Wie Bekomme Ich Eine Unterkunft, Wenn Ich Ein Jobangebot Bekomme?

Wie Bekomme Ich Eine Unterkunft, Wenn Ich Ein Jobangebot Bekomme?

February 1, 2023, by Siglinde Ueberroth, Angebot

Zuerst müssen Sie einige Dinge erklären. An welche Art von Unterkünften denken Sie und wo?
Einige Unternehmen helfen Mitarbeitern, die in eine andere, weit entfernte Stadt oder sogar ein anderes Land versetzt werden, insbesondere wenn die Arbeit aus der Ferne erledigt werden kann, sodass es nicht unbedingt erforderlich ist, den Mitarbeiter zu versetzen. Die Art und Höhe der Hilfe hängt vom Ermessen des Unternehmens ab, einige stellen einen zusätzlichen Geldbetrag zur Unterstützung der Umzugskosten zur Verfügung, andere stellen einen vorübergehenden Wohnraum (Hotelzimmer oder eine kleine Wohnung) und für einen kurzen Zeitraum zur Verfügung Zeit (ein Monat ist das längste, was ich gehört habe)

Weiterlesen

Zuerst müssen Sie einige Dinge erklären. An welche Art von Unterkünften denken Sie und wo?
Einige Unternehmen helfen Mitarbeitern, die in eine andere, weit entfernte Stadt oder sogar ein anderes Land versetzt werden, insbesondere wenn die Arbeit aus der Ferne erledigt werden kann, sodass es nicht unbedingt erforderlich ist, den Mitarbeiter zu versetzen. Die Art und Höhe der Hilfe hängt vom Ermessen des Unternehmens ab, einige stellen einen zusätzlichen Geldbetrag zur Unterstützung der Umzugskosten zur Verfügung, andere stellen einen vorübergehenden Wohnraum (Hotelzimmer oder eine kleine Wohnung) und für einen kurzen Zeitraum zur Verfügung Zeit (ein Monat ist das längste, was ich gehört habe). Einige von ihnen bieten diese Art von Hilfe allen Mitarbeitern über einer bestimmten Ebene an, andere bieten dies nur Führungskräften der höchsten Ebene an, andere tun dies, wenn Sie dies im Voraus aushandeln.
All dies ist davon abhängig, dass die Person das Stellenangebot annimmt und die Papierarbeit abgeschlossen und das Startdatum festgelegt hat.
Erwarten Sie nicht, dass dies die Norm ist. Ich habe immer mehr Unternehmen gesehen, die es vorziehen, dass die Person aus der Ferne arbeitet, und die Reisekosten dieses Mitarbeiters tragen, wenn er in den Unternehmensbüros anwesend sein muss, als beim Umzug zu helfen.

Möglicherweise müssen Sie weitere Informationen bereitstellen, wenn Sie möchten, dass diese Frage ausführlich beantwortet wird.

Wenn Sie das Stellenangebot erhalten haben:

Hat die Stellenanzeige nach einem Einheimischen mit Wohnsitz in derselben Gegend gefragt? Wenn ja, möchten Sie vielleicht anfangen, selbstständig nach einer Unterkunft zu suchen, oder Sie könnten den Job verlieren, wenn das Unternehmen weiß, dass Sie nicht am gleichen Ort wie der Job wohnen, und offensichtlich nach einem Einheimischen gefragt hat.

Als nächstes, wenn die Anzeige nicht spezifisch zu Ihrem Wohnort oder Ihrer Herkunft war, können Sie herausfinden, ob sie etwas für Sie in Bezug auf eine Unterkunft tun können. Wenn die Unternehmensrichtlinie dies nicht zulässt, dann Sie

Weiterlesen

Möglicherweise müssen Sie weitere Informationen bereitstellen, wenn Sie möchten, dass diese Frage ausführlich beantwortet wird.

Wenn Sie das Stellenangebot erhalten haben:

Hat die Stellenanzeige nach einem Einheimischen mit Wohnsitz in derselben Gegend gefragt? Wenn ja, möchten Sie vielleicht anfangen, selbstständig nach einer Unterkunft zu suchen, oder Sie könnten den Job verlieren, wenn das Unternehmen weiß, dass Sie nicht am gleichen Ort wie der Job wohnen, und offensichtlich nach einem Einheimischen gefragt hat.

Als nächstes, wenn die Anzeige nicht spezifisch zu Ihrem Wohnort oder Ihrer Herkunft war, können Sie herausfinden, ob sie etwas für Sie in Bezug auf eine Unterkunft tun können. Wenn die Unternehmensrichtlinien dies nicht zulassen, sollten Sie fragen, ob sie Darlehen anbieten und ob sie bereit sind, Ihnen ein Darlehen anzubieten, das von Ihrem Gehalt abgezogen werden kann, um eine Unterkunft zu erhalten.

Andernfalls müssen Sie möglicherweise einen Freund oder Verwandten finden, mit dem Sie hocken können, oder die Unterkunft aus Ihrer Tasche holen.

Hoffe das hilft.

Hallo

Bitten Sie das Unternehmen, Ihnen eine Unterkunft zur Verfügung zu stellen. Wenn nicht, fügen Sie Ihrem Gehalt eine Unterbringungszulage hinzu und fragen Sie nach einer Stelle und stimmen Sie ihr zu.

Jeder Freund von Ihnen kann helfen, in dem Land, in dem Sie arbeiten möchten, eine Anerkennung zu erhalten.

bis Sie sich niedergelassen haben, versuchen Sie es mit einem Hotel für 15 Tage und suchen Sie sich ein Zimmer Ihrer Wahl aus, das zu Ihrer Tasche passt.

Die Personalabteilung des Unternehmens kann Ihnen helfen oder Ihre Arbeitskollegen können Ihnen bei der Suche helfen.

Ravi

Wenn das Unternehmen keine Unterkunft angeboten hat, besteht eine gute Chance, dass es einen Telearbeiter sucht, andernfalls würde er im Stellenangebot angesprochen werden.

Was für eine Unterkunft? Meinen Sie für eine Behinderung oder für eine Wohnung oder kurzfristige Umzugskosten?

Der beste Weg ist, nach Kanada zu ziehen und legal in Kanada zu arbeiten, wenn Sie sich um eine Stelle bewerben.

Die Bewerbung von außerhalb Kanadas macht es sehr schwierig. Um jemanden von außerhalb Kanadas einzustellen, muss der Arbeitgeber eine positive Arbeitsmarktverträglichkeitsprüfung (LMIA) einholen, die beweist, dass es in Kanada niemanden gibt, der diesen Job machen kann.

Diese Regelung gibt Arbeitnehmern, die sich bereits in Kanada befinden, Vorrang für verfügbare Stellen. (Es ist, als ob die kanadische Regierung versuchte, im besten Interesse der Kanadier und derjenigen, die sich bereits im Land befinden, zu handeln.)

Die Anforderungen für ein LMIA kosten den Arbeitgeber MINDESTENS drei Monate

Weiterlesen

Der beste Weg ist, nach Kanada zu ziehen und legal in Kanada zu arbeiten, wenn Sie sich um eine Stelle bewerben.

Die Bewerbung von außerhalb Kanadas macht es sehr schwierig. Um jemanden von außerhalb Kanadas einzustellen, muss der Arbeitgeber eine positive Arbeitsmarktverträglichkeitsprüfung (LMIA) einholen, die beweist, dass es in Kanada niemanden gibt, der diesen Job machen kann.

Diese Regelung gibt Arbeitnehmern, die sich bereits in Kanada befinden, Vorrang für verfügbare Stellen. (Es ist, als ob die kanadische Regierung versuchte, im besten Interesse der Kanadier und derjenigen, die sich bereits im Land befinden, zu handeln.)

Die Anforderungen für ein LMIA kosten den Arbeitgeber MINDESTENS drei Monate Zeit ... und Werbekosten, die variieren ... weil der Arbeitgeber die Stelle einen Monat lang in ganz Kanada ausschreiben muss.

Ich habe nationale Stellenanzeigen für einen früheren Arbeitgeber aufgegeben, und das kann leicht Tausende von Dollar kosten. Wenn der Arbeitgeber Bewerbungen von Kanadiern erhält – von denen es 36 Millionen gibt, von denen mehr als die Hälfte einen Abschluss hat – hat der Arbeitgeber keinen Grund, außerhalb des Countys einzustellen.

Wenn der Arbeitgeber keine Bewerber erhält, muss er vor der Einstellung außerhalb Kanadas eine LMIA von Employment and Social Development Canada beantragen.

Die Bearbeitung hierfür dauert zwei Monate. Die Gebühr beträgt 1100 kanadische Dollar. Dann muss der Arbeitgeber warten, bis die Arbeitserlaubnis (vorübergehend) oder PR (unbefristet) des Stellenbewerbers genehmigt wird, was mindestens sechs Monate und leicht ein Jahr oder länger dauern wird.

Wir sprechen also von einer Verzögerung von mindestens einem Jahr und möglicherweise zwei Jahren plus, bevor der auswärtige Arbeiter überhaupt mit der Arbeit beginnen kann.

Wenn zum Beispiel ein Restaurant einen Koch braucht, stellt es deshalb einfach jemanden ein, der bereits in Kanada ist und legal in Kanada arbeiten kann. Es gibt viele qualifizierte kanadische Bewerber, hier geborene und bereits nach Kanada eingewanderte.

All dies erklärt, warum es für jemanden außerhalb Kanadas so schwierig ist, ein Stellenangebot von einem kanadischen Arbeitgeber zu erhalten. Es ist so zeitaufwändig und so teuer, Mitarbeiter außerhalb Kanadas einzustellen, dass die meisten kanadischen Arbeitgeber eine Bewerbung außerhalb Kanadas nicht einmal prüfen.

Als ich bei der Einstellung für einen früheren Arbeitgeber half, löschten wir Bewerbungen aus dem Ausland einfach ungelesen – wir hatten bereits Stapel von Bewerbungen von Personen, die bereits in Kanada waren, also machte es keinen Sinn, die Einreichungen von Bewerbern aus dem Ausland überhaupt zu öffnen . Viele Unternehmen haben ihre Bewerber-Tracking-Software so eingestellt, dass Bewerbungen von außerhalb des Landkreises automatisch gelöscht werden.

Übrigens, wenn Sie kein gültiges Stellenangebot haben, wenn Sie sich für die Einwanderung nach Kanada bewerben, müssen Sie genügend Geld zur Verfügung haben, um sich in Kanada während der Neuansiedlung zu ernähren. Der aktuelle Betrag für eine einzelne Person beträgt 12.669 CAD.

Üben Sie sicher Datenstrukturen und Algorithmen. Ich habe direkt nach dem College ein Jobangebot von Google Warsaw erhalten. Ich verdanke dies hauptsächlich meiner Erfahrung aus der Teilnahme an vielen Programmierwettbewerben, da sie mir dabei geholfen hat, einen großartigen Scharfsinn für die Problemlösung aufzubauen. Ich werde meine Erfahrungen mit Google-Interviews hier posten:

Ich habe mich an einen Personalvermittler gewandt, den ich kannte, um Vollzeit-SWE-Interviews zu organisieren.

Ich hatte meine erste Online-Runde im Oktober 2018. Mir wurde ein einfaches Baumproblem gestellt und ich konnte es in 30 Minuten lösen. Wir diskutierten dann, wie wir einige der Teile meiner Lösung für dasselbe Problem parallelisieren könnten und t

Weiterlesen

Üben Sie sicher Datenstrukturen und Algorithmen. Ich habe direkt nach dem College ein Jobangebot von Google Warsaw erhalten. Ich verdanke dies hauptsächlich meiner Erfahrung aus der Teilnahme an vielen Programmierwettbewerben, da sie mir dabei geholfen hat, einen großartigen Scharfsinn für die Problemlösung aufzubauen. Ich werde meine Erfahrungen mit Google-Interviews hier posten:

Ich habe mich an einen Personalvermittler gewandt, den ich kannte, um Vollzeit-SWE-Interviews zu organisieren.

Ich hatte meine erste Online-Runde im Oktober 2018. Mir wurde ein einfaches Baumproblem gestellt und ich konnte es in 30 Minuten lösen. Wir diskutierten dann, wie wir einige der Teile meiner Lösung für dasselbe Problem parallelisieren könnten, und das Interview endete.

Meine zweite Online-Runde war im November 2018. Wenn ich mich richtig erinnere, ging es darum, den Modus in einem BST zu finden. Wir haben den Fall mehrerer Modi usw. besprochen, und dann war ich in der Lage, eine halboptimale Lösung zu finden. Mein Gesprächspartner hat mir einen Tipp gegeben und ich konnte rechtzeitig die optimale Lösung finden und codieren. Ich habe diese Runde bestanden und wurde zu Vorstellungsgesprächen vor Ort in London eingeladen!

Meine Vor-Ort-Interviews fanden im Dezember 2018 statt. Ich war morgens tatsächlich im falschen Google-Büro! Aber da ich früh gegangen bin, hatte ich etwas mehr Zeit, also eilte ich zum richtigen Büro und konnte es rechtzeitig erreichen. Ich sollte 4 algorithmische Interviews und ein Googliness-Interview führen.

Mein erster Interviewer führte mich durch das Büro. Dann begannen die Interviewrunden.

Für meine erste Runde wurde mir eine mittelschwere Frage zur Bitmanipulation gestellt. Diese Runde lief ziemlich gut und ich konnte die Runde 5 Minuten früher beenden.

Für meine zweite Runde wurde mir eine Grafikfrage gestellt. Ich erklärte meine Lösung und wurde gebeten, den Code zu schreiben, um nur den Graphen zu erstellen, anstatt die ganze Frage zu lösen. Auch diese Runde lief ganz gut.

Als nächstes hatte ich die Googliness-Runde. Es ist im Grunde eine Verhaltensrunde, also wurden mir Fragen gestellt, wie z. B. was sind meine Erwartungen an die Arbeit bei Google, welche Kriterien verwende ich, um Projekte zu priorisieren usw. Diese Runde war meh, da ich nicht viel Berufserfahrung habe, also war ich es kann nur vage Antworten auf die Fragen geben. Aber ich war nicht sehr besorgt, da ich denke, dass es sich um eine experimentelle Runde handelt, die nur in einigen Google-Büros stattfindet (London ist eines davon).

Hatte meine Mittagspause, aß Licht.

Die dritte Runde war die schwerste. Es war eine Grafikfrage zu Permutationsringen. Ich brauchte ein bisschen Zeit, um auf die Lösung zu kommen, und ich war mir nicht ganz sicher. Aber der Interviewer sagte, dass mein Beweis in Ordnung sei, also habe ich ihn verschlüsselt. Ich hatte 1-2 triviale Fehler, die ich behoben habe, nachdem der Interviewer darauf hingewiesen hatte. Ich denke, das war meine stärkste Runde, da schwierige Fragen sehr hilfreich sein können, um die algorithmischen Fähigkeiten zu unterscheiden, und mein Hintergrund in der kompetitiven Programmierung hat mir hier sehr geholfen.

Die vierte Runde basierte auf Bäumen und der Grundwahrscheinlichkeit. Es war leicht bis mittel und ich konnte ohne Fehler programmieren, also lief auch diese Runde gut.

Nach Neujahr erhielt ich einen Anruf von meinem Personalvermittler, der sagte, dass meine Interviewergebnisse gut genug seien, um in die Host-Matching-Phase überzugehen. In dieser Phase hat mein Recruiter im Grunde versucht, ein Team bei Google für mich zu finden. Ich wurde dem Google Cloud-Team in Warschau zugeordnet und bekam mein Angebot im April.

Wie Sie sehen können, basierten die meisten meiner Runden auf Datenstrukturen und Algorithmen, daher hat meine Erfahrung mit Programmierwettbewerben sehr geholfen, diese Runden zu beenden.

Ich würde Ihnen empfehlen, gleich mit der Teilnahme an Programmierwettbewerben zu beginnen. Schauen Sie sich zunächst einige meiner Antworten an:

Sameer Gulatis Antwort auf Wie sollte ich mit der kompetitiven Programmierung beginnen?

Sameer Gulatis Antwort auf Was hat Sie in der Wettbewerbsprogrammierung gut gemacht?

Wechseln Sie ca. 2–3 Monate vor Ihrem Vorstellungsgespräch zum Lösen von Problemen auf Leetcode, CareerCup usw., um Erfahrungen im Lösen von Vorstellungsgesprächen zu sammeln. Wenn Sie ein wenig Erfahrung in der kompetitiven Programmierung haben, wird Ihnen das Lösen dieser Probleme viel leichter fallen.

Oh Mann – was für eine großartige Frage. Was für eine TOLLE Frage!

Ich bin ein professioneller „Mieter“. Ich habe mehr als zwanzig Jahre meines Lebens der Personalbeschaffung, Vorstellungsgesprächen und dem Treffen von Einstellungsentscheidungen für und mit Unternehmen gewidmet.

Und ich selbst suche derzeit nach einem Job – also denke ich, dass ich einen Kontext habe, mit dem ich diese Frage beantworten kann!

Zunächst einmal ist es wirklich nicht so schwer, einen Job zu bekommen. Verglichen mit der Arbeit als Landwirt oder in einer Gießerei (nehme ich an!) oder beim Abwracken von Schiffen sind Bewerbungen und Vorstellungsgespräche ziemlich einfach. Sicher, es braucht Zeit – aber die körperliche Anstrengung ist eigentlich nicht so groß.

Also, warum tun

Weiterlesen

Oh Mann – was für eine großartige Frage. Was für eine TOLLE Frage!

Ich bin ein professioneller „Mieter“. Ich habe mehr als zwanzig Jahre meines Lebens der Personalbeschaffung, Vorstellungsgesprächen und dem Treffen von Einstellungsentscheidungen für und mit Unternehmen gewidmet.

Und ich selbst suche derzeit nach einem Job – also denke ich, dass ich einen Kontext habe, mit dem ich diese Frage beantworten kann!

Zunächst einmal ist es wirklich nicht so schwer, einen Job zu bekommen. Verglichen mit der Arbeit als Landwirt oder in einer Gießerei (nehme ich an!) oder beim Abwracken von Schiffen sind Bewerbungen und Vorstellungsgespräche ziemlich einfach. Sicher, es braucht Zeit – aber die körperliche Anstrengung ist eigentlich nicht so groß.

Warum bekommt also nicht jeder den erstbesten Job, für den er sich bewirbt? (Vielleicht sind das klarere Fragen, die auf den Punkt bringen, was Sie fragen?)

Ein Grund ist, dass die Einstellung gebrochen ist. Es ist weitgehend ein Ratespiel. Der Lebenslauf ist ein unvollkommenes Werkzeug, um die entscheidenden Fähigkeiten und Erfahrungen zu demonstrieren, die viele Jobs erfordern; das Vorstellungsgespräch misst diese tatsächlichen Fähigkeiten nicht – es bittet Sie lediglich, darüber zu sprechen; und Personalchefs sind keine Einstellungsexperten – sie sind in der Regel Experten auf dem Gebiet ihrer Wahl.

Manager denken nicht kritisch darüber nach, was sie wirklich von einem Mitarbeiter brauchen (wirklich brauchen), und Personalabteilungen leisten keine gute Arbeit, wenn es darum geht, ihnen bei der Definition (und Bekanntmachung) dieser Fähigkeiten und Bedürfnisse zu helfen. Das bedeutet, dass Sie als Bewerber eine Liste mit Titeln und Stellenanforderungen lesen und raten müssen, ob Sie passen oder nicht. (Also sichern Sie Ihre Wetten ab und bewerben sich auf eine Reihe von Jobs, für die Sie nicht geeignet sind – oder für die Sie nur geeignet sein WOLLEN).

Sie entwickeln einen Lebenslauf, der aus einer Reihe von Wörtern besteht, die Sie sorgfältig ausgewählt und so positioniert haben, dass sie Ihrer Meinung nach für die Person, die ihn liest, interessant sein werden – und das könnte – oder auch nicht. Und man findet nie wirklich heraus, wie es funktioniert hat (es sei denn, man bekommt ein Vorstellungsgespräch).

Interviewer stellen eine Reihe von Fragen, die bedeutungslos sind oder ihnen nicht helfen, einzuschätzen, ob Sie ein guter Mitarbeiter wären oder nicht. Sie stellen dumme Fragen, auf die Sie entweder eine vorgefertigte Antwort haben – oder sie stellen Fragen, auf die sie Ihrer Antwort auf keinen Fall vertrauen sollten. Interviewer haben „Lieblingsfragen“, von denen sie glauben, dass sie göttliche „wahre“ Antworten sind – aber sie sind wirklich nur Fangfragen, die der Interviewer aufgrund seiner eigenen Vorurteile und Erfahrung interpretiert.

Vorstellungsgespräche geben einem Kandidaten selten die Gelegenheit, sein Fachwissen oder seine Fähigkeiten in Bezug auf die Fähigkeiten, die er bei der Arbeit einsetzen wird, tatsächlich zu demonstrieren. Das Vorstellungsgespräch ist eine künstliche Umgebung – und ein Szenario, das fast niemand jemals nachstellen wird, wenn er tatsächlich seinen Job macht. Die Kandidaten werden nicht darüber sprechen, was sie tun – sie werden es tun. Interviews stellen gute Geschichtenerzähler ein.

Es gibt auch ein seltsames Machtungleichgewicht bei der Einstellung. Unternehmen scheinen die tatsächlichen Qualifikationen für den Job geheim halten zu wollen. (Dies könnte daran liegen, dass sie so schlecht definiert sind, und an der Androhung rechtlicher Schritte aus einigen der wahren Gründe. Häufig sind die entscheidenden Fähigkeiten für Bürojobs Arbeitsmoral, Leidenschaft, Tatendrang, Taktgefühl, Eigenmotivation, Unabhängigkeit und Politik versiert usw. – wie interviewt man jemanden für diese Dinge?) Die meisten Leute, die ein Vorstellungsgespräch führen, werden aus ziemlich unbedeutenden Gründen abgelehnt. „Cultural fit“ ist ein großes Problem (was bedeutet das wirklich?!) Manchmal wird eine Frage etwas schräg beantwortet – aber das Einstellungsteam legt großen Wert auf alles Seltsame und neigt dazu, die Dinge überproportional aufzublasen. Ganze Kandidaten werden aufgrund des einfachen Verdachts eines Personalchefs bezüglich einer gegebenen Antwort abgelehnt! Ein Verdacht!

Kandidaten haben normalerweise nicht genug Informationen (oder Macht), um im Gegenzug aussagekräftige Fragen zu stellen. Sie haben die Website des Unternehmens, Glassdoor, und vielleicht ein oder zwei Freunde, um zu fragen, was der Job wirklich beinhaltet oder wie es wirklich ist, dort zu arbeiten – und wenn sie dann ein Angebot bekommen, nehmen sie es einfach an.

Seltsamerweise sagen uns Personalchefs fast immer, dass sie nicht den erstbesten Bewerber nehmen wollen, den sie zu einem Vorstellungsgespräch führen. Auch wenn diese Person super passt! Sie wollen sie mit jemand anderem vergleichen! Nun – das ist in gewisser Weise wahrscheinlich ganz verständlich – aber ich würde schätzen, dass die Einstellung für etwa 15 % der offenen Stellen „einfacher“ wäre, wenn der Personalchef diesen großartig passenden ersten Kandidaten einstellen würde, ohne jemanden anderen zu treffen. fünfzehn%!

Schließlich sind einige Jobs wirklich komplex. Sie brauchen wirklich das, was wir ein „lila Eichhörnchen“ nennen. Sie könnten zwei Jobs sein, die zu einem vermengt sind, und könnten eine seltsame Mischung aus seltsamen Fähigkeiten erfordern. Jedes Unternehmen ist zu jedem Zeitpunkt seiner Geschichte anders, und es kann schwierig sein, eine Übereinstimmung zwischen seiner aktuellen Situation und den Menschen, die seine Arbeit verrichten, herzustellen. Das Team, dem Sie beitreten würden, ist auch voll von einzigartigen Menschen mit ihren eigenen Fähigkeiten, Fehlern, politischen Neigungen, und es ist eine knifflige Sache, das richtige Gegenstück zu finden, um diese Menschen zu ergänzen/zu bekämpfen/zu verbessern.

Es gibt ganze Bücher über diese Herausforderungen – aber nur wenige nehmen die angebotenen Lösungen an. Lösungen können zeitaufwändig und teuer sein – und einen Prozess, den Sie bereits als „schwierig“ ansehen, sogar erheblich komplizieren. Vielleicht werden Sie eines Tages ein Personalchef oder für die Rekrutierung verantwortlich, und Sie können mit mir versuchen, die Dinge besser zu machen!

Sie „schulden“ der Firma keine Annahme ihres Angebots, nur weil sie ein paar hundert Dollar ausgegeben haben, um Sie zu interviewen und Ihnen ihren Betrieb zu zeigen. Die Kosten für Fahrten zu Vorstellungsgesprächen sind normale Geschäftskosten.

Sie wollten, dass einige ihrer Manager und Führungskräfte Sie kennenlernen und Sie als potenziellen neuen Mitarbeiter bewerten. Es war viel weniger kostspielig, Sie zu der Gruppe zu bringen, als die Gruppe zu Ihnen zu schicken. Außerdem gab es für Sie keine Möglichkeit, die Büros und die Umgebung des Unternehmens zu bewerten, außer Sie dorthin bringen zu lassen.

Sie können jedoch ziemlich sicher sein, dass, wenn Sie zum Ho eingeladen werden

Weiterlesen

Sie „schulden“ der Firma keine Annahme ihres Angebots, nur weil sie ein paar hundert Dollar ausgegeben haben, um Sie zu interviewen und Ihnen ihren Betrieb zu zeigen. Die Kosten für Fahrten zu Vorstellungsgesprächen sind normale Geschäftskosten.

Sie wollten, dass einige ihrer Manager und Führungskräfte Sie kennenlernen und Sie als potenziellen neuen Mitarbeiter bewerten. Es war viel weniger kostspielig, Sie zu der Gruppe zu bringen, als die Gruppe zu Ihnen zu schicken. Außerdem gab es für Sie keine Möglichkeit, die Büros und die Umgebung des Unternehmens zu bewerten, außer Sie dorthin bringen zu lassen.

Sie können sich jedoch ziemlich sicher sein, dass bei einer Einladung ins Homeoffice zu einem Vorstellungsgespräch ein Stellenangebot verlängert wird. Sie haben Interesse, sogar den Wunsch, Sie einzustellen, bevor sie Sie zu einem Vorstellungsgespräch auffordern.

Der Zweck der Interviewreise besteht nicht nur darin, Sie zu unterhalten, Ihnen einen Ego-Schub zu geben oder etwas, mit dem Sie unter Ihren Freunden angeben können. Sie möchten Sie nur dann interviewen, wenn Sie ein ernsthaftes Interesse daran haben, für ihr Unternehmen zu arbeiten. Nicht, wenn Sie nur herumstöbern, um zu sehen, wer Ihnen das höchste Gehaltsangebot macht.

Also ja, Sie sind verpflichtet, bevor Sie die Reise zum Vorstellungsgespräch überhaupt annehmen, ein ernsthaftes Interesse daran zu haben, für dieses Unternehmen zu arbeiten, unabhängig vom Gehaltsangebot, solange es sich um eine angemessene Zahl handelt. Der Zweck der Interviewreise besteht nicht darin, dass Sie sehen, ob dieses Unternehmen erkennt, „wie viel Sie wirklich wert sind“, indem es alle anderen überbietet.

Übrigens können Sie ganz sicher sein, dass das Unternehmen, das das höchste Gehaltsangebot macht, nicht beweist, dass es der „beste“ Arbeitgeber ist. Sie versuchen stattdessen, Sie zu bestechen, für sie zu arbeiten, weil sie wissen, dass sie weniger attraktiv und ein weniger wünschenswertes Unternehmen sind als andere, die Sie sehen. Ihr höchstes Gehaltsangebot kommt nicht von dem „besten“ Unternehmen, das Sie interviewen, oder von dem Unternehmen, das Ihre Exzellenz und Ihren „wahren Wert“ am meisten schätzt. Ihr höchstes Gehaltsangebot kommt von dem Unternehmen mit den größten Problemen, das am wenigsten in der Lage ist, neue Talente einzustellen.

Sie betrügen also die Firma, wenn Sie die Reise zum Vorstellungsgespräch nur antreten, um zu sehen, ob sie Ihnen das höchste Gehalt anbieten, und dass Sie nur für sie arbeiten würden, wenn sie Ihnen das höchste Angebot machen. Gehen Sie in diesem Fall nicht. Es wäre äußerst unethisch von Ihnen, sie dazu zu bringen, ihre Zeit und ihr Geld auszugeben, wenn dies Ihr Hauptzweck und Ihr Todeskriterium ist.

Indem Sie das Angebot einer Vorstellungsreise annehmen, erkennen Sie implizit an, dass dies einer Ihrer begehrtesten potenziellen Arbeitgeber ist. Sie gehen diese Reise mit der Zusage an, dass Sie sehr wahrscheinlich in das Unternehmen einsteigen werden, wenn sie ein angemessenes Angebot machen (auch wenn es nicht das höchste ist), solange Sie die Menschen, das Arbeitsumfeld und die Gemeinschaft dazu finden zu dir passen.

Eine Reise zum Vorstellungsgespräch nur zum „Einkaufen“ zu nutzen, ist unethisch und unangemessen.

Halte es einfach. Teilen Sie ihnen so schnell wie möglich mit, dass sich Ihre Situation geändert hat und Sie die Stelle nicht annehmen können. Es muss kein besonderer Grund genannt werden; Wenn sie fragen, sagen Sie einfach, dass es etwas Persönliches ist. Dies kommt häufig vor, insbesondere bei begehrten Kandidaten, die aktiv nach Arbeit suchen. Lügen Sie nicht, schon gar nicht, wenn Sie ein besseres Angebot zu einem höheren Gehalt bekommen haben. Sie könnten versuchen, es abzugleichen oder etwas anderes herauszufinden, und dann ist Ihre Glaubwürdigkeit in Gefahr. Sie gehen einfach davon aus, dass Sie ein besseres Angebot erhalten haben. Weitaus besser, als die Position zu beginnen und dann schnell zu verlassen oder ein Teil davon zu werden

Weiterlesen

Halte es einfach. Teilen Sie ihnen so schnell wie möglich mit, dass sich Ihre Situation geändert hat und Sie die Stelle nicht annehmen können. Es muss kein besonderer Grund genannt werden; Wenn sie fragen, sagen Sie einfach, dass es etwas Persönliches ist. Dies kommt häufig vor, insbesondere bei begehrten Kandidaten, die aktiv nach Arbeit suchen. Lügen Sie nicht, schon gar nicht, wenn Sie ein besseres Angebot zu einem höheren Gehalt bekommen haben. Sie könnten versuchen, es abzugleichen oder etwas anderes herauszufinden, und dann ist Ihre Glaubwürdigkeit in Gefahr. Sie gehen einfach davon aus, dass Sie ein besseres Angebot erhalten haben. Weitaus besser, als die Position zu beginnen und dann schnell zu verlassen oder Teil eines größeren Unternehmens zu werden, dem Sie nicht angehören möchten.

Bei der Benachrichtigung sollten Sie sehr höflich sein. Danken Sie ihnen für die Gelegenheit zu einem Vorstellungsgespräch und die Ehre, bei ihrer Organisation eingestellt zu werden. Sagen Sie ihnen, dass Sie sich geehrt fühlen würden, wenn Sie die Möglichkeit hätten, zu einem späteren Zeitpunkt für die Organisation zu arbeiten, falls sich die aktuelle Situation ändern sollte (es ist nicht nötig, „die Situation“ zu erwähnen, da es sich um ein Problem handelt, das Sie im Unternehmen sehen, nicht um ein Problem, das Sie persönlich haben). .

Ich werde anonym, da ich derzeit bei Sears Bangalore angestellt bin.

Vorteile der Zusammenarbeit mit Sears -

  • Technologie-Stack ist wirklich gut. Mehr von Open-Source-Technologien
  • Zahlt wirklich gut
  • Die Work-Life-Balance ist ziemlich gut
  • Produktunternehmen

Nachteile der Zusammenarbeit mit Sears -

  • Schlechtes / entspanntes Management
  • Das Büro in Pune dient hauptsächlich der Unterstützung und es fehlt an Fähigkeiten/Ressourcen für Entwicklungsprojekte
  • Der Arbeitsplatz ist wirklich schlecht. Die Einrichtung ist wirklich klein für diese Anzahl von Mitarbeitern
  • Sears schneidet wirklich schlecht ab und steht kurz davor, Insolvenz anzumelden.
  • Aufgrund des oben Gesagten ist das Unternehmen in den Überlebensmodus übergegangen, der Actu
Weiterlesen

Ich werde anonym, da ich derzeit bei Sears Bangalore angestellt bin.

Vorteile der Zusammenarbeit mit Sears -

  • Technologie-Stack ist wirklich gut. Mehr von Open-Source-Technologien
  • Zahlt wirklich gut
  • Die Work-Life-Balance ist ziemlich gut
  • Produktunternehmen

Nachteile der Zusammenarbeit mit Sears -

  • Schlechtes / entspanntes Management
  • Das Büro in Pune dient hauptsächlich der Unterstützung und es fehlt an Fähigkeiten/Ressourcen für Entwicklungsprojekte
  • Der Arbeitsplatz ist wirklich schlecht. Die Einrichtung ist wirklich klein für diese Anzahl von Mitarbeitern
  • Sears schneidet wirklich schlecht ab und steht kurz davor, Insolvenz anzumelden.
  • Aus diesem Grund ist das Unternehmen in den Überlebensmodus übergegangen, der eigentlich keinen Spielraum zum Lernen lässt.

Capgemini-Profis -

  • Stabile Organisation
  • Zahlreiche Projekte zum Wechseln
  • Oniste Gelegenheit, wenn Sie Glück haben
  • Anständige Bezahlung

Nachteile von Capgemini -

  • Keine Work-Life-Balance
  • Dienstleistungsunternehmen
  • Schlechtes Management
  • Ressourcenknappheit in fast allen Projekten
  • Schlechte Bewertungen

Treffen Sie eine weise Entscheidung. Alles Gute!

Related Post: