Hat Jemand Ein Jobangebot Von Präsident Trump Abgelehnt?

Hat Jemand Ein Jobangebot Von Präsident Trump Abgelehnt?

February 3, 2023, by Kim Kühne, Angebot

Kurze Antwort ja. Niemand mit irgendeiner Loyalität zu diesem Land wird in seiner Verwaltung arbeiten, weil es nichts bringt, Trump zu beraten, weil ihm zuerst der Verstand fehlt, was ihm geraten wird. Die einzigen Personen, die sich der Trump-Administration anschließen, sind Berater, die sich um ihre eigenen Interessen sorgen. Und diese Leute sind so viel schlauer als Trump, dass sie einfach alles tun, was sie für ihren persönlichen Reichtum tun, und Trump hat keine Ahnung, was sie hinter dem Gesehenen tun.
Nur ein Beispielkongress warf das Konjunkturpaket auf, das Trump einen schwarzen Fonds in Höhe von 500 Milliarden Dollar gab, der Bedingungen hatte, wo es hingehen würde

Weiterlesen

Kurze Antwort ja. Niemand mit irgendeiner Loyalität zu diesem Land wird in seiner Verwaltung arbeiten, weil es nichts bringt, Trump zu beraten, weil ihm zuerst der Verstand fehlt, was ihm geraten wird. Die einzigen Personen, die sich der Trump-Administration anschließen, sind Berater, die sich um ihre eigenen Interessen sorgen. Und diese Leute sind so viel schlauer als Trump, dass sie einfach alles tun, was sie für ihren persönlichen Reichtum tun, und Trump hat keine Ahnung, was sie hinter dem Gesehenen tun.
Nur ein Beispielkongress warf das Konjunkturpaket, das Trump 500 Milliarden US-Dollar Schmiergeld gab, das Bedingungen hatte, wo es ausgegeben werden würde. Der Generalinspekteur des Finanzministeriums sollte verfolgen und dem Kongress Bericht erstatten, wo diese Steuerzahlergelder durch Trumps Finanzminister ausgegeben wurden.

Nun, Trump entlässt den Generalinspektor, gibt 500 Milliarden Dollar an Steuergeldern aus und weigert sich, dem Kongress mitzuteilen, wo er dieses Geld ausgegeben hat. Ich kann also wetten, dass Steve Mnuchin sich um all seine Lobbyisten-Kumpel gekümmert hat, und Sie können sicher sein, dass Trump und seine Familie auf Umwegen Millionen unserer Steuerzahlergelder erhalten haben. Deshalb wird Trump kein Geld in Höhe von 500 Milliarden Dollar aus defizitfinanzierten Geldern freigeben wurde ausgegeben. Ich kann einfach nicht glauben, dass 500 Milliarden Dollar an Steuergeldern ausgegeben werden können und es keine Rechenschaftspflicht darüber gibt, wo Trump und Mnuchin diese Steuergelder ausgegeben haben. Nur Trump mit seiner Analphabetenbasis würde dies annehmen.

Nick Ayers hat seinen Job als Stabschef von Trump abgegeben. Wer hat noch Auftritte im Weißen Haus abgelehnt?

Liste der zurückgetretenen Kandidaten für Donald Trump – Wikipedia

Hier ist die Sache: Die letztere Gruppe zog sich zurück. Das heißt, sie wurden nominiert, glaubten, sie würden den Job bekommen, und zogen sich dann wegen übermäßiger Sumpfhaftigkeit zurück, die sie nie vom Senat bestätigen ließ.

Stellen Sie sich vor, Sie wären zu sumpfig, um für die Trump-Administration zu arbeiten?

Mehrere verlorene Schönheitswettbewerbskandidaten

Ja, ich habe ein SWE-3-Angebot nach meinem CS-Doktorat abgelehnt. Ich habe mich beworben, weil ich mehrere Freunde im Unternehmen habe, die alle begeistert sind und mich ermutigt haben, beizutreten. Die persönliche Referenz brachte mir sofort ein Telefoninterview und der Rest lief von da an gut genug. Das gesamte Vorstellungsgespräch war erstklassig und vermittelte mir insgesamt einen großartigen Eindruck von Google.

Am Ende nahm ich stattdessen eine Stelle bei einem US DOE National Laboratory an, obwohl das Angebot von Google deutlich höher war (wenn man das gesamte Eigenkapital hinzurechnet). Ich bin ziemlich überzeugt, dass ich die richtige Wahl getroffen habe, obwohl der Prozess hallo ist

Weiterlesen

Ja, ich habe ein SWE-3-Angebot nach meinem CS-Doktorat abgelehnt. Ich habe mich beworben, weil ich mehrere Freunde im Unternehmen habe, die alle begeistert sind und mich ermutigt haben, beizutreten. Die persönliche Referenz brachte mir sofort ein Telefoninterview und der Rest lief von da an gut genug. Das gesamte Vorstellungsgespräch war erstklassig und vermittelte mir insgesamt einen großartigen Eindruck von Google.

Am Ende nahm ich stattdessen eine Stelle bei einem US DOE National Laboratory an, obwohl das Angebot von Google deutlich höher war (wenn man das gesamte Eigenkapital hinzurechnet). Ich bin ziemlich überzeugt, die richtige Wahl getroffen zu haben, auch wenn der Prozess zeigt, dass die Situation jedes Einzelnen anders ist und es nicht den einen perfekten Job für alle gibt.

  1. Das Geld: Lassen Sie uns das zuerst aus dem Weg räumen. Das Angebot von Google war für viel mehr Geld… im Prinzip. Der Trick war, dass ich, wenn Sie nachgerechnet hätten, schlechter gelebt und weniger Geld gespart hätte, wenn ich nach Mountain View gezogen wäre. Es gibt eine Reihe von DOE-Laboren in Städten mit sehr niedrigen Lebenshaltungskosten. Dieses Leben ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber es funktioniert für mich. Wenn Sie Unterkunft, Essen, Transport, Kinderbetreuung und Steuern berechnen, waren die Unterschiede unglaublich.
  2. Die Arbeit: Als Doktorand habe ich die Möglichkeit, an einigen unglaublich interessanten und wirkungsvollen Projekten im Labor zu arbeiten. Ich kann mit Technologien und Projekten arbeiten, die mir bei Google nicht zur Verfügung gestanden hätten. Ja, Google hat auch erstaunliche Projekte, aber ich hätte mich wahrscheinlich aus dem Friedhof der Refactoring-/Debugging-Infrastruktur herausarbeiten müssen, bevor ich die Gelegenheit hatte, an einem glamourösen Produkt zu arbeiten, vorausgesetzt, ich könnte das jemals. Am Lab habe ich die Möglichkeit, vom ersten Tag an eine Nische zu erobern und mir einen Namen in einem aufstrebenden Bereich zu machen. Außerdem kann ich an spekulativen und theoretischen Projekten arbeiten und werde aktiv für Veröffentlichungen und andere Forschungsziele belohnt .
  3. Der Lebensstil: Als Doktorand bin ich älter und habe eine Familie. Wäre ich frisch aus dem Studium und Single, denke ich, dass Google eine bessere Wahl gewesen wäre. So wie es ist, brauche ich ein größeres Haus für meine Kinder, und ich brauche einen Zeitplan, der es mir ermöglicht, sie zu sehen und ein Teil ihres Lebens zu sein. Das heißt nicht, dass das bei Google nicht möglich ist, aber das Lab bietet eine nachweislich familienfreundliche Kultur, da es überwiegend von Menschen mit Familie besetzt wird. Die niedrigeren Lebenshaltungskosten hier ermöglichen es mir auch, an einem schöneren Ort zu wohnen, der näher an der Arbeit liegt. Mein Arbeitsweg ist vernachlässigbar und ich bin jeden Abend um 5:30 Uhr zu Hause (und ich komme erst kurz vor 9 Uhr zur Arbeit). Manchmal erzwingen Deadlines einige lange Nächte, aber das ist selten und für mich in Ordnung, wenn es bedeutet, dass ich die meiste Zeit zu normalen Zeiten arbeiten kann.
  4. Die Vorteile: Google hat fantastische Vorteile, aber die Labs auch! Die 401k des Labors ist besser als die von Google. Die Freizeit ist vergleichbar mit Google, wenn nicht etwas besser (keine 3-monatige Beurlaubung, obwohl ich mir vorstelle, dass dies arrangiert werden könnte). Außerdem bieten die meisten Labs 9/80-Stundenpläne an, wenn Sie möchten, dass jeder zweite Freitag frei ist (aus familiären Gründen mache ich das nicht). Google bietet kostenloses Essen an, aber als Familienvater hilft das meiner Familie nicht wirklich, daher lohnt es sich für mich nicht so sehr wie für eine einzelne Person. Die meisten Labore sind auch groß genug, um ähnliche Vor-Ort-Dienste (medizinisch, Fitness usw.) wie im Google-Plex anzubieten.
  5. Arbeitsplatzsicherheit: Nicht, dass ich erwarten würde, von Google gefeuert zu werden, aber die Labs bieten die Sicherheit eines Regierungsjobs. Eine Stelle als Angestellter bei einem National Laboratory zu haben, ist ähnlich wie eine Anstellung an einer Universität. Während das Angebot von Google deutlich größer war, bestand der Hauptunterschied in Googles leistungsbasiertem Eigenkapital und Boni. Hätte ich den Job in Mountain View angenommen, wäre ich auf diese Prämien angewiesen gewesen, um mit einer Familie über die Runden zu kommen. Um nicht zu sagen, dass ich nicht in der Lage gewesen wäre, die „Erwartungen zu erfüllen“, aber so etwas über meinem Kopf zu haben, war keine gute Situation. Außerdem bin ich mir sicher, dass jeder gerne denkt, dass er hochschießen wird den Rängen bei Google, möchte ich glauben, dass ich realistisch genug bin, um zu wissen, dass es schwierig sein kann, die Beförderungen von L4 zu L5 und insbesondere zu L6 zu navigieren.
  6. Eine Familie gründen: Das mag seltsam klingen, aber ich war nicht begeistert davon, meine Kinder in der hyperkompetitiven, geldgetriebenen Kultur großzuziehen, die SV zu durchdringen scheint. Das heißt nicht, dass die Leute nicht geerdet sind, aber ich fürchte, dass die intensive Konzentration auf Erfolg selbst auf der Grundschulebene nicht gesund für sie wäre. Ich beabsichtige, sie zum Erfolg zu drängen, aber es muss zu ihren eigenen Bedingungen in einer Umgebung geschehen, in der es in Ordnung ist, bei bestimmten Dingen einfach normal zu sein.

Es gibt viele fantastische Möglichkeiten für Menschen, und sie beschränken sich nicht nur auf Big-Tech- und SV-Start-ups. Ja, eine Promotion verändert meine Perspektive und meine möglichen beruflichen Rollen, und finanziell sind die Opportunitätskosten einer Promotion nicht erstattungsfähig. Allerdings gibt es viele fantastische Jobs und Karrieren für Menschen, die nicht den Lebensstil der Bay Area leben wollen. In Anbetracht dessen, wie die Leute diesen Big-Tech-Jobs scheinbar zielstrebig nachgehen (lesen Sie diese Seite einfach eine Stunde lang), würde ich sagen, dass dies zu einem ernsthaften Mangel an Top-Talenten geführt hat, die Unternehmen zur Verfügung stehen, die nicht in den großen Kreisen angesiedelt sind Tech-Städte. Dies gibt denen von Ihnen, die diesen Jobs nachgehen, eine immense Hebelwirkung.

Lassen Sie mich abschließend noch einmal die National Labs für diejenigen unter Ihnen anschließen, die junge US-Bürger sind, die kurz vor dem Eintritt in den Arbeitsmarkt stehen. Die Labs bieten eine wunderbare und interessante Karriere, die die Freiheit der Wissenschaft teilweise mit dem Gehalt und den Vorteilen der Industrie verbinden kann, während sie sich in Städten mit angemessenen Lebenshaltungskosten befinden. Es ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber diejenigen von uns, die hier sind, sind ziemlich zufrieden damit, wie die Dinge gelaufen sind.

Einen „richtigen Job“ hatte Trump meines Wissens nie, je nachdem, wie man den Begriff definiert.

Ein „richtiger Job“ bedeutet für mich Beschäftigung. Ein Arbeitgeber muss entscheiden, ob er eine Person anstellt, um eine bezahlte Arbeit zu verrichten. Nach dieser Definition, nein, Trump hatte nie einen richtigen Job. Er wurde nie eingestellt. Kein Arbeitgeber hat sich je dafür entschieden, seine Arbeitsbewerbung anzunehmen.

Er hat Millionen von Dollar an Geld und Vermögenswerten geerbt. Als Millionärserbe konnte er Menschen dafür bezahlen, sein Vermögen zu verwalten. Er hat viele eingestellt und gefeuert. Als Schriftsteller hat er eigentlich nie ein Buch geschrieben, aber er hat viele „Geisterschreiber“ dafür bezahlt, Bücher für sie zu schreiben

Weiterlesen

Einen „richtigen Job“ hatte Trump meines Wissens nie, je nachdem, wie man den Begriff definiert.

Ein „richtiger Job“ bedeutet für mich Beschäftigung. Ein Arbeitgeber muss entscheiden, ob er eine Person anstellt, um eine bezahlte Arbeit zu verrichten. Nach dieser Definition, nein, Trump hatte nie einen richtigen Job. Er wurde nie eingestellt. Kein Arbeitgeber hat sich je dafür entschieden, seine Arbeitsbewerbung anzunehmen.

Er hat Millionen von Dollar an Geld und Vermögenswerten geerbt. Als Millionärserbe konnte er Menschen dafür bezahlen, sein Vermögen zu verwalten. Er hat viele eingestellt und gefeuert. Als Schriftsteller hat er eigentlich nie ein Buch geschrieben, aber er hat viele „Geisterschreiber“ dafür bezahlt, Bücher für ihn zu schreiben und seinen Namen darauf zu setzen. Als CEO hat er nie einen bedeutenden Beitrag zur Geschäfts- oder Wirtschaftswelt geleistet, noch hat er bedeutende geschäftliche Gewinne erzielt, mit Ausnahme seines Betrugs beim Verkauf von Aktien für Trump Industries, bei dem jeder Aktionär Geld verlor, während Trump kassierte. Er brachte auch viele Casinos in den Bankrott und weigerte sich, Hunderte von Arbeitern zu bezahlen, die den Wert seiner Immobilien verbesserten, was zu Hunderten von Gerichtsverfahren führte, von denen viele noch andauern.

Als TV-Produzent / Moderator von The Apprentice konnte Trump mit Agenturen, die mit ihm zusammenarbeiten würden, verhandeln und einen Deal abschließen. Sein erklärtes Ziel der Show war es, „erfolgreich zu erscheinen“ und das Image eines „mächtigen Geschäftsmanns“ zu schaffen. Obwohl es seinen Unternehmen nie gelang, irgendeine Art von Dienstleistung oder Produkt anzubieten, gelang es ihm, der Öffentlichkeit das Image eines „mächtigen Geschäftsmanns“ zu vermitteln. Für The Apprentice vor der Kamera aufzutreten, war das, was Trump jemals einem richtigen Job am nächsten kam.

In Wirklichkeit hatte Trump nie einen richtigen Job. Er wurde noch nie in seinem Leben von einem richtigen Arbeitgeber eingestellt.

Er hat viele Unternehmen, Immobilienvermögen, Schönheitswettbewerbe und Resorts besessen; aber er hat eigentlich nie etwas anderes getan, als zu entscheiden, wen er anstellt und feuert. Einen „richtigen Job“ hatte er nie, auch nicht in seinen eigenen Unternehmen.

Es gab einige interessante Antworten, wie üblich mit einer parteiischen Voreingenommenheit. Ich werde es anders beantworten. Lassen Sie uns Donald Trump analysieren. Da es keine Kopie eines IQ-Tests gibt, die irgendjemand gefunden hat, müssen wir uns nur noch seine Geschichte ansehen.

Ging an eine bekannte Universität, fiel nicht wirklich auf. In gewisser Weise.

Begann im Familienunternehmen und gründete mit einem Darlehen seine eigene Immobilienfirma

Je nachdem, wen Sie recherchieren, wird Donald Trump auf 3,1 Milliarden USD geschätzt, obwohl Michael Bloomberg angab, dass er glaubt, dass Donald Trump nur etwa 250 Millionen USD wert ist. Da wissen wir es wirklich nicht

Weiterlesen

Es gab einige interessante Antworten, wie üblich mit einer parteiischen Voreingenommenheit. Ich werde es anders beantworten. Lassen Sie uns Donald Trump analysieren. Da es keine Kopie eines IQ-Tests gibt, die irgendjemand gefunden hat, müssen wir uns nur noch seine Geschichte ansehen.

Ging an eine bekannte Universität, fiel nicht wirklich auf. In gewisser Weise.

Begann im Familienunternehmen und gründete mit einem Darlehen seine eigene Immobilienfirma

Je nachdem, wen Sie recherchieren, wird Donald Trump auf 3,1 Milliarden USD geschätzt, obwohl Michael Bloomberg angab, dass er glaubt, dass Donald Trump nur etwa 250 Millionen USD wert ist. Da wir es wirklich nicht wissen, aber wir haben zwei Schätzungen, teilen wir es auf und sagen, sein Nettovermögen beträgt 1,65 Milliarden USD. Damit wäre er unter den Top 1000 der reichsten Menschen der Welt. Ich würde sagen, das gehört zu den besten 1% seines Berufsstandes.

Er hatte eine zweite Karriere als Reality „Star“/Show. Die Show lief 10 Jahre lang, jetzt ist ihre Bewertung nach 7 Jahren gefallen, aber wie viele Shows dauern 10 Jahre. Ich würde dies als Erfolg werten. Als TV-Persönlichkeit würde ich seine Karriere als Top 1% einstufen.

Jetzt sind wir bei der dritten Karriere, Politiker. Um den Job zu bekommen, musste er sich gegen 17 Berufspolitiker behaupten, dies war sein 2. Versuch, für ein Amt zu kandidieren. Alle anderen Kandidaten hatten sich erfolgreich um mindestens ein Amt beworben. Einer war Mitglied einer politischen Dynastie (Jeb Bush). Er wurde der republikanische Kandidat für das Amt des Präsidenten. Wenn es hier enden würde, könnte er zu den besten 1% dieses Karrierefeldes zählen.

Als er für das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten kandidierte, kandidierte er gegen Hillary Clinton, die jemand als die „qualifizierteste Person der Geschichte“ bezeichnete, die mit dem wohl besten Politiker der letzten 50 Jahre, Bill Clinton, verheiratet ist. Barack Obama, der damalige Präsident der Vereinigten Staaten, unterstützte Hillary Clinton. Jetzt hat Hillary Clinton einen beeindruckenden Lebenslauf, Yale Law School, als First Lady, eine der Designerinnen eines großen Gesundheitsplans (eine der Vorgängerinnen des ACA), zweifache US-Senatorin von New York und Außenministerin während der Obama-Administration . Grammy-Preisträger für das beste Spoken-Word-Album.

Der Trumps-Gegner war also ein versierter Politiker, wohl mit dem Rat und der Unterstützung der beiden größten Politiker der letzten 20 Jahre. Sein Gegner hatte eine größere Kriegskasse und gab ihm $3 für je $2 aus. Er hat es geschafft, durch seine Persönlichkeit 3,4 Milliarden unbezahltes Marketing aus den Netzwerken zu bekommen. Bei jeder Umfrage verlor er mindestens 10 Prozent, und er schaffte es immer noch, einen Sieg zu verbuchen (ich weiß, dass Clinton die Volksabstimmung gewonnen hat, wen interessiert das so relevant wie das Wetter am Wahltag). Das ist so etwas wie ein High-School-Fußballteam, das den Super Bowl gewinnt.

Donald Trump hat es geschafft, in 3 verschiedenen Karrierebereichen zu den Top 1% der Leistungsträger zu gehören. Immobilien, Medien und Politik und die meisten von Ihnen halten ihn für einen Idioten. Erstens kommt man als Idiot in keinem Berufsfeld an die Spitze, man muss intelligent, ehrgeizig und nachdenklich sein und wenn man anders denkt, lässt man seine Voreingenommenheit der Realität im Weg stehen.

Ohne einen tatsächlichen IQ-Test können wir seinen IQ nicht mit Sicherheit wissen, aber wir können vermuten, dass er wahrscheinlich am oberen Ende der Skala liegt. Er ist vielleicht kein Genie mit hohem IQ, aber er nutzt die Intelligenz, die ihm gelingen muss.

Also, meine Schätzung liegt wahrscheinlich bei den hohen 130ern.

Trumps Weg zur Wiederwahl ist ziemlich klar.

Wenn Sie an einer Wahl teilnehmen, möchten Sie, dass die Leute wissen, was Sie tun werden, wenn Sie gewählt werden. Sie machen diese Wahlversprechen, um die Leute dazu zu bringen, für Sie zu stimmen. Donald Trump und die Republikanische Partei haben beschlossen, dies für die Wahl 2020 nicht zu tun!

Soweit ich sehen kann, hat die Plattform für Donald Trump zwei Botschaften:

  • Wählen Sie Donald Trump, weil er Donald Trump von der Republikanischen Partei ist
  • Stimmen Sie nicht für Joe Biden – er ist ein Demokrat, und wir können keine Demokraten an der Spitze des Landes haben; das wäre eine Katastrophe

Das ist genug

Weiterlesen

Trumps Weg zur Wiederwahl ist ziemlich klar.

Wenn Sie an einer Wahl teilnehmen, möchten Sie, dass die Leute wissen, was Sie tun werden, wenn Sie gewählt werden. Sie machen diese Wahlversprechen, um die Leute dazu zu bringen, für Sie zu stimmen. Donald Trump und die Republikanische Partei haben beschlossen, dies für die Wahl 2020 nicht zu tun!

Soweit ich sehen kann, hat die Plattform für Donald Trump zwei Botschaften:

  • Wählen Sie Donald Trump, weil er Donald Trump von der Republikanischen Partei ist
  • Stimmen Sie nicht für Joe Biden – er ist ein Demokrat, und wir können keine Demokraten an der Spitze des Landes haben; das wäre eine Katastrophe

Das reicht seinen Anhängern. Sie erhalten diese einfache Nachricht.

Ich glaube, dass es vier Schlüsselfaktoren gibt, die zur Wahl führen:

  • Minimieren Sie die Auswirkungen des Coronavirus durch Desinformation und Ablenkung
  • Wiederherstellung der Wirtschaft durch Minimierung des Coronavirus
  • So viel Dreck wie möglich auf Joe Biden werfen, der an Verleumdung, Betrug und glatte Lügen grenzt, notfalls mit Unterstützung ausländischer Regierungen
  • Unterdrückung demokratischer Stimmen in Schlüsselstaaten durch Erschwerung der Stimmabgabe (Kampf gegen die Briefwahl und Verringerung der Anzahl der Wahllokale in demokratischen Gebieten)

Donald Trump „verdient“ den Sieg nicht. Wenn es eine faire Wahl ist, wenn jeder Amerikaner, der wählen darf und sich dafür entscheidet, dazu in der Lage ist, dann wird Trump nicht gewinnen. Aber er wird lügen und betrügen, und vielleicht reicht das aus, um unehrenhaft zu gewinnen.

Amerikaner, werden Sie das zulassen? Geh raus und wähle!

Zuvor eine ähnliche Frage beantwortet, also die gleiche Antwort gepostet.

Um diese Frage zu beantworten, lassen Sie uns zunächst das gesamte Szenario verstehen, in dem diese Situation auftritt.

Ein Kandidat, der bei einem Unternehmen ein Vorstellungsgespräch führt, führt möglicherweise gleichzeitig ein Vorstellungsgespräch bei mehreren anderen Unternehmen und arbeitet möglicherweise auch in einem Unternehmen. Jetzt wird ein Stellenangebot von einem Arbeitgeber erst freigegeben, nachdem alle Interviewrunden abgeschlossen sind und das Gespräch über Werbespots mit dem Kandidaten abgeschlossen ist.

Ein Stellenangebot soll nur angenommen werden, nachdem der Kandidat die folgenden Prüfungen durchgeführt hat:
1. Der Kandidat ist willens

Weiterlesen

Zuvor eine ähnliche Frage beantwortet, also die gleiche Antwort gepostet.

Um diese Frage zu beantworten, lassen Sie uns zunächst das gesamte Szenario verstehen, in dem diese Situation auftritt.

Ein Kandidat, der bei einem Unternehmen ein Vorstellungsgespräch führt, führt möglicherweise gleichzeitig ein Vorstellungsgespräch bei mehreren anderen Unternehmen und arbeitet möglicherweise auch in einem Unternehmen. Jetzt wird ein Stellenangebot von einem Arbeitgeber erst freigegeben, nachdem alle Interviewrunden abgeschlossen sind und das Gespräch über Werbespots mit dem Kandidaten abgeschlossen ist.

Ein Stellenangebot soll nur angenommen werden, nachdem der Kandidat die folgenden Prüfungen durchgeführt hat:
1. Der Kandidat ist bereit, auf eine neue Stelle zu wechseln
. 2. Der Kandidat erfüllt die im Angebotsschreiben genannten Beschäftigungsbedingungen
3. Der Kandidat ist mit dem Gehaltsausgleich des neuen Arbeitgebers einverstanden

Unter der Annahme, dass die oben genannten Prüfungen vom Kandidaten durchgeführt werden und er / sie das Stellenangebot des Arbeitgebers annimmt. Die folgenden Aktionen/Änderungen passieren mit dem Arbeitgeber, nachdem ein Stellenangebot von einem Kandidaten angenommen wurde:-
1. Arbeitgeber lehnt alle seine nachfolgenden vorrangigen Kandidaten ab
. 2. Alle anderen Kandidaten könnten nach Ablehnung zu anderen Unternehmen gehen und dort eingestellt werden
. 3. Arbeitgeber könnte ein Projekt zuweisen, das Sie im Auge behält, und sich seinen Kunden verpflichten

Man kann die Not vieler beteiligter Interessengruppen leicht nachvollziehen, wenn man ein Stellenangebot nach der Annahme ablehnt. Es ist also unprofessionell, ein Stellenangebot nach einmaliger Annahme abzulehnen, und die Schwere dieses Verhaltens ist proportional zur Anzahl der Tage, die für die Ablehnung benötigt werden. Je früher ein Kandidat den Arbeitgeber informiert, desto besser, da der Arbeitgeber dann seine Maßnahmen vorausplanen kann.
Der beste Weg ist, so schnell wie möglich per E-Mail zu kommunizieren.

Viele Unternehmen nutzen unsere Plattform HireSure als Kommunikationsplattform, damit die Kandidaten bei der Annahme von Stellenangeboten professionell kommunizieren und agieren können.
Die Kandidaten können nun ein Jobangebot ablehnen, das sie zuvor angenommen haben, damit die Arbeitgeber rechtzeitig informiert werden.

PS: Stellenangebote sollten nur angenommen werden, wenn sich ein Kandidat absolut entschieden hat und die Zusage nach Möglichkeit eingelöst werden sollte. In seltenen Fällen unvorhergesehener Situationen können Stellenangebote abgelehnt werden, dies sollte dem Arbeitgeber jedoch so früh wie möglich mitgeteilt werden.

Wenn Präsident Trump, verkleidet als Cowboy-Drag-Queen in kniehohen roten Lacklederstiefeln und einer Willy-Nelson-Perücke, begleitet von 25 bewaffneten Secret-Service-Agenten auf Roy-Moore-Pferden, zu meiner Haustür tänzelte und mich bat, ein Geheimagent zu sein, Ich würde meinen linken Puma-Schuh ausziehen, Dr. Ruth über mein geheimes Spionagetelefon in der Ferse anrufen und vorschlagen, dass der Präsident sie als seine neue Therapeutin brauchen könnte, und auch einen Wechsel der Medikamente.

Kann sich irgendjemand, der es noch nicht erlebt hat, auch nur annähernd vorstellen, wie schwierig und unendlich widerlich es ist, Befehle von einem arroganten und überaus eitlen alten Mann zu befolgen, der es nicht kann

Weiterlesen

Wenn Präsident Trump, verkleidet als Cowboy-Drag-Queen in kniehohen roten Lacklederstiefeln und einer Willy-Nelson-Perücke, begleitet von 25 bewaffneten Secret-Service-Agenten auf Roy-Moore-Pferden, zu meiner Haustür tänzelte und mich bat, ein Geheimagent zu sein, Ich würde meinen linken Puma-Schuh ausziehen, Dr. Ruth über mein geheimes Spionagetelefon in der Ferse anrufen und vorschlagen, dass der Präsident sie als seine neue Therapeutin brauchen könnte, und auch einen Wechsel der Medikamente.

Kann sich jemand, der es noch nicht erlebt hat, auch nur annähernd vorstellen, wie schwierig und endlos widerlich es ist, Befehle von einem arroganten und äußerst eitlen alten Mann anzunehmen, dem man nicht trauen kann, dass er etwas anderes als illoyal und doppelzüngig ist, und der in Panik gerät und anderen die Schuld gibt wenn es mal ruppig wird?

Die Trumpianer haben aus dem „öffentlichen Dienst“ eine derbe Farce gemacht. Diejenigen, die etwas Positives von Donald Trump akzeptieren, mussten immer den höchsten Preis zahlen: faulige Flecken auf ihrer Seele, vielleicht mit dem falschen Versprechen einer Begnadigung durch den Präsidenten nach der Verurteilung.

Meine Seele ist immer noch größtenteils makellos, und ich würde dem Präsidenten vorschlagen, dass ich, da mein Gewissen rein ist und ich viel zu zierlich bin, um in den Fäulnis-Schweineställen zu kämpfen, die sein Zuhause sind, einen Pass annehme.

Normalerweise fand ich eines entweder beleidigend oder unerwartet. Ich habe einmal ein Vorstellungsgespräch bei einem Unternehmen geführt und sie haben mich nach meinen Gehaltsvorstellungen gefragt, also habe ich ihnen eine Zahl gegeben. Ohne mich zu warnen, nahmen sie einen ungefähren Wert für meinen Ruhestand beim Militär, zogen ihn von meiner Gehaltsforderung ab und machten mir ein Angebot. Ich habe es nicht akzeptiert. Ich bedankte mich höflich für ihre Zeit und lehnte ab. Als sie nach dem Grund fragten, erklärte ich, dass mein Ruhestand beim Militär kein Faktor in meinen Berechnungen für meine Gehaltsanforderungen war und sie nicht offenlegten, dass es in ihrem Fall war. Sie behaupteten, dass ihr Gehalt plus meine Rente wäre

Weiterlesen

Normalerweise fand ich eines entweder beleidigend oder unerwartet. Ich habe einmal ein Vorstellungsgespräch bei einem Unternehmen geführt und sie haben mich nach meinen Gehaltsvorstellungen gefragt, also habe ich ihnen eine Zahl gegeben. Ohne mich zu warnen, nahmen sie einen ungefähren Wert für meinen Ruhestand beim Militär, zogen ihn von meiner Gehaltsforderung ab und machten mir ein Angebot. Ich habe es nicht akzeptiert. Ich bedankte mich höflich für ihre Zeit und lehnte ab. Als sie nach dem Grund fragten, erklärte ich, dass mein Ruhestand beim Militär kein Faktor in meinen Berechnungen für meine Gehaltsanforderungen war und sie nicht offenlegten, dass es in ihrem Fall war. Sie behaupteten, dass ihr Gehalt zuzüglich meiner Rente meiner Gehaltsforderung entspräche. Ich fragte sie, ob sie routinemäßig andere Bewerber fragen, ob sie andere Einkommensquellen haben, die sie in ihren Berechnungen verwenden würden? Sie räusperten sich und konnten mir keine klare Antwort geben. Ich wusste, dass ich niemals für diese Firma arbeiten würde – niemals. Sie sind seit langem aus diesem Bereich verschwunden.

Bedeutet das 10 Millionen NEUE Arbeitsplätze, nachdem die 20 Millionen Menschen, die ihren Arbeitsplatz verloren haben, dank des Fehlens einer nationalen Reaktion auf die nationale und internationale Pandemie, wieder arbeiten gehen?

Oder ist das Pen15, Sawry Spel Chek Strykes Agane, Pence, der erklärt, dass die 10 Millionen Menschen, die jetzt an den Arbeitsplatz zurückkehren, „neue“ Jobs für das größte Beschäftigungswachstum in der Geschichte sind? Bedeutet das, dass sie erkennen, dass von diesen 20 Millionen nur 10 Millionen tatsächlich einen Arbeitsplatz haben werden, zu dem sie zurückkehren können? Und für den Rest müssen neue Jobs gefunden werden?

Das ist so, als ob diese Verwaltung die Jobnummern auffüllte und erklärte, dass wh

Weiterlesen

Bedeutet das 10 Millionen NEUE Arbeitsplätze, nachdem die 20 Millionen Menschen, die ihren Arbeitsplatz verloren haben, dank des Fehlens einer nationalen Reaktion auf die nationale und internationale Pandemie, wieder arbeiten gehen?

Oder ist das Pen15, Sawry Spel Chek Strykes Agane, Pence, der erklärt, dass die 10 Millionen Menschen, die jetzt an den Arbeitsplatz zurückkehren, „neue“ Jobs für das größte Beschäftigungswachstum in der Geschichte sind? Bedeutet das, dass sie erkennen, dass von diesen 20 Millionen nur 10 Millionen tatsächlich einen Arbeitsplatz haben werden, zu dem sie zurückkehren können? Und für den Rest müssen neue Jobs gefunden werden?

Das ist wie damals, als diese Regierung die Jobnummern auffütterte und erklärte, dass die 60.000 streikenden GM-Arbeiter nach dem Streik wieder an die Arbeit gingen, dies seien neue Jobs. Dies waren keine neuen Jobs und hätten niemals als solche gezählt werden dürfen.

Haben sie die streikenden Arbeiter als arbeitslos gezählt, als sie in den Streik traten? Fangfrage, natürlich hat diese Verwaltung das nicht getan. Aber noch nie zuvor hatte eine andere Verwaltung streikende Arbeiter für diese Zwecke eingesetzt.

Also muss ich an dieser Stelle sagen: Keine Schneeflocken-Chance in „dort unten“; Donald John Trump.

Ich habe nicht für Trump gestimmt, aber auch nicht für Hillary Clinton. Ich bin mir nicht sicher, wie DJT in die Geschichtsbücher eingehen wird. Meine Vermutung ist, dass er vor den Midterms 2018 von republikanischen Rivalen ermordet werden wird, insbesondere wenn er anfängt, sich ihnen entgegenzustellen.

Was ich bisher gesehen habe: Er hat in den meisten Fragen vor der GOP-Führung kapituliert, für ziemlich magere Gewinne aus der Sicht seiner Kernunterstützer. Er hat die Sozialkonservativen besänftigt. Geschäftskonservative sind so verdammt gierig, dass er einfach nicht genug tun kann, um sie glücklich zu machen.

Ich erwarte nicht, mit irgendeinem republikanischen Präsidenten glücklich zu sein. Es

Weiterlesen

Ich habe nicht für Trump gestimmt, aber auch nicht für Hillary Clinton. Ich bin mir nicht sicher, wie DJT in die Geschichtsbücher eingehen wird. Meine Vermutung ist, dass er vor den Midterms 2018 von republikanischen Rivalen ermordet werden wird, insbesondere wenn er anfängt, sich ihnen entgegenzustellen.

Was ich bisher gesehen habe: Er hat in den meisten Fragen vor der GOP-Führung kapituliert, für ziemlich magere Gewinne aus der Sicht seiner Kernunterstützer. Er hat die Sozialkonservativen besänftigt. Geschäftskonservative sind so verdammt gierig, dass er einfach nicht genug tun kann, um sie glücklich zu machen.

Ich erwarte nicht, mit irgendeinem republikanischen Präsidenten glücklich zu sein. Ich denke, Trump war weniger enthusiastisch bei der Förderung der Parteilinie, als es manche getan hätten. Ich bin mir nicht sicher, ob die Präsenz von DJT langfristig etwas verändert hat.

Was mir hier wirklich gefallen würde; eine gute Reihe von Vorhersagemärkten und Delphi-Umfragen, die die Welt mit und ohne Donald-Trump-Wahl betrachtet hätten. In Bezug auf das, was er bisher getan hat, hat DJT eine ziemlich konventionelle GOP-Agenda vorangetrieben, die mit jedem Republikaner hätte vorangebracht werden können. Die Förderung von Handelshemmnissen unterscheidet sich ein wenig vom Rest der Herde. Die andere Sache; Die Präsenz von DJT hat Leute, die sich um Gruppen wie die Me Too-Bewegung versammeln, aufgerüttelt. Ich bezweifle, dass dies langfristig von großer Bedeutung sein wird, es sei denn, diese Leute schaffen eine erfolgreiche Amtsenthebung, was ich für unwahrscheinlich halte.

Wenn Trump passenderweise im Amt stirbt, vermute ich, dass die Geschichtsbücher freundlicher zu ihm sein werden, als es jetzt den Anschein hat, aber sein Vermächtnis wäre eher ein Stil als ein Inhalt.

Related Post: