Sollte Ich Ein Stellenangebot Von Facebook Als Growth Marketing Analyst, Google Als Business Analyst Für Google Play Oder LinkedIn Als Senior Associate For Product Analytics Annehmen? Kulturfit Ist Mir Wichtig.

Sollte Ich Ein Stellenangebot Von Facebook Als Growth Marketing Analyst, Google Als Business Analyst Für Google Play Oder LinkedIn Als Senior Associate For Product Analytics Annehmen? Kulturfit Ist Mir Wichtig.

February 1, 2023, by Ralph Hämmerli, Angebot

Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu diesen drei Angeboten – alle drei sind großartige Unternehmen, für die man arbeiten kann, und jedes dieser Angebote wäre eine großartige Leistung.

Nun zu deiner Entscheidung. Ich werde die LinkedIn-Stelle ignorieren, da ich weder Erfahrung mit LI habe noch jemanden kenne, der dort arbeitet. Ich persönlich glaube nicht, dass sie so auf dem neuesten Stand sind wie FB und Google, aber das ist nur meine Meinung. Außerdem wurden sie kürzlich erworben, also stellen Sie sicher, dass Sie auch mit der Kultur von Microsoft einverstanden sind.

Hier sind einige Dinge zu beachten:

  • Die Stelle selbst. Growth Marketing Analyst und Business Analyst sind zwei
Weiterlesen

Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu diesen drei Angeboten – alle drei sind großartige Unternehmen, für die man arbeiten kann, und jedes dieser Angebote wäre eine großartige Leistung.

Nun zu deiner Entscheidung. Ich werde die LinkedIn-Stelle ignorieren, da ich weder Erfahrung mit LI habe noch jemanden kenne, der dort arbeitet. Ich persönlich glaube nicht, dass sie so auf dem neuesten Stand sind wie FB und Google, aber das ist nur meine Meinung. Außerdem wurden sie kürzlich erworben, also stellen Sie sicher, dass Sie auch mit der Kultur von Microsoft einverstanden sind.

Hier sind einige Dinge zu beachten:

  • Die Stelle selbst. Growth Marketing Analyst und Business Analyst sind zwei sehr unterschiedliche Positionen. Ich habe in diesen beiden Positionen bei den beiden Unternehmen gearbeitet. GMA führt Marketinganalysen durch (was meiner Erfahrung nach nicht sehr wissenschaftlich ist) und könnte tatsächlich auch Marketingarbeit leisten. BA bei Google macht Analytics-Arbeit … aber Sie sind kein Produktanalyst oder Data Scientist. Es ist eine seltsame Rolle. Ich glaube auch, dass GMA jetzt viel mit Instagram arbeitet. Stellen Sie sicher, dass Sie Instagram mögen, nicht nur Facebook.
  • Wie „Kern“ ist die Rolle? Wer werden Ihre Geschäftspartner sein? Wer sind die wichtigsten Entscheidungsträger, mit denen Sie zusammenarbeiten werden? Offensichtlich hat die Technik bei jedem dieser Unternehmen das meiste Mitspracherecht. Wenn Sie nicht im Engineering-Team sind, sind Sie bei Google immer die zweite Geige. Ich bin noch nicht lange genug bei FB, um zu sagen, ob das hier der Fall ist.
  • Treffen Sie die Manager für jede Rolle, wenn Sie können. Sprechen Sie mit ihren Teams. Ein großartiger Manager schlägt meiner Meinung nach jedes Mal eine großartige Rolle.
  • Die Kultur ist anders. Facebook ist ein jüngeres Unternehmen, daher sind sie etwas „Startup“-artiger („bewege dich schnell und mache Dinge kaputt“). Google ist etwas „zugeknöpfter“, vor allem außerhalb der Technik.
  • Gehalt. Wenn ein Unternehmen Ihnen viel mehr Geld gibt, bedeutet dies, dass Sie auf einer höheren Ebene platziert werden. Nehmen Sie diesen Job an, wenn alle Dinge gleich sind. Oder nutzen Sie dieses Angebot, um mit den anderen zu verhandeln (Sie sollten mit all diesen Angeboten HART verhandeln)
  • Ehrlich gesagt, Standort. FB bedeutet für mich 15–20 Minuten mehr Verkehr. Wenn alle Dinge gleich sind, würde ich das in Betracht ziehen.

Viel Glück bei deiner Entscheidung, aber wisse, dass du hier nicht wirklich etwas falsch machen kannst. Wenn Sie an einer persönlicheren Beratung interessiert sind, würde ich mich freuen, Sie auf LinkedIn zu kontaktieren.

Zugegeben, ich bin voreingenommen, aber für mich ist der Beitritt zum Facebook Growth Marketing-Team ein Volltreffer.

Das Wachstumsteam von Facebook hat maßgeblich dazu beigetragen, unsere Nutzerbasis von einigen zehn Millionen auf mehr als 1,5 Milliarden Nutzer zu vergrößern. Growth-Alumni haben später VC-Firmen (Social Capital) gegründet und Vizepräsidenten in anderen Unternehmen (Ed Baker Uber, Ran Makavy Lyft) usw -on (ich habe mit ihm am Wachstum von Werbetreibenden gearbeitet) und Alex Schultz, der sich sehr auf Strategie, Umsetzung und Ergebnisse konzentriert. Dieses Team und es ist l

Weiterlesen

Zugegeben, ich bin voreingenommen, aber für mich ist der Beitritt zum Facebook Growth Marketing-Team ein Volltreffer.

Das Wachstumsteam von Facebook hat maßgeblich dazu beigetragen, unsere Nutzerbasis von einigen zehn Millionen auf mehr als 1,5 Milliarden Nutzer zu vergrößern. Growth-Alumni haben später VC-Firmen (Social Capital) gegründet und Vizepräsidenten in anderen Unternehmen (Ed Baker Uber, Ran Makavy Lyft) usw -on (ich habe mit ihm am Wachstum von Werbetreibenden gearbeitet) und Alex Schultz, der sich sehr auf Strategie, Umsetzung und Ergebnisse konzentriert. Dieses Team und seine Leiter sind innerhalb von Facebook hoch angesehen. (Alex leitet neben Growth Marketing auch den gesamten Bereich Analytics).

IMO, im Wachstumsmarketing lernen Sie, wie Sie kreative Hypothesen bilden, mit Ingenieuren zusammenarbeiten, um sie zu testen, um Metriken voranzutreiben, und explorative Analysen durchführen, um Trends zu identifizieren, die die Produkt- und Geschäftsstrategie vorantreiben können. Mein Eindruck vom Team ist, dass es rigoros, intellektuell ehrlich, schnelllebig, ergebnisorientiert ist und Trainer + hohe Leistung von seinen Mitgliedern erwartet.

Haftungsausschluss: Ich arbeite in Ads Analytics und meine Interaktion mit dem Growth Marketing Team entstand, als wir uns vor einigen Jahren zusammengeschlossen haben, um das Werbetreibendenwachstum zu verbessern.

Ich würde vorschlagen, dass Sie das Unternehmen recherchieren, das Ihnen anscheinend die Stelle angeboten hat. Haben Sie sich tatsächlich auf die Stelle beworben?

Wenn nicht, woher haben sie Ihre Daten, die darauf hindeuten, dass Sie in der Lage sein würden, ihre Anforderungen zu erfüllen?

Ich weiß, dass auf diesen Websites viele Daten an Personen weitergegeben werden, und tatsächlich wurde ich von einigen Firmen (oder behaupten dies zu sein) über meine Facebook-Seite angesprochen. Wenn ich jedoch einen telefonischen oder privaten schriftlichen Austausch mit diesen Arbeitgebern hatte, scheinen viele verdächtig zu sein.

Natürlich bin ich als Kreditmanager ein geborener Zyniker und vertraue wenigen; zu diesem Zweck werde ich

Weiterlesen

Ich würde vorschlagen, dass Sie das Unternehmen recherchieren, das Ihnen anscheinend die Stelle angeboten hat. Haben Sie sich tatsächlich auf die Stelle beworben?

Wenn nicht, woher haben sie Ihre Daten, die darauf hindeuten, dass Sie in der Lage sein würden, ihre Anforderungen zu erfüllen?

Ich weiß, dass auf diesen Websites viele Daten an Personen weitergegeben werden, und tatsächlich wurde ich von einigen Firmen (oder behaupten dies zu sein) über meine Facebook-Seite angesprochen. Wenn ich jedoch einen telefonischen oder privaten schriftlichen Austausch mit diesen Arbeitgebern hatte, scheinen viele verdächtig zu sein.

Natürlich bin ich als Kreditmanager ein geborener Zyniker und vertraue wenigen; Zu diesem Zweck werde ich immer nach einer Person suchen, die mir einen Job anbietet, sei es eine Einzelperson (Einzelunternehmer) oder eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Im Vereinigten Königreich haben wir das Companies House, wo alle Details von Limited (by Shares of Guarantee) Companies aufbewahrt werden und mindestens grundlegende Details und Konten, Namen der Direktoren und die eingetragenen und Handelsbüros hinterlegt werden müssen.

Da ich freiberuflich arbeite und viele der Unternehmen, die ich unterstützen soll, wahrscheinlich in Handelsschwierigkeiten stecken, muss ich Folgendes wissen:

  1. Der wahre Name und Status des Kontos.
  2. Ihren finanziellen Status (Überprüfung ihrer geprüften Konten); ob sie kreditwürdig sind (es macht keinen Sinn, einen Job anzunehmen, wenn ich mich auf der Gläubigerliste wiederfinde). Gibt mir auch einen Hinweis auf das Problem, das auf mich zukommen wird, wenn ich für den Job ausgewählt werde: die große Frage: „Können sie mich bezahlen?“

Die Moral davon ist, ein Angebot nicht sofort anzunehmen, bis Sie sicher sind, dass Sie nicht zu einem Job kommen, bei dem Sie möglicherweise nicht bezahlt werden, oder dass verdächtigere Dinge vor sich gehen (wie ich bei einer Operation fand, die ich durchgeführt habe), wie z wie Geldwäsche und andere Probleme im Zusammenhang mit falscher Buchführung.

Schauen Sie, bevor Sie springen, oder wie es im englischen Recht heißt: „Nimm dein Opfer, wie du es findest“; oder auf Latein: „Caveat Emptor“

Wenn Sie eine Weile bleiben und wachsen möchten, wählen Sie diejenige aus, bei der Sie dem besten direkten Vorgesetzten oder der besten Bezeichnung, die Sie erhalten, unterstellt sind. Untersuchungen zeigen, dass dies der beste Indikator für Ihre Erfahrung bei einem Job ist, und unzufriedene Mitarbeiter gehen in erster Linie, weil sie ihre unmittelbaren Vorgesetzten nicht mögen. Da alle diese Unternehmen die besten sind. Meiner Meinung nach hat dieser Faktor seine eigene und beste Priorität.

Wenn Sie schnell etwas Geld sparen möchten, um andere Unternehmungen voranzutreiben, entscheiden Sie sich für Facebook. Sie können an allen außer den giftigsten Orten ein paar Jahre überdauern.

Wenn Sie ein Vermögen aufbauen möchten, ist es im Grunde zu la

Weiterlesen

Wenn Sie eine Weile bleiben und wachsen möchten, wählen Sie diejenige aus, bei der Sie dem besten direkten Vorgesetzten oder der besten Bezeichnung, die Sie erhalten, unterstellt sind. Untersuchungen zeigen, dass dies der beste Indikator für Ihre Erfahrung bei einem Job ist, und unzufriedene Mitarbeiter gehen in erster Linie, weil sie ihre unmittelbaren Vorgesetzten nicht mögen. Da alle diese Unternehmen die besten sind. Meiner Meinung nach hat dieser Faktor seine eigene und beste Priorität.

Wenn Sie schnell etwas Geld sparen möchten, um andere Unternehmungen voranzutreiben, entscheiden Sie sich für Facebook. Sie können an allen außer den giftigsten Orten ein paar Jahre überdauern.

Wenn Sie Vermögen aufbauen möchten, ist es bei all diesen Unternehmen im Grunde zu spät. Finden Sie ein echtes Startup, bei dem Sie Mitarbeiter Nr. 10 oder niedriger sind.

Wenn Sie eine etwas entspannte Pfründe suchen, mit Platz zum Verstecken und Arbeiten an Ihrem eigenen Stoffkonzept, würde ich LinkedIn vorschlagen. Es ist das traditionellste der aufgeführten Unternehmen, mit dem meisten Platz für dieses Zeug.

Wenn Sie das technische Lernen maximieren möchten, ist Google wahrscheinlich immer noch der beste Ort.

Und ein allgemeiner Ratschlag. Versuchen Sie KEINE Multi-Faktor-Optimierung. Optimieren Sie auf eine wichtige fundamentale Variable. Indirekte Effekte werden einige andere verbessern, und bei einigen müssen Sie Kompromisse eingehen. Der Versuch, eine „gute Mischung“ zu finden, führt zu einer mittelmäßigen Erfahrung und macht Sie zu einer mittelmäßigen Person. Menschen, die viel bewirken, sind in der Regel das Gegenteil von gut abgerundet, und ihre Karriere enthält viele Extremsituationen.

Die wichtigsten fundamentalen Variablen sind: Geld, Manager, technische Extremität der Dinge (auch für Nicht-Techniker).

Zu den nicht fundamentalen Variablen gehören die Unternehmensmarke, die interne Kultur, gute Mitarbeiteraktienoptionen, zukünftiges Wachstum und die Vergleichsgruppe. Diese zu maximieren führt zu Mittelmäßigkeit.

Stock kann beides sein, je nach den Umständen.

Ich bin ein Außenseiter. Ich weiß, dass Sie einen Insider um Rat gefragt haben.

Hier ist die Perspektive eines Außenstehenden.

Sie haben eine große Entscheidung zu treffen. Fragen Sie sich selbst: „Welcher Job wird am unbequemsten sein und mich am meisten belasten? Selbst, welcher Job gibt mir die Möglichkeit, mit dem talentiertesten Chef und Team zusammenzuarbeiten?'

Wählen Sie diesen Job.

Woher wissen Sie die Antwort auf die obigen Fragen? Sie nicht, es ist eine Hypothese. Sie werden kein klares Bild haben, bis Sie 2-3 Monate in der Rolle sind.

Sie können Ihre Hypothese testen.

Erster Test. Welches Produkt oder Geschäft hat das höchste Wachstum? Wähle diese Rolle. Legt das FB Angebot hin

Weiterlesen

Ich bin ein Außenseiter. Ich weiß, dass Sie einen Insider um Rat gefragt haben.

Hier ist die Perspektive eines Außenstehenden.

Sie haben eine große Entscheidung zu treffen. Fragen Sie sich selbst: „Welcher Job wird am unbequemsten sein und mich am meisten belasten? Selbst, welcher Job gibt mir die Möglichkeit, mit dem talentiertesten Chef und Team zusammenzuarbeiten?'

Wählen Sie diesen Job.

Woher wissen Sie die Antwort auf die obigen Fragen? Sie nicht, es ist eine Hypothese. Sie werden kein klares Bild haben, bis Sie 2-3 Monate in der Rolle sind.

Sie können Ihre Hypothese testen.

Erster Test. Welches Produkt oder Geschäft hat das höchste Wachstum? Wähle diese Rolle. Wenn das FB-Angebot Sie in ein wachstumsstarkes Segment bringt, gehen Sie dorthin.

Eine einfache Faustregel lautet: a) Wählen Sie einen Job in einem wachstumsstarken Geschäftssegment und b) wählen Sie einen Job beim talentiertesten Chef.

Ich war mit (a) erfolgreich, habe aber bei (b) den Fehler gemacht. Ich kann nicht betonen, wie wichtig es ist, den richtigen Chef auszuwählen. Der falsche Chef ist die Hölle. Fegefeuer.

Ein Zeichen für ein stark wachsendes Geschäftssegment ist, dass das Team Wasser abschöpft, nur um mit der Arbeit Schritt zu halten. Wenn sie kein Wasser schöpfen, sind sie nicht hochwüchsig.

Da es sich bei diesen Unternehmen allesamt um große und erfolgreiche Technologiefirmen handelt, gibt es keinen großen Unterschied zwischen ihnen. Es ist schwierig, eine Entscheidung nur nach Stellenbezeichnungen zu treffen. Mir persönlich ist es auf diesem Niveau wichtiger, für ein großartiges Team zu arbeiten als für ein großartiges Unternehmen. Die Dinge auf sehr hohem Niveau werden Sie nicht so sehr beeinflussen, und Ihre Teamkultur kann immer etwas im Gegensatz zu dem stehen, was weltweit über das Unternehmen bekannt ist.

Wenn Sie versuchen können, um ein informelles Mittagessen mit Ihren zukünftigen Teamkollegen zu bitten und die oben genannten Gründe anzugeben. Ich bin zuversichtlich, dass Sie mindestens einen von ihnen dazu bringen würden, dies für Sie zu tun. Wenn die

Weiterlesen

Da es sich bei diesen Unternehmen allesamt um große und erfolgreiche Technologiefirmen handelt, gibt es keinen großen Unterschied zwischen ihnen. Es ist schwierig, eine Entscheidung nur nach Stellenbezeichnungen zu treffen. Mir persönlich ist es auf diesem Niveau wichtiger, für ein großartiges Team zu arbeiten als für ein großartiges Unternehmen. Die Dinge auf sehr hohem Niveau werden Sie nicht so sehr beeinflussen, und Ihre Teamkultur kann immer etwas im Gegensatz zu dem stehen, was weltweit über das Unternehmen bekannt ist.

Wenn Sie versuchen können, um ein informelles Mittagessen mit Ihren zukünftigen Teamkollegen zu bitten und die oben genannten Gründe anzugeben. Ich bin zuversichtlich, dass Sie mindestens einen von ihnen dazu bringen würden, dies für Sie zu tun. Wenn die anderen das bestreiten, spricht schon Bände, welchen Weg man einschlagen sollte.

Wieder einmal wäge ich auch meine Vorliebe für das Produkt / die Produktlinie ab, an der ich arbeite. Ich wäre nicht in der Lage, leidenschaftlich an etwas zu arbeiten, an das ich nicht glaube oder das ich nicht als großartiges Produkt und Wert für die Menschen sehe.

Ehrlich gesagt wahrscheinlich nicht.

Ich habe bei mehreren Top-Unternehmen gearbeitet, als sie alle „die besten Arbeitgeber“ waren, und viele meiner Freunde sind durch die anderen gefahren. Hier sind die ehrlichen Vor- und Nachteile von Vorher und Nachher:

Vorteile :
• „Dude/Dudette – du arbeitest bei (der Firma, die gut bezahlt und viele Schlagzeilen macht) das ist wirklich toll!“. Das soziale Prestige und die Eindämmung der Anziehungskraft von Freunden und Familie ist schön. Es ist ein schönes Gefühl (und ein Ego-Schub), wenn deine Familie mit dir prahlt/wirklich stolz auf das ist, was du erreicht hast.
• Sie arbeiten mit wirklich klugen/interessanten und gut ausgebildeten Menschen zusammen.

Weiterlesen

Ehrlich gesagt wahrscheinlich nicht.

Ich habe bei mehreren Top-Unternehmen gearbeitet, als sie alle „die besten Arbeitgeber“ waren, und viele meiner Freunde sind durch die anderen gefahren. Hier sind die ehrlichen Vor- und Nachteile von Vorher und Nachher:

Vorteile :
• „Dude/Dudette – du arbeitest bei (der Firma, die gut bezahlt und viele Schlagzeilen macht) das ist wirklich toll!“. Das soziale Prestige und die Eindämmung der Anziehungskraft von Freunden und Familie ist schön. Es ist ein schönes Gefühl (und ein Ego-Schub), wenn deine Familie mit dir prahlt/wirklich stolz auf das ist, was du erreicht hast.
• Sie arbeiten mit wirklich klugen/interessanten und gut ausgebildeten Menschen zusammen.
• Geld macht Spaß, man kann damit coole Sachen machen.
• Es ist surreal zu sehen, dass etwas, an dem Sie lange gearbeitet haben, in den Nachrichten gesprochen wird und Schlagzeilen macht (auf eine gute Art und Weise).
• Ihr Lebenslauf/LinkedIn-Profil (ganz zu schweigen von Quora-Antworten) bekommt viel Aufmerksamkeit. Sie haben ernsthafte Attraktivität und sind für die meisten Jobs, die Sie sich wünschen, weitgehend wettbewerbsfähig.
• Die Vergünstigungen sind erstaunlich und die Bezahlung ist unglaublich

Nachteile:
• Die Lebenswirklichkeit in diesen Unternehmen ist viel banaler als angekündigt. Die Leute versenden immer noch passiv-aggressive E-Mails, beschweren sich über den Kaffee, arbeiten in beschissenen Großraumbüros und müssen sich mit hohen Lebenshaltungskosten und einem beschissenen Pendelverkehr auseinandersetzen.
• Die Leute sind genauso kleinlich und politisch wie anderswo, sie sind nur klüger, ehrgeiziger und oft bösartiger, als Sie es anderswo gewohnt sind. Menschen sind schlau, aber sie sind immer noch Menschen und werden durch ziemlich kleine Dinge motiviert, und der Einsatz ist höher.
• Das Einkommen fast aller in diesen Unternehmen ist deutlich höher (selbst wenn man die hohen Lebenshaltungskosten in SF und NYC berücksichtigt) als der „Sättigungspunkt“, das Einkommensniveau in einer Kultur, in der es für mehr Geld eine abnehmende Rendite des Glücks gibt. Mehr Geld == mehr Probleme.
• Der Ort, an dem Sie arbeiten, ist an einem Tag ein Tech-Liebling in der Presse und am nächsten ein dystopisches Nest aus Narzissten und Soziopathen. (Normalerweise führt die New York Times die Berichterstattung über beide an).

• Nach einer Weile fühlt sich die Arbeit am „nächsten großen Ding“ an wie die letzte Sache, an der Sie gearbeitet haben. Du würdest lieber etwas Neues lernen, etwas anderes machen, aber das Geld ist zu gut/es ist beängstigend, um das, was du hast, aufs Spiel zu setzen.
• Die Vergünstigungen und die Bezahlung sind eine Falle. Sie lassen SOOOOO viel auf dem Tisch, wenn Sie nicht mithalten oder einen anderen Weg einschlagen. Andere Unternehmen wollen Sie, können sich das aber nicht leisten. Du erträgst BS „Kultur“ und „das Spiel spielen“, nicht weil du es willst, sondern weil du das schöne Haus, das du magst, nicht bezahlen kannst, wenn du den tollen Job nicht behältst, mit dem deine Eltern prahlen. Ein Urlaub? So kurz vor dem Jahresrückblick?! Bist du verrückt!? Wie würde das aussehen? Sie verlieren Ihre Freiheit nicht, es wird jeweils eine Aktienweste gekauft.

Wenn Sie nach Dingen außerhalb von sich selbst oder einem persönlichen Sinn für Mission und Sinn suchen, um sich glücklich zu machen/das Leben einfacher zu machen, werden Sie wahrscheinlich enttäuscht sein. Status, Geld und Ruhm können das Leben „einfacher“ machen, wenn Sie sich auf ziemlich oberflächliche Dinge konzentrieren und sich leicht unterhalten lassen. Normalerweise scheint das Leben wirklich einfacher zu sein, wenn die Dinge einfach sind.

Wenn Sie eine Weile bleiben und wachsen möchten, wählen Sie diejenige aus, bei der Sie dem besten direkten Vorgesetzten unterstellt sind. Untersuchungen zeigen, dass dies der beste Indikator für Ihre Erfahrung bei einem Job ist, und unzufriedene Mitarbeiter gehen in erster Linie, weil sie ihre unmittelbaren Vorgesetzten nicht mögen.

Wenn Sie schnell etwas Geld sparen möchten, um andere Unternehmungen voranzutreiben, entscheiden Sie sich für Facebook. Sie können an allen außer den giftigsten Orten ein paar Jahre überdauern.

Wenn Sie ein Vermögen aufbauen möchten, ist es bei all diesen Unternehmen im Grunde zu spät, es sei denn, Sie sagen uns etwas nicht. Finden Sie ein echtes Startup, bei dem Sie #10 oder niedriger sind.

Wenn du willst

Weiterlesen

Wenn Sie eine Weile bleiben und wachsen möchten, wählen Sie diejenige aus, bei der Sie dem besten direkten Vorgesetzten unterstellt sind. Untersuchungen zeigen, dass dies der beste Indikator für Ihre Erfahrung bei einem Job ist, und unzufriedene Mitarbeiter gehen in erster Linie, weil sie ihre unmittelbaren Vorgesetzten nicht mögen.

Wenn Sie schnell etwas Geld sparen möchten, um andere Unternehmungen voranzutreiben, entscheiden Sie sich für Facebook. Sie können an allen außer den giftigsten Orten ein paar Jahre überdauern.

Wenn Sie ein Vermögen aufbauen möchten, ist es bei all diesen Unternehmen im Grunde zu spät, es sei denn, Sie sagen uns etwas nicht. Finden Sie ein echtes Startup, bei dem Sie #10 oder niedriger sind.

Wenn Sie eine etwas entspannte Pfründe suchen, mit Platz zum Verstecken und Arbeiten an Ihren eigenen Sachen (Stanley Bings Retired at Work)-Konzept, würde ich LinkedIn vorschlagen. Es ist das traditionellste der aufgeführten Unternehmen, mit dem meisten Platz für dieses Zeug.

Wenn Sie das technische Lernen maximieren möchten, ist Google wahrscheinlich immer noch der beste Ort.

Square klingt ehrlich gesagt wie der schlechteste Kandidat entlang der meisten Metriken.

Und ein allgemeiner Ratschlag. Versuchen Sie KEINE Multi-Faktor-Optimierung. Optimieren Sie auf eine wichtige fundamentale Variable. Indirekte Effekte werden einige andere verbessern, und bei einigen müssen Sie Kompromisse eingehen. Der Versuch, eine „gute Mischung“ zu finden, führt zu einer mittelmäßigen Erfahrung und macht Sie zu einer mittelmäßigen Person. Menschen, die viel bewirken, sind in der Regel das Gegenteil von gut abgerundet, und ihre Karriere enthält viele Extremsituationen.

Die wichtigsten fundamentalen Variablen sind: Geld, Manager, technische Extremität der Dinge (auch für Nicht-Techniker).

Zu den nicht fundamentalen Variablen gehören die Unternehmensmarke, die interne Kultur und die Vergleichsgruppe. Diese zu maximieren führt zu Mittelmäßigkeit.

Stock kann beides sein, je nach den Umständen.

Ich werde Ihnen nicht sagen, welche Sie wählen sollen, aber basierend auf dem, was ich durch die Arbeit in dieser Branche mein ganzes Leben lang weiß und weil ich erfahrene Ingenieure kenne, die für Social-Media-Unternehmen arbeiten, sind Social-Media-Unternehmen in der Zukunft nicht so vielversprechend. Hoffentlich brechen mir die Social-Media-Fans nicht zweimal das Genick, aber es ist wahr: Statistiken zeigen, dass die Nutzung von Social Media im Sterben liegt und weiter sterben wird. Zugegeben, weil so viele Menschen sich ihrer bewusst sind, werden sie weiterhin existieren, aber die Zeit, die Menschen in soziale Medien investieren und investieren, nimmt ab.

Die harte Wahrheit i

Weiterlesen

Ich werde Ihnen nicht sagen, welche Sie wählen sollen, aber basierend auf dem, was ich durch die Arbeit in dieser Branche mein ganzes Leben lang weiß und weil ich erfahrene Ingenieure kenne, die für Social-Media-Unternehmen arbeiten, sind Social-Media-Unternehmen in der Zukunft nicht so vielversprechend. Hoffentlich brechen mir die Social-Media-Fans nicht zweimal das Genick, aber es ist wahr: Statistiken zeigen, dass die Nutzung von Social Media im Sterben liegt und weiter sterben wird. Zugegeben, weil so viele Menschen sich ihrer bewusst sind, werden sie weiterhin existieren, aber die Zeit, die Menschen in soziale Medien investieren und investieren, nimmt ab.

Die harte Wahrheit ist, dass Social-Media-Unternehmen ihr Geld hauptsächlich mit Werbung verdienen. Wenn das einzige Einkommen eines Unternehmens aus Werbeverkäufen besteht, passieren in der Regel sehr interessante Dinge. Eine Sache (und dies ist wahrscheinlich die häufigste und prominenteste) ist, dass es diese Unternehmen dazu verleitet, sich auf Praktiken einzulassen, die sie dazu bringen, hochwirksame Entscheidungen zu treffen, die nicht mehr im besten Interesse ihrer Benutzer, sondern im Interesse sind ihrer Werbetreibenden. Natürlich können sie außerhalb von Werbung andere Dinge tun, um ihre Rentabilität zu diversifizieren, wie z. B. andere Unternehmen erwerben, dumme Premium-Angebote erstellen (wie das, was LinkedIn mit seinem Premium-Service versucht und was Twitter mit seinem " gesponserte Tweets"), Tatsache ist jedoch, dass Social-Media-Unternehmen Schwierigkeiten haben, ihre Gewinne zu steigern und ihre Positionen auf dem Markt zu behaupten. Aufgrund des lokalen Rummels kann es schwierig sein, all dies zu erkennen, aber werfen Sie einfach einen Blick auf die „Investor Relations“-Sektionen ihrer Websites – es sagt alles.

Allerdings würde ich ein Unternehmen wählen, das eine vielversprechendere Zukunft hat und das klein genug ist, um den Kurs zu ändern, wenn es merkt, dass es abrutscht. Von Ihren Auswahlmöglichkeiten ist die Airbnb-Position die einzige, die meiner Meinung nach am ehesten zu dieser Rechnung passt. Viel Glück!

Vor zwei Jahren war ich in einer ähnlichen Situation. Ich war ein passiver Kandidat, der das Professorenleben genoss, als mich ein Personalvermittler von Google kalt anrief. Seltsamerweise hatte ich gerade einen Blogbeitrag über die Lektionen gelesen, die ich aus einem nicht bestandenen Google-Interview gezogen hatte – mein erster Gedanke war: „Hey, ich kann einige meiner Schwächen lernen und was meine Schüler wissen müssen.“ Wir haben ein Interview für ein paar Monate geplant, während ich unterrichtete, und es gab keine Möglichkeit, dass ich auch nur in Betracht ziehen würde, mitten im Semester zu gehen.

Nach ein paar Wochen dachte ich mir „Wenn ich mich auf einen Platz bewerbe, sollte ich mich auf mehrere bewerben“ und bewarb mich bei einer Handvoll Unternehmen. Sei

Weiterlesen

Vor zwei Jahren war ich in einer ähnlichen Situation. Ich war ein passiver Kandidat, der das Professorenleben genoss, als mich ein Personalvermittler von Google kalt anrief. Seltsamerweise hatte ich gerade einen Blogbeitrag über die Lektionen gelesen, die ich aus einem nicht bestandenen Google-Interview gezogen hatte – mein erster Gedanke war: „Hey, ich kann einige meiner Schwächen lernen und was meine Schüler wissen müssen.“ Wir haben ein Interview für ein paar Monate geplant, während ich unterrichtete, und es gab keine Möglichkeit, dass ich auch nur in Betracht ziehen würde, mitten im Semester zu gehen.

Nach ein paar Wochen dachte ich mir „Wenn ich mich auf einen Platz bewerbe, sollte ich mich auf mehrere bewerben“ und bewarb mich bei einer Handvoll Unternehmen. Bevor ich mich offiziell bei LinkedIn bewarb, hatte ich Glück und bekam ein Informationsgespräch. Ich verbrachte jeweils etwa 20-40 Minuten mit fünf Ingenieuren und technischen Leitern. Ich mochte die Arbeit und ich mochte die Kultur.

Am Ende bekam ich Angebote von Google und LinkedIn. Bei LinkedIn in der Infrastruktur für maschinelles Lernen und Google in der Suchinfrastruktur und AdWords. Nach mehreren Treffen mit beiden Unternehmen, Mittag- und Abendessen, musste ich mich entscheiden.

Am Ende habe ich mich für LinkedIn entschieden. Warum? Ich habe eine sichere Sache als Prof aufgegeben und gehe auch auf die 50 zu. Ich muss flink sein, um WHP eine neue Karriere im Valley zu garantieren. Wo erlerne ich die Fähigkeiten, die erforderlich sind, um Wert für viele Unternehmen im Silicon Valley zu schaffen? Google hat einen großartigen Stack und ich würde großartige Technologie lernen. LinkedIn hat einen großartigen Stack und ich würde großartige Technologie lernen und der Stack ist Open Source, außerdem öffnen sie (wir jetzt) ​​erfolgreich viele unserer Schlüsselkomponenten (Kafka, Samza, PhotonML und viele, viele mehr). Schließlich gefiel mir die Synergie, die ich zwischen Managern und technischen Leitern sah, kombiniert mit einem bewussten Fokus auf die Karriereentwicklung.

Ein weiterer Aspekt, den ich sehr schätze, ist die LinkedIn-Mission. Wir bieten unseren Mitgliedern lebensverändernde Werte und ermöglichen Unternehmen, die unsere Dienstleistungen nutzen, den Erfolg. Google es. ;-)

Zwei Jahre später leite ich ein unglaubliches Team von 25 Ingenieuren. Das beste Team, mit dem ich je gearbeitet habe.

Alle drei sind erstaunliche Unternehmen, die es zu erarbeiten gilt. Ich kann verstehen, warum Sie diese Frage überhaupt stellen würden. Alle drei Unternehmen haben erfolgreiche Produkte und werden höchstwahrscheinlich nicht so schnell verschwinden. Selbst mit Facebooks Datenschutzproblemen wäre es immer noch angebracht, Facebook in Ihrem Lebenslauf zu haben. So auch bei Amazon und Google. Der AWS-Service von Amazon ist effektiv und gefragt; Google hat eine Menge lukrativer und gefragter Produkte wie Youtube, Google Cloud usw.

Aber in Bezug auf diese Frage würde ich das Stellenangebot von Google annehmen. Während alle drei Technologieunternehmen

Weiterlesen

Alle drei sind erstaunliche Unternehmen, die es zu erarbeiten gilt. Ich kann verstehen, warum Sie diese Frage überhaupt stellen würden. Alle drei Unternehmen haben erfolgreiche Produkte und werden höchstwahrscheinlich nicht so schnell verschwinden. Selbst mit Facebooks Datenschutzproblemen wäre es immer noch angebracht, Facebook in Ihrem Lebenslauf zu haben. So auch bei Amazon und Google. Der AWS-Service von Amazon ist effektiv und gefragt; Google hat eine Menge lukrativer und gefragter Produkte wie Youtube, Google Cloud usw.

Aber in Bezug auf diese Frage würde ich das Stellenangebot von Google annehmen. Während alle drei Technologieunternehmen Probleme mit der öffentlichen Wahrnehmung hatten, hatte Google meiner Meinung nach die wenigsten und letztendlich die größte Beständigkeit in seiner Unternehmenskultur, der Art und Weise, wie es seine Mitarbeiter ermutigt und anspornt und wie sie weiter wachsen und skalieren.

Facebook hingegen ist bezüglich seiner Datenschutzpraktiken immer noch mitten im PR-Sturm gefangen. Sie werden sich irgendwann erholen, aber es wird Zeit und viel Aufwand seitens des Unternehmens erfordern, das Vertrauen der Öffentlichkeit zurückzugewinnen.

Amazon hatte aufgrund seiner Unternehmenskultur ebenfalls PR-Ringkämpfe. Ähnlich wie Apple arbeitet Amazon an seiner Unternehmenskultur und schafft eine gesunde, funktionale Organisation. Einige ehemalige Mitarbeiter würden sagen, dass die Arbeit bei Amazon, insbesondere in Bezug auf das Arbeitsumfeld, miserabel war. Obwohl sich Amazon verbessert und verbessert, arbeitet es daran, sein Arbeitsumfeld für langfristige Zufriedenheit, Komfort und Work-Life-Balance förderlich zu machen.

Related Post: