Abgesehen Von Online-Jobbörsen, Welche Möglichkeiten Gibt Es, Sich über Jobs Zu Informieren?

Abgesehen Von Online-Jobbörsen, Welche Möglichkeiten Gibt Es, Sich über Jobs Zu Informieren?

February 1, 2023, by Agnes Hellmann, Arbeit

Ich habe einen Typen von Taco Bell eingestellt. Ich arbeite in der Friedhofsschicht und hatte schon einige Male bei diesem Taco Bell angehalten. Eines Nachts zog mein Mann meine Schicht (hatte eine schlimme Migräne und war im Krankenhaus), der Typ sah meinen Truck und dachte, ich wäre es, hatte meine Bestellung fertig und sagte meinem Mann, er solle einfach ans Fenster fahren. Mein Mann hatte keine Ahnung, was los war, aber er rollte mit. Jedenfalls hält er am Fenster an und der Junge war schockiert, dass ich nicht im Truck war. Sie hatten ein kleines Gespräch und mein Mann war beeindruckt von ihm. Am nächsten Abend reiche ich ihm meine Visitenkarte zurück und sage ihm, wenn Sie bereit für eine Veränderung sind, rufen Sie mich an. Das war vor 3 Jahren, jetzt ist er Vorgesetzter und steht kurz vor einer weiteren Beförderung. Manchmal macht es schon den Unterschied, mit Leuten zu reden und sie kennenzulernen.

Wie Sie Unternehmen dazu bringen, Stellenangebote in Ihrer Jobbörse zu veröffentlichen

Zeigen Sie ihnen einfach, dass Sie auf Ihrer Website anständigen Traffic für Arbeitssuchende haben. Wenn Ihre Website in der relevanten Fachwelt beliebt ist, werden Arbeitgeber und Personalvermittler selbst zu Ihnen kommen.

Wenn Sie nur eine Jobbörse starten, stehen Sie vor dem sogenannten „Henne-Ei-Problem“:
Wenn es keine Stellenangebote gibt, kommen die Kandidaten nicht auf Ihre Website und bewerben sich nicht.
Wenn sich keine Kandidaten bewerben, werden die Arbeitgeber keine Stellen ausschreiben.
Sie müssen beide Seiten dieses Problems gleichzeitig lösen, um erfolgreich zu sein.

Aus meiner Erfahrung in der Arbeit mit Hunderten von jo

Weiterlesen

Wie Sie Unternehmen dazu bringen, Stellenangebote in Ihrer Jobbörse zu veröffentlichen

Zeigen Sie ihnen einfach, dass Sie auf Ihrer Website anständigen Traffic für Arbeitssuchende haben. Wenn Ihre Website in der relevanten Fachwelt beliebt ist, werden Arbeitgeber und Personalvermittler selbst zu Ihnen kommen.

Wenn Sie nur eine Jobbörse starten, stehen Sie vor dem sogenannten „Henne-Ei-Problem“:
Wenn es keine Stellenangebote gibt, kommen die Kandidaten nicht auf Ihre Website und bewerben sich nicht.
Wenn sich keine Kandidaten bewerben, werden die Arbeitgeber keine Stellen ausschreiben.
Sie müssen beide Seiten dieses Problems gleichzeitig lösen, um erfolgreich zu sein.

Nach meiner Erfahrung aus der Arbeit mit Hunderten von Jobbörsen besteht die größte Herausforderung hier darin, relevante Arbeitssuchende zu finden.

Jobs sind heutzutage überall verfügbar. Websites wie Indeed und Monster listen Millionen von Jobs von unzähligen Unternehmen auf. Selbst wenn es Ihnen also gelingt, Unternehmen zu finden, die bereit sind, Stellenangebote auf Ihrer Website zu veröffentlichen, was wäre der Grund für Arbeitssuchende, Ihre Website zu besuchen? Sie werden höchstwahrscheinlich in der Lage sein, diese Jobs woanders zu finden.

Meine Empfehlung ist also, zuerst einen Weg zu finden, Arbeitssuchende anzuziehen. Und erst dann an der Gewinnung von Arbeitgebern ansetzen. Wenn Sie Unternehmen davon überzeugen, auf Ihrer Website zu posten, aber keine Ergebnisse liefern können, ruinieren Sie das Vertrauen zu ihnen für immer.

Es ist eigentlich ziemlich einfach, zunächst einige relevante Jobs aufzulisten, ohne dass Arbeitgeber auf Ihrer Website registriert sind:
Hier sind einige Ideen:

Veröffentlichen von Backfill-Jobs in Ihrer Jobbörse

So funktioniert das:

  1. Ein Personalvermittler oder Arbeitgeber geht zu einer anderen Jobbörse und veröffentlicht seine Stelle.
  2. Jobbörsen-Aggregatoren durchsuchen alle diese Jobbörsen-Websites und erstellen eine umfassende Liste von Jobs.
  3. Sie können diese Liste basierend auf den von Ihnen ausgewählten Kriterien und Filtern automatisch in Ihren Jobbörsen veröffentlichen lassen.
  4. Ein Jobbörsen-Aggregator bezahlt Sie oft für Klicks auf seine Website über Ihre Jobbörsen. (Denken Sie daran, dass Indeed ab diesem Jahr aufgehört hat, Jobbörsen für Klicks auf ihre Backfill-Jobs zu bezahlen.)

Zu den beliebtesten Job-Backfill-Anbietern gehören:

  • Jobs2Karriere
  • ZipRecruiter
  • Jobg8
  • In der Tat

Veröffentlichen von Jobs, indem sie von Unternehmenswebsites kopiert werden

Unternehmen haben im Allgemeinen nichts gegen den kostenlosen Traffic, und er kann Ihnen auch helfen, von Personalvermittlern in Ihrer Branche wahrgenommen zu werden – es wird sicherlich zukünftige Konvertierungen erleichtern, wenn Sie nachweisen können, dass sie über Ihre Einträge qualifizierte Bewerber erhalten.

Und werfen Sie einen Blick auf diesen Artikel, um weitere Ideen zu erhalten, wie Sie relevante Kandidaten auf Ihre Website locken:
4 Ninja-Moves, um das Henne-und-Ei-Rätsel zu knacken - Smartjobboard-Blog

In der heutigen Wirtschaft und inmitten der Pandemie einen Job zu finden, ist wirklich schwierig geworden, und wenn Sie dies noch damit übertreffen, ein internationaler Student in den USA zu sein, ist dies eine ganz andere Ebene des Kampfes. Einen OPT-Job zu finden, ist eines der schwierigsten Dinge, die ich je tun musste. Lassen Sie mich Ihnen einen kleinen Hintergrund geben, wie meine Jobsuche begann:

Mein Job-Suchverlauf

Ich bereitete meinen ersten Lebenslauf vor, um meine Jobsuche zu beginnen. Ich habe einige Referenzen aus meinem alten genommen und alle meine Errungenschaften in einem aktualisierten zusammengestellt. Dann habe ich es auf Jobportalen und LinkedIn hochgeladen. Damals war ich sehr aufgeregt und erwartete

Weiterlesen

In der heutigen Wirtschaft und inmitten der Pandemie einen Job zu finden, ist wirklich schwierig geworden, und wenn Sie dies noch damit übertreffen, ein internationaler Student in den USA zu sein, ist dies eine ganz andere Ebene des Kampfes. Einen OPT-Job zu finden, ist eines der schwierigsten Dinge, die ich je tun musste. Lassen Sie mich Ihnen einen kleinen Hintergrund geben, wie meine Jobsuche begann:

Mein Job-Suchverlauf

Ich bereitete meinen ersten Lebenslauf vor, um meine Jobsuche zu beginnen. Ich habe einige Referenzen aus meinem alten genommen und alle meine Errungenschaften in einem aktualisierten zusammengestellt. Dann habe ich es auf Jobportalen und LinkedIn hochgeladen. Damals war ich sehr aufgeregt und erwartete viele Rückrufe.

Es ist nichts passiert, außer dass ich nur ein oder zwei Anrufe bekommen habe, in denen ich nach meiner Erfahrung und meinem Wissen gefragt wurde. Ich habe nicht einmal ein einziges Vorstellungsgespräch bekommen.

Dann bat ich ein paar meiner Freunde um ihre Lebensläufe als Referenz. Ich habe einige Änderungen vorgenommen, basierend darauf, wie sie ihre Informationen präsentiert haben, und ich habe aufgeregt begonnen, meinen Lebenslauf erneut zu veröffentlichen. Diesmal habe ich es sogar an einige Unternehmen per E-Mail geschickt. Dasselbe passierte noch einmal. Ich habe ein paar Anrufe erhalten, meine Kursdetails und meinen Werdegang erklärt, und alle haben aufgelegt, indem sie gesagt haben, dass wir uns bei Ihnen melden werden.

Dann habe ich getan, was jeder mit einer Internetverbindung tun würde: Googles Hilfe in Anspruch nehmen. Ich habe wieder einen praktikablen Lebenslauf erstellt, der auf meiner Online-Recherche basiert, und ehrlich gesagt, es sah aus wie das beste Dokument, das ich je erstellt habe! Und wieder führte es zu keinem konkreten Ergebnis.

Und der Kreislauf ging weiter:

  • Lebenslauf bearbeiten
  • Warte gespannt auf ein Vorstellungsgespräch
  • Enttäuschung

Dann habe ich mich mit einigen meiner Freunde am College in Verbindung gesetzt, die nach Praktika/Jobs gesucht haben und dachten, sie könnten mir vielleicht helfen. Und rate was? Sie hatten auch die gleichen Probleme. Da wurde mir klar, wie wichtig eine Beratung und ein Bootcamp im Leben eines OPT-Kandidaten sind. Ich weiß, es klingt wie eine klischeehafte Antwort, aber das ist das Einzige, was mir geholfen hat, also machen Sie alle Lebensläufe, die Sie wollen, googeln Sie alle Tipps, besuchen Sie alle Arten von Networking-Events, aber die Art von Unterstützung, die Sie von einer Beratungsfirma erhalten, kann niemals sein gekrönt durch eine dieser Methoden. Was sie tun können, ist ein wertvoller Teil der Reise zu sein.

Warum sind Beratungsunternehmen gut für die OPT-Jobsuche?

Jetzt werden nicht alle Agenturen gut sein, einige werden Ihnen nur viel Geld in Rechnung stellen und Ihre Zeit verschwenden, einige werden Ihnen mittelmäßige Jobs mit durchschnittlichem Gehalt besorgen, aber einige werden Ihre Karriere wirklich auf das Podest stellen und Ihnen einen hochbezahlten Job verschaffen. SynergisticIT schneidet beim letzten Parameter gut ab. Eine Sache, die ich während meiner OPT-Jobsuche gelernt habe, war, dass ein Lebenslauf allein Sie nicht weiterbringt, weil Unternehmen einen hochqualifizierten Kandidaten brauchen, der mit der Arbeit unter Druck umgehen kann, den Eifer hat, hart zu arbeiten, vorzeigbar ist, über bessere Kommunikationsfähigkeiten verfügt und kompetent ist in dem Bereich, für den sie sich bewerben. Um Ihnen bei all diesen Aspekten zu helfen, ist ein Schulungs-Bootcamp oder eine Beratung die beste Wahl. Hier sind einige Gründe warum?

  • Sie füllen Ihren Lebenslauf mit relevanten Schlüsselwörtern, die ihm helfen, von der Software und den Personalbeschaffungsmanagern ausgewählt zu werden. Kurz gesagt, sie machen Ihren Lebenslauf auffindbar und ansprechender
  • Sie vermitteln Ihnen gefragte Fähigkeiten und bieten sogar einen Kurzzeitkurs an, um Ihnen zu helfen, kompetenter zu werden. Selbst wenn Sie es mit Online-Selbststudium versuchen, können Sie dieses Niveau nicht erreichen
  • Sie machen Sie präsentabler und pflegen Sie professionell, damit Sie in Vorstellungsgesprächen selbstbewusst auftreten können. Sie bieten Ihnen bessere Möglichkeiten für Vorstellungsgespräche und geben Ihnen auch Insider-Tipps
  • Sie helfen besser, den Gehaltsteil zu verhandeln, weil sie über Branchenkenntnisse verfügen. Wenn Sie sich ohne professionelle Unterstützung bewerben, haben Sie keinen Einfluss auf die Stelle
  • Sie helfen Ihnen sogar beim Aufbau eines Portfolios, damit Sie Ihre Fähigkeiten den großen IT-Unternehmen besser präsentieren und für die einstellenden Manager attraktiver sein können

Als Einstiegsstudent, der auch eine Frist hat, um sich für EAD zu bewerben, einen OPT-Job zu finden und dann die Tage der totalen Arbeitslosigkeit zu bewältigen, wird die Situation manchmal wirklich stressig und nicht jeder kann damit alleine fertig werden, also hat man jemanden, der vertrauenswürdig ist (außer Freunden). oder Mentoren) können Ihre Erfolgschancen erheblich steigern. Außerdem haben Sie mit College- und kontinuierlichen Aufgaben sowieso weniger Zeit, sich auf die Jobsuche zu konzentrieren.

Warum ist SynergisticIT gut?

Ich habe mich bei ihnen angemeldet, nachdem ich meine Due Diligence durchgeführt hatte. Ich lese viele Rezensionen online auf verschiedenen Plattformen; Ich habe mich mit einigen aktuellen Absolventen in Verbindung gesetzt und sogar Alaun auf LinkedIn angeschrieben. Ich habe meistens gutes Feedback erhalten und eine Sache, die meine Entscheidung gestärkt hat, war, dass ihre Arbeitsunterstützung unübertroffen war. Mit einer Job-Erfolgsquote von mehr als 90 % können Sie davon ausgehen, dass sie Ihnen langfristige Projekte bei großen IT-Unternehmen bescheren. Was sonst? Sie helfen Ihnen, Ihre Fähigkeiten zu verbessern und schulen Sie ausgiebig, bis sie Sie vollständig pflegen. Sie erhalten sogar technischen Support bei der Arbeit, damit Sie nicht wie andere Agenturen hängen bleiben. Wenn Sie mich also fragen, bin ich mit ihrer Unterstützung zufrieden und beantrage derzeit nur mit ihrer Hilfe mein H1b-Visum. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie beim Beitritt etwas Zeit zur Verfügung haben, damit Sie sich mit dem Up-Skill-Programm besser vorbereiten können.

So erkennen Sie, ob ein Job ein Betrug ist:

Erforschen Sie den Job und das Unternehmen

Besuchen Sie die Website des Unternehmens, und wenn sie keine haben oder sie nicht zu ihrer Beschreibung des Unternehmens passt, betrachten Sie dies als Warnsignal. Wie professionell ist es? Gibt es Kontaktinformationen? Werden Stellen- und Karriereinformationen auf der Website veröffentlicht?

Benutze Google

Verwenden Sie Google, um das Unternehmen zu recherchieren. Suchen Sie nach dem Firmennamen (wenn das Unternehmen Ihnen keinen Namen nennt, machen Sie sich nicht die Mühe, sich zu bewerben), um zu sehen, welche Informationen Sie finden können. Gehen Sie noch einen Schritt weiter und suchen Sie nach „Unternehmensnamenbetrug“, um zu sehen, ob Sie Informationen zu gemeldeten Betrügereien finden können

Weiterlesen

So erkennen Sie, ob ein Job ein Betrug ist:

Erforschen Sie den Job und das Unternehmen

Besuchen Sie die Website des Unternehmens, und wenn sie keine haben oder sie nicht zu ihrer Beschreibung des Unternehmens passt, betrachten Sie dies als Warnsignal. Wie professionell ist es? Gibt es Kontaktinformationen? Werden Stellen- und Karriereinformationen auf der Website veröffentlicht?

Benutze Google

Verwenden Sie Google, um das Unternehmen zu recherchieren. Suchen Sie nach dem Firmennamen (wenn das Unternehmen Ihnen keinen Namen nennt, machen Sie sich nicht die Mühe, sich zu bewerben), um zu sehen, welche Informationen Sie finden können. Gehen Sie noch einen Schritt weiter und suchen Sie nach „Unternehmensnamenbetrug“, um zu sehen, ob Sie Informationen zu gemeldeten Betrügereien finden können.

Die Auftragsdetails

Wenn es nicht in der Stellenausschreibung aufgeführt ist, versuchen Sie herauszufinden, ob es ein Gehalt gibt oder ob Sie auf Provision bezahlt werden. Fragen Sie, wie viel Sie bezahlt werden, wie oft Sie bezahlt werden und wie Sie bezahlt werden. Wenn das Unternehmen keinen Stundensatz oder kein Gehalt zahlt, untersuchen Sie die Details sorgfältig.

Überprüfen Sie die Betrugslisten

Erkundigen Sie sich bei Organisationen wie dem Better Business Bureau und der Federal Trade Commission, ob das Unternehmen als Betrüger gemeldet wurde.

Nicht bezahlen

Zahlen Sie kein Geld - für nichts. Legitime Arbeitgeber erheben keine Gebühren, um Sie einzustellen. Senden Sie kein Geld für Home-Office-Verzeichnisse, Ratschläge zur Einstellung, Unternehmensinformationen oder für irgendetwas anderes, das mit einem Job zu tun hat.

Überprüfen Sie die Referenzen des Unternehmens

Referenzen funktionieren in beide Richtungen. Sie haben das gleiche Recht, die Referenzen eines Unternehmens zu überprüfen, wie sie Sie überprüfen können. Fragen Sie nach Referenzen, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob das Unternehmen seriös ist. Fordern Sie eine Liste anderer Mitarbeiter oder Auftragnehmer an. Wenden Sie sich dann an die Referenzen, um zu fragen, wie das funktioniert. Wenn das Unternehmen nicht bereit ist, Referenzen (Namen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern) bereitzustellen, ziehen Sie die Gelegenheit nicht in Betracht.

Vergiss schnell reich zu werden

Vermeiden Sie Angebote, die Ihnen Wohlstand oder finanziellen Erfolg garantieren oder die Ihnen helfen, schnell reich zu werden. Halten Sie sich von Angeboten fern, die Ihnen ein hohes Einkommen für Teilzeitstunden bieten. Sie werden nichts davon tun.

Vorsichtig sein

Wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein, können Sie sicher sein, dass es das auch ist. Lesen Sie auch alle "Angebote", die Sie erhalten, sehr sorgfältig durch. Ein Stellenbewerber erhielt ein sehr detailliertes Stellenangebot von einem Arbeitgeber. Das einzige Problem war, dass sie sich nicht auf die Stelle beworben hatte und tief in den Zeilen vergraben war, dass sie nach ihren Bankkontodaten gefragt wurde, damit der Arbeitgeber sie bezahlen konnte. Es war natürlich ein Betrug, aber bei einigen der gut geschriebenen kann es schwer zu sagen sein.

Gutschrift an: The Balance Careers

Prost

„Hallo, ich habe Mühe, einen Job für den Sommer zu finden. Können Sie mir helfen?"

Ich erhalte jeden Monat mehrere dieser Anfragen auf Quora oder LinkedIn. Ich versuche, ein netter Kerl zu sein und zu helfen, wenn ich kann, aber eine Anfrage wie diese sagt mir, warum Sie Schwierigkeiten haben, einen Job zu finden.

  1. Du bist faul. Sie haben sich zwei Sekunden Zeit genommen, um diese Anfrage zu schreiben, und mir die ganze Arbeit überlassen. Ich weiß nichts über dich, habe keine Ahnung, was du bisher versucht hast, deine Fähigkeiten, deinen Ehrgeiz usw. Dann stellst du mir eine offene Frage, die mir die ganze Detektivarbeit überlässt. Jetzt muss ich Ihnen eine E-Mail zurücksenden und sagen: „Könnten Sie bitte
Weiterlesen

„Hallo, ich habe Mühe, einen Job für den Sommer zu finden. Können Sie mir helfen?"

Ich erhalte jeden Monat mehrere dieser Anfragen auf Quora oder LinkedIn. Ich versuche, ein netter Kerl zu sein und zu helfen, wenn ich kann, aber eine Anfrage wie diese sagt mir, warum Sie Schwierigkeiten haben, einen Job zu finden.

  1. Du bist faul. Sie haben sich zwei Sekunden Zeit genommen, um diese Anfrage zu schreiben, und mir die ganze Arbeit überlassen. Ich weiß nichts über dich, habe keine Ahnung, was du bisher versucht hast, deine Fähigkeiten, deinen Ehrgeiz usw. Dann stellst du mir eine offene Frage, die mir die ganze Detektivarbeit überlässt. Jetzt muss ich Ihnen eine E-Mail zurücksenden und sagen: „Könnten Sie mir bitte mehr erzählen“, und eine Antwort eingeben, die viel mehr Aufwand erfordert als Ihre ursprüngliche Anfrage. Mein persönlicher Favorit ist, wenn du mir einfach mit „Hey“ schreibst.
  2. Ich bin beschäftigt. Sie geben mir keinen konkreten nächsten Schritt vor. Es erfordert viel zu viel Nachdenken für einen völlig Fremden, und ich habe andere Dinge in meinem Leben vor sich. Ihre Anfrage ist offen, schwierig und erfordert erhebliche Anstrengungen. Wie werde ich aufgeladen, um darauf zu antworten?

Die Bedeutung der Spezifität

Richard Nesbitt und Lee Ross führten ein Experiment mit Stanford-Studenten durch, die gebeten wurden, die großzügigsten Studenten, die sie kannten, sowie die egoistischsten aufzulisten.

Es wurden Listen erstellt und die Forscher kontaktierten diese Gruppen und baten sie, zu einer Nahrungsmittelaktion beizutragen. Sie teilten sie in zwei Gruppen auf, wobei der Unterschied in den gegebenen Anweisungen lag.

Die erste Gruppe erhielt eine vage „Liebe Studentin“-Anfrage, in der sie gebeten wurde, Lebensmittel zu spenden und ihnen zu sagen, wo und wann sie diese abgeben könnten.

Der zweiten Gruppe wurde eine viel spezifischere Richtung gegeben. Sie wurden in dem Brief namentlich angesprochen, erhielten Anweisungen zu bestimmten Lebensmitteln, die sie mitbringen sollten (z. B. Maisbrei), eine Karte, die sie zur Abgabebox führte, eine bestimmte Besuchszeit und dann einen Folgeanruf, der sie daran erinnerte, was sie gelernt hatten der Buchstabe.

  • Studenten, die vage Anweisungen erhielten, spendeten 8 % bzw. 0 % für die großzügige bzw. egoistische Gruppe.
  • Studenten, denen bestimmte Richtungen angeboten wurden, stiegen auf 42 % und 25 %.

Sogar einer von vier Idioten tauchte mit etwas Rahmmais auf, was zum großen Teil darauf zurückzuführen war, wie spezifisch die Anweisungen waren. Die Forscher nahmen alle Gedanken aus dem Prozess heraus, mit der einzigen Entscheidung, ob es sich um Go oder No Go handelte.

Machen Sie es sich einfach, Ihnen zu helfen

Wenn ich einem Arbeitssuchenden vorschlage, möglichst viele Entscheidungsträger anzusprechen, höre ich oft: „Das habe ich versucht, es funktioniert nicht.“

Vielleicht haben Sie es versucht. Wie viele haben Sie erreicht? Fünf? Zehn? Wie wäre es mit 500? Wie sehr wollen Sie einen besseren Job?

Ihre Alternative besteht darin, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen, und ich versichere Ihnen, dass Sie weit mehr Fremde als 500 erreichen werden, um dies zu erreichen.

Wie einfach machen Sie es denen, die Sie erreichen? Lassen Sie sie mit offenen Bitten zurück, Ihnen zu helfen?

Wie viele Entscheidungen müssen sie treffen, wenn sie Ihre E-Mail öffnen?

  1. Bieten Sie eine schnelle Einführung an. Denken Sie an ein Kind, das Kekse für Pfadfinderinnen verkauft und an Ihre Tür klopft. „Hallo, ich bin Sarah von Girl Scouts. Ich wohne drei Blocks weiter.“ OK, wir haben das aus dem Weg geräumt und ich verstehe genau, warum sie auf meiner Veranda steht.
  2. Machen Sie deutlich, warum Sie sich gerade an sie gewandt haben. Lassen Sie sie wissen, dass Sie recherchiert haben, um an ihre E-Mail-Adresse zu gelangen, und dass Sie ihre Hilfe aus einem bestimmten Grund benötigen.
  3. Fragen Sie direkt nach etwas, das einfach und umsetzbar ist und keinen anderen Denkprozess als Ja oder Nein erfordert. Wenn Sie mit der Person mit der höchsten Ebene beginnen, die Sie finden können, lautet diese Frage höchstwahrscheinlich so etwas wie „Würden Sie diese E-Mail bitte an die Person weiterleiten, die direkt für die Einstellung dieser Position verantwortlich ist?“

Sie haben jetzt eine Entscheidung zu treffen. Sie können die E-Mail an jemanden in ihrem Netzwerk weiterleiten, der höchstwahrscheinlich in ihrer Position untergeordnet ist, wenn Sie die Hausaufgaben gemacht haben. Oder sie können Ihre E-Mail löschen.

Es ist immer noch wahrscheinlich, dass sie Ihnen nicht helfen werden, genauso wie 75 % der Idioten in der Studie immer noch nicht für die Essensaktion gespendet haben. Allerdings geben Sie sich eine viel bessere Chance, eine Aktion in Ihrem Namen auszulösen, wenn Sie klar und direkt sind und um etwas bitten, das eine schnelle Entscheidung oder Aktion erfordert.

Erledige die Arbeit für die Person, von der du Hilfe benötigst. Machen Sie es sich einfach, Ihnen zu helfen.

Ich gehe davon aus, dass Sie alle üblichen Websites nach Jobs durchsucht haben und einfach nichts gefunden haben, das Ihren Fähigkeiten oder Ihrem Erfahrungsniveau entspricht. Wenn Sie sich die folgenden Websites noch nicht angesehen haben, schlage ich vor, dass Sie sie auch nach lokalen und Heimarbeitsplätzen durchsuchen.

CareerBuilder.com

Authenticjobs.com

Jobspresso.co

Indeed.com

Seien Sie nicht zu enttäuscht, wenn Sie nichts finden können. Ein direkterer Weg, den nur wenige kennen, führt zu noch besseren Ergebnissen.

Suchen Sie zunächst nach Unternehmen, für die Sie gerne arbeiten möchten. Wenn Sie auf der Suche nach einem Bürojob sind, erstellen Sie eine Liste mit Unternehmen in unmittelbarer Nähe

Weiterlesen

Ich gehe davon aus, dass Sie alle üblichen Websites nach Jobs durchsucht haben und einfach nichts gefunden haben, das Ihren Fähigkeiten oder Ihrem Erfahrungsniveau entspricht. Wenn Sie sich die folgenden Websites noch nicht angesehen haben, schlage ich vor, dass Sie sie auch nach lokalen und Heimarbeitsplätzen durchsuchen.

CareerBuilder.com

Authenticjobs.com

Jobspresso.co

Indeed.com

Seien Sie nicht zu enttäuscht, wenn Sie nichts finden können. Ein direkterer Weg, den nur wenige kennen, führt zu noch besseren Ergebnissen.

Suchen Sie zunächst nach Unternehmen, für die Sie gerne arbeiten möchten. Wenn Sie auf der Suche nach einem Bürojob sind, erstellen Sie eine Liste mit Unternehmen in Pendeldistanz von Ihrem Wohnort. Wenn Sie nach einem Remote-Job suchen, finden Sie Unternehmen, die normalerweise Home-Office-Stellen ausschreiben. Es gibt viele vorkompilierte Listen, nach denen Sie googeln können.

Nachdem Sie die Unternehmen identifiziert haben, für die Sie arbeiten möchten, finden Sie heraus, wer der Manager über der Art von Position ist, für die Sie am besten qualifiziert sind. Wenn das hart klingt, keine Sorge, das ist es nicht.

Die Informationen sind im Internet und manchmal direkt auf der eigenen Website des Unternehmens aufgeführt. Führen Sie eine Google-Suche nach der Position und den wahrscheinlichen Titeln für den direkten Vorgesetzten durch. LinkedIn-Ergebnisse werden oft zusammen mit Twitter-Konten und Blog-Beiträgen angezeigt. Sie werden schnell auf die E-Mail-Adressen und Telefonnummern der wahrscheinlichsten Betreuer stoßen.

Wenn Sie mehr als eine Möglichkeit haben, wählen Sie die wahrscheinlichste Person aus und senden Sie Ihr Anschreiben und Ihren Lebenslauf per E-Mail. Erklären Sie in der E-Mail, wie sehr Sie die Arbeit des Unternehmens schätzen und Teil der Abteilung sein möchten, in der diese Person arbeitet (es gibt viele Möglichkeiten, dies zu sagen, also machen Sie es von Herzen und authentisch). Seien Sie nicht aufdringlich, sondern direkt und höflich. Vielen Dank, dass sie sich die Zeit genommen haben, um zu antworten.

Geben Sie ihnen einen ganzen Werktag Zeit, um sich bei Ihnen zu melden. Wenn Sie nichts hören, rufen Sie das geschäftliche Telefon an und sagen Sie etwas Ähnliches wie das, was Sie per E-Mail gesendet haben, und hinterlassen Sie eine Nachricht, wenn keine Antwort erfolgt. Fassen Sie sich kurz und höflich und Sie erhalten entweder einen Rückruf oder eine Antwort auf Ihre ursprüngliche E-Mail.

Wenn sie nicht die richtige Person waren, werden sie Ihre E-Mail und/oder Voicemail wahrscheinlich gerne an die Person weiterleiten, die es ist. Wenn Sie immer noch nichts hören und andere Kontakte haben, die möglicherweise der Vorgesetzte der Position sind, wiederholen Sie den Vorgang mit der nächsten Person auf der Liste. Wenn es der einzige Kontakt war, den Sie finden konnten, geben Sie ihm ein paar Tage Zeit und melden Sie sich höflich per E-Mail.

Die meisten Manager werden Ihre Kontaktaufnahme als positives Zeichen sehen und Sie für offene oder neue Positionen in Betracht ziehen, für die Sie qualifiziert sind. Glaub mir, das funktioniert. Ich habe es selbst getan und andere erfolgreiche Arbeitssuchende durch den Prozess beraten.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Arbeit in einem Büro nichts für Sie ist, interessieren Sie sich vielleicht für den erstaunlichen Lebensstil, der sich aus der Landung eines Jobs im Home Office ergibt. Der Prozess ähnelt dem, was ich oben beschrieben habe, aber es gibt noch ein paar weitere Schritte, um diese perfekte Position zu erreichen. Wenn Sie mehr wissen möchten, erhalten Sie unter Webinar-Benachrichtigungen | Von zuhause aus arbeiten.

Viel Glück!

Mit dieser Online-Plattform können Sie crore verdienen. es hängt von dir ab. In welcher Online-Plattform Sie arbeiten möchten. Als Freelancer können Sie als selbstständiger Angestellter arbeiten

Hier sind einige Online-Plattformen, Websites und Tools, mit denen Sie online Geld verdienen können.

1. Freiberuflich

Freelancing war schon immer eine beliebte Möglichkeit, online Geld zu verdienen, und das Internet bietet mehrere Möglichkeiten. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein Konto zu erstellen, die Angebote zu durchsuchen und sich für die Aufgabe zu bewerben, die zu Ihnen passt. http://Outfiverr.com, Upwork | Stellen Sie Freelancer ein. Machen Sie Dinge möglich., http://freelancer.com, und stellen Sie Freiberufler in Indien &

Weiterlesen

Mit dieser Online-Plattform können Sie crore verdienen. es hängt von dir ab. In welcher Online-Plattform Sie arbeiten möchten. Als Freelancer können Sie als selbstständiger Angestellter arbeiten

Hier sind einige Online-Plattformen, Websites und Tools, mit denen Sie online Geld verdienen können.

1. Freiberuflich

Freelancing war schon immer eine beliebte Möglichkeit, online Geld zu verdienen, und das Internet bietet mehrere Möglichkeiten. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein Konto zu erstellen, die Angebote zu durchsuchen und sich für die Aufgabe zu bewerben, die zu Ihnen passt. http://Outfiverr.com, Upwork | Stellen Sie Freelancer ein. Machen Sie Dinge möglich., http://freelancer.com und Hire Freelancers in India & Find Freelance Jobs Online sind einige Websites, die Freelancer-Jobs anbieten. Sie können über diese Websites zwischen 5 und 100 US-Dollar verdienen.

2. Starten Sie Ihre eigene Website

Es ist genug Material online verfügbar, um Ihnen bei der Zusammenstellung Ihrer eigenen Website zu helfen.

3. Affiliate-Marketing

Sobald Ihre Website eingerichtet ist und läuft, können Sie sich für Affiliate-Marketing entscheiden, indem Sie Unternehmen erlauben, Weblinks auf Ihrer Website einzufügen

4. Online-Umfragen

Es gibt verschiedene Websites, die Geld anbieten, um an Online-Umfragen teilzunehmen, Online-Suchen durchzuführen und Rezensionen zu Produkten zu schreiben. Um den Kredit zu erhalten, muss man ihnen bestimmte Informationen offenlegen, einschließlich der eigenen Bankverbindung.

5. Sprachübersetzung

Wenn Sie eine andere Sprache als Englisch beherrschen, können Sie sogar etwas zusätzliches Geld verdienen. Es gibt mehrere Websites, die Übersetzungsprojekte anbieten, bei denen ein Dokument von einer Sprache in eine andere übersetzt werden muss.

6. Online-Nachhilfe

Wenn Sie ein Experte in einem bestimmten Fach sind, können Sie Geld verdienen, indem Sie anderen online Nachhilfe geben. Online-Nachhilfe bietet die Möglichkeit, online mit Schülern jeden Alters im ganzen Land in Kontakt zu treten, um Hausaufgabenhilfe und Nachhilfe in den Fächern anzubieten, für die Sie Fachwissen bewiesen haben.

7. Schreiben von Inhalten

Online-Plattformen können ein guter Ausgangspunkt sein. Je nach Qualität der Artikel wird man bezahlt

8. Bloggen

Es beginnt mit einem Hobby, Interesse und Leidenschaft und bald wird das Bloggen für viele Blogger zu einer Karriereoption

9. Quora

Mit dem Quora-Partnerprogramm können Sie rund 7 verdienen.

Dies sind einige Karriereoptionen, die Sie jetzt wählen können.

Hallo Freund,

Klassische Arbeitsplätze sind der Ort, an dem Sie sich die besten und gut bezahlten Online-Stellen sichern. Hier sind die bekanntesten:

  • In der Tat – Der bekannteste Arbeitsplatz für alle, die im Internet Arbeit oder Arbeit im Großen und Ganzen finden möchten
  • LinkedIn – LinkedIn ist eine soziale Website für Experten, aber auch ein Arbeitsplatz. Sie können Organisationen durchsuchen, für die Sie gerne arbeiten möchten, und Sie können auch bestimmte Personen finden, an die Sie zufällig verkaufen können. Außerdem hat LinkedIn ein eigenes Workboard.
  • Glassdoor – hat unabhängige Kompositionsberufe, Online-Positionen, entfernte Positionen, unabhängig
Weiterlesen

Hallo Freund,

Klassische Arbeitsplätze sind der Ort, an dem Sie sich die besten und gut bezahlten Online-Stellen sichern. Hier sind die bekanntesten:

  • In der Tat – Der bekannteste Arbeitsplatz für alle, die im Internet Arbeit oder Arbeit im Großen und Ganzen finden möchten
  • LinkedIn – LinkedIn ist eine soziale Website für Experten, aber auch ein Arbeitsplatz. Sie können Organisationen durchsuchen, für die Sie gerne arbeiten möchten, und Sie können auch bestimmte Personen finden, an die Sie zufällig verkaufen können. Außerdem hat LinkedIn ein eigenes Workboard.
  • Glassdoor – hat unabhängige Kompositionsberufe, Online-Positionen, entfernte Positionen, unabhängige Positionen, und der Himmel ist die Grenze von dort.
  • Career Builder – Dies ist auch eine riesige Berufstafel, um Online-Arbeit zu finden
  • Monster – Ein weiterer berühmter und einer der wichtigsten Online-Arbeitsplätze. Sie können Stellenausschreibungen sehen, Ihren Lebenslauf posten und einige Antworten zu Organisationen erhalten, die Ihnen helfen, herauszufinden, welcher Online-Beruf gut zu Ihnen passt

Viele dieser Online-Arbeitsplätze sind nicht identisch mit den Selbstständigen-Komponier-Positionsblättern I

Diese Ziele dienen dazu, Berufe aus aller Welt zu schreiben, und viele sind von akzeptabler Qualität, akzeptabler Bezahlung und können Sie dazu bringen, genug zu verdienen, um die Miete als Essayist zu bezahlen.

Wir haben kürzlich eine Liste der besten Jobbörsen zusammengestellt, um Nischentalente zu finden, die einen Abschnitt speziell für Online-Jobbörsen enthält, die auf Praktika und Kooperationen spezialisiert sind:

  • Internships.com - Internships.com beherbergt eine Jobbörse voller Praktikums- und Beschäftigungsmöglichkeiten.
  • InternJobs.com - Intern Jobs ist eine Stellenbörse, die sich darauf konzentriert, sowohl frischgebackene Absolventen als auch erfahrene Arbeitnehmer zu finden, die nach neuen Möglichkeiten suchen.
  • LookSharp.com – LookSharp (früher bekannt als InternMatch) ist die größte Online-Datenbank für Hochschulpraktika.
  • College Recruiter - College Recruiter ist die führende Nischen-Jobbörse für coll
Weiterlesen

Wir haben kürzlich eine Liste der besten Jobbörsen zusammengestellt, um Nischentalente zu finden, die einen Abschnitt speziell für Online-Jobbörsen enthält, die auf Praktika und Kooperationen spezialisiert sind:

  • Internships.com - Internships.com beherbergt eine Jobbörse voller Praktikums- und Beschäftigungsmöglichkeiten.
  • InternJobs.com - Intern Jobs ist eine Stellenbörse, die sich darauf konzentriert, sowohl frischgebackene Absolventen als auch erfahrene Arbeitnehmer zu finden, die nach neuen Möglichkeiten suchen.
  • LookSharp.com – LookSharp (früher bekannt als InternMatch) ist die größte Online-Datenbank für Hochschulpraktika.
  • College Recruiter - College Recruiter ist die führende Nischen-Jobbörse für College- und Universitätsstudenten, die nach Praktika, Teilzeitbeschäftigung oder Saisonarbeit suchen.
  • Career Rookie - Career Rookie ist eine Datenbank mit Praktika, Nebenjobs und Berufseinstiegen.
  • YouTern - YouTern ist eine Community, die sich dafür einsetzt, Tausenden von College-Studenten und Absolventen zu helfen, mit Praktika in den Arbeitsmarkt aufzusteigen.

Beliebte Jobseiten finden:-

Stellensuche | Jobbörse & Karriereberatung | Monster.co.uk

Stellensuche | In der Tat

https://www.totaljobs.com/

Jobs und Rekrutierung auf reed.co.uk, der britischen Job-Website Nr. 1

Glassdoor-Jobsuche | Finden Sie den Job, der zu Ihrem Leben passt

Jobs in Europa, internationale Jobs, Stellenangebote, Arbeit in der Europäischen Union

Ihre Jobsuche und Karriere-Ressource | CareerBuilder

Ich war anderthalb Jahre arbeitslos (obwohl ich sechs Monate Abfindung bekam). Ich habe mich online auf Hunderte von Jobs beworben.

  • In etwa 5 % der Fälle erhielt ich ziemlich schnell eine Ablehnungs-E-Mail.
  • In etwa 10 % der Fälle erhielt ich innerhalb von 2–3 Wochen eine Antwort, entweder mit der Vereinbarung eines Telefoninterviews oder der Ablehnung meiner Bewerbung.
  • In weiteren 15–20 % der Fälle erhielt ich nach mehr als 4 Wochen eine Antwort, entweder ein Telefoninterview zu vereinbaren oder meine Bewerbung abzulehnen.

Das ist insgesamt eine Rücklaufquote von 30–35 %. Den Rest der Zeit hörte ich nichts. Es gibt keine Regel, dass sie Sie überhaupt kontaktieren müssen, und viele Unternehmen tun dies nicht.

ich

Weiterlesen

Ich war anderthalb Jahre arbeitslos (obwohl ich sechs Monate Abfindung bekam). Ich habe mich online auf Hunderte von Jobs beworben.

  • In etwa 5 % der Fälle erhielt ich ziemlich schnell eine Ablehnungs-E-Mail.
  • In etwa 10 % der Fälle erhielt ich innerhalb von 2–3 Wochen eine Antwort, entweder mit der Vereinbarung eines Telefoninterviews oder der Ablehnung meiner Bewerbung.
  • In weiteren 15–20 % der Fälle erhielt ich nach mehr als 4 Wochen eine Antwort, entweder ein Telefoninterview zu vereinbaren oder meine Bewerbung abzulehnen.

Das ist insgesamt eine Rücklaufquote von 30–35 %. Den Rest der Zeit hörte ich nichts. Es gibt keine Regel, dass sie Sie überhaupt kontaktieren müssen, und viele Unternehmen tun dies nicht.

Ich habe mich in der Regel bei mittleren bis großen Unternehmen beworben. Einige waren lokal, viele zumindest regional und viele national oder multinational. Ich habe das gefunden:

  • Je größer das Unternehmen, bei dem ich mich beworben habe, desto länger dauerte es im Allgemeinen, bis ich eine Antwort erhielt.
  • Die lokalen Unternehmen schienen auch im Vergleich zu den nationalen und multinationalen Unternehmen schneller zu reagieren.

3 Wochen sind meiner Erfahrung nach keine zu lange Reaktionszeit. Ich hoffe jedoch für Sie, dass Sie nicht einfach darauf warten, dass sie sich mit Ihnen in Verbindung setzen. Es kann noch einen Monat dauern, bis Sie nichts weiter als eine schnelle Absage-E-Mail erhalten. Was Sie tun sollten, ist, sich jeden Tag auf mehr Jobs zu bewerben und Ihre Mailbox regelmäßig auf Antworten zu überprüfen.

Für den Job, den ich gerade bekommen habe, habe ich mich ursprünglich am 9.6 /30, um ein Telefoninterview zu vereinbaren, hatte das Telefoninterview am 5.7., hatte ein Vorstellungsgespräch vor Ort am 10.7. und bekam das Stellenangebot am 19.7. So dauerte es ganze 3 Wochen, bis ich wegen eines Telefoninterviews kontaktiert wurde, und insgesamt fast 6 Wochen vom Datum der Bewerbung bis zum Erhalt des Stellenangebots. Und das schien schneller zu sein als bei den meisten Unternehmen, bei denen ich mich beworben hatte!

Es hängt natürlich von der Stelle ab, für die Sie sich bewerben, aber denken Sie daran, dass die meisten offenen Stellen Hunderte von Bewerbungen erhalten. Aus diesen Hunderten filtern Softwareprogramme diejenigen heraus, die die Mindestkriterien für die Stelle nicht erfüllen. Wenn der Job also einen Bachelor-Abschluss erfordert und Sie keinen haben, scheiden Sie aus. Ihr Lebenslauf wird nicht einmal von menschlichen Augen gesehen.

Dann bekommt der Personaler oder Abteilungsleiter eine Liste der Top-Bewerber mit Lebenslauf und Anschreiben. Das können bis zu mehrere Dutzend Bewerber sein. Sie überfliegen diese und eliminieren alle mit Tippfehlern, offensichtlichen Lügen oder roten Fahnen (z. B. dass sie in den letzten 5 Jahren nicht in der Branche gearbeitet haben oder nie länger als 2 Jahre in einem Unternehmen gearbeitet haben).

Von denjenigen mit den besten Lebensläufen und Anschreiben wählen sie einen kleineren Teil für Telefoninterviews aus. Diese sind in der Regel 30–60 Minuten lang. Wenn der Personalchef Telefoninterviews mit 8–12 Kandidaten hat, kürzt er diese auf eine kurze Liste von 2–4 Personen für Vorstellungsgespräche vor Ort. Der Kandidat, der ihnen aus dem Vorstellungsgespräch am besten gefällt, erhält in der Regel das erste Jobangebot.

Denken Sie daran, dass dies alles davon ausgeht, dass es keine qualifizierten internen Bewerber für die Stelle gibt. Interne Bewerber stehen in der Regel ganz oben auf der Liste. Sie sind eher eine bekannte Größe, da die Personalabteilung bereits über ihre Arbeitsunterlagen verfügt. Unternehmen zeigen gerne, dass sie von innen heraus fördern.

Dies setzt auch voraus, dass der einstellende Manager keinen Personalvermittler hat, der an der Besetzung der Position arbeitet, oder dass der einstellende Manager keine ehemaligen Mitarbeiter hat, die er aktiv rekrutiert, um die Position zu besetzen.

Related Post: