Haben Sie Aufgrund Ihrer Github-Projekte Ein Jobangebot Erhalten?

Haben Sie Aufgrund Ihrer Github-Projekte Ein Jobangebot Erhalten?

February 1, 2023, by Julian Ehrmann, Angebot

In meinem Fall lag es nicht an meinem Github-Profil, aber es hat tatsächlich geholfen, da ich zu einigen Projekten wie Ionic 2 und Angular2-Grid beigetragen habe, hilft es sicherlich, Ihre Fähigkeiten zu verkaufen.

Vor allem, da es bei dem Projekt, das mir angeboten wurde, um die hybride mobile Entwicklung mit Ionic 2 ging (das darunter Angular 2 verwendet).

Für einige zeigt das Github-Profil, wie aktiv Sie in der Dev-Community sind, für andere zeigt es Können, indem es Ihren Code oder zu bewertenden Beitrag zeigt, in meinem Fall zeigt es Erfahrung in der Technologie und den beteiligten Frameworks.

Sie können es selbst zeigen oder von jemandem kontaktiert werden, der einige davon hat

Weiterlesen

In meinem Fall lag es nicht an meinem Github-Profil, aber es hat tatsächlich geholfen, da ich zu einigen Projekten wie Ionic 2 und Angular2-Grid beigetragen habe, hilft es sicherlich, Ihre Fähigkeiten zu verkaufen.

Vor allem, da es bei dem Projekt, das mir angeboten wurde, um die hybride mobile Entwicklung mit Ionic 2 ging (das darunter Angular 2 verwendet).

Für einige zeigt das Github-Profil, wie aktiv Sie in der Dev-Community sind, für andere zeigt es Können, indem es Ihren Code oder zu bewertenden Beitrag zeigt, in meinem Fall zeigt es Erfahrung in der Technologie und den beteiligten Frameworks.

Sie können es selbst zeigen oder von jemandem kontaktiert werden, der sich irgendwie mit Ihrem Profil befasst hat. In beiden Fällen können Sie mit diesem Profil Ihre Projekte oder Beiträge zeigen, mit denen Sie einen gut bezahlten Job erreichen können. Dies ist ein schöner Vorteil bei der Verhandlung Ihres Gehalts.

Aktualisierung[05.06.2018]:

Zeit nach dieser Antwort, im September 2017, bekam ich ein Jobangebot von jemandem in einem Unternehmen, dem meine Aktivitäten in GitHub und die Beiträge, die ich in einigen Projekten für die Community leistete, gefallen haben, also in GitHub aktiv zu sein (nicht Sie müssen Projekte machen, zu anderen Projekten beitragen ist auch gut und bringt Ihnen oft mehr Aufmerksamkeit als Ihre eigenen Projekte) hilft Ihnen, sich als Entwickler zu verbessern und von der Community anerkannt zu werden.

Das hört sich nach einer klugen Antwort an, aber es ist wahr: Dieses Tic-Tac-Toe-Spiel, das ich auf itHub habe, ist Teil dessen, was mir ein Angebot für einen Job eingebracht hat, in dem ich fünf Jahre lang geblieben bin.

Das war etwas, wonach sie natürlich gefragt haben, nicht etwas, worüber sie einfach gestolpert sind und dachten, es sei großartig.

Ich erwähne das, weil ich mich aufgrund der Formulierung Ihrer Frage frage, ob Sie auf Letzteres hoffen. Es ist äußerst unwahrscheinlich – und ehrlich gesagt, wenn Sie an den Punkt kommen, an dem Ihre Beiträge und Projekte so inspirierend sind, werden Sie wahrscheinlich mehr als genug Gelegenheiten haben und nicht besonders schwitzen, ob Sie b

Weiterlesen

Das hört sich nach einer klugen Antwort an, aber es ist wahr: Dieses Tic-Tac-Toe-Spiel, das ich auf itHub habe, ist Teil dessen, was mir ein Angebot für einen Job eingebracht hat, in dem ich fünf Jahre lang geblieben bin.

Das war etwas, wonach sie natürlich gefragt haben, nicht etwas, worüber sie einfach gestolpert sind und dachten, es sei großartig.

Ich erwähne das, weil ich mich aufgrund der Formulierung Ihrer Frage frage, ob Sie auf Letzteres hoffen. Es ist äußerst unwahrscheinlich – und ehrlich gesagt, wenn Sie an den Punkt kommen, an dem Ihre Beiträge und Projekte so inspirierend sind, haben Sie wahrscheinlich mehr als genug Gelegenheiten und werden nicht besonders schwitzen, ob Sie von einigen auf GitHub „entdeckt“ werden Personalchef.

Wenn es also um die Jobsuche geht, pflegen Sie Ihr GitHub-Profil (und andere Online-Präsenzen) sorgfältig, aber betrachten Sie es nur als einen wichtigen Teil Ihres Lebenslaufs, nicht mehr.

Wie ich in vielen Kommentaren von anderen Leuten auf Quora und anderen Seiten gelesen habe, gibt es eine Menge Leute, die basierend auf ihrem Github-Profil (aber auch basierend auf anderen Profilen in verschiedenen Netzwerken, die sein könnten) irgendeine Art von Stellenangeboten oder Einladungen zu Vorstellungsgesprächen erhalten haben gefunden).

Um Ihre Frage direkt zu beantworten: Ich habe kein Stellenangebot auf der Grundlage eines Github-Profils erhalten, sondern eines aus einem anderen Unternehmensnetzwerk. Aber ich bin der festen Überzeugung, dass ein Github-Profil in jedem Fall ein nettes Plus für Sie wäre.

Ich habe wegen meiner GitHub-Projekte noch nie ein Jobangebot bekommen.

Meine Stellenangebote sind gekommen, weil ich

  • Probleme lösen
  • gut mit anderen zusammenarbeiten
  • habe keine angst „nein“ zu sagen
  • habe keine Angst zu sagen „ich weiß nicht“
  • schnell neue Dinge lernen

Sie können es versuchen, aber der Grund, warum Sie gefragt wurden, ist nicht unbedingt nur, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie gut Sie programmieren.

Github ist eine Möglichkeit, mit der Menschen interagieren und gemeinsam Software entwickeln, oder bei der Menschen ihre Projekte oft der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.

Normalerweise frage ich potenzielle Mitarbeiter nach ihrem Github-Konto (obwohl ich natürlich Gitlab, BitBucket oder andere ähnliche Dienste akzeptiere). Hier sind die Hauptgründe:

1.) Zeigt zumindest eine gewisse Vertrautheit mit Git. Es macht mir zwar nichts aus, qualifizierte Leute auszubilden, aber es ist ein Nachteil in ihrem Lebenslauf, wenn sie nicht wissen, wie man git benutzt, weil es bedeutet, dass mo

Weiterlesen

Sie können es versuchen, aber der Grund, warum Sie gefragt wurden, ist nicht unbedingt nur, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie gut Sie programmieren.

Github ist eine Möglichkeit, mit der Menschen interagieren und gemeinsam Software entwickeln, oder bei der Menschen ihre Projekte oft der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.

Normalerweise frage ich potenzielle Mitarbeiter nach ihrem Github-Konto (obwohl ich natürlich Gitlab, BitBucket oder andere ähnliche Dienste akzeptiere). Hier sind die Hauptgründe:

1.) Zeigt zumindest eine gewisse Vertrautheit mit Git. Obwohl es mir nichts ausmacht, qualifizierte Leute auszubilden, ist es ein Nachteil in ihrem Lebenslauf, wenn sie nicht wissen, wie man Git verwendet, weil es bedeutet, dass mehr Investitionen in den neuen Mitarbeiter erforderlich sind. Schlimmer noch, Leute, die mit CVS, SVN oder einem anderen zentralisierten Versionskontrollsystem vertraut sind, scheinen länger zu brauchen, um mit Git fertig zu werden - nicht, weil sie nicht schlau sind, sondern weil das Paradigma so unterschiedlich ist, dass nicht so viele von ihnen Konzepte lassen sich so einfach übertragen, wie Sie denken. Jemand, der vom Basar oder Quecksilber kommt, dem ich mehr vertraue.

2.) Es zeigt, dass die Person ein Interesse am Programmieren hat, das über ihre tägliche Arbeit hinausgeht. Auch wenn das nicht allgemein zutrifft, finde ich, dass die besten Entwickler oft Leute sind, die ihre Fähigkeiten ständig an ihren eigenen Projekten üben oder zu anderen Projekten beitragen. Kurz gesagt, sie lieben es normalerweise zu programmieren, sie lieben die Kunst und als solche kümmern sie sich eher um die Qualität ihrer Produkte.

3.) Wenn sie mit mehreren Personen an Projekten zusammenarbeiten, deutet dies darauf hin, dass sie möglicherweise über Fähigkeiten zur Zusammenarbeit verfügen, die gut zu unserer Unternehmenskultur passen. Wenn sie ein Projekt leiten, deutet dies darauf hin, dass sie einige Führungsqualitäten besitzen, die sie zu einem wünschenswerteren Kandidaten machen.

4.) Es gibt mir die Möglichkeit, ihren Code in freier Wildbahn zu überprüfen und auf Qualität zu prüfen. Da es außerdem versioniert ist, kann ich durch den Revisionsverlauf zurückgehen und beobachten, wie sie sich [der Entwickler] im Laufe der Zeit ändern (wenn ihr Konto eine Weile aktiv war). Dies gibt mir einen Einblick, ob sie Fortschritte machen und mehr über die Kunst der Entwicklung lernen. Sie können auch Hinweise auf Interessenverschiebungen erhalten - Projekte, die von Ruby zu Python wechseln oder ein Go-Projekt in Rust umschreiben, oder jede andere Verschiebung in der Sprachverwendung und -kompetenz.

Es geht nicht nur darum, Ihren Code zu inspizieren, es geht darum, Sie zu inspizieren. Mir ist klar, dass dies in gewisser Weise ein bisschen forschend und wahrscheinlich auch völlig unwissenschaftlich ist. Das heißt, es scheint sich als ein vernünftiges Werkzeug zu erweisen, das oft dem Arsenol zugesetzt wird. Entwickler einzustellen ist sehr schwierig und niemand kennt den "besten" Weg, um die Guten zu finden.

Da Sie Ihren Lehrer erwähnen, sind Sie vermutlich auf der High School oder Universität (mit einer geringen Chance, in einer anderen Karriere zu sein und nebenbei Programmierkurse zu belegen).

In all diesen Fällen glaube ich, dass es sehr wichtig ist, ein Profil auf GitHub zu haben. (Theoretisch könnte es woanders sein, wenn Sie es von Ihrer persönlichen Website aus verlinken, aber auf Github schauen die Leute zuerst).

Warum? Weil es heutzutage schwierig ist, viel von einem Lebenslauf zu erzählen, weil letzterer dazu neigt, alle Bedeutungen und Informationen zu verlieren, die einem helfen, zwischen Kandidaten zu unterscheiden. Ich denke, man kann etwas sagen

Weiterlesen

Da Sie Ihren Lehrer erwähnen, sind Sie vermutlich auf der High School oder Universität (mit einer geringen Chance, in einer anderen Karriere zu sein und nebenbei Programmierkurse zu belegen).

In all diesen Fällen glaube ich, dass es sehr wichtig ist, ein Profil auf GitHub zu haben. (Theoretisch könnte es woanders sein, wenn Sie es von Ihrer persönlichen Website aus verlinken, aber auf Github schauen die Leute zuerst).

Warum? Weil es heutzutage schwierig ist, viel von einem Lebenslauf zu erzählen, weil letzterer dazu neigt, alle Bedeutungen und Informationen zu verlieren, die einem helfen, zwischen Kandidaten zu unterscheiden. Ich denke, Sie können etwas aus einem Anschreiben herauslesen, aber Sie können viel mehr sagen, indem Sie bemerken, woran jemand interessiert ist, wie er mit anderen in einer Community interagiert (einschließlich, wie er auf negatives Feedback reagiert, Leute ihn blockieren und so weiter). , und einfach ihren Code lesen.

Und während dies vielleicht besonders auf jüngere Leute zutrifft, bin ich der Meinung, dass es immer noch für Leute nützlich sein kann, die in ihrer Karriere weiter fortgeschritten sind, und vielleicht sogar für ziemlich ältere - aber dann teilweise aus anderen Gründen.

Man will Leute einstellen, die nicht nur programmieren können, sondern auch gerne. Und die Verfolgung von Open-Source-Projekten ist ein schwer zu fälschendes Zeichen dafür, dass jemand immer noch Spaß am Programmieren hat. (Ich meine, jemand kann es vortäuschen, aber nicht überzeugend). Vielleicht gibt es Zeiten und Kontexte, in denen man so alt sein kann, dass man sich beim Codeschreiben eigentlich nicht mehr die Hände schmutzig machen muss – wenn dem so ist, dann ist das eine andere Welt als meine eigene.

Dabei geht es nicht nur um persönliche Projekte auf GitHub, sondern auch um Beiträge zu anderen Projekten. So sieht man recht schnell, wie jemand mit anderen zusammenarbeitet. Und einige Projekte haben hohe technische Standards. Ich weiß zum Beispiel, dass jemand, der einen wesentlichen Beitrag zur Dlang-Standardbibliothek Phobos geleistet hat, einen ziemlich hohen Standard erfüllt, und das gilt auch für einige andere Projekte.

Einstellungsentscheidungen sind sehr wichtig. Die Lehren aus der Forschung zum menschlichen Potenzial legen nahe, dass Ihre erste Wahl sehr viel besser sein sollte als Ihre zweitbeste Wahl, und Ihre zweite Wahl deutlich besser als Ihre dritte Wahl und so weiter. Es ist schwer zu sagen, wie gut jemand allein anhand eines Lebenslaufs ist, und wenn Sie nach vorheriger Erfahrung filtern, schließen Sie möglicherweise einige der besten Kandidaten aus. (Ich stimme Thiel zu, dass Fähigkeiten wichtiger sein können als Mikroerfahrung, obwohl dies natürlich von Ihrer Situation abhängt, und ich sage nicht, dass Erfahrung keine Rolle spielt).

Ich würde auch vorschlagen, dass Sie den Rat von Walter Bright befolgen, einem der besten Programmierer seiner Generation und bis heute der einzige Mann, der einen vollständigen C++-Compiler selbst implementiert hat (es war auch der erste native C++-Compiler für den PC ). Er sagt, dass man als Programmierer eine persönliche Seite haben muss, und er hat recht.

Walter Helle Homepage

Ein jüngerer, sehr aufgeweckter Kerl:

Startseite | David Nadlinger

Es ist wahr, dass einige Leute möglicherweise keine Zeit haben, zu Open Source beizutragen, und möglicherweise nicht in der Lage sind, solche Beiträge zu leisten, wenn sie für einen Arbeitgeber arbeiten, der ihr gesamtes geistiges Eigentum besitzt und Open Source nicht bevorzugt. Das macht es nicht weniger wertvoll, wenn jemand etwas beitragen kann.

Aus Diskussionen, die ich geführt habe, scheinen andere Leute auf diese Denkweise über die Einstellung zu kommen, obwohl es wahrscheinlich immer noch eine Minderheitsansicht ist.

Läeth.

Es ist mir egal - die meisten Entwickler, die ich im wirklichen Leben kenne, haben keine (oder haben eine, aber keine Repos). Viele von ihnen sind auch nicht sehr an Open Source interessiert. Sie arbeiten an proprietärer Software, zum Beispiel Enterprise Stuff mit J2EE oder .NET. Wenn sie an den Wochenenden arbeiten, dann für ihren Job, nicht für Hobbyprojekte. Wenn Sie lesen, was die Leute auf Quora, Stackoverflow oder Hackernews schreiben, erhalten Sie offensichtlich einen völlig anderen Ausdruck. Die Chancen stehen gut, dass die meisten meiner realen Bekannten diese Seiten nicht einmal kennen (naja, jeder kennt Stackoverflow wegen der Google-Suche r

Weiterlesen

Es ist mir egal - die meisten Entwickler, die ich im wirklichen Leben kenne, haben keine (oder haben eine, aber keine Repos). Viele von ihnen sind auch nicht sehr an Open Source interessiert. Sie arbeiten an proprietärer Software, zum Beispiel Enterprise Stuff mit J2EE oder .NET. Wenn sie an den Wochenenden arbeiten, dann für ihren Job, nicht für Hobbyprojekte. Wenn Sie lesen, was die Leute auf Quora, Stackoverflow oder Hackernews schreiben, erhalten Sie offensichtlich einen völlig anderen Ausdruck. Die Chancen stehen gut, dass die meisten meiner realen Bekannten diese Seiten nicht einmal kennen (na ja, jeder kennt Stackoverflow aufgrund der Google-Suchergebnisse). Ich glaube nicht, dass sie aus solchen Gründen schlechte Entwickler sind. Haben Sie Zweifel an der Kompetenz Ihres Buchhalters, Rechtsanwalt oder Arzt, weil sie in ihrer Freizeit keine „Hobbyprojekte“ machen? Oder sich in Buchhalter/Anwalt/Arzt-Foren herumtreiben?

Außerdem sind viele von ihnen - wie ich - vor dem Github-Hype aufgewachsen. Wir haben viele Hobbyprojekte gemacht, aber normalerweise hat der Code unsere Computer nie verlassen ;). Als Sourceforge zum Ding wurde, fand das ein oder andere Projekt seinen Weg dorthin, aber sicherlich nicht standardmäßig. Standardmäßig habe ich meine Hobbyprojekte privat auf zB Bitbucket und verschiebe sie nur dann in öffentliche Github-Repos, wenn ich es für sinnvoll halte (dh sie erhöhen nicht nur den Lärm auf Github).

Ich denke, wir tun unserem Handwerk nicht gut, wenn wir bei Personalvermittlern und Geschäftsleuten den Eindruck erwecken, wir seien inkompetent, wenn wir nicht ständig an Hobbyprojekten arbeiten. Dies führt zu Diskriminierung von Menschen, da nicht jeder in der bequemen Position ist, viel Freizeit zu haben, also zu Altersdiskriminierung, wahrscheinlich Sexismus (wenn man bedenkt, dass es immer noch zu viele Männer gibt, die sich nicht um ihre Kinder kümmern, sich nicht um den Haushalt kümmern Arbeit usw.). Außerdem würden die „Biz-Leute“ niemals umsonst in ihrer Freizeit arbeiten. Für sie ist klar, dass sie Geld für ihre Arbeit wollen – also dürfen wir es ihnen nicht zumuten.

Tolle Frage. Ich kann mir vorstellen, dass es auf diese Frage alle möglichen Antworten geben wird.

Für mich betrachte ich diese Aspekte...

  • Sind die Projekte gut organisiert ... kann ich mir anhand der Benennung der Verzeichnisstruktur einen Eindruck von der Architektur/dem Design verschaffen - es ist leicht herauszufinden, wohin man im Projekt gehen muss, um die verschiedenen Funktionsbereiche und Ebenen zu finden.
  • Ist der Code sauber, leicht lesbar und angemessen kommentiert?
  • Wird ein organisierter Verzweigungs-/Tag-Prozess verfolgt, z. B. Gitflow
  • Gibt es ein gewisses Gefühl, dass die Person grundlegende Designmuster versteht?
  • Nutzt das Projekt vorhandene Open-Source-Bibliotheken und fr
Weiterlesen

Tolle Frage. Ich kann mir vorstellen, dass es auf diese Frage alle möglichen Antworten geben wird.

Für mich betrachte ich diese Aspekte...

  • Sind die Projekte gut organisiert ... kann ich mir anhand der Benennung der Verzeichnisstruktur einen Eindruck von der Architektur/dem Design verschaffen - es ist leicht herauszufinden, wohin man im Projekt gehen muss, um die verschiedenen Funktionsbereiche und Ebenen zu finden.
  • Ist der Code sauber, leicht lesbar und angemessen kommentiert?
  • Wird ein organisierter Verzweigungs-/Tag-Prozess verfolgt, z. B. Gitflow
  • Gibt es ein gewisses Gefühl, dass die Person grundlegende Designmuster versteht?
  • Nutzt das Projekt vorhandene Open-Source-Bibliotheken und -Frameworks (gut) oder löst der Code häufige Probleme/Routinen neu (schlecht)
  • Beschreibt das erste, was ich sehe (die README), das Projekt klar, z. B. was es tut, wie es ausgeführt und erstellt wird usw.
  • Sehe ich replizierten Code, d. h. sehe ich offensichtlichen Code zum Ausschneiden und Einfügen und zum Wiederholen von Code (schlecht)?
  • GIBT ES TESTS!!!! Es sollte einen Testrahmen geben, und wenn ich ihn ausführe (weil die README mir gesagt hat, wie man ihn ausführt), sollten die Tests bestanden werden. Das ist eine große Sache für mich. Wenn ich keine Tests sehe, wird die allererste Frage, die ich stellen werde, lauten: „Wie testen/testen Sie diesen Code?“ und Ihre Antwort wird „manuell“ sein, was natürlich bedeutet, dass Sie nicht testen!! IMO, professioneller Qualitätscode beinhaltet ein gewisses Maß an Einheiten-/Integrationstests, die zusammen mit ihm geliefert werden.
  • Mir geht es weniger darum, was das Projekt macht, sondern darum, dass es professionell entwickelt wurde. Ich suche nach kommerziellem Qualitätscode ... werden andere in der Lage sein, das Projekt zu übernehmen und es leicht zu verbessern / zu warten.

Legen Sie niemals Anmeldeinformationen auf GitHub und anderen Repositories ab.

Lassen Sie mich eine Anekdote erzählen. Ich glaube, ich habe das bereits in einem anderen Beitrag geteilt. Es könnte nicht Quora gewesen sein. Wie auch immer, hier ist die Geschichte.

An einem friedlichen Freitagnachmittag erhielten wir eine Warnung über fragwürdige Aktivitäten auf einigen unserer AWS-Server. Während die Ingenieure die eigentliche Ursache untersuchten, überprüfte unser Chef unsere AWS-Ausgaben und bekam fast einen Herzinfarkt, als wir in etwa 15 Minuten über 80.000 US-Dollar anhäuften. Was passiert ist, war, dass einer der Ingenieure seine Codeänderungen versehentlich festgeschrieben und ohne sie in ein öffentliches Repository auf GitHub gepusht hat

Weiterlesen

Legen Sie niemals Anmeldeinformationen auf GitHub und anderen Repositories ab.

Lassen Sie mich eine Anekdote erzählen. Ich glaube, ich habe das bereits in einem anderen Beitrag geteilt. Es könnte nicht Quora gewesen sein. Wie auch immer, hier ist die Geschichte.

An einem friedlichen Freitagnachmittag erhielten wir eine Warnung über fragwürdige Aktivitäten auf einigen unserer AWS-Server. Während die Ingenieure die eigentliche Ursache untersuchten, überprüfte unser Chef unsere AWS-Ausgaben und bekam fast einen Herzinfarkt, als wir in etwa 15 Minuten über 80.000 US-Dollar anhäuften. Was passiert ist, war, dass einer der Ingenieure seine Codeänderungen versehentlich festgeschrieben und in ein öffentliches Repository auf GitHub verschoben hat, ohne zu bemerken, dass er vergessen hatte, die AWS-Anmeldeinformationen zu entfernen, die er zum Testen seiner Änderungen in den Code eingebettet hatte. Anscheinend gibt es eine Menge Bitcoin-Miner, die regelmäßig GitHub-Repositories crawlen, um durchgesickerte Cloud-Anmeldedaten zu beschaffen und sie zum Schürfen von Bitcoin verwenden, bis die Server heruntergefahren werden.

Eine Woche nach diesem Vorfall hatten wir ein Rückschautreffen, um zu besprechen, wie wir Vorkommnisse hätten verhindern können und was wir tun können, um künftige Ereignisse zu verhindern (natürlich ohne mit dem Finger zu zeigen). Tatsächlich wissen die meisten von uns nicht, wer es war. Der einzige Grund, den ich weiß, ist, dass er es mir selbst erzählt hat, als wir zusammen zu Mittag aßen. Er reichte seine Kündigung ein, aber mein Chef lehnte ab und nannte es eine 80.000-Dollar-Lektion. Ich denke, AWS hat uns am Ende einen Teil oder den gesamten Betrag zurückerstattet. Anscheinend werden viele Unternehmen, die ihre Sachen auf AWS ausführen, schikaniert.

Die Quintessenz ist, stellen Sie niemals Anmeldeinformationen oder irgendetwas auf GitHub, das Hacker zu Ihren Anmeldeinformationen führen kann!

Was ist GitHub?

GitHub ist die weltweit größte Social-Coding-Site auf Cloud-Basis. Es wird von vielen Entwicklern verwendet, um Codes basierend auf Open-Source-Frameworks und -Technologien wie ROR, Web MVC, Enterprise Java usw. zu hosten und zu teilen.

Wir können sagen, dass es eine Social-Media-Plattform ist, auf der Entwickler ihre Codes und ihr Repository hochladen können, genau wie Sie und ich es auf Facebook und Instagram tun.

Hier ist Ihre Antwort: Welche Personalvermittler sehen sich das Kandidatenprofil an?

Jeder Entwickler, der GitHub verwendet, muss sein Profil einrichten und es wird für alle öffentlich sichtbar sein. Der Personalvermittler wird nach folgenden Informationen suchen

Weiterlesen

Was ist GitHub?

GitHub ist die weltweit größte Social-Coding-Site auf Cloud-Basis. Es wird von vielen Entwicklern verwendet, um Codes basierend auf Open-Source-Frameworks und -Technologien wie ROR, Web MVC, Enterprise Java usw. zu hosten und zu teilen.

Wir können sagen, dass es eine Social-Media-Plattform ist, auf der Entwickler ihre Codes und ihr Repository hochladen können, genau wie Sie und ich es auf Facebook und Instagram tun.

Hier ist Ihre Antwort: Welche Personalvermittler sehen sich das Kandidatenprofil an?

Jeder Entwickler, der GitHub verwendet, muss sein Profil einrichten und es wird für alle öffentlich sichtbar sein. Der Personalvermittler sucht nach folgenden Informationen:

  • Nutzername
  • Aktueller Arbeitgeber
  • Standort
  • E-Mail-Addresse
  • Anzahl der Follower – Sie werden nach der Anzahl der Follower suchen, die der Kandidat hat. Ihrer Meinung nach sind 2–10 Follower gut, 11–25 großartig, 26–75 außergewöhnlich gut und werden von den Mitgliedern der GitHub-Community respektiert. Wenn jemand mehr als 75 hat, zeigt das, dass er/sie der Beste ist.
  • Beiträge, die diese Person auf der Website gemacht hat – in diesem Abschnitt sucht der Personalvermittler nach den gewünschten Fähigkeiten und versucht, die Eignung des Kandidaten gemäß der Stellenbeschreibung herauszufinden. Der Kandidat zeigt, welche Programmiersprachen er normalerweise schreibt iI.
  • Aufbewahrungsorte – Ein Aufbewahrungsort ist einfach ein Ort, an dem Sie den Arbeitsverlauf finden, an dem der Kandidat gearbeitet hat . Es befindet sich oft in einem .git-Unterverzeichnis der Arbeitskopie – einer Kopie des neuesten Stands der Dateien, an denen der Entwickler arbeitet.

Diese Abschnitte werden von Personalvermittlern gescannt, während sie das GitHub-Profil eines Kandidaten durchgehen.

Etwas ist definitiv besser als nichts.

Allein eine Github-Menge mit einer anständigen Menge an Code zu haben, ist ein Pluspunkt, um sich als halbkompetente Person zu präsentieren, die tatsächlich Code geschrieben hat.

Die Karriereberatung auf Quora ist wie bei vielen Websites im Internet stark auf „Elite“-Unternehmen ausgerichtet, die häufig von Top-Universitäten rekrutieren. Google muss keine schlauen Leute bitten, sich zu bewerben, also wird es natürlich viel Konkurrenz geben und anständig beeindruckende Nebenprojekte sind notwendig, um sich zu profilieren.

Als jemand, der eine leicht überdurchschnittliche Schule besucht und seinen Abschluss gemacht hat

Weiterlesen

Etwas ist definitiv besser als nichts.

Allein eine Github-Menge mit einer anständigen Menge an Code zu haben, ist ein Pluspunkt, um sich als halbkompetente Person zu präsentieren, die tatsächlich Code geschrieben hat.

Die Karriereberatung auf Quora ist wie bei vielen Websites im Internet stark auf „Elite“-Unternehmen ausgerichtet, die häufig von Top-Universitäten rekrutieren. Google muss keine schlauen Leute bitten, sich zu bewerben, also wird es natürlich viel Konkurrenz geben und anständig beeindruckende Nebenprojekte sind notwendig, um sich zu profilieren.

Als jemand, der eine leicht überdurchschnittliche Schule besucht und mit einem mittelmäßigen Notendurchschnitt abgeschlossen hat, waren die meisten meiner Vorstellungsgespräche nach der Schule unglaublich einfach … und wohlgemerkt, das waren Jobs mit einem Gehalt von über 75.000 USD, die unter klugen Leuten arbeiteten. Sie mussten nur jemanden einstellen, der etwas über CS-Kenntnisse hatte, und von dort aus unterrichteten sie mich. Als ich bei meiner ersten Firma an der Stelle ankam, an der ich die Vorstellungsgespräche führte, war es ziemlich amüsant/traurig, wie viele Berufseinsteiger bei technischen Vorstellungsgesprächen zu grundlegenden Programmierfragen kläglich durchgefallen sind.

Für jeden Github, dem ein riesiges Projekt fehlt … Ich würde einige Hausaufgaben/MOOC-Aufgaben, Lösungen für interviewartige Fragen oder eine beliebige Anzahl kleinerer Projekte sehen wollen, die ein grundlegendes OOP-Niveau, die Verwendung von Modulen/Paketen/Bibliotheken und den Import verwenden Daten aus dem Internet usw.

Es scheint ziemlich cool zu sein. Sie haben eine wirklich starke Kultur und wenn Sie dazu passen, könnte es meiner Meinung nach großartig sein.

Hier sind einige andere Beiträge von Leuten, die bei GitHub arbeiten:
http://opensoul.org/blog/archives/2012/06/05/whats-it-like-to-work-at-github/
http://tomayko. com/writings/management-style

Ich werde versuchen, später zusammenzufassen, wenn ich Zeit habe.

Dies ist ein guter Vortrag von Zach Holman (Video und Folien).
http://zachholman.com/talk/how-github-uses-github-to-build-github
Behandelt viele der gleichen Dinge, über die er geschrieben hat. Guter Sprecher. PG-13 für etwas starke Sprache.

Außerdem unterhält er ein „Feedback“-Projekt auf GitHub als so

Weiterlesen

Es scheint ziemlich cool zu sein. Sie haben eine wirklich starke Kultur und wenn Sie dazu passen, könnte es meiner Meinung nach großartig sein.

Hier sind einige andere Beiträge von Leuten, die bei GitHub arbeiten:
http://opensoul.org/blog/archives/2012/06/05/whats-it-like-to-work-at-github/
http://tomayko. com/writings/management-style

Ich werde versuchen, später zusammenzufassen, wenn ich Zeit habe.

Dies ist ein guter Vortrag von Zach Holman (Video und Folien).
http://zachholman.com/talk/how-github-uses-github-to-build-github
Behandelt viele der gleichen Dinge, über die er geschrieben hat. Guter Sprecher. PG-13 für etwas starke Sprache.

Außerdem unterhält er ein „Feedback“-Projekt auf GitHub als eine Art fortlaufende AMA.
https://github.com/holman/feedback/issues

Die Fragen sind überall, aber einige von ihnen geben dem Obigen mehr Farbe. Ich habe sie durchgesehen und diejenigen herausgesucht, die für die Arbeit bei GitHub am relevantesten sind:

Über Gehälter
https://github.com/holman/feedback/issues/150

Wie entscheiden Sie sich für verschiedene Teams?
https://github.com/holman/feedback/issues/135

Gehalt und Leistung
https://github.com/holman/feedback/issues/83

Wie stellt man einen Designer ein?
https://github.com/holman/feedback/issues/82

Praktikanten
https://github.com/holman/feedback/issues/77

Wie würden Sie ein Softwareunternehmen mit 30.000 Mitarbeitern führen?
https://github.com/holman/feedback/issues/75

keine Treffen? wirklich?
https://github.com/holman/feedback/issues/63

Hat Github Betten?
https://github.com/holman/feedback/issues/69

Wie wurde Hubot hergestellt?
https://github.com/holman/feedback/issues/51

Wie viel „Geschwätz“ gibt es tagsüber?
https://github.com/holman/feedback/issues/49

Was verwenden Sie bei GitHub, um die Arbeit aller zu organisieren?
https://github.com/holman/feedback/issues/40

WTF machst du eigentlich und wie kann ich das auch machen? (Kulturanpassung)
https://github.com/holman/feedback/issues/33

Wie misst man Produktivität?
https://github.com/holman/feedback/issues/27

Blockierte Personen / Fristen / Verantwortlichkeit
https://github.com/holman/feedback/issues/24

Wie managen Sie Ihre Zeit?
https://github.com/holman/feedback/issues/23

== Relevant, aber nicht viele Informationen dort

Neue Mitarbeiter
https://github.com/holman/feedback/issues/136

Ein Tag auf Github
https://github.com/holman/feedback/issues/22

== Technisch (nicht von allgemeinem Interesse)

Bereitstellung
https://github.com/holman/feedback/issues/38

Codeorganisation
https://github.com/holman/feedback/issues/41

Wie geht Github intern mit Code um? (Dogfooding)
https://github.com/holman/feedback/issues/34

Related Post: