Wenn Ich Ein Stellenangebot In Kanada Bekomme, Kann Ich Mich Sofort Für Eine PR Bewerben Oder Muss Der Arbeitgeber Sie Sponsern?

Wenn Ich Ein Stellenangebot In Kanada Bekomme, Kann Ich Mich Sofort Für Eine PR Bewerben Oder Muss Der Arbeitgeber Sie Sponsern?

February 1, 2023, by Gabriel Köstner, Angebot

Glückwunsch zum Stellenangebot. Es hängt davon ab, ob Sie bereits in Kanada sind oder nicht. Wenn nicht, benötigen Sie möglicherweise LMIA, um Punkte für das Stellenangebot zu erhalten, es sei denn, der Job ist LMIA-befreit. Siehe diesen Auszug aus der offiziellen Seite: Stellenangebot: qualifizierte Einwanderer (Express Entry)

Bundesfacharbeiter und kanadische Erfahrungsklasse

Ein gültiges Stellenangebot muss:

  • von einem Arbeitgeber erstellt
  • kontinuierlich
  • bezahlt
  • Vollzeit (mindestens 30 Stunden pro Woche)
  • für mindestens ein Jahr, nachdem wir Ihr Visum für einen dauerhaften Aufenthalt ausgestellt haben, nicht saisonal, nicht auf Vertragsbasis
  • in einem Job, der NOC ist: Fähigkeitstyp 0 oder Fähigkeitsstufen A oder B

Es ist auch mu

Weiterlesen

Glückwunsch zum Stellenangebot. Es hängt davon ab, ob Sie bereits in Kanada sind oder nicht. Wenn nicht, benötigen Sie möglicherweise LMIA, um Punkte für das Stellenangebot zu erhalten, es sei denn, der Job ist LMIA-befreit. Siehe diesen Auszug aus der offiziellen Seite: Stellenangebot: qualifizierte Einwanderer (Express Entry)

Bundesfacharbeiter und kanadische Erfahrungsklasse

Ein gültiges Stellenangebot muss:

  • von einem Arbeitgeber erstellt
  • kontinuierlich
  • bezahlt
  • Vollzeit (mindestens 30 Stunden pro Woche)
  • für mindestens ein Jahr, nachdem wir Ihr Visum für einen dauerhaften Aufenthalt ausgestellt haben, nicht saisonal, nicht auf Vertragsbasis
  • in einem Job, der NOC ist: Fähigkeitstyp 0 oder Fähigkeitsstufen A oder B

Es muss auch gemacht werden:

  • von einem Arbeitgeber mit einem neuen positiven LMIA, der das Angebot genehmigt und Sie und Ihre Position nennt ODER
  • wenn Sie derzeit in Kanada in einem NOC 0-, A- oder B-Job mit einer Arbeitserlaubnis arbeiten, die auf der Grundlage eines LMIA ausgestellt wurde, und: Sie für einen Arbeitgeber arbeiten, der auf Ihrer Arbeitserlaubnis aufgeführt ist, sind Sie berechtigt, in Kanada zu arbeiten an dem Tag, an dem Sie ein Daueraufenthaltsvisum beantragen, und wenn das Visum ausgestellt wird, hat Ihnen Ihr aktueller Arbeitgeber angeboten, Ihnen für mindestens ein Jahr eine Vollzeitstelle zu geben, wenn Sie als Daueraufenthaltsberechtigter akzeptiert werden ODER
  • wenn Sie eine gültige Arbeitserlaubnis für einen NOC 0-, A- oder B-Job haben, der von der Notwendigkeit eines LMIA befreit ist, und Sie: derzeit für einen Arbeitgeber arbeiten, der auf der Arbeitserlaubnis angegeben ist, ein Jahr Vollzeit-Berufserfahrung haben (oder eine gleichwertige Umfang der Teilzeitarbeit) für diesen Arbeitgeber über ein gültiges Stellenangebot von diesem Arbeitgeber für mindestens ein Jahr nach Ausstellung Ihres Daueraufenthaltsvisums verfügen

Hoffe das hilft.

Wenn Sie ein Jobangebot bekommen, nehme ich an, dass das Unternehmen, das Ihnen den Job anbietet, Ihnen zumindest dabei hilft, das Arbeitsvisum zu bekommen, das Sie brauchen?

In jedem Fall können Sie eine PR beantragen, bevor Sie nach Kanada kommen. Der Prozess wird voraussichtlich 18 Monate ab dem Datum der Einreichung des Antrags dauern, möglicherweise weniger (ich habe meinen in etwa 9 Monaten zurückbekommen). Und Sie können gleichzeitig mit Ihrer PR-Bewerbung ein Arbeitsvisum beantragen.

Denken Sie daran, dass die PR-Anwendung nicht ganz einfach ist. Ich bin Engländer und musste mir Zeit nehmen und sicher sein, dass ich verstand, was von mir verlangt wurde. Es erfordert auch Informationen, die Sie erhalten müssen

Weiterlesen

Wenn Sie ein Jobangebot bekommen, nehme ich an, dass das Unternehmen, das Ihnen den Job anbietet, Ihnen zumindest dabei hilft, das Arbeitsvisum zu bekommen, das Sie brauchen?

In jedem Fall können Sie eine PR beantragen, bevor Sie nach Kanada kommen. Der Prozess wird voraussichtlich 18 Monate ab dem Datum der Einreichung des Antrags dauern, möglicherweise weniger (ich habe meinen in etwa 9 Monaten zurückbekommen). Und Sie können gleichzeitig mit Ihrer PR-Bewerbung ein Arbeitsvisum beantragen.

Denken Sie daran, dass die PR-Anwendung nicht ganz einfach ist. Ich bin Engländer und musste mir Zeit nehmen und sicher sein, dass ich verstand, was von mir verlangt wurde. Es erfordert auch Informationen, die Sie von Ihrem Herkunftsland erhalten müssen, wie z. B. einen Polizeibericht.

Es hat 4 Monate gedauert, bis ich mich bereit fühlte, meine Bewerbung einzureichen, also rechne diese Zeit mit ein.

Wenn Sie ein Arbeitsvisum haben, haben Sie natürlich 2 Jahre Zeit, um Ihren PR-Antrag einzureichen, aber lassen Sie es nicht zu spät!

Und ja, es lohnt sich!

Kanada ist ein wunderbarer Ort, die Menschen sind liebenswert, das Land selbst ist atemberaubend schön und Sie können hier ein großartiges Leben führen!

Hallo Cindy,

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Stellenangebot.

Ein Stellenangebot in Kanada ist sicherlich ein Vorteil, wenn Sie überlegen, einen Antrag auf ein Visum für einen dauerhaften Aufenthalt zu stellen. Aber um zu wissen, ob Sie einen Daueraufenthalt beantragen können oder nicht, hängt von vielen anderen Faktoren ab, die bestimmen, ob Sie für eines der Einwanderungsprogramme in Frage kommen. Diese Faktoren sind unter anderem Ihr Alter, Ihre Ausbildung, Ihre Berufserfahrung.

Außerdem muss Ihr Stellenangebot, um gültig zu sein, entweder durch eine positive LMIA unterstützt oder von der LMIA befreit sein. Andernfalls erhalten Sie dafür weder Punkte noch eine Arbeitserlaubnis

Weiterlesen

Hallo Cindy,

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Stellenangebot.

Ein Stellenangebot in Kanada ist sicherlich ein Vorteil, wenn Sie überlegen, einen Antrag auf ein Visum für einen dauerhaften Aufenthalt zu stellen. Aber um zu wissen, ob Sie einen Daueraufenthalt beantragen können oder nicht, hängt von vielen anderen Faktoren ab, die bestimmen, ob Sie für eines der Einwanderungsprogramme in Frage kommen. Diese Faktoren sind unter anderem Ihr Alter, Ihre Ausbildung, Ihre Berufserfahrung.

Außerdem muss Ihr Stellenangebot, um gültig zu sein, entweder durch eine positive LMIA unterstützt oder von der LMIA befreit sein. Andernfalls erhalten Sie dafür keine Punkte und sind nicht berechtigt, in Kanada zu arbeiten.

Es gibt auch Umstände, unter denen Ausländer sich nicht für einen dauerhaften Aufenthalt qualifizieren, wenn sie das ursprüngliche Stellenangebot erhalten, aber sie tun dies, nachdem sie mit einer Arbeitserlaubnis in Kanada gearbeitet und kanadische Arbeitserfahrung gesammelt haben.

Hoffe das hilft!

Viviane Gauthier, Beraterin für regulierte kanadische Einwanderung (RCIC #513928)

Nun, die Arbeit für ein Unternehmen in Kanada erfordert eine Arbeitserlaubnis. Die meisten Unternehmen beginnen mit einer zweijährigen Arbeitserlaubnis, die sie sponsern, während Sie in Ihrem Heimatland sind. Möglicherweise müssen Sie 1 Jahr in Kanada arbeiten, bevor Sie sich für PR bewerben. Der Grund dafür ist, dass es Punkte gibt, wenn Sie mindestens 1 Jahr kanadische Erfahrung haben. Möglicherweise müssen Sie nicht in Ihr Heimatland reisen. Sie können Ihre polizeiliche Charakterfreigabe in Kanada erhalten, da Sie sich über 6 Monate in Kanada aufgehalten haben. Du brauchst keinen Kontoauszug, da du bereits in Kanada bist. Alles, was Sie brauchen, ist, Ihre Anmeldeinformationen mit WES zu bewerten, einen IELTS zu schreiben und Lea zu erhalten

Weiterlesen

Nun, die Arbeit für ein Unternehmen in Kanada erfordert eine Arbeitserlaubnis. Die meisten Unternehmen beginnen mit einer zweijährigen Arbeitserlaubnis, die sie sponsern, während Sie in Ihrem Heimatland sind. Möglicherweise müssen Sie 1 Jahr in Kanada arbeiten, bevor Sie sich für PR bewerben. Der Grund dafür ist, dass es Punkte gibt, wenn Sie mindestens 1 Jahr kanadische Erfahrung haben. Möglicherweise müssen Sie nicht in Ihr Heimatland reisen. Sie können Ihre polizeiliche Charakterfreigabe in Kanada erhalten, da Sie sich über 6 Monate in Kanada aufgehalten haben. Du brauchst keinen Kontoauszug, da du bereits in Kanada bist. Alles, was Sie brauchen, ist, Ihre Anmeldeinformationen mit WES zu bewerten, einen IELTS zu schreiben und mindestens 6,0 in jedem Band wie Hören, Dpeaking, Lesen und Schreiben zu erreichen, andere unterstützende Dokumente intakt zu bekommen, einzureichen und Ihre PR zu erhalten.

Ohne PR bekommt man in Kanada, zumindest realistisch, kein Stellenangebot. Die Ausnahme sind wirklich seltene und wünschenswerte Fähigkeiten, die nur sehr wenige Menschen auf der Welt haben.

Es ist am besten, sich für eine PR zu bewerben und dann Arbeit zu finden.

Wenn Sie ein Stellenangebot erhalten haben …

  1. Haben Sie ein Arbeitsvisum oder eine Arbeitserlaubnis?
  2. Wenn nicht, weiß Ihr Arbeitgeber, dass Sie keines haben und Sponsoring benötigen?

Wenn Sie ein Stellenangebot von einem Arbeitgeber erhalten – dies ist schwierig, da Arbeitgeber eine Arbeitserlaubnis benötigen – können Sie ein kanadisches Visum beantragen, aber kein PR, da Ihr Stellenangebot eine feste Anzahl von Jahren hat. Sie können jedoch eine Arbeitserlaubnis (Kurzzeitvisum) beantragen.

Um die Einreichung von unechten Stellenangeboten zur Unterstützung von Anträgen auf Daueraufenthaltsgenehmigung zu verhindern, verlangt die kanadische Einwanderungsbehörde, dass das Stellenangebot ein Jahr umfasst, unabhängig davon, ob für das Stellenangebot eine Arbeitsmarktverträglichkeitsprüfung erforderlich ist oder nicht. Darüber hinaus benötigen von der Arbeitsmarktverträglichkeitsprüfung befreite Inhaber einer Arbeitserlaubnis ein Stellenangebot, das mindestens ein Jahr umfasst.

Erstmal Glückwunsch zum Job.

Überprüfen Sie das Nominierungsprogramm der Provinz. Viele Provinzen werden Sie nominieren, wenn Sie ein Stellenangebot haben. Diese Nominierung gibt Ihnen 600 Punkte in der punktbasierten PR-Anwendung.

Viel Glück.

Vor meiner Landung in Kanada im Sommer 2018 hatte ich mehr als 9 Jahre Erfahrung als Softwareentwickler in Indien. Ich hatte mehrere Titel und Beförderungen in meiner Karriere wie Software Engineer, Senior Software Engineer, Technical Lead und bla bla bla. Aber meine Arbeit bestand hauptsächlich darin, Software zu entwickeln. Auch in Kanada bevorzuge ich eine technische Funktion gegenüber einer Führungsposition, solange das Gehalt meinen Erwartungen entspricht. Mein Fokus lag also auf den Rollen des Softwareentwicklers.

Meine PR wurde mir im Sommer 2017 ausgestellt und ich habe im Herbst eine 1-wöchige sanfte Landung gemacht. Ich habe einen VOIP-Anschluss mit einer Toronto-Nummer genommen

Weiterlesen

Vor meiner Landung in Kanada im Sommer 2018 hatte ich mehr als 9 Jahre Erfahrung als Softwareentwickler in Indien. Ich hatte mehrere Titel und Beförderungen in meiner Karriere wie Software Engineer, Senior Software Engineer, Technical Lead und bla bla bla. Aber meine Arbeit bestand hauptsächlich darin, Software zu entwickeln. Auch in Kanada bevorzuge ich eine technische Funktion gegenüber einer Führungsposition, solange das Gehalt meinen Erwartungen entspricht. Mein Fokus lag also auf den Rollen des Softwareentwicklers.

Meine PR wurde mir im Sommer 2017 ausgestellt und ich habe im Herbst eine 1-wöchige sanfte Landung gemacht. Ich habe eine VOIP-Verbindung mit einer Toronto-Nummer für 10 US-Dollar pro Monat genommen, die unbegrenzte eingehende und ausgehende Anrufe beinhaltet. Ich bekam auch ein kostenloses schnurloses Telefon und einen Adapter für den Anschluss an das Modem. Ich besaß praktisch eine kanadische Nummer und roamte in Indien. Der einzige Unterschied ist, dass ich nur 10 Dollar pro Monat zahle.

Ich habe meine Jobsuche ab November 2017 von Indien aus gestartet und im Januar 2018 mein erstes Angebot bei einem renommierten Unternehmen in Calgary erhalten. Die Interviews wurden über Webex und Bildschirmfreigabe-/Code-Apps durchgeführt und bestanden aus 3–4 technischen Runden. Als die Personalabteilung schließlich anrief, um zu besprechen, dass sie bereit seien, mit meiner Kandidatur fortzufahren, teilte sie mir mit, dass ich in zwei Wochen beitreten sollte, da dies die übliche Praxis in Kanada ist. Das war mir nicht bewusst und meine Kündigungsfrist in Indien betrug 3 Monate. Ich war auch nicht in der Lage, in 2-3 Wochen zu reisen. Also musste ich von diesem Angebot Abstand nehmen.

Ich stoppte meine Jobsuche, da es zwecklos schien, in meinem indischen Job zu sein. Ich habe meinen indischen Job im März 2018 gekündigt, mit dem Ziel, mich bis zum Sommer von der Kündigungsfrist zu befreien. Ich habe diese Zeit genutzt, um meine Programmierkenntnisse zu verbessern. Ich habe meine Jobsuche Mitte Mai wieder aufgenommen. Dies war die dramatischste Phase, da ich an etwa 6–8 Vorstellungsgesprächen teilnehmen durfte und bei allen mit Ablehnungen konfrontiert wurde. Das hat mich hart getroffen und mir wurde klar, dass die Vorstellungsgespräche in Kanada anders sind. Ich verbesserte mich kontinuierlich mit jeder Ablehnung und bis Ende Juni kam ein Interview durch, aber sie wollten ein letztes persönliches Gespräch. Ich buchte schnell ein One-Way-Ticket nach Toronto und machte mich in ein paar Wochen auf den Weg. Leider teilten sie später mit, dass sie mit anderen Kandidaten umziehen.

Trotzdem bin ich zum geplanten Termin nach Toronto geflogen. Ich wollte die Sommerzeit und den Höhepunkt des Arbeitsmarktes nie missen. Ich war selbst nach all den Absagen zuversichtlich, da ich genau wusste, was ich tun sollte. Ich nahm innerhalb von 10 Tagen nach der Landung an meinem allerersten persönlichen Gespräch teil, das wirklich gut lief, aber auf Eis gelegt wurde. Inzwischen war ich bei meinem zweiten und in der darauffolgenden Woche erhielt ich den lang ersehnten Anruf von der Personalabteilung. Sie boten mir an und sie akzeptierten meine Gehaltsforderungen.


Der Weg von der PR zum Job war für mich nie glatt. Ich war zwiegespalten, bis ich das Jobangebot bekam. Mehr dazu in dieser Antwort. Viele sagen, dass ich das Glück hatte, einen Job in einem Monat nach der Landung zu bekommen. Dem stimme ich nicht zu. Wie oben in dieser Antwort beschrieben, begann meine Jobsuche im November 2017 und ich erhielt das erste Angebot im Juli 2018. Es dauerte ungefähr 7 Monate, bis ich mein erstes Angebot erhielt, wobei ich die ersten 6 Monate in meinem Heimatland verbrachte. In diesen 6 Monaten habe ich die meiste harte Arbeit geleistet, die erforderlich war, um ein Angebot zu bekommen, wie z. B. die Verbesserung meiner Fähigkeiten, das Lernen, wie der Arbeitsmarkt in Kanada funktioniert, und die Teilnahme an fast 10 Vorstellungsgesprächen. Nachdem ich das getan hatte, waren die Dinge für mich sehr einfach und vertraut, als ich landete. Hätte ich diese Vorbereitung nicht gemacht, hätte ich mir vielleicht mehr Zeit genommen. Meine Frau brauchte genau wegen diesem Faktor 8–9 Monate. Damit,

Ich war auch ein bisschen wählerisch bei der Auswahl von Unternehmen. Ich habe dienstleistungsorientierte Unternehmen wie Wipro und IBM als letzte Priorität beibehalten. Ich habe auch keine Vertragsjobs bevorzugt. Ich habe mich nicht zu sehr auf Personalvermittler von Drittanbietern verlassen. Stattdessen habe ich den Personalchef im Unternehmen direkt kontaktiert (die Bewerbung an ihn gesendet). Mein Fokus lag hauptsächlich auf Festanstellungen in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Das bedeutet auch, dass meine Interviews hauptsächlich technisch mit mehreren Runden waren. Solche Unternehmen kümmern sich weniger um Verhaltensfähigkeiten. Es ist schwierig, die Vorstellungsgespräche zu überstehen, was sich an mehreren Absagen zeigt, mit denen ich in der Anfangsphase konfrontiert war. Es ist jedoch ziemlich einfach, einen Anruf von diesen Unternehmen zu erhalten, und der Vorgang ist normalerweise in wenigen Tagen abgeschlossen.

Wenn Sie sich jedoch nicht zu sehr mit Technik beschäftigen, würde ich meinen Weg nicht empfehlen. Sie sollten stattdessen den Weg über Personalvermittler und Dienstleistungsunternehmen gehen. Soweit ich das bei meinen Freunden gesehen habe, sind Vorstellungsgespräche ziemlich einfach und konzentrieren sich hauptsächlich auf Soft Skills. Im Gegensatz dazu ist es relativ schwieriger, einen Anruf zu erhalten, und die Bearbeitung kann Monate dauern.

Ich kam 1998 mit 50 Dollar auf meinem Namen nach Kanada, ohne Freunde und Verwandte und meine 2 Universitätsabschlüsse in Jura und Wirtschaftswissenschaften wurden nicht anerkannt.

11 Monate später kaufte ich mein Eigenheim und hatte ein kleines Renovierungsgeschäft.

Viele 120-Stunden-Wochen, die für geringe Löhne in Reinigung, Abriss, Müllabfuhr gearbeitet wurden, flossen in das Erreichen meiner Ziele.

Wenn Sie daran denken, nach Kanada zu kommen, um als Angestellter erfolgreich zu sein, machen Sie sich keine Sorgen. Sie fangen ganz unten an und es kann Jahrzehnte dauern, bis Ihr Studium anerkannt wird, Sie in Ihrem Bereich arbeiten und in eine Führungsposition kommen, da Sie keinen Abschluss haben

Weiterlesen

Ich kam 1998 mit 50 Dollar auf meinem Namen nach Kanada, ohne Freunde und Verwandte und meine 2 Universitätsabschlüsse in Jura und Wirtschaftswissenschaften wurden nicht anerkannt.

11 Monate später kaufte ich mein Eigenheim und hatte ein kleines Renovierungsgeschäft.

Viele 120-Stunden-Wochen, die für geringe Löhne in Reinigung, Abriss, Müllabfuhr gearbeitet wurden, flossen in das Erreichen meiner Ziele.

Wenn Sie daran denken, nach Kanada zu kommen, um als Angestellter erfolgreich zu sein, machen Sie sich keine Sorgen. Du fängst ganz unten an und es kann Jahrzehnte dauern, bis dein Studium anerkannt wird, du in deinem Bereich arbeitest und in eine Führungsposition kommst, da du keine Klassenkameraden, alten Freunde aus der Nachbarschaft oder Freunde deiner Eltern hast, die dich stützen. Sie werden gegen kleinere Trumps antreten, die Sie allein aufgrund Ihres Geburtsortes herabsetzen.

Arbeitgeber werden Sie wegen Ihres Mangels an „kanadischer Erfahrung“ nicht einstellen.

Wenn Sie jedoch ein Unternehmer sind und Ihren eigenen Job schaffen können, wenn Sie anpassungsfähig und bereit sind, für 5-10 Jahre doppelt so hart für die Hälfte des Lohns zu arbeiten, bis Sie sich in dem Bereich, in dem Sie arbeiten, einen Namen machen können , erhöhen Sie langsam nicht nur Ihren Kundenkreis, sondern auch Ihre Raten.

Ich begann mit 50 US-Dollar als Arbeiter, wechselte zu einem Renovierungsunternehmen und 14 Jahre später, im Jahr 2012, gewann ich die Consumer Choice Awards für Badezimmerrenovierungen, eine Auszeichnung, die zum Beispiel auch von Mike Holmes und David Suzuki gewonnen wurde, wenn Sie von beiden gehört haben von ihnen.

Aber ich kenne „Lebensmenschen“ – Menschen, die lieber für ein Unternehmen arbeiten, anstatt selbst Risiken einzugehen, die jetzt nach über 20 Jahren aufgrund der Wirtschaftskrise entlassen werden.

Und in Calgary leiden derzeit viele in Kanada geborene Menschen mit Universitätsabschluss, die ihr Erwachsenenalter mit riesigen Studentendarlehen begonnen haben, und suchen Arbeit.

Meine Frau und ich haben 4 Kinder und wir bringen sie dazu, einen Beruf zu lernen, wie Schweißer, Elektriker, Krankenpfleger, Ergotherapeut oder öffentlicher Dienst - Rettungsdienst/Feuerwehr/Polizei ... anstelle einer Universitätsausbildung

Wie auch immer Sie sich entscheiden, viel Glück.

Vielleicht kann ich antworten, weil ich im Einwanderungsbereich arbeite.

  1. Verstehen Sie zunächst, dass jeder, der sich für Kanada PR bewirbt, die grundlegenden Zulassungskriterien von 67 Punkten erfüllen muss.
  2. Wie funktioniert es?
    • Zeitalter
    • Bildung
    • Arbeitserfahrung
    • Im Falle von Verwandten in Kanada
    • IELTS
  • Beispiel:-
  • Alter - 18 bis 35 Jahre = 12 Punkte, nach 35 Jahren verliert man jedes Jahr einen Alterspunkt.
  • Beispiel: Falls Sie 36 Jahre alt sind, bedeutet dies, dass Sie 11 Punkte beanspruchen.
  • Bildungsabschluss bedeutet 21 Punkte, wobei Post Graduate 23 Punkte und im Falle einer Promotion 25 Punkte bedeutet.
  • Berufserfahrung 1 Jahr = 9 Punkte, 2 Jahre = 11 Punkte
Weiterlesen

Vielleicht kann ich antworten, weil ich im Einwanderungsbereich arbeite.

  1. Verstehen Sie zunächst, dass jeder, der sich für Kanada PR bewirbt, die grundlegenden Zulassungskriterien von 67 Punkten erfüllen muss.
  2. Wie funktioniert es?
    • Zeitalter
    • Bildung
    • Arbeitserfahrung
    • Im Falle von Verwandten in Kanada
    • IELTS
  • Beispiel:-
  • Alter - 18 bis 35 Jahre = 12 Punkte, nach 35 Jahren verliert man jedes Jahr einen Alterspunkt.
  • Beispiel: Falls Sie 36 Jahre alt sind, bedeutet dies, dass Sie 11 Punkte beanspruchen.
  • Bildungsabschluss bedeutet 21 Punkte, wobei Post Graduate 23 Punkte und im Falle einer Promotion 25 Punkte bedeutet.
  • Berufserfahrung 1 Jahr = 9 Punkte, 2 Jahre = 11 Punkte, 4 Jahre = 13 Punkte, 6 Jahre = 15 Punkte.
  • Bei Blutsverwandten in Kanada 5 Punkte
  • Die verbleibenden erforderlichen Punkte muss man im IELTS-Test erzielen.

Lassen Sie uns zum besseren Verständnis meine Berechtigung berechnen.

  • Alter 28 Jahre = 12 Punkte
  • Bildung MBA = 23 Punkte
  • W/E 5 Jahre = 13 Punkte
  • IELTS = 19 Punkte
  • Verwandte in Kanada = Nicht zutreffend

Jetzt habe ich die grundlegenden Zulassungskriterien von 67 Punkten erfüllt, die erforderlich sind, um mich für Kanada PR zu bewerben.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Ausbildung von der jeweiligen Bewertungsstelle überprüft wird, dies kann WES oder IQAS sein.

Was ist der nächste Schritt?

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie den IELTS-Testergebnisbericht mit der erforderlichen Punktzahl haben, es kann CLB-Level-8 oder CLB-Level-9 sein.
  2. Sie müssen über den gültigen WES- oder IQAS-Bericht verfügen.
  3. Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Bewerbung im Schnelleintragungspool einzureichen.
  4. Das PR-Programm heißt FSW – Bundesfacharbeiter.
  5. Jetzt beträgt die aktuelle Cutoff-Punktzahl 438, was eine wirklich hohe Punktzahl ist. Wer diese Punktzahl bei der Expressanmeldung hat, erhält eine ITA-Einladung zur Bewerbung für Kanada bei der Ziehung, die zweimal im Monat alle 15 Tage einmal stattfindet.
  6. In den nächsten zwei Jahren benötigte Kanada jedoch mehr als eine Million Einwanderer. Die Punktzahl wird definitiv in naher Zukunft sinken.

Der Unterschied zwischen Express Entry und PNP.

Express-Eintritt:-

  1. Wenn Sie eine Einladung per Express-Einreise erhalten, können Sie nach Ihren Wünschen in jeder Provinz Kanadas landen.
  2. PR wird für 5 Jahre erteilt.

PNP:-

  1. PNP steht für Provincial Nomination Program.
  2. Das bedeutet, dass von zehn Provinzen in Kanada jede der jeweiligen Provinzen Sie einlädt.
  3. Es hängt hauptsächlich von NOC, dem Jobcode, ab. Die Arbeit von PNP ist saisonbedingt, sie geben Einladungen gemäß der Quote.
  4. Falls Sie von einer der Provinzen eingeladen werden, müssen Sie nur in dieser bestimmten Provinz landen und zwei Jahre lang arbeiten, zu dieser Wirtschaft beitragen, dann können Sie überall in Kanada arbeiten, wie Sie es wünschen. Rest 3 Jahre.

Eine Person, die jung und ledig ist, über viel Erfahrung sowie ein gutes IELTS-Ergebnis und eine gute Ausbildung verfügt, hat mehr Chancen, so schnell wie möglich PR zu bekommen.

Denken Sie immer daran, dass im Express-Eintrittspool immer ein Tiebreak gilt, selbst wenn Sie mehr als die abgeschnittene Punktzahl haben, erhalten Sie nicht sofort eine Einladung. Es funktioniert nach dem First-Come-First-Served-Prinzip.

Wenn Sie IELTS CLB Level 9 drastisch erreichen, erhöht sich Ihr CRS-Score.

Ein paar Dinge, an die man sich erinnern sollte

  1. Der IELTS-Test ist zwei Jahre gültig.
  2. Der WES- oder IQAS-Bericht ist 5 Jahre gültig.
  3. Der Express-Eintrag ist ein Jahr gültig.

Von Zeit zu Zeit muss der Antragsteller erneuern, falls etwas abläuft.

Danke

Klar

Related Post: