Darf Man Mit Schweren Depressionen Arbeiten Gehen?

Darf Man Mit Schweren Depressionen Arbeiten Gehen?

January 28, 2023, by Linus Lulling, Arbeit

Sie können tatsächlich zur Arbeit gehen, wenn Sie schwer depressiv sind, es hängt absolut davon ab, was Sie beruflich tun? es würde einen von zwei Wegen gehen 1. Ihre Depression würde sich verschlimmern und Sie würden immer weiter und schneller sinken und in einem noch stärkeren depressiven Zustand sein.

2. Die Natur der Arbeit KÖNNTE und es ist ein großes Problem, aber es könnte Ihnen helfen, erstens würde es Ihnen einen Grund geben, morgens aufzustehen, was eine massive Sache bei Depressionen ist, wenn Sie mit anderen Menschen zusammen sind, die könnten ( wieder) machen oder brechen Sie, wenn Sie eine psychische Arbeit haben, würde es Sie ermüden, diesen hoffentlich natürlichen Schlaf zu ermöglichen,

Die

Weiterlesen

Sie können tatsächlich zur Arbeit gehen, wenn Sie schwer depressiv sind, es hängt absolut davon ab, was Sie beruflich tun? es würde einen von zwei Wegen gehen 1. Ihre Depression würde sich verschlimmern und Sie würden immer weiter und schneller sinken und in einem noch stärkeren depressiven Zustand sein.

2. Die Natur der Arbeit KÖNNTE und es ist ein großes Problem, aber es könnte Ihnen helfen, erstens würde es Ihnen einen Grund geben, morgens aufzustehen, was eine massive Sache bei Depressionen ist, wenn Sie mit anderen Menschen zusammen sind, die könnten ( wieder) machen oder brechen Sie, wenn Sie eine psychische Arbeit haben, würde es Sie ermüden, diesen hoffentlich natürlichen Schlaf zu ermöglichen,

Es gibt auch den sozialen Aspekt, wenn Sie gerne mit Ihren Arbeitskollegen zusammen sind, könnte es Ihnen definitiv helfen und etwas von Ihrer durch die Depression unterdrückten Persönlichkeit zurückbringen oder es könnte zu ängstlichen Gesprächen führen usw.

Ich bin also der Meinung, dass Sie eine Entscheidung auf der Grundlage des oben Gesagten treffen müssen, wenn Sie sich Sorgen über die Diskriminierung Ihres Arbeitgebers machen, dann seien Sie nicht so, sie können die psychische Gesundheit nicht so sehr diskriminieren, wie sie es nicht können, wenn Sie einen Bruch haben Bein.

Viel Glück mein Freund

Wenn Sie schwer depressiv und buchstäblich bettlägerig sind, dann wahrscheinlich nicht. Ich war dort und werde bei Gelegenheit noch einen freien Tag buchen. Die Schuld kommt jedoch normalerweise zu mir. Ich fühle mich fast immer besser, wenn ich zur Arbeit gehe, aber ich arbeite nur Teilzeit, also ist es wahrscheinlich etwas einfacher für mich. Wenn ich so depressiv werde, was nicht mehr so ​​oft vorkommt, schlafe ich normalerweise ein bisschen weiter und fühle mich auch besser. Wahrscheinlich, weil ich weiß, dass ich den Tag für mich allein habe. Depressionen sind eine der härtesten Prüfungen, die ich je durchgemacht habe, und glauben Sie mir, ich bin durch die Hölle und zurück in die Reg. gegangen

Weiterlesen

Wenn Sie schwer depressiv und buchstäblich bettlägerig sind, dann wahrscheinlich nicht. Ich war dort und werde bei Gelegenheit noch einen freien Tag buchen. Die Schuld kommt jedoch normalerweise zu mir. Ich fühle mich fast immer besser, wenn ich zur Arbeit gehe, aber ich arbeite nur Teilzeit, also ist es wahrscheinlich etwas einfacher für mich. Wenn ich so depressiv werde, was nicht mehr so ​​oft vorkommt, schlafe ich normalerweise ein bisschen weiter und fühle mich auch besser. Wahrscheinlich, weil ich weiß, dass ich den Tag für mich allein habe. Depressionen sind eine der härtesten Prüfungen, die ich je durchgemacht habe, und glauben Sie mir, ich bin in Bezug auf meine Gesundheit und meine Beziehungen durch die Hölle und zurück gegangen. Ich bin auf einem großen Antidepressivum, das auch hilft. Recherchieren Sie auch so viel wie möglich über Depressionen und Angstzustände. Finden Sie Tools, die Ihnen helfen, effektiver damit umzugehen. Das habe ich getan. Für mich sind jetzt die meisten Tage ok. Nicht glücklich und nicht traurig. Nur Tage! Viel Glück für Sie!!!

Einige können. Einige Leute können funktionieren, andere nicht. Es kommt auf die Diagnose und den Schweregrad an. Manche Menschen werden medikamentös behandelt und ihre Medikamente machen es schwierig, wach zu bleiben, oder haben andere Nebenwirkungen, die es schwierig machen. Einige Patienten haben andere auslösende Probleme, die es abwertend machen, außerhalb des Hauses zu arbeiten.

Wenn Sie Probleme haben oder verurteilt werden, machen Sie sich keine Sorgen. Menschen beurteilen uns ALLE. Bleiben Sie bei Ihrem Plan. Bleiben Sie in Behandlung und schützen Sie sich. Finger weg.

Wenn Sie sich über jemand anderen wundern, den Sie kennen, und sich fragen, warum er nicht nach Ihren persönlichen Maßstäben arbeiten und verstehen kann

Weiterlesen

Einige können. Einige Leute können funktionieren, andere nicht. Es kommt auf die Diagnose und den Schweregrad an. Manche Menschen werden medikamentös behandelt und ihre Medikamente machen es schwierig, wach zu bleiben, oder haben andere Nebenwirkungen, die es schwierig machen. Einige Patienten haben andere auslösende Probleme, die es abwertend machen, außerhalb des Hauses zu arbeiten.

Wenn Sie Probleme haben oder verurteilt werden, machen Sie sich keine Sorgen. Menschen beurteilen uns ALLE. Bleiben Sie bei Ihrem Plan. Bleiben Sie in Behandlung und schützen Sie sich. Finger weg.

Wenn Sie sich über jemand anderen wundern, den Sie kennen, und sich fragen, warum er nicht nach Ihren persönlichen Standards und Ihrem Verständnis seiner psychischen Gesundheit arbeiten kann ... schämen Sie sich. Kümmere dich um deine Angelegenheiten und sei ein besserer Freund.

Für mich ist es sehr schwer zu lächeln und mit anderen zu reden. Ich hatte Jobs, wo ich alleine arbeitete. Aber das machte meine Depression manchmal schlimmer, weil ich zu viel in meinem Kopf war. Ich hatte seit meinem 7. Lebensjahr Depressionen und bekam keine Hilfe dafür, bis ich 49 war. Viele Jahre war ich selbstmordgefährdet, musste aber arbeiten. An den meisten Tagen konnte ich es sehr gut verstecken. Ich war eine Pflegemutter und eine der Therapeutinnen sagte mir einmal, als ich mich ihr öffnete, dass sie nie gedacht hätte, dass ich so viel Trauma hatte. Sie sagte mir, die meisten Menschen leben ihr ganzes Leben ohne Trauma. bis heute kann ich das kaum glauben. Jedenfalls

Weiterlesen

Für mich ist es sehr schwer zu lächeln und mit anderen zu reden. Ich hatte Jobs, wo ich alleine arbeitete. Aber das machte meine Depression manchmal schlimmer, weil ich zu viel in meinem Kopf war. Ich hatte seit meinem 7. Lebensjahr Depressionen und bekam keine Hilfe dafür, bis ich 49 war. Viele Jahre war ich selbstmordgefährdet, musste aber arbeiten. An den meisten Tagen konnte ich es sehr gut verstecken. Ich war eine Pflegemutter und eine der Therapeutinnen sagte mir einmal, als ich mich ihr öffnete, dass sie nie gedacht hätte, dass ich so viel Trauma hatte. Sie sagte mir, die meisten Menschen leben ihr ganzes Leben ohne Trauma. bis heute kann ich das kaum glauben. Jedenfalls Manchmal, wenn jemand mit mir sprach, brach ich bei meiner Arbeit in Tränen aus. Ein Job würde 2 Jahre dauern, dann bräuchte ich eine Pause. Dann such dir wieder einen Job. Ich habe mit meinem verstorbenen Mann in der Einzelhandelsverwaltung oder auf dem Bau gearbeitet. (er beging im Alter von 36 Jahren Selbstmord, wir waren 15 Jahre verheiratet). Jetzt bin ich fast im Rentenalter und mache gerade eine Abtreibung durch und die Depression hat meine Gesundheit in Mitleidenschaft gezogen. Ich verstecke meine Depression nicht mehr und kann auch nicht arbeiten.

Ich war schwer depressiv. Ich kam nicht aus dem Bett, duschte nicht, wechselte meinen Schlafanzug nicht, schluchzte und jammerte, schaltete mein Handy aus. Für 16 Tage. Mein Mann musste meinen Kopf hochhalten, als ich versuchte, Suppe oder Nelken-Instant-Frühstück zu schlürfen, das er mir brachte. Jeden Moment an jedem Tag plante ich verschiedene Selbstmorde. Ich hätte nicht fahren können, aber wenn ich es getan hätte, wäre ich nicht sicher gewesen, da eine meiner Selbstmordgedanken darin bestand, von einer Brücke zu fahren

Nein, ich hätte nicht arbeiten können.

Viele Menschen erscheinen zu ihrer Arbeit, obwohl sie schwer depressiv sind. Es ist sehr schwierig, weil sie müde sind und sich nicht konzentrieren können, aber sie fühlen sich verpflichtet, zur Arbeit zu erscheinen. Manche Menschen können einfach nicht funktionieren und gehen nicht jeden Tag zur Arbeit. Die kurze Antwort lautet also: Ja. Aber die beste Antwort ist: Wenn Sie schwer depressiv sind, gehen Sie zum Arzt, lassen Sie sich auf Depressionen untersuchen, nehmen Sie alle Medikamente, die Ihnen verschrieben werden, sagen Sie Ihrem Arzt, dass die Medikamente helfen, und bitten Sie um eine Überweisung an einen Berater.

Wenn Sie zu depressiv sind, um zu arbeiten, können Sie an einen Punkt gelangen, an dem Ihre tiefe Depression so schlimm ist, dass Ihre Psychiater Ihnen raten, sich eine Auszeit von der Arbeit zu nehmen, während die Behandlung angepasst wird.

Wenn es enorme Anstrengungen kostet, den Tag zu überstehen, und Ihre Arbeit darunter leidet, ist es wahrscheinlich an der Zeit, sich eine Auszeit von der Arbeit zu nehmen.

Wenn es sich als schwierig erweist, Ihre Symptome zu verbergen, und Kollegen eine Verhaltensänderung bemerken, ist es angebracht, sich neu zu gruppieren.

Dies bedeutet möglicherweise nicht, dass Sie ganz aufhören zu arbeiten. Sie könnten von zu Hause aus arbeiten oder eine Woche frei nehmen, während Ihre Medikamente erhöht werden.

In anderen Si

Weiterlesen

Wenn Sie zu depressiv sind, um zu arbeiten, können Sie an einen Punkt gelangen, an dem Ihre tiefe Depression so schlimm ist, dass Ihre Psychiater Ihnen raten, sich eine Auszeit von der Arbeit zu nehmen, während die Behandlung angepasst wird.

Wenn es enorme Anstrengungen kostet, den Tag zu überstehen, und Ihre Arbeit darunter leidet, ist es wahrscheinlich an der Zeit, sich eine Auszeit von der Arbeit zu nehmen.

Wenn es sich als schwierig erweist, Ihre Symptome zu verbergen, und Kollegen eine Verhaltensänderung bemerken, ist es angebracht, sich neu zu gruppieren.

Dies bedeutet möglicherweise nicht, dass Sie ganz aufhören zu arbeiten. Sie könnten von zu Hause aus arbeiten oder eine Woche frei nehmen, während Ihre Medikamente erhöht werden.

In anderen Situationen kann es länger dauern, Medikamente zu beginnen oder zu wechseln.

Denken Sie auch daran, dass psychische Erkrankungen genauso real sind wie jede körperliche Erkrankung und Ihre Gesundheit Vorrang haben sollte.

Bleiben Sie in jedem Fall mit Ihrem Psychiater in Kontakt, um Änderungen an Ihren Medikamenten zu überwachen. Dies gewährleistet das bestmögliche Ansprechen auf Ihre Behandlung und hilft Ihnen, mit einem besseren Gefühl wieder an die Arbeit zu gehen.

Wenn ein FMLA-Urlaub erforderlich ist, sprechen Sie unbedingt mit Ihrer Personalabteilung. Denken Sie daran, dass sie Sie aus einem bestimmten Grund eingestellt haben, und schätzen Sie Ihre Beiträge zum Unternehmen.

Lesen Sie auch → Häufig gestellte Fragen zu Depressionen, beantwortet

Manche Leute können, manche nicht.

Manche Menschen können schwer depressiv sein und einige Jobs erledigen, andere jedoch nicht.

Manche Menschen können schwer depressiv sein und jeden Job bewältigen.

Manche Menschen können schwer depressiv und völlig unfähig sein, eine Arbeit zu bewältigen.

Wie eine Person von einer Depression betroffen ist, hängt von der Person ab, die darunter leidet.

Die Erfahrung der Depression hat keine Regeln, die befolgt werden müssen, um sie zu erleiden.


„Kannst du arbeiten gehen, wenn du schwer depressiv bist?“

einen Vollzeitjob zu behalten, während man unter schweren Depressionen leidet, ist extrem schwer, aber nicht unmöglich. Offen und ehrlich gegenüber Ihrem Arbeitgeber zu sein, ist entscheidend. Wenn Sie einen verständnisvollen Chef haben, kann er möglicherweise Rücksicht auf Ihren Zustand nehmen. Natürlich ist es selbst dann schwer, aufgrund der Unberechenbarkeit der Krankheit. Ich habe Angst und Depression, ich kann 2 gute Tage haben, gefolgt von 5 schlechten! Das Problem ist, dass es mir an einem schlechten Tag unerträglich schwer fällt, meinen Kopf vom Kissen zu heben, und es eine noch größere Herausforderung ist, mich anzuziehen. An diesen Tagen wird das Verlassen des Hauses zu einem i

Weiterlesen

einen Vollzeitjob zu behalten, während man unter schweren Depressionen leidet, ist extrem schwer, aber nicht unmöglich. Offen und ehrlich gegenüber Ihrem Arbeitgeber zu sein, ist entscheidend. Wenn Sie einen verständnisvollen Chef haben, kann er möglicherweise Rücksicht auf Ihren Zustand nehmen. Natürlich ist es selbst dann schwer, aufgrund der Unberechenbarkeit der Krankheit. Ich habe Angst und Depression, ich kann 2 gute Tage haben, gefolgt von 5 schlechten! Das Problem ist, dass es mir an einem schlechten Tag unerträglich schwer fällt, meinen Kopf vom Kissen zu heben, und es eine noch größere Herausforderung ist, mich anzuziehen. An diesen Tagen wird es unmöglich, das Haus zu verlassen. Es geht darum, Ihre Krankheit so gut wie möglich zu bewältigen. Mein letzter Vollzeitjob war über 14 Jahre lang für den NHS tätig. Aufgrund meiner schweren Angst-/Panikattacken bin ich nicht mehr in der Lage, praktische Pflegearbeit zu leisten, aber ich habe alternative Mittel gefunden, um Menschen weiterhin zu helfen, direkt von der Sicherheit meines Wohnzimmers aus. Ich bin Autor eines Selbsthilfebuchs für psychische Gesundheit geworden und engagiere mich ehrenamtlich für lokale Foren für psychische Gesundheit und Websites zur Suizidprävention. Ich teile meine Geschichte regelmäßig in Zoom-Meetings. Eine Depression kann Sie davon abhalten, einen 9-to-5-Job außerhalb Ihres Zuhauses zu arbeiten, aber es gibt immer Alternativen, wenn Sie über den Tellerrand hinaus denken

Eine sanfte Brise: Leben mit DepressionenEine sanfte Brise: Leben mit Depressionen Ellis&s=Bücher&sr=1-1

Als ich schwer depressiv war, ging ich nicht zur Arbeit, machte eine Pause und suchte Rat.

ging zurück an die Arbeit und war produktiver, konzentrierter, jeder ist anders, das war nur ich.

Bitte konsultieren Sie einen Arzt, erklären Sie ihm alles, um Hilfe bei dieser Entscheidung zu erhalten. Bitte teilen Sie dies auch einem Familienmitglied Ihres Vertrauens mit und halten Sie eine Notrufnummer bereit. Menschen mit schweren Depressionen geht es mit der richtigen professionellen Hilfe besser.

.

Related Post: