Ist Es Richtig, Das Angebotsschreiben, Das Sie Derzeit In Der Hand Halten, Während Der Gehaltsverhandlungen Der Personalabteilung Zu Zeigen/zu Teilen? Was Passiert, Wenn Sie Das Angebot Annehmen Und Dem Unternehmen Nicht Beitreten?

Ist Es Richtig, Das Angebotsschreiben, Das Sie Derzeit In Der Hand Halten, Während Der Gehaltsverhandlungen Der Personalabteilung Zu Zeigen/zu Teilen? Was Passiert, Wenn Sie Das Angebot Annehmen Und Dem Unternehmen Nicht Beitreten?

February 1, 2023, by Adrian Hopfer, Angebot

Martha's Answer ist eine besonders gründliche und großartige Beratung. Ich möchte hinzufügen, dass Gehaltsverhandlungen, sofern Sie das Angebot des anderen Unternehmens noch nicht angenommen haben, durchaus angemessen sind, aber im Kontext eines ehrlichen Dilemmas geführt werden müssen. Etwas in der Art von ……….. „Ich habe bei einer Reihe verschiedener Unternehmen für verschiedene Positionen Vorstellungsgespräche geführt. Ich habe ein schriftliches Angebot für eine der Stellen erhalten, die hervorragend zu meinen Qualifikationen passen würden, und dieses Angebot wurde erhalten, nachdem wir dieses Vorstellungsgespräch vereinbart hatten. Die Wahrheit ist, dass ich glaube, dass die Position, die Sie mir anbieten, noch besser zu mir passt f

Weiterlesen

Martha's Answer ist eine besonders gründliche und großartige Beratung. Ich möchte hinzufügen, dass Gehaltsverhandlungen, sofern Sie das Angebot des anderen Unternehmens noch nicht angenommen haben, durchaus angemessen sind, aber im Kontext eines ehrlichen Dilemmas geführt werden müssen. Etwas in der Art von ……….. „Ich habe bei einer Reihe verschiedener Unternehmen für verschiedene Positionen Vorstellungsgespräche geführt. Ich habe ein schriftliches Angebot für eine der Stellen erhalten, die hervorragend zu meinen Qualifikationen passen würden, und dieses Angebot wurde erhalten, nachdem wir dieses Vorstellungsgespräch vereinbart hatten. Die Wahrheit ist, dass ich glaube, dass die Stelle, die Sie mir anbieten, sogar noch besser zu meinen Qualifikationen passt, aber das von Ihnen angebotene Gehalt ist geringer als das andere Angebot, das ich habe. Wie Sie sich vorstellen können, stellt dies für mich ein herausforderndes Dilemma dar. Gibt es eine Möglichkeit, das in diesem anderen Angebot angegebene Gehalt zu erreichen oder zu verbessern? Ich kann Ihnen das andere Angebot zeigen, wenn das hilfreich wäre.“

Ich entschuldige mich für die lange Antwort, aber diese Formulierung versetzt Sie in die sauberste und günstigste Position, die möglich ist.

PS: Wenn Unternehmen 2 nicht mit dem Angebot von Unternehmen 1 mithalten kann, empfehle ich Ihnen, alle Aspekte der 2 Angebote/Positionen zu prüfen und nicht nur das Gehalt.

Gutes Problem zu haben. Viel Glück.

Ja, es kann helfen, eine Wanderung aus dem aktuellen Angebot zu erhalten.

Aber bevor Sie sich auf Unternehmen stürzen, denken Sie nach und stellen Sie sicher, dass Sie keine Angebote einholen und sich umsehen sollten, nur um Wanderungen zu bekommen.

Weil die Person, die Sie rekrutiert, so viel auf sich genommen hätte, um Sie im Vorstellungsgespräch erscheinen zu lassen.

Ich war Personalberater, nur Leute wie ich können das wirkliche Problem verstehen, mit dem wir konfrontiert sind, wenn unser Kandidat nach Erhalt des Angebots nicht einsteigt, und wenn es sich um einen hochbezahlten Job handelt, ist das alles, was wir erledigt haben.

Machen Sie sich also klar, was Sie wollen, bevor Sie zu einem Vorstellungsgespräch erscheinen, tun Sie es bitte nicht um des Geldes willen hinter Ihrem Angebot

Weiterlesen

Ja, es kann helfen, eine Wanderung aus dem aktuellen Angebot zu erhalten.

Aber bevor Sie sich auf Unternehmen stürzen, denken Sie nach und stellen Sie sicher, dass Sie keine Angebote einholen und sich umsehen sollten, nur um Wanderungen zu bekommen.

Weil die Person, die Sie rekrutiert, so viel auf sich genommen hätte, um Sie im Vorstellungsgespräch erscheinen zu lassen.

Ich war Personalberater, nur Leute wie ich können das wirkliche Problem verstehen, mit dem wir konfrontiert sind, wenn unser Kandidat nach Erhalt des Angebots nicht einsteigt, und wenn es sich um einen hochbezahlten Job handelt, ist das alles, was wir erledigt haben.

Machen Sie sich also klar, was Sie wollen, bevor Sie zu einem Vorstellungsgespräch erscheinen, tun Sie es bitte nicht um des Geldes willen, hinter Ihrer Angebotsfreigabe steckt bei vielen Beratern das Leben und das Gehalt spielt eine Rolle, bedenken Sie das. DANKE, dass Sie diese Frage gestellt haben.

Rechtlich solltest du das nicht. Aber selbst wenn man es teilt, schadet es nicht viel. Es hilft Ihnen, ein besseres Gehalt zu bekommen, da der Nachweis der Personalabteilung hilft, Ihnen einen triftigen Grund für ein höheres Gehalt zu geben. Aber verwenden Sie meinen Vorschlag auf eigene Gefahr.

In den Organisationen, in denen ich gearbeitet habe, gehen wir davon aus, dass ein Kandidat, der die Bedingungen eines anderen Angebots, das er unterhält, nicht offenlegt, nicht existiert. Ähnlich schlimm, wenn der Kandidat seine aktuelle Comp nicht mitteilt, werden wir misstrauisch.

Allerdings müssen Sie nicht einfach eine Zahl angeben – und die potenziellen Arbeitgeber versuchen nicht unbedingt, Sie zu unterdrücken. Sie können über das „Gesamtpaket“ sprechen – was Sie an den betreffenden Unternehmen anspricht und was nicht, die Arbeit, die Sie an jedem Ort erledigen würden, und sogar Work-Life-Themen wie ein Unternehmen flexible Arbeitszeiten anbietet und eine Teilzeit w

Weiterlesen

In den Organisationen, in denen ich gearbeitet habe, gehen wir davon aus, dass ein Kandidat, der die Bedingungen eines anderen Angebots, das er unterhält, nicht offenlegt, nicht existiert. Ähnlich schlimm, wenn der Kandidat seine aktuelle Comp nicht mitteilt, werden wir misstrauisch.

Allerdings müssen Sie nicht einfach eine Zahl angeben – und die potenziellen Arbeitgeber versuchen nicht unbedingt, Sie zu unterdrücken. Sie können über das „Gesamtpaket“ sprechen – was Sie an den betreffenden Unternehmen anspricht und was nicht, die Arbeit, die Sie an jedem Ort erledigen würden, und sogar Work-Life-Themen wie ein Unternehmen flexible Arbeitszeiten anbietet und eine Teilzeitarbeit von zu Hause aus oder ein kürzerer Arbeitsweg.

Warum? Weil ich größere Angebote gemacht habe, nicht um ein anderes Angebot auf den Dollarbetrag zu schlagen, sondern um Faktoren wie "das Büro des anderen Typen ist viel näher an meinem Zuhause" auszugleichen. Oder es wird eher ein Anmeldebonus angeboten, weil der Kandidat sich von nicht übertragenen Aktien entfernt.

Und manchmal ist die Frage ganz einfach: Verschwenden wir keine Zeit. In großen Unternehmen kann es ein oder zwei Wochen dauern, bis alle Unterschriften auf ein Angebot abgestimmt sind. Wenn ich nicht weiß, womit ich konkurriere, kann es sein, dass ich aus Versehen mit einer mittleren Zahl wähle – und Sie können *dann* zurückkommen und sagen: „Aber mein anderes Angebot ist „x““, und an diesem Punkt muss ich anfangen der Prozess noch einmal von Schlag "x" zu treffen.

Und denken Sie daran, ein Angebot ist nicht nur ein Gehalt. Es sind Bonus, Optionen und alle ungewöhnlichen Vorteile wie Kinderbetreuung vor Ort, kostenloses Cafeteria-Essen und sogar ein kostenloser Shuttlebus, den das Unternehmen von Ihrer Nachbarschaft zu Ihrem Büro anbietet. All diese Dinge sollten offengelegt werden, damit das Gesamtpaket klar ist.

Schließlich, nur weil, selbst wenn man alles zusammenzählt, das andere Angebot, das Sie haben (oder Ihr aktueller Comp) niedriger ist als das, was Sie wollen, haben Sie kein Pech. Es ist in Ordnung zu sagen "Das andere Angebot ist X, mit Y Vorteilen", aber ich suche nach "Z". Aber sei nicht verrückt. Wenn "Z" alles in allem mehr als 20 % von "X+Y" ausmacht, gibt es besser einen verdammt guten Grund.

Hallo.

Sie halten ein weiteres Angebot in der Hand, weil Sie sich bereits entschieden haben, das jetzige Unternehmen zu verlassen. Zeigen Sie niemals Ihrem derzeitigen Arbeitgeber das Angebot, das Sie in der Hand haben. Und ich sage dir warum.

  1. Wenn Sie sich entschieden haben, die Organisation zu verlassen und sich ein Angebot gesichert haben, bleiben Sie bei Ihrer Entscheidung. Der Grund dafür ist, dass die meisten Personalvermittler in einem starken Netzwerk und einer starken Konnektivität operieren, insbesondere wenn Sie über eine Personalvermittlung eines Drittanbieters ausgewählt wurden. Ein Angebot anzunehmen und dem Unternehmen nicht beizutreten, hinterlässt ein negatives Feedback, das eine bessere Gelegenheit zu einem späteren Zeitpunkt verhindern könnte.
  2. Wenn Sie ausgewählt wurden
Weiterlesen

Hallo.

Sie halten ein weiteres Angebot in der Hand, weil Sie sich bereits entschieden haben, das jetzige Unternehmen zu verlassen. Zeigen Sie niemals Ihrem derzeitigen Arbeitgeber das Angebot, das Sie in der Hand haben. Und ich sage dir warum.

  1. Wenn Sie sich entschieden haben, die Organisation zu verlassen und sich ein Angebot gesichert haben, bleiben Sie bei Ihrer Entscheidung. Der Grund dafür ist, dass die meisten Personalvermittler in einem starken Netzwerk und einer starken Konnektivität operieren, insbesondere wenn Sie über eine Personalvermittlung eines Drittanbieters ausgewählt wurden. Ein Angebot anzunehmen und dem Unternehmen nicht beizutreten, hinterlässt ein negatives Feedback, das eine bessere Gelegenheit zu einem späteren Zeitpunkt verhindern könnte.
  2. Wenn Sie von einem Personalvermittlungsunternehmen ausgewählt wurden, werden Sie möglicherweise auf die schwarze Liste des Unternehmens gesetzt. Beachten Sie, dass es einige wirklich gute Personaldienstleister gibt, die erstaunliche Möglichkeiten bieten. Wer das Angebot nicht annimmt und bei den derzeitigen Arbeitgebern weitermacht, gerät auf die schlechte Seite dieser Personaldienstleister, die auch untereinander vernetzt sind. Dadurch bleiben Ihnen große Chancen in der Zukunft erspart.
  3. Wenn Sie bereit sind, mit Ihrem derzeitigen Arbeitgeber über das Gehalt zu verhandeln und dabei bleiben wollen, wenn er Ihnen das erwartete Gehalt anbietet, dann tun Sie dies, ohne das Angebot offenzulegen. In den meisten Fällen wird der Chef Ihren zukünftigen Arbeitgeber anrufen und negatives Feedback über Ihre Arbeitsmoral und Persönlichkeit verbreiten, wodurch das Angebot zurückgezogen wird.
  4. Wenn Sie wirklich eine Bereicherung für die Organisation sind, mit der Sie zusammenarbeiten, und Ihr Chef Sie wirklich nicht gehen lassen möchte, wird er Ihr Angebotsschreiben nicht als Beweis verlangen. Arbeitgeber sind bereit, alle Prinzipien zu brechen, um ihre besten Mitarbeiter zu halten und ihnen das zu bieten, was sie verdienen und verlangen, wenn es im Budget des Unternehmens liegt.
  5. Wenn Sie den Brief vorzeigen und Ihr Gehalt bei Ihrem aktuellen Unternehmen steigt, seien Sie vorsichtig mit der Verhaltensänderung des Chefs. Es ist natürlich sehr wahrscheinlich, dass Sie in den wenigen Wochen, in denen der Chef seine Vorteile aus Ihnen herausgeholt hat, entlassen werden. Wenn Sie dem Chef das neue Angebot gezeigt haben, würden die meisten schon anfangen, nach Ihrem Ersatz zu suchen und Sie rausschmeißen, sobald sie einen finden. Warum? Denn Sie, egal wer, spielen eine Rolle in der Organisation, die das Rad am Laufen hält. Wenn Sie, ein Zahnrad, sich entscheiden, sich plötzlich zu lösen, wird ihr Rad einen Verlust erleiden. Sie werden also versuchen, Sie mit einer kleinen Investition (dem höheren Gehalt) intakt zu halten, und werden Sie herausziehen, sobald ein Ersatzteil gefunden wird.

Wenn Sie sich entschieden haben zu kündigen und bereits ein attraktives Angebot in der Hand haben, gehen Sie so ruhig wie möglich weg. Die meisten dieser Fälle enden entweder damit, dass der Chef die Gelegenheit, die Sie gerade verpasst haben, mit offenem Mund ansieht, ein toxisches Arbeitsumfeld für Sie schafft, so dass Sie selbst resignieren, oder Sie werden zu Unrecht gefeuert, ohne auf etwas zurückgreifen zu können.

Können Sie? Ja, du kannst. Sollte tun? Es hängt davon ab, ob.

Wenn Unternehmen Einstellungsentscheidungen treffen und ein Angebot machen, bedeutet dies höchstwahrscheinlich, dass dieses Angebot endgültig ist. Sobald es etwas anderes als dieses Angebot gibt – ein Angebot des anderen Unternehmens oder Sie verhandeln über Gehalt/Leistungen – bedeutet dies, dass dieses Angebot abgelehnt wird. Tatsächlich haben Sie dieses Angebot von Unternehmen B abgelehnt.

Es bedeutet, dass Sie über das Angebot von Unternehmen A nachdenken und sich Unternehmen B ausgeliefert haben – ihre Entscheidung (entsprechend oder nicht übereinstimmend) mit dem Angebot von Unternehmen A – hängt von Ihrer Zukunft ab. Und Sie haben ihnen bereits gesagt, dass ihre (com

Weiterlesen

Können Sie? Ja, du kannst. Sollte tun? Es hängt davon ab, ob.

Wenn Unternehmen Einstellungsentscheidungen treffen und ein Angebot machen, bedeutet dies höchstwahrscheinlich, dass dieses Angebot endgültig ist. Sobald es etwas anderes als dieses Angebot gibt – ein Angebot des anderen Unternehmens oder Sie verhandeln über Gehalt/Leistungen – bedeutet dies, dass dieses Angebot abgelehnt wird. Tatsächlich haben Sie dieses Angebot von Unternehmen B abgelehnt.

Es bedeutet, dass Sie über das Angebot von Unternehmen A nachdenken und sich Unternehmen B ausgeliefert haben – ihre Entscheidung (entsprechend oder nicht übereinstimmend) mit dem Angebot von Unternehmen A – hängt von Ihrer Zukunft ab. Und Sie haben ihnen bereits gesagt, dass ihr Angebot (Unternehmen B) nicht gut genug ist. Die Chancen stehen gut, dass sie es ablehnen, sich auf den Bieterkrieg einzulassen – es sei denn natürlich, Sie haben einige Killerfähigkeiten, die sie sonst nirgendwo finden können.

Sie sollten wissen, dass ein Personalvermittler ein Botschafter ist, kein Entscheidungsträger, und der Entscheidungsträger weiß bereits, dass Sie gerne feilschen und Angebote ablehnen, daher sieht es nicht allzu ansprechend aus.

Seien Sie darauf vorbereitet, dass die einzige Option, die Sie haben, Unternehmen A ist. Wenn Sie wirklich das Angebot von Unternehmen B wollten, hätten Sie es angenommen, auch wenn es nicht so schick ist wie das Angebot von Unternehmen A - mit Arbeit und angemessenen Beförderungen hätten Sie in A mehr Vorteile erzielt kurze Zeit. Gier steht dir nicht.

Höchstwahrscheinlich werden sie fragen, Sie können wählen, ob Sie es teilen möchten, oder ihnen sagen, dass Sie dies nicht möchten, und um ein neues Angebot von der Firma bitten, zurück zu bleiben.

Aber das ist etwas, das üblich ist, und ich halte es für eine schlechte Praxis (um Angebotsschreiben zu bitten, um Ihren Anspruch zu validieren - zeigt Misstrauen und Sie haben ihnen ironischerweise Recht gegeben).

So schlage ich vor, dass Sie damit umgehen (da Sie bereits gelogen und geboxt haben)
Sagen Sie ihnen, dass dies nur das erste Angebot ist, das Sie bekommen haben (das stimmt)
Sagen Sie ihnen, dass es 30 % sind, aber auch, dass Sie an einem anderen Vorstellungsgespräch teilgenommen haben wo der Angebotsbetrag zwangsläufig steigen wird (was wahr ist)
Te

Weiterlesen

Höchstwahrscheinlich werden sie fragen, Sie können wählen, ob Sie es teilen möchten, oder ihnen sagen, dass Sie dies nicht möchten, und um ein neues Angebot von der Firma bitten, zurück zu bleiben.

Aber das ist etwas, das üblich ist, und ich halte es für eine schlechte Praxis (um Angebotsschreiben zu bitten, um Ihren Anspruch zu validieren - zeigt Misstrauen und Sie haben ihnen ironischerweise Recht gegeben).

So schlage ich vor, dass Sie damit umgehen (da Sie bereits gelogen und geboxt haben)
Sagen Sie ihnen, dass dies nur das erste Angebot ist, das Sie bekommen haben (das stimmt)
Sagen Sie ihnen, dass es 30 % sind, aber auch, dass Sie an einem anderen Vorstellungsgespräch teilgenommen haben wo der Angebotsbetrag zwangsläufig steigen wird (was wahr ist)
Sagen Sie ihnen, dass Sie planen, an weiteren Vorstellungsgesprächen teilzunehmen und das beste Angebot anzunehmen, das 50 % oder 70 % oder 100 % betragen kann, aber Sie wissen es nicht, aber zumindest Sie Haben Sie ein sicheres Angebot, bei dem Sie sich im schlimmsten Fall trotzdem anschließen können.
Sagen Sie ihnen, dass sie das Angebot nicht annehmen müssen, und bitten Sie sie, ein Angebot zu machen, das besser ist als das aktuelle, das Sie haben, und das dem Markt entspricht
Wenn Sie tatsächlich ein wertvoller Mitarbeiter sind, werden sie Sie behalten oder Ihren Abgang schmerzhaft genug machen, um Sie für den Abgang zu bestrafen. Alles Gute für beide Fälle.

Schließlich lügen Sie nicht. Bringt dich nirgendwo hin.

Lehnen Sie diese Anfrage ab … und erwägen Sie, sich von Unternehmen B zu entfernen. Es ist sowohl unethisch, sensible Unternehmensinformationen (z. B. Vergütung) an Konkurrenten weiterzugeben, als auch schlecht für Sie persönlich – da die Weitergabe Ihre Verhandlungsposition beeinträchtigen würde.

Sie sind nicht verpflichtet, irgendetwas im Zusammenhang mit aktuellen oder potenziellen Vergütungen mitzuteilen; In manchen Gerichtsbarkeiten ist es für Unternehmen B illegal, überhaupt danach zu fragen. Unternehmen B hat keinen Anspruch auf irgendeinen Schwur- oder Vergleichspunkt. Und im Allgemeinen würde es Ihre Verhandlungsposition gefährden.

Ihre Nachricht an Unternehmen B sollte lauten: „Ich kann keine Konkurrenz teilen

Weiterlesen

Lehnen Sie diese Anfrage ab … und erwägen Sie, sich von Unternehmen B zu entfernen. Es ist sowohl unethisch, sensible Unternehmensinformationen (z. B. Vergütung) an Konkurrenten weiterzugeben, als auch schlecht für Sie persönlich – da die Weitergabe Ihre Verhandlungsposition beeinträchtigen würde.

Sie sind nicht verpflichtet, irgendetwas im Zusammenhang mit aktuellen oder potenziellen Vergütungen mitzuteilen; In manchen Gerichtsbarkeiten ist es für Unternehmen B illegal, überhaupt danach zu fragen. Unternehmen B hat keinen Anspruch auf irgendeinen Schwur- oder Vergleichspunkt. Und im Allgemeinen würde es Ihre Verhandlungsposition gefährden.

Ihre Nachricht an Unternehmen B sollte lauten: „Ich kann kein konkurrierendes Angebot teilen. Die Entschädigung, die Sie erfüllen oder übertreffen müssten, damit ich Ihr Angebot annehme, beträgt x $.“ Ignorieren Sie alle Argumente, dass sie einen „Beweis“ für eine aktuelle oder potenzielle Entschädigung benötigen – das ist irrelevant und unwahr.

Firma B könnte sich darüber ärgern, dass Sie sie „blockieren“. Wen interessiert das. Entweder ist dies eine dumme Personalpolitik, oder es spiegelt eine ziemlich unangenehme interne Kultur wider. Also spielt es entweder keine Rolle (weil dumme Personalrichtlinien vom Rest des Unternehmens ignoriert werden) oder Sie weichen einer Kugel aus (weil es sich nicht lohnt, in das Unternehmen einzusteigen).

Unternehmen A wäre zu Recht sauer, wenn es erfährt, dass Sie sein Angebot nicht nur einkaufen, sondern es direkt mit einem Konkurrenten teilen. Ich wäre versucht, Ihr Angebot zurückzuziehen, wenn ich sie wäre – es zeugt von sehr schlechtem Urteilsvermögen.

Wenn Unternehmen B kein überzeugendes Angebot machen kann, zucken Sie die Achseln und treten Sie Unternehmen A bei.

Es liegt keine Rechtswidrigkeit vor, wenn Sie nach Annahme eines Stellenangebots nicht beitreten, vorausgesetzt, Sie haben keinen Beitrittsbonus angenommen.

Wenn jedoch jemand ein Stellenangebot annimmt, schließt das anbietende Unternehmen den Rekrutierungsprozess für diese bestimmte Stelle ab. Sie werden die Einstellungsagentur ankündigen. Sie können sich auch bemühen, einen Sitzplatz zuzuweisen, einen Computer/Laptop usw. zu organisieren. Sie können auch die zuzuweisende Arbeit, den zuzuweisenden Bereich (für Vertriebsmitarbeiter) und das zu vergebende Projekt (für Softwarefachleute) planen. Sie übernehmen Sie möglicherweise als Ersatz für einen anderen Mitarbeiter, der das Unternehmen verlässt. Entweder

Weiterlesen

Es liegt keine Rechtswidrigkeit vor, wenn Sie nach Annahme eines Stellenangebots nicht beitreten, vorausgesetzt, Sie haben keinen Beitrittsbonus angenommen.

Wenn jedoch jemand ein Stellenangebot annimmt, schließt das anbietende Unternehmen den Rekrutierungsprozess für diese bestimmte Stelle ab. Sie werden die Einstellungsagentur ankündigen. Sie können sich auch bemühen, einen Sitzplatz zuzuweisen, einen Computer/Laptop usw. zu organisieren. Sie können auch die zuzuweisende Arbeit, den zuzuweisenden Bereich (für Vertriebsmitarbeiter) und das zu vergebende Projekt (für Softwarefachleute) planen. Sie übernehmen Sie möglicherweise als Ersatz für einen anderen Mitarbeiter, der das Unternehmen verlässt. Entweder müssen sie ihn stoppen oder der Posten bleibt unbesetzt. Alle Bemühungen müssen neu gestartet werden.

Es ist eine kleine Welt. Es wird sich herumsprechen und Ihr Ruf wird darunter leiden.

Mein Vorschlag wäre, den Personaler anzurufen und ihm zu erklären, warum Sie nicht beitreten werden. Sie können sagen, dass Sie das Angebot neu bewertet haben und der Meinung sind, dass die angebotene Stelle nicht für Sie geeignet ist und das Unternehmen nicht davon profitieren wird. Loben Sie die anbietende Gesellschaft. Seien Sie höflich und danken Sie ihnen, dass sie Sie für den Job in Betracht gezogen haben.

Sie können Hr

Hallo HR-Team

Vielen Dank, dass Sie mir das Stellenangebot als Berater für digitales Marketing Ihres Unternehmens Pristyn Care verlängert haben. Die Gelegenheit, mit Ihnen und den anderen Führungskräften zu sprechen, war aufschlussreich und angenehm. Die Wachstumspläne des Unternehmens sind spannend und herausfordernd.

Ich habe jedoch Ihr aktuelles Angebot geprüft und halte weitere Verhandlungen für erforderlich. Ich schlage vor, dass wir uns das Gehalt, das Sie mir angeboten haben, noch einmal ansehen, damit Sie meine Fähigkeiten, Ausbildung und Erfahrung besser berücksichtigen können.

Ich bin sehr daran interessiert, für Ihr Unternehmen zu arbeiten, da ich b

Weiterlesen

Sie können Hr

Hallo HR-Team

Vielen Dank, dass Sie mir das Stellenangebot als Berater für digitales Marketing Ihres Unternehmens Pristyn Care verlängert haben. Die Gelegenheit, mit Ihnen und den anderen Führungskräften zu sprechen, war aufschlussreich und angenehm. Die Wachstumspläne des Unternehmens sind spannend und herausfordernd.

Ich habe jedoch Ihr aktuelles Angebot geprüft und halte weitere Verhandlungen für erforderlich. Ich schlage vor, dass wir uns das Gehalt, das Sie mir angeboten haben, noch einmal ansehen, damit Sie meine Fähigkeiten, Ausbildung und Erfahrung besser berücksichtigen können.

Ich bin sehr daran interessiert, für Ihr Unternehmen zu arbeiten, da ich glaube, dass diese Position mir helfen wird, meine derzeitigen Stärken und Fähigkeiten zu entwickeln und neue zu entwickeln. Ich freue mich darauf, eine langfristige Beziehung zu Ihrer Organisation aufzubauen, aber ich benötige ein Gehalt, das meinen Qualifikationen entspricht und ausreicht, um meine persönlichen Bedürfnisse zu erfüllen. Lassen Sie uns zusammenkommen und Ihr Angebot überdenken. Ich bin zuversichtlich, dass wir eine für uns beide zufriedenstellende Zahl erreichen können.

Nochmals vielen Dank für das Angebot. Ich bin sicher, wir können uns einigen.

Vergessen Sie nicht zu stimmen, wenn Sie es nützlich fanden

Ich ignoriere die offensichtliche Absicht Ihrer Frage, etwas Unethisches zu tun.

Der Personalabteilung ist es egal, ob das Angebotsschreiben, das Sie ihnen zeigen (von einem anderen Unternehmen), echt oder gefälscht ist.

Warum?

Jedes Unternehmen hat eine Gehaltsspanne für eine Position/Rolle. Nehmen wir an, das Unternehmen sucht einen as/w Entwickler mit 5–8 Jahren Erfahrung. Sie haben eine Gehaltsspanne von 10–15 LPA für diese Position.

Meiner Erfahrung nach wird das Gehalt (sofern es sich nicht um eine frischere Position handelt) im Abschlussgespräch entweder mit der Personalabteilung oder einem Personalchef ausgehandelt. Es beginnt mit einem wettbewerbsfähigen Angebot und kann je nach Verhandlung erhöht werden

Weiterlesen

Ich ignoriere die offensichtliche Absicht Ihrer Frage, etwas Unethisches zu tun.

Der Personalabteilung ist es egal, ob das Angebotsschreiben, das Sie ihnen zeigen (von einem anderen Unternehmen), echt oder gefälscht ist.

Warum?

Jedes Unternehmen hat eine Gehaltsspanne für eine Position/Rolle. Nehmen wir an, das Unternehmen sucht einen as/w Entwickler mit 5–8 Jahren Erfahrung. Sie haben eine Gehaltsspanne von 10–15 LPA für diese Position.

Meiner Erfahrung nach wird das Gehalt (sofern es sich nicht um eine frischere Position handelt) im Abschlussgespräch entweder mit der Personalabteilung oder einem Personalchef ausgehandelt. Es beginnt mit einem wettbewerbsfähigen Angebot und kann je nach Verhandlung erhöht werden. Um über die Gehaltsspanne hinauszugehen, bedarf es einer Ausnahmegenehmigung, die außergewöhnliche Umstände erfordert, wie z. B. Nischenfähigkeiten oder Erfahrung.

Nun gibt es zwei mögliche Szenarien.

a) der Kandidat fragt nach einem Gehalt, das innerhalb des Bereichs liegt – ob die Personalabteilung zustimmt oder nicht, hängt von der Erfahrung des Kandidaten, der Nachfrage/dem Angebot (d. h. gibt es andere gleichwertige Kandidaten, die für ein niedrigeres Gehalt einsteigen würden), dem aktuellen Unternehmen usw. ab .

b) der Kandidat verlangt ein Gehalt außerhalb des Bereichs – sofern keine außergewöhnlichen Umstände vorliegen, würde die Personalabteilung zum nächsten Kandidaten in der Reihe übergehen.

Im Angebotsschreiben steht „Strictly Private and Confidential“. Idealerweise sollten Sie nicht alle Seiten des Angebotsschreibens zeigen, da es aus Organisationsrichtlinien/vertraulichen Details besteht. Wenn Sie jedoch glauben, dass Sie nicht das erwartete Gegenangebot von der Firma erhalten und unbedingt beitreten möchten, können Sie auf Ihre Weise vernünftig handeln .

Sie können die 1. Seite Ihres Angebotsschreibens zeigen, auf der Ihre Bezeichnung mit dem Unternehmen erwähnt wird, und dann die Vergütungsseite Ihres Angebotsschreibens. Sehen Sie, wenn Sie bei einer Bank, die ein Neuling in einem Unternehmen ist, um ein Privatdarlehen bitten, fragen einige Banken danach

Weiterlesen

Im Angebotsschreiben steht „Strictly Private and Confidential“. Idealerweise sollten Sie nicht alle Seiten des Angebotsschreibens zeigen, da es aus Organisationsrichtlinien/vertraulichen Details besteht. Wenn Sie jedoch glauben, dass Sie nicht das erwartete Gegenangebot von der Firma erhalten und unbedingt beitreten möchten, können Sie auf Ihre Weise vernünftig handeln .

Sie können die 1. Seite Ihres Angebotsschreibens zeigen, auf der Ihre Bezeichnung mit dem Unternehmen erwähnt wird, und dann die Vergütungsseite Ihres Angebotsschreibens. Sehen Sie, wenn Sie einen Privatkredit bei einer Bank beantragen, die frisch in einem Unternehmen ist, fragen einige Banken nach der ersten Seite Ihres Angebotsschreibens, dh die Bank erhält die Zusicherung, dass sie den Kredit an die richtige Person gewährt, die ihn zurückzahlen kann er/sie ist ein Angestellter in dieser Organisation. In ähnlicher Weise möchte Ihr nächstes Unternehmen wissen, welches Angebot Sie bei dem vorherigen Unternehmen erhalten haben, auf dessen Grundlage Sie mit ihm verhandeln. Meistens reichen Gehaltsabrechnungen aus, aber was ist, wenn Sie mehrere Angebotsschreiben von verschiedenen Unternehmen mit sich führen, dann müssen Sie in diesem Fall die Vergütungsseite Ihres Angebotsschreibens sowie die erste Seite Ihres Angebotsschreibens zeigen, falls dies der Fall ist Frag danach.

Related Post: