiten, die in vielen Arbeitsumgebungen sehr geschätzt werden. Abhängig von den beruflichen und schulischen Entscheidungen, die Sie jetzt treffen, kann Ihr Abschluss das Sprungbrett für alles sein, von Jura über Journalismus bis hin zu Technischem Schreiben und Lehren.

Wenn Sie gerade aus dem College kommen und sich auf den Weg machen, einen Karriereweg zu finden, ist es leicht, sich eingeschüchtert zu fühlen. Arbeit

Weiterlesen

Denken Sie zunächst daran, dass jeder ohne Erfahrung beginnt – Sie sind also nicht allein.

Sie haben nicht erwähnt, welche Felder Sie eingeben möchten. Die Buchhaltung mag ausreichen, aber sie bescheinigt Ihnen, dass Sie über hohe Kommunikationsfähigkeiten, analytisches Denken und Kreativität verfügen – Fähigkeiten, die in vielen Arbeitsumgebungen sehr geschätzt werden. Abhängig von den beruflichen und schulischen Entscheidungen, die Sie jetzt treffen, kann Ihr Abschluss das Sprungbrett für alles sein, von Jura über Journalismus bis hin zu Technischem Schreiben und Lehren.

Wenn Sie gerade aus dem College kommen und sich auf den Weg machen, einen Karriereweg zu finden, ist es leicht, sich eingeschüchtert zu fühlen. Die Jobsuche ohne viel Berufserfahrung kann frustrierend sein, aber mit etwas harter Arbeit, viel Ehrgeiz und Selbstvertrauen kann es passieren.

So kommen Sie dorthin:

1. UMARME DEINE REALITÄT

Wenn Sie sich für Einstiegspositionen bewerben, erwarten die meisten Leute nicht, dass Sie mit einem Lebenslauf voller Erfahrung kommen. Nehmen Sie stattdessen Ihre Unerfahrenheit an und nutzen Sie sie als Lernmotivation. Heben Sie Beispiele für Ihr Engagement, Ihre Neugier und Ihr Engagement für Lernen und Wachstum hervor. Leute, die einstellen, suchen Leute, die bereit sind, hart zu arbeiten und lernen wollen.

2. IDENTIFIZIEREN SIE IHRE FÄHIGKEITEN

Erstellen Sie eine Liste aller Fähigkeiten, die in Stellenausschreibungen für die Position aufgeführt sind, die Sie suchen: Computerkenntnisse, technische Fähigkeiten, Kommunikationsfähigkeiten, Recherchefähigkeiten, Fähigkeiten zur Problemlösung. Womit kommen Menschen zu Ihnen, um Hilfe zu erhalten?

3. STELLEN SIE DEN LINK

Wenn Sie sich für eine bestimmte Stelle bewerben, müssen Sie Grund zu der Annahme haben, dass Sie den Job gut machen können. Verbringen Sie etwas Zeit damit, diesen Link zu analysieren. Welche formellen oder informellen Erfahrungen haben Sie oder welche persönlichen Eigenschaften machen den Job für Sie geeignet? Seien Sie in diesem Prozess analytisch und kreativ. Sobald Sie die Verbindung für sich selbst hergestellt haben, können Sie sie einem potenziellen Arbeitgeber erklären.

4. BETONEN SIE „SOFT SKILLS“

Was wird Sie von den anderen abheben? Denken Sie daran, Qualitäten wie Freundlichkeit, Professionalität, Reaktionsfähigkeit und Durchhaltevermögen zu zeigen. Starke Soft Skills können viel bewirken, weil sie nicht wirklich gelehrt werden können.

5. KENNE DEINEN EIGENEN WERT

Sie haben vielleicht keine jahrelange Berufserfahrung, aber was sonst in Ihrem Hintergrund kann Ihren Wert für einen Arbeitgeber demonstrieren? Erfahrung muss nicht nur aus traditionellen Jobs stammen; Vermarkten Sie alle Fähigkeiten, die Sie in anderen Bereichen Ihres Lebens entwickelt haben.

6. VERTRAUEN MIT ANFÄNGERGEIST AUSGLEICHEN

Selbstvertrauen ist wichtig, aber es muss mit Demut und Bescheidenheit einhergehen – den Kennzeichen von „Anfängergeist“. Zeigen Sie, dass Sie den Job können, aber auch, dass Sie bereit sind, dazuzulernen.

7. FREIWILLIGENARBEIT BEGINNEN

Wenn Sie keine Arbeit finden, arbeiten Sie umsonst. Eine Freiwilligenstelle kann einfacher zu finden sein als ein Praktikum. Melden Sie sich freiwillig für so viele relevante Dienste wie Sie können. Sie sammeln nicht nur wertvolle Erfahrungen, sondern können sich auch ein Netzwerk aufbauen und einen Fuß in die Tür bekommen.

8. NETZWERK

Der Aufbau Ihres persönlichen Netzwerks ist in jeder Lebensphase ein zuverlässiger Weg zu einem großartigen Job. Verbinden Sie sich mit allen, die Sie kennen – und wiederum mit allen, die sie kennen – über soziale Medien, Community- und Fachveranstaltungen, vereinbaren Sie Mittagessen oder Kaffeetermine, um auf jede erdenkliche Weise in Kontakt zu bleiben.

9. WEITER LERNEN

Es kann sein, dass Sie mehr Bildung benötigen, um sich für das zu qualifizieren, was Sie wirklich tun möchten. Wenn Sie beispielsweise ein Interesse an Jura entdecken, ist es möglicherweise an der Zeit, sich an der juristischen Fakultät zu bewerben. Aber auch außerhalb der formalen Bildung finden Sie Wege, um auf dem Laufenden zu bleiben und Ihre Wissensbasis zu erweitern – nehmen Sie an Nicht-Kredit- oder Prüfungskursen teil, melden Sie sich für berufliche Weiterbildung oder spezielle Schulungen an oder lesen Sie einfach viel in Ihren Interessengebieten.

10. SEIEN SIE REALISTISCH

Auch wenn Sie Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen optimal nutzen, stellen Sie sicher, dass Sie sich auf Positionen bewerben, die für Sie geeignet sind. In einem angespannten Arbeitsmarkt, in dem Arbeitgeber mit hochqualifizierten Bewerbern überschwemmt werden, besteht weniger Anreiz, ein Risiko bei einem geringfügig qualifizierten Kandidaten einzugehen. Wählen Sie sorgfältig Jobs aus, bei denen Sie wirklich beweisen können, dass Sie erfolgreich sein können – nicht nur diejenigen, bei denen Sie denken: „Das könnte ich tun“, sondern diejenigen, bei denen Sie sich mit der Stärke und den Fähigkeiten auszeichnen können, die Sie bereits haben.

Je geschlagener Sie sich fühlen lassen, desto defätistischer wird diese Erfahrung sein. Tun Sie jeden Tag etwas, um einen Job zu finden, und tun Sie dies mit der Einstellung, dass es kein vergebliches Unterfangen ist, sondern ein Abenteuer, eine Chance zu lernen und zu erforschen.

Denken Sie dabei daran, sich in die Lage derjenigen zu versetzen, die Sie einstellen werden. Was sollte sie an dir begeistern? Die Antwort auf diese Frage muss sich in allem widerspiegeln, was Sie tun – von Ihren Antworten auf die Stellensuche bis hin zu Ihrem Anschreiben, Ihrem Lebenslauf und Ihrem Vorstellungsgespräch. Machen Sie überzeugende Argumente für sich selbst, nehmen Sie Ihr Leben selbst in die Hand und sorgen Sie dafür, dass dies funktioniert.

Sie werden überrascht sein, was Sie mit der richtigen Einstellung erreichen können.

Ich wünsche Ihnen viel Glück!

Such dir einen Job. Wie andere gesagt haben, ist es hoffentlich in Ihrem Bereich, aber nicht, damit Sie es in Ihren Lebenslauf aufnehmen können, sondern um sich selbst zu ernähren und den „Affen von Ihrem Rücken zu bekommen“, damit Sie weniger gestresst sind und einfach Sie selbst sein können.

Für zukünftige Arbeitgeber gibt es nichts Attraktiveres als jemanden, der hart arbeitet und alles tut, was nötig ist, um Probleme zu lösen und die Arbeit zu erledigen.

Und für zukünftige Arbeitgeber gibt es fast nichts weniger Attraktives als jemanden, der gestresst ist, einen Job zu bekommen, und verzweifelt wirkt. Das nennt mein Freund Jason den Geruch von Blut im Wasser deiner Jobsuche

Weiterlesen

Such dir einen Job. Wie andere gesagt haben, ist es hoffentlich in Ihrem Bereich, aber nicht, damit Sie es in Ihren Lebenslauf aufnehmen können, sondern um sich selbst zu ernähren und den „Affen von Ihrem Rücken zu bekommen“, damit Sie weniger gestresst sind und einfach Sie selbst sein können.

Für zukünftige Arbeitgeber gibt es nichts Attraktiveres als jemanden, der hart arbeitet und alles tut, was nötig ist, um Probleme zu lösen und die Arbeit zu erledigen.

Und für zukünftige Arbeitgeber gibt es fast nichts weniger Attraktives als jemanden, der gestresst ist, einen Job zu bekommen, und verzweifelt wirkt. Das nennt mein Freund Jason den Geruch von Blut im Wasser deiner Jobsuche. Und sein. nicht. hübsch.

Also, such dir einen Job. Lügen Sie darüber und sagen Sie mir, Sie seien, ähm, „selbstständig“, wenn Sie nicht zugeben können, dass Sie bei Home Depot arbeiten. Aber holen Sie sich einen Gehaltsscheck, damit Sie sich respektieren können, wenn Sie morgens aufstehen.

Und es mag Murphys Gesetz sein, aber in dem Moment, in dem Sie einen Job haben, werden Sie anfangen, Möglichkeiten für andere Jobs zu bekommen. Es scheint unlogisch, aber es liegt daran, dass Sie da draußen auf dem Markt sind und Werte schaffen, und so werden Stellen besetzt (nicht durch Online-Bewerbungen!).

Jim Rohn pflegte zu sagen, wenn der verfügbare Job das Graben von Gräben ist, dann grabe die Gräben besser als jeder andere. Sie werden nicht lange Gräben graben. Bald leitest du das Grabenaushubteam. Bald wirst du die gesamte Ausgrabungsmannschaft leiten. Schon bald werden Sie dazu übergehen, das Gebäude zu beaufsichtigen, das auf den Löchern gebaut wird, für die Ihr ehemaliges Team Gräben ausgehoben hat. Aber alles beginnt damit, dass Sie bereit sind, die Gräben so gut wie möglich auszuheben, und sich all Ihre Freizeit nehmen, um die Fähigkeiten zu erlernen, die Sie benötigen, wenn Sie befördert werden.

Viel Glück.

Wenn ich von Leuten spreche, die ich direkt kenne, war die Zeit, die es gedauert hat, um einen Job mit Abschluss zu bekommen, sehr unterschiedlich. Einige Menschen erhalten nach einem Praktikum Stellenangebote für Hochschulabsolventen und haben daher möglicherweise einen sicheren Arbeitsplatz, bevor sie überhaupt in ihr letztes Jahr an der Universität eintreten.

Andere Leute, die ich kenne, haben sich auf ihr Studium konzentriert und dann nach dem Universitätsabschluss mit der Jobsuche begonnen. Denn viele wollten während der Abschlussarbeit keine Vorstellungsgespräche führen, da sie dann wüssten, in welchem ​​Studiengang sie sitzen.

Ich bin in Großbritannien, aber es ist erwähnenswert, dass dies für die wettbewerbsfähigere Gra

Weiterlesen

Wenn ich von Leuten spreche, die ich direkt kenne, war die Zeit, die es gedauert hat, um einen Job mit Abschluss zu bekommen, sehr unterschiedlich. Einige Menschen erhalten nach einem Praktikum Stellenangebote für Hochschulabsolventen und haben daher möglicherweise einen sicheren Arbeitsplatz, bevor sie überhaupt in ihr letztes Jahr an der Universität eintreten.

Andere Leute, die ich kenne, haben sich auf ihr Studium konzentriert und dann nach dem Universitätsabschluss mit der Jobsuche begonnen. Denn viele wollten während der Abschlussarbeit keine Vorstellungsgespräche führen, da sie dann wüssten, in welchem ​​Studiengang sie sitzen.

Ich bin im Vereinigten Königreich, aber es ist erwähnenswert, dass die Rekrutierung für die wettbewerbsfähigeren Programme für Hochschulabsolventen bis zu einem Jahr vor der Aufnahme der Hochschulabsolventen beginnt. Wenn Sie in den Bereichen Finanzen, Konsum, FMCG usw. einsteigen möchten, werden die Bewerbungen in der Regel zwischen Oktober und Dezember für die folgende Aufnahme im September geöffnet.

Ich würde daher sagen, dass Sie, wenn Sie nach Ihrem Abschluss im Sommer eine Anstellung bei einem dieser größeren Graduiertenprogramme anstreben, fast ein Jahr im Voraus über diese Bewerbung nachgedacht haben müssen. Es mag viel erscheinen, aber aufgrund der Menge an Bewerbungen, die diese Arbeitgeber erhalten, können sie zu ihren Bedingungen einstellen, und sie wollen die besten Talente vor ihren Konkurrenten sichern.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie, wenn Sie die Zeit, in der Sie nach der Universität nicht erwerbstätig sind, minimieren möchten, etwa ein Jahr vor Ihrem voraussichtlichen Abschluss nach Graduiertenprogrammen suchen, damit Sie nicht zu spät sind. Wenn Sie andererseits in einem KMU oder einem Startup arbeiten möchten, gelten nicht unbedingt die gleichen Zeitpläne, und der Prozess kann viel stärker variieren und die Nutzung Ihres Netzwerks, Ihres Partnernetzwerks und Ihres Seins beinhalten. einfallsreicher; Betrachten Sie 'workinstartups.com', 'linkedIn', 'Angel list', um nur einige zu nennen.

Viel Glück allen.

Die Jobsuche kann sich wie ein großer Catch-22 anfühlen: „Wie soll ich Erfahrung sammeln, wenn ich keinen Job bekomme, um Erfahrung zu sammeln?“ Tatsächlich haben wir nach der Analyse einer Zufallsstichprobe von 95.363 Jobs herausgefunden, dass 61 % aller Vollzeit-Einstiegsjobs mindestens 3 Jahre Erfahrung erfordern.

Wie kommst du darauf?

Geben Sie Ihr Abschlussdatum nicht an, wenn Sie über 35 Jahre alt sind

Personalchefs schätzen (unterbewusst) Ihr Alter basierend auf Ihrem Abschlussdatum, wie viel Berufserfahrung Sie haben usw. Wenn Sie Ihr Abschlussdatum nicht auflisten oder nur Ihre letzten 2-3 Jobs zeigen, können sie nicht sagen, wie alt Sie sind Du bist.

Verwenden Sie freiberufliche Jobs, um Ihre zu erstellen

Weiterlesen

Die Jobsuche kann sich wie ein großer Catch-22 anfühlen: „Wie soll ich Erfahrung sammeln, wenn ich keinen Job bekomme, um Erfahrung zu sammeln?“ Tatsächlich haben wir nach der Analyse einer Zufallsstichprobe von 95.363 Jobs herausgefunden, dass 61 % aller Vollzeit-Einstiegsjobs mindestens 3 Jahre Erfahrung erfordern.

Wie kommst du darauf?

Geben Sie Ihr Abschlussdatum nicht an, wenn Sie über 35 Jahre alt sind

Personalchefs schätzen (unterbewusst) Ihr Alter basierend auf Ihrem Abschlussdatum, wie viel Berufserfahrung Sie haben usw. Wenn Sie Ihr Abschlussdatum nicht auflisten oder nur Ihre letzten 2-3 Jobs zeigen, können sie nicht sagen, wie alt Sie sind Du bist.

Verwenden Sie freiberufliche Jobs, um Ihre Erfahrung aufzubauen

Eine Möglichkeit, an der arbeitssuchenden Catch-22 vorbeizukommen, besteht darin, ein anderes Spiel zu spielen. Anstatt mit allen anderen um den ersten Job zu kämpfen, können Sie stattdessen Ihre Berufserfahrung (und Ihren Lebenslauf und Ihr Portfolio) aufbauen, indem Sie nebenbei freiberufliche Jobs machen.

Sie werden nicht nur bezahlt, sondern haben auch viel höhere Chancen, Ihren zweiten Job zu bekommen (den ersten Job aller anderen). In der Zukunft, besonders wenn Erfahrungsinflation bedeutet, dass Sie mehr als 4 Jahre Erfahrung benötigen, um Ihren ersten Job zu bekommen, könnte dies die einzige Möglichkeit sein, in Ihren Job einzusteigen.

Bewerben Sie sich für Jobs innerhalb von ±2 Jahren nach Ihrer Erfahrung

Die Lektion Nr. 1: Sie verpassen 100 % der Aufnahmen, die Sie nicht machen. Wenn Sie innerhalb von ± 2 Jahren der erforderlichen Erfahrung liegen, werden Personalchefs Sie unserer Ansicht nach oft als „nah genug“ betrachten.

Seien Sie also flexibel bei der Auswahl Ihrer Jobs! Sie wissen nie, ob etwas Besonderes in Ihrer Bewerbung dem Personalchef auffällt. Viel Glück!

Es gibt viele Alternativen. Zunächst müssen Sie ein wenig Selbstbeobachtung durchführen.

Kurz gesagt, es hängt von Ihren Wünschen und Ihrem aktuellen Hintergrund ab. Sie müssen sich zuerst überlegen, was für ein Leben Sie wollen. Sie könnten entweder einen Job bekommen oder Ihr eigenes Unternehmen gründen. Treffen Sie Ihre Wahl.

Ich denke, wir sollten einen Beruf wählen, für den wir leidenschaftlich sind und für den wir eine Eignung haben. Nun, es könnte in Ihrer Vergangenheit Fehler gegeben haben. Sie müssen entscheiden, ob Sie einen Beruf ausüben möchten, der mit Ihrem aktuellen Abschluss zusammenhängt oder nicht. Wenn nicht, müssen Sie herausfinden, für welchen Beruf Sie sich interessieren

Weiterlesen

Es gibt viele Alternativen. Zunächst müssen Sie ein wenig Selbstbeobachtung durchführen.

Kurz gesagt, es hängt von Ihren Wünschen und Ihrem aktuellen Hintergrund ab. Sie müssen sich zuerst überlegen, was für ein Leben Sie wollen. Sie könnten entweder einen Job bekommen oder Ihr eigenes Unternehmen gründen. Treffen Sie Ihre Wahl.

Ich denke, wir sollten einen Beruf wählen, für den wir leidenschaftlich sind und für den wir eine Eignung haben. Nun, es könnte in Ihrer Vergangenheit Fehler gegeben haben. Sie müssen entscheiden, ob Sie einen Beruf ausüben möchten, der mit Ihrem aktuellen Abschluss zusammenhängt oder nicht. Wenn nicht, musst du herausfinden, für welchen Beruf du dich interessierst. Das herauszufinden ist keine Eintagsfliege. Wenn Sie sich nicht sicher sind und nicht warten können, wählen Sie einen Standardberuf (bezogen auf Ihren aktuellen Abschluss) und arbeiten Sie im Hinterkopf weiter an dieser Frage.

Versuchen Sie nun, diese Fragen zu beantworten:

  • Wo haben Sie Ihren Abschluss gemacht? Wie gut schätzen Sie Ihre Hochschule ein? Respektieren Menschen außerhalb Ihres Colleges seine Marke? Wenn ja, dann kann es immer noch sinnvoll sein, sich außerhalb des Campus für Jobs zu bewerben.
  • Wie gut warst du an deiner Hochschule? Was ist deine Abschlussnote? Wenn es nicht gut ist, kannst du es immer kompensieren, indem du in anderen Dingen großartig bist. Wir werden etwas später darüber sprechen.
  • Welche Fähigkeiten hast du dir angeeignet? Fähigkeiten können nicht nur akademisch sein. Menschenkenntnis, Sprechfertigkeit, Schreibfertigkeiten usw. können ebenfalls hilfreich sein.
  • Was sind deine Interessen? Möchten Sie wirklich in einem Bereich arbeiten, der mit Ihrer Studienrichtung verwandt ist? Wenn Sie denken, dass Sie in einem anderen Beruf arbeiten möchten, müssen Sie sich diese bereichsspezifische Ausbildung und Kenntnisse aneignen. Lesen Sie dazu weiter.


Abhängig von den oben genannten können Sie gehen

  1. Höheres Studium: Abhängig von dem Beruf, den Sie jetzt anstreben, sollten Sie herausfinden, ob Sie aufgrund Ihres aktuellen Abschlusses für ein höheres Studium geeignet sind. Ein Studium ist in der heutigen Zeit meist Voraussetzung. Aber es nicht zu haben, hält niemanden davon ab, wenn er wirklich engagiert ist.
  2. Unternehmertum: Sie können Ihr eigenes Unternehmen gründen.
  3. Freelancing: Sie können auf Vertragsbasis arbeiten. Erinnerst du dich an Peter Parker?
  4. Regulärer Job: Du kannst dich bei Unternehmen bewerben und einen Job finden, der zu deinem Lebenslauf passt.
  5. Praktikum: Wenn Sie Ihre Studienrichtung wechseln möchten, müssen Sie möglicherweise die für Ihren neuen Beruf erforderlichen Fähigkeiten erlernen. Dafür wäre ein Praktikum in dem entsprechenden Bereich gut für dich. Praktika werden nicht immer bezahlt.
  6. Bezahlte Ausbildung: Wenn Sie keine Praktika finden, können Sie eine bezahlte Ausbildung in Ihrem Interessengebiet absolvieren.
  7. Zilch: Wenn man über familiäres Vermögen oder Vermögen verfügt, kann man diese Entscheidung immer aufschieben, sollte man aber nicht.

Es sieht so aus, als wären Sie eine durchschnittliche Person, keine herausragenden Noten im College und durchschnittliche Qualitäten, genau wie ich, am besten geeignet für einen 9- bis 6-Job.

Bitte, um Gottes willen, zwingen Sie sich nicht in die IT, Gott gibt Ihnen eine Chance, etwas anderes auszuprobieren, indem er Ihnen keinen Job in der IT gibt.

Ich habe mich aus einem anderen Hintergrund in die IT gedrängt und nach 5 Jahren hasse ich sie aus tiefstem Herzen. Jeden Tag zur Arbeit zu gehen bringt mich von innen um, Worte können den Schmerz und die Qual, in der ich mich befinde, nicht beschreiben.

Ich habe das Gefühl, warum bin ich in dieses Chaos geraten und jetzt kann ich keinen Ausweg finden.

Heute ist Sonntagabend und morgen ist es

Weiterlesen

Es sieht so aus, als wären Sie eine durchschnittliche Person, keine herausragenden Noten im College und durchschnittliche Qualitäten, genau wie ich, am besten geeignet für einen 9- bis 6-Job.

Bitte, um Gottes willen, zwingen Sie sich nicht in die IT, Gott gibt Ihnen eine Chance, etwas anderes auszuprobieren, indem er Ihnen keinen Job in der IT gibt.

Ich habe mich aus einem anderen Hintergrund in die IT gedrängt und nach 5 Jahren hasse ich sie aus tiefstem Herzen. Jeden Tag zur Arbeit zu gehen bringt mich von innen um, Worte können den Schmerz und die Qual, in der ich mich befinde, nicht beschreiben.

Ich habe das Gefühl, warum bin ich in dieses Chaos geraten und jetzt kann ich keinen Ausweg finden.

Heute ist Sonntagabend und morgen ist Montag, Tag um zur Arbeit zu gehen, ich kann nicht schlafen, weil ich Angst habe, zur Arbeit zu gehen, weil ich weiß, dass ich keine andere Wahl habe, als ruhig unter Druck zu arbeiten, ohne mich zu beschweren, weil ich es habe die Verantwortung, meine Familie zu unterstützen.

Selbst wenn ich schlafe, werde ich von seltsamen Albträumen heimgesucht, normalerweise beinhalten sie nie Arbeit, aber normalerweise werde ich im Traum von Schlangen und Geistern getötet.

Das Onshore-Team in Israel oder den USA erstellt sogenannte User Stories und weist sie uns armen Indern zu, die nur wenige Tage Zeit haben, um sie fertigzustellen, was bedeutet, dass sich Ihre Arbeitszeit auf durchschnittlich 10 Stunden pro Tag verlängert.

Sie müssen in Schichten arbeiten, damit Sie an ihren Statusanrufen teilnehmen können, bei denen sie Sie nur demoralisieren und Ihnen sagen, dass Sie zu nichts gut sind.

Sie werden alle möglichen Eindring- und Gesundheitsprobleme bekommen, weil Sie täglich 10 Stunden auf einem Stuhl sitzen.

Ihr Nacken, Ihre Schultern, Ihr Rücken und Ihre Beine werden schmerzen, vergessen Sie nicht die Hämorrhoiden, weil Sie so lange sitzen, Sie werden keine Zeit zum Trainieren haben, Sie werden einen runden Bauch bekommen, Sie werden depressiv, Sie werden einen hohen Blutdruck bekommen Sie bald.

Selbst nach vielen Berufsjahren ist Ihr Arbeitsplatz nie sicher, Sie werden sich immer Sorgen darüber machen, wann die Firma Sie rausschmeißen könnte.

Gut ist, Ihrem Leben und Ihren Lieben einen Gefallen zu tun, indem Sie Ihnen keinen Job in der IT geben, es wertschätzen und versuchen, etwas Gutes aus Ihrem Leben zu machen, anstatt sich der IT anzuschließen.

Related Post: