Was Tun Manager, Die Ihre Besten Mitarbeiter Dazu Bringen, Zu Kündigen?

Was Tun Manager, Die Ihre Besten Mitarbeiter Dazu Bringen, Zu Kündigen?

February 1, 2023, by Margareta Florstedt, Angestellter

Ich weiß nicht, ob ich der beste Mitarbeiter bin, aber ich suche einen neuen Job, weil mein Chef nicht fair ist. Vor ein paar Jahren widersprach ich versehentlich der Frau des CEOs (die nach ihrer Heirat schnell befördert wurde). Ich habe erst im Nachhinein gemerkt, dass ich das mache. Sie ging dann Dolche hinter mir her. Am Ende blieb ich für eine Weile arbeitsunfähig mit einer schweren Erkrankung, die eine Operation erforderte. Als ich von meiner Operation zurückkam, konnte ich nicht gefeuert werden, weil einige staatliche Gesetze besagten, dass jemand nicht innerhalb eines bestimmten Zeitraums entlassen werden sollte, nachdem er aus medizinischen Gründen entlassen wurde, also wurde ich in ein Team mit der Büroma der Frau des Chefs versetzt

Weiterlesen

Ich weiß nicht, ob ich der beste Mitarbeiter bin, aber ich suche einen neuen Job, weil mein Chef nicht fair ist. Vor ein paar Jahren widersprach ich versehentlich der Frau des CEOs (die nach ihrer Heirat schnell befördert wurde). Ich habe erst im Nachhinein gemerkt, dass ich das mache. Sie ging dann Dolche hinter mir her. Am Ende blieb ich für eine Weile arbeitsunfähig mit einer schweren Erkrankung, die eine Operation erforderte. Als ich von meiner Operation zurückkam, konnte ich nicht entlassen werden, weil einige staatliche Gesetze besagten, dass jemand nicht innerhalb eines bestimmten Zeitraums entlassen werden musste, nachdem er aus medizinischen Gründen entlassen wurde, also wurde ich in ein Team mit dem Bürokollegen der Frau des Chefs versetzt. Anscheinend sagte sie ihm, ich sei unfähig und dumm und dasselbe Zeug, das sie mich anschrie (ich lag nicht falsch, als ich ihr widersprach, Ich hatte gerade einen Monat mit einem Projekt verbracht und gab die aktuellen Statusdaten an, die nicht die Daten waren, die sie hatte, und ich wusste nicht, dass sie sie nicht hatte). Ich habe 2 Jahre auf dieser Scheißliste verbracht. Ich habe eine starke Leistung, meine Fehlerquote ist niedrig, ich habe ein starkes Gefühl der Eigenverantwortung und ziehe es durch. Trotzdem bestraft und wählt mich mein Chef für seine politische Agenda aus. Mir gegenüber beschissen zu sein, macht die Frau des Chefs glücklich. Gegen sie wurde ein HR-Fall eröffnet und sie wurde degradiert für etwas, das sie tat, während ich operiert wurde. Ich bin mir nicht sicher, was sie getan hat, aber es war schlimm genug, dass sie degradiert wurde, aber sie ist immer noch die Frau meines Chefs und irgendwie scheint es so zu sein, mich zu missbrauchen, wie man zu ihren Gunsten ist. Es ist nicht fair, es ist wirklich nervig und ich verbringe viel Zeit wirklich unglücklich bei der Arbeit. Ich habe versucht zu sehen, ob ich mit dem Thema glänzen könnte, aber ich glaube, sie erinnern sich jetzt nicht einmal daran, warum sie mir gegenüber beschissen sind, es ist nur der Status quo. Unfaires Zeug ist, wenn mein Bürokollege die ganze Zeit von zu Hause aus arbeitet, um 11 Uhr kommt und um 3 Uhr geht, geht, um Sex zu haben, und im Allgemeinen macht, was er will, und er hat keine Kontrolle über ihn. Der Rest meines Teams arbeitet Teilzeit oder Vollzeit aus der Ferne, da dies das wichtigste Vergünstigungs-/Rekrutierungstool ist, das das Unternehmen verwendet. Alle anderen kommen und gehen frei außer mir. Ich muss mich an einen strengen Zeitplan halten und selbst wenn ich einen Servicetermin habe oder auf eine Lieferung warte, muss ich unterschreiben, dass ich nicht von zu Hause aus arbeiten kann (die Hälfte meines Teams, die alle die gleiche Arbeit erledigen, arbeiten zu 100% von zu Hause aus Zeit) und müssen PTO nehmen, nur um herumzusitzen und auf eine Lieferung oder einen Servicetechniker zu warten. Die Ungerechtigkeit der Situation nagt an mir.

Ich präsentiere Ihnen eine Liste, die in den letzten 22 Jahren in Corporate America zusammengestellt wurde.

  1. Missachtung des Pareto-Gesetzes oder 80/20 – In jedem Team, in jeder Umgebung sind 20 % des Teams besser als der Rest des Teams. Und das ist es, was die Befürworter von „Equal Pay“ nicht begreifen. Nur weil zwei Personen die gleiche Berufsbezeichnung haben, heißt das NICHT, dass sie gleich bezahlt werden sollten. Denn die Produktivität der 20 % erdrückt die anderen 80 %. Und das sieht man an Entlassungen und Personalabbau. Wenn Sie einen Teil der 80 % entlassen, wird die Arbeit normalerweise an die meisten der Top-20-Prozent-Spieler weitergegeben. Und die Reduzierung von s
Weiterlesen

Ich präsentiere Ihnen eine Liste, die in den letzten 22 Jahren in Corporate America zusammengestellt wurde.

  1. Missachtung des Pareto-Gesetzes oder 80/20 – In jedem Team, in jeder Umgebung sind 20 % des Teams besser als der Rest des Teams. Und das ist es, was die Befürworter von „Equal Pay“ nicht begreifen. Nur weil zwei Personen die gleiche Berufsbezeichnung haben, heißt das NICHT, dass sie gleich bezahlt werden sollten. Denn die Produktivität der 20 % erdrückt die anderen 80 %. Und das sieht man an Entlassungen und Personalabbau. Wenn Sie einen Teil der 80 % entlassen, wird die Arbeit normalerweise an die meisten der Top-20-Prozent-Spieler weitergegeben. Und die Reduzierung von Service/Leistung ist gering bis gar nicht vorhanden. Das sagt Ihnen alles, was Sie wissen müssen. Und wenn Sie die besten 20 % nicht belohnen, beginnt die Fassade zu bröckeln.
  2. Versäumnis, für ihr Team zu blockieren – Was ich damit meine, ist, dass Sie für jede bestimmte Jobrolle kritische Aufgaben finden werden. Für „Macher“-Typen als Beispiel, sagen Entwickler, gibt es keinen Grund, warum sie lächerlichen Meetings und Prallereien ausgesetzt werden sollten. Sagen Sie ihnen einfach, was sie wissen müssen, und machen Sie weiter. Wenn eine Menge Informationen die Kette hinunterfließen, filtern Sie außerdem die nutzlosen Dinge heraus und teilen Sie Ihrem Team nur das mit, was wichtig ist.
  3. Gehen Sie auf ihr Wort zurück - Wenn mir und meinem Team Arbeit von zu Hause aus zugesagt wird und diese dann widerrufen wird, haben Sie uns angelogen. Und wenn Sie das tun, wird das Vertrauen zerstört. Dazu gehören Urlaubszeit und andere Vergünstigungen.
  4. Ändern Sie die Anforderungen für die Rolle, für die sich der Mitarbeiter anmeldet (und weigern Sie sich, ihn zusätzlich zu bezahlen) – Ein typisches Beispiel: Ich habe früher mit einem Typen zusammengearbeitet, einem der besten Entwickler, die ich je gesehen habe. Als er anfing, sagte er seinem Manager und der Personalabteilung, dass er keine übermäßigen Meetings mag. Außerdem ist er ein reiner Entwickler, was bedeutet, dass er keine Menschen oder Projekte verwalten möchte. Leider, als er anfing, bei Projekten in den Arsch zu treten und andere entlassen wurden, versuchten sie ihn immer wieder dazu zu überreden, ganze Projekte zu übernehmen. Aber das entsprechende Geld für die zusätzliche Rolle, die er übernehmen würde, wurde nie versprochen oder schriftlich festgelegt. Infolgedessen wurde er mit zusätzlicher Arbeit für die gleiche Müllerhöhung und den gleichen Bonus belastet. Und hier ist, was passiert … die schlauen Spieler sehen das und fangen an, sich umzusehen. Sie fragen sich, wenn ich all diese zusätzliche Arbeit mache, was zahlen andere ähnliche Unternehmen? Oder, Wie kann ich nur meinen ursprünglichen Job machen und wenn ja, was zahlen andere Unternehmen? Denken Sie jetzt darüber nach, wenn ein Typ zwei Jobs macht, sollte er 1,5–2 Gehälter erhalten. Weil er Geld aus dem Nichts geschaffen hat.
  5. Immaterielles, nichts mit dem Job zu tun, Rollenanforderungen in eine wahrgenommene Gehaltserhöhung/einen Bonus schleichen – Dass ich bei gesellschaftlichen Veranstaltungen auftauche, hat NICHTS damit zu tun, wie das Unternehmen Geld verdient oder wie ich meine Arbeit ausführe. Dass ich nicht jede Woche frage, wie ein Vizepräsidenten-Wochenende verlaufen ist, hat NICHTS damit zu tun, wie das Unternehmen Geld verdient oder wie ich meine Arbeit ausführe. Daher sollte es aus den jährlichen Überprüfungen gestrichen und für null und nichtig erklärt werden, wenn es jemals erwähnt wird.

Related Post: