Was Muss Ich Tun, Um Das Angebot Von Google Mountain View Zu Erhalten?

Was Muss Ich Tun, Um Das Angebot Von Google Mountain View Zu Erhalten?

February 5, 2023, by Günther Mohr, Angebot

Es ist einfach.

1. Studieren Sie Datenstrukturen und Algorithmen. Schreiben Sie großartigen Code. Das ist alles, was sie interessiert.

2. Vervollständige diese 2 Bücher:

  • Cracking the Coding Interview, Link - http://bit.ly/cracking-coding-interview
  • Programming Interviews Exposed, Link - http://bit.ly/programming-interviews-exposed-book

3. Arbeite an einem großartigen Nebenprojekt. (Nicht Ihre IIT-Kursprojekte). Versuchen Sie, viele Dinge darin umzusetzen. Hier sind einige gute Projektideen unter vielen anderen:

  • Jede App auf Ihrem Telefon oder Computer, die in Bezug auf eine bereits vorhandene App verbessert werden kann
  • Eine mobile App, mit der Sie eine Startup-Idee notieren und mit Google Spreadsheets synchronisieren können, damit Sie sie mit anderen teilen können, um zusammenzuarbeiten.

4. Lerne Kommunikationsfähigkeiten und sei nett zu Menschen. Neben Programmierkenntnissen suchen sie auch nach einer passenden Kultur.

Alles Gute!


=> Gefällt Ihnen diese Antwort? Folgen Sie mir auf Quora für mehr :-)

Ich habe ungefähr 4 Jahre für Google gearbeitet und aufgrund meiner Erfahrung, viele Male für Rollen bei Google interviewt zu werden, sowohl vor meiner Anstellung bei Google als auch später für verschiedene Rollen, während ich dort arbeitete, kann ich sagen, dass es viele Faktoren gibt, die das beeinflussen Entscheidung, jemanden für eine Rolle einzustellen, und manchmal sind sie nicht fair. Hier sind einige Faktoren, die viele Menschen nicht kennen.

1 - Google stellt die intelligentesten Leute ein?

Nein. Ich kann sagen, dass der Einstellungsprozess von Google meistens sehr effizient ist und nicht die intelligentesten Leute eingestellt werden, sondern die Leute, die für eine bestimmte Rolle am besten geeignet sind

Weiterlesen

Ich habe ungefähr 4 Jahre für Google gearbeitet und aufgrund meiner Erfahrung, viele Male für Rollen bei Google interviewt zu werden, sowohl vor meiner Anstellung bei Google als auch später für verschiedene Rollen, während ich dort arbeitete, kann ich sagen, dass es viele Faktoren gibt, die das beeinflussen Entscheidung, jemanden für eine Rolle einzustellen, und manchmal sind sie nicht fair. Hier sind einige Faktoren, die viele Menschen nicht kennen.

1 - Google stellt die intelligentesten Leute ein?

Nein. Ich kann sagen, dass der Einstellungsprozess von Google meistens sehr effizient ist und nicht die intelligentesten Leute eingestellt werden, sondern die Leute, die für eine bestimmte Rolle am besten geeignet sind. Sie sind wirklich clever. Es geht nicht nur um Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten, sondern auch darum, wie gut Sie diese Rolle erfüllen.

2 - Der Bewerbungsprozess von Google ist sehr schwierig?

Ja und Nein. Es kommt darauf an. Es hängt vom Interviewer, dem Personalvermittler und davon ab, wie lange die Stelle geöffnet ist, wie schnell sie jemanden für die Rolle und die Fähigkeiten anderer Kandidaten brauchen. Einige Interviewer möchten eine Kopie von sich selbst einstellen, und in diesem Fall spielt es keine Rolle, wie gut Sie sind, wenn Sie nicht den gleichen Stil und die gleiche Persönlichkeit wie der Personalchef haben, werden Sie den Job nicht bekommen.

3 - Meistens haben sie jemanden für die Rolle im Sinn.

Ich kann das später ausführlicher erklären, aber bei Google müssen sie eine Reihe von Leuten für eine Rolle interviewen. Manchmal haben sie den ersten Kandidaten geliebt und wenn Sie zum Vorstellungsgespräch erscheinen, haben sie sich bereits in jemand anderen verliebt. Sie sind jedoch immer noch verpflichtet, die anderen Kandidaten zu interviewen, und manchmal tun sie es sehr schlecht, weil sie es als Zeitverschwendung ansehen. In solchen Fällen werden Sie das Vorstellungsgespräch wahrscheinlich mit dem Gefühl verlassen, die Stelle nicht zu bekommen.

4 - Sie sind immer auf der Suche nach dem besten Kandidaten?

Nicht immer. Es gibt viele interne Empfehlungen für die Rollen, und wenn die empfohlene Person nicht wirklich schlecht ist und Sie unglaublich gut in dem sind, was Sie tun, besteht eine gute Chance, dass Sie die Rolle nicht bekommen.

Google ist das Unternehmen, bei dem ich gesehen habe, wie viele Freunde, Ehemänner, Ehefrauen, Freunde, Freundinnen, Brüder und Schwestern von Google-Mitarbeitern eingestellt wurden. In meinem Team haben mindestens 25 % der Mitarbeiter einen Verwandten oder jemanden, der ihnen wirklich nahe steht, der bei Google arbeitet.

5 - HR kann sehr faul sein

Sie müssen in Bezug auf Nachfrage und Angebot denken, um den Einstellungsprozess bei Google zu verstehen. Sie haben Hunderte, manchmal Tausende von Menschen, die sich um eine Stelle bei Google bewerben. Sie müssen nicht nach Talenten suchen (obwohl sie es meistens tun), sie haben bereits Millionen von Menschen, die unbedingt für sie arbeiten wollen.

Aus diesem Grund sind die Personalvermittler manchmal sehr unorganisiert und kümmern sich nicht sehr um Sie und können Ihnen nicht genügend Informationen zukommen lassen, die Sie benötigen, um beim Vorstellungsgespräch gute Leistungen zu erbringen.

Aber das ist nicht die Regel. Ich denke, die meiste Zeit machen sie einen anständigen Job und zu ihrer Verteidigung erhalten sie Tausende von Bewerbungen pro Monat, 95 % der Zeit von Leuten, die überhaupt nicht für die Rolle geeignet sind.

6 - Sie müssen Glück haben

Ich habe einen Freund bei Google, der sagte, dass die Fragen seines technischen Interviews den Fragen sehr ähnlich seien, die er aus einem Buch über technische Interviewfragen geübt hatte. Er hatte das Glück, darauf vorbereitet zu sein, alle Fragen richtig und schneller zu beantworten. Ich kenne einen anderen Mann, der wirklich durchschnittlich ist, aber mit einem Google-Mitarbeiter in einer Agentur gearbeitet hat, und als eine Stelle frei wurde, wurde ihm die Stelle empfohlen.

Sie müssen bedenken, dass der Einstellungsprozess bei Google nicht perfekt ist. Ich glaube, es liegt zu viel Entscheidungsbefugnis in der Hand des Personalchefs.

7 - Es gibt viele Durchschnittsmenschen

Eine Sache, die Sie in Ihren ersten Monaten bei Google oft hören, ist das Impostor-Syndrom. Google hat großartige Leute, die für sie arbeiten, und einige der klügsten Leute, mit denen ich das Vergnügen hatte zusammenzuarbeiten, die ich bei Google getroffen habe. Allerdings gibt es auch viele Durchschnittsmenschen. Was Sie nicht sehen, ist jemand unter dem Durchschnitt. Jeder hat mindestens genug Fähigkeiten, um eine vernünftige Arbeit zu leisten. Ich denke, Google ist gut darin, ein fruchtbares Umfeld für persönliches Wachstum zu schaffen. Es fordert Sie auch heraus, sich weiter zu verbessern, aber dennoch gibt es einige Leute, die glücklich genug sind, bei Google zu sein, und sich keine Sorgen um Verbesserungen machen. Solange Sie keine schreckliche Arbeit leisten und das Glück haben, nicht in einem leistungsschwachen Team zu sein (wo normalerweise der Druck sehr hoch ist), können Sie durchschnittlich sein und dort bleiben, bis Sie in Rente gehen.

8 - Nicht-technische Rollen

Nicht-technische Rollen sind am schwierigsten, da es schwierig ist, die richtigen Erfolgsmetriken für einen Kandidaten festzulegen. Technische Rollen sind einfacher, da 70 % des Prozesses darin bestehen, zu zeigen, dass Sie über großartige Fähigkeiten und Ihre Methoden zur Lösung eines Problems verfügen.

Wenn Sie sich mit nicht-technischen Rollen befassen, ist es wirklich einfach, ein falsches Positiv zu erhalten. Es ist nicht schwer, den Prozess zu betrügen, wenn Sie wirklich gut darin sind, Vorstellungsgespräche zu führen, oder wenn der Personalchef auch jemand ist, der nicht sehr geschickt ist. Ich habe für ein großes und bekanntes Unternehmen gearbeitet, in dem der Teamleiter wirklich unqualifiziert und unvorbereitet auf seine Rolle war, aber sein Manager (der Abteilungsleiter) war ebenfalls unqualifiziert und unvorbereitet. Wenn Sie sich also für eine Stelle bewerben, in der die Personalchefs schlecht in dem sind, was sie tun, besteht eine gute Chance, dass sie einfach jemanden einstellen, der genauso schlecht ist wie sie. In meinem Fall wurde ich eingestellt, weil jemand anderes mit großem Einfluss im Unternehmen entschied, dass ich der richtige Kandidat sei.

9 - Googleness

Sie hören viel über Googleness, aber ich denke, solange Sie während des Interviews nichts wirklich Ungeschicktes oder Unprofessionelles tun, ist Googleness nicht so wichtig. Googleness ist eine „Metrik“, die zeigt, wie geeignet Sie sind, im Google-Umfeld zu arbeiten.

Üben Sie sicher Datenstrukturen und Algorithmen. Ich habe direkt nach dem College ein Jobangebot von Google Warsaw erhalten. Ich verdanke dies hauptsächlich meiner Erfahrung aus der Teilnahme an vielen Programmierwettbewerben, da sie mir dabei geholfen hat, einen großartigen Scharfsinn für die Problemlösung aufzubauen. Ich werde meine Erfahrungen mit Google-Interviews hier posten:

Ich habe mich an einen Personalvermittler gewandt, den ich kannte, um Vollzeit-SWE-Interviews zu organisieren.

Ich hatte meine erste Online-Runde im Oktober 2018. Mir wurde ein einfaches Baumproblem gestellt und ich konnte es in 30 Minuten lösen. Wir diskutierten dann, wie wir einige der Teile meiner Lösung für dasselbe Problem parallelisieren könnten und t

Weiterlesen

Üben Sie sicher Datenstrukturen und Algorithmen. Ich habe direkt nach dem College ein Jobangebot von Google Warsaw erhalten. Ich verdanke dies hauptsächlich meiner Erfahrung aus der Teilnahme an vielen Programmierwettbewerben, da sie mir dabei geholfen hat, einen großartigen Scharfsinn für die Problemlösung aufzubauen. Ich werde meine Erfahrungen mit Google-Interviews hier posten:

Ich habe mich an einen Personalvermittler gewandt, den ich kannte, um Vollzeit-SWE-Interviews zu organisieren.

Ich hatte meine erste Online-Runde im Oktober 2018. Mir wurde ein einfaches Baumproblem gestellt und ich konnte es in 30 Minuten lösen. Wir diskutierten dann, wie wir einige der Teile meiner Lösung für dasselbe Problem parallelisieren könnten, und das Interview endete.

Meine zweite Online-Runde war im November 2018. Wenn ich mich richtig erinnere, ging es darum, den Modus in einem BST zu finden. Wir haben den Fall mehrerer Modi usw. besprochen, und dann war ich in der Lage, eine halboptimale Lösung zu finden. Mein Gesprächspartner hat mir einen Tipp gegeben und ich konnte rechtzeitig die optimale Lösung finden und codieren. Ich habe diese Runde bestanden und wurde zu Vorstellungsgesprächen vor Ort in London eingeladen!

Meine Vor-Ort-Interviews fanden im Dezember 2018 statt. Ich war morgens tatsächlich im falschen Google-Büro! Aber da ich früh gegangen bin, hatte ich etwas mehr Zeit, also eilte ich zum richtigen Büro und konnte es rechtzeitig erreichen. Ich sollte 4 algorithmische Interviews und ein Googliness-Interview führen.

Mein erster Interviewer führte mich durch das Büro. Dann begannen die Interviewrunden.

Für meine erste Runde wurde mir eine mittelschwere Frage zur Bitmanipulation gestellt. Diese Runde lief ziemlich gut und ich konnte die Runde 5 Minuten früher beenden.

Für meine zweite Runde wurde mir eine Grafikfrage gestellt. Ich erklärte meine Lösung und wurde gebeten, den Code zu schreiben, um nur den Graphen zu erstellen, anstatt die ganze Frage zu lösen. Auch diese Runde lief ganz gut.

Als nächstes hatte ich die Googliness-Runde. Es ist im Grunde eine Verhaltensrunde, also wurden mir Fragen gestellt, wie z. B. was sind meine Erwartungen an die Arbeit bei Google, welche Kriterien verwende ich, um Projekte zu priorisieren usw. Diese Runde war meh, da ich nicht viel Berufserfahrung habe, also war ich es kann nur vage Antworten auf die Fragen geben. Aber ich war nicht sehr besorgt, da ich denke, dass es sich um eine experimentelle Runde handelt, die nur in einigen Google-Büros stattfindet (London ist eines davon).

Hatte meine Mittagspause, aß Licht.

Die dritte Runde war die schwerste. Es war eine Grafikfrage zu Permutationsringen. Ich brauchte ein bisschen Zeit, um auf die Lösung zu kommen, und ich war mir nicht ganz sicher. Aber der Interviewer sagte, dass mein Beweis in Ordnung sei, also habe ich ihn verschlüsselt. Ich hatte 1-2 triviale Fehler, die ich behoben habe, nachdem der Interviewer darauf hingewiesen hatte. Ich denke, das war meine stärkste Runde, da schwierige Fragen sehr hilfreich sein können, um die algorithmischen Fähigkeiten zu unterscheiden, und mein Hintergrund in der kompetitiven Programmierung hat mir hier sehr geholfen.

Die vierte Runde basierte auf Bäumen und der Grundwahrscheinlichkeit. Es war leicht bis mittel und ich konnte ohne Fehler programmieren, also lief auch diese Runde gut.

Nach Neujahr erhielt ich einen Anruf von meinem Personalvermittler, der sagte, dass meine Interviewergebnisse gut genug seien, um in die Host-Matching-Phase überzugehen. In dieser Phase hat mein Recruiter im Grunde versucht, ein Team bei Google für mich zu finden. Ich wurde dem Google Cloud-Team in Warschau zugeordnet und bekam mein Angebot im April.

Wie Sie sehen können, basierten die meisten meiner Runden auf Datenstrukturen und Algorithmen, daher hat meine Erfahrung mit Programmierwettbewerben sehr geholfen, diese Runden zu beenden.

Ich würde Ihnen empfehlen, gleich mit der Teilnahme an Programmierwettbewerben zu beginnen. Schauen Sie sich zunächst einige meiner Antworten an:

Sameer Gulatis Antwort auf Wie sollte ich mit der kompetitiven Programmierung beginnen?

Sameer Gulatis Antwort auf Was hat Sie in der Wettbewerbsprogrammierung gut gemacht?

Wechseln Sie ca. 2–3 Monate vor Ihrem Vorstellungsgespräch zum Lösen von Problemen auf Leetcode, CareerCup usw., um Erfahrungen im Lösen von Vorstellungsgesprächen zu sammeln. Wenn Sie ein wenig Erfahrung in der kompetitiven Programmierung haben, wird Ihnen das Lösen dieser Probleme viel leichter fallen.

Einen Job bei Google zu bekommen ist tendenziell schwieriger als dort zu arbeiten – und dafür gibt es zwei sehr gute Gründe.

  1. Falsche Negative: Große Technologieunternehmen (einschließlich Google) sind viel eher bereit, falsche Negative (keine großartigen Mitarbeiter einzustellen) als falsche Positive (schlechte Mitarbeiter einzustellen) zu akzeptieren. Das ist einer der Gründe, warum es wirklich schwierig ist, reinzukommen. Wenn Sie Lassen Sie sich nicht einstellen, das bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht gut genug sind – versuchen Sie es einfach in ein paar Monaten erneut.
  2. Googles „Hire slow, fire slow“-Mentalität: Es ist ziemlich schwierig, einen Job bei Google zu bekommen (insbesondere, wenn man nicht weiß, wie man vorgeht
Weiterlesen

Einen Job bei Google zu bekommen ist tendenziell schwieriger als dort zu arbeiten – und dafür gibt es zwei sehr gute Gründe.

  1. Falsche Negative: Große Technologieunternehmen (einschließlich Google) sind viel eher bereit, falsche Negative (keine großartigen Mitarbeiter einzustellen) als falsche Positive (schlechte Mitarbeiter einzustellen) zu akzeptieren. Das ist einer der Gründe, warum es wirklich schwierig ist, reinzukommen. Wenn Sie Lassen Sie sich nicht einstellen, das bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht gut genug sind – versuchen Sie es einfach in ein paar Monaten erneut.
  2. Googles „Hire slow, fire slow“-Mentalität: Es ist ziemlich schwierig, einen Job bei Google zu bekommen (besonders wenn man nicht weiß, wie man sich vorbereitet), aber relativ einfach, ihn zu behalten. Dadurch können Mitarbeiter Risiken eingehen, ohne sich um die Arbeitsplatzsicherheit sorgen zu müssen, was Google innovativ und kreativ hält.

Auch wenn es schwieriger ist, einen Job bei Google zu bekommen, ist es sicherlich nicht unmöglich.

Dazu müssen Sie zunächst bestätigen, dass Sie die Mindestqualifikationen der Stelle erfüllen, an der Sie interessiert sind – schließlich können Sie sich nicht darauf bewerben, wenn Sie dies nicht tun. Beachten Sie, dass die Position auch mit bevorzugten Qualifikationen einhergeht, die Ihnen sehr dabei helfen sollten, den Job zu bekommen, falls Sie sie treffen.

Im Falle einer Software-Engineering-Position wären dies die folgenden:

#1 MINDESTQUALIFIKATIONEN (SWE POSITION, GOOGLE)

  • Bachelor-Abschluss oder gleichwertige praktische Erfahrung
  • 3 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung oder 1 Jahr mit einem höheren Abschluss
  • Erfahrung in Java, C/C++, C#, Objective C, Python, JavaScript oder Go
  • Erfahrung in der Entwicklung von Web-/mobilen Anwendungen, Unix/Linux-Umgebungen, verteilten/parallelen Systemen, Informationsabruf, Netzwerken oder Entwicklung von System-/Sicherheitssoftware

#2 BEVORZUGTE QUALIFIKATIONEN (SWE POSITION, GOOGLE)

  • Master, Ph.D. Abschluss, Weiterbildung oder Erfahrung in Ingenieurwissenschaften, Informatik oder anderen technisch verwandten Bereichen
  • Erfahrung in der Entwicklung barrierefreier Technologien
  • Interesse und Fähigkeit, bei Bedarf andere Programmiersprachen zu lernen
  • Fähigkeit, fließend und idiomatisch auf Englisch zu schreiben
  • Fähigkeit, bei Bedarf andere Programmiersprachen zu lernen

Nachdem die Mindestqualifikationen erfüllt sind (und hoffentlich auch die bevorzugten Qualifikationen), sollte die Bewerbung für eine SWE-Stelle bei Google ziemlich einfach sein – um eine hervorragende Vorstellungsgesprächsleistung zu erzielen, müssen Sie sich mit drei Themen befassen: Datenstrukturen & Algorithmen, Systemdesign und Soft Skills wie Führung und Kommunikation.

#3 DATENSTRUKTUREN & ALGORITHMEN

Ein solides Verständnis dieses Themas ist von entscheidender Bedeutung, da Sie Programmierfragen sonst überhaupt nicht beantworten können. Was die wichtigsten Konzepte betrifft, die Sie aus dem Thema wissen sollten, studieren Sie Suchalgorithmen, Shortest-Path-Algorithmen, dynamische Programmierung, BFS, DFS, Arrays, Sortieralgorithmen und binäre Suchbäume.

Obwohl dies nicht das einfachste Thema ist, bietet es definitiv viele Ressourcen, die Sie verwenden können, um es zu studieren. Zwei, die mir in den Sinn kommen, sind Introduction to Algorithms (CLRS), ein äußerst detailliertes und bekanntes Buch über Datenstrukturen und Algorithmen, das als Enzyklopädie von Algorithmen behandelt werden sollte, und Edabit, eine kostenlos nutzbare Sammlung kleiner Programmierherausforderungen in 8 verschiedene Sprachen mit über 10.000 Codierungsproblemen zur Auswahl.

#4 SYSTEMDESIGN

Systemdesign ist ein Thema mit unterschiedlicher Priorität je nach Unternehmen, aber die Beantwortung designbezogener Fragen führt in der Regel zu besseren Gehältern und Jobpositionen in der Zukunft. Einige der Konzepte, zu denen Sie wahrscheinlich Fragen stellen werden, sind Datenbank-Sharding, Redundanz und Replikation, CDNs, Caching und Lastenausgleich.

Ähnlich wie bei DS&A gibt es viele Ressourcen, die Sie verwenden können, um dieses Thema zu studieren – zum Beispiel gibt es Tech Interview Pro, ein Programm zur Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche, das von einem ehemaligen Google- und Facebook-SWE entwickelt wurde und zwei ausführliche Module zum Systemdesign enthält, und dann Sie können Cracking The Coding Interview verwenden, ein klassisches Buch zur Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche, das unternehmensspezifische Design-bezogene Fragen zu lösen hat.

#5 WEICHE FÄHIGKEITEN

Dieser Aspekt wird von anderen Kandidaten oft ignoriert, weil sie nicht sehen, wie nicht-technische Fähigkeiten irgendetwas mit einem technischen Interview zu tun haben könnten, aber es ist ziemlich wichtig, Ideen, die Ihnen während der Whiteboard-Codierung kommen, richtig auszudrücken zeigen Sie, dass Sie mit einem Team arbeiten können, sobald Sie den Job bekommen haben.

Soft Skills sind jedoch ein einfaches Thema, auf das man sich vorbereiten kann. Eine Ressource, die Sie verwenden könnten, ist Pramp, eine Website, die es Ihnen ermöglicht, Scheininterviews mit anderen Softwareentwicklern (von denen einige zuvor bei Google und Facebook gearbeitet haben) zu führen, während Sie sofortiges, objektives Feedback zu Ihrer Leistung erhalten.

Viel Glück bei Ihren Vorstellungsgesprächen.

Was hält jeden Einzelnen davon ab, olympischer Athlet zu werden? Ein Top-Sportstar? Ein gefeierter Autor?

All dies erfordert eine Kombination aus der richtigen Begabung und einem ausreichenden Antrieb, um ihre Kunst zu lernen und auszuüben.

Beachten Sie, dass Sie sich nicht entscheiden können, ob Sie die richtige Eignung haben. Selbst wenn Sie also die Motivation und den Mut haben, die Arbeit zu erledigen, erfordert es auch etwas Angeborenes, das nicht erlernt werden kann, um gut genug zu werden, um bei einem FAANG zu arbeiten.

Es gibt auch orthogonale Eigenschaften, die Sie benötigen, um von einem FAANG eingestellt zu werden. Eine vernünftige Persönlichkeit. (Idioten werden es schwerer finden, das Interview w zu bestehen

Weiterlesen

Was hält jeden Einzelnen davon ab, olympischer Athlet zu werden? Ein Top-Sportstar? Ein gefeierter Autor?

All dies erfordert eine Kombination aus der richtigen Begabung und einem ausreichenden Antrieb, um ihre Kunst zu lernen und auszuüben.

Beachten Sie, dass Sie sich nicht entscheiden können, ob Sie die richtige Eignung haben. Selbst wenn Sie also die Motivation und den Mut haben, die Arbeit zu erledigen, erfordert es auch etwas Angeborenes, das nicht erlernt werden kann, um gut genug zu werden, um bei einem FAANG zu arbeiten.

Es gibt auch orthogonale Eigenschaften, die Sie benötigen, um von einem FAANG eingestellt zu werden. Eine vernünftige Persönlichkeit. (Idioten werden es schwerer haben, das Vorstellungsgespräch zu bestehen, ohne dass jemand ein hartes Nein sagt.) Die Fähigkeit, Kritik zu ertragen. Die Fähigkeit, unter Druck zu arbeiten. Und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit.

Aber sichern Sie sich eine Minute: „Die Allerbesten“ arbeiten oft bei FAANG-Unternehmen, aber manchmal entscheiden sie sich dafür, woanders zu arbeiten oder ihre eigenen Unternehmen zu gründen. Und ehrlich gesagt gibt es nicht genug „die Allerbesten“ auf der Welt, so dass FAANG-Unternehmen genügend Mitarbeiter einstellen könnten, wenn sie nur auf diesem Niveau einstellen würden.

Stattdessen würde ich sagen, dass sie starke, superkompetente Software-Ingenieure einstellen. Sie sind alle gute, vielleicht sogar größtenteils großartige Ingenieure. Aber Sie können nicht in der Größenordnung von FAANG einstellen und erwarten, dass jede Einstellung die allerbeste ist.

Und ja, ich behaupte, dass nicht jeder die richtige Kombination aus Begabung, Temperament und Schneid hat, um einer dieser starken, superkompetenten Software-Ingenieure zu werden. Ich habe aufgehört zu zählen, wie viele angeblich „ältere“ Ingenieure ich getroffen habe, die nicht einmal annähernd das richtige Niveau erreicht haben, um es bei FAANG zu schaffen. Und nichts, was sie hätten tun können, hätte sie über die Spitze getrieben.

Ja, es stimmt, dass FAANG US Leute ohne Informatik-Abschluss einstellt, aber normalerweise haben sie mindestens einen Bachelor-Abschluss in einem verwandten Bereich wie Elektrotechnik/Elektronik, Physik, Statistik oder Mathematik.

Selten stellen sie Leute ohne Bachelor-Abschluss ein.

Im Falle Indiens, ganz zu schweigen von FAANG (was Google, Apple, Amazon bedeutet), stellen auch andere normale Softwareunternehmen keine Leute ohne Bachelor-Abschluss ein. Zumindest ist mir weder persönlich noch auf LinkedIn jemand begegnet, der keinen Bachelor-Abschluss hat und in einem guten Software-Unternehmen arbeitet.

Andererseits, wenn Sie

Weiterlesen

Ja, es stimmt, dass FAANG US Leute ohne Informatik-Abschluss einstellt, aber normalerweise haben sie mindestens einen Bachelor-Abschluss in einem verwandten Bereich wie Elektrotechnik/Elektronik, Physik, Statistik oder Mathematik.

Selten stellen sie Leute ohne Bachelor-Abschluss ein.

Im Falle Indiens, ganz zu schweigen von FAANG (was Google, Apple, Amazon bedeutet), stellen auch andere normale Softwareunternehmen keine Leute ohne Bachelor-Abschluss ein. Zumindest ist mir weder persönlich noch auf LinkedIn jemand begegnet, der keinen Bachelor-Abschluss hat und in einem guten Software-Unternehmen arbeitet.

Wenn Sie andererseits einen Bachelor-Abschluss in einigen Ingenieurbereichen wie Elektrotechnik/Elektronik (BE / B.Tech.) haben, könnten viele Softwareunternehmen bereit sein, Sie zu interviewen.

Ohne einen Abschluss ist es jedoch wirklich schwierig, die Shortlist des Lebenslaufs zu löschen und ein Vorstellungsgespräch zu bekommen. (Lesen fast unmöglich). Selbst wenn Sie ein Vorstellungsgespräch bekommen, wird es für Sie schwierig sein, es zu bestehen, da große Technologieunternehmen in Vorstellungsgesprächen dazu neigen, Standard-CS-Grundfragen wie Datenstrukturen und Algorithmen, objektorientiertes Design, Systemdesign usw. zu stellen.

(Nur um den Kontext darzustellen: In Indien produzieren allein IITs und BITS jedes Jahr insgesamt mehr als 1000 CS-Bachelor-Absolventen, und die Anzahl der offenen Stellen bei FAANG in Indien wird geringer sein. Jetzt sind nicht alle von ihnen gut in CS-Grundlagen, aber im Durchschnitt sind sie besser als eine typische Person ohne Abschluss. Wenn Sie eingestellt werden wollen, müssen Sie mit diesen Leuten konkurrieren.)

Daher ist es am besten, in einen CS-Bachelor-Studiengang einzusteigen, wenn Sie der Altersgruppe der Studenten angehören, damit Sie möglicherweise von einem großen Technologieunternehmen eingestellt werden.

Es geht weniger um das Schreiben von Software, als Sie vielleicht denken. Ich habe ganze Quartale damit verbracht, keine Software zu schreiben, und wenn Sie Software löschen können, ist das sogar noch besser, wenn es die Dinge einfacher und eleganter macht. Diese Interviewfragen sind nicht dazu da, Kandidaten zu quälen. Sie testen Ihre Fähigkeit, unter Komplexität verborgene Muster zu erkennen.

Vieles davon beinhaltet die Bewältigung von Größen- und Komplexitätsproblemen. Google hat ein riesiges Ökosystem mit Millionen beweglicher Teile und es kann ziemlich schwierig sein, das große Ganze im Auge zu behalten. Eine Lösung, die in einem normalen Unternehmen funktionieren könnte, könnte bei Ihnen ein Reinfall sein

Weiterlesen

Es geht weniger um das Schreiben von Software, als Sie vielleicht denken. Ich habe ganze Quartale damit verbracht, keine Software zu schreiben, und wenn Sie Software löschen können, ist das sogar noch besser, wenn es die Dinge einfacher und eleganter macht. Diese Interviewfragen sind nicht dazu da, Kandidaten zu quälen. Sie testen Ihre Fähigkeit, unter Komplexität verborgene Muster zu erkennen.

Vieles davon beinhaltet die Bewältigung von Größen- und Komplexitätsproblemen. Google hat ein riesiges Ökosystem mit Millionen beweglicher Teile und es kann ziemlich schwierig sein, das große Ganze im Auge zu behalten. Eine Lösung, die in einem normalen Unternehmen funktionieren könnte, könnte ein Reinfall sein, wenn Sie Milliarden von Elementen und Petabytes an Daten verarbeiten müssen. Wenn Sie also eine Gelegenheit sehen, vier separate Systeme zu löschen und sie mit einem eleganteren System zu vereinen, ist es Zeit für Sie, Werbeaktionen durchzuführen.

Der Aufbau einer kundenorientierten Benutzeroberfläche bedeutet, jede mögliche Kombination von Browsern, Betriebssystemen, Hardwareplattformen und vor allem Kunden zu durchdenken. Wird jede Sprache unterstützt? Was ist mit Menschen, die farbenblind sind? Was ist mit Menschen mit einer Hand? Was ist mit Menschen mit Sehbehinderung? Ich erinnere mich, von Meetings gehört zu haben, bei denen sich Leute über die Änderung eines einzelnen Pixels stritten. Bei der Größe und Verbreitung von Google macht ein Übergewicht an Variablen die Dinge sehr schnell sehr kompliziert.

Angenommen, es gibt ein plötzliches, unerwartetes weltweites Ereignis, und Hunderte von Millionen Menschen beginnen, einen Dienst zu nutzen, um mehr darüber zu erfahren, was vor sich geht. Kann Ihr Service diesen enormen Anstieg an Anfragen bewältigen? Angenommen, ein Hurrikan droht ein Rechenzentrum an der Ostküste (der USA) zu zerstören. Kann der gesamte Datenverkehr in weniger als einer Sekunde auf andere Rechenzentren umgeleitet werden, ohne dass es jemand merkt? Und wenn das Rechenzentrum nicht an Leistung verliert, nutzt das KI-System den stärkeren Wind gegen die Kühltürme, um die Kältemaschinen für die Flüssigkeitskühlsysteme zu entlasten? Solche Sachen.

Mein Team übernimmt die Überwachung und automatisierte Reparatur/Kontrolle der gesamten Hardware in den Rechenzentren. Strom, Kühlung, Maschinen, Netzwerke, Racks, Bandsicherungsmaschinen, Batterien, alles was ausfallen oder optimiert werden kann. Das Energieteam choreografiert im Grunde genommen Blitze, die von den Hochspannungstürmen kommen, und lenkt sie dynamisch an die Stellen, an denen sie am meisten bewirken. Rechenzentren können nicht unendlich viel Strom durch die Umspannwerke und Transformatoren ziehen, also müssen wir das Beste aus der begrenzten Versorgung machen, die wir haben. Eine Einsparung von einem Prozent kann Hunderte von Millionen Dollar bedeuten. Und jetzt, da wir uns vielleicht den Grenzen des Mooreschen Gesetzes nähern, entwickeln die Entwickler unserer Hardware immer innovativere Designs, die alle unsere grundlegenden Annahmen über die Organisation von Rechenzentren in Frage stellen. Es ist ein Leben, atmendes Ding, mit Lungen und Venen und Nerven und Knochen, und phantastisch kompliziert, mit Milliarden von Teilen, die es zu synchronisieren gilt. Sich Gedanken darüber zu machen, welchen Code man schreiben soll, nimmt viel mehr Zeit in Anspruch als das eigentliche Schreiben von Code, was der einfache Teil ist.

Unterm Strich unterscheidet sich Softwareentwicklung auf Google-Ebene also stark von dem, was ich anderswo erlebt habe. Es gibt nicht nur eine enorme Komplexität und Größenordnung, sondern auch die Möglichkeit, in absoluten Dollarbeträgen einen enormen Einfluss zu haben.

Suchen Sie nicht nach Abkürzungen und verwenden Sie die Karten, die Sie haben.


Niemand trat jemals mit vorheriger Reservierung ein. Niemand hat diese Möglichkeiten je geschenkt bekommen. Es ist nur so, dass diese Personen ihre verfügbaren Karten nutzten und sie auf die beste Weise spielten, unabhängig davon, wer sie waren und woher sie kamen. Sie müssen sich also wie sie bewerben und arbeiten.

Ich sage nur, dass Sie sich nicht nur wegen bestimmter Einschränkungen oder Gründe ausschließen sollten. Talent ist Talent und jeder sucht nach Talenten. Und wenn Sie kein Talent haben, dann fühlen Sie sich auch nicht schlecht, denn wenn Talent nicht funktioniert, zahlt sich harte Arbeit aus

Weiterlesen

Suchen Sie nicht nach Abkürzungen und verwenden Sie die Karten, die Sie haben.


Niemand trat jemals mit vorheriger Reservierung ein. Niemand hat diese Möglichkeiten je geschenkt bekommen. Es ist nur so, dass diese Personen ihre verfügbaren Karten nutzten und sie auf die beste Weise spielten, unabhängig davon, wer sie waren und woher sie kamen. Sie müssen sich also wie sie bewerben und arbeiten.

Ich sage nur, dass Sie sich nicht nur wegen bestimmter Einschränkungen oder Gründe ausschließen sollten. Talent ist Talent und jeder sucht nach Talenten. Und wenn Sie kein Talent haben, dann fühlen Sie sich auch nicht schlecht, denn wenn Talent nicht funktioniert, zahlt sich harte Arbeit aus. Entwickeln Sie einfach die erforderlichen Fähigkeiten für eine Rolle, beweisen Sie Ihre Fähigkeiten.

Sie haben vielleicht nicht die Ressourcen, um einen fertigen Hamburger zu haben, aber wahrscheinlich haben Sie die Fähigkeit, die Ressourcen zu sammeln, um selbst einen Hamburger zuzubereiten. Und die meisten von uns gehören zur letzteren Kategorie.

In diesem Sinne schlage ich vor, dass Sie, anstatt sich selbst abzuzählen, anfangen, sich an sie zu wenden. Verstehen Sie, dass Sie, wenn jemand nicht nach vorne kommt, um Ihnen zu helfen, nach vorne kommen und um Hilfe bitten müssen.

Bewerben Sie sich also auf Praktika, Jobs, verschiedene Stellen und kontaktieren Sie Personalvermittler. Wenn sie nicht zurückkehren, kontaktieren Sie sie erneut. Halten Sie sich außerdem auf dem Laufenden, verbessern Sie Ihre Fähigkeiten und zeigen Sie, warum sie Sie in Betracht ziehen sollten.

Jeder Personalvermittler möchte die verdiente Person rekrutieren. Wenn Sie derjenige sind, werden Sie in Google, Mountain View, platziert.


Alles Gute!

Aus Erfahrung:

in einem zweistufigen interview für corp dev bei amazon wurde ich nach gründen gefragt, warum man ein unternehmen erwerben könnte, selbst wenn es eine negative finanzielle performance hat, und wurde auch gebeten, über ein paar start-up-unternehmen zu sprechen, die ich persönlich interessant finde und warum. Ich wurde auch nach verschiedenen Bewertungsmethoden gefragt (multiples based, dcf, etc).

google sucht gezielt nach erfolgreichen Serial Entrepreneurs oder Ex-Strategieberatern (Mckinsey / Bain) für sein Corp-Dev-Team. ich glaube nicht, dass es nach ein paar jahren arbeitserfahrung viele chancen gibt, einen job bei google corp dev zu bekommen, es sei denn, du hast deine mitarbeiter verkauft

Weiterlesen

Aus Erfahrung:

in einem zweistufigen interview für corp dev bei amazon wurde ich nach gründen gefragt, warum man ein unternehmen erwerben könnte, selbst wenn es eine negative finanzielle performance hat, und wurde auch gebeten, über ein paar start-up-unternehmen zu sprechen, die ich persönlich interessant finde und warum. Ich wurde auch nach verschiedenen Bewertungsmethoden gefragt (multiples based, dcf, etc).

google sucht gezielt nach erfolgreichen Serial Entrepreneurs oder Ex-Strategieberatern (Mckinsey / Bain) für sein Corp-Dev-Team. Ich glaube nicht, dass es viele Chancen gibt, nach ein paar Jahren Berufserfahrung einen Job bei Google Corp Dev zu bekommen, es sei denn, Sie haben Ihr Startup in dieser Zeit für Hunderte Millionen verkauft ...

Zu den allgemeinen Fähigkeiten, die für Junior-Unternehmensentwicklerkandidaten erforderlich sind, gehören Finanzmodellierung, Bewertung, Kommunikationsfähigkeiten, Powerpoint-Kenntnisse und ein allgemeines Verständnis des Unternehmens und seiner Position in der Technologielandschaft. In der Regel wird ein technischer Abschluss von einer Top-Universität bevorzugt, und größere Unternehmen stellen in der Regel Bankanalysten oder Strategieberater vor der MBA ein.

Normalerweise ist ein Angebot für einen Ingenieur ziemlich Standard. Andere Bereiche sind mir nicht bekannt, auch würde ich keine Zahlen preisgeben.

Ein Angebot besteht aus 4 Hauptteilen

Grundgehalt: Das Grundgehalt ist der wichtigste Paketpunkt in Ihrem Angebot. Es basiert normalerweise auf Ihrer Einstiegsstufe und hängt auch von Ihrem aktuellen Gehalt ab und davon, wie wertvoll das Unternehmen Sie für sein hält.

Bonus: Dies ist ein nicht verhandelbarer Teil des Angebotspakets, bei dem es ausschließlich auf der Ebene basiert, auf der Sie dem Unternehmen beitreten werden.

Aktienoptionen: Auch dies ist größtenteils nicht verhandelbar, obwohl Sie manchmal ein wenig verhandeln können. Dies wird auch basierend auf gekappt

Weiterlesen

Normalerweise ist ein Angebot für einen Ingenieur ziemlich Standard. Andere Bereiche sind mir nicht bekannt, auch würde ich keine Zahlen preisgeben.

Ein Angebot besteht aus 4 Hauptteilen

Grundgehalt: Das Grundgehalt ist der wichtigste Paketpunkt in Ihrem Angebot. Es basiert normalerweise auf Ihrer Einstiegsstufe und hängt auch von Ihrem aktuellen Gehalt ab und davon, wie wertvoll das Unternehmen Sie für sein hält.

Bonus: Dies ist ein nicht verhandelbarer Teil des Angebotspakets, bei dem es ausschließlich auf der Ebene basiert, auf der Sie dem Unternehmen beitreten werden.

Aktienoptionen: Auch dies ist größtenteils nicht verhandelbar, obwohl Sie manchmal ein wenig verhandeln können. Dies ist auch auf der Ebene begrenzt, auf der Sie dem Unternehmen beitreten, und es hängt auch davon ab, wie sehr das Unternehmen Sie will.

Anmeldebonus: Dies beinhaltet den Umzug und auch den Bonus für die Unterzeichnung des Angebots. Dies ist ein Ort, an dem der größte Verhandlungsspielraum besteht, und wenn Sie können, erhöhen Sie ihn so weit wie möglich, bevor Sie das Angebot unterschreiben.

Auch wenn Sie sich bei indischen Büros von Google bewerben, werden Sie möglicherweise von jemandem in den nordamerikanischen Büros interviewt und umgekehrt.

Aus persönlicher Erfahrung denke ich, dass Vorstellungsgespräche vor Ort bei Google India normalerweise etwas schwieriger sind als in nordamerikanischen Büros. Die Zahl der Softwareentwickler in Indien ist viel höher als in den USA. Darüber hinaus gibt es in Indien im Gegensatz zum Silicon Valley nicht viele gute, hochbezahlte Softwareunternehmen. Die Anzahl der verfügbaren Positionen in Google India ist auch viel geringer als in den USA. Daher gibt es eine große Anzahl talentierter Studenten, die nach erstklassigen Jobs suchen

Weiterlesen

Auch wenn Sie sich bei indischen Büros von Google bewerben, werden Sie möglicherweise von jemandem in den nordamerikanischen Büros interviewt und umgekehrt.

Aus persönlicher Erfahrung denke ich, dass Vorstellungsgespräche vor Ort bei Google India normalerweise etwas schwieriger sind als in nordamerikanischen Büros. Die Zahl der Softwareentwickler in Indien ist viel höher als in den USA. Darüber hinaus gibt es in Indien im Gegensatz zum Silicon Valley nicht viele gute, hochbezahlte Softwareunternehmen. Die Anzahl der verfügbaren Positionen in Google India ist auch viel geringer als in den USA. Daher gibt es eine große Anzahl talentierter Studenten, die nach einem Job in erstklassigen Technologieunternehmen wie Google in Indien suchen. Das Angebot ist groß und die Nachfrage gering. Daher ist das Auswahlverfahren strenger.

Related Post: