Kann Ein Mitarbeiter Der Indian Railway Länger Als 3 Tage Privat Krankgeschrieben Werden?

Kann Ein Mitarbeiter Der Indian Railway Länger Als 3 Tage Privat Krankgeschrieben Werden?

January 28, 2023, by Thirza Seckbach, Angestellter

Im Allgemeinen gibt es eine solche Grenze nicht, wenn Sie sie glaubhaft begründen können. Die Behörden ziehen es vor, dass Sie sich beim nächstgelegenen Rly melden. medizinische Einheit zur Behandlung im Krankheitsfall.

Es gibt viele Gründe, Pantry Cars aus dem Rechen eines Personenzuges zu entfernen. Ich werde sie unten auflisten.

  • Brandunfälle reduzieren – Auch wenn Unfälle aufgrund von Feuer und Gasexplosionen in Pantry-Fahrzeugen sehr selten sind, plant IR, sie zu beseitigen. Dadurch sinkt die Wahrscheinlichkeit eines Brandunfalls durch ein Pantry Car auf NULL.

Im Bild: Brandunfall im Speisewagen eines Zuges. Das Feuer griff auch auf den nachfolgenden Bus über.

  • Mehr Reisebusse für Passagiere – Die wachsende Bevölkerung in Indien und die ständig wachsende Nachfrage nach Bahnreisen erfordern, dass der IR zusätzliche Reisebusse hinzufügt. C
Weiterlesen

Es gibt viele Gründe, Pantry Cars aus dem Rechen eines Personenzuges zu entfernen. Ich werde sie unten auflisten.

  • Brandunfälle reduzieren – Auch wenn Unfälle aufgrund von Feuer und Gasexplosionen in Pantry-Fahrzeugen sehr selten sind, plant IR, sie zu beseitigen. Dadurch sinkt die Wahrscheinlichkeit eines Brandunfalls durch ein Pantry Car auf NULL.

Im Bild: Brandunfall im Speisewagen eines Zuges. Das Feuer griff auch auf den nachfolgenden Bus über.

  • Mehr Reisebusse für Passagiere – Die wachsende Bevölkerung in Indien und die ständig wachsende Nachfrage nach Bahnreisen erfordern, dass der IR zusätzliche Reisebusse hinzufügt. In Anbetracht der Beschränkungen der Länge des Zugrechens ist es nicht möglich, zusätzliche Wagen hinzuzufügen. ICF-Rake kann nur 24 Coaches haben und LHB-Rake kann höchstens 22 Coaches haben. Die Länge ist aufgrund der Länge der in Indien verfügbaren Bahnsteige und auch der Zugkraft der Lokomotive, die den Rechen mit einer angemessenen Geschwindigkeit von etwa 120 km/h zieht, begrenzt.
  • Fortgeschrittene Lebensmittelliefersysteme – In letzter Zeit sind E-Catering und Onboard-Catering die Trends im Lebensmittelliefersystem im IR. Man kann online eine Essensbestellung aufgeben und an der nächsten Haltestelle erreichen E-Catering-Leute den Bus und liefern die betreffende Bestellung. Und die Bordgastronomen fahren von Station A nach Station B und verkaufen ihr gutes Essen im Zug. Dadurch entfällt die Notwendigkeit für ein Pantry Car.
  • Eine weitere interessante Tatsache – In Premiumzügen und den meisten Superfast-Zügen sollen im Speisewagen zubereitete Speisen nur den 1AC-Reisenden und selten den 2AC-Reisenden serviert werden. In bestimmten Zügen liefert der Speisewagen Lebensmittel für eine begrenzte Anzahl von Passagieren. Also ein weiterer Grund, den Pantry Car-Wagen aus dem Rechen eines Personenzuges zu entfernen.
  • Reduzieren Sie die Umweltverschmutzung – Aufgrund des Eindringens von LHB-Wagen in die Eisenbahn und der Unfähigkeit dieser Wagen, ihren eigenen Strom zu erzeugen, werden dem Rechen an beiden Enden EOGs hinzugefügt. Die Lärm- und Luftverschmutzung ist zu hoch und dies ist für einige Zeit unvermeidlich, bis die HoG-Technologie weit verbreitet ist. Die Verschmutzung durch die EOGs ist unvermeidlich. Das Entfernen von Pantry Cars vom selben Rechen reduziert die Luftverschmutzung um ein bisschen.
  • Höhere Einnahmen für die Eisenbahnen – Das Hinzufügen von AC-Wagen dient nicht nur den Fahrgästen, sondern erhöht auch die Einnahmen der Eisenbahnen.
  • Was ist mit den Angestellten des Pantry-Autos? — Diese Angestellten sind Privatangestellte und es wirkt sich nicht nachteilig auf die Wirtschaft der Eisenbahnen aus. Sie können immer in den Küchen arbeiten, die an großen Bahnhöfen stationiert sind.

Ich denke, ich habe fast alle wichtigen Aspekte des Entfernens eines Speisewagens aus einem Personenzugrechen behandelt. Wenn ich etwas verpasst habe, erwähne es bitte in den Kommentaren.

Dharani Sathwik Ram ✍🏻

Was hat die Regierung beschlossen?

Das Eisenbahnministerium hat eine Ausschreibung für eine private Teilnahme am Betrieb von Personenzugdiensten über 109 identifizierte Ausgangs- und Zielstreckenpaare durch die Einführung von 151 modernen Zügen eingeladen. Die 109 OD-Paare wurden im gesamten Netz der Indian Railways zu 12 Clustern zusammengefasst. Jeder Zug muss aus mindestens 16 Wagen bestehen. Die privaten Akteure sind für Finanzierung, Beschaffung, Betrieb und Wartung der Züge verantwortlich.

Was ist die Notwendigkeit, privat betriebene Züge einzuführen?

Lassen Sie uns über aktuelle Statistiken über die von Indian Railw bereitgestellten Passagierdienste sprechen

Weiterlesen

Was hat die Regierung beschlossen?

Das Eisenbahnministerium hat eine Ausschreibung für eine private Teilnahme am Betrieb von Personenzugdiensten über 109 identifizierte Ausgangs- und Zielstreckenpaare durch die Einführung von 151 modernen Zügen eingeladen. Die 109 OD-Paare wurden im gesamten Netz der Indian Railways zu 12 Clustern zusammengefasst. Jeder Zug muss aus mindestens 16 Wagen bestehen. Die privaten Akteure sind für Finanzierung, Beschaffung, Betrieb und Wartung der Züge verantwortlich.

Was ist die Notwendigkeit, privat betriebene Züge einzuführen?

Lassen Sie uns über aktuelle Statistiken über die von Indian Railways bereitgestellten Personenverkehrsdienste sprechen. Die Kosten pro Personenkilometer (PKM) von IR betragen 65,51 Paisa, aber die Bahn verdient nur 41,3 Paisa pro PKM. Das bedeutet, dass die Eisenbahn beim Betrieb von Personenzügen einen Verlust von 37 % erleidet. Die einzige Klasse, die im Passagierverkehr profitabel ist, ist 3AC, der Rest macht Verluste. Außerdem steht Indian Railways vor einer Ressourcenknappheit, da mehr als 66 % seiner Einnahmen für Personal und Renten ausgegeben werden. Die Betriebsquote ist schlimmer als je zuvor und erreichte 97,4 %, was bedeutet, dass die Eisenbahn 97,4 Paisa ausgegeben hat, um 1 Rupie zu verdienen. Die Eisenbahn verliert seit geraumer Zeit ihren Anteil an den Straßenverkehr, wenn wir über den Personenbeförderungssektor sprechen.

Das Ziel dieser Initiative ist die Einführung von Schienenfahrzeugen mit moderner Technologie mit reduzierter Wartung, verkürzter Transitzeit, die Schaffung von Arbeitsplätzen, mehr Sicherheit, ein erstklassiges Reiseerlebnis für die Passagiere sowie die Verringerung des Nachfrage- und Angebotsdefizits im Personenbeförderungssektor.

Was wird privatisiert?

Im Personenzugbetrieb gibt es drei Segmente: Rollmaterial, Beförderung des Zuges auf der Fahrbahn sowie Fahrgasteinrichtungen und -buchung. Privatisierung bedeutet in diesem Fall den Fahrgastbetrieb, kommerzielle Aspekte wie die Bereitstellung von Mehrwertdiensten für Kunden, die Beschaffung und Wartung von Rollmaterial.

Transporte oder Gleise, Energie, Signalinfrastruktur oder Sicherheitsaspekte bleiben bei der Bahn. Die Privatperson muss IR die Transportkosten, Energiekosten nach Verbrauch und einen durch ein transparentes Ausschreibungsverfahren ermittelten Anteil am Bruttoumsatz zahlen.

Die Züge werden vom Loco Pilot and Guard der Indian Railways betrieben. Der Auftrag lautet, dass der Zug für eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h ausgelegt werden soll, was zu einer erheblichen Verkürzung der Reisezeit führen würde. Außerdem muss die Fahrzeit eines Zuges vergleichbar oder schneller sein als der schnellste Zug der indischen Eisenbahn, der auf der jeweiligen Strecke verkehrt. Diese privaten Akteure können diese Züge 35 Jahre lang betreiben.

Welche privaten Spieler werden an den Tisch kommen?

Dieses Projekt würde eine Investition des Privatsektors von etwa 30.000 Rupien nach sich ziehen. Es gibt einen bestimmten Aspekt einer Reise, den ein privater Spieler besser machen kann, einer davon ist der Teil der Kundenschnittstelle. Sie werden ihr Fachwissen im Umgang mit Kunden einbringen, wie sie die Kundenbedürfnisse befriedigen können, wie sie es in Branchen wie Telekommunikation, Fluggesellschaften usw. getan haben.

Wie bereits erwähnt, dass die Eisenbahnen mit einer Ressourcenknappheit konfrontiert sind, sind frische Investitionen privater Unternehmen mit tiefen Taschen, die Rollmaterial beschaffen und den Personenverkehr auf die nächste Stufe bringen können, das Gebot der Stunde. Die Verbesserung der Kundendienste und der Aufbau eines Wettbewerbsumfelds zwischen Eisenbahnen, IRCTC und privaten Akteuren werden insgesamt den Kunden zugutekommen.

Die privaten Spieler werden auch viel Flexibilität haben, da sie sich nicht mit Problemen wie mehreren Zugeständnissen von Indian Railways an ihre Passagiere oder der Frage der Obergrenze von 6 Passagieren pro Ticket auseinandersetzen müssen. Sie können diesen Raum nutzen, um die Passagierdienste zu erweitern und möglicherweise die Kluft zwischen Nachfrage und Angebot zu verringern.

Ich hoffe aufrichtig, dass dieser Schritt der Regierung das Schicksal der Indian Railways für immer ändern wird und wir den maroden Zustand aufbrechen können, um Weltklasse und wieder einmal die Lebensader der Nation zu werden.

Jede Organisation teilt einige Vorteile gegenüber ihren Mitarbeitern. Während ich im Internet über diese Einrichtung von Unternehmen recherchierte, fand ich heraus, dass Indian Oil seinen Ingenieuren jeden Monat Rs 7000/- als Ölsubvention gab. Rs 15000/- als mobile Forderung usw.

Bei Indian Railways erhält ein Mitarbeiter der Gruppe D nur Rs 18000/- als Grundgehalt.

Es ist ein Beispiel und ein Vergleich.

Was ist der Privilegpass bei Indian Railway?

Bei Indian Railways sind vier Kategorien von Privilegpässen erhältlich.

Ein Mitarbeiter erhält nur drei Nummern des Passes während eines Jahres.

Zweite Klasse - Diese Art von Pass gilt für den Sle

Weiterlesen

Jede Organisation teilt einige Vorteile gegenüber ihren Mitarbeitern. Während ich im Internet über diese Einrichtung von Unternehmen recherchierte, fand ich heraus, dass Indian Oil seinen Ingenieuren jeden Monat Rs 7000/- als Ölsubvention gab. Rs 15000/- als mobile Forderung usw.

Bei Indian Railways erhält ein Mitarbeiter der Gruppe D nur Rs 18000/- als Grundgehalt.

Es ist ein Beispiel und ein Vergleich.

Was ist der Privilegpass bei Indian Railway?

Bei Indian Railways sind vier Kategorien von Privilegpässen erhältlich.

Ein Mitarbeiter erhält nur drei Nummern des Passes während eines Jahres.

Zweite Klasse – Diese Art von Pass gilt nur für den Schlafwagen und die zweite Klasse

Zweite Klasse A- Diese Art von Pass ist in der AC Drei-Reifen-Klasse und darunter anwendbar.

Erstklassig – Diese Art von Pass gilt für AC zwei Reifen und darunter.

First Class A- Diese Art von Pass gilt für AC First Class und darunter. Nur Beamte der Indian Railways haben Anspruch auf diese Kategorie von Pässen. Sie sind berechtigt, in einem Jahr sechs Privilegienpässe in Anspruch zu nehmen.

Jetzt haben Indian Railways die meisten Mitarbeiter in der ersten Kategorie oder Gruppe D und in der Folge eine geringere Anzahl je nach Pass-Kategorie.

Wie wird der Pass ausgestellt?

Ein Mitarbeiter kann einen Pass für die kürzeste Strecke zwischen zwei Punkten beantragen.

Angenommen, Sie können einen Pass von Howrah nach Delhi beantragen. Jetzt führt der kürzeste Weg durch DDU (früher MGS).

Sie müssen Ihren Pass auf dem kürzesten Weg nehmen.

Sie können Ihren Pass HWH nach Delhi über Chennai und Mumbai nicht verlangen. Das bedeutet, dass ein Privilege-Pass Sie nicht berechtigt, die gesamte indische Eisenbahnstrecke am Stück zu durchqueren.

Denken Sie daran, dass Eisenbahnen ihren Mitarbeitern kein direktes Geld geben. Sie verschenkt an ihre Mitarbeiter kostenlose Eintrittskarten. Um diese Leistung in Anspruch nehmen zu können, muss ein Arbeitnehmer seinen Urlaub nehmen.

Der Ticketpreis für die Schlafklasse beträgt ca. 650/— von HWH nach Delhi. Wenn also ein Mitarbeiter dies in Anspruch nehmen möchte, muss er mindestens drei Tage auf einer Seite und sechs Tage auf beiden Seiten Urlaub nehmen.

Dies ist nicht immer machbar, wenn Sie keine Bedürfnisse für diese Reise haben. Meistens sind diese Pässe für die meisten Mitarbeiter ungenutzt.

Eine weitere Information: Der für die Mitarbeiter reservierte Sitz- oder Liegeplatz ist begrenzt. Meistens stehen keine Sitzplätze für die Mitarbeiter zur Verfügung.

Indian Railways ist Eigentum der indischen Regierung. Eisenbahnangestellte sind in dieser Organisation beschäftigt.

Wie jede andere Organisation stellt Indian Railways einige Vorteile für seine Mitarbeiter sicher.

Ein kostenloser Privilege-Pass ist einer davon. Alle Leistungen, die seinen Mitarbeitern gewährt werden, entsprechen den Regeln, die von der indischen Verfassung abgedeckt und anerkannt werden.

Wissen Sie schließlich, dass Ihr Haus auch Staatseigentum ist? Wenn von staatlicher Seite Bedarf festgestellt wird, kann Ihr Eigentum angesammelt werden.

Sie haben jetzt das Privileg, in diesem Anwesen zu leben, indem Sie als indischer Staatsbürger einige Steuern an Regierungen zahlen.

Subhasis

Als derzeitiger Eisenbahnangestellter versuche ich, Ihr Konzept über das Eisenbahngehalt auf sehr einfache Weise zu verdeutlichen. Sie können das Gehalt aller Eisenbahnmitarbeiter von Gruppe D bis zur höchsten Besoldungsgruppe ganz einfach berechnen.

Die wichtigsten Dinge, die im Gehalt eines jeden Eisenbahnangestellten enthalten sind, sind 1) Basis, 2) DA, 3) HRA UND 4) Transportzulage.

Und die Abzüge sind 1) NPS, 2) Einkommenssteuer, 3) Berufssteuer des Staates und 4) Gruppenversicherung.

Für die Grundvergütung des Personals habe ich ein Bild der 7. CPC-Gehaltsskala hochgeladen, beginnend mit Stufe 1 GP 1800 für Personal der Gruppe D bis Stufe 18, der Spitzenklasse.

Am 1. Juli eines jeden Jahres gibt es eine Erhöhung um 3 %

Weiterlesen

Als derzeitiger Eisenbahnangestellter versuche ich, Ihr Konzept über das Eisenbahngehalt auf sehr einfache Weise zu verdeutlichen. Sie können das Gehalt aller Eisenbahnmitarbeiter von Gruppe D bis zur höchsten Besoldungsgruppe ganz einfach berechnen.

Die wichtigsten Dinge, die im Gehalt eines jeden Eisenbahnangestellten enthalten sind, sind 1) Basis, 2) DA, 3) HRA UND 4) Transportzulage.

Und die Abzüge sind 1) NPS, 2) Einkommenssteuer, 3) Berufssteuer des Staates und 4) Gruppenversicherung.

Für die Grundvergütung des Personals habe ich ein Bild der 7. CPC-Gehaltsskala hochgeladen, beginnend mit Stufe 1 GP 1800 für Personal der Gruppe D bis Stufe 18, der Spitzenklasse.

Am 1. Juli eines jeden Jahres gibt es eine Erhöhung um 3 %, die in der 7. CPC-Gehaltsskala berechnet wird.

Wenn Sie Quartier nehmen, erhalten Sie keine HRA und auch die Quartiersmiete, die Strommiete, wird von Ihrem Gehalt abgezogen. Gemäß Ihrem Status des Quartals.

Es gibt drei Stufen von HRA bei indischen Eisenbahnen. A-Klasse Stadt 24 %, B-Klasse Stadt 16 % und C-Klasse Stadt 8 %.

Die Transportzulage ist zwei Arten für die Klasse A Stadt Rs 3600 + aktuelle DA. Klasse B und C Stadt Rs 1800+ aktuelle DA.

Ich berechne ein Beispiel für Brutto- und Nettogehalt in Grundlohn Rs 18000 / -, die in Class A City gebucht haben und kein Eisenbahnviertel für Sie leicht verständlich sind.

1) Basis 18000/-

2) DA 18000*12%= Rs 2160/-

3) HRA = 18000 * 24 % = Rs 4320/-

4) TA = Rs 3600 + Rs 432/- (DA auf TA) = Rs 4032/-

Bruttogehalt = 1+2+3+4 = 18000+2160+4320+4032 = Rs 28512

Abzüge

1) NPS 10 % des Basiswertes = Rs 1800/-

2) Gewerbesteuer = Rs 200/-

3) CGIS (Gruppenversicherung) = Rs 30/-

4 ) Einkommenssteuer, falls zutreffend oder möglicherweise nicht gemäß Steuerplatte.

Gesamtabzug = 1+2+3= 1800+200+30= Rs 2030

Jetzt Nettolohn brutto - Abzug = 28512-2030 = Rs 26482/-

Es gibt auch verschiedene Arten von Zulagen bei Railways, aber diese Zulagen werden nicht jeden Monat gezahlt und Sie können diese nicht als regelmäßige Zahlung beziehen.

Jetzt bin ich sicher, dass Sie das Gehalt eines jeden Eisenbahnangestellten nach seiner Poststation berechnen können.

Vielen Dank für das Lesen meiner Antwort.

Ja, im Jahr kann ein Bahnangestellter die 4 Typen nehmen

  1. LAP: 30 Tage LAP (Durchschnittsvergütung) Diese Arten von Urlauben sind in die ersten sechs Monate unterteilt (Juni bis Juni für 15 Tage, danach von Juli bis Dezember für 15 Tage). In diesem Urlaub zahlt die Bahn das volle Gehalt.
  2. HLAP: Es wird für 20 Tage gewährt, es bedeutet halber Durchschnittslohn. Es wird als halber Lohn für einen Tag Urlaub gezählt, wir können sagen, dass die Bahn das halbe Gehalt für den Urlaub zahlt. Zum Beispiel: Wenn Sie den 20-tägigen Urlaub nehmen, bedeutet dies, dass die Bahn nur 10 Tage den vollen Lohn für den Urlaub bezahlt. Diese Blätter werden als Krankschreibung vermerkt. Wenn Sie krank sind bzw
Weiterlesen

Ja, im Jahr kann ein Bahnangestellter die 4 Typen nehmen

  1. LAP: 30 Tage LAP (Durchschnittsvergütung) Diese Arten von Urlauben sind in die ersten sechs Monate unterteilt (Juni bis Juni für 15 Tage, danach von Juli bis Dezember für 15 Tage). In diesem Urlaub zahlt die Bahn das volle Gehalt.
  2. HLAP: Es wird für 20 Tage gewährt, es bedeutet halber Durchschnittslohn. Es wird als halber Lohn für einen Tag Urlaub gezählt, wir können sagen, dass die Bahn das halbe Gehalt für den Urlaub zahlt. Zum Beispiel: Wenn Sie den 20-tägigen Urlaub nehmen, bedeutet dies, dass die Bahn nur 10 Tage den vollen Lohn für den Urlaub bezahlt. Diese Blätter werden als Krankschreibung vermerkt. Wenn Sie krank oder krank sind. Oder ins Krankenhaus eingeliefert, dass diese Zeit diese Typen verlässt
  3. Freizeiturlaub: Im Jahr stehen 10 Tage Freizeiturlaub für Mitarbeiter zur Verfügung. Diese Urlaubsarten nehmen die Mitarbeiter in dringenden oder Notfällen in Anspruch.
  4. LWP: KOSTENLOSER URLAUB Wenn Sie keinen Urlaub haben, können Sie in dieser Zeit diese Arten von Urlaub nehmen. Aber in diesem Zustand zahlt die Bahn den Urlaubslohn nicht.

Wenn ein Bahnangestellter bis einschließlich 3 Tage krankheitsbedingt beurlaubt blieb und sich mit einer Tauglichkeit des Arztes zum Dienst zurückmeldete, kann ihm der Dienstantritt ohne Einholung einer Tauglichkeitsbescheinigung des Bahnarztes unter den Bedingungen gestattet werden, die der Der Arbeitnehmer hat eine Erklärung abgegeben, dass er während dieser Zeit an keiner Augenkrankheit gelitten hat.

In den anderen Fällen, in denen die Krankheit mehr als 3 Tage dauert, sollte der Eisenbahner innerhalb von 24 Stunden gegen Vorlage eines Tauglichkeitszeugnisses einer privatärztlichen Praxis wieder in den Dienst versetzt werden

Weiterlesen

Wenn ein Bahnangestellter bis einschließlich 3 Tage krankheitsbedingt beurlaubt blieb und sich mit einer Tauglichkeit des Arztes zum Dienst zurückmeldete, kann ihm der Dienstantritt ohne Einholung einer Tauglichkeitsbescheinigung des Bahnarztes unter den Bedingungen gestattet werden, die der Der Arbeitnehmer hat eine Erklärung abgegeben, dass er während dieser Zeit an keiner Augenkrankheit gelitten hat.

In den übrigen Fällen, in denen die Krankheit länger als 3 Tage dauert, ist der Bahnangestellte gegen Vorlage eines privatärztlichen Tauglichkeitszeugnisses innerhalb von 24 Stunden wieder in den Dienst zu stellen, sofern er vom zuständigen Bahnarzt für tauglich befunden wird .

Offiziere der Gruppen A und B dürfen sich nicht privat krank melden.

Urlaub bei Indian Railways ist ähnlich wie bei jeder anderen zentralen Regierungsabteilung. Es gibt hauptsächlich 2 Arten von Blättern, dh reguläre Blätter und andere Blätter. Der reguläre Urlaub umfasst 1. Urlaub bei durchschnittlicher Bezahlung (LAP) 2. Urlaub bei halber durchschnittlicher Bezahlung (LHAP). LAP beträgt 30 Tage im Jahr und LHAP 20 Tage pro Jahr. Beide Urlaubstage werden halbjährlich mit 15 bzw. 10 Tagen angerechnet. Neben diesen 2 Arten von Urlaub gibt es einige andere Arten von Urlaub, wie z Lässig L

Weiterlesen

Urlaub bei Indian Railways ist ähnlich wie bei jeder anderen zentralen Regierungsabteilung. Es gibt hauptsächlich 2 Arten von Blättern, dh reguläre Blätter und andere Blätter. Der reguläre Urlaub umfasst 1. Urlaub bei durchschnittlicher Bezahlung (LAP) 2. Urlaub bei halber durchschnittlicher Bezahlung (LHAP). LAP beträgt 30 Tage im Jahr und LHAP 20 Tage pro Jahr. Beide Urlaubstage werden halbjährlich mit 15 bzw. 10 Tagen angerechnet. Neben diesen 2 Arten von Urlaub gibt es einige andere Arten von Urlaub, wie z Es gibt auch Gelegenheitsurlaub, der jedoch nicht als Urlaub an sich gilt.

Es gibt viele Abteilungsprüfungen, die von Railways zu ihren Vorteilen für das Personal durchgeführt werden.

Eines für die Beförderung in die nächsthöhere Besoldungsgruppe gibt es zwei Systeme, nämlich Auswahlposten, Nichtauswahlposten.

Bei Nichtauswahl erfolgt die Beförderung auf der Grundlage der im Dienstregister verfügbaren Erfolgsbilanz.

Im Rahmen der Auswahl werden Nachprüfungen durchgeführt, und diejenigen, die die erforderliche Note erhalten, werden ernannt und befördert, sofern keine negativen Bemerkungen in ihren Dienstunterlagen vorhanden sind.

Das erleichtert den Mitarbeitern den Umstieg

Gruppe „D“ an Gruppe „C“ und Gruppe „C“ an Gruppe B“ al

Weiterlesen

Es gibt viele Abteilungsprüfungen, die von Railways zu ihren Vorteilen für das Personal durchgeführt werden.

Eines für die Beförderung in die nächsthöhere Besoldungsgruppe gibt es zwei Systeme, nämlich Auswahlposten, Nichtauswahlposten.

Bei Nichtauswahl erfolgt die Beförderung auf der Grundlage der im Dienstregister verfügbaren Erfolgsbilanz.

Im Rahmen der Auswahl werden Nachprüfungen durchgeführt, und diejenigen, die die erforderliche Note erhalten, werden ernannt und befördert, sofern keine negativen Bemerkungen in ihren Dienstunterlagen vorhanden sind.

Das erleichtert den Mitarbeitern den Umstieg

Gruppe „D“ zu Gruppe „C“ und Gruppe „C“ zu Gruppe B“.

Für Posten der Gruppe 1 führt UPSC eine Prüfung durch und ausgewählte Kandidaten werden direkt als Offiziere eingesetzt.

14 Tage sanktionierter Urlaub verfügbar von der Abteilungsleitung mehr als 14 Tage müssen ein Urlaubssanktionsschreiben von DEE (DIVISIONAL ELECTRICAL ENGINEER) oder Sr.DEE erhalten. Abgesehen von diesen 15 Tagen LAP (Urlaubsdurchschnittslohn) für alle 6 Monate und CL (Casual Urlaub ) 10 Tage im Jahr.

BONUS FÜR DIESES JAHR: 78 Tage

BERECHNUNG.

DECKE Rs. 7000 im Monat

Also 7000*12 Monate = 84000

Tageslohn: 84000/365= 230,13

230,13*78 = 17951.

Related Post: