Sollte Ich Ein Stellenangebot Von Facebook, Google, LinkedIn Oder Square Annehmen, Unter Berücksichtigung Von Bezahlung, Arbeitskultur, Aktienoptionen, Wie Herausfordernd Die Arbeit Ist Usw.?

Sollte Ich Ein Stellenangebot Von Facebook, Google, LinkedIn Oder Square Annehmen, Unter Berücksichtigung Von Bezahlung, Arbeitskultur, Aktienoptionen, Wie Herausfordernd Die Arbeit Ist Usw.?

February 8, 2023, by Elias Köstner, Angebot

Wenn Sie eine Weile bleiben und wachsen möchten, wählen Sie diejenige aus, bei der Sie dem besten direkten Vorgesetzten unterstellt sind. Untersuchungen zeigen, dass dies der beste Indikator für Ihre Erfahrung bei einem Job ist, und unzufriedene Mitarbeiter gehen in erster Linie, weil sie ihre unmittelbaren Vorgesetzten nicht mögen.

Wenn Sie schnell etwas Geld sparen möchten, um andere Unternehmungen voranzutreiben, entscheiden Sie sich für Facebook. Sie können an allen außer den giftigsten Orten ein paar Jahre überdauern.

Wenn Sie ein Vermögen aufbauen möchten, ist es bei all diesen Unternehmen im Grunde zu spät, es sei denn, Sie sagen uns etwas nicht. Finden Sie ein echtes Startup, bei dem Sie #10 oder niedriger sind.

Wenn du willst

Weiterlesen

Wenn Sie eine Weile bleiben und wachsen möchten, wählen Sie diejenige aus, bei der Sie dem besten direkten Vorgesetzten unterstellt sind. Untersuchungen zeigen, dass dies der beste Indikator für Ihre Erfahrung bei einem Job ist, und unzufriedene Mitarbeiter gehen in erster Linie, weil sie ihre unmittelbaren Vorgesetzten nicht mögen.

Wenn Sie schnell etwas Geld sparen möchten, um andere Unternehmungen voranzutreiben, entscheiden Sie sich für Facebook. Sie können an allen außer den giftigsten Orten ein paar Jahre überdauern.

Wenn Sie ein Vermögen aufbauen möchten, ist es bei all diesen Unternehmen im Grunde zu spät, es sei denn, Sie sagen uns etwas nicht. Finden Sie ein echtes Startup, bei dem Sie #10 oder niedriger sind.

Wenn Sie eine etwas entspannte Pfründe suchen, mit Platz zum Verstecken und Arbeiten an Ihren eigenen Sachen (Stanley Bings Retired at Work)-Konzept, würde ich LinkedIn vorschlagen. Es ist das traditionellste der aufgeführten Unternehmen, mit dem meisten Platz für dieses Zeug.

Wenn Sie das technische Lernen maximieren möchten, ist Google wahrscheinlich immer noch der beste Ort.

Square klingt ehrlich gesagt wie der schlechteste Kandidat entlang der meisten Metriken.

Und ein allgemeiner Ratschlag. Versuchen Sie KEINE Multi-Faktor-Optimierung. Optimieren Sie auf eine wichtige fundamentale Variable. Indirekte Effekte werden einige andere verbessern, und bei einigen müssen Sie Kompromisse eingehen. Der Versuch, eine „gute Mischung“ zu finden, führt zu einer mittelmäßigen Erfahrung und macht Sie zu einer mittelmäßigen Person. Menschen, die viel bewirken, sind in der Regel das Gegenteil von gut abgerundet, und ihre Karriere enthält viele Extremsituationen.

Die wichtigsten fundamentalen Variablen sind: Geld, Manager, technische Extremität der Dinge (auch für Nicht-Techniker).

Zu den nicht fundamentalen Variablen gehören die Unternehmensmarke, die interne Kultur und die Vergleichsgruppe. Diese zu maximieren führt zu Mittelmäßigkeit.

Stock kann beides sein, je nach den Umständen.

Ich habe nicht für die anderen drei Unternehmen gearbeitet (obwohl ich Freunde habe, die dort arbeiten), daher kann ich Ihnen dort nicht helfen. Vielmehr gehe ich auf Ihre Bedenken bezüglich Facebook ein:

1. Wie ist die Moral der Mitarbeiter nach dem Börsengang? Gehen gute Leute oder bleiben sie? Bisher sehen wir keine Anzeichen von schlechter Moral oder Massenflucht guter Talente.

2. Wird die Kultur bürokratisch und politisch? Ich muss sagen, dass Facebook diesbezüglich weiterhin sehr paranoid ist, da dies leicht alles Gute ruinieren könnte. Innerhalb der Engineering-Organisation haben wir viele Dinge, um die Kultur offen zu halten

Weiterlesen

Ich habe nicht für die anderen drei Unternehmen gearbeitet (obwohl ich Freunde habe, die dort arbeiten), daher kann ich Ihnen dort nicht helfen. Vielmehr gehe ich auf Ihre Bedenken bezüglich Facebook ein:

1. Wie ist die Moral der Mitarbeiter nach dem Börsengang? Gehen gute Leute oder bleiben sie? Bisher sehen wir keine Anzeichen von schlechter Moral oder Massenflucht guter Talente.

2. Wird die Kultur bürokratisch und politisch? Ich muss sagen, dass Facebook diesbezüglich weiterhin sehr paranoid ist und sieht, wie dies leicht alles Gute ruinieren kann. Innerhalb der Engineering-Organisation haben wir viele Dinge, um die Kultur offen und transparent zu halten, in der Hoffnung, dass dies unsere Organisation daran hindern würde, in den „Silos-Modus“ zu gehen. Von der Einstellung (Interview bis zur Einstellungsentscheidung) über das Bootcamp (Ingenieure ins Team holen) bis hin zur Leistungsbeurteilung unternehmen wir große Anstrengungen, um sicherzustellen, dass Ingenieure bei Facebook geschätzt, fair behandelt und gestärkt werden. Ich habe für 7 Unternehmen gearbeitet, und Facebook ist bei weitem das Beste, wenn es darum geht, die Mitarbeiter zu stärken und nicht zuzulassen, dass die Frustration einer wachsenden Organisation und unnötiger Prozesse im Weg steht. Ich hoffe wirklich, dass wir hier weiterhin paranoid sein werden.

3. Wie viel Zeit verbringen die Menschen mit der Brandbekämpfung und wie viel Zeit wird tatsächlich mit der Arbeit verbracht? Ich würde ehrlich sagen, dass einige unserer Ingenieure Zeit mit der Brandbekämpfung verbringen, hauptsächlich aufgrund des Umfangs und des Wachstums der Benutzer und des Engagements. Einige Systeme, die wir gestern gebaut haben, sind einfach nicht bereit für die Anforderungen von heute oder morgen, sodass eine Brandbekämpfung erforderlich wird. Aber alle unsere Ingenieure arbeiten auch an neuen Projekten. Die Dinge werden kontinuierlich eingeführt, entweder täglich mit Hotfixes oder wöchentlich mit Produktfunktionstests und -einführungen. Es entwickelt also ständig Code auf einem schnell fahrenden Zug. Solange sich unser Produkt weiterentwickelt, und das tut sie, gibt es viele interessante Projekte für neue (und alte) Ingenieure.

Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, wenn Sie mehr über Facebook erfahren möchten.

Herzlichen Glückwunsch, dass Sie Angebote von diesen vier Unternehmen erhalten haben, und wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Entscheidung.

Du bleibst stehen und siehst dich um. "Wie zum Teufel bin ich hier gelandet, um das zu tun?"

Manchmal liegt es daran, dass wir, wenn sich uns eine Gelegenheit bietet, sie ohne nachzudenken ergreifen. Ohne innezuhalten, um uns einige Fragen zu stellen.

Ich habe mich dessen schuldig gemacht. Etwas Neues und Aufregendes kommt und ich stürze mich mit beiden Händen darauf, bevor ich darüber nachdenke, wohin mich der Weg wirklich führen wird. Ehe ich mich versah, bin ich weit von meinem Ziel entfernt und muss noch mehr Zeit und Energie aufwenden, um mich wieder auf den richtigen Kurs zu bringen.

Ich möchte nicht, dass das noch einmal passiert. Zu mir oder zu dir.

Unten habe ich erstellt

Weiterlesen

Du bleibst stehen und siehst dich um. "Wie zum Teufel bin ich hier gelandet, um das zu tun?"

Manchmal liegt es daran, dass wir, wenn sich uns eine Gelegenheit bietet, sie ohne nachzudenken ergreifen. Ohne innezuhalten, um uns einige Fragen zu stellen.

Ich habe mich dessen schuldig gemacht. Etwas Neues und Aufregendes kommt und ich stürze mich mit beiden Händen darauf, bevor ich darüber nachdenke, wohin mich der Weg wirklich führen wird. Ehe ich mich versah, bin ich weit von meinem Ziel entfernt und muss noch mehr Zeit und Energie aufwenden, um mich wieder auf den richtigen Kurs zu bringen.

Ich möchte nicht, dass das noch einmal passiert. Zu mir oder zu dir.

Nachfolgend habe ich eine Liste mit Fragen erstellt, die Sie sich stellen können, bevor Sie etwas unternehmen. Diese Fragen helfen Ihnen dabei, die besten Gelegenheiten zu erschnüffeln und durch das potenzielle Minenfeld der Möglichkeiten zu navigieren.

-

Bringt mich das meiner großen Strategie näher?

Sie sollten das Endziel Ihrer Bemühungen kennen. Das Ziel hinter dem Ziel. Und was es braucht, um es zu erreichen. Gibt Ihnen diese Gelegenheit etwas oder führt Sie an einen Ort, der es Ihnen ermöglicht, dem Ziel näher zu kommen?

Was sind die versteckten und offensichtlichen Kosten?

Wenn ich das tue, was kann ich nicht tun? Wie viel meiner Zeit und Energie und Aufmerksamkeit wird dies in Anspruch nehmen? Wird mir das Stress und Angst bereiten? Was muss ich aufgeben, um das Beste aus dieser Chance zu machen?

Was sind meine Austrittskriterien?

Bin ich bereit, davon wegzugehen, nachdem ich es genommen habe? Nach wie lange? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit ich Schluss mache? Was bin ich bereit zu ertragen und was nicht?

Was ist der Zeitplan? Wie lange dauert es, bis ich den maximalen Nutzen aus dieser Gelegenheit ziehe?

Finden Sie den Punkt der abnehmenden Erträge und überschreiten Sie ihn nicht.

Macht es mir Angst?

Nein? Vielleicht ist es dann zu einfach. Oder vielleicht sollten Sie es tun, weil Sie ohne großen Aufwand einen gewissen Wert daraus ziehen können.

Jawohl? Vielleicht solltest du es tun, auch wenn es dir nicht so viel bietet. Vielleicht können Sie die gewonnenen Erfahrungen und Fähigkeiten in Zukunft nutzen.

Ist es der beste Weg für mich, anderen den größten Mehrwert zu bieten?

Wenn es das nicht tut, warum dann? Die einzige Ausnahme ist, dass Sie dadurch ein besserer Mensch werden können. Denn nur wenn Sie Ihr bestes Selbst sind, können Sie den größtmöglichen Wert für andere bieten.

Tue ich es wegen des Geldes oder des Prestiges?

Was übrigens in Ordnung ist. Geld und Prestige sind Werkzeuge, die Sie später nutzen können. Aber sie sind kein Selbstzweck. Tun Sie es nicht nur wegen des Geldes oder des Prestiges. Tun Sie es, weil Sie diese Dinge verwenden können. Oder vielleicht brauchst du für das, was du zu erreichen versuchst, keines von beiden …

Gibt es viel Spielraum, um von Serendipität und Zufälligkeit zu profitieren?

Wen kann ich dadurch treffen? Wie viele weitere Möglichkeiten werde ich dadurch schaffen oder über die ich stolpern kann? Bringt mich das in ungewohnte Situationen?

Welche Türen werden dadurch geöffnet, die sonst verschlossen bleiben würden? Gibt es andere Möglichkeiten, diese Türen zu öffnen?

Manchmal führt A zu B. Meistens nicht. Normalerweise wird Ihnen gesagt, dass Sie X brauchen, bevor Sie Y können. Normalerweise stimmt das nicht. Ist es in diesem Fall? Muss ich das wirklich tun, bevor ich das tun kann?

Haben Sie alle Optionen geprüft?

Wenn Sie dies tun, um das zu erreichen, haben Sie alle anderen Möglichkeiten in Betracht gezogen, um das zu erreichen? Denken Sie daran, dass die Optionen nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt sind. Dies ist möglicherweise nicht der einzige Weg.

Haben Sie Ihre Recherche durchgeführt?

Auf die Menschen und Unternehmen, mit denen Sie zusammenarbeiten werden. Auf die Konkurrenten. Auf dem Feld. Auf die Disziplin. Über die Geschichte und die zukünftigen Trends, die kommen. Darüber, was anderen Menschen passiert ist, die einen ähnlichen Weg gegangen sind.

Fühlt es sich richtig an?

Bei all den oben genannten Fragen ging es darum, Ihren Verstand zu verwenden, um Unklarheiten zu entwirren und die wichtigsten Argumente dafür und dagegen zu entdecken.

Hier geht es um Intuition. Darüber, sich selbst die Zeit, den Raum und die Stille zu geben, um auf sich selbst zu hören. Es ist wahrscheinlich die wichtigste Frage von allen.

Es gibt Dinge, die wir sehen und verstehen, die wir nicht erklären können. Dinge, die wir spüren, aber nicht rationalisieren können. Diese Dinge sind wichtig.

Sie könnten sich alle oben genannten Fragen stellen und feststellen, dass dies die beste Gelegenheit der Welt ist, und es fühlt sich vielleicht immer noch nicht richtig an. Oder das Gegenteil könnte passieren. Die Gelegenheit könnte absolut schrecklich aussehen, aber Sie könnten trotzdem davon angezogen werden.

Erforsche diese Gefühle.

Alle bis auf eine der Fragen fragen Sie: „Ist das logisch, macht es Sinn?“ Das Finale fragt Sie: „Ist es richtig?“

Idealerweise möchten Sie auf beide eine bejahende Antwort.

Ich würde sagen, nicht zu viel darüber nachdenken und es übertreiben, indem man versucht, die Vor- und Nachteile abzuwägen. Einer der größten Feinde einer Entscheidung ist es, sich in all den Vor- und Nachteilen zu verlieren. Sie versuchen, zu viel von einer perfekten Welt zu erschaffen, in der Sie alle Vorteile und keinen der Nachteile haben möchten. Egal für welches Unternehmen Sie sich letztendlich entscheiden, es wird immer diese Ärgernisse und Abneigungen geben, mit denen Sie sich einfach abfinden und an die Sie sich gewöhnen müssen.

Halte es einfach. Eine Entscheidung ist besser als keine Entscheidung oder eine verzögerte Entscheidung.

Ich persönlich würde mich für Square entscheiden. Es ist das neueste im Bunde und es i

Weiterlesen

Ich würde sagen, nicht zu viel darüber nachdenken und es übertreiben, indem man versucht, die Vor- und Nachteile abzuwägen. Einer der größten Feinde einer Entscheidung ist es, sich in all den Vor- und Nachteilen zu verlieren. Sie versuchen, zu viel von einer perfekten Welt zu erschaffen, in der Sie alle Vorteile und keinen der Nachteile haben möchten. Egal für welches Unternehmen Sie sich letztendlich entscheiden, es wird immer diese Ärgernisse und Abneigungen geben, mit denen Sie sich einfach abfinden und an die Sie sich gewöhnen müssen.

Halte es einfach. Eine Entscheidung ist besser als keine Entscheidung oder eine verzögerte Entscheidung.

Ich persönlich würde mich für Square entscheiden. Es ist das Neueste im Bunde und steht am Anfang einer Revolution – die Neudefinition von Zahlungen und der Art und Weise, wie Geld zwischen Menschen fließt. Wenn Ehrgeiz und Belohnung Ihr Geschmack sind, sieht die Revolution des Handels so aus, als würde sie größer sein als soziale Netzwerke und vielleicht sogar die Suche. Wenn Square ein dominanter Akteur auf seinem Markt wird und Sie einer der ersten Mitarbeiter sind ... was Sie sind ... wird die Belohnung riesig sein.

Ich würde vorschlagen, dies zu tun: Tritt Square bei, da es das jüngste Unternehmen ist und das größte Wachstumspotenzial hat. Bleiben Sie ein paar Jahre und reiten Sie mit ihnen auf der Welle. Da es jung ist und die Mitarbeiterzahl am kleinsten ist, haben Sie die größten Chancen, jemand mit hohem Bekanntheitsgrad und Respekt zu werden, da Ihre Beiträge im Vergleich zu Ihren Beiträgen bei anderen Unternehmen die größte Wirkung haben können. Überlegen Sie nach ein paar Jahren, ob Sie einem größeren Unternehmen wie Google oder FB beitreten möchten. Auf diese Weise haben Sie sich bei Square einen hervorragenden Ruf aufgebaut, der es Ihnen ermöglicht, höhere Positionen bei anderen Unternehmen zu erreichen, und Sie hätten davon profitiert, bei Square (Equity) auf der Welle zu reiten, was Sie nicht tun könnten, wenn Sie diesen Unternehmen beitreten würden in einer anderen Reihenfolge.

Zunächst einmal sind dies alles großartige Orte zum Arbeiten. Wenn dies also ein System paralleler Universen wäre, bei dem Sie die Startzeit auswählen, würde ich erwarten, dass Sie in jeder dieser Eventualitäten in 2 Jahren zurückblicken und sagen: " Ich denke, ich habe eine gute Wahl getroffen."

Ich denke, das Wichtigste ist, dass Sie entscheiden, wo Sie in 2, 5 und 10 Jahren sein möchten und welcher Ort Ihnen den größten Vorteil bietet, dorthin zu gelangen:

1) Wenn Sie sich für die Branche wie soziale Netzwerke/Werbung/Zahlungen entschieden haben, dann sind Ihre Entscheidungen ziemlich klar.
2) Wenn Sie als nächstes in ein Startup in der Frühphase einsteigen möchten

Weiterlesen

Zunächst einmal sind dies alles großartige Orte zum Arbeiten. Wenn dies also ein System paralleler Universen wäre, bei dem Sie die Startzeit auswählen, würde ich erwarten, dass Sie in jeder dieser Eventualitäten in 2 Jahren zurückblicken und sagen: " Ich denke, ich habe eine gute Wahl getroffen."

Ich denke, das Wichtigste ist, dass Sie entscheiden, wo Sie in 2, 5 und 10 Jahren sein möchten und welcher Ort Ihnen den größten Vorteil bietet, dorthin zu gelangen:

1) Wenn Sie sich für die Branche wie soziale Netzwerke/Werbung/Zahlungen entschieden haben, dann sind Ihre Entscheidungen ziemlich klar.
2) Wenn Sie als nächstes in ein Startup in der Frühphase einsteigen oder noch besser etwas Eigenes gründen möchten, versuchen Sie zu sehen, welches der Teams / Jobrollen Sie besser darauf vorbereitet. Sie werden sich nicht über Nacht ändern, es besteht eine gute Chance, dass das, was Sie als nächstes tun, Sie zu dem formen wird, was Sie werden möchten.
3) Ein guter Manager/ein gutes Team ist definitiv ein großes Plus. Die Chancen stehen gut, dass Sie mit den Personen zusammenarbeiten, die Sie interviewt haben. Die Chancen stehen gut, dass sie genau die Leute sind, mit denen Sie etwas anfangen. Sind Sie bereit, in den nächsten 2, 5 und 10 Jahren 10-12 Stunden x 5 Tage mit ihnen zu arbeiten? Das sollte Ihnen auch bei der Auswahl helfen.

Machen Sie sich schließlich keine Sorgen, eine falsche Entscheidung zu treffen. Sie haben jetzt 4 Stellenangebote....selbst wenn Sie eine schlechte Entscheidung treffen (und jetzt keine Brücken abbrechen), stehen die Chancen gut, dass Sie mindestens 3 Angebote haben.

Ich arbeite bei Google und habe die Bürokratie und Politik, über die manche Leute sprechen, noch nicht gesehen. Bei Google spielt es keine Rolle, woher Sie kommen oder was Sie vorher gemacht haben. Es geht darum, was Sie jetzt tun können, und Sie müssen sich beweisen, bevor die Leute anfangen, Sie zu unterstützen. Ich sehe, dass einige Leute trotz der 100.000 Jahre andauernden Ingenieurserfahrung bei Google mit der Einstellung „Wir müssen die Dinge auf meine Weise machen, weil ich so schlau bin“ auftauchen. Diese Leute schneiden bei Google nicht immer gut ab.

Ich habe gehört, dass Facebook ein cooler Arbeitsplatz ist. (Die Google-Facebook-Rivalität ist nur etwas Ma

Weiterlesen

Ich arbeite bei Google und habe die Bürokratie und Politik, über die manche Leute sprechen, noch nicht gesehen. Bei Google spielt es keine Rolle, woher Sie kommen oder was Sie vorher gemacht haben. Es geht darum, was Sie jetzt tun können, und Sie müssen sich beweisen, bevor die Leute anfangen, Sie zu unterstützen. Ich sehe, dass einige Leute trotz der 100.000 Jahre andauernden Ingenieurserfahrung bei Google mit der Einstellung „Wir müssen die Dinge auf meine Weise machen, weil ich so schlau bin“ auftauchen. Diese Leute schneiden bei Google nicht immer gut ab.

Ich habe gehört, dass Facebook ein cooler Arbeitsplatz ist. (Die Google-Facebook-Rivalität ist nur etwas, das von den Medien erfunden wurde, soweit ich das beurteilen kann.)

Bei den anderen weiß ich es nicht.

Ich stimme David Urquhart zu, der sagte: „Ich würde Google den anderen aufgeführten vorziehen.

Ich kann nur zustimmen, dass Ihr direkter Vorgesetzter eine positive / hilfreiche / ermutigende Persönlichkeit hat, die der wichtigste Faktor ist. Und Google kümmert sich um die Zufriedenheit der Mitarbeiter und darum, gut zu sein (nicht böse zu sein), was Ihre Chancen erhöht, für einen solchen Manager zu arbeiten.
Im schlimmsten Fall könnten Sie zu einem wechseln, wenn Ihr anfänglicher Manager nicht so ist. (Aber besser nicht in die Arbeit geraten

Weiterlesen

Ich stimme David Urquhart zu, der sagte: „Ich würde Google den anderen aufgeführten vorziehen.

Ich kann nur zustimmen, dass Ihr direkter Vorgesetzter eine positive / hilfreiche / ermutigende Persönlichkeit hat, die der wichtigste Faktor ist. Und Google kümmert sich um die Zufriedenheit der Mitarbeiter und darum, gut zu sein (nicht böse zu sein), was Ihre Chancen erhöht, für einen solchen Manager zu arbeiten.
Im schlimmsten Fall könnten Sie zu einem wechseln, wenn Ihr anfänglicher Manager nicht so ist. (Aber besser nicht in den schlimmsten Fall geraten. Seien Sie einfach vorsichtig und sprechen Sie mit / treffen Sie Ihren zukünftigen Manager, bevor Sie in sein / ihr Team gehen.) Ich denke, Google bietet ausreichend Flexibilität, um dies zu tun.
Außerdem stehen viele Projekte zur Auswahl.

Machen Sie sich keine Sorgen um das Vorstellungsgespräch. Es ist nur ein Beispielpunkt.
Wenn Sie Google beitreten, können Sie es sogar noch besser machen :-).

Die von Ihnen im letzten Absatz angesprochenen Punkte stimmen auch mit dem Umfeld von Google überein.

Ich würde mich für Google entscheiden und wenn es dir nicht gefällt, kannst du immer noch zu den anderen gehen.
(Wenn Sie mit der Grundvergütung nicht zufrieden sind, sprechen Sie mit Ihrem Personalvermittler und er/sie kann möglicherweise etwas tun.)
Hoffentlich hilft es!

Ich werde keine Vergleiche anstellen, zumal ich nur bei zwei der vier Unternehmen persönliche Erfahrung habe (ich habe Google verlassen, um 2010 zu LinkedIn zu wechseln).

Das Folgende ist wörtlich aus meiner Antwort auf Wie ist es, bei LinkedIn zu arbeiten? Wie passen die Herausforderungen, die Kultur und die Vorteile/Vergünstigungen zu einigen der anderen Unternehmen im Tal?:

Bei LinkedIn zu arbeiten ist großartig. Warum? Wir arbeiten an herausfordernden Problemen, die einen enormen Mehrwert schaffen – nicht nur online, sondern auch offline. Wir helfen Menschen, Jobs zu finden, Unternehmen, Talente zu finden, und ganz allgemein helfen wir Fachleuten, jeden Tag erfolgreicher zu sein. T

Weiterlesen

Ich werde keine Vergleiche anstellen, zumal ich nur bei zwei der vier Unternehmen persönliche Erfahrung habe (ich habe Google verlassen, um 2010 zu LinkedIn zu wechseln).

Das Folgende ist wörtlich aus meiner Antwort auf Wie ist es, bei LinkedIn zu arbeiten? Wie passen die Herausforderungen, die Kultur und die Vorteile/Vergünstigungen zu einigen der anderen Unternehmen im Tal?:

Bei LinkedIn zu arbeiten ist großartig. Warum? Wir arbeiten an herausfordernden Problemen, die einen enormen Mehrwert schaffen – nicht nur online, sondern auch offline. Wir helfen Menschen, Jobs zu finden, Unternehmen, Talente zu finden, und ganz allgemein helfen wir Fachleuten, jeden Tag erfolgreicher zu sein. Dazu analysieren wir Big Data – reichhaltige, halbstrukturierte soziale Daten. Dabei entwickeln und steuern wir Open-Source-Tools, coole Forschungsergebnisse etc.

Den besten Einblick in die Kultur von LinkedIn, den ich bieten kann, bietet dieses Video über unsere Hackdays:

Was die Leistungen / Vergünstigungen betrifft, so haben wir Standardleistungen – medizinische / zahnärztliche Leistungen, Mittagessen mit Catering usw. Nichts Exotisches. Aber ich persönlich sehe den größten Vorteil darin, dass ich Zugang zu den Menschen um mich herum habe – regelmäßiger Zugang zu allen im Unternehmen. Mit dem weltbesten Datenteam zusammenzuarbeiten, Produktbewertungen für einige der besten Produktleute im Tal durchzuführen – das sind Vorteile!

Wenn Sie Ihre Frage noch einmal lesen, verwenden Sie folgende Sätze:
* "Interviewer waren zu egoistisch und arrogant."
* "Ich möchte mit intelligenten Leuten zusammenarbeiten, die an herausfordernden Problemen arbeiten", "
* "Ich möchte ein anständiges Arbeitsumfeld "

Es scheint mir, dass Sie in einem positiven Arbeitsumfeld sein möchten, und das wird meistens von einem wirklich guten Manager vorhergesagt.

So interessant Ihre Arbeit auch sein mag, wenn Sie keine gute Arbeitsbeziehung zu Ihrem Vorgesetzten haben, wird der Job eine Qual sein.

Wenn Sie einen großartigen Manager haben, kann er Ihnen zumindest für einen Teil Ihrer Zeit eine interessante Arbeit vermitteln, wenn Sie können

Weiterlesen

Wenn Sie Ihre Frage noch einmal lesen, verwenden Sie folgende Sätze:
* "Interviewer waren zu egoistisch und arrogant."
* "Ich möchte mit intelligenten Leuten zusammenarbeiten, die an herausfordernden Problemen arbeiten", "
* "Ich möchte ein anständiges Arbeitsumfeld "

Es scheint mir, dass Sie in einem positiven Arbeitsumfeld sein möchten, und das wird meistens von einem wirklich guten Manager vorhergesagt.

So interessant Ihre Arbeit auch sein mag, wenn Sie keine gute Arbeitsbeziehung zu Ihrem Vorgesetzten haben, wird der Job eine Qual sein.

Wenn Sie einen großartigen Manager haben, kann er Ihnen zumindest für einen Teil Ihrer Zeit eine interessante Arbeit vermitteln, wenn Sie beweisen können, dass Sie gut in dem sind, was Sie tun.

Alles gesagt und getan, finden Sie einen großartigen Manager und Sie werden glücklich sein, denn er wird Sie vor der Bürokratie schützen, Ihnen gute Arbeit verschaffen, Ihnen zuhören, wenn Sie meckern und sich beschweren (Sie SIND ein/e Ingenieur ;), solange Sie es zurückzahlen das mit guter Arbeit.

Natürlich ist es ein schwieriges Problem, einen guten Manager zu finden.

Es hört sich so an, als hätten Sie ein sehr gutes Problem – vier Stellenangebote von vier herausragenden Unternehmen. Mir kommt es so vor als würdest du alles überanalysieren. Aus Ihrem Beitrag entnehme ich, dass Sie möglicherweise zu viel Gewicht auf externe Faktoren legen (z. B. was die Leute über Firma X auf Quora sagen). Die wirklichen Fragen, die Sie beantworten müssen, sind:

1) Ist die Arbeit für mich interessant?
2) Passe ich zu den Menschen, mit denen ich arbeiten werde?
3) Wo möchte ich in 5 Jahren stehen? Welches Unternehmen hilft mir eher dabei, dorthin zu gelangen?
Glück kommt von innen. Untersuche, was DU wirklich willst, und du wirst dich finden

Weiterlesen

Es hört sich so an, als hätten Sie ein sehr gutes Problem – vier Stellenangebote von vier herausragenden Unternehmen. Mir kommt es so vor als würdest du alles überanalysieren. Aus Ihrem Beitrag entnehme ich, dass Sie möglicherweise zu viel Gewicht auf externe Faktoren legen (z. B. was die Leute über Firma X auf Quora sagen). Die wirklichen Fragen, die Sie beantworten müssen, sind:

1) Ist die Arbeit für mich interessant?
2) Passe ich zu den Menschen, mit denen ich arbeiten werde?
3) Wo möchte ich in 5 Jahren stehen? Welches Unternehmen hilft mir eher dabei, dorthin zu gelangen?
Glück kommt von innen. Untersuche, was DU wirklich willst, und du wirst deine Antwort finden.

Erstmal herzlichen Glückwunsch zu den vielen Angeboten. Nicht jeder befindet sich in einer so glücklichen Position wie Sie. Abgesehen davon habe ich meine Karriere im Personalwesen damit verbracht, anderen dabei zu helfen, genau die Frage zu beantworten, die Sie gestellt haben – wenn Sie mit mehreren Stellenangeboten konfrontiert werden, welches passt am besten zu Ihnen? Folgendes sage ich ihnen:

Recherchieren Sie

Nicht nur über das Unternehmen, die Rolle und das Team, sondern auch ein wenig interne Recherche. Was motiviert Sie, das zu tun, was Sie beruflich tun? Was schätzen Sie an der Beschäftigung (Uneindeutigkeit, Reisen, „lustige“ Atmosphäre, schwer zu lösende Probleme, Teambuilding usw.)?

Ho

Weiterlesen

Erstmal herzlichen Glückwunsch zu den vielen Angeboten. Nicht jeder befindet sich in einer so glücklichen Position wie Sie. Abgesehen davon habe ich meine Karriere im Personalwesen damit verbracht, anderen dabei zu helfen, genau die Frage zu beantworten, die Sie gestellt haben – wenn Sie mit mehreren Stellenangeboten konfrontiert werden, welches passt am besten zu Ihnen? Folgendes sage ich ihnen:

Recherchieren Sie

Nicht nur über das Unternehmen, die Rolle und das Team, sondern auch ein wenig interne Recherche. Was motiviert Sie, das zu tun, was Sie beruflich tun? Was schätzen Sie an der Beschäftigung (Uneindeutigkeit, Reisen, „lustige“ Atmosphäre, schwer zu lösende Probleme, Teambuilding usw.)?

Wie stimmen Ihre Werte mit dem Unternehmen und der angebotenen Stelle überein?

Werten Sie die Rolle aus

Sicher, die Anerkennung als Arbeitgebermarke ist nett und alles, aber wenn man seine Karriere wirklich vorantreiben möchte, wäre es ratsam, sowohl die Jobstrecke als auch die Wachstumschancen zu betrachten. Untersuchungen haben gezeigt, dass diejenigen, die Job-Hopping betreiben oder glänzenden Dingen (wie der Wiedererkennung der Arbeitgebermarke) nachjagen, am Ende weniger verdienen als diejenigen, die nach Karrieremöglichkeiten suchen.

Fragen Sie sich, was sind Ihre Beweggründe, die Stelle anzunehmen? (Geld, Wachstum, Markenbekanntheit usw.) Wenn Sie Ihre Motivationen erkennen, können Sie logische Entscheidungen treffen, die Ihren Karriereweg verbessern.

Related Post: